Philodendron: häusliche Pflege, Foto, Transplantation und Reproduktion

Philodendron: häusliche Pflege, Foto, Transplantation und Reproduktion

Zimmerpflanzen

Wenn Sie große Reben mögen, dann werden Sie daran interessiert sein, unseren Artikel über den Philodendron zu lesen, von dem Sie lernen werden:

  • Welche Arten und Sorten von Pflanzen können in der Raumkultur gezüchtet werden?
  • Wo ist es besser, einen Philodendron zu platzieren und wie man ihn pflegt?
  • wie man diese Rebe verpflanzt und vermehrt.

Und wenn Sie noch nie von dieser Pflanze gehört haben, sollten Sie wissen, dass ihre großen geschnitzten Blätter Regen genauer vorhersagen können als das meteorologische Zentrum. Darüber hinaus reinigt Philodendron die Luft von Benzol und Formaldehyd, die in modernen Baumaterialien enthalten sind.

Einen Philodendron pflanzen und pflegen

  • Blühen: Die meisten Arten sind dekorative Laubpflanzen.
  • Beleuchtung: heller Halbschatten für Arten mit grünen Blättern und helles diffuses Licht für bunte.
  • Temperatur: im Sommer - nicht höher als 25 ° C, im Winter - nicht niedriger als 15 ° C.
  • Bewässerung: Zwischen den Bewässerungen sollte die oberste Schicht des Substrats austrocknen.
  • Luftfeuchtigkeit: Es wird empfohlen, die Blätter häufiger und häufiger zu besprühen.
  • Top Dressing: von Mitte März bis Januar 2 mal im Monat mit einer schwachen Lösung eines ausgewogenen Mineraldüngers.
  • Ruhezeit: nicht ausgesprochen, aber ungefähr von Januar bis Mitte März.
  • Transfer: im Frühling; Jungpflanzen - jährlich Erwachsene - einmal alle 3-5 Jahre.
  • Reproduktion: Stängel-, Apikal- und Blattstecklinge mit Ferse, einige Arten - horizontale Schichten.
  • Schädlinge: Schuppeninsekten, Thripse, Blattläuse, Spinnmilben, Nematoden, Mealybugs.
  • Krankheiten: Wurzelfäule.
  • Eigenschaften: Philodendronsaft kann giftig sein.

Lesen Sie weiter unten mehr über das Wachsen eines Philodendrons.

Pflanze Philodendron (lat.philodendron) gehört zur Gattung der immergrün blühenden Stauden der Aroid-Familie und zählt laut Experten des Missouri Botanical Garden etwa 900 Arten. Die Gattung ist die zweite in der Anzahl der Pflanzen in der Familie, daher wurden noch nicht alle ihre Vertreter beschrieben und untersucht. In freier Wildbahn kommen Philodendren von Mexiko bis zum tropischen Gürtel Amerikas in Sümpfen, Flussufern und in feuchten, warmen Wäldern sowie in Australien und auf den pazifischen Inseln vor, wo sie anscheinend von Seeleuten gebracht wurden.

Botanische Beschreibung

Philodendren haben eine erstaunliche Vielfalt an Lebensformen: Unter ihnen befinden sich Semi-Epiphyten, Epiphyten und sogar Hemiepiphyten, aber in ihrem Vorteil sind Philodendren Kletterpflanzen, Epiphyten, die Luftwurzeln verwenden, um sich auf einem Träger zu fixieren. Nicht umsonst bedeutet "Philodendron" in der Übersetzung "Ich liebe einen Baum". Wenn der Samen eines Philodendrons aus dem Boden gekeimt ist und kein Baum in der Nähe zum Klettern ist, kriecht die Pflanze in einer langen Peitsche über den Boden und konzentriert sich auf den Schatten, der vom nächsten Baum, Zaun oder etwas anderem geworfen wird, das der Philodendron wirft kann als Unterstützung verwenden. Die Wurzeln des Philodendrons liegen im Untergrund und in der Luft. Die Antennen sind in zahlreiche kurze und haarige unterteilt, die dazu dienen, die Pflanze auf einem Träger zu befestigen, und in dickere und längere, mit denen Nährstoffe und Feuchtigkeit extrahiert werden.

Die Stängel des Philodendrons sind fleischig, an der Basis holzig, die Blätter wechselständig, gestielt, groß - von Natur aus manchmal bis zu zwei Meter lang. Die Blattplatte kann je nach Art und Sorte oval, gefiedert, pfeilförmig usw. sein. Auf derselben Pflanze können sich junge und alte Blätter nicht nur in der Größe, sondern auch in der Form unterscheiden. Die Farbe der Blätter ist ebenfalls unterschiedlich, aber die Farbe der Oberseite des Blattes ist immer dunkler als die der unteren. Der Blütenstand des Philodendrons ist ein Ohr mit einem wachsartigen, zweifarbigen Schleier, ähnlich einer Kapuze, die Frucht ist eine Beere.

Einige Philodendren werden groß und benötigen viel Wohnraum. Sie werden daher in Gewächshäusern angebaut, um Lobbys, große Hallen und Wintergärten zu dekorieren. Wir sind aber an einem Raumphilodendron interessiert, der nicht viel Platz und Zeit von Ihnen beansprucht, sondern gleichzeitig eine gewöhnliche Stadtwohnung auffrischt und dekoriert.

Pflege eines Philodendrons zu Hause

Wachstumsbedingungen

Stellen Sie einen Philodendron zu Hause am besten in einen hellen Halbschatten, in dem kein direktes Sonnenlicht fällt, und vergessen Sie nicht, dass bunte Pflanzenformen mehr Licht benötigen als monochromatische. Stellen Sie sicher, dass der Philodendron vor Zugluft geschützt ist. Die Temperatur im Sommer sollte nicht höher als 25 ºC sein. Sprühen Sie die Pflanze an heißen, schwülen Tagen oder waschen Sie ihre Blätter mit festem Wasser, um eine Überhitzung zu vermeiden. Im Winter sollte die Lufttemperatur nicht unter 15 ºC fallen.

Luftfeuchtigkeit sollte, wenn nicht wie in einem tropischen Wald, dann immer noch sehr hoch sein, wird ein Mangel an Feuchtigkeit sofort das Aussehen der Blätter beeinträchtigen: Sie werden kleiner und einfacher in der Form. Machen Sie sich deshalb bereit für häufiges Sprühen - das macht die Philodendron-Pflege anders.

Bewässerung

Das Gießen der Philodendronpflanze sollte so organisiert sein, dass das Substrat nicht lange trocken bleibt, da sonst Trockenheit die dekorativen Eigenschaften der Pflanze sofort beeinträchtigt - zuerst trocknen die Blattspitzen aus, dann die gesamten Blätter Der untere Teil der Pflanze trocknet aus und fällt ab. Überschüssige Feuchtigkeit führt dazu, dass Philodendronblätter werden gelb... Der Philodendron wird jedoch in einigen anderen Fällen gelb, beispielsweise bei Überfütterung mit Düngemitteln. Wasser zur Bewässerung muss entweder gekocht oder abgesetzt verwendet werden.

Dünger

In tropischen Wäldern ernähren sich Philodendren von tierischen Exkrementen, verrottetem Laub, Insektenabfällen, Regenwasser und darin gelöstem Staub. Philodendron-Arten in Innenräumen reagieren gut auf Düngemittel mit einem gleichen Anteil an Stickstoff, Kalium und Phosphor. Die Konzentration der Lösung sollte jedoch 20% schwächer sein als von den Herstellern angegeben. Je häufiger die Fütterung, desto schwächer sollte die Konzentration sein .

Die Ruhezeit des Philodendrons ist schlecht ausgedrückt, fällt jedoch auf die Winterzeit. Daher wird nach dem neuen Jahr die Fütterung vorübergehend eingestellt und die Bewässerung reduziert - bis Mitte März.

Transfer

Der Philodendron wird nach Bedarf im Frühjahr transplantiert: Jungpflanzen - jährlich Erwachsene - alle 3-4 Jahre. Ein zu enger Topf oder die Erneuerung des alten Bodens kann als Notwendigkeit angesehen werden. Substrat Für diese tropische Pflanze sollte sie leicht sauer, leicht, porös, atmungsaktiv und gleichzeitig nahrhaft sein.

Es kann auf Orchideenboden basieren, der aus Holzkohle, Sphagnummoos, Torf und Rinde besteht. Zu dieser Mischung müssen Sie Perlit oder Sand, Hochmoor-Torf und Blatt-Humus (Kräuter-Humus) hinzufügen. Eine solche Zusammensetzung bietet Luftzugang zu den Wurzeln und bleibt, nachdem sie schnell Wasser durch sich selbst geleitet hat, für eine lange Zeit feucht. Sie benötigen keine speziellen Anweisungen zum Umpflanzen eines Philodendrons: Verwenden Sie am besten die Umschlagmethode und ergänzen Sie den neuen Blumentopf mit frischem Substrat.

Reproduktion von Philodendron

Philodendron vermehrt sich vegetativ durch apikale oder Stängelstecklinge sowie ein Blatt mit einer Ferse. Der Schnitt sollte mit Schwefel oder Holzkohle bestreut werden, um ein Verrotten in einer feuchten Umgebung zu vermeiden. Es ist notwendig, sich im Frühjahr oder Sommer zu vermehren, und es ist am besten geeignet, um Bereiche der Pflanze zu jiggen, auf denen sich bereits Luftwurzeln gebildet haben.

Zum Wurzeln wird eine Mischung aus Gartenerde mit Vermiculit und Sand verwendet. Es ist ratsam, den verwurzelten Teil der Pflanze unter eine Plastiktüte zu legen, um Gewächshausbedingungen zu schaffen. Von Zeit zu Zeit muss das Polyethylen entfernt werden, um die Pflanze zu lüften und Kondensation zu beseitigen. Wenn der Schnitt oder das Blatt verwurzelt ist, wird es in nahrhafteren Boden umgepflanzt.

Ansichten

Da es sowohl in der Natur als auch in der Kultur der Philodendren zu viele Philodendren gibt, werden wir versuchen, Ihnen die bekanntesten und beliebtesten Arten und Formen vorzustellen. Damit...

Philodendron goldschwarzer Andre (Philodendron melanochrysum andreanum)

Sehr dekoratives Aussehen aufgrund seiner Heterophyllie (Variation): Junge Blätter sind klein (5-7 cm lang) - herzförmig, kupferrot und Erwachsene erreichen eine Länge von 40 bis 80 cm (natürlich in der Natur), länglicher in Form, Farbe - bronzegrün mit weißlichen Adern und einem schmalen hellen Rand am Rand. Zu Hause ist er wählerisch in Bezug auf Luftfeuchtigkeit.

Philodendron Brillant (Philodendron Micans)

Es ist eine kleine und kompakte Rebe. Die Stängel sind dünn, Blätter bis zu 10 cm lang und bis zu 5 cm breit, samtig, jung - rötlich, erwachsen - braun-grün. Unprätentiös.

Auf dem Foto: Philodendron-Mikrofone

Philodendron verrucosum

Es ist sehr beliebt bei Blumenzüchtern, weil es unglaublich schön ist: Herzförmige Samtblätter von 15 bis 20 cm Länge und 10 cm Breite wachsen auf Blattstielen, die dicht mit Warzenborsten bedeckt sind. Das Problem mit der Art ist, dass sie trockene Luft nicht gut verträgt.

Auf dem Foto: Philodendron verrucosum

Gitarre Philodendron (Philodendron bippenifolium)

Auch in der Kultur gefragt. Die Blätter, deren Form an ein berühmtes Musikinstrument erinnert, sind 40-50 cm lang. Die Pflanze ist nicht launisch und diente bereits als Grundlage für die Zucht mehrerer Hybriden mit hoher Dekorativität.

Philodendron bipinnatifidum

UND Philodendron selloum... Trotz der äußeren Ähnlichkeit, die für viele irreführend ist, handelt es sich um zwei verschiedene Typen. Es sind große Lianen mit einem kräftigen Holzstamm. Der zweifach gefiederte Philodendron ist sehr selten, und der Sello-Philodendron ist in der Kultur weit verbreitet.

Foto: Philodendron Cello (Philodendron bipinnatifidum)

Errötender Philodendron (Philodendron erubescens)

Die bekannteste Art unter den Blumenzüchtern, die als Grundlage für Züchter diente, die mit seiner Teilnahme viele Sorten erfolgreich züchteten. Der Stamm der Rebe hat eine rot-grüne Farbe. Mit zunehmendem Alter wird er grau-golden, wenn er holzig wird. Die Blattstiele an der Basis sind dunkelrot, die Blätter sind 25-30 cm lang, 15-20 cm breit. Die Abdeckung des duftenden weißen Ohrs ist 15 cm lang und dunkelviolett. Die Pflanze ist völlig unprätentiös, verträgt seltenes Gießen, schlechte Beleuchtung und unzureichende Luftfeuchtigkeit.

Foto: Philodendron errötet (Philodendron erubescens)

Darüber hinaus werden solche Arten von Philodendren wie Pfeilspitzen-Philodendron, schuppiger Philodendron, Tropf-Philodendron, anmutiger Philodendron, Efeu-Philodendron, lobulärer Philodendron und viele andere auch in der Kultur angebaut ...

Literatur

  1. Lesen Sie das Thema auf Wikipedia
  2. Merkmale und andere Pflanzen der Aroid-Familie
  3. Liste aller Arten auf der Pflanzenliste
  4. Weitere Informationen zu World Flora Online
  5. Informationen zu Zimmerpflanzen
  6. Informationen über Reben

Abschnitte: Zimmerpflanzen Zier-Laub Aroid (Aronic) Schattentolerante Zimmerreben Pflanzen auf F.


Eine der beliebtesten und unprätentiösesten Arten der Gattung - Philodendron Klettern - eine Pflanze mit langen und dünnen Trieben von bis zu 2 m Länge. Die Blätter sind ledrig, herzförmig, dunkelgrün. Es gibt eine schöne Sorte mit gelb-cremefarbenen Blättern.

Philodendron errötet - unverzweigte Liane, junge Stängel und Blattstiele sind rötlich, mit zunehmendem Alter werden sie grünlich-grau. Die Blätter sind dunkelgrün mit rosa Rändern, die Jungen sind rotbraun.

Schuppiger Philodendron - Kletterliane mit rotgrünem Stiel. Die Blätter sind tief purpurrot, normalerweise in fünf Lappen verschiedener Formen unterteilt, oben dunkelgrün und an der Unterseite rötliche Adern. Philodendron Zelo oder Selo ist eine Pflanze mit einem bis zu 2 m hohen baumartigen Stamm, der mit Spuren von Laub bedeckt ist. Die Blätter sind groß, eiförmig, tief gefiedert und haben gelappte Lappen.

Philodendron Doppelperiston geschnitten - eine Pflanze mit einem aufrechten Stamm von bis zu 1,2 m Höhe. Die Blätter sind groß, herzförmig oder pfeilförmig, rau. Es wird auch unter einem anderen Namen gefunden - gitarrenförmiger Philodendron.

Philodendron warzig - Liane mit herzförmigen Blättern von grün-bronzefarbener Farbe, entlang der Seitenadern gibt es leichte Streifen. Die Blattstiele eines violetten Farbtons sind mit rötlichen Haaren bedeckt.

Wartung, Pflege und Reproduktion von Philodendron

Lichtmodus: Schatten tolerant. Alle Arten von Philodendren können direktem Sonnenlicht nicht standhalten. Philodendron Klettern bevorzugt Schatten.

Temperaturregime: im Sommer - 20-25 Uhr, im Winter - 12-15 Uhr.

Wasserregime: reichlich Wasser, häufiges Sprühen.

Boden: 3 Teile Grasnarbe, 1 Teil Blatt, 1 Teil Humuserde, 1 Teil Sand.

Transplantation: Mittelgroße Pflanzen werden jedes Jahr und große Pflanzen alle 2 Jahre (mit dem jährlichen Austausch des Mutterbodens) transplantiert.

Ruhezeit - Winter: begrenzte Bewässerung, Inhalt bei einer Temperatur von mindestens 12 ° C. In einem Raum mit Zentralheizung muss regelmäßig gesprüht werden.

Fortpflanzung: Stecklinge, Luftschichten und seltener Samen.

Philodendron-Schädlinge

Der Hauptschädling ist das Schuppeninsekt.

Kontrollmaßnahmen: 1,5 ml "Aktara" werden in 10 Liter Wasser verdünnt. Spinnmilben werden mit Iskra-Lösung behandelt: 1/10 einer Tablette pro 1 Liter Wasser oder Fitoverm: 2 ml (Ampulle) pro 1 Liter Wasser.

Verwendung im Phytodesign von Philodendron

Philodendren sind ideale Pflanzen für den Anbau in Wohnungen. Reife Philodendronpflanzen benötigen Unterstützung, z. B. ein dekoratives Holzgitter oder eine vertikale Unterstützung mit Kokosfasern.

Vorteile von Philodendron

Kann die Luft von Räumlichkeiten von Formaldehyd reinigen (absorbiert bis zu 76% des Toxins).


Arten von Philodendren

Es gibt einige Verwechslungen mit den Namen der verschiedenen Arten von Philodendren. Es wird hauptsächlich durch die Zuweisung verschiedener Namen verursacht. Nehmen wir zum Beispiel Philodendron hederaceum (Jacq.) Schott (1829). Dies ist ein Efeu-Philodendron, der hier am häufigsten als Kletter-Philodendron verkauft wird. Synonyme tauchten in dieser Reihenfolge auf: Die Art wurde ursprünglich 1760 als Arum hederaceum beschrieben, hatte aber, wie sich später herausstellte, nichts mit der Gattung Arum zu tun, und der österreichische Botaniker Heinrich Wilhelm gab ihr 1829 den richtigen Namen Schott, bekannt für das Studium der Familie Aroid. In den folgenden Jahren beschrieben andere Naturforscher und Botaniker die gleichen Arten wie Philodendron scandens (1853), Philodendron prieurianum (1853), Philodendron micans (1854), Philodendron cuspidatum (1854), Philodendron microphyllum (1854), Philodendron oxycardium (1856) 1856), Philodendron hoffmannii (1858), Philodendron acrocardium (1858), Philodendron pittieri (1899), Philodendron harlowii (1949), Philodendron miduhoi (1950). Aber der botanisch korrekte Name ist Philodendron Ivy Philodendron Hederaceum.

Philodendron Efeu Philodendron Hederaceum

Philodendron verrucosa Philodendron verrucosum

Philodendron tripartitum
  • Philodendron Ivy Philodendron Hederaceum, auch bekannt als Philodendron Klettern Philodendron Scandens - Diese ampelöse Pflanze eignet sich gut für den Anbau in hängenden Körben und Töpfen. Die Blätter sind klein, ledrig, herzförmig - 8-15 cm lang und 5-10 cm breit. Es gibt verschiedene Sorten und Sorten. Die ursprüngliche Ansicht mit dunkelgrünen Blättern ist eine der schattentolerantesten Arten. Darüber hinaus ist es die kleinste Art von Philodendron. Äußerlich ist es Scindapsus sehr ähnlich, aber die Blätter sind viel dünner - zarter.
  • Philodendron verrucosa Philodendron verrucosum ist eine Liane mit herzförmigen Blättern von grün-bronzefarbener Farbe, 15-17 cm lang. Leichte Streifen entlang der Seitenvenen sehen gemustert aus. Die Blattstiele sind lila und mit rötlichen Haaren bedeckt.

Philodendron Cello Philodendron selloum

Philodendron squamiferum Philodendron squamiferum

Philodendron Evans Philodendron x evansii (Hybrid zwischen P. bipinnatifidum und P. speciosum)
  • Philodendron Cello Philodendron selloum - eine baumartige Pflanze mit großen, tief gefiederten Blättern von bis zu 60-80 cm Länge, eiförmig. Die Ränder der geschnittenen Blätter sind nicht gerade, sondern lockig. Es wächst zu Hause ca. 1,5-1,7 m.Das Foto zeigt eine noch junge Pflanze - ihre Blätter sind schwach präpariert, mit der Zeit werden die Schnitte in alten Blättern tiefer - fast bis zur Zentralvene.
  • Philodendron squamiferum Philodendron squamiferum ist eine großblättrige Rebe. Die Blätter sind gefiedert, die Jungen sind dreilappig, die Erwachsenen sind immer fünflappig und etwa 25 bis 30 cm lang. Darüber hinaus sind die extremen hinteren Lappen viel kleiner als die mittleren und seitlichen. Blattstiele sind rötlich mit schuppigen Haaren.
  • Philodendron bipennifolium - Lianen, fünflappige Blätter, in der Natur erreichen sie eine Länge von 70 cm, bei Innenbedingungen bis zu 40 cm. Wie bei anderen Arten von Philodendren ist die Form junger Blätter weniger ausgeprägt als die alter, sehr junger Blätter fast ganze. In alten Blättern werden notwendigerweise fünf Lappen ausgedrückt - der mittlere mit einer schmalen Landenge, die hinteren Lappen mit einer wellenförmigen Kante, die beiden äußeren Lappen an der Basis des Schnitts sind mit ihren Spitzen nach hinten gerichtet. Die Seiten- und Hinterlappen sind fast gleich groß.
  • Philodendron Gitarre Philodendron Panduriforme - Liane, die in Räumen mit einer Länge von bis zu 2 bis 2,5 m wächst, die Blätter haben drei Lappen, zwei seitliche Lappen sind gerundet, der mittlere ist mehr als doppelt so lang. Tatsächlich gibt es im Namen der Art keine Frage einer Gitarre, der Name der Art stammt von dem Wort Pandura - wörtlich übersetzt als Pandura - ein altgriechisches Instrument, ähnlich der russischen Balalaika. Wie der Name vergeben wurde, schweigt die Geschichte, aber in ihrer Form ähneln die erwachsenen Blätter des gitarrenförmigen Philodendrons der Pandura überhaupt nicht, sind aber in Größe und Form durchaus geeignet. Aber die sehr jungen Blätter erinnern uns übrigens in Form einer E-Gitarre. Diese Art von Philodendron wird oft mit der Art verwechselt Philodendron bipennifoliumvor allem noch junge Pflanzen. Aber in jungen Blättern eines Philodendrons mit Doppelperiston-Schnitt werden gewöhnlich fünf Lappen gleichzeitig gebildet, dann tritt die Federung immer deutlicher auf.

Philodendron Fuß Philodendron pedatum

Philodendron Gitarre Philodendron Panduriforme

Philodendron bipennifolium
  • Philodendron Fuß Philodendron pedatum ist eine schnell wachsende Rebe. Die Blätter sind glänzend, in 5-11 Lappen geschnitten, 45 bis 70 cm lang. Blattstiele gleich groß wie das Blatt. Junge Blätter haben normalerweise 5 Lappen, mit zunehmendem Alter werden die Blätter mehr geschnitten. Synonym Philodendron lobular Philodendron laciniatum... Welcher der beiden Namen - Synonyme - korrekter ist, argumentieren Wissenschaftler immer noch. Aber es ist Philodendron pedatum, das offiziell anerkannt wird.
  • Philodendron-Speer Philodendron hastatum - Dies ist eine Liane mit glänzenden ganzen Blättern, pfeilförmig oder herzförmig länglich, bis zu 35-40 cm lang, hellgrün, zart gefärbt. Es wächst schnell, wächst leicht bis zur Decke, braucht Unterstützung. Es wird unter einem anderen Namen gefunden - Philodendron domesticum - aber dies sind völlig andere Arten.
  • Philodendron domesticum Philodendron domesticum unterscheidet sich von der speerförmigen nur in der Form des Blattes - die Blätter sind oval und verjüngen sich am Ende leicht, während in der speerförmigen Form in den Umrissen des Blattes die klare Form der Pfeilspitze zu sehen ist. In der Form des Blattes ähnelt der Heimatphilodendron dem errötenden Philodendron, aber seine Blattstiele sind immer grün.

Philodendron domesticum Philodendron domesticum

Philodendron Martius Philodendron Martianum

Philodendron hat Philodendron lacerum eingeschnitten
  • Philodendron Martius Philodendron Martianum - Dies ist keine Liane, die Pflanze bildet einen üppigen Busch. Die Blätter sind glänzend, ganz, länglich herzförmig, 40-50 cm lang. Die Blattstiele sind geschwollen (verdickt) und etwas kürzer als die Größe der Blätter. Der verdickte Teil des Blattstiels ähnelt in seiner Form einer Spindel und erreicht bei erwachsenen Exemplaren einen Durchmesser von 7 bis 8 cm. Die Art ist auch unter dem Namen Philodendron cannifolium bekannt. Dieser Philodendron wird in breite, aber nicht zu tiefe Töpfe gepflanzt. Um zu verhindern, dass es auf den Boden des Topfes fällt, ist es besser, zusätzlich zur Entwässerung einen schweren Stein zu legen.
  • Philodendron errötet Philodendron erubescens - Liane, die Blätter sind länglich-herzförmig, an roten Blattstielen und erreichen eine Länge von 40-50 cm. Die Blattstiele sind etwas kürzer als die Blätter. Die Internodien sind kurz, so dass der Stiel nicht sehr lang ist. Gut geeignet für den Indoor-Anbau, weil wird klein, bis zu 1,5 m, wenn es an eine Stütze gebunden ist.

Philodendron errötet Medisa Philodendron erubescens 'Medisa'

Philodendron-Hybrid 'Prince of Orange'

Philodendron strahlend Philodendron radiatum
  • Philodendron elegans - Dies ist eine großblättrige Rebe, die einem Monster ähnelt. Die Blätter sind tief gefiedert und bis zur sehr zentralen Vene in schmale Segmente unterteilt. Der allgemeine Umriss des Blattes ist länglich oder eiförmig, etwa 40-50 cm breit und 50-70 cm lang. Ziemlich schnell wachsen. Braucht Unterstützung. Es kommt auch unter einem anderen Namen vor - Philodendron zerlegte Philodendron angustisectum eng.
  • Philodendron schwarzgold Philodendron melanochrysum - Dies ist eine große Liane, herzförmige Blätter bis zu 60 cm lang. Blätter mit Kupferglanz und weißen Adern. Es wächst ziemlich langsam, aber zu Hause wächst es bis zur Decke. Das Winterminimum für diese Art von Philodendron beträgt 16-18 ° C.

Zum Verkauf stehen auch viele interspezifische Hyodendron-Hybriden, zum Beispiel Hybrid-Philodendron 'Prince of Orange', 'Red Emerald' oder 'Blue Mink' oder 'Purple Prince' usw.


Philodendron - häusliche Pflege

Temperatur

Die optimale Temperatur für den Anbau von Philodendron in Innenräumen wird mit +20 - 25 Grad angenommen. In der Praxis kann es höheren Temperaturen standhalten, wird jedoch häufiger gesprüht. Im Winter kann die Temperatur des Inhalts des Philodendrons niedriger sein, jedoch mindestens +15 Grad. Die Hauptanforderung sind zu keiner Jahreszeit Entwürfe! Aus dem gleichen Grund wird nicht empfohlen, es im Sommer an die frische Luft zu bringen.

Beleuchtung

Es gibt nicht viele Philodendren, die in schattigen Bereichen wachsen können. Philodendron klettern Ja F. errötetDas ist vielleicht alles. Alle anderen Arten von Philodendren lieben helles, diffuses Licht. Dies gilt insbesondere für die bunten Arten, die durch Lichtmangel ihre Farbe verlieren. Sie müssen mit maximal möglichem Licht versorgt werden. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass kein direktes Sonnenlicht auf die Pflanze fällt.

Bewässerung und Feuchtigkeit

Philodendron toleriert kein längeres Austrocknen der Erde in einem Topf. Gießen Sie es regelmäßig und reichlich. Die großen Blätter des Philodendrons verdampfen aktiv Feuchtigkeit, sodass der Boden schneller austrocknet als die meisten anderen Zimmerpflanzen. Bei kühlem Winterinhalt wird die Bewässerung reduziert. Übermäßige Feuchtigkeit in Kombination mit niedriger Raumtemperatur kann zum Verfall der Blütenwurzeln führen.

Die Aufrechterhaltung einer hohen Luftfeuchtigkeit ist die Hauptbedingung für die Pflege eines Philodendrons. Sprühen Sie es so oft wie möglich. Hierfür gibt es keine Einschränkungen. Trockene Luft führt dazu, dass die Blätter des Philodendrons ihre Form ändern und kleiner werden.

Nehmen Sie nur abgesetztes Wasser zur Bewässerung und zum Sprühen.

Beachten Sie! Philodendron verträgt keinen Kalkgehalt im Bewässerungswasser.

Top Dressing

Der Philodendron benötigt eine regelmäßige Fütterung hauptsächlich während der aktiven Entwicklungsphase, dh von März bis September. Während dieser Zeit füttern Sie ihn zweimal im Monat mit Dünger für dekorative Laubpflanzen. Es ist ideal, wenn es einen gleichen Gehalt an den wichtigsten Nährstoffkomponenten (Stickstoff, Kalium, Phosphor) enthält. Der erhöhte Stickstoffgehalt im Dünger stimuliert das schnelle Wachstum des Philodendrons. Wenn der Wunsch besteht, schnell eine große Pflanze zu erhalten, sollte der Schwerpunkt auf Düngemitteln mit einem hohen Gehalt an diesem Element liegen. Die Ruhezeit des Philodendrons ist praktisch nicht ausgeprägt. Daher kann es im Winter, sofern es warm gehalten wird, einmal im Monat gefüttert werden, jedoch mit einem weniger konzentrierten Dünger. Die Konzentration sollte um ein Viertel der in der Anleitung empfohlenen Konzentration verringert werden.

Philodendron-Transplantation

Bis zum Alter von 3-4 Jahren gilt der Philodendron als noch junge Pflanze, für die eine jährliche Transplantation erforderlich ist. Bei Erreichen des Erwachsenenalters seltener - alle zwei bis drei Jahre. Besonders große Arten können bei Erreichen der maximalen Größe zu Hause nicht neu gepflanzt werden, sondern nur den Mutterboden jährlich durch einen neuen ersetzen. Der Philodendron hat keine besonderen Vorlieben für die Zusammensetzung des Bodens. Das einzige ist, dass es nicht alkalisch sein sollte, sondern eine leicht saure Reaktion haben sollte. Auch der Boden für den Philodendron sollte gut für Feuchtigkeit und Luft sein. Bei einigen Philodendronarten wird die Orchideenbodenmischung erfolgreich eingesetzt und mit Torf, Grasboden und Perlit angereichert. Viel häufiger nehmen sie jedoch eine spezielle Bodenmischung oder bereiten sie selbst zu.

Philodendron Earth Rezept:

  • Zwei Teile Rasen und Laubland
  • Ein Teil des Humuslandes (Gewächshaus)
  • Ein halbes Stück Sand oder Perlit.

Für die Transplantationstechnik selbst ist eine Transplantation mit vollständiger Entfernung des Bodens von den Wurzeln nicht erforderlich. Es reicht aus, die Blume zusammen mit einem Erdklumpen in einen etwas größeren Topf zu geben und frische Erde hinein zu gießen.

Reproduktion von Philodendron

Es reproduziert sich genau wie ein Monster. Dies bedeutet, dass fast jeder Teil des Philodendrons dafür geeignet ist. Für Anfänger ist es jedoch am einfachsten, einen Philodendron mit apikalen Stecklingen zu vermehren. Es ist möglich, sich auf diese Weise nur in der warmen Jahreszeit zu vermehren, da für den Erfolg der Operation eine ausreichend hohe Temperatur erforderlich ist, die nicht unter +25 Grad liegt (höher ist möglich). Die zweite wichtige Bedingung für die Reproduktion eines Philodendrons zu Hause ist eine hohe Luftfeuchtigkeit. Es ist ideal, wenn während des Wurzelprozesses Gewächshausbedingungen für das Schneiden geschaffen werden können, indem es mit einer transparenten Kappe oder einem großen PE-Beutel abgedeckt wird. Zum Wurzeln können Sie eine leichte Mischung aus Blattboden mit viel Sand verwenden. Das Wurzeln in sauberem, nassem Sand liefert jedoch gute Ergebnisse. Sie können auch einen Philodendronstiel in einen Behälter mit Wasser geben und warten, bis die Wurzeln erscheinen. Im Allgemeinen ist alles wie das eines Monsters ...

Hilfreiches Video über die Pflege eines Philodendrons


Zuchtmethoden für Innenblumen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Blume zu reproduzieren. Zu Hause kann Philodendron durch Stecklinge, Blätter, Samen und Luftschichten vermehrt werden.

Stecklinge und Blatt

Apikale oder laterale Triebe mit 2-3 vollen Blättern dienen als Material für Stecklinge. Teile des Stiels mit Luftwurzeln wurzeln viel schneller.

Die Stecklinge werden in eine feuchte Mischung aus Sand und Torf gelegt. Sie werden unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit und hoher Temperatur gehalten, bis sie Wurzeln schlagen. Die Stecklinge werden dann als erwachsene Philodendren transplantiert.

Stecklinge

Das Blatt ist nicht die beliebteste Zuchtmethode, da es oft verrottet, ohne Zeit zu haben, Wurzeln zu schlagen. Wenn es jedoch kein anderes Material für die Reproduktion gibt, können Sie versuchen, den Philodendron vom Blatt zu entfernen.

Das Pflanzenmaterial ist ein großes Blatt mit einer Ferse, das aus einer erwachsenen, gesunden Pflanze geschnitten wird. Der Wurzelprozess ähnelt dem Wurzelschnitt.

Sie könnten interessiert sein an:

Luftschicht

Die Ausbreitung durch Luftschichten ist für Philodendren mit aufrechten Stielen geeignet. Diese Methode ist sehr einfach und wird als die effektivste angesehen.

In der Nähe des Philodendrons wird ein Blumentopf aufgestellt, der mit für die Pflanze geeignetem Boden gefüllt ist. Dann wird ein Stiel ausgewählt, vorzugsweise mit Luftwurzeln, und in einem zusätzlichen Topf verwurzelt. Die Basis des Stiels sollte auf dem Mutterbusch bleiben, die Mitte ist im Substrat vergraben und die Spitze bleibt auf der Oberfläche des Bodens. Aus Gründen der Zuverlässigkeit kann der Stiel mit einer Heftklammer am Boden befestigt werden.

Ausbreitung durch Luftschichten

Zusätzliche Pflege für den Fräser ist nicht erforderlich, da er von der Hauptbuchse gespeist wird. Wenn der Stiel gut verwurzelt ist, wird er aus der Mutterpflanze geschnitten.

Saat

Baumartige Pflanzenarten werden durch Samen vermehrt. Frische Samen keimen innerhalb einer Woche nach der Aussaat. Sie keimen in torfig-sandigem Boden und sind 12 Stunden in Wasser eingeweicht.

Für eine erfolgreiche Keimung werden die Samen unter Gewächshausbedingungen gekeimt: bei hohen Temperaturen und unter Glas. Das Pflanzmaterial wird nicht vergraben, sondern einfach auf den Boden gegossen. Jeden Tag werden die Samen aus einer fein verteilten Sprühflasche gesprüht und Kondenswasser aus dem Glas entfernt.

Nach dem Picken wird das Glas entfernt, aber die Blumen wachsen unter den gleichen Bedingungen weiter. Wenn die Sprossen ein paar echte Blätter produzieren, werden sie in separate Behälter getaucht. Verstärkte Philodendren werden im Frühjahr transplantiert.


Reproduktionsmethoden

Die Vermehrung von Weinreben ist nicht schwierig, sie wurzelt leicht, wurzelt schnell. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen jungen Spross zu bekommen.

Der einfachste Weg, für den Sie die Oberseite des Triebs (vorzugsweise mit Luftwurzeln) oder ein Blatt abklemmen müssen, legen Sie es auf ein feuchtes Tuch oder legen Sie es in Wasser. In ein paar Tagen, wenn die Wurzeln und die ersten Blätter erscheinen, kann die junge Blume gepflanzt werden.

Diese Methode eignet sich nur für Arten, die in einer künstlichen Umgebung blühen und Früchte tragen können. Die meisten Philodendren erfordern jedoch eine Fremdbestäubung, was bedeutet, dass Sie, um Samen zu erhalten, zusätzlich Blumen bestäuben müssen, was schwierig ist.

Es ist einfacher, Pflanzensamen zu kaufen, danach:

  • Tauchen Sie für einen Tag in eine Lösung von Kaliumhumat
  • Füllen Sie die Töpfe mit Substrat und Wasser
  • Die Samen darauf legen und mit Wasser bestreuen
  • Decken Sie den Behälter mit Folie oder Glas ab und lassen Sie ihn an einem hellen, warmen Ort
  • Bodenfeuchtigkeit überwachen
  • Nach 1-2 Monaten können die Sprossen gelegentlich geöffnet und belüftet werden
  • Mit dem Aussehen von echten Blättern werden Blüten in Töpfe gepflanzt.

Kriechtriebe mit Luftwurzeln können einfach mit einer Haarnadel am Boden befestigt werden. Nach dem Wurzeln können die Schichten mit einem scharfen Messer schmerzlos von der Mutterpflanze getrennt und dann an einem festen Ort gepflanzt werden.

Zahlreiche Bewertungen von Floristen bezeichnen diese Methode als die einfachste, bequemste und einfachste.

Diese Art der Reproduktion ist nicht sehr beliebt, sie besteht in der Trennung der Seitentriebe vom Hauptstamm. Ferner wird das Pflanzmaterial entweder mit einem Glas Wasser gekeimt oder sofort in den vorbereiteten Boden gepflanzt.

Philodendron kann eine luxuriöse Dekoration für Haus, Garten und Büro werden. Die Vielfalt seiner Arten ermöglicht es Ihnen, verschiedene Blumenarrangements zu erstellen, und die einfache Pflege macht die Kultur noch attraktiver. Wachsen Sie noch nicht so eine Blume? Es ist Zeit, diese Auslassung zu korrigieren! Bis bald, seid gespannt auf unseren Blog!

Hat dir der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken!


Schau das Video: PHILODENDRON PARADISE, CARE PROPAGATION TIPS AND TROPICAL PLANTS IN ALABEL