Wie man Basilikumpflanzen züchtet

Wie man Basilikumpflanzen züchtet

Von: Heather Rhoades

Basilikum (Ocimum basilicum) wird oft als König der Kräuter bezeichnet. Basilikumpflanzen sind sicherlich eines der beliebtesten Kräuter, die im Hausgarten angebaut werden. Das Wachsen von Basilikum im Freien oder in einem Behälter ist sehr einfach, wenn Sie diese einfachen Schritte zum Züchten von Basilikum befolgen.

Tipps für den Anbau von Basilikum

Wählen Sie einen Ort mit guter Entwässerung. Unabhängig davon, ob Sie Basilikum im Freien im Boden oder in einem Behälter anbauen, muss die Entwässerung hervorragend sein.

Wählen Sie einen Ort mit guter Sonne. Eine weitere wichtige Sache, die Sie bei der Pflege von Basilikumpflanzen beachten sollten, ist die Auswahl eines Ortes, an dem die Basilikumpflanzen viel gutes Sonnenlicht erhalten.

Wählen Sie wachsende Basilikumsamen oder Pflanzen. Beginnen Sie mit dem Anbau von Basilikumsamen oder Basilikumpflanzen? Beide Optionen sind sehr einfach, wenn Basilikum im Freien angebaut wird.

  • Wenn Sie Basilikumsamen anbauen möchtenStreuen Sie die Samen über die von Ihnen gewählte Stelle und bedecken Sie sie leicht mit Schmutz. Gründlich gießen. Dünn bis 6 Zoll voneinander entfernt, sobald der Sämling auftaucht.
  • Wenn Sie sich für den Anbau von Basilikumpflanzen entscheidenGraben Sie ein kleines Loch, ziehen Sie den Wurzelballen heraus und pflanzen Sie die Basilikumpflanze in den Boden. Gründlich gießen.

Warten Sie, bis die Temperatur stimmt. Wenn Sie Basilikum im Freien anbauen, ist es sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass Basilikum sehr kälteempfindlich ist und sogar durch leichten Frost abgetötet wird. Pflanzen Sie keine Samen oder Basilikumpflanzen, bis alle Frostgefahr vorbei ist.

Oft ernten. Der Trick, um Basilikum anzubauen, das groß und reichlich vorhanden ist, besteht darin, häufig zu ernten. Je mehr Sie Basilikum ernten, desto mehr wächst die Pflanze. Drücken Sie bei der Ernte den Stiel genau über der Stelle ab, an der ein Paar Blätter wächst. Nach der Ernte beginnen zwei weitere Stängel zu wachsen, was bei der nächsten Ernte das Doppelte der Blätter bedeutet!

Blumen entfernen. Sobald eine Basilikumpflanze blüht, verlieren die Blätter ihren guten Geschmack. Wenn Sie Blumen entfernen, erhalten die Blätter in nur einem Tag wieder ihren guten Geschmack.

Wie Sie sehen können, ist die richtige Pflege von Basilikumpflanzen einfach. Wenn Sie wissen, wie man Basilikum anbaut, erhalten Sie große Mengen dieses leckeren Krauts.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Der ultimative Leitfaden für den Anbau, die Pflege und die Ernte von Basilikumpflanzen

Basilikum ist sowohl in der Küche als auch im Garten ein beliebtes Kraut und eines der bekanntesten in Amerika angebauten Kräuter. Technisch als Ocimum basilicum bekannt, wächst Basilikum drinnen und draußen und kann in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden. Basilikum ist eines der ersten Kräuter, die ich im Frühjahr pflanze. Es ist einfach zu züchten und eignet sich perfekt zum Einstecken in Kräuter-, Gemüse- und Behältergärten.

Benutztes Werkzeug

Mehrzweck-Gartenschere

In dem Artikel erfahren Sie:

Was ist Basil?

Basilikumpflanzen sind ein beliebtes Kraut, das in Südasien und auf den Inseln des Südpazifiks heimisch ist. Dieses Mitglied der Minzfamilie kann mit wenig Aufwand gezüchtet werden. Die Basilikum-Kräuterpflanze gilt als zartes Jahrbuch und produziert aromatische Blätter, die üblicherweise in italienischen und mediterranen Gerichten verwendet werden. Basilikumsamen sind auch eine beliebte thailändische Zutat.

Da Basilikum ein Jahrbuch ist, wächst es extrem schnell. Tatsächlich kann es in nur 3 bis 4 Wochen vom Samen zur Ernte gelangen. Dieses schnell und einfach wachsende Kraut ist eine ausgezeichnete Wahl für Gärtneranfänger.

Wachsender Basilikum aus Samen

Die meisten Gärtner bekommen einen Sprung in die Vegetationsperiode und beginnen, Basilikum in Töpfen in Innenräumen aus Samen anzubauen. Sie können Basilikum aus Samen züchten, die vier bis acht Wochen vor dem letzten Frostdatum in Innenräumen gesät wurden. Basilikum ist vielseitig und wächst gut unter einer Vielzahl von Bedingungen. Sie können sich darauf verlassen, dass ein dekorativer Topf im Inneren wächst, wenn Sie Basilikum im Freien anbauen, solange Ihre Wachstumsbedingungen gleich sind.

Basilikum aus Samen pflanzen

Obwohl der einfachste Weg, Basilikum aus Samen zu gewinnen, darin besteht, es direkt in Ihrem Garten zu säen, sobald die Frühlingsfrostgefahr vorbei ist, beginne ich mein Basilikum immer noch gerne in Innenräumen. Es ist ein einfacher Vorgang, bei dem ich meine Hände in den Dreck stecken kann, wenn ich nach Frühling jucke, aber es ist noch nicht warm genug, um im Freien zu graben.

  • Basilikumsamen
  • Startertöpfe
  • Startbehälter mit Plastikkuppel
  • Startmischung aussäen
  • Sprühen Sie Herrn

1. Bereiten Sie Ihre Startertöpfe vor indem Sie eine leicht angefeuchtete Samenstartermischung etwa ½ bis 1 Zoll unter die Oberseite Ihres Behälters geben. Ich mache das normalerweise von Hand, da die Töpfe ziemlich klein sind.

2. Basilikumsamen hinzufügen zu jedem Topf. Wenn Sie einige Samen in die Mitte Ihres Topfes legen, können Sie nach der Keimung die stärksten Pflanzen auswählen. Einige Samen sind Blindgänger und keimen nicht. Das Hinzufügen einiger Extras zu jedem Pot erhöht Ihre Erfolgschancen.

3. Decken Sie die Samen ab mit ¼ Zoll trockener Samenstartermischung.

4. Vorsichtig nebeln Ihre Basilikumsamen mit Wasser. Eine Sprühflasche mit einem feinen Spray, einem speziellen Gartenmeister oder sogar einem leichten Spray aus Ihrem Wasserhahn befeuchtet die Startermischung und gibt dem Saatgut einen guten Kontakt mit dem Boden.

5. Halten Sie die Luftfeuchtigkeit in indem Sie Ihr Basilikum in einen speziellen Kunststoff-Startbehälter mit einer Kunststoffkuppel legen. Sie können auch eine flache Pfanne und etwas Plastikfolie verwenden, um eine schnelle und kostengünstige Startlösung für das Saatgut zu erhalten.

6. An einem warmen Ort platzieren wo die Temperatur ist ungefähr 70 Grad. Sie müssen die Basilikumsamen erst wieder gießen, nachdem sie aufgetaucht sind.

7. Basilikumsämlinge entstehen in 7 bis 10 Tagen. Entfernen Sie zu diesem Zeitpunkt die Plastikkuppel oder Plastikfolie und stellen Sie den Topf auf eine sonnige Fensterbank. Halten Sie den Boden feucht mit häufigem Beschlagen. Sobald echte Blätter erscheinen, wählen Sie den stärksten Sämling in jedem Topf als Ihren wichtigsten Basilikumsämling. Sie können die anderen Sämlinge einfach abklemmen, um sie zu entfernen, ohne die Wurzeln zu stören.

8. Basilikumsämlinge verpflanzen zu 3- bis 4-Zoll-Töpfen, wenn die Pflanzen 3 Paar Blätter haben und nicht bereit sind, nach draußen zu gehen. Sie können eine schwache Düngerlösung hinzufügen, um die Ernährung zu verbessern.

9. Bewegen Sie Basilikumsämlinge ins Freie allmählich, um sie abzuhärten. Dadurch kann sich das Basilikum an die härteren Außenbedingungen anpassen. Sobald die Außentemperaturen in den 70er Jahren liegen, bringen Sie die Sämlinge für eine Woche an einen geschützten Ort im Freien.

Basilikum in Ihren Garten verpflanzen

Benutztes Werkzeug

Mehrzweck-Gartenschere

Unabhängig davon, ob Sie Basilikumsämlinge in Ihrem örtlichen Gartencenter gekauft oder in Innenräumen begonnen haben, sobald das Wetter konstant 70 Grad erreicht hat, ist es Zeit, Ihre Pflanzen in Ihre Kräuter-, Gemüse- oder Blumengärten zu bringen.

1. Wählen Sie einen Ort mit viel Sonnenlicht. Basilikum gedeiht bei warmen Temperaturen und voller Morgensonne. Wenn Sie in einem Gebiet mit sengender Mittagssonne leben, versuchen Sie, Ihrem Basilikum während der heißesten Tageszeit einen hellen Schatten zu geben.

2. Ändern Sie den Gartenboden mit viel organischer Substanz, um eine reichhaltige, gut durchlässige Grundlage für Ihr Basilikum zu schaffen. Das Bett oder der Gartenbehälter sollte mindestens 20 cm tief sein, um ein starkes Wurzelwachstum zu erzielen.

3. Platzieren Sie Ihre Basilikumpflanzen 12 bis 16 Zoll voneinander entfernt, um viel Sonnenlicht und Luftstrom zu ermöglichen.

4. Grabe ein Loch mit dem Fiskars ® Big Grip Transplanter. Die abgestuften Markierungen erleichtern die Beurteilung der richtigen Tiefe für Ihre Basilikumtransplantation.

5. Platzieren Sie den Basilikumsämling so dass der Wurzelballen auf Bodenhöhe ist. Verwenden Sie den Pflanzer, um eventuelle Lücken zu füllen. Drücken Sie dann mit den Händen den Boden fest um das transplantierte Basilikum.

6. Gießen Sie Ihr Basilikum und 1 bis 2 Zoll Mulch auftragen, um Feuchtigkeit zu sparen und die Konkurrenz durch Unkraut zu verhindern.

Tipps zur Pflege von Basilikumpflanzen

Basilikum anzubauen ist keine schwierige Aufgabe. Mit ein wenig Sorgfalt können Sie sogar feststellen, dass Sie zusätzliches Basilikum zum Trocknen, Einfrieren oder Verschenken an Freunde haben. Einige meiner Lieblings-Basilikum-Pflegetipps für eine reichliche Ernte sind:

  • Regelmäßig gießen - Basilikum bleibt gerne feucht und benötigt jede Woche etwa 1 Zoll Wasser. Mindestens einmal pro Woche tief gießen, damit die Wurzeln tief wachsen und der Boden feucht wird. Basilikum, das in Behältern wächst, muss häufiger gewässert werden. Ihr Ziel beim Anbau von Basilikum in einem Behälter ist es, das Austrocknen des Bodens zu verhindern. Die beste Tageszeit, um Basilikum zu gießen, ist früh am Morgen.
  • Leicht düngen –Basil ist ein kräftiger Züchter, der nur sehr wenig bis gar keine Düngung benötigt. In der Tat wird zu viel Düngung den Geschmack des Basilikums töten. Wenn Sie Dünger hinzufügen möchten, ist eine leichte Anwendung eines Flüssigdüngers zweimal pro Saison alles, was Sie wirklich brauchen, um Basilikum im Freien anzubauen. Wenn Sie planen, Basilikum in einem Topf anzubauen und Dünger hinzufügen möchten, benötigen Ihre Pflanzen alle 3 bis 4 Wochen nur eine sehr schwache flüssige Lösung, um die durch häufiges Gießen weggewaschenen Nährstoffe auszugleichen.
  • Pressen Sie die Blätter zurück - Kneifen Sie die Blätter von den Spitzen Ihres Basilikums, sobald die Pflanze zwei Sätze echter Blätter hat. Dies ermutigt Ihr Basilikum, voll und buschig zu werden.
  • Begleitpflanzung - Mit dieser Technik hat Basilikum einen hervorragenden Vorteil. Es mag eine alte Gärtnergeschichte sein, aber viele sagen, und ich glaube von ganzem Herzen, dass das Pflanzen von Basilikum mit Ihren Tomaten beide besser schmecken lässt. Einige meiner Lieblingsbegleiterpflanzen für Basilikum sind Oregano, Salat, Tomaten und Paprika.
  • Schrauben vermeiden - Auch bekannt als "Going to Seed". Sie können das Verschrauben vermeiden, indem Sie Ihre Pflanze im Auge behalten. Basilikum neigt dazu zu schrauben, wenn die Sommertage konstant heiß sind. Sie können dies verhindern, indem Sie den Boden feucht halten und in den heißesten Stunden des Tages leichten Schatten spenden. Sie können auch blühende Stängel 1 Zoll unter der Blüte abklemmen, um zu verhindern, dass die Pflanze Samen produziert und bitter wird.

Basilikum ernten

Basilikum wird nicht zu einer bestimmten Zeit geerntet - Sie nehmen im Allgemeinen nur ein paar Blätter, wenn Sie sie brauchen. Durch regelmäßiges Ernten bleibt Ihr Basilikum jedoch rund und weniger langbeinig. Es wird auch helfen, Ihre Pflanze davon abzuhalten, zu säen.

1. Basilikum regelmäßig ernteny - auch wenn Sie es nicht brauchen, ernten Sie während der gesamten Vegetationsperiode konstant. Entfernen Sie jeden Monat 1/3 der Blätter, um neues Wachstum zu fördern. Ich füge im Sommer vielen Gerichten Basilikum hinzu, aber ich finde auch, dass es in Olivenöl gut gefriert, um es im Winter zu verwenden.

2. Schneiden Sie den Stiel knapp über dem Punkt, an dem sich zwei große Blätter treffen. Ich habe ein Paar Fiskars ® Herb Snips in meiner Gartenschürze verstaut, um bei der Ernte von Basilikum saubere und ordentliche Schnitte zu erzielen. Genießen Sie Ihre Ernte mit einem frischen Rezept Ihrer Wahl!

Sorten von Basilikum

Es gibt so viele Basilikumsorten, dass es einfach ist, Ihren gesamten Kräutergarten nur mit Basilikum zu füllen. Hier sind einige meiner Favoriten:

  • Basilikum Das Pflanzen ist einfach - es ist eine beliebte Sorte und das traditionelle Basilikum, das in den meisten Lebensmittelgeschäften verkauft wird. Diese Sorte zeichnet sich durch mittelgrüne Blätter mit einer leicht abgerundeten Form aus.
  • Thailändisches süßes Basilikum kennzeichnet kleinere, spitze Blätter. Der Anbau von Thai-Basilikum ist der gleiche wie der Anbau jeder anderen Sorte, aber Sie erhalten ein etwas würzigeres Blatt, das seinen Geschmack für die Verwendung in Pfannengerichten gut beibehält. Die lila Blüten sind schön und essbar.
  • Lila Basilikum hat keinen starken Geschmack, aber es verleiht Ihrem Garten und Ihren Gerichten eine wunderschöne burgunderrote Farbe.
  • Zitronenbasilikum und Limettenbasilikum haben beide einen hellen Zitrusgeschmack. Sie können diese Sorte in Marinaden, Saucen, Desserts und Tees verwenden.
  • Basilikum mit grünen Rüschen sieht nicht nach traditionellem Basilikum aus. Die schön gekräuselten Blätter sind mild und passen gut zu Salaten.
  • Würziges Globusbasilikum ist ein kleines Basilikum. Obwohl die Blätter kleiner als andere Basilikumsorten sind, sind sie voller Basilikumgeschmack. Dies ist die perfekte Sorte für kleine Räume und Container.

Häufige Fragen zu Basil

Wie lange dauert es, bis Basilikum aus Samen wächst?

Basilikum keimt 7 bis 10 Tage nach dem Pflanzen. Es ist normalerweise innerhalb von drei bis vier Wochen zur Ernte bereit.

Warum welkt meine Basilikumpflanze?

Es kann einige Gründe geben, warum Ihre Basilikumpflanze welkt. Überprüfen Sie zunächst den Boden. Basilikum bevorzugt feuchten Boden - nicht zu nass und nicht zu trocken. Sie möchten, dass der Boden feucht und nicht durchnässt ist. Obwohl Basilikum warmes Wetter liebt, kann eine heiße Mittagssonne ziemlich hart sein. Wenn Sie bei sommerlichen Temperaturen nur während der Stoßzeiten welken sehen, müssen Sie möglicherweise einen leichten Schatten über Ihre Basilikumpflanze legen.

Wie viel Sonne braucht Basilikum, um zu wachsen?

Basilikum wächst am besten mit mindestens 6 bis 8 Stunden Sonnenlicht pro Tag. Ein Teil des Wissens, wie man Basilikum pflegt, besteht darin, die Sonnenmuster an dem Ort zu beobachten, an dem Sie dieses aromatische Kraut anbauen. Bei richtiger Sonneneinstrahlung ist Ihre Pflanze mehrere Monate im Jahr groß und schön.

Ist es besser, Basilikum drinnen oder draußen zu pflanzen?

Basilikum ist ein robustes Kraut, das sowohl drinnen als auch draußen sehr gut wächst. Solange die Pflanze die richtige Feuchtigkeit und das richtige Sonnenlicht erhält, gedeiht sie an jedem Ort. Ich züchte Basilikum in Behältern innen und außen und stecke es auch gerne in meine Gemüsegartenboxen. Sobald Sie wissen, wie man Basilikum in einem Topf anbaut, sind die Möglichkeiten, wo und wie Sie es anbauen, endlos.

Ich habe mehr Basilikum als ich verwenden kann - wie speichere ich es?

Sie können Basilikum an der Luft trocknen, indem Sie es bündeln und kopfüber aufhängen. Die Blätter werden jedoch braun. Ich ziehe es vor, mein Basilikum einzufrieren, indem ich es hacke, in eine Eiswürfelschale lege und es mit Olivenöl bedecke. Sobald meine Basilikumwürfel gefroren sind, lagere ich sie in einem luftdichten Behälter in meinem Gefrierschrank. Wenn ich etwas Basilikum in einer Schüssel brauche, füge ich einfach ein oder zwei Würfel hinzu.


Wie man Basilikum anbaut

Sie können Basilikum anbauen, indem Sie Samen pflanzen oder Pflanzen in einem Kindergarten kaufen.

Bio-Basilikum Genovese Samen bei Eden Brothers Seed Co.

Wie man Basilikum vermehrt

Im Supermarkt gekauftes Basilikum (mit Wurzeln) kann ebenfalls neu gepflanzt werden, obwohl Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, es erfolgreich anzubauen. Supermarktbasilikum wird oft hydroponisch angebaut und hat nur Wasserwurzeln. Das Geheimnis für das Wachstum dieser Pflanzen besteht darin, sie im Schatten und sehr gut bewässert zu halten.

Sobald sie die Möglichkeit hatten, Bodenwurzeln zu züchten, können Sie damit beginnen, sie für das Pflanzen im Garten abzuhärten. Verringern Sie allmählich die Menge an Wasser, die Sie ihnen geben. Stellen Sie sie dann stündlich auf etwas Sonne ein, um zu sehen, wie sie reagieren.

Sie können Basilikum auch aus Stecklingen vermehren. Dieses Video unten zeigt Ihnen, wie es gemacht wird.

Wenn Sie Basilikum aus Samen anbauen, pflanzen Sie diese in gut durchlässigen Boden. Sie können sie direkt im Garten pflanzen (ggf. vor Raubtieren schützen) oder in Sämlingsschalen starten. Basilikum verträgt keine kalten Temperaturen, also planen Sie Ihre Pflanzung für die warme Jahreszeit.

Tipps für den Anbau von Basilikum

  • Geeignet für Innen- / Außentöpfe und den Garten
  • Pflanzen Sie mindestens 6 Pflanzen zusammen, sie mögen Gesellschaft
  • Keine kalten Zehen
  • Gut durchlässiger, fruchtbarer Boden
  • Viel gefilterte Sonne
  • Ausreichendes Wasser

Wie Basilikum mit Leichtigkeit wachsen

Es gibt drei Grundvoraussetzungen, um gesunde, lebendige Basilikumpflanzen zu etablieren: fruchtbaren Boden, richtige Bewässerung und einen warmen, sonnigen Standort für das Wachstum der Pflanzen.

Bodenvorbereitung - Wie man Basilikum anbaut

Ob in Töpfen oder direkt in den Boden gepflanzt, Basilikum bevorzugt Erde, die gut abfließt und locker und fruchtbar ist. Basilikum wächst nicht gut in harten, trockenen oder tonartigen Böden. Ebenso können die Wurzeln leicht verrotten, wenn der Boden zu feucht und gesättigt bleibt.

Verwenden Sie beim Pflanzen in Töpfen und Behältern eine leichte, hochwertige organische Blumenerde, die leicht abfließen kann. Wählen Sie außerdem Töpfe mit einer Tiefe von mindestens 20 cm aus, um ausreichend Platz für ein tiefes Wurzelwachstum zu schaffen. Starke Wurzeln unter der Erde sind entscheidend für die Entwicklung von dichtem Laub über der Erde.

Wenn Sie Basilikum direkt in den Boden pflanzen, arbeiten Sie vor dem Pflanzen in großzügigen Mengen Kompost auf dem Boden. Dies verbessert nicht nur die Vitalität des Bodens, sondern hilft den Pflanzen auch dabei, leicht Wasser aufzunehmen, und hilft dabei, überschüssige Feuchtigkeit aus dem Boden abzuleiten.

Basilikum bevorzugt warmen Boden und warme Lufttemperaturen, um am besten zu wachsen. Aus diesem Grund ist es wichtig zu warten, bis sich der Boden etwas erwärmt, bevor Sie Samen säen oder Transplantate graben.

Basilikum lässt sich leicht direkt aus Samen ziehen, insbesondere wenn die Boden- und Lufttemperaturen warm und feucht sind. Halten Sie junge Sämlinge gut bewässert, bis sie sich etabliert haben, um ein starkes Wurzelwachstum zu fördern.

Pflanzen Sie Samen 1/4 "bis 1/2" tief in den Boden und halten Sie den Boden leicht feucht, um die Keimung zu beschleunigen. Wenn Sie Transplantate pflanzen, gießen Sie die Pflanzen tief ein und mulchen Sie den Boden um die Pflanzen herum, um Feuchtigkeit zu sparen.

Sorten zu pflanzen

Es stehen viele Basilikumsorten zur Auswahl, alle mit ihrem eigenen einzigartigen Aussehen und Geschmack. Die am häufigsten angebaute Sorte von allen ist süßes Basilikum. Die zarten, tiefgrünen Blätter dieses Basilikums im italienischen Stil werden von Köchen und Hausköchen auf der ganzen Welt geschätzt.

Andere beliebte Sorten sind Thai-Basilikum, Zitronen-Basilikum, Purpur-Basilikum und Griechisches Basilikum. Basilikum Samen Link Eden Brothers Basilikum Samen Sammlung

Lage & Bewässerung - Wie man Basilikum anbaut

Suchen Sie die Pflanzen so, dass sie täglich mindestens 6 bis 8 Stunden Sonnenlicht erhalten. Je mehr Sonnenbasilikumpflanzen erhalten, desto stärker sind ihre Leistungen. Morgen- und Nachmittagssonne sind die beste Wahl, da sie dazu beitragen, die Pflanzen und den Boden in kühleren Nächten schnell zu erwärmen.

Es gibt eine ganze Reihe von Basilikumsorten zu züchten. Süßes, Zitronen- und Thai-Basilikum gehören zu den beliebtesten, ebenso wie das oben abgebildete lila Basilikum.

Die richtige Bewässerung ist auch ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg von Basilikum. Bewässern Sie junge Sämlinge und Transplantate häufig in den ersten Wochen, um ein starkes Wurzelwachstum zu fördern. Etablierte Pflanzen benötigen noch ausreichend Feuchtigkeit und sollten mindestens wöchentlich gewässert werden, wenn wenig bis gar kein Regen fällt.

Mulchpflanzen

Wenn Sie in einem Garten oder in einem Hochbeet pflanzen, hilft eine dicke Schicht Mulch dabei, die Feuchtigkeit im Boden für Pflanzen zu erhalten. Es hilft auch, die Bodentemperaturen zu regulieren und darüber hinaus konkurrierende Unkräuter in Schach zu halten. Stroh, zerkleinerte Blätter und Grasschnitt sind ausgezeichnete Mulchmöglichkeiten für Basilikum, das in Hochbeeten oder Gärten gepflanzt wird.

Und vergessen Sie nicht, auch Topfpflanzen zu mulchen. Eine 1/2 "bis 1" dicke Kompostschicht auf der Oberfläche hilft bei der Regulierung der Bodentemperaturen und des Feuchtigkeitsgehalts - und liefert eine Quelle für langsam freisetzende Nährstoffe.

Basilikum ernten - Wie man Basilikum anbaut

Wie Sie Ihre Basilikumpflanzen ernten, spielt eine wichtige Rolle für die Produktivität. Durch frühzeitiges und häufiges Ernten produziert die Pflanze weiterhin neue Blätter.

Wenn Ihre Basilikumpflanzen zu blühen beginnen, schneiden Sie die Pflanze zurück, um das Wachstum neuer Blätter zu fördern. Wenn Sie die Blüten anlassen, signalisiert dies der Pflanze, keine neuen Blätter mehr für die Ernte zu produzieren.

Wenn die Pflanze eine Höhe von 8 bis 10 Zoll erreicht, schneiden Sie sie einige Zoll zurück, um eine stärkere Verzweigung zu fördern. Ernten Sie weiter und schneiden Sie die Pflanze zurück, um neues Laub zu erzwingen. Dadurch wird eine buschigere Pflanze mit mehr Blättern für die zukünftige Ernte entwickelt.

Wenn Ihr Basilikum zu blühen beginnt, schneiden Sie es zurück, um neues Wachstum zu fördern. Wenn sie an der Pflanze verbleiben, setzen die Blüten Samen, was der Pflanze signalisiert, die Blattproduktion zu stoppen.

Basilikum konservieren

Was ist der beste Weg, um all das frische Basilikum zu konservieren? Basilikum kann natürlich ganz einfach getrocknet und für alle Arten von kulinarischen Zwecken aufbewahrt werden. Aber der beste Weg, um den frischen Geschmack durch Einfrieren zu bewahren. Ernten, waschen und frieren Sie die Blätter so schnell wie möglich ein, um die Frische des gerade gepflückten Basilikums zu erhalten.

Hier können Sie dieses Jahr Basilikum in Ihrem Garten, in Hochbeeten oder auf der Terrasse anbauen!

This Is My Garden ist eine von Gärtnern erstellte Gartenwebsite, auf der jede Woche 52 Wochen im Jahr zwei Artikel veröffentlicht werden. Dieser Artikel enthält möglicherweise Affiliate-Links.


Pflanzenpflege für den Anbau von Basilikum

Um möglichst aromatisches Basilikum zu erhalten, soll die Pflanze nicht überwachsen. Es ist am besten, wenn die Pflanze groß und dünn ist und nicht voll und buschig.

Während Sie Ihren Garten düngen möchten, möchten Sie dies mit diesem Kraut möglicherweise nur sparsam tun. Eine Überdüngung kann die Pflanze schädigen oder dazu führen, dass die Pflanze zu schnell wächst und nicht genügend Zeit hat, um die Öle, die sie so aromatisch machen, vollständig zu produzieren.

Um die bestmögliche Blattproduktion zu erzielen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle Stiele abklemmen, an denen sich Blumen zu bilden beginnen. Sobald die Pflanze blüht, muss sie neu gepflanzt werden, wenn sie in Innenräumen wächst.

Wenn Sie die Blüten regelmäßig abklemmen, wenn Sie die Blätter ernten, hilft dies der Pflanze, länger zu halten.

Basilikumblätter ernten

Um die Blätter Ihrer Pflanze zu ernten, sollten Sie warten, bis die Pflanze mindestens 6 bis 7 Zoll groß geworden ist. Dies gibt ihm genug Zeit, um genug gewachsen zu sein, um den geernteten Blättern standhalten zu können.

Falls gewünscht, können Sie die Blätter mit einer Küchenschere abschneiden.

Die Blätter sollten regelmäßig geerntet werden, um eine optimale Produktion aus der Pflanze zu gewährleisten. Sie sollten die Blätter mindestens einmal pro Woche ernten, wenn nicht öfter. Wenn Sie die Blätter nicht verwenden, sollten Sie sie trotzdem ernten, um sicherzustellen, dass die Pflanze produktiv bleibt.

Wenn Sie Ihre Kräuter nicht sofort verwenden können, können Sie sie auf verschiedene Arten konservieren. Basilikum gefriert ziemlich gut, besonders wenn es als Pesto gefroren ist. Sie können Ihre Kräuter auch für die spätere Verwendung trocknen, obwohl der Geschmack von getrockneten Kräutern nicht immer so stark ist, sodass Sie wahrscheinlich mehr getrocknete Kräuter in Ihren Rezepten benötigen, als Sie beim Kochen mit getrocknetem Basilikum verwenden würden.

Vermehrung & Saatgutsammlung

Sobald Ihre Basilikumpflanze blüht, möchten Sie möglicherweise einige dieser Blumen für die Samengewinnung aufbewahren. Das Ernten von Basilikumsamen ist recht einfach. Nachdem Sie die Blumen aus der Pflanze gepflückt haben, müssen Sie sie nur an einem warmen Ort platzieren, damit sie trocknen können. Sobald sie ausgetrocknet sind, brechen Sie sie sehr vorsichtig auseinander, um die kleinen Samen zu sammeln.

Basilikumsamen sind sehr klein, daher können Sie dies über einen überdachten Bereich oder mit einem feinen Sieb tun, um sicherzustellen, dass die Samen nicht verloren gehen.

Bewahren Sie diese Samen für die Wiederbepflanzung auf. Auf diese Weise können Sie nach dem Wachstum Ihrer ursprünglichen Pflanze mehr wachsen, ohne erneut Samen kaufen zu müssen.

Basilikum anzubauen macht Spaß und ist einfach zu machen. Sobald Sie gelernt haben, wie man Basilikum anbaut, werden Sie froh sein, einen frischen Vorrat an Basilikum zu haben, das Sie beim Kochen verwenden können!

Haben Sie Fragen zum Anbau von Basilikum? Wachsen Sie derzeit Basilikum und haben Tipps, die Sie unseren Lesern mitteilen möchten? Ihre Erfahrungen und Gedanken sind im Kommentarbereich unten immer willkommen!


Schau das Video: Regrowing: So zieht ihr aus Gemüse-Resten neue Pflanzen. PULS Reportage