6 einfache Möglichkeiten, Honigpilze zu Hause zu trocknen

6 einfache Möglichkeiten, Honigpilze zu Hause zu trocknen

Das Trocknen gilt als der beste Weg, um Pilze zu ernten. Trockene Pilze verlieren nicht ihren Geschmack. Sie duften. Aus ihnen hergestellte Gerichte sind für den Menschen gesünder als auf andere Weise zubereitet: Beizen, Einmachen oder Salzen. Sie müssen wissen, wie man Pilze zu Hause richtig trocknet und die vorteilhaften Eigenschaften eines wertvollen Proteinprodukts bewahrt.

Die Besonderheiten des Trocknens von Pilzen

Die geerntete Herbsternte der Pilze muss vorbereitet werden. Der Prozess ist einfach, aber Sie müssen noch wissen, wie man sie richtig vorbereitet, um hochwertige Rohstoffe in getrockneter Form zu erhalten.

Die Vorbereitungsphase besteht aus folgenden Punkten:

  1. Achten Sie darauf, die Ernte zu sortieren und neu zu sortieren. Wenn Wurmpilze oder falsche Pilze versehentlich in den Korb fallen, werden sie weggeworfen. Es ist besser, alte überwachsene Exemplare loszuwerden.
  2. Reinigen Sie die geschnittenen Honigpilze mit einem feuchten Tuch von Schmutz und Ablagerungen. Wenn viele Pilze gesammelt werden, wird das Tuch regelmäßig mit Wasser gewaschen.
  3. Trennen Sie die Kappen mit einem Messer von den Beinen. Für die Zubereitung von Pilzen für den Winter werden häufig Hüte verwendet.
  4. Auf Wunsch können Sie die Beine trocknen. Zu diesem Zweck werden die Beine in kleine Stücke von 2-3 cm Länge geschnitten. Um die Feuchtigkeit schnell zu verdampfen, werden die Beine der Länge nach geschnitten.

Wichtig! Honigpilze werden vor dem Trocknen nicht gewaschen, um sie nicht mit überschüssiger Feuchtigkeit zu sättigen und den Trocknungsprozess nicht zu verzögern.

Getrocknete Honig-Agaric-Beine werden fest. Daher ist es besser, sie durch Mahlen in einem Mixer oder einer Kaffeemühle in Pulver umzuwandeln. Sie erhalten Pilzpulver. Es duftet und verleiht dem ersten und zweiten Gang eine erstaunliche Pikantheit.

Trocknungsmethoden für Honigagar

Bei getrocknetem Honig werden Agarics auf unterschiedliche Weise verwendet. Verwenden Sie dazu Haushaltsgeräte:

  • Ofen;
  • Mikrowelle;
  • elektrischer Trockner;
  • Airfryer;
  • Russischer Ofen.

Außerdem wird es an einer Schnur und über dem Herd getrocknet.

Im Ofen trocknen

Das Trocknen von Pilzen im Ofen ist nicht einfach. Der Prozess ist lang und erfordert Aufmerksamkeit. Es ist darauf zu achten, dass die Pilze dabei nicht gebacken werden.

Der Trocknungsprozess läuft wie folgt ab:

  1. Schalten Sie den Ofen ein und heizen Sie ihn auf 45 ° C vor.
  2. Die vorbereiteten Pilze in einer Schicht auf einem Rost oder auf einem Backblech anordnen.
  3. Legen Sie die Pilze für 4,5 Stunden in den Ofen, um die Feuchtigkeit zu verdampfen.
  4. Halten Sie die Ofentür angelehnt, damit Dampf entweichen kann.
  5. Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 80 ° C.
  6. Bei angelehnter Tür unter gelegentlichem Rühren trocknen, bis sie weich sind.
  7. Überprüfen Sie häufig die Bereitschaft von Honig-Agarics. Der getrocknete Pilz ist elastisch und biegt sich leicht, bricht aber nicht. Behält Farbe und Aroma.

Rat! Wenn der Ofen eine Konvektionsfunktion hat, wird die Tür nicht geöffnet.

Mikrowellentrocknung

Bewohner moderner Wohnungen können diesen Vorgang in der Mikrowelle durchführen. Der Prozess ist nicht sehr bequem und erfordert eine ständige Überwachung. Die Produktausbeute ist gering. Vor dem Einfüllen in die Mikrowelle werden die Pilze in der Sonne leicht getrocknet. Bei Regenwetter wird eine zusätzliche Lampe verwendet.

Leicht getrocknete Pilze werden in eine Mikrowelle gestellt, nachdem sie zuvor in einer Schicht auf einer Schüssel verteilt wurden. Die Bereitschaft wird wie folgt überprüft: Zerdrücken Sie einen größeren Pilz mit Ihren Fingern. Wenn Saft erscheint, wird der Trocknungsvorgang wiederholt. Wenn die Pilze nicht vorher getrocknet werden, wird viel Flüssigkeit freigesetzt. Die Flüssigkeit muss abgelassen werden, der Einstellmodus muss geändert werden. Dies ist sehr unpraktisch und erfordert viel Aufmerksamkeit.

Trocknen im Trockner

Eine gute Möglichkeit, Pilze für den Winter zu ernten, besteht darin, sie in einem elektrischen Trockner zu trocknen. Pilze vorbereiten - sortieren, schälen, die Beine von den Kappen trennen, große Exemplare in Stücke schneiden. Das Trocknen kann in einem VOLTERA 1000 Lux Trockner erfolgen.

Vorbereitete Pilze werden gleichmäßig in einer Schicht auf den Rosten verteilt, übereinander gelegt und das Gerät eingeschaltet. Etwa 6 Stunden bei einer Temperatur von 50 ° C getrocknetÜberC. Die Anweisungen für den Trockner beschreiben detailliert den Trocknungsprozess für verschiedene Produkte. Sie müssen die Anweisungen lesen.

Trocknen an einem Faden

Sie verwenden immer noch die alte Art - Honigpilze werden an einer Schnur getrocknet. Die Methode ist sehr einfach und kostengünstig.

Sie müssen zur Hand haben:

  • eine gewöhnliche Nähnadel;
  • dicker Faden oder Angelschnur.

Für eine bessere Belüftung muss sichergestellt werden, dass zwischen ihnen ein Spalt vorhanden ist. Die aufgereihten werden in die Sonne gelegt. Sie werden von den Sonnenstrahlen erwärmt. Der Wind sollte sie blasen.

Sie können den Balkon benutzen. Bauen Sie einen rechteckigen Gestellrahmen mit gespannten Fäden und legen Sie ihn auf die Fensterbank. Dies erhöht die Trocknungszeit. Abhängig von Wetter, Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur. Sie können es in einer Woche tun.

Bei Regenwetter werden Pilze in den Raum gebracht, um sich nicht zu verschlechtern. Mit Gaze vor Fliegen und Insekten schützen.

Im russischen Ofen

Um es in einem russischen Ofen zu trocknen, wird es gut erhitzt. Die Kohlen werden geharkt, das Rohr mit Aussicht verschlossen, der Mund mit einer Klappe abgedeckt. Nach 2-3 Stunden ist der Ofen vollständig gereinigt.

Die Beschaffung erfolgt wie folgt:

  1. Pilzrohstoffe werden auf Tabletts ausgelegt, Backbleche mit Hüten nach unten. Ziegel werden in den Ofen gelegt, Backbleche mit Pilzen werden darauf gelegt, um den Kontakt mit dem heißen Herd zu vermeiden.
  2. Die Öffnung des Ofens ist mit einer Klappe verschlossen, so dass ein fingerweiter Schlitz für die Luftzirkulation verbleibt.
  3. Die Pilze werden regelmäßig gemischt.
  4. Das Trocknen dauert mehr als 8-16 Stunden. Wenn die Pilze groß sind, ist es manchmal notwendig, sie beim nächsten Feuer zusätzlich zu trocknen.
  5. Damit es nicht zu einer übermäßigen Sprödigkeit kommt, werden die aus dem Ofen gezogenen Pilze mit Gaze bedeckt und absetzen gelassen.

Im Airfryer

Der Trocknungsprozess im Airfryer ist schnell. Damit feuchte Luft entweichen kann, wird ein Spieß in den Gerätekörper unter dem Deckel eingeführt. Die Geschwindigkeit wird hoch eingestellt und etwa 1,5 Stunden bei einer Temperatur im Bereich von 60 bis 70 ° C getrocknet.

Über dem Herd

Das Verfahren zum Trocknen über einem Herd ist wie folgt:

  1. Bereiten Sie die Pilze vor und fädeln Sie sie an der Angelschnur ein.
  2. In einer Höhe von 70-100 cm über den Herd stellen.
  3. Beleuchten Sie die Kochzonen.
  4. Drei Tage lang arbeiten die Brenner und Honigpilze werden getrocknet. Sie kochen nicht, damit sie nicht mit fremden Gerüchen gesättigt sind.

Diese Methode ist nicht bequem. Es wird in seltenen Fällen verwendet. Unabhängig von der Methode zum Trocknen von Honigagar wird ein schmackhaftes Produkt erhalten, das frischen Rohstoffen nicht unterlegen ist.

Zur Lagerung getrockneter Rohstoffe werden Stoffbeutel, Papiertüten oder Gläser verwendet. In einem belüfteten Bereich lagern. Unter guten Bedingungen können sie 3 Jahre ohne Geschmacksverlust und nützliche Eigenschaften gelagert werden. Getrocknete Pilze variieren jedes Gericht: Salate, Suppe und Hauptgericht, Sauce und Kaviar. Sie werden eine köstliche Füllung zum Backen und Knödel sein. Wir empfehlen auch zu lesen, wie man zu Hause Gemüsechips macht.


So trocknen Sie die Ingwerwurzel zu Hause mit einem Ofen, einem elektrischen Trockner und einem Airfryer

Die Popularität von Ingwer ist auf die vorteilhaften Eigenschaften der Wurzel zurückzuführen. Darüber hinaus kann das getrocknete, zu Pulver zerkleinerte Produkt verschiedenen Gerichten und Getränken einen besonderen Geschmack und ein besonderes Aroma verleihen. Ernährungswissenschaftler empfehlen, das Gewürz in die Ernährung aufzunehmen, um zusätzliche Pfunde loszuwerden, und Therapeuten - fügen Sie das Pulver zu Getränken hinzu, wenn sich Erkältungen und Grippe ausbreiten. Und hier hilft die Fähigkeit, Ingwer zu Hause zu trocknen, so dass es vorteilhaft ist.


Die vielleicht älteste Erntemethode für den Winter ist das Bespannen. Gleich große Stücke müssen mit einer dicken Nadel an der Angelschnur, starken Fäden oder Schnüren aufgereiht werden.

Abschnitte einer Art "Perlen" können in einem gut belüfteten Bereich oder im Freien aufgehängt werden. Unter natürlichen Bedingungen beträgt die Trocknungszeit nicht mehr als eine Woche. Damit die Fäden nicht miteinander in Kontakt kommen, können Sie spezielle Stützen bauen. Zum Schutz vor Insekten und Staub wird empfohlen, Gaze darauf zu legen.

Wenn Sie einen ganzen Schrank mit Ihren geliebten Schuhen haben, müssen Sie in formlosen Mokassins und zertrampelten Ballerinas laufen. Und es geht um die hervorstehenden Knochen an den Beinen, die einfach unerträgliche Schmerzen in jedem Schuh verursachen. Es lohnt sich, etwas dickere Schuhe als Mokassins zu tragen, die eine Nummer größer als die beabsichtigte Größe sind - und die Entzündung hält mehrere Tage an. Lesen Sie unser Material, wie Sie mit Knochen an Ihren Füßen umgehen.


Die wichtigsten Methoden zum Trocknen von Honig-Agaric

Moderne Hausfrauen bevorzugen es, Pilze für den Winter mit verschiedenen Haushaltsgeräten zu trocknen. Die traditionelle Methode der Großmutter zum natürlichen Trocknen wurde jedoch ebenfalls nicht vergessen. Es wird zwar nur in Fällen verwendet, in denen kein elektrischer Trockner oder Ofen verfügbar ist oder der Anteil der gesammelten Pilze gering ist.

Betrachten Sie die gängigen Methoden zum Trocknen von Honigagar.

Im Ofen

Ein Gerät, das mit Strom oder Gas betrieben wird, ist geeignet. Trockene Honigpilze im Ofen sollten bei einer Temperatur von 45 ° C gestartet werden, wobei die Rohstoffe in einer Schicht auf einem Rost oder Backblech verteilt und regelmäßig umgedreht werden sollten. Wenn der Ofen keine Konvektionsfunktion hat, halten Sie die Tür offen. Nach 4,5 Stunden sollte die Ofentemperatur auf 80 ° C erhöht und die Pilze zur Bereitschaft gebracht werden. Richtig getrockneter Honigpilz behält eine ähnliche Farbe wie ein roher Pilz und ein natürliches Aroma. Die Kappe lässt sich leicht biegen, sie kann mit den Fingern gebrochen werden, ist aber nicht zerbröckelt.

In einem elektrischen Trockner

Jedes Gerät dieses Typs verfügt über eine Anleitung mit einer detaillierten Beschreibung der Verarbeitungsmodi für verschiedene Produkte (einschließlich Pilze). Es ist notwendig, Pilze in einem elektrischen Trockner 5-6 Stunden lang bei einer Temperatur von 50 ° C zu trocknen.

Wir bieten ein Video zum Thema Trocknen von Honigagar in einem elektrischen Trockner an:

Auf einem Thread

Wenn Sie einen Ort haben, der gut belüftet und von der Sonne erwärmt ist (offene Veranda, Balkon usw.), können Sie keine Zeit damit verschwenden, Honigagar mit Haushaltsgeräten zu trocknen. Es reicht aus, die Pilze an starken Fäden zu fädeln (die Stücke sollten sich nicht berühren) und sie niedrig aufzuhängen und horizontal zu fixieren. Es ist besser, das Rohmaterial mit Gaze zu bedecken, um es vor Staub und Fliegen zu schützen. Bei heißem und trockenem Wetter trocknen die Pilze in einer Woche vollständig aus. Ein ähnliches Ergebnis kann erzielt werden, indem Honigpilze in die Küche einer Stadtwohnung direkt über dem Herd gestellt werden.

Ein einfacher Weg, um Pilze zu trocknen: vorbereiten, an einem starken Faden auffädeln und an einem gut belüfteten und sonnenbeschienenen Ort aufhängen, oder Sie können einfach über die Heizbatterie

In der Mikrowelle

Sie können Honigpilze auch in der Mikrowelle trocknen, aber diese Methode ist nicht sehr beliebt. Tatsache ist, dass Pilze bei der Verarbeitung in der Mikrowelle eine große Menge Flüssigkeit freisetzen. Es muss regelmäßig abgelassen werden, um das Temperaturregime zu ändern, was ständige Aufmerksamkeit und unnötige Arbeit von der Gastgeberin erfordert.

Lüfter unterstützt

Wir bieten ein Video an, in dem ein Pilzsammler anbietet, Pilze mit einem Ventilator zu trocknen:


Kosten

Die Kosten für die Zucht von Honig-Agaric zum Verkauf sind gering: Myzel, Sägemehl und 500 halbe Liter Dosen kann für $ 200-250 gekauft werden... Der Gewinn kann durch die Verarbeitung von Produkten, beispielsweise dem Einlegen von Pilzen, gesteigert werden.

Jetzt wissen wie Wachse ich Honigpilze, Sie werden in der Lage sein, eine zusätzliche Einnahmequelle zu schaffen und, nicht weniger wichtig, sich selbst im Geschäft zu versuchen - dieses Geschäft ist perfekt für aufstrebende Unternehmer.

Hat dir der Artikel gefallen? Teile mit deinen Freunden:


Notwendige Wachstumsbedingungen

Heimmyzel wird zu Hause gebaut, im Keller, auf dem Balkon, im Garten.

  • Temperatur von +10 bis +25
  • Luftfeuchtigkeit 70-80%
  • Pilze vertragen kein helles Licht, sie brauchen Dämmerung
  • Heizen im Winter, Kühlen im Sommer
  • Belüfteter Bereich: Belüftung oder offene Fenster.

Es ist notwendig, die Hygienestandards einzuhalten, damit Pilze keine Krankheiten und Insekten infizieren. Wenn Sie alle Regeln einhalten, gibt es keine Probleme mit dem Wachsen.


Pappelhonig

Dieser Pilz ist hoch geschätzt für seinen exquisiten nussigen Geschmack. Der einzige und sehr wichtige Nachteil ist, dass die Haltbarkeit des Pilzes zu kurz ist. Roh ist nur 20 Stunden und gefroren ist nicht mehr als sechs Tage.

Um Pilze zu züchten, benötigen Sie:

- ein gesundes Holz aus Pappel oder Ahorn

Wir machen kleine Löcher in den Baumstamm und setzen dort Myzelstifte ein. Wir versiegeln das Myzel mit Wachs und wickeln den Stamm fest in Polyethylen ein, nachdem wir dort zuvor Löcher für die Sauerstoffversorgung gemacht haben. Es muss an einem trockenen, dunklen Ort gelagert werden, bis das Myzel sprießt. Nach dem Keimen werden die Stämme in mit Erde gefüllten Töpfen aufrecht gestellt. Wir vertiefen den Stamm auf eine Entfernung von 10 Zentimetern.

Diese Pilze können auch im Garten oder im Gemüsegarten gezüchtet werden. Ein ideales Grundstück ist ein Gebiet mit lockerem fruchtbarem Land. Zum Pflanzen ist es notwendig, 12 Zentimeter große Aussparungen auszugraben, Wellpappe auf den Boden des Lochs zu legen, eine Zentimeter Schicht Sägemehl. Das Myzel wird mit Schichten von Sägemehl und Holzspänen bedeckt und später mit Wasser bewässert. Danach werden die Kanten der Aussparung geebnet. Um ein Austrocknen des Substrats zu vermeiden, wird es zusätzlich mit einer Strohschicht bedeckt und reichlich gewässert. Darüber hinaus besteht jede Sorgfalt darin, den Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten und rechtzeitig zu gießen.

Jetzt wissen Sie alles über wahnsinnig leckere Pilze!

Video:


Schau das Video: Pilze einlegen. Hallimasch einlegen