Gasgrill

Gasgrill

Was ist das

Wenn Sie in den Outdoor-Möbelmagazinen blättern, erkennen Sie, dass der Grill ein grundlegendes Element des Gartens ist, da Sie den offenen Raum mit Freunden erleben können, während Sie die direkt im Freien zubereiteten Gerichte genießen. Die Entscheidung, sich auf einen Gasgrill zu konzentrieren, wird gerade dadurch getroffen, dass immer ein Grill zur Verfügung stehen muss, der sich in kurzer Zeit erwärmen kann. Der Gasgrill ist ein Lebensmittelkochsystem, das mit Gas arbeitet. Die ersten auf den Markt gebrachten Modelle stellten eine große Neuheit dar, da neben der Möglichkeit, einen Grill zum Kochen zu haben, auch das Modell mit dem Herd ausgewählt werden konnte, wodurch der Kauf einer Küche für den Garten vermieden wurde. Der gesamte Vorgang ist mit der Verbindung des im Kohlenbecken befindlichen Ofens mit dem Rohr der Gasflasche verbunden.


Eigenschaften

In Gartenmöbelgeschäften ist der Gasgrill nach wie vor sehr gefragt, praktisch, praktisch und vor allem müssen Sie nicht auf die normalen Zeiten warten, um die Holzkohle anzuzünden. Die Struktur variiert je nach gewähltem Modell, obwohl das Gitter in den meisten Fällen ziemlich groß ist. Im unteren Teil befindet sich ein spezielles Gehäuse, in dem sich die Gasflasche befindet. Letzterer ist über ein Rohr mit dem Innenofen verbunden. Im Moment der Zündung erwärmt die durch die Verwendung von Gas erzeugte Flamme den unteren Bereich des Grills und die damit verbundenen Lavasteine, die darauf platziert werden. Lavastein ist ein ganz besonderer Stein, der in Kontakt mit Hitze die für einige Zeit erreichte Temperatur beibehält. Unter anderem erwärmt es sich extrem leicht und so kann der Grill sehr praktisch sein. Je nach gewähltem Modell haben wir einen ersten Grill, der sich unmittelbar oben auf den Lavasteinen befindet. Es könnte aber auch einen zusätzlichen Grill geben, der zum Warmhalten der Speisen verwendet wird. Der Gasgrill wird durch einen praktischen Deckel verschlossen, an dessen Außenseite sich auch ein Thermostat befindet, der den Grad der im Inneren erreichten Temperatur überprüft. Die vollständigeren Modelle haben an der Seite Platz für die Grillwerkzeuge und an der anderen Seite einen bequemen Herd, als wäre es eine echte Gartenküche.


Reinigung

Dieses Grillmodell muss sorgfältig gereinigt werden, insbesondere wenn Sie ein anderes Gericht zubereiten möchten. Stahlbürsten werden verwendet, um die jetzt trockenen Speisereste zu entfernen und den Grill selbst leichter zu waschen. Beim Waschen von Lavasteinen ist Vorsicht geboten, da diese bei heftigem Schlagen beschädigt werden können. Natürlich müssen sie in Wasser und Seife eingeweicht werden, damit sich die Fettreste auflösen. Die aktuellsten Modelle von Gasgrills haben auch Schutz für die Flasche. Wenn dies nicht der Fall ist, muss vermieden werden, dass sie zu lange der Sonne ausgesetzt wird.


Wie man es wählt

Der Gasgrill muss in der geeigneten Größe ausgewählt werden, basierend auf der Menge der Lebensmittel, die normalerweise gekocht werden. Das Modell muss die Bedürfnisse derjenigen widerspiegeln, die es kaufen. Für diejenigen, die sich häufig dem Grillen widmen, ist ein ziemlich vollständiges Modell unerlässlich. Alternativ kann ein Basismodell eine hervorragende Lösung sein.


Gasgrill: Bezugsquellen

Der Gasgrill kann in Gartengeschäften oder online gekauft werden. Wenn Sie direkt in den Shop gehen, können Sie natürlich die Qualität des für die Realisierung verwendeten Materials auswählen und persönlich überprüfen. Wenn die Auswahl online getroffen wird, müssen Sie das Informationsblatt sorgfältig durchlesen. Falls ein anderer als der bestellte Grill geliefert wird, muss dieser zurückgegeben werden. In diesem Bereich können verschiedene Modelle gefunden werden. Die Kleinen können sich auch an kleine Terrassen anpassen. Der gleiche Händler kann zum Zeitpunkt des Kaufs alle Informationen bereitstellen, die für die Montage und ordnungsgemäße Reinigung erforderlich sind. Die Kosten unterscheiden sich je nach Modellwahl und vor allem nach Materialqualität. Es ist vorzuziehen, sich an einem Modell zu orientieren, das mit Rädern ausgestattet ist, die eine leichte Bewegung im Garten ermöglichen, und im Winter ist es vorzuziehen, es im Tierheim aufzubewahren, um zu verhindern, dass die kontinuierliche Einwirkung des Regens es beschädigt.



Gasgrill

So wählen Sie den Gasgrill im Freien für Ihren Garten, Ihren Balkon oder Ihre Terrasse. Beratung für Wartung und Gebrauch, alles über Marken auf dem Markt und Preise.

Der Gasgrill hat die gleiche Funktionalität wie ein herkömmlicher Grill, jedoch mit weniger Rauch und Gerüchen, da weder Holz noch Holzkohle vorhanden sind. Es kann auch einen Geschmack von Fleisch oder Fisch gewährleisten, der dem Kochen auf dem Grill ähnelt, und der Grill ist leichter zu reinigen.

Der Betrieb wird durch eine Gasflasche garantiert, sodass sie nach Belieben in Ihrem Außenbereich und nicht unbedingt in der Nähe einer Steckdose aufgestellt werden kann. Im Allgemeinen wird ein Modell mit Rädern bevorzugt. Wenn Sie jedoch bereits eine feste Position in Ihrem Garten oder in Ihrem Außenbereich festgestellt haben, die abgedeckt und vor Witterungseinflüssen geschützt ist, können Sie sich auch für einen festen Grill entscheiden. Aufgrund der reduzierten Dämpfe und Gerüche kann es auch auf dem Balkon oder der Terrasse verwendet werden.

Es gibt viele Modelle von Gasgrills auf dem Markt: In dieser Kategorie finden Sie Ratschläge und Bewertungen für die Auswahl des Produkts, das Ihren Anforderungen und Ihrem Ausgabenbudget am nächsten kommt.


Das Grill OASI: die Außenküche, die Ihre eingerichtet hat Garten.

Die Besonderheit des eingebauten Grills der OASI-Serie liegt in der Fähigkeit, sich auf jeder Auflagefläche (Holz, Marmor, Quarz, Stahl, Glas) zu integrieren, da seine Struktur vollständig in dem speziell auf der Oberseite erstellten Loch verschwindet.

Die Flexibilität von OASI, kombiniert mit den eleganten Accessoires wie Wagen auf Rädern, Tischen aus Edelstahl und Holz sowie der praktischen Anwendbarkeit von Öfen, Friteusen und Waschbecken, ermöglicht es Ihnen, echte Außenküchen zu schaffen, die perfekt in Ihren Außenbereich integriert sind.

Oasi ist die ideale Lösung für diejenigen, die die Vorteile des Kochens auf einer Gasplatte kombinieren möchten, ohne auf ein raffiniertes und minimalistisches Design zu verzichten, das funktional eingerichtet werden kann und ihre Oase der Entspannung einzigartig macht.


Wo man einen Gasgrill aufstellt

Bevor Sie auswählen, welches der vielen Modelle und Sorten von Grills Sie kaufen möchten, müssen Sie natürlich auf verschiedene Elemente achten:

  • Der Platz, den Sie zur Verfügung haben
  • Die Verwendung, die Sie beabsichtigen, daraus zu machen
  • Die Menge an Essen, die Sie von Zeit zu Zeit zubereiten werden
  • Die Kosten, die Sie bereit sind zu zahlen

Wenn Sie über einen großen Garten verfügen, können Sie die Gelegenheit nutzen, lustige und fröhliche Grillabende zu organisieren. Dies ist auch deshalb von Vorteil, weil Sie keine Probleme mit der Positionierung Ihres Gasgrills haben. Bei einem so großen Raum fällt es Ihnen nicht schwer, sich für einen großen Grill zu entscheiden, insbesondere wenn Sie normalerweise eine große Anzahl von Gästen, einschließlich Freunde, zu Verwandten einladen, mit denen Sie sich entspannen und gutes Essen genießen können. Diese Art von Grill benötigt einen Grilleinsatz, der fest oder abnehmbar sein kann und eine beträchtliche Größe hat, da es nicht sinnvoll wäre, einen großen Grill zu haben, wenn die Möglichkeit des Kochens für eine große Anzahl von Personen begrenzt ist. Während die festen Kochfelder die Hilfe eines erfahrenen Bedieners erfordern, können die mobilen Wagen ohne große Schwierigkeiten leicht zerlegt und wieder zusammengebaut werden, und ich erlaube Ihnen, den Ort zu wählen, den Sie bevorzugen, vielleicht unter einer Veranda, die Sie bei Regen schützt. Wenn Sie große Dinge mögen, können Sie sich für mehr als einen großen Grill entscheiden, damit eine echte Außenküche an einem günstigen Ort in Ihrem Garten aufgestellt werden kann, an dem die Rauchverteilung selbst in der Nachbarschaft möglicherweise nicht zu viele Probleme verursacht . In jedem Fall ist es wichtig, den Grill an Orten zu platzieren, die nicht dem Wind ausgesetzt sind, um zu verhindern, dass hohe und gefährliche Flammen aufsteigen. Auf der anderen Seite, wenn Sie kleine Räume wie Balkone oder Veranden haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie können Grillmodelle kaufen, die für Ihre Platzmöglichkeiten geeignet sind. Wenn Sie in einem Wohnhaus wohnen und glauben, dass Sie wegen der Dämpfe und Gerüche, die die Nachbarschaft stören könnten, nicht auf dem Grill kochen können, werden Sie sich irren. Tatsächlich bieten viele Modelle die Möglichkeit, Hauben anzubringen, mit denen Sie auch auf unterschiedlichste Weise kochen können.


Tipps zum Kauf eines Gasgrills

Im Allgemeinen gibt es beim Kauf eines Gasgrills solche wichtige Details worauf besonders geachtet werden muss. Wenn Ihre Wahl daher auf einen dieser Amerikaner fällt, sollten Sie folgende Elemente berücksichtigen:

  • Marke: Die Wahl der Marke ist nicht wichtig für ihre Sichtbarkeit oder Bekanntheit, sondern für die Tatsache, dass es umso einfacher ist, eine Marke zu finden und wiederherzustellen, je mehr sie auf dem Markt anerkannt wird Ersatzteile falls Ihr Grill beschädigt wird.
  • Preis: Natürlich müssen Sie das Qualitäts-Preis-Verhältnis bewerten. Auf dem Markt finden Sie oft Grills mit den gleichen Eigenschaften zu unterschiedlichen Preisen.
  • Startseite: Es versteht sich, dass Sie immer hinzufügen können, das Vorhandensein des Deckels ist wesentlich Wenn Sie den Grill im Ofenmodus verwenden möchten, testen Sie den indirektes oder geräuchertes Kochen.
  • Gitter: Um das Beste aus Ihrem Grill herauszuholen, wählen Sie diejenigen, zu denen Sie Zubehör hinzufügen, den Grill oder die Platte wechseln können. Es gibt billigere Metallgitter bis zu den teureren aus Porzellanguss. Eine gute Kompromiss ist zunächst eine zu wählen Standardraster und dann eine qualitativ überlegene anwenden.
  • Brenner: Die Anzahl der Brenner hängt vor allem von der Verwendung des Grills ab, auch weil er offensichtlich einen großen Einfluss darauf hat Verbrauch. Entscheiden Sie sich bei der Auswahl des Grills für diejenigen, die für jeden Brenner einen Knopf haben. Auf diese Weise können Sie entscheiden, wie viele und welche Brenner betrieben werden sollen.


Warum einen Gasgrill wählen?

Dies ist wahrscheinlich die Frage, die die meisten der Grill provetti wundert sich vor dem Kauf eines Gasgrills.

Der Versuch, zusammenzufassen, ich Vorteile eines Gasgrills beziehen sich auf die Benutzerfreundlichkeit (kein Handbuch erforderlich: Können Sie einen Küchenherd anzünden? Können Sie einen Grill anzünden?) Reinigungsgeschwindigkeit (heißes Wasser, neutrale Seife und ein Mikrofasertuch reichen aus) undRauchfreiheit und riecht (für diese besondere Eigenschaft ist der Gasgrill auch perfekt für den Balkon).

Für par conditio weisen wir auch auf einige hin Nachteile. Wenn Sie einen Grill für Picknicks außerhalb der Stadt kaufen möchten, ändern Sie die Richtung: Die Gasgrills sind nicht funktionsfähig, Grills, Flaschen und Rohre stehen Ihnen im Weg. Außerdem gibt es keinen Scherz mit Gas: Sie müssen immer auf die Gasflasche achten.


Gartengrill: Preise

Der Kauf eines Grills für den Hausgarten ist für jedermann zugänglich: Typen und Größen können angesichts des mittlerweile ausgesprochen breiten Angebots auf dem Markt die Bedürfnisse jedes Einzelnen erfüllen.

Für ein Gasgrill es startet von günstigeren Modellen bei 100 Euro bis rund 1600 für die Spitze des Sortiments.

DAS Holzkohlegrill Sie sind sogar noch billiger und werden zum Verkauf angeboten. Die Basismodelle kosten nur 15 bis 20 Euro, um zu den kreisförmigen Modellen mit attraktivem Design auf dem Markt für 100 bis 250 Euro aufzusteigen. Versionen mit Raucher für erfahrene Köche können für 550-600 Euro gekauft werden.

Für die ZiegelgrillPerfekt, wenn Sie zu intensivem Gebrauch neigen, können Sie einfache Versionen ab 100 Euro bis hin zu komplexeren Modellen kaufen, die mit jedem Zubehör mit verschiedenen Arbeitsplatten für 2500-300 Euro erhältlich sind.


Video: DIE BESTEN GASGRILLS 2021! Top 5 Gasgrill Vergleich