Brombeeren für den Winter vorbereiten

 Brombeeren für den Winter vorbereiten

Wenn Sie sich zu Beginn des Frühlings um die Brombeersträucher gekümmert haben und alle gefrorenen und gebrochenen Stängel entfernt haben, dauert das Beschneiden im Herbst sehr wenig. Sie können ab Mitte September mit dem Beschneiden beginnen, wenn die Fruchtbildung der Brombeeren bereits abgeschlossen ist.

Wann sollten Sie anfangen, Brombeeren für den Winter zu pflegen?

Egal wie unprätentiös die Brombeere auch sein mag, die Vorbereitung auf den Winter ist für sie obligatorisch, da selbst einheimische Sorten keine hohe Frostbeständigkeit aufweisen können, und noch mehr amerikanische. Im Gegensatz zu remontanten Himbeeren tragen Brombeeren nur bei den Trieben des letzten Jahres Früchte, und wenn der oberirdische Teil des Busches gefriert, bleiben Sie in der kommenden Saison einfach ohne Ernte.

Es ist kein Geheimnis, dass strenge Winter von gesunden, starken Pflanzen am besten vertragen werden. Aus diesem Grund sollte man sich zu Beginn der Saison die Frage stellen, wie man Brombeeren für den Winter zubereitet.

Auf dem Foto sind Brombeeren

Zunächst müssen Sie auf die richtige Pflege der Brombeersträucher achten. Es enthält:

  • regelmäßige Bewässerung,
  • dünner werdende Büsche,
  • Entfernung des jungen Wachstums,
  • Strumpfband der Triebe zur Unterstützung,
  • Bildung von Büschen,
  • Unkrautbekämpfung und Bodenlockerung.

Video über den Anbau und die Pflege der buschlosen Garten Brombeere der Sorte Thornfree

Die rechtzeitige Fütterung spielt eine wichtige Rolle. Während des intensiven Wachstums der Sprosse wird Ammoniumnitrat in den Boden eingebracht (pro Quadratmeter 20 g). Im Herbst werden die Büsche mit Kalidüngern gefüttert, die kein Chlor (30 g pro Pflanze) und Superphosphat (ca. 100 g pro Busch) enthalten, mindestens 6 kg Kompost oder Humus hinzufügen und den Boden mit einer Heugabel ausgraben Tiefe von 10 cm.

Denken Sie daran, dass die Brombeeren zuerst gut gewässert werden müssen und dann Mineraldünger ausgebracht werden können.

Ein wichtiger Schritt zur Vorbereitung auf die Überwinterung ist das Beschneiden von Brombeeren

Auf dem Foto Brombeeren beschneiden

Sie müssen alle zweijährlichen Triebe entfernen, die Früchte getragen haben, und überschüssige junge Zweige entfernen, die zu einer Verdickung des Busches führen können (viele nützliche Tipps zu diesem Thema finden Sie im Artikel über das Beschneiden von Himbeeren). Es wird auch empfohlen, die Krone der einjährigen Stängel einzuklemmen, damit sich die Pflanzen nicht in der Höhe dehnen, sondern mehr Kräfte auf die Entwicklung von lateralen Prozessen gerichtet sind.

Schneiden Sie alte Triebe an der Wurzel ab, da sich sonst für den Winter Schädlinge in den verbleibenden Stümpfen ansiedeln.

Vergessen Sie nach dem Beschneiden der Brombeeren nicht, alle geschnittenen Triebe zusammen mit den restlichen Pflanzenresten sofort zu entfernen und zu verbrennen, um die Ausbreitung von Krankheiten und Schädlingen in Ihrer Region zu verhindern. Streuen Sie nach dem Entfernen der Rückstände den Boden unter die Brombeere mit Sägemehl oder Torf - dies schützt die Wurzeln vor Frost und hilft, die Feuchtigkeit für lange Zeit im Boden zu halten.

Wie werden Brombeeren für den Winter abgedeckt und welches Material wird verwendet?

Nachdem Sie herausgefunden haben, wie Sie die Brombeeren für den Winter vorbereiten und die Büsche von unnötigen Trieben befreit haben, können Sie beginnen, die Büsche zu bedecken. Der Einfachheit halber werden die Stiele zu Bündeln zusammengebunden und mit Haken am Boden gebogen. Allerdings biegen sich nur kriechende Brombeersorten gut, und Brombeeren mit aufrechten Stielen erfordern einen anderen Ansatz: Damit die Triebe beim Biegen nicht brechen, wird am Ende des Sommers eine kleine Ladung an die Spitzen gebunden, unter deren Gewicht die Triebe stehen selbst lehnen sich allmählich zu Boden. Wenn die Brombeere ihre Blätter abwirft, werden die Stängel mehr nach unten gebogen und für den Winter bedeckt, und mit der Ankunft des Frühlings werden die Pflanzen aufgezogen und die Stängel an das Gitter gebunden.

Das Foto zeigt eine für den Winter geschützte Brombeere

In den meisten Fällen ist es erforderlich, Brombeeren für den Winter abzudecken. Selbst frostbeständige Sorten benötigen einen leichten Schutz, wenn die Temperatur voraussichtlich auf -20 Grad sinkt. Bei allen anderen Sorten besteht die Gefahr, dass der Frost ab -17 Grad einfriert.

Als Unterschlupf werden Brombeeren verwendet:

  • Maisblätter mit dichtem Polyethylen darüber,
  • Dachmaterial,
  • Sägespäne,
  • Humus,
  • Heu-, Stroh- oder Gemüsespitzen.

Diese Option wird auch von Gärtnern verwendet: Mit dem Auftreten der ersten Morgenfröste werden die Triebe von der Stütze entfernt, so dass sie auf natürliche Weise zu Boden fallen können. Wenn schweres kaltes Wetter beginnt, werden Bretter auf den Boden gelegt, dann werden Triebe gelegt, festgesteckt, mit einer Kupfersulfatlösung besprüht und mit Stroh bedeckt.

Blackberry Pflege Video

Es ist besser, das Laub von Obstbäumen nicht als Abdeckmaterial zu verwenden, da es eine hervorragende Umgebung für die Überwinterung von Krankheitserregern und Larven gefährlicher Schädlinge darstellt. Fichtenzweige können jedoch von Vorteil sein, da sie Nagetiere auf bemerkenswerte Weise abschrecken, wodurch Brombeerstängel schwer beschädigt werden können.

Indem Sie der Pflanze günstige Bedingungen bieten, helfen Sie den Büschen, niedrige Temperaturen ruhig zu ertragen, und versorgen Sie in der nächsten Saison mit leckeren und gesunden Beeren.

[Stimmen: 1 Durchschnitt: 1]


Blackberry Thornless

Blackberry Thornless ist bei unseren Gärtnern nicht so beliebt wie Himbeeren oder Johannisbeeren, aber es verdient auch, nicht den letzten Platz in Gärten und Hinterhofgrundstücken einzunehmen. In Bezug auf den Nährstoffgehalt bleibt es nicht hinter anderen beliebten Beeren zurück und liegt sogar noch vor ihnen. Das Fehlen von Dornen bei den neuen Brombeersorten Thornless macht diese Pflanze attraktiver für den Anbau, wodurch die Unannehmlichkeiten bei der Pflege der Ernte und der Ernte von Früchten beseitigt werden.


Vorbereitung auf den Winter

Wir schließen das Haus für den Winter: Überprüfen Sie, ob Sie alles getan haben?

Erfahren Sie, wie Sie den Boden im Herbst vor Krankheiten, Schädlingen und Unkräutern richtig pflegen.

Hilfreiche Tipps, wie Sie verhindern können, dass Wasserpflanzen und Fische im Teich im Winter einfrieren.

Die Sommerhaussaison endet nicht nach der Ernte. Es gibt noch viel zu tun, einschließlich der Ordnung im Gewächshaus.

Jede mehrjährige Pflanze braucht einen individuellen Ansatz. Wie können alle "Gäste" des Blumengartens zufrieden gestellt und ihnen ein angenehmer Winteraufenthalt geboten werden?


Merkmale des Pflanzens und Wachsens

Die Züchter haben eine Vielzahl von Brombeersorten gezüchtet, deren richtige Pflege direkt vom Volumen der Ernte abhängt. Daher ist die Pflege, der Anbau, die Fortpflanzung und das Beschneiden von Brombeeren ohne Dornen obligatorisch, während einige Sorten ihre eigenen Besonderheiten haben.

Wichtig! Die Süße der Brombeere steht in direktem Zusammenhang mit der Beleuchtung des Gebiets. Je mehr Sonne auf die Pflanze scheint, desto süßer schmeckt die Frucht. Daher empfehlen die Züchter, Orte unter dem Standort zu wählen, an denen direktes Sonnenlicht ungehindert ist.

Wichtig! Der Anbau von Brombeeren hängt von der richtigen Pflanzzeit ab. In der Region Moskau und Leningrad, in den südlichen Regionen und auf der Mittelspur wird im Herbst, einen Monat vor dem ersten Frost, gepflanzt. Im Ural und in Sibirien pflanzen wir im Frühjahr Pflanzen bei Temperaturen von nicht mehr als 15 Grad. Sämlinge, die Frost gut vertragen, können im Herbst mit geringer Frostbeständigkeit gepflanzt werden - sie müssen nur im Frühjahr gepflanzt werden.

Der Boden zum Pflanzen wird im Herbst vorbereitet: Er wird ausgegraben und gleichzeitig mindestens 25 cm vertieft. In diesem Fall wird die Pflanze im Frühjahr gepflanzt. Bevorzugter humusreicher Boden. Sie können den Boden selbst düngen, indem Sie ihn vor dem Graben reichlich mit Asche oder trockenem Kalk bestreuen.

Damit die Sämlinge gut wurzeln können, sollten Einjährige mit mehreren Stielen von etwa 5 bis 10 mm Dicke und einem entwickelten Wurzelsystem von mindestens 10 cm Länge bevorzugt werden. Vor dem Pflanzen eines Schnitts empfehlen erfahrene Gärtner eine leichte Verkürzung die Wurzeln sowie das Entfernen beschädigter und "toter" Teile.

Es ist notwendig, Sämlinge in ein Loch mit einem Durchmesser und einer Tiefe von mindestens 0,5 Metern und einem Abstand von etwa einem Meter voneinander zu pflanzen.
Unabhängig davon, ob die Kletterbramble gepflanzt ist, erfordert die Pflege, um korrekt zu sein, mindestens 4 bis 5 Meter. Der Boden ist vorgedüngt. Hierzu wird Superphosphat in einer Menge von 100 g gemischt. und 35 gr. Kalium. Als Dünger können Sie Humus aus Geflügelkot verwenden. Es wird auf den Boden der Grube gelegt und um 10-15 cm mit Erde besprüht (in diesem Fall nimmt die Tiefe des Geistes um 25-30 cm zu, so dass kein direkter Kontakt des Humus mit den Wurzeln der Pflanze besteht). . Im Durchschnitt handelt es sich bei einem Sämling um einen Eimer Humus. Sie können die Erde mit Asche mischen, Sie benötigen ca. 80-100 gr.

Der Sämling wird so gepflanzt, dass sich der Wurzelkragen um nicht mehr als 1-1,5 cm vertieft. Dann wird der Sämling reichlich mit 4-5 Litern Wasser bewässert, nachdem zuvor ein Loch gemacht wurde. Erfahrene Gärtner empfehlen nach dem Abschneiden der Triebe, dass nicht mehr als 6-8 cm über dem Boden bleiben.

Es ist zu bedenken, dass eine richtig gepflanzte Pflanze mindestens 10-15 Jahre lang Früchte trägt.


Brombeere - Pflanzenbeschreibung

Sie müssen mit jeder Arbeit beginnen und verstehen, was genau wir tun möchten und welches Ergebnis benötigt wird. In Bezug auf eine Pflanze müssen wir zuerst verstehen, wie sie wächst, wo sie Früchte trägt, wie sie sich vermehrt und vieles mehr. All dies nennt man Pflanzenphysiologie.

Blackberry ist ein Halbstrauch mit zwei Jahre alten Trieben. Im ersten Jahr wachsen die Wimpern nach und speichern Nährstoffe. Im Sommer des zweiten Jahres wachsen dünne einjährige Zweige, auf denen Früchte entstehen. Nach der Fruchtbildung sterben diese Zweige ab. Die Triebe des zweiten Jahres unterscheiden sich von jungen Wimpern mit gelblicher oder rötlicher Rinde sowie dem Vorhandensein von Beerenbürsten.

Beim Brombeerspross im zweiten Jahr gibt es Beeren, deren Rinde gelblich oder rötlich ist

Mit einem zweijährigen Fruchtzyklus ähneln Brombeeren Himbeeren. Der Hauptunterschied ist die Länge der Wimpern. Wenn die Brombeeren nicht geschnitten werden, können sie eine Länge von 4 bis 6 m und einige Sorten eine Länge von bis zu 10 m erreichen. Deshalb müssen die Brombeeren beschnitten werden. Diese Arbeit wird normalerweise im Herbst durchgeführt, obwohl auch das Beschneiden im Frühjahr praktiziert wird. Im Frühjahr werden die Brombeeren geschnitten, bevor die Knospen anschwellen, im Herbst - nach dem Ende der Fruchtbildung im September, aber vor dem Ende des Wachstumszyklus, dh spätestens Ende Oktober.

Historisch gesehen wurden Brombeeren in zwei Arten unterteilt - Tau und Kumanik. Sorten mit dünnen kriechenden Trieben, die dazu neigen, zu Boden zu fallen und Wurzeln zu schlagen, wurden als Tau bezeichnet. Kumaniks wurden aufrechte Pflanzen mit starken, dicken Stielen genannt, die sich wie Himbeeren durch Wurzelsprosse vermehren.

Wie sich herausstellte, kreuzen sich diese beiden Unterarten perfekt. Infolgedessen sind Zwischenformen entstanden, die kaum nur Tau oder Kumaniks zuzuschreiben sind - aufrecht und kriechend (lockig).

Aufrechte Sorten haben dickere und stabilere Stängel und können sich mit Trieben, Spitzen oder beidem vermehren.

Die Brombeersorte Natchez wird als aufrecht eingestuft

Lockige (kriechende) Sorten benötigen zusätzliche Unterstützung, da ihre Zweige dünn und schwach sind.

Brombeersorte Karaka Black gehört zu lockig

Das Beschneiden und Pflegen ist etwas anders.


Brombeeren für den Winter nach allen Regeln vorbereiten

Es ist ein Fehler zu glauben, dass ein Strauch in ein paar Tagen auf einen harten Winter vorbereitet werden kann. Sie müssen ab dem Sommer mit der Vorbereitung beginnen. Wie Sie wissen, überwintern die stärksten Pflanzen gut. Im Sommer müssen Sie dem Strauch die Möglichkeit geben, Kraft für den Winter und für die nächste Ernte zu gewinnen.

Stellen Sie sich vor, dünne grüne Triebe sollten zu Beginn des Winters stärker werden, erwachsen werden und sich in zähe Rinde „kleiden“. Nur dann können sie normal überwintern und Sie mit der Ernte im nächsten Jahr zufrieden stellen. Dabei müssen wir ihnen helfen. Wie?

  1. Rechtzeitige Fütterung.
  2. Gleichmäßige Bewässerung.
  3. Beseitigung von Unkraut und überschüssigen Trieben.
  4. Schädlings- und Krankheitsbekämpfung.

Einfach ausgedrückt, planen wir unter Beachtung der üblichen Sorgfalt für Brombeeren die zukünftige Ernte. Im Frühjahr entfernen Sie alle schlecht überwinternden Triebe, kneifen die Spitzen der Jungen und bilden einen Busch. Ein wichtiges Stadium ist das Top-Dressing zu Beginn des schnellen Triebwachstums. Sie können Ammoniumnitrat als Dünger auftragen, eine gute Humusschicht auftragen und den Boden um 10 Zentimeter ausgraben.

Obwohl Brombeeren als relativ dürreresistent gelten, gießen sie immer noch gerne mit mäßiger Bodenfeuchtigkeit und steigern den Ertrag deutlich.

Die Behandlung von Büschen von Schädlingen oder Krankheiten muss beim ersten Anzeichen einer Infektion erfolgen. Manchmal dauert es nur ein paar Tage, bis alles zum Verlust eines Busches und einer Ernte führt. Verwenden Sie Rauschmittel in den extremsten Fällen, wenn alles bereits stark vernachlässigt wird.


Bewertungen der Brombeersorten Navajo

Meine Brombeeren waren im letzten Frühjahr dornfrei gepflanzt und die mit diesem gepflanzten Navajo gaben Knospen. Wir können schon blühen, haben sie am Sonntag zum letzten Mal gesehen. Thornfrey gab dicke Triebe aus, der Ehemann bog sie zu Boden und befestigte sie mit einer hölzernen Schleuder. Sie schikanieren jedoch wieder. Wenn der geschätzte Jakimow mich nicht davon abhält, werde ich meinen Mann bitten, das Verfahren zu wiederholen. Ich warte darauf, dass die Triebe der Navajo es auf die gleiche Weise reparieren. Bei einem schwachen Navaja sollten die Knospen abgeschnitten werden, aber ich möchte es wirklich versuchen. Es gibt viel Regen, ich lege Humus darunter, ich hoffe, es wird ein paar Beeren aushalten, und Entwicklung und Vorbereitung für den Winter.

Vesnyanka

http://dacha.wcb.ru/lofiversion/index.php?t12086–100.html

Navajo ist auch sehr gut - süß und sogar die Beere, die immer noch sehr fest hält. Kurz gesagt, die Beere ist super.

Sergey Vl

http://www.fermer.by/topic/17999-ezhevika-besshipaya-v-belorussii/page-4

Ich habe 2 Sorten - Navajo und Thornfree. Sie sind beide zu spät. Früchte ab Ende August und fast den ganzen September. Sehr produktiv. Bück dich gut. Und im Frühjahr binde ich es an das Gitter. Ich bedecke es mit Spinnvlies.

LAN

http://www.websad.ru/archdis.php?code=768448

Navajo - Kumanik mit sehr guten Erträgen, süße Beeren bereits im technischen Reifegrad, reift gleichzeitig mit Thornfree.

Marina-Ufa

http://forum.prihoz.ru/viewtopic.php?t=4856&start=255

Krankheitsresistente Sorte. Früchte von Juli bis August. Die Beere ist groß, süß, aromatisch.

Gärtner39

http://forum.vinograd.info/showthread.php?t=3855

Die Brombeeren der Sorte Navajo sind nicht so groß wie die Früchte anderer moderner Pflanzenhybriden, aber diese Zahl wird durch den Ertrag und den hervorragenden Geschmack der Beeren ausgeglichen. Darüber hinaus haben dornlose Triebe eine aufrechte Form, so dass die Pflege eines Navajo sehr einfach ist und selbst ein unerfahrener Gärtner in der Lage sein wird, eine amerikanische Sorte anzubauen.


Schau das Video: Rosen überwintern u0026 winterfest machen Rosen für den Winter vorbereiten Anleitung Zeitpunkt Wann Wie