Gartenlichter

Gartenlichter

Die Gartenbeleuchtung

Mit den Gartenleuchten können Sie den Garten auch in den Abendstunden nutzen, um ihn den ganzen Tag über zu erleben. Ein externes Beleuchtungssystem sorgt für das Vorhandensein verschiedener Arten von Gartenleuchten: Straßenlaternen, Lampen, Deckenleuchten. Die Gartenlampen sind ein eher charakteristisches Element des Außenraums. Wir sind es normalerweise gewohnt, sie im öffentlichen Raum und entlang der Straßen zu sehen, aber sie sind als wichtiges und grundlegendes Element Teil des privaten Gartens geworden, da das Licht, das sie aussenden, sehr intensiv ist und eine angemessene Beleuchtung in jedem Raum garantiert. Die Straßenlaterne ist an ein Beleuchtungssystem angeschlossen, das mit Strom betrieben wird. Heute haben die Straßenlaternen die klassischen Glühbirnen durch solche mit geringem Energieverbrauch ersetzt, die die gleiche Ausbeute bei erheblich geringeren Kosten garantieren.


Gartenlaternenpfähle aus Eisen und Kunststoff

Die Gartenlampe aus Eisen ist sicherlich ein ganz besonderes Element. Die Stange, die die gesamte Struktur trägt, kann einfach oder bearbeitet sein. Diese Art von Laternenpfahl bereichert den Garten und macht ihn komplett, da die Eisenverarbeitung bestimmte dekorative Motive zulässt, die mit anderen Materialien nicht hergestellt werden können. Die billigste Gartenlampe ist stattdessen niedrig und besteht aus Kunststoff. Wenn man die beiden Arten von Laternenpfählen vergleicht, erkennt man sofort den Unterschied zwischen einem Modell und einem anderen: Der eiserne Laternenpfahl hat einen klar definierten Stil und zieht sofort die Aufmerksamkeit derer auf sich, die den Garten betreten, der plastische ist weniger auffällig.

  • Außenlampen

    Mit Außenlampen können Sie den Garten auch in den Abendstunden nutzen, um ihn den ganzen Tag über zu erleben. Ein externes Beleuchtungssystem bietet ...

Gartenlampen

Gartenlampen fallen immer in die Kategorie der Gartenleuchten und der Markt bietet sie alle in Kunststoff an, da dieses Material sehr widerstandsfähig ist und eine unbegrenzte Lebensdauer hat. Wenn wir über Gartenlampen sprechen, beziehen wir uns neben der klassischen strombetriebenen Außenlampe auch auf Lampen, die auf natürliche Weise über eine Kerze betrieben werden, solche mit Bioethanol und Solarlampen. Die Lampe, die Licht durch die Kerze scheint, kann jede Form haben. Normalerweise hat es die Form einer Laterne, das Licht, das es streut, ist im Vergleich zu einem klassischen Gartenlicht ziemlich gering. Es wird normalerweise verwendet, um bestimmte Atmosphären im Garten zu schaffen, in denen die Kerze zum Hauptelement der Beleuchtung wird.


Solarenergie Beleuchtungssystem

Heutzutage nutzen die meisten Gartenleuchten Sonnenenergie, sodass die Leuchten diese erneuerbare und umweltfreundliche Ressource nutzen können. Die Solar-Gartenlampe hat die gleiche Form wie eine herkömmliche Außenlampe, ist jedoch mit einem eher kleinen Solarpanel verbunden. Das Solarpanel hat die Aufgabe, die Sonnenstrahlen einzufangen und in Energie umzuwandeln, wodurch das Licht eingeschaltet werden kann. Da es sich um ein Beleuchtungssystem handelt, das nicht an Elektrizität angeschlossen werden muss, wird das einzelne Element direkt in den Boden eingeführt. Wenn Sie dagegen das gesamte Gartenbeleuchtungssystem in einem einzigen Sonnensystem verbinden möchten, ist das Panel sicherlich größer, um den Betrieb aller Elemente sicherzustellen.


Die Außendeckenleuchten

Die Außendeckenleuchten sind Leuchten, die nur an der Wand befestigt werden können. Sie finden sowohl im Garten als auch auf dem Balkon Platz, sie sind in der Kunststoff- und Glasversion auf dem Markt erhältlich. Deckenleuchten aus Kunststoff werden häufiger verkauft als Deckenleuchten aus Glas, da letztere weniger stoßfest sind. Die Glasdeckenleuchten sehen jedoch anders aus, sind viel eleganter und raffinierter, so dass sie auch in die Kategorie der Gartenmöbelzubehörteile aufgenommen werden können.


Die Scheinwerfer

Bei den Gartenleuchten müssen wir uns auch an die Scheinwerfer erinnern, eine Art Beleuchtung, die direkt in den Boden eingebettet ist. Sie können rund, quadratisch oder rechteckig sein und werden manchmal auch seitlich in eine Zaunwand eingesetzt. Das emittierte Licht breitet sich über den Boden aus und wird daher vor allem dazu verwendet, hochdekorative Elemente wie Kunstwerke oder einen Brunnen hervorzuheben. Es ist üblich, den Umfang des Pools mit diesen Scheinwerfern abzugrenzen, um zu betonen, wie viel dieses Element auch abends einen bestimmten Aspekt annehmen kann.


Auswahl verschiedener Beleuchtungsarten

Wenn sie dann eine Allee beleuchten, werden die Gartenlichter auch im Winter eingeschaltet, um den Raum um das Haus herum zu beleuchten. In einem Garten werden immer verschiedene Lichter eingefügt, da jedes eine bestimmte Lichtintensität bietet. Nur wenn Sie ein Beleuchtungsprojekt erstellen, können Sie die Art der Gartenleuchte definieren, die in jeden Bereich eingefügt werden muss.


Gartenbeleuchtung: Gartenbeleuchtung

Wie beim Rest des Hauses spielt auch die Beleuchtung des Gartens eine grundlegende Rolle, sowohl in funktionaler, ästhetischer als auch in dekorativer Hinsicht. Aus dekorativer Sicht wurde angenommen, dass der Garten sehr schön ist und auch nachts gesehen werden muss, weshalb auch Nachtlichter in die Rasenflächen eingeführt wurden. Die meisten von ihnen sind auf dem Boden installiert, um sicherzustellen, dass sie die Blumen und Bäume von unten beleuchten, die somit auch nachts in ihrer Gesamtheit und folglich Schönheit gesehen werden. Sie können in vielen Geschäften und sogar im Internet gekauft werden, da für den Verkauf keine bestimmte Lizenz erforderlich ist und sie auch zu Hause installiert werden können.




Die Außenbeleuchtung mit Solarlampen bedeutet nicht nur eine erhebliche Energieeinsparung, sondern auch die Wahl einer umweltverträglichen Quelle, die die Umwelt schützt. Die Beleuchtung im Garten ist sehr wichtig und kann bei der Auswahl eines herkömmlichen elektrischen Systems hohe Energiekosten verursachen. Mit den Solarleuchten im Freien beleuchten Sie Ihren Garten, Balkon oder Ihre Terrasse KOSTENLOS!

In der Tat speichern solarbetriebene Leuchten tagsüber Energie und verteilen sie nachts in Form von Licht. Keine Energiekosten, keine Stromkosten! Heutzutage gibt es alle Arten von Solargartenleuchten, um die Außenseite zu beleuchten ... Wandleuchten, Glühbirnen, Laternen, Laternen, Steplights im Freien, es gibt auch Solarstrahler mit Bewegungssensoren. Heute haben wir 15 solarbetriebene Leuchten ausgewählt, mit denen Sie Ihren Garten beleuchten können, indem Sie magische Atmosphären ohne Energiekosten schaffen. Lassen Sie sich inspirieren und entfesseln Sie Ihre Kreativität mit diesen 15 Gartenideen.


Die Bedeutung von Gartenlampen

DAS GartenlaternenpfähleZusätzlich zur Streuung des Lichts beeinflussen sie Tag und Nacht den Stil Ihres Hauses.

Das Haus, sei es ein Einzel- oder Reihenhaus oder sogar ein einfaches Haus im ersten Stock, ist heute ein primäres Gut, dem immer mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird.

Immobilien stellen daher nicht nur ein Dach zum Überleben dar, sondern sind auch eine Ikone unseres sozialen Status und müssen als solche die Besten von uns darstellen.

Obwohl jeder geneigt ist, sich auf die Innenausstattung und höchstens auf die Außenfassaden zu konzentrieren, sind es nur wenige, die dem Garten für Freiflächen die größte Aufmerksamkeit schenken.

Für viele reicht es aus, eine Reihe von zu installieren Gartenlaternenpfähle zu geben, zum Beispiel an die Auffahrt, dieses Licht musste in Situationen mit wenig natürlichem Licht sehen.

Die meisten Menschen achten jedoch nicht daraufBeleuchtung des Außenbereiche von Ihrem eigenen Zuhause, fälschlicherweise denkend, dass es genug ist, um mit einigen einzurichten Zierpflanze oder mit einem Gegenstand von Design, um sicherzustellen, dass der gute Geschmack auch von Dritten erkannt wird.

Leider ist dies jedoch nicht der Fall, da Licht einer der Hauptfaktoren für unseren Garten ist, um eine beneidenswerte Umgebung zu genießen.

So einfach sind nicht genug Gartenlampen zufällig platziert, um unsere Grünflächen besser zu machen.

Licht ist einer der magischen Aspekte in jeder Umgebung, die dank ihm eine völlig andere Bedeutung als die Originale hat.

Aus diesem Grund ist die Einrichtung des Gartens eines der ersten Dinge, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie den Wert des Hauses bereichern möchten, obwohl dies nicht einfach ist.

Ornamente, wenn auch teuer, oder hohe Bäume sind nicht genug, aber das notwendige Licht für jeden Bereich der Außenseite, um sein richtiges Aussehen zu genießen.

Glücklicherweise haben viele heute die Bedeutung von verstanden Design durch dieBeleuchtung und so sind die Lichtstrahlen bereits in der Entwurfsphase des Grünraums vorgesehen.

Auf der anderen Seite ist dies einer der Orte des Wohlbefindens in unserem Haus. Wenn Arbeit und soziales Leben weiterhin schwer werden, wissen diejenigen, die einen Garten besitzen, genau, wie sehr dies eine Oase der Entspannung darstellt, in der es leicht ist, sich dem psychophysischen Wohlbefinden hinzugeben.

Wer jedoch kein Naturliebhaber ist oder eine Badewanne zum Entspannen bevorzugt, kann dank der Außenbeleuchtung für Partys mit Freunden oder zum Essen im Freien gleichermaßen seine Außenbereiche nutzen.


Wenn Sie es wirklich wagen möchten, erstellen Sie einfach einen Außenraum, der die Innen- und Außenmöbel miteinander verbindet. Ein effektiver Weg, um den Garten auch im Herbst einladend zu gestalten. Um dieses Ziel zu erreichen, reicht es aus, eine Außenbeleuchtung zu verwenden, die die typische Innenbeleuchtung nachahmt.


Das Gartenlichter erlauben nicht nur den Grad von zu erhöhen Sicherheit im Nachtstunden und abends aber auch zu schaffen szenografisch helle Einstellungen. Das Garten es kann in der Tat in seinem eigenen erleuchtet werden Komplexität oder einfach in bestimmte Punkte. Lichter können i markieren Gehwege oder begrenzen Sie dieEingang oder irgendein Tore.

Stromversorgungssysteme verdienen es, mit der Forschung von verbunden zu werden Design, weil der Lichter Sie können sicherlich Außenräume verschönern und sie interessanter machen. Auf dem Markt finden Sie viele verschiedene Systeme von Außenleuchten.

Gartenleuchten: Modelle und Lösungen

Es gibt Modelle von Lichtern unterschiedlicher Form und Rechnungen, komm schon Klassiker ist romantische Straßenlaternen in Schmiedeeisen bis zu den Lösungen von Scheinwerfer ist Straßenlaternen im Metall oder in cor-ten, gekennzeichnet durch ein minimalistisches Design und geometrisch rein. Mal sehen Beispiele für Gartenleuchten um uns bei der Auswahl zu leiten und seine Hauptmerkmale zu kennen.

Mit Schlank, das Unternehmen Platek von Brescia schlägt eine Reihe von vor Lichter mit einer minimalen Form und zeitgemäß, gewidmet für diejenigen, die Außenumgebungen mit Strenge definieren möchten.

  • Dies ist eine komplette Sammlung, hergestellt in abstruses Aluminium gemalt.
  • Das stabiler Bildschirm ist in Glas temperiert.

Mit Stretch, Nexo Luce respektiert den geometrischen Willen e verfeinert das Design.

  • Diese Lichter sind linear und in einem eleganten vorgeschlagen schwarze Farbe.
  • Macht ist so mächtig wie sie der Rettung von a gewidmet ist LED.
  • Dies gewährleistet eine hohe Leistung und Einsparungen bei der Verwaltung vonGartenbeleuchtung.

Gartenlichter: Vintage-Scheinwerfer

Und schließlich ist hier eine interessante Lösung von Gartenleuchten, die an die erinnert Scheinwerfer der Vergangenheit, aber besucht sie mit moderne Anziehungskraft.

  • Es geht um die Sammlung Lalalampada von Martinelli Luce.
  • DAS Laternen Ich bin metallisch, aber behandelt spezielle Badezimmer atmosphärischen Mitteln zu widerstehen.
  • Sie zeigen eine spielerische Natur ist respektlos, Geeignet für die meisten Außenumgebungen minimal ist anspruchsvoll.

Um Ihren Garten zu dekorieren, finden Sie hier weitere Anleitungen:

  • Ökologische Lichter für den Garten: 3 interessante Beispiele
  • Gartenmöbel: die neuesten Nachrichten und Trends, Fotos und Beispiele
  • Gartensteine: praktische Ideen zur Dekoration des Gartens
  • Außenlaternen: Zen-Inspiration mit Modellen und Online-Preisen
  • Rattan: ein Material für Möbel, Sessel, Garten und Möbel
  • Gartenbrunnen: eine erfolgreiche Idee für Außenbereiche
  • Ideen zur Dekoration des Sommergartens
  • Gartenmöbel: Unsere praktischen Tipps folgen
  • Schöne und einfach zu züchtende Gartenpflanzen: unsere Tipps
  • Gartenbäume: Tipps und Tricks


Gartenlichter

Wie wählen Sie Ihre Gartenleuchten aus? Zunächst ist es notwendig, die Anordnung der Räume und die Art und Weise, in der sie beleuchtet werden müssen, zu berücksichtigen und dann mit der Gestaltung der Lichtpunkte fortzufahren, die im Außenbereich platziert werden sollen, damit es keinen Sinn gibt total im Dunkeln. Tatsächlich ist es nicht immer einfach, beispielsweise die Wegmarkierungslichter auf dem Boden oder an der Seite oder die Applikationen an den Wänden sowie die Scheinwerfer zu koordinieren, die in der Lage sein müssen, die richtigen Lichtkegel zu erzeugen auf den Bäumen. Oft besuchen Ingenieure, Architekten und Designer Kurse und Meister, die auf Lichttechnik spezialisiert sind, um zu lernen, wie man Lichtpunkte in Innen- und Außenumgebungen am besten gestaltet. Es gibt auch Lichter, die leicht in jeder Ecke des Gartens positioniert werden können, da sie besondere Anregungen und durchdringende Atmosphären geben können, wie dies bei den Kimono-Glasfaserlampen von Karman auf dem Foto der Fall ist, die an die typischen erinnern des Fernen Ostens. Tatsächlich beziehen sie sich sowohl auf den Stil chinesischer Laternen als auch auf den der raffiniertesten japanischen Beleuchtung und eignen sich sowohl für private Gärten als auch für Bars oder Restaurants, in denen Sie dank des weichen und durchtränkten Lichts angenehme Momente verbringen können der Kimono-Lampen.


SO INSTALLIEREN SIE DIE GARTENBELEUCHTUNG

Die Gartenleuchten können entweder direkt mit Strom versorgt werden oder dank eines Transformators, der sie mit einem Niederspannungsstrom zwischen 12 und 24 V versorgen kann. In beiden Fällen benötigen Sie jedoch einen qualifizierten Elektriker, um sie zu installieren. Die weniger erfahrenen hingegen können einige Sätze kleiner Niederspannungsleuchten erst montieren, nachdem das Netzteil, normalerweise eine Außenwandsteckdose mit FI-Schutzschalter, von einem Fachmann im Freien installiert wurde. Zwischen den beiden wird die niedrigere Spannung bevorzugt: Es ist viel sicherer, es gibt mehr Zubehör zur Auswahl, es ist einfacher zu installieren und Sie können es leichter bewegen.

Die Größe des zu installierenden Transformators zu bestimmen ist einfach. Multiplizieren Sie einfach die Leistung und die Anzahl der einzelnen Lampen, die Sie im Beleuchtungsschema verwenden möchten. Zum Beispiel benötigen 30-Watt-Ofenlampen einen 120-Watt-Transformator. Es ist jedoch ratsam, sich für einen leistungsstärkeren Transformator zu entscheiden, als Sie für nötig halten, da Sie in Zukunft mehr Licht hinzufügen oder die Helligkeit der Glühbirnen erhöhen können, ohne sie ändern zu müssen.


Video: Gartenstrahler LED 6er Set 1800Lm Gartenleuchte Warmweiß Gartenlampe für Außen Wegbeleuchtung