Filzsplitter

Filzsplitter

Cerastium - das ist der wissenschaftliche Name von Yaskolki, es repräsentiert die Familie der Nelken. Ein besonderer Reiz dieser kriechenden Pflanze ist das Aussehen einer Samtmütze aus kleinen silberweißen Blüten. Die Shpolka hat aufsteigende Stängel mit einem Rand, sie wächst aktiv und bildet Büschel. Am Ende der Blüte bildet die Pflanze eine längliche Samenfrucht mit kleinen braunen Samen.

Beliebte Typen

In freier Wildbahn kommt es auf den afrikanischen und australischen Kontinenten, in Amerika und Eurasien vor. Die Pflanze hat ungefähr zweihundert Arten, darunter sowohl Ein- als auch Stauden. In Russland haben nur wenige von ihnen Verbreitung gefunden:

  • Feldschindel. Unprätentiös, Stängel erreichen eine Höhe von 45 cm, Blätter können länglich oder speerförmig sein. Die Blütenstände reichen von einzeln bis zur Gruppe.
  • Alpin. Weiße Blüten blühen im Mai. Bodendecker, Stängel sind ca. 10 cm hoch.
  • Großblütig. Es ist stolz auf größere Blüten als andere Arten - bis zu 3 cm.
  • Bibirstein. Stängel dicht weichhaarig, bis zu 20 cm hoch, beständig gegen niedrige Temperaturen, frühe Blüte. Es wächst aktiv und kann sogar andere Pflanzen aus dem Blumenbeet verdrängen.
  • Fuchsstiel. Eine der schönsten Arten, ihre Heimat ist Italien. Bildet kompakte Kissenvorhänge, die sich 30 cm über dem Boden erheben.

Regeln für das Wachsen von Filzfilz

Dieser Typ ist auch sehr beliebt. Es hat verzweigte Stängel von graugrüner Farbe, die beim Wachsen ein hohes (bis zu 30 cm) Kissen bilden. Blüten sind weiß, bis zu 1 cm Durchmesser, erscheinen im Mai. Die Blütezeit beträgt ca. 35 Tage.

Filz Vogelmiere ist eine nicht launische Pflanze. Für eine bessere Dekorativität sollten Sie jedoch einige Merkmale des Pflanzens und der Pflege kennen.

Auswahl eines Landeplatzes

Die gefilzte Vogelmiere ist photophil, dürreresistent und winterhart. Dies muss bei der Bestimmung des Landeplatzes berücksichtigt werden. Das beste Grundstück befindet sich auf einem Hügel, wo tagsüber die maximale Sonneneinstrahlung herrscht. In halbschattigen Bereichen fühlt sich die Pflanze auch normal an.

Wichtig. Sie können keinen dunklen Ort für das Küken wählen, besonders wenn es viel Feuchtigkeit gibt. Dort wird sie einfach nicht überleben.

Jeder Boden ist für die Pflanze geeignet: steinig, sandig, arm. Die Hauptbedingung sollte eine gute Entwässerung sein, damit der Boden nicht durchnässt wird. Wenn der Boden zu dicht ist, sollte Sand hinzugefügt werden, damit das Wasser nicht stagniert.

Samen säen

Das Aussaatmaterial wird entweder Ende Oktober oder im April auf den Boden aufgebracht. Sie können auch die Sämlingsmethode verwenden. Dafür werden die Samen Anfang März ausgesät. Behälter mit zukünftigen Pflanzen sollten an der hellsten Stelle, optimal am Südfenster, platziert werden.

Junge Triebe sprießen nach 10 Tagen. Wenn drei echte Blätter darauf erscheinen, tauchen die Küken in separate Tassen mit 2-3 Stielen. Wenn die Aussaat in Freiluftgärtnereien erfolgte, sollten die Sämlinge so ausgedünnt werden, dass der Abstand zwischen ihnen mindestens 5 cm beträgt.

Von den Räumlichkeiten werden die Jungen Mitte Mai und Ende Juni von den Kindergärten auf offenes Gelände gebracht. Es kommt vor, dass Vogelmiere im ersten Jahr blüht, aber normalerweise erscheinen Blumen erst im nächsten.

Während des Wachstums werden die Sämlinge eher mäßig gewässert, um einen Feuchtigkeitsüberschuss zu vermeiden.

Pflege des Filzfilzes

Bewässerung

Die Filz-Yaskolka muss praktisch nicht gewässert werden - ein dichter Teppich hält die Feuchtigkeit zurück und die Blätter von unten beginnen zu faulen. Natürliche Feuchtigkeit reicht aus, damit sich eine Pflanze gut entwickelt.

Wichtig. Das Gießen des Kükenwurms ist nur bei zu trockenem und heißem Wetter und nur einige Male pro Saison erforderlich.

Transfer

Nach drei Jahren muss die Blume umgepflanzt werden, um die Pflanze zu verjüngen, da sie mit der Zeit ihre dekorativen Eigenschaften verliert. Die Stängel strecken sich und der Busch wird unordentlich.

Um die Form zu erhalten, wird die Kappe zugeschnitten. Beim Beschneiden werden lange Triebe entfernt, die aus dem allgemeinen "Kopf" des Busches herausgeschlagen werden.

Wichtig. Um die Dekorativität nach der Blüte aufrechtzuerhalten, müssen die Stängel abgeschnitten werden.

Top Dressing und Düngung von Vogelmiere

Die Vogelmiere kann ohne Dünger gut auskommen. Aber wenn Sie sie trotzdem verwöhnen möchten, können Sie eine universelle Komposition für Zierpflanzen verwenden. Wenn Sie die Blume zu Beginn des Sommers einmal füttern, versorgen Sie das Küken mit allem, was es braucht.

Eine Blume überwintern

Die Pflanze verträgt Frost gut. Wenn Sie den Pflanzort richtig ausgewählt haben, müssen Sie die Blume nicht mit irgendetwas bedecken. Einige der Triebe behalten sogar ihr Laub und erholen sich im Frühjahr aktiv. Es lohnt sich, die Vogelmiere nur dann mit Fichtenzweigen oder trockenem Stroh zu bedecken, wenn die Gefahr schwerer Fröste besteht und keine Schneedecke vorhanden ist.

Rat. Wenn Sie im Frühjahr vollwertige Büsche bewundern möchten, bedecken Sie diese mit Vlies. Sie entfernen es, nachdem der Schnee geschmolzen ist - die Büsche werden vollständig lebendig sein. Im Frühjahr sollte das Blumenbeet, in dem die Vogelmiere wächst, von Pflanzenresten gereinigt und alle trockenen Triebe entfernt werden.

Wichtig. Wenn der Bereich mit der Blume mit Schmelzwasser überflutet ist, kann die Pflanze sterben.

Reproduktion des Filzfilzes

Yaskolka kann nicht nur durch Samen vermehrt werden, es werden auch Stecklinge und das Teilen des Busches verwendet.

  • Teilung des Busches. Der Eingriff wird im Herbst oder Frühjahr durchgeführt. Der Busch wird mit einer Schaufel geteilt und jeder Teil wird an eine neue Stelle verpflanzt. Die Büsche wurzeln gut und beginnen aktiv zu wachsen.
  • Stecklinge. Nachdem der Busch verblasst ist, werden die Stängel zur Reproduktion herausgeschnitten. Sie werden in den Boden gepflanzt, wo sie schnell Wurzeln schlagen. Bereits im Herbst produzieren solche Exemplare neue Triebe und wachsen nach dem Überwintern schnell.

Wichtig. Am Tag vor dem Schneiden der Stecklinge muss die Pflanze gut gewässert werden, um die Stängel mit Feuchtigkeit zu sättigen.

Krankheiten und Schädlinge

Die Hauptmethode zur Vorbeugung von Vogelmierekrankheiten ist die für sie normale Bodenfeuchtigkeit. Es sollte praktisch trocken sein. Wenn zu viel Feuchtigkeit vorhanden ist, verrottet die Blume. Tatsächlich ist dies die einzige Krankheit, die die Pflanze bedroht. Schädlinge von Yaskolke sind nicht schrecklich.

Jascola in der Landschaftsgestaltung

Der beste Ort für das Jascol ist natürlich eine Alpenrutsche. Während des Wachstums werden die Vorhänge die Steine ​​wunderbar umgeben und das Grundstück wird ein natürliches, makelloses Aussehen haben. Darüber hinaus sieht die Blume in der Nähe von Geyhera, Glocken, Cineraria und Stonecrop gut aus, wenn sie in einem Blumenbeet mit niedrigem Rand platziert wird.

Es ist sinnvoll, Vogelmiere auf Knollen zu pflanzen, die im späten Frühling blühen - Tulpen, Muscari. Wenn sie verblassen, bedeckt ein üppiger Teppich die trockenen Stängel, und jetzt werden kleine schneeweiße Sterne die Besitzer mit ihrer Streuung begeistern.

Luftwolken vor einem grünen Hintergrund können durch Pflanzen eines Meißels auf einem Rasen erzeugt werden. Es sieht auch am Rande der Gartenwege gut aus. Die neutralweiße Farbe der Puppe ermöglicht es, Pflanzen beliebiger Farbtöne entsprechend der Farbpalette darauf abzustimmen.

Wichtig. Trockenresistente Blüten, die nicht häufig gewässert werden müssen, sollten sich neben dem Strauch befinden. Dies liegt daran, dass der feuchte Boden, den andere Pflanzen benötigen, den Chickey verrotten lässt.

Diese Blume ist bei vielen Gärtnern sehr beliebt geworden. Und es gibt nichts, worüber man sich wundern könnte. Schließlich schmückt die Vogelmiere mit minimalem Wartungsaufwand jede Ecke des Gartens exquisit.

Bodendeckeranlage. Yaskolka!


Blumenbeet und Gartendekoration mit mehrjähriger kriechender Yaskolka

Heute gibt es 100 verschiedene Arten von Vogelmiere, von denen die meisten Kriechpflanzen gehören. Niedrig krautige Pflanzen der Gattung Nelke können in Einjährige und Stauden unterteilt werden. Yaskolka ist eine anspruchslose Pflanze, daher wählen Gärtner sie oft als Dekorationsteppich im Garten.


Pflanzen mit Vater und blauem Laub - auf dem Foto:

1. Blüte in der zweiten Hälfte des Sommers Anaphalis Perle, ein Liebhaber der Sonne und der Hitze, hat Rhizome in der Nähe der Bodenoberfläche, erfordert Vorsicht beim Jäten und Begrenzen des Wurzelsystems.

2. WERTIGE DEKORATION Louis 'Wermut' Valerie Finnis 'ist ein sonniger Blumengarten und vor allem ein Garten mit duftenden Kräutern. Auf armen, gut durchlässigen Böden bildet er dichte, durchgehend dekorative Klumpen.

3. CHARME KRÄUTERKLAUSEL hat seine eigenen Geheimnisse - um die dekorative Wirkung des Busches zu bewahren, sollten Staunässe und anhaltende Dürre vermieden und alle 3-4 Jahre erneuert (durch Teilen, Pfropfen) werden.

4. Milchmyrte im zeitigen Frühjahr nicht sehr attraktiv, bildet aber nach dem Beschneiden länglicher Triebe eine schöne Wolke aus Zitronenblütenständen.

im späten Frühling und ein rotgrauer Teppich bis zum Schnee.

5. BLAU-BLAUE BLUMEN Fassens Katzenminze 'Six Hills Giant' ist mittelgroß, aber zahlreich, in falschen Wirbeln gesammelt, und die in einem dichten Pinsel schmücken die Pflanze von Juni bis September.

6. ANTENNARIUM ZWEI HAUS In einer sonnigen und trockenen Ecke des Gartens bildet es einen leicht schlampigen, aber niedlichen und attraktiven Hügel, der das Silber seiner Triebe und Blätter auch unter dem Schnee behält. Rubinblütenstände der Sorte „Rubra“ schmücken die Pflanze in der ersten Sommerhälfte.

7. PROSO ROD „Cloud Nine“ verzaubert mit bläulichem Laub, färbt sich bei kaltem Wetter gelb und lässt in der ersten Herbsthälfte beige Rispen hängen.

8. MITTLERER HOST „EL NINO“ Mit einem leicht gewellten graublauen Laub, das von einem weißen Streifen begrenzt wird und sich über die Jahre ausdehnt, ist es in einem durchbrochenen Schatten unter einer Irga, einem mandschurischen Ahorn oder K. ginnala, Weiden, Scheinorange und Kirsche großartig.

9. GERSTE GRAB - eines der silbrig-rosa Getreide, das die graublättrigen Pflanzen perfekt ergänzt. Die Pflanze wird einjährig angebaut, manchmal selbstsaatend.

10. EINER DER MEISTEN Die attraktive großblättrige Sorte 'Jack Frost' Brunnera hat silbriges Laub mit grünem Rand und Adern. Die Adern der leichteren 'Looking Glass'-Stahlblätter sind fast unsichtbar. Beide Sorten sind wunderschön in einem schattigen Blumengarten, der die ganze Saison über dekorativ ist.

11. MEDIZIN SAGE 'Berggarten' hat ein gräuliches Laub, gegen das die lila Blüten, die die Pflanze in der ersten Sommerhälfte schmücken, besonders spektakulär sind. In Zentralrussland werden sie als Sommerpflanze oder Bindungskultur angebaut.

© Autor: Anastasia Korpach, Foto von Sergey Kalyakin

GRAUE GARTENFARBEN

Wir sind alle an den Farbenrausch im Garten gewöhnt. Aber manchmal werden unsere Augen müde und wir wollen eine Pause von all dieser Vielfalt machen. Heute möchte ich über Pflanzen mit silbrigem Laub sprechen, die hauptsächlich im Hintergrund stehen, aber gleichzeitig dem Garten Raffinesse und Adel verleihen und die auffällige Schönheit hellerer Töne zurückhalten können. Schließlich spricht Silber, wie es historisch geschehen ist, vom guten Geschmack seines Besitzers.

Grundsätzlich sind silberblättrige Pflanzen mit dem Süden verbunden. Meer, Sonne, Olivenhaine, Berge, Staub und spärliche graue Vegetation. Aber in Zentralrussland gibt es genug solcher Pflanzen.

Und jetzt möchte ich Ihnen von den untergroßen Vertretern dieser Gruppe erzählen.

Die Nelke ist gefiedert und die Nelke ist graublau. Bevorzugt sonnige und gut durchlässige Böden. Anspruchslos zu kümmern. Sehr duftende Kurzpflanzen. Sie sind in ihrer Größe den Gartenformen unterlegen. Blühen Sie lange.

Wermut, silberne Sorten. Ich mag diese dekorativen Laubpflanzen sehr. Und insbesondere kaukasisches Wermut. Sie wurde von mir aus den Bergen der Krim gebracht. Es erreicht eine Höhe von nicht mehr als 15 cm. Die Blätter sind gefiedert, fast wie Schnüre.

Grauer Schwingel. Ich glaube, dass diese Pflanze in jedem Garten vorhanden sein sollte. Dieser blaue "Igel" ist sehr effektiv und wird ein ausgezeichneter Begleiter für viele Pflanzen sein.

Jaskolka Biberstein. Sie ist wie viele Bodendeckerpflanzen zu schnellem Wachstum fähig. Dies muss bei der Landung berücksichtigt werden. Absolut unprätentiös. Es blüht mit weißen Blüten, die Sternen ähneln. Dient als guter Hintergrund für Tulpen und andere Zwiebeln.

Blaue Segge Blauer Zinger.

Busch ca. 25 cm hoch, nicht sehr aggressiv. Verträgt den Winter gut. Dekorativ zu jeder Jahreszeit. Liebt gut beleuchtete Bereiche oder Halbschatten. Perfekt für die Erstellung eines Steingartens. Es sieht gut aus für mich in einer Müllkippe mit weißen Marmorsplittern.

Sedum (Sedum) abgelenkt, Lydian, Spanisch Sind ausgezeichnete Bodendecker für Alpenrutschen und Steingärten.

Aber Lungenkraut wird ein guter Übergang von grauen zu grünen Pflanzen sein, da sein Laub diese beiden Farben kombiniert.

Ich möchte darauf hinweisen, dass Pflanzen, die mit Flusen auf den Blättern bedeckt sind, auch unterschiedliche Grautöne haben.

Nach den Gesetzen der Farbe werden Violett, Blau, Flieder, Blau mit Grau kombiniert. Und Farben wie Gelb, Rosa, Rot wirken genau als Akzente vorteilhaft und nicht als helle auffällige Flecken.

Ausgewählte Pflanzen mit grauen, silbernen Blättern sehen teuer und raffiniert aus.

Schauen Sie, bewundern Sie, wählen Sie die besten für Ihren Garten!


Filzsplitter

  • Wie wählt man Mulch?
  • Wintersaat von Blumen
  • Säe mich mit Liebe
  • Der Winter kümmert sich um den Garten
  • Düngemittelgebrauch: helfen - keinen Schaden anrichten
  • Börsenüberblick pflanzen
  • Wartungsarme Anlagen
  • Wo es trocken ist
  • Was unter den Bäumen im Garten pflanzen?
  • Das Königreich der Schatten
  • Was, was und wie zu decken?
  • Wir gießen tief und lange
  • Frühlingssorgen des Floristen
  • Saurer Regen, seine Ursachen und schädlichen Wirkungen
  • Neue Produkte der Zuchtfirma "Benary Ernst Samenzucht Gmbh" 2008-2009
  • Rationales Getreide (Kauf von Blumensamen)
  • Samen wählen - nur neue Sorten!
  • Myxomycete - ein Pilz oder ein Tier?

Bisher hat noch niemand Threads erstellt

Glaubst du an Gartenfeen? Jemand wird nach dem Lesen lächeln und einige werden denken und geistig in die Welt der Kindheit und Fantasie eintauchen. Und ich .

Es wurde eine mehrstufige Vegetationspflanze "Fitopyramida" geschaffen, eine Art vertikale Hydroponikfarm für den Anbau.


Bodendecker, auf denen Sie laufen können

Anstatt einen teuren Pfad mit Ziegeln oder Zement zu kacheln, sollten Sie einen Live-Pfad in Betracht ziehen. Der Bau einer solchen Strecke ist so einfach wie das Schälen von Birnen. Zum Beispiel können Sie Steine ​​stecken und aus Gründen der Natürlichkeit niedrig wachsende Pflanzen dazwischen platzieren. Hier werden rasenbildende für uns zum Glücksfall, sie sind robust genug, um einem kleinen Fußgängerverkehr standzuhalten. Und das Beste daran ist, dass einige von ihnen jedes Mal, wenn Sie Ihre Füße berühren, einen wunderbaren Duft abgeben. Und jetzt laden wir Sie ein, sich mit der Liste der besten Bodendecker für die Strecke vertraut zu machen.

Thymian

Duftender und widerstandsfähiger Thymian eignet sich hervorragend für sonnige Gebiete. Pflanzen Sie Thymian zwischen die Steine, die einen Pfad bilden, und genießen Sie bei jedem Passieren seinen frischen Duft. Einige der besten Arten von Thymian für solche Zwecke: kriechender Thymian, gewöhnlicher Thymian, Bogorodskaya-Gras. Sie bilden dichte Teppiche aus schönen Blättern, die langsam, aber unweigerlich den offenen Raum bedecken.

Lateinischer Name: Thymus sp.
Pflanzenmaße: 5-10 cm in Höhe und Breite
Sonnenmenge: liebt die Sonne
Frostbeständigkeitszonen: 5-9

Laurentia Fluss 'Blue Star Creeper' (Blue Star Creeper)

Der Fluss Laurentia "Blue Star Creeper" erfrischt die schattigen Ecken Ihres Gartens. Diese Miniatur-Bodendecker blüht im Frühjahr / Frühsommer mit Wolken aus kleinen, hellblauen Sternen. Verwenden Sie den Laurentia River als Alternative zu Rasengras, insbesondere in stark schattierten Bereichen, in denen kein Gras wächst. Einmal gepflanzt, wächst Blue Star Creeper schnell, produziert unterirdische Triebe und kann in kühlen und feuchten Breiten invasiv sein. Bei regelmäßiger Bewässerung ist die Laurentia robust genug, um einem geringen Fußgängerverkehr standzuhalten.

Lateinischer Name: Isotoma fluviatilis
Pflanzenmaße: 5-10 cm hoch, 30,5-46 cm breit
Sonnenmenge: Teilschatten, offene Sonnenbereiche
Zonen: 5-9

Sedum

Die Sedumpflanze ist ideal für offene Flächen als hitze- und dürretolerante Pflanze.Diese "harte Nuss" erfordert sehr wenig Aufmerksamkeit und kann "überleben", wenn sie mit Füßen getreten wird. Alternativ können Sie das Sedum zwischen die Kieselsteine ​​des Pfades pflanzen oder dem Sedum in großen Bereichen Platz geben. Das Sedum wird durch eine Vielzahl von Arten repräsentiert, die sich in ihrer Größe unterscheiden. Es ist jedoch am besten, niedrig wachsende Sorten für den Weg zu verwenden. Suchen Sie nach Sedum wie "Drachenblut", "Trikolore", "Blaufichte", "Kamtschaticum" oder "Fuldaglut". Am Ende des Sommers blüht Sedum als Bonus und zieht Bienen und Schmetterlinge in Ihren Garten.

Lateinischer Name: Sedum sp.
Pflanzenmaße: 10-15 cm hoch, 30-61 cm breit
Sonnenmenge: liebt die Sonne
Zonen: 3-9

Ayuga oder hartnäckig (Ajuga)

Kleine Spule aber kostbar! Zum Beispiel wird Ayuga nur wenige Zentimeter groß und verleiht Ihrer Landschaft immer noch viel Farbe. Diese schöne, pflegeleichte Pflanze wird für ihr buntes Laub, ihre Blumen und ihre Fähigkeit geschätzt, Ihren Garten langsam aber sicher mit Teppich zu ausgelegt. Ayuga ist super zäh, es wächst gut im Halb- und sogar Vollschatten. Im Frühjahr setzt Ayuga ein Blütenohr aus winzigen blauen oder weißen Blüten frei, die sich über Bronze, Schokolade, hellgrünem oder zweifarbigem Laub erheben. Ayuga wächst gut in Töpfen.

Lateinischer Name: Ajuga reptans
Pflanzenmaße: 5-13 cm hoch, 30-46 cm breit
Sonnenmenge: Teilschatten, offene Sonnenbereiche
Zonen: 4-10

Lose-Gras-Wiesen-Tee oder Loseblatt-Tee (Creeping Jenny)

Der zähe Loosestrife- oder Loosestrife-Wiesentee gedeiht einfach in voller Sonne oder im Halbschatten. Es verdankt seinen Namen Flugblättern, die in ihrer Form einer Münze ähneln. Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass die Mono-Loosestrife fast überall wachsen wird, vorausgesetzt, sie darf nicht vollständig austrocknen. Pflanzen Sie eine Loosestrife direkt auf dem Weg, in einem Steingarten, in einer Wanne oder in einer Fensterbox, wo sie sich zum Vergnügen frei kriechen lässt. Im späten Frühling blüht diese Loosestrife mit zarten hellgelben Blüten. Wenn Sie die Loosestrife der Münze aktiv mit Füßen treten, ist es unwahrscheinlich, dass sie sich irgendwie darauf auswirkt. Stellen Sie sich die Frostbeständigkeit vor, dass sie auch im Winter die Saftigkeit ihrer Farbe beibehalten kann (obwohl dies in Breiten mit mildem Klima funktioniert).

Lateinischer Name: Lysimachia nummularia
Pflanzenmaße: 5-10 cm hoch, 30-46 cm breit
Sonnenmenge: offene sonnige Bereiche, heller Schatten
Zonen: 3-8

Portulak (Portulaca)

Portulak ist ein helles, sonnenliebendes Jahrbuch, das sich oft selbst aussät und ab und zu an den unerwartetsten Orten wächst. Seine Blüten sind wie aus Krepppapier gelb, weiß, orange-gelb, rot, orange und zweifarbig. Portulak hat auch hellgelbe elastische Blattnadeln. Wenn Sie auf diese Pflanze treten, richten sich ihre Zweige sofort wie eine Feder auf. Portulak liebt leicht sandigen Boden, fühlt sich in einem offenen sonnigen Gebiet gut an, ist eine dürreresistente Pflanze. In Regionen, in denen es keinen Frost gibt, verhält sich Portulak wie eine Staude.

Lateinischer Name: Portulaca grandiflora
Pflanzenmaße: 5-15 cm hoch, 50-60 cm breit
Sonnenmenge: liebt die Sonne
Zonen: 9-11

Subulate Bryozoan (Scotch Moss)

Subuliertes Bryozoan vermittelt auf den ersten Blick nicht den Eindruck einer Pflanze, die standhält, wenn sie darauf läuft. Aber ihre visuelle Schlankheit täuscht: Der Bryozoan fühlt sich in der offenen Sonne großartig an und richtet sich sofort auf seine ursprüngliche Position auf, sollte jemand darauf treten. Wir empfehlen die Verwendung dieser krautigen Staude, ähnlich wie grünes Moos, auf Gartenwegen, Steingärten und anstelle von Rasengras in kleinen Hinterhöfen. Was der Bryozoan braucht, ist eine gute Bewässerung, besonders während der Sommerhitze.

Lateinischer Name: Sagina subulata
Pflanzenmaße: 2,5 cm hoch, 30 cm breit
Sonnenmenge: Halbschatten, offene Sonnenbereiche
Zonen: 4-8

Zwergschlangenbart (Zwergmondogras)

Der holprige Schlangenbart sieht holprig aus und sieht besonders beeindruckend aus, wenn er in einem Vorhang entlang eines Gehwegs oder um eine Terrasse gepflanzt wird. Darüber hinaus müssen Sie, damit es aussieht, überhaupt nicht "herumtanzen" - alles, was Sie brauchen, ist: 1. Pflanze (in einer besonders hellen Sonne) und 2. Wasser, sobald Sie bemerken, dass der Boden beginnt austrocknen. Die Zwergschlange wächst langsam, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie den gesamten Hof ausfüllt.

Lateinischer Name: Ophiopogon japonicas
Pflanzenmaße: 10-15 cm in Höhe und Breite
Sonnenmenge: Teilsonne
Zonen: 6-11

Phlox stoloniferous (Phlox stoloniferous, Phlox entweichend, Phlox kriechend (Creeping Phlox))

Nach einem langen bewölkten Winter ist die frühere Blüte der kriechenden Phlox nur ein Geschenk! Die blühende Wolke aus kriechendem Phlox wird sicherlich alle Ihre Erwartungen übertreffen. Erhältlich in den Varianten Cyan, Magenta, Pink, Weiß und sogar zweifarbig. Die Pflanze wächst sehr schnell und selbst wenn sie nicht blüht, sieht ihr dunkelgrünes nadelartiges Laub sehr würdevoll aus. Kriechende Phlox braucht die hellste Sonne und gut durchlässigen Boden. In unserem Land wächst eine solche Phlox beispielsweise an einem kleinen Hang, und der Hang trocknet, wie Sie wissen, nach Regen schnell aus. Kriechende Phlox ist stark genug und hält stand, wenn Sie darauf gehen.

Lateinischer Name: Phlox subulata
Pflanzenmaße: 8-13 cm hoch, 20-30 cm breit
Sonnenmenge: offene sonnige Gebiete
Zonen: 4-8

Filzfelsen (Schnee im Sommer)

Dieses Kraut wird im englischsprachigen Raum "Schnee im Sommer" genannt. Und tatsächlich ist dieser Name völlig gerechtfertigt. Die filigrane Vogelmiere ist mit dichter weißer filigraner Pubertät bedeckt, die Blütezeit ist Mai-Juni. Blüten - weiß, Blätter - lanzettlich, silbergrau, bilden "Pads". Cerastium (der lateinische Name für Vogelmiere) bevorzugt offene, sonnige Gebiete und benötigt einen gut durchlässigen Boden, daher eignet sich die Pflanze gut für einen Steingarten oder Hänge. Filz-Vogelmiere kann leicht alleine gesät werden, wird aber selten zu einer invasiven Pflanze. Damit die Strauchbüsche attraktiv aussehen, empfehlen wir, sie nach der Blüte zu schneiden. Im Allgemeinen bevorzugt diese Pflanze ein kühles Klima und kann in heißen, feuchten Klimazonen leiden.

Lateinischer Name: Cerastium tomentosum
Pflanzenmaße: 15-25 cm hoch, 20-30 cm breit
Sonnenmenge: liebt die Sonne
Zonen: 3-7

Anna Zhurbenko
speziell für das Internetportal
Gartencenter "Vash Sad"

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie den gewünschten Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um die Redakteure darüber zu informieren

Bemerkungen:

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Sie können Ihren Kommentar hinzufügen.
Dazu müssen Sie sich registrieren oder anmelden.


Yaskolka ist eine ideale Pflanze für einen Steingarten

Die Gattung Cerastium gehört zur Familie der Caryophyllaceae. Der Name der Gattung Cerastium stammt von den griechischen "Keras", was "Horn" bedeutet - in Form einer Obstschachtel. Die Gattung umfasst etwa 100 Arten, die hauptsächlich in Nordamerika und Eurasien verbreitet sind. Alle mehrjährigen Splitter zeichnen sich durch Trockenresistenz, geringe Anforderungen an die Fruchtbarkeit und mechanische Zusammensetzung des Bodens aus, vertragen jedoch insbesondere im Winter keine Staunässe.

In Steingärten ist die häufigste Filz-Vogelmiere (C. Tomentosum) eine 10-15 cm hohe Bodendeckerpflanze, ideal für sonnige Orte. Dicht miteinander verflochtene Stängel bilden einen dichten Teppich von silberweißem Farbton, dem kleine lanzettliche kurz weichhaarige Blätter verleihen. Im Juni machen zahlreiche weiße Blüten die Pflanze noch ausdrucksvoller. Filz-Vogelmiere gilt aufgrund ihrer Attraktivität, Unprätentiösität und eher moderaten Aggressivität als willkommener Gast in jedem Steingarten und als guter Nachbar für viele Pflanzen. Es wächst in alle Richtungen mit unterirdischen Trieben und leicht wurzelnden Stängeln und füllt schnell den ihm zugewiesenen Raum aus, ohne kleine Pflanzen zu schonen und resigniert größeren und stärkeren nachzugeben. Filz wird verwendet, um einen hellen Hintergrund zu schaffen, als Bodendecker unter Sträuchern und Bäumen. Widersteht wiederholten Haarschnitten, die zur Wiederblüte verwendet werden.

Auch im Gartenbau ist der Bieberstein-Jasmin sehr beliebt - C. biebersteinii - eine stark wachsende mehrjährige Pflanze, die kriechende Triebe bildet. Die Höhe der Stiele erreicht 20 cm, die silbernen Blätter sind kurz weichhaarig. Es wird seit 1820 kultiviert, der Ursprung dieser Art ist die Krim. Manchmal wird Bibersteins Yaskolka als "Edelweiß" auf der Krim bezeichnet. Seine Anwendung ähnelt Filzfilz. Es ist eine winterharte Art. Wird verwendet, um den Raum zwischen Steinen zu füllen, große trockene Bereiche abzudecken usw.

Chips vermehren sich durch Stecklinge und Teilen der Buchse. Die Stecklinge werden im Frühjahr vor der Blüte oder nach der Blüte durchgeführt. Die Stecklinge wurzeln in einem Gartenbett im Halbschatten oder in einem Gewächshaus. Ein großer Prozentsatz der Wurzelstecklinge im Juni. Chrysalis wächst gut auf leichten oder sandig-lehmigen Böden. Das Wachstum von Grasnarben und eine reichliche Blüte wird durch die Zugabe von 5-7 kg organischen Düngemitteln pro 1 m2 erleichtert. Chips werden an trockenen, sonnigen Orten gepflanzt. Der Boden wird bis zu einer Tiefe von 15-17 cm kultiviert. Beim Pflanzen halten sie einen Abstand von 25-30 cm ein. Sie werden alle 5 Jahre umgepflanzt. Chings sind frosthart, dürreresistent und lichtbedürftig.

Sorgfalt besteht darin, überschüssige Triebe und Unkraut zu entfernen, da der Rasen schnell wächst, sehr dicht wird und gelb werden kann. Einige der Triebe können für Stecklinge verwendet werden. Verblasste Triebe müssen ebenfalls abgeschnitten werden, und der Vorhang behält sein dekoratives Aussehen bis zum Frost.

Es passt gut zu verschiedenen Schleifen, blauen oder blauen Glocken sowie dekorativen Laubpflanzen. Es wird zum Pflanzen in großen felsigen Gärten, Geröll, Hängen verwendet. In kleinen Steingärten ist es besser, niedrig wachsende Splitter wie C. beeringianum, C. arcticum und C. latifolium zu pflanzen, die dichte Teppiche mit einer Höhe von 5 bis 10 cm bilden und gleichzeitig dekorativ sind wie die besten großen Arten.

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie den gewünschten Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um die Redakteure darüber zu informieren


Yaskolka: Arten und Sorten

Von der großen Anzahl von Arten, die auf Gartengrundstücken angebaut werden, ist nur ein kleiner Teil davon. Trotzdem gibt es genug davon, um genau die zu wählen, die Ihrem Geschmack entspricht.

Alpines Lamm (Cerastium alpinum) - Die Karpaten, das Altai-Gebirge, die westeuropäischen und nördlichen Teile des amerikanischen Kontinents sind berühmt für diese Pflanzen. Alpenküken wird bis zu 15 Zentimeter groß. Die kriechenden Triebe von Alpenhackern umhüllen die pubertierenden eiförmigen Blätter mit einer grünen Oberfläche, die mit Silber bedeckt ist. Schneeweiße Blütenstände mit einem Durchmesser von 2 Zentimetern bedecken die alpine Yaskolka während der Blüte.

Jaskolka Bieberstein (Cerastium biebersteinii) - diese Staude erschien zuerst auf der Koymsky-Halbinsel, sie wird weggelassen, weshalb sie eine graue Farbe erhielt. Jaskolka Bieberstein hat kriechende Zweige, die mit nicht gestielten linear-länglichen oder linearen Blättern bedeckt sind, sowie blühende Triebe, deren Länge 20 Zentimeter erreicht. Die Bildung von Blütenständen tritt an den oberen Teilen der Triebe auf. Ihre Form ähnelt einem Regenschirm. Sie werden aus schneeweißen Blüten mit einem Durchmesser von anderthalb Zentimetern gesammelt. Bieberstein-Hühner begannen seit den 20er Jahren des 18. Jahrhunderts zu wachsen. Bei Gärtnern ist die Sorte Schneeteppich besonders beliebt. Der Yaskolka-Schneeteppich, dessen Busch aus kriechenden, dicht weichhaarigen Trieben besteht, erweckt den Eindruck eines dichten Kissens, das mit kleinen Blattstielen bedeckt ist. Die blühenden Triebe, an denen sich die schneeweißen Blüten öffnen, erreichen eine Höhe von 20 Zentimetern.

Jaskolka Biberstein: Video über die Sorte

Filz Vogelmiere (Cerastium tomentosum) - diese Art kam zum ersten Mal in Süditalien vor. Das Kissen, das diese Art von Pflanze bildet, erreicht eine Höhe von 30 Zentimetern und einen Durchmesser von 60 Zentimetern. Die kriechenden Stiele der Filzhacker sind mit grauem Filzhaufen und kleinen hellgrauen Blättern bedeckt. Der Durchmesser der weißen Blüten überschreitet 1 Zentimeter nicht. Im Gegensatz zu anderen Arten hat diese Blume kein so starkes Wachstum, was der Grund für ihre aktive Kultivierung in Steingärten ist. Der Anbau begann in den 20er Jahren des 16. Jahrhunderts. Gärtner bauen besonders häufig Sorten an wie:

Filzwiege: Video über die Sorte

  • Columnae Filzküken - ausgezeichnete Frostbeständigkeit, erreicht eine Höhe von 15 Zentimetern
  • Filzschindel Crystal Waterfall - kus wird bis zu 20 Zentimeter hoch. Während der Blüte ist die gefilzte Puppe Crystal Falls mit weißen Blüten bedeckt, die kurze und schlanke Triebe halten.

Mehrjährige Yaskolka im Landschaftsdesignfoto

White Yaskolka (Cerastium candidissimum) - Griechisch endemisch mit aufrechten Trieben, die mit Pubertät in Form von dickem Filz bedeckt sind und den Eindruck von dichten Kissen erwecken. Die Blätter im oberen Teil der Triebe haben eine lanzettlich-lineare Form, diejenigen, die sich unten befinden, haben eine pfotenbeinige längliche Form. Die großen Blüten der weißen Vogelmiere haben einen doppelten Querschnitt.

Yaskolka Uralskaya (Cerastium uralense) - diese Schönheit steht im Roten Buch, da sie allmählich verschwindet. Ein Busch mit lockerem Rasen und Trieben von höchstens 25 Zentimetern Höhe. Die Form der Blätter des Uralskaya lanzettlich ist lanzettlich, 4 Zentimeter lang und doppelt so breit wie lang. Die schneeweißen Blüten der Ural-Yaskolka bestehen aus in ein Viertel geschnittenen Blütenblättern.

Zusätzlich zu diesen Sorten kann man häufig auf Gartengrundstücken Feldschindeln, großblumige und violette Schindeln treffen.


Schau das Video: Universal All-Fit Lip Kit Installation Instructions Do It Yourself DIY Splitter Spoiler