Bäume düngen

Bäume düngen

Frage: Bäume düngen

Welche Art von Dünger und zu welcher Jahreszeit ist es sinnvoll, hohe Bäume zu düngen?

Gibt es Pflanzen mit besonderen Bedürfnissen?

Vielen Dank


Antwort: Bäume düngen

Lieber Mauro, vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert und Ihre interessanten Fragen gestellt haben.

In einem Ökosystem wie dem Wald, in dem sich am Boden viele zersetzende organische Substanzen befinden, benötigen Pflanzen keinerlei Düngung, da die Nährstoffe (Stickstoff, Phosphor, Kalium und Mineralsalze) für Pflanzen über die Erde wieder verfügbar werden natürlicher Kreislauf.

Bei Pflanzen in Töpfen und im Garten ist die Situation deutlich anders, da es in beiden Fällen keinen kontinuierlichen Kreislauf gibt, der die Rückführung der Nährstoffe in den Boden gewährleistet (das auf den Boden fallende Material wird normalerweise gesammelt und entfernt). Folglich müssen diese Pflanzen gedüngt werden, um eine Verarmung des Bodens und eine Verschlechterung der Pflanzen zu vermeiden.

Frühling und Sommer sind die Perioden, in denen die Düngung am besten geeignet ist, da die Pflanze in dieser Phase ihre üppigste Entwicklung erlebt und eine größere Nährstoffversorgung benötigt. In diesen Phasen werden üblicherweise Flüssigdünger verwendet, die im Wasser gelöst und dann zur Bewässerung verwendet werden.

Im Herbst ist es jedoch ratsam, die Pflanzen zu düngen, indem organischer Dünger auf dem Boden belassen wird, damit er sich im Winter langsam zersetzt und nach und nach Nährstoffe an den Boden abgibt.

Der Bedarf der Arten an Düngung ist deutlich unterschiedlich, da verschiedene Pflanzen unterschiedliche Düngung benötigen.



Video: Düngen mit Hornmehl: Was und wie? Sträucher, Stauden, Obstbäume düngen ohne Chemie