Gemüsegarten pflegen

Gemüsegarten pflegen

Wer möchte nicht einen eigenen Garten haben, auch keinen kleinen, um sich kultivieren zu können? Dies würde Ihnen die Möglichkeit geben, Gemüse wie Tomaten, Zucchini, Paprika, Auberginen, Gurken, Karotten usw. auf den Tisch zu bringen. Dies ist das Ergebnis unserer Sorgfalt und unseres ständigen Engagements.

Die Pflege des Gemüsegartens ist eine der Leidenschaften vieler Italiener, die nicht nur wirtschaftlich vorteilhaft und sehr nützlich für die Gesundheit sind, sondern auch zu einer echten und sehr effektiven körperlichen Aktivität werden können, insbesondere für diejenigen, die aufgrund ihres eigenen Lebensraums zu einem längeren täglichen sitzenden Lebensstil gezwungen sind Arbeit. Die Operationen, die durchgeführt werden müssen, sind vielfältig, aber nicht zu kompliziert. Es wird die Wahl der Exposition, der des Landes und seiner Vorbereitung, Aussaat usw. geben. Wenn diese alle richtig angewendet werden und für Sorgfalt und ständiges Engagement für unseren Garten gesorgt ist, ... fahren Sie fort


Artikel über: Anbau von Gemüsegarten

Weiter ... erhalten Sie mit Sicherheit hervorragende gesunde Produkte, die sicher verzehrt werden können. Die Pflege des Gemüsegartens ist nicht besonders schwierig. Es reicht aus, den Ratschlägen derjenigen zu folgen, die bereits praktisch sind, vielleicht einige Bücher zu diesem Thema zu kaufen und die verschiedenen Websites zu besuchen, die uns klar und ausführlich darüber informieren, wie wir uns verhalten sollen, um das Beste zu erzielen Ergebnisse und seien Sie so zufrieden mit unserer Arbeit.

Bevor wir uns auf diese angenehme Tätigkeit einlassen, müssen wir uns natürlich mit allen notwendigen Werkzeugen und Utensilien ausstatten, die uns helfen und es uns ermöglichen, sie bestmöglich auszuführen.

Offensichtlich gibt es viele Gemüse, die angebaut werden können, und jedes erfordert besondere Sorgfalt. Es ist auch notwendig, auf die richtige Aussaatzeit, den angegebenen Boden, die Menge des hinzuzufügenden Wassers und wie oft usw. Zu achten. Knoblauch zum Beispiel möchte eine warme Umgebung, benötigt aber wenig Wasser, tiefe Erde und die beste Zeit für halbspäte Tage ist April oder September-Oktober; Blumenkohl hingegen mag viel Wasser und einen bröckeligen und fruchtbaren Boden. Die Aussaat muss im Februar oder von April bis Juli erfolgen. Während die Zwiebel einen leichten, nicht sandigen, trockenen und warmen Boden bevorzugt, kann die Aussaat im Frühjahr oder Herbst erfolgen. Salat bevorzugt einen tiefen Boden, der reich an Humus und Feuchtigkeit ist, und die Aussaat sollte von Februar bis Juli erfolgen.

Die Pflege des Gemüsegartens kann sehr schön und entspannend sein. Sie müssen nur einige Grundregeln kennen und die erforderlichen Vorgänge nicht beiläufig ausführen, sondern den von der Natur festgelegten Kriterien und Zeiten folgen.


Video: Beetplanung leicht gemacht - Ganzjährig Gemüse ernten