Do Deer Eat Tulips: Tipps zum Schutz von Tulpen vor Deer

Do Deer Eat Tulips: Tipps zum Schutz von Tulpen vor Deer

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Hirsche fressen fast jede Art von Vegetation und während die Tiere elegant und hübsch anzusehen sind, ist dieses Attribut für Gärtner negativ. Eine der Pflanzen, die Hirsche anscheinend für Süßigkeiten halten, ist die schöne Frühlingstulpe. Der Schutz von Tulpen vor Rehen kann so schwierig sein, als würde man einen Zweijährigen an einen Ort bringen, an den er nicht gehen möchte. Lassen Sie uns gemeinsam einige Mythen und Fakten durchgehen, damit ich lernen kann, wie man Hirsche davon abhält, meine Tulpen zu essen, und Sie auch davon profitieren können.

Tulpen vor Hirschen schützen

Sie pflanzen Ihre Tulpenzwiebeln vorsichtig im Herbst und warten dann den ganzen Winter, bis die ersten zarten grünen Spitzen herausragen. Brillant gefärbte Blumen sind die nächste Erwartung und Sie überprüfen das Bett täglich eifrig auf die ersten Knospen. Aber was haben wir hier? Die zarten grünen Blätter wurden fast bodennah abgeschoren. Die wahrscheinlichen Schuldigen sind Hirsche. Die Krankenpflege war den ganzen Winter über etwas benachteiligt und isst wie Holzfäller, die versuchen, das Gewicht wieder auf das zu bringen, was sie verloren haben.

Essen Hirsche Tulpen? Sammelt Onkel Sam Steuern? Die Frage ist fast zu offensichtlich, um sie in Betracht zu ziehen, kann aber bejaht werden. Es gibt nur sehr wenige Pflanzen, die Hirsche nicht fressen, aber sie bevorzugen wirklich die neuen grünen Blätter von Zwiebelpflanzen. Normalerweise lassen sie kein Grün mehr übrig, um die Glühbirne zu befeuern und die Blume zu starten. Um zu verhindern, dass Hirsche Tulpen essen, sind Ausdauer und Arglist erforderlich. Hirsche sind geschickt darin, unsere besten Abschreckungsmittel zu umgehen, aber es gibt einige Gegenstände, die kinderleicht geschützt sind.

Zäune, die mindestens 3 m hoch sind, können helfen, sind aber eine ziemliche Investition. Wenn Sie Hühnerdraht über den Bereich legen, werden die Blätter einige Zentimeter hoch, aber sobald sie durch den Draht stechen, haben die Hirsche sie. Pflanzenauswahl, bewegliche Gegenstände und Abschreckungsmittel können dazu führen, dass sich Bambi mit minimalen Investitionen weniger willkommen fühlt.

Wie man Hirsche davon abhält, meine Tulpen zu essen

  • Das Pflanzen von stark duftenden Kräutern, stacheligen Pflanzen und sogar pelzigen Pflanzensorten kann Hirsche abwehren.
  • Hirsche sind verrückt nach neuen Dingen, daher sollte sich die Installation von bewegungserkannten Lichtern, Windmühlen, Glockenspielen und anderen Gartengegenständen, die sich bewegen oder Lärm machen, als wirksam erweisen, um die Pflanzenfresser fernzuhalten.
  • Verwenden Sie einen Timer für Sprinkler, die in der Dämmerung und im Morgengrauen starten.
  • Erwägen Sie, Opferpflanzen zu pflanzen, an denen Hirsche naschen können, damit sie Ihre Tulpen in Ruhe lassen.
  • Das Verhindern, dass Hirsche Tulpen essen, kann so einfach sein wie das Besuchen des Gewürzschranks. Rote Pfefferflocken, scharfe Gewürze, scharfe Soße, Mottenkugeln, Knoblauch, Zwiebeln und andere stark aromatisierte oder duftende Gegenstände können die grasenden Tiere verwirren und zurückhalten.
  • Menschenhaar und Handseife, die im Strumpfhosenschlauch hängen, können ebenfalls hilfreich sein.

Chemikalien sind das Letzte, worauf Sie in der Landschaft zurückgreifen möchten, insbesondere wenn Sie Kinder und Haustiere haben. Es stehen viele organische Hirschabwehrmittel zur Auswahl, bei denen es sich um Kombinationen von Capsaicin und anderen natürlichen Gegenständen wie Ammoniumsalzen handelt. Hirsche werden sich allmählich an jede Formel gewöhnen, oder der Hunger kann sie einfach dazu bringen, ihre Angst zu ignorieren. Die beste Methode, um Rehe abzuwehren, besteht darin, die Abschreckungsmittel zu wechseln. Verwenden Sie Kombinationen aus Bewegungs-, Geruchs-, Geschmacks- und Barriereabwehrmitteln und ändern Sie diese abwechselnd, damit die Hirsche nicht selbstgefällig werden. Die Abwehr des geschmacklichen Ansturms von Hirschen kann eine Vollzeitbeschäftigung sein.

Denken Sie daran, dass Sie in guter Gesellschaft sind, da sich auch Ihre Nachbarn der Herausforderung stellen. Betrachten Sie es als ein Bindungserlebnis und besprechen Sie mit Ihren örtlichen Gärtnern, was funktioniert und was nicht. Wer weiß, es kann ein bisschen volkstümliche Weisheit herauskommen, die sich als der Schlüssel herausstellt, um Rehe in Schach zu halten.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Fügen Sie diese Pflanzen hinzu.

In diesem Frühjahr sollten Sie Ihren Garten mit einer dicken Schicht von Pflanzen umgeben, die ein starkes Aroma haben, wie Lavendel oder Ringelblumen. "Hirsche gehen nur ungern durch Lavendel, da der Geruch auf ihren Beinen bleibt und es ihnen schwer fällt, Raubtiere zu spüren", sagt die Gärtnerin Sally Morgan. "Und der ungewöhnliche Geruch beeinträchtigt auch ihre Fähigkeit, Nahrung zu finden und ihre Umgebung zu beurteilen."

In ähnlicher Weise erklärt Lisa Orbin, eine 10-jährige Gärtnerin, dass Hirsche die adstringierenden Geruchsringelblumen nicht mögen. "Im Grunde riechen sie nicht gut genug zum Essen", sagt sie. Sie müssen nicht verrückt werden, aber je mehr Pflanzen, desto besser (und desto schöner). Versuchen Sie nicht nur, Ihren Garten zu umkreisen, sondern auch ein paar Pflanzen einzupflanzen, um sie in Ihrem Garten zu verteilen. Sie können auch andere duftende Kräuter wie Minze, Oregano oder Katzenminze untermischen.


Mit etwas Seife bestreuen.

Jedes Frühjahr, wenn ich aufwuchs, beobachtete ich, wie meine Mutter hellgrüne Irish Spring Original-Seife würfelte und sie um neue Pflanzen herum in den Boden spießte. Sie würde die Höhe jedes Holzspießes auf knapp über den knospenden Pflanzen einstellen, um Rehe vom Fressen abzuhalten und frühe Pflanzen reifen zu lassen. Manchmal benutzte sie eine langkörnige Reibe und rasierte die Seife um die Sämlinge, bevor sie auftauchten.

"Das Beste daran ist, dass Seife etwa einen Monat hält", erklärt sie. "Es zerfällt nur bei Regen, wirkt sich nicht auf Pflanzen aus und hilft auch dabei, Blattläuse oder Insekten zu dehydrieren, die möglicherweise im Boden lauern."

Der Talg in der Seife hilft laut der Abteilung für Pflanzen- und Bodenkunde der Universität von Vermont, Rehe fernzuhalten, sodass Sie sich nicht für Irish Spring entscheiden müssen. Viele stark duftende Sorten können dazu beitragen, dass Ihre Blumen nicht zu Hirschbonbons werden. Vermeiden Sie jedoch Riegel mit Kokosnussöl, die sie möglicherweise tatsächlich anziehen.


So verhindern Sie, dass Hirsche Ihre Pflanzen und Bäume mit Seife fressen

Letzte Aktualisierung: 3. Oktober 2020 Referenzen genehmigt

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content Management Team von wikiHow überwacht sorgfältig die Arbeit unserer Redaktion, um sicherzustellen, dass jeder Artikel von vertrauenswürdigen Recherchen unterstützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. In diesem Fall fanden 87% der Leser, die abgestimmt haben, den Artikel hilfreich und erhielten unseren Status als Leser.

Dieser Artikel wurde 76.808 mal angesehen.

In vielen Regionen der Welt können Hirsche zu einem Problem für Ihren Garten werden. Sie pflanzen neue Bäume und teure Zierpflanzen, um sie dann von herumstreunenden Hirschen zerstören zu lassen, die nach einem leckeren Snack suchen. Sicher, es gibt viele Produkte, die in Ihrem örtlichen Eisenwaren- oder Big-Box-Laden verkauft werden und behaupten, Hirsche von Ihren teuren Pflanzen zu vertreiben, aber funktionieren sie wirklich? Wenn Sie eine einfache, billige und effektive Option wünschen, können Sie verhindern, dass Hirsche Ihre Pflanzen und Bäume mit Seife fressen!


Tipps, um Hirsche von Hostas fernzuhalten

Gehen Sie weiter unten, um herauszufinden, wie Sie Ihre Hostas vor den Hirschen retten können.

Drahtloser Hirschzaun

Der Hirschzaun gilt als bewährte und wirksame Methode, um das Eindringen von Hirschen in Ihren Garten zu verhindern. Sie können Ihre Hostas durch ein süß riechendes Hirsch-Trainingsgerät vor den Hirschen schützen. Dies wird den Hirschen die negative Verstärkung geben und sie daran hindern, Ihre Hostas zu erreichen.

Deer Scram

Sie können die körnigen Repellentien verwenden, die verhindern, dass die Tiefe Ihre Hostas und anderes Gemüse, Pflanzen, Sträucher, Bäume und Blumen in Ihrem Garten erreicht. Entscheiden Sie sich für die natürlichen, anstatt die synthetischen Repellentien auszuwählen.

Plantskydd

Dies ist ein Abwehrmittel, das auf dem Geruch basiert, der die Hirsche und andere Schädlinge davon abhält, Ihren Garten oder Hof zu erreichen, so dass Ihre Hostas vor Schäden vor ihnen gerettet werden.

Flüssiger Zaun

Dies ist ein flüssigkeitsabweisendes Mittel, das Sie benötigen, um über die Pflanzen zu sprühen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht sprühen, wenn es direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, da dies die Pflanzen verbrennt. Der Sprühduft vermittelt den Hirschen und anderen Schädlingen negative Gefühle und verhindert, dass sie Ihre Hostas erreichen.

Hunde

Hirsche haben Angst vor Hunden, wenn sie bellen, wenn sie sie sehen. Dies ist auch eine effiziente und unkomplizierte Methode, um zu verhindern, dass die Hirsche in Ihren Garten gelangen.

Einen Zaun installieren

Die Installation von Zäunen ist eine teure Methode, aber Sie können Ihre Hostas und andere Früchte, Pflanzen, Gemüse, Bäume und Sträucher usw. leicht vor Schädlingen und Hirschen schützen. Wenn Sie bereit sind, stellen Sie sicher, dass Ihr Zaun 8 bis 10 Zoll hoch ist, damit Hirsche Schwierigkeiten haben, die Spitze zu erreichen.

Menschliches Haar

Verteilen Sie Ihr Haar oder menschliches Haar über Ihren Gartenbereich. Dies ist auch eine bewährte und unkomplizierte Methode, um Ihre Hostas und andere Pflanzen vor Rehen zu schützen.

Sag nein zu duftenden Hostas.

Hirsche werden vom Duft der duftenden Hostas angezogen. Vermeiden Sie sie daher besser, wenn Sie eine Reihe von Hirschen in der Nähe Ihres Gartens oder Platzes haben.

Füttere niemals den Hirsch

Wenn Sie die Hirsche einmal füttern, kommen sie wieder, um das Futter zu holen. Füttere sie also niemals, um deine Hostas und andere Pflanzen in deinem Garten zu retten.

Licht- und Lärmschutzmittel

Verwenden Sie die Ton- und Sensorlichter, damit sie blinken, wenn in der Nähe Ihres Gartenbereichs Anzeichen von Rehen oder anderen Schädlingen auftreten. Das Licht wird sie erschrecken und von Ihren Hostas fernhalten. Sie haben auch Angst vor Lärm, sodass Sie auch Radio-Sound ausprobieren können, wenn der Hirsch in der Nähe ist.

Vogelscheuchen

Dies ist die beste Methode, um Ihre Hostas und andere Pflanzen vor den Hirschen zu schützen, die Angst vor den Vogelscheuchen haben. Sie können diese Vogelscheuchen selbst herstellen. Sie können die Website für die Herstellung der Vogelscheuchen in unserem Blog besuchen.


Wie man Hirsche von Gemüsegärten fernhält

Es kann schwierig sein, zu verhindern, dass Hirsche Blumen und Gemüse essen. Es gibt viele anekdotische Lösungen, vom Fechten bis zum Verteilen von menschlichem Haar um Ihre Pflanzen, die Ihnen helfen können, Ihren Garten zu erhalten. Hirsche sind jedoch klug und finden oft einen Weg um diese Barrieren herum. Ihre beste Wette ist es, die Hirsche aus Ihrem Garten abzulenken und sie gleichzeitig davon abzuhalten, Ihre Pflanzen zu essen. Wenn die Hirsche andere Futtergründe haben, sollte dieser Ansatz gut funktionieren. Wenn Ihr Garten jedoch eine Hauptnahrungsquelle ist, müssen Sie möglicherweise alle paar Wochen Ihren Ansatz ändern, um hartnäckige Hirsche fernzuhalten.

Leiten Sie die Hirsche von Ihrem Gemüsegarten weg. Hirsche fressen beim Gehen. Wenn sich Ihr Garten also auf dem normalen Weg befindet, werden Ihre Pflanzen mit größerer Wahrscheinlichkeit gefressen. Platzieren Sie Salzlecken in der Umgebung, 100 bis 200 Meter von Ihrem Gemüsegarten entfernt. Diese Salzlecken ziehen Rehe an und können sie dazu ermutigen, in Ihrem Garten herumzulaufen, anstatt durch ihn hindurchzugehen.

  • Es kann schwierig sein, zu verhindern, dass Hirsche Blumen und Gemüse essen.
  • Diese Salzlecken ziehen Rehe an und können sie dazu ermutigen, in Ihrem Garten herumzulaufen, anstatt durch ihn hindurchzugehen.

Verteile etwas Stinkendes um deine Pflanzen. Hirsche werden durch bestimmte Gerüche abgestoßen, und die meisten Sprays oder Hausmittel gegen Hirschprobleme basieren auf diesem Prinzip. Zu den gängigen Techniken gehören das Aufhängen von Mottenkugelsäcken im Garten, das Verteilen von Haaren auf Ihrem Gemüse, die Verwendung eines handelsüblichen Hirschabwehrmittels, das Rasieren von Stückseife am Rand des Gartens oder umgebende Pflanzen mit Hühnermist. Kommerzielle Sprays riechen normalerweise nach faulen Eiern in Kombination mit Knoblauch, aber der Geruch sollte für den Menschen nach dem Trocknen nicht mehr wahrnehmbar sein.

Fügen Sie Zäune um Ihren Gemüsegarten hinzu. Dies ist die größte Abschreckung gegen Hirsche und andere Kreaturen. Machen Sie den Zaun so hoch und robust wie möglich. Es ist bekannt, dass Hirsche 6-Fuß-Zäune räumen. Während es möglich ist, dass Hirsche über Ihren Zaun springen oder einen anderen Weg finden, um hineinzukommen, wird das Fechten den Zugang zu Ihrem Gemüse erheblich erschweren und sie werden wahrscheinlich woanders nach Nahrung suchen. Besonders effektiv sind Elektrozäune, die einen leichten Schlag verursachen.

  • Verteile etwas Stinkendes um deine Pflanzen.
  • Hirsche werden durch bestimmte Gerüche abgestoßen, und die meisten Sprays oder Hausmittel gegen Hirschprobleme basieren auf diesem Prinzip.

Holen Sie sich einen Hund oder leihen Sie sich einen Freund für ein paar Nächte aus. Hunde, die bellen und Tiere von Ihrem Grundstück jagen, können Rehe für einige Zeit abschrecken. Lassen Sie den Hund in den Hof, wenn Sie den Hirsch in der Nähe Ihres Gartens sehen.

Bitten Sie Ihren örtlichen Friseur, die Haarschnitte der Kunden zu sammeln, anstatt sie wegzuwerfen. Dies ist ein einfacher Weg, um menschliches Haar für Ihren Garten zu bekommen und sollte Sie nichts kosten.


Schau das Video: How to Keep Deer From Eating Roses