Sanseveria

Sanseveria

Sanseveria

Sanseveria sieht aus wie eine Pflanze, die normalerweise viel in Wohnungen oder großen Häusern gekauft wird, da sie den günstigen Punkt hat, leicht kultiviert zu werden und nicht leicht zu verderben. Darüber hinaus werden diese Pflanzen auch als Zierpflanzen präsentiert, die die Räume, in denen sie sich befinden, leicht dekorieren können diese sind zu platzieren. Es ist eine starke Pflanze, aber in Wirklichkeit muss sie gut kultiviert sein und die Blätter dürfen nicht einmal leicht beschädigt werden, da sie sonst sehr leicht beschädigt werden können. Es ist eine Art Pflanze, die heutzutage viel gekauft wird, weil sie wenig kostet und gleichzeitig widerstandsfähig und auch sehr dekorativ ist, selbst für die kleinen Blüten, die sie fast am Ende der heißen Jahreszeit wachsen.


Umwelt und Exposition

Für ihre ideale Umgebung sind sie Pflanzen, die die Sonne lieben und nur sehr wenige bevorzugen es, in der Sonne zu bleiben. Da es sich um sehr widerstandsfähige Pflanzen handelt, halten sie normalerweise der hohen Hitze im Sommer stand und gleichzeitig der Kälte im Winter. Wichtig ist, dass die Temperatur nicht unter drei Grad fällt, wie dies bei der Pflanze nicht der Fall wäre in der Lage sein zu widerstehen. und würde sterben gehen.


Boden

Der ideale Boden für diese Art von Pflanze muss normalerweise harter Boden sein, und es ist ratsam, Steine ​​unter den Boden selbst zu legen, um die Pflanze viel widerstandsfähiger zu machen. Im Laufe der Zeit wird empfohlen, die ersten Zentimeter des Bodens im Topf durch neuen Boden zu ersetzen, damit die Pflanze immer frisch und widerstandsfähig erscheint.


Pflanzen und umtopfen

Es ist ratsam, umzutopfen, wenn möglicherweise Pflanzen wachsen und der Topf nicht mehr für diese bestimmte Pflanzengröße geeignet ist. Daher müssen Sie möglicherweise mehr Erde einbringen und benötigen daher einen viel größeren Topf. Das Umtopfen kann normalerweise in den Monaten März und April durchgeführt werden, wenn die Pflanze möglicherweise auf dem Höhepunkt ihrer Resistenz steht und beim Übergang von einem Topf in einen anderen nicht zu stark leidet. Offensichtlich muss während der Bewegung immer großen Wert auf die Wurzeln gelegt werden und nicht zu viel damit zu tun haben, sonst würden sie sehr leicht ruiniert, bis die Pflanze selbst umkommt. Offensichtlich muss die Pflanze im Topf immer optimal positioniert sein, sonst würde sie im Laufe der Zeit beschädigt oder krumm werden.


Bewässerung

Die Sanseveria-Pflanze scheint eine zu sein fette Pflanze und deshalb muss seine Bewässerung nur in den Momenten, in denen der Boden trocken ist, sehr wenig durchgeführt werden, und daher muss er in diesem Moment auf die richtige Weise bewässert werden. Im Winter muss die Pflanze jedoch so wenig wie möglich bewässert werden, um zu vermeiden, dass die Pflanze mit weiterem Wasser und Kälte so schnell wie möglich umkommt. Diese Pflanze ist sehr resistent und braucht nicht viel Pflege, da es genau eine ist fette Pflanze und widersteht daher unterschiedlichen Temperaturen mit offensichtlich ausreichender Bewässerung, um zu verhindern, dass die Pflanzen schneller umkommen.


Düngung

Die Sanseveria-Pflanze muss im Frühjahr, in den Monaten April und Juni, gedüngt werden, während im Winter dringend empfohlen wird, die Düngung auszusetzen. Als Dünger, der verwendet werden muss, wird empfohlen, den Dünger zu verwenden, der in dem Wasser aufgelöst werden muss, das zum Gießen verwendet werden soll, damit er sich sofort positiv und schnell auf die Pflanze auswirkt. Während das, was speziell auf die Pflanze aufgetragen werden muss, in einigen Fällen nur den Teil betrifft, in den der Dünger eingebracht werden soll, geht der Dünger in einigen Fällen verloren, während Sie denken, dass es Ihnen gut geht. Dem Dünger, der gekauft werden muss, wird empfohlen, dass er viele Vitamine enthalten muss, damit er eine regenerierende Wirkung auf die Pflanze selbst haben kann und sich somit als noch stärker herausstellt und mit dem verwendeten Dünger auch bei unterschiedlichen Temperaturen erfolgreich ist es kann sich treffen, ohne fast unlösbare Probleme zu haben.


Beschneidung

Beim Beschneiden ist es ratsam, nur die vergilbten Blätter zu entfernen, die dann die gesamte Pflanze ruinieren würden. Für das Beschneiden wird empfohlen, gut sterilisierte Werkzeuge zu verwenden, damit die Pflanze keine Negativität einer anderen Pflanze infiziert.


Reproduktion

Seine Vermehrung kann sowohl durch Aufteilung der Pflanze selbst als auch durch Schneiden erfolgen. Die Aufteilung der Pflanze muss bei übermäßigem Wachstum erfolgen. Daher muss ein Teil der Pflanze geschnitten und in einen anderen Topf gegeben werden, damit die Geburt und das Wachstum einer anderen Pflanze dieser Art durchgeführt werden können.


Blüte

Die Blüte dieser Pflanze ist normalerweise nicht sehr anfällig für die Geburt schöner Blumen. Tatsächlich werden am Ende des Sommers nur wenige kleine Blumen geboren, die nicht einmal sehr dekorativ sind. Für diejenigen, die diese Pflanze kaufen, ist dies jedoch bewusst und sie ist nur mit den schönen Blättern zufrieden, die sie gibt.


Krankheiten und Parasiten

Die Sanseveria-Pflanze kann in einigen Fällen von einigen Parasiten befallen werden, da die Pflanze kaum angegriffen wird, wenn Sie einen guten Antiparasiten kaufen. Gleiches gilt für Krankheiten. Wenn sie richtig und sorgfältig behandelt werden, ist es sehr schwierig, sich mit einer Krankheit zu infizieren.


Krankheiten und Parasiten

Die Sanseveria-Pflanze kann in einigen Fällen von einigen Parasiten befallen werden, da die Pflanze kaum angegriffen wird, wenn Sie einen guten Antiparasiten kaufen. Gleiches gilt für Krankheiten. Wenn sie richtig und sorgfältig behandelt werden, ist es sehr schwierig, sich mit einer Krankheit zu infizieren.


Neugierde

Welche Eigenschaften beziehen sich auf die Pflanze? Eine der interessantesten Kuriositäten ist die Tatsache, dass die Sansevieria zu einer bestimmten Gruppe von Sträuchern gehört, die angeblich die Luft verbessern können, die wir jeden Tag in unseren Häusern atmen. Laut in Indien durchgeführten Studien gibt es Pflanzen, die in geschlossenen Umgebungen, in denen wir leben, wie zu Hause, in Büros und in Geschäften, "reinigen" und bessere Luft zurückgeben können. Laut der Umfrage fanden Menschen, die in Umgebungen arbeiteten, in denen die Pflanze vorhanden war, und andere Mitglieder dieser Gruppe in einem Zeitraum von etwa 15 Jahren Verbesserungen in der Atmung, die Probleme der Augenreizung aufgrund von Verschmutzung und Smog, Migräne verschwunden und Asthma-Probleme wurden erheblich reduziert. Es ist ein perfekt erfolgreiches Experiment, das von realen und tatsächlichen Dokumenten begleitet wird. Hier ist noch ein Grund mehr, eine Sansevieria-Pflanze für Ihre Wohnung zu kaufen!


Vielzahl von Sanseveria

Sanseveria ist der Begriff, mit dem die schöne Sanseveria trifasciata im Zierbereich bezeichnet wird, auch wenn es in Wirklichkeit viele Sorten von Sanseveria gibt, von denen viele als Zierpflanzen vermarktet werden. Neben Trifasciata gibt es tatsächlich Sanseveria cylindrica, Sanseveria grandis, Sanseveria liberica, Sanseveria scabrifolia und viele andere interessante Sorten.

Die Trifasciata ist zweifellos die am meisten kultivierte und um die Wahrheit zu sagen, gibt es mehrere Sorten dieser schönen Pflanze. Sanseveria trifasciata Laurentii zum Beispiel hat fantastische Lichtstreifen auf den Blättern in vertikaler Richtung, die das Ergebnis einer seltsamen genetischen Mutation der Gewebezellen der Pflanze sind. Sanseveria trifasciata Bantel Sensation ist eine weitere schöne Trifasciata und sehr speziell in ihrer Haltung.




Sanseveria Anbau

Dort Sanseveria oder Sansevieria trifasciata es ist ein Zimmerpflanze leicht zu kultivieren, sehr geschätzt für die Schönheit seiner bunten und dekorativen Blätter, die zur Familie von gehören Liliaceae für Zierzwecke kultiviert.

  • Sanseveria allgemeine Eigenschaften
  • Sanseveria Anbau
  • Exposition
  • Boden
  • Bewässerung
  • Düngung
  • Multiplikation Sanseveria
  • Sansevieria umtopfen
  • Parasiten, Krankheiten und Behandlungen
  • Vielzahl von Sanseveria
  • Ist Sanseveria giftig?
  • Sanseveria Fotogalerie

- Wissenswertes über Zimmerpflanzen

Eines muss jedoch sehr wichtig sein: Wir dürfen niemals vergessen, dass Pflanzen sind Lebewesen und keine einfachen Ornamente. Dies bedeutet, dass sie bis zu einem gewissen Grad so anspruchsvoll sind wie ein Haustier. Sie können sie nicht kaufen, in eine Ecke stellen und dann einfach vergessen.

Obwohl Die Pflanzenarten sind vielfältigAlle erfordern Sorgfalt, Aufmerksamkeit und vor allem Veränderungen im Laufe der Zeit und können daher verschiedene Probleme aufwerfen, die Sie zum Zeitpunkt des Kaufs gut kennen müssen.

Beim Kauf einer Zimmerpflanze muss man immer Denken Sie an die Evolution dass es haben wird, welche Entwicklung es haben wird, unter dem Schmerz unerwarteter Überraschungen oder weil es einen neuen Platz dafür finden muss, weil es aufgrund seiner Eigenschaften nicht mehr an dem Ort bleiben kann, an dem wir es ursprünglich platziert haben.


SANSEVIERIA, in der Wohnung oder im Garten

In Mode zu Beginn des 20. Jahrhunderts (ab der Freiheitszeit), die Sansevieria wurde dann Ende des letzten Jahrhunderts aufgegeben, z im dritten Jahrtausend wieder in Mode kommen, dank der minimalistischen oder Zen-Möbelstile (zu denen die Linearität des Laubes sehr gut passt) und der neue Arten und Sorten in Verkehr gebracht (S. cylindrica, S. guineensis von weißen Blättern bis zu Sorten mit vollständig grünem Laub oder mit verschiedenen gelben oder cremefarbenen Bändern).

Wie Sansevieria gemacht wird

Die zur Familie der Asparagaceae gehörende Sansevieria ist bis zu 1 m hoch, ha Blätter spadiforme Sukkulenten, grün gefleckt mit goldgelben Randveränderungen in Sansevieria trifasciata, zylindrisch und glasig grün in S. cylindrica.

DAS Blumen erscheinen im Frühling-Sommer, sind grünlich-weiß in S. trifasciata und Rosé in S. cylindricaund die Blüte sammelte sich in kleinen auffälligen Blütenständen, die nachts ein angenehmes Parfüm abgeben. Es hat ein sehr langsames Wachstum.

Wo und wie es angebaut wird

Es kann kultiviert werden in offenes Land nur in den milderen Küstengebieten Süditaliens und entlang der tyrrhenischen Küste in einem geschützten und mäßig sonnigen Gebiet (im Sommer zu schützen), ideal für die Schaffung von Grenzen und Zäunen. Im Krug in allen anderen italienischen Gebieten von Mai bis September im Freien.

Es wird in der Regel gezüchtet Krug niedrig und breit, in Terrakotta, mit einem maximalen Durchmesser von 24 cm (Sie umtopfen erst, nachdem die Blätter den gesamten Boden im Topf vollständig gefüllt haben), an der Basis mit Steinen beschwert Lehnen Sie sich auf den Boden, um ein Umkippen der Pflanze zu verhindern. Er will eine Mutterboden Für Sukkulenten, die mit einer Handvoll fruchtbaren Bodens angereichert sind, muss die Entwässerung perfekt sein, mit einer Schicht Kies oder Blähton am Boden des Topfes.

Er lebt gleichgültig mit viel oder wenig Licht mag kein direktes Sonnenlicht, besonders im Hochsommer.

Ja Wasser sehr wenig zu jeder Jahreszeit und nur wenn der Boden vollkommen trocken ist. Ja Dünger von April bis September alle 30 Tage mit einem speziellen Produkt für Sukkulenten im Bewässerungswasser.

Ja Theaterstücke durch Blattschneiden zum Einbringen in sandigen Boden oder durch Teilen der Büschel. Er befürchtet Temperaturen unter 12 ° C: muss drinnen überwintern, fern von Heizkörpern.

Seine Feinde ich weißNein Wasserstagnation, die die Wurzelfäule, signalisiert durch ein Absacken der Blätter und eine Schwärzung der Basis.


Name Status Vertrauensniveau Quelle Lieferdatum
Sansevieria schweinfurthii Täckh. & Drar [ungültig] Synonym WCSP 2012-03-23

Die folgenden Datenbanken enthalten möglicherweise weitere Informationen zu diesem Namen. Bitte klicken Sie auf eine beliebige Schaltfläche, um einem Link zu dieser Datenbank zu folgen.

So kehren Sie zur Pflanzenliste zurück: Bitte benutzen Sie die Zurück-Schaltfläche Ihres Browsers, um zu dieser Seite zurückzukehren.


Sanseveria Vasenwechsel

Lele_85a

Aufstrebender Gärtner

Stephen-34666

Florello Senior

Zuerst muss der Topf Abflusslöcher haben, sonst ist es nicht gut.
Die Sanseveria ist praktisch als Sukkulente zu betrachten, daher möchte sie einen sehr entwässernden Boden und wird nass, wenn die Erde seit Tagen trocken ist.
Fackeln Sie auf, brechen Sie die Scholle und entfernen Sie viel Schmutz, in dem sie sich jetzt befindet.
Legen Sie eine schöne Schicht Drainage auf den Boden des Topfes und füllen Sie dann eine Mischung aus 50% Erde und 50% Inert (grober Sand, Kies, Lapillus, Bimsstein usw.). Gut verdichten. Warten Sie 3 oder 4 Tage und machen Sie es dann nass, bis das Wasser aus den Abflusslöchern der Vase austritt. Dann nicht wieder nass machen, bis die Erde trocken ist.

Nicht düngen (mit der neuen Erde ist das nicht nötig).
Nicht sprühen (die Pflanze braucht nicht).
Halten Sie es vom Boden fern (Pflanzen mögen keine Fußbodenheizung).

Stellen Sie es in eine sehr helle Position und wenn Sie sich allmählich daran gewöhnen, können Sie es auch in die volle Sonne stellen.

Wenn Sie einen Platz haben, legen Sie ihn im Frühjahr nach draußen. Nachdem Sie sich an die Sonne gewöhnt haben (sie einige Tage in den heißen Stunden des Tages schützen), lassen Sie sie sich sonnen. Die Pflanze wird es sehr mögen.

Lele_85a

Aufstrebender Gärtner

Zuerst muss der Topf Abflusslöcher haben, sonst ist es nicht gut.
Die Sanseveria ist praktisch als Sukkulente zu betrachten, daher möchte sie einen sehr entwässernden Boden und wird nass, wenn die Erde seit Tagen trocken ist.
Fackeln Sie auf, brechen Sie die Scholle und entfernen Sie viel Schmutz, in dem sie sich jetzt befindet.
Legen Sie eine schöne Schicht Drainage auf den Boden des Topfes und füllen Sie dann eine Mischung aus 50% Erde und 50% Inert (grober Sand, Kies, Lapillus, Bimsstein usw.). Gut verdichten. Warten Sie 3 oder 4 Tage und machen Sie es dann nass, bis das Wasser aus den Abflusslöchern der Vase austritt. Dann nicht wieder nass machen, bis die Erde trocken ist.

Nicht düngen (mit der neuen Erde ist das nicht nötig).
Nicht sprühen (die Pflanze braucht nicht).
Halten Sie es vom Boden fern (Pflanzen mögen keine Fußbodenheizung).

Stellen Sie es in eine sehr helle Position und wenn Sie sich allmählich daran gewöhnen, können Sie es auch in die volle Sonne stellen.

Wenn Sie einen Platz haben, legen Sie ihn im Frühjahr nach draußen. Nachdem Sie sich an die Sonne gewöhnt haben (sie einige Tage in den heißen Stunden des Tages schützen), lassen Sie sie sich sonnen. Die Pflanze wird es sehr mögen.


Sansevieria ist eine in Zentralafrika beheimatete Pflanze, die im Wohnungsbau sehr verbreitet ist. Es handelt sich um eine immergrüne mehrjährige krautige Pflanze mit rhizomatischen Wurzeln. Obwohl Sanseverias in Italien fast nur in Wohnungen angebaut werden, können sie auch recht niedrigen Temperaturen und sogar kurzen und leichten Frösten mit Temperaturen nahe -2 ° C standhalten.

Das Problem des Lebens im Garten ist jedoch nicht nur durch die Temperaturen gegeben: Viele Sukkulenten könnten im Winter bei den im Garten herrschenden Temperaturen leben, sondern nur, wenn der Boden vollständig trocken ist.

Die Rhizome von Sanseverias leiden besonders unter übermäßiger Luftfeuchtigkeit, je kälter sie sind und je weniger Wasser sie aus diesem Grund an den Wurzeln vertragen. Das Leben im Garten ist ziemlich kompliziert, da die italienischen Winter und auch der Herbst charakterisiert sind durch ein ziemlich feuchtes Klima.

Wenn Sie also Ihre Sanseverias im Freien aufbewahren möchten, müssen Sie sie an einem Ort platzieren, an dem Sie die Menge an Wasser kontrollieren können, die sie erhalten, und sie daher auch in den kalten Monaten vor schlechtem Wetter schützen.

Sie können dies auf zwei Arten umgehen.

Die erste besteht darin, die Pflanzen in einem Bereich des Gartens zu pflanzen, der von einem Baldachin oder einer Pergola geschützt wird, so dass sie nur Wasser aus der Bewässerung erhalten, das Sie bereitstellen müssen und das Sie dann im Herbst aussetzen.

Die andere Methode besteht darin, die Pflanzen und die Umgebung in den kälteren Monaten mit Kunststofffolie zu bedecken.

Wenn die Sansevierien in den Monaten, in denen Frost auftritt, Wasser erhalten, verrotten die Rhizome, wodurch selbst die langen fleischigen Blätter schnell absterben.

Wenn Sie jedoch einen geeigneten Platz im Garten finden, entwickeln sie sich stark und werden außerdem sehr üppig. Nach einer Phase vegetativer Winterruhe ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie die Sanseveria-Blüten sehen, die blühen Corymbs, getragen von langen verzweigten Stielen, sind die Sanseveria-Blüten nicht besonders dekorativ, aber sie duften sehr, so dass ihr Parfüm manchmal übermäßig ist.

Wenn Sie sich Sorgen um die Gesundheit Ihrer Pflanzen machen, können Sie versuchen, sie im ersten Jahr im Freien, aber in Töpfen zu züchten, damit Sie die Töpfe unter einem Baldachin oder auf der Terrasse bewegen können, wenn die Kälte eintrifft.

Sanseveria

Immergrüne rhizomatöse Sukkulente aus Süd- und Westafrika sowie Asien. Es besteht aus dichten Klumpen langer, fleischiger, dunkelgrüner Blätter, die hellgrün und hellgrün gestreift sind.

Sanseveria

Mein Name ist Pasquale Del Mastro und ich habe Ihnen bereits geschrieben, um den Namen einer Pflanze zu erfahren, von der ich Ihnen hoffentlich bald ein Foto schicken kann. Jetzt schreibe ich dir über eine Sanseveria, die sie mir gegeben haben, ich habe sie für mehr.

Reproduktion

Sanseveria geht

Ich habe eine schöne bunte Sanseveria. Meine Frage ist, warum die neuen Blätter an den Rändern nicht gelb werden und grün bleiben, auch wenn sie sich im selben Topf befinden wie die alten, die den Margi haben.

Video: Le 10 Piante che Dovresti Tenere Nella Tua Camera Da Letto