Informationen über Malanga

Informationen über Malanga

Startseite ›Essbare Gärten› Kräuter ›Archiv für Malanga

Loslegen

Was ist eine Malanga-Wurzel? Informationen zur Verwendung der Malanga-Wurzel

Von Amy Grant

Wenn Sie aus den Tropen oder Südamerika stammen, sind Sie möglicherweise mit der Verwendung von Malanga-Wurzeln vertraut. Alle anderen sagen wahrscheinlich: Was ist eine Malanga-Wurzel? Klicken Sie auf diesen Artikel, um weitere Informationen zu Malanga-Pflanzen und zum Anbau von Malanga-Wurzeln im Garten zu erhalten.

Fragen Sie einen Profi

Stelle eine Frage

Neueste Artikel

Das könnte dir auch gefallen ...

Auf dem Blog


Tipps zum Einmachen und Konservieren: Warum blanchieren?

Warum Gemüse vor dem Einfrieren blanchieren? Das Blanchieren von Gemüse vor dem Einfrieren ist entscheidend für die Qualität, aber nicht für die Sicherheit. Beim Blanchieren wird Gemüse für kurze Zeit in kochendem Wasser oder Dampf verbrüht. Es folgt typischerweise eine schnelle, gründliche Abkühlung in sehr kaltem oder Eiswasser. Durch das Blanchieren werden Enzymwirkungen gestoppt, die andernfalls zu einem Verlust von Geschmack, Farbe und Textur führen. Durch das Blanchieren werden außerdem Oberflächenschmutz und Mikroorganismen entfernt, die Farbe aufgehellt und der Vitaminverlust verlangsamt. Es verwelkt auch Gemüse, macht etwas Gemüse wie Brokkoli und Spargel weich und erleichtert das Verpacken. Es ist wichtig, die richtige Blanchierzeit für die Größe und Art des Gemüses zu verwenden (siehe Tabelle unten). Unterblanchieren stimuliert die Enzymaktivität und ist schlimmer als nicht blanchieren. Überblanchieren führt zu teilweisem Kochen und führt zu einem Verlust von Geschmack, Farbe, Vitaminen und Mineralien.

Grüne Bohnen vor dem Blanchieren. Das Blanchieren von Gemüse vor dem Einfrieren hilft ihnen, ihre Farbe zu behalten.
Adair Hoover, © 2019 HGIC, Clemson-Erweiterung

Für das Einfrieren zu Hause ist das Kochen von Gemüse am besten in kochendem Wasser möglich. Allgemeine Anweisungen zum Blanchieren von Wasser lauten wie folgt:

  1. Verwenden Sie einen Blancher mit einem Blanchierkorb und decken Sie einen Drahtkorb ab oder setzen Sie ihn in einen großen Topf mit Deckel.
  2. Verwenden Sie eine Gallone Wasser pro Pfund zubereitetes Gemüse.
  3. Legen Sie das Gemüse in einen Blanchierkorb und tauchen Sie es in kräftig kochendes Wasser. Setzen Sie den Deckel auf den Blancher. Das Wasser sollte innerhalb von 1 Minute wieder zum Kochen zurückkehren, da sonst zu viel Gemüse für die Menge des kochenden Wassers verwendet wird.
  4. Beginnen Sie mit dem Zählen der Blanchierzeit, sobald das Wasser wieder kocht.
  5. Halten Sie die Hitze für die in den Anweisungen für das Gemüse, das Sie einfrieren, angegebene Zeit hoch.
  6. Tauchen Sie den Korb mit Gemüse sofort in eine große Menge kaltes Wasser, 60 ° F oder weniger.
  7. Wechseln Sie das Wasser häufig oder verwenden Sie kaltes fließendes Wasser oder Eiswasser. Wenn Eis verwendet wird, wird ungefähr ein Pfund Eis für jedes Pfund Gemüse benötigt.
  8. Das Abkühlen von Gemüse sollte genauso lange dauern wie das Blanchieren.
  9. Lassen Sie das Gemüse nach dem Abkühlen gründlich abtropfen. Zusätzliche Feuchtigkeit kann zu Qualitätsverlust führen, wenn Gemüse gefroren ist.

Leitfaden zum Blanchieren von Gemüse zum Einfrieren.


15 Gesundheitliche Vorteile von getrockneten Moringa-Blättern (The Miracle Tree)

Wissenschaftliche Überprüfung: Dr. Hebens Team

Es gibt viele natürliche Wege, um ein gesundes Lebensziel zu erreichen, und in jüngster Zeit zeigt ein aktueller Trend, dass einige Menschen unbedingt nach alternativen Wegen suchen möchten, um mit bestimmten Gesundheitszuständen umzugehen. Moringa-Blätter sind eine der Kräuterpflanzen ganz oben auf der Liste, bei denen Menschen für einen natürlichen Lebensstil von Vorteil sind. Dies liegt daran, dass getrocknete Moringa-Blätter viele gesundheitliche Vorteile haben, die weltweit als Teil der traditionellen Medizin oder als Hausmittel bekannt sind, und dass es sogar mehr Forschungsstudien gibt, die diese Meinungen stützen.

Was ist Moringa-Blätter-Extrakt?

Moringa-Blätter-Extrakt ist ein Extrakt aus Moringa-Blättern. Moringa-Blätter sind in einigen Ländern als „Wunderbaum“ bekannt, aber dieser Baum stammt aus Indien. Aufgrund der gesundheitlichen Vorteile von Moringa-Urlaubsextrakt wurde dieser Baum derzeit jedoch in Ländern wie Afrika und Südamerika kommerziell kultiviert. Obwohl es kommerziell angeboten wurde, konnte die Beliebtheit von Moringa-Blättern aus dem Altgriechischen, Römischen und Ägyptischen zurückverfolgt werden.

Nährwert von Moringa-Blättern

Im Allgemeinen sind Moringa-Blätter mit Eigenschaften beladen, die für die menschliche Gesundheit nicht nur zur Behandlung von Krankheiten, sondern auch zur Unterstützung eines Ziels eines gesunden Lebensstils, das jeder erreichen möchte, von großer Bedeutung sind.

In Ländern mit Nahrungsmittelkrise wird Moringa als „Wunderbaum“ angesehen, da es den Mangel an Vitaminen, Mineralien und Proteinen liefern könnte. Obwohl die Popularität von Moringa in westlichen Ländern recht neu ist, aber auf einigen Studien basiert, ist Moringa weithin bekannt für seine medizinischen Eigenschaften für Hausmittel und traditionelle Heilmittel. Aus diesem Grund ist Moringa auf den Philippinen und in einigen Entwicklungsländern aufgrund seiner Fähigkeit, einige häufige Krankheiten zu behandeln, als „beste Freundin der Mutter“ bekannt, sodass Mütter ihre Kinder nicht zum Arzt bringen sollten.

  1. Hervorragende Quelle für ein starkes Antioxidans

Die Tatsache, dass Moringa als "Wunderbaum" bezeichnet wird, wird durch einige Studien gestützt, da Moringa-Blätter mit bestimmten starken Antioxidantien wie Quercetin, Kaempferol, Caffeoylchininsäure, Rutin, Zeatin, Chlorogensäure, Beta-Sitosterol und anderen beladen sind einschließlich Vitamin C und Vitamin A. Sicherlich wissen Sie, dass Antioxidantien für den menschlichen Körper wichtig sind, um freie Radikale, schädliche Substanzen, die die Entwicklung von Krebszellen und andere Gesundheitszustände verursachen können, zu bekämpfen.

Es ist nicht nur eine Annahme, sondern bereits wissenschaftlich bewiesen, dass der Extrakt aus Moringa-Blättern sehr wirksam ist, um einige durch Entzündungen verursachte Erkrankungen zu behandeln, und eine davon ist ein Ödem. Dieselben Studien zeigten, dass die Wirkung der entzündungshemmenden Medizin entspricht, die bereits als die wirksamste Medizin angesehen wurde. Es bedeutet, dass es eine natürlichere Lösung gibt, um solche schmerzhaften Zustände wie Ödeme mit Moringa-Blattextrakt zu behandeln.

  1. Natürliche Lösung für geschädigte Leber

Einige Studien haben festgestellt, dass die Verwendung von Moringa-Blattextrakt zur Behandlung von Leberschäden, die durch Antituberkulose-Medikamente verursacht werden, tatsächlich einen positiven Effekt hat. Diese Studien wurden ebenfalls validiert und die Auswirkungen sind immer noch positiv, da der Moringa-Urlaubsextrakt nicht nur die Leber schützt, sondern auch den Heilungsprozess beschleunigt, um weitere Leberschäden zu verhindern.

  1. Lösung für einige Magenerkrankungen

Wenn es um Magenbeschwerden geht, kann die Liste endlos sein und es scheint, dass Sie unterschiedliche Arten von Medikamenten benötigen, um mit jeder der Erkrankungen fertig zu werden. Nun, einige Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Moringa-Blätter-Extrakt die gleiche Wirkung hat wie die Einnahme von Antazida und Antihistaminika. Was bringt es also, Dinge einzunehmen, die für Ihre Leber schädlich sind, während Moringa-Blätter-Extrakt im Gegensatz zu Medikamenten auf chemischer Basis nicht nur natürlich ist, sondern auch eine gesunde Leber fördert, während Sie sich um Ihre Magenbeschwerden kümmern?

Colitis ulcerosa ist ein weiteres Beispiel für eine Magenstörung, die durch die Einnahme von Moringa-Blätter-Extrakt geheilt werden könnte. Forschungsstudien wurden insbesondere durchgeführt, um zu beweisen, dass einige im Extrakt aus Moringa-Blättern gefundene Inhalte als starkes Prednisolon wirken können. Diese Art von Medikament behebt den Zustand jedoch nur, indem es die Ulzerationen reduziert, während der Extrakt aus Moringa-Blättern dort nicht aufhört, da Moringa-Blätter einige antibakterielle Wirkstoffe enthalten, die eine weitere Infektion durch Bakterien verhindern können, die zu einem Zustand wie Durchfall führen können.

  1. Lösung zum Abnehmen

Sie können denken, dass der Grund, warum Moringa Blätter Extrakt ist groß für die Gewichtsabnahme, weil es kalorienarm ist. Nun, es ist wahr, aber die Wissenschaft hat etwas mehr gefunden, weil Moringa-Blätter einen Vitamin-B-Komplex enthalten, der den Stuhlgang nicht verbessert, um eine optimale Aufnahme von Nährstoffen zu gewährleisten, sondern auch dazu beitragen kann, einige Nährstoffe in Energie umzuwandeln, anstatt sie als Fettzellen in Ihrem Körper zu speichern Körper. Mit anderen Worten, Moringa-Blätter-Extrakt könnte auch als natürlicher Energie-Booster wirken.

  1. Enthält leistungsstarke antibakterielle Wirkstoffe

Es ist wahrscheinlich richtig, dass Sie aufgrund einiger moderner medizinischer Forschungsstudien keinen Grund mehr haben, Angst vor einer Infektion mit Bakterien zu haben, obwohl einige Infektionen nicht als selbstverständlich angesehen werden sollten, wie Infektionen durch Salmonellen, die schweren Durchfall oder E verursachen könnten. coli. Einige Studien haben jedoch gezeigt, dass Moringa-Blattextrakt einige starke antibakterielle Wirkstoffe enthält, die nicht nur Salmonellen und E. coli abtöten und aus Ihrem Körpersystem entfernen können, sondern auch einige andere Bakterien wie Rhizopus-Arten, Staphylococcus aureus und Enterobacter aerogenus.

  1. Heilt Krebs

Vielleicht verdienen Moringa-Blätter wirklich den Namen "Wunderblätter", denn während die Therapie und einige Medikamente die Entwicklung von Krebszellen nur zumindest verlangsamen oder verhindern können, haben einige Studien und wissenschaftliche Untersuchungen bewiesen, dass der Extrakt aus Moringa-Blättern heilen kann Krebs. Dies liegt daran, dass Moringa-Blattextrakt nach diesen Studien chemomodulatorische Wirkungen enthält, die einige Arten von Krebs, einschließlich Eierstockkrebs und Leberkarzinogenese, heilen könnten, indem sie nicht nur die Entwicklung von Krebszellen hemmen, sondern die Zellen vollständig abtöten.

  1. Großartig für Brain

Moringa-Blätter-Extrakt wird Ihr Gehirn nicht in Einsteins Gehirn verwandeln, aber basierend auf einigen Forschungsstudien enthalten Moringa-Blätter einige Verbindungen, die eine ähnliche Wirkung haben wie einige Medikamente, die häufig zur Behandlung von Alzheimer eingesetzt werden. Dies liegt daran, dass der Extrakt aus Moringa-Blättern eine positive Wirkung auf einige Gehirnkomponenten wie Serotonin und Dopamin hat, um das Gehirn vor einigen neurodegenerativen Erkrankungen zu schützen.

Es ist offensichtlich, dass alle Lebensmittel, die reich an Kalzium sind, gut für Knochen sind und Moringa-Blätter-Extrakt keine Ausnahme ist. Es ist wissenschaftlich erwiesen, aber unter denen, die mit Moringa-Blättern vertraut sind, muss bekannt gewesen sein, dass diese Blätter ziemlich reich an bestimmten essentiellen Mineralien sind, insbesondere Kalzium und Phosphor. Da es auch einige entzündungshemmende Eigenschaften enthält, eignet sich der Extrakt aus Moringa-Blättern auch hervorragend zur Behandlung von durch Entzündungen verursachten Knochenzuständen wie Arthritis.

  1. Natürlicher Immunitätsverstärker

Moringa-Blätter-Extrakt ist ziemlich reich an Vitamin C, aber es ist nicht der einzige Grund, warum Moringa-Blätter als natürlicher Immunitätsverstärker wirken könnten. Diese pflanzlichen Pflanzenblätter enthalten auch eine natürliche Verbindung namens Ethanol, die dem menschlichen Immunsystem eine weitere Schutzschicht bietet.

  1. Kann sich positiv auf Autoimmunerkrankungen auswirken

Autoimmunerkrankungen gelten als eine der Krankheiten, die schwer zu heilen und auch nicht einfach zu behandeln sind. Einige wissenschaftliche Studien haben jedoch einige positive Auswirkungen der Verwendung von Moringa-Blattextrakt als immunsuppressive Eigenschaften gezeigt.

  1. Großartig für das Herz

Die Tatsache, dass Moringa-Blätter-Extrakt einige durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachte Zustände verhindern könnte, ist allgemein bekannt, und sogar einige Studien haben einige gültige Daten bestätigt. Moringa-Blattextrakt hat kardiprotektive und antiperioxidative Wirkungen, die das Herz schützen, indem sie die Produktion von Lipidperoxidation hemmen.

  1. Lösung für Diabetes

Es gibt einige Studien, die an einigen Diabetikern durchgeführt wurden, und das Ergebnis ist ziemlich gut, da diese Patienten einen positiven Einfluss auf die Reduzierung des Zuckers in ihrem Blut und Urin haben, während gleichzeitig der Hämoglobinspiegel steigt.

Vorsichtsmaßnahmen für Moringa-Blätter

Die Einnahme von Moringa-Blätter-Extrakt ist zwar ziemlich sicher, bedeutet jedoch nicht, dass Sie einige Vorsichtsmaßnahmen nicht kennen müssen.

  • Achten Sie auf allergische Reaktionen, denn egal wie nützlich eine Kräuterpflanze ist, wenn Sie allergisch dagegen sind, sie wird nur für Sie schädlich sein.
  • Wenn Sie sich entscheiden, Moringa-Blätter-Extrakt als Teil Ihrer Behandlung unter bestimmten Bedingungen einzunehmen, wird dringend empfohlen, diese Angelegenheit mit Ihrem Arzt zu besprechen und zu konsultieren, um negative Wechselwirkungen mit den verschriebenen Arzneimitteln zu vermeiden, die Sie derzeit einnehmen.
  • Die Moringa-Blätter sind ziemlich sicher zu verzehren, aber Sie sollten vorsichtig mit der Rinde oder Wurzel des Moringa-Baums sein, da sie Magenprobleme verursachen können.

Diese 15 gesundheitlichen Vorteile von getrockneten Moringa-Blättern sind nur die besten, solange die Liste noch nicht abgeschlossen ist. Es wurden viele Studien durchgeführt, um zu beweisen, dass traditionelle Menschen Moringa-Blätter aus einem starken Grund als „Wunderbaum“ bezeichnet haben müssen. Das Ergebnis ist ziemlich beeindruckend, da einige Studien auch feststellten, dass Moringa-Blätter auch Anti-Fruchtbarkeitseigenschaften besitzen, die Nieren schützen und die Bildung von Nierensteinen verhindern, das Sehvermögen verbessern und degenerativen Erkrankungen vorbeugen. Darüber hinaus hat eine spezielle Studie gezeigt, dass dieser „Wunderbaum“ auch hervorragend zur Verbesserung des Gedächtnisses und zur Bekämpfung von Depressionen geeignet ist, da er antiepileptische Eigenschaften besitzt.


Schau das Video: Automate data quality with Talend