Was ist ein Marimo Moss Ball? Erfahren Sie, wie Sie Moss Balls züchten

Was ist ein Marimo Moss Ball? Erfahren Sie, wie Sie Moss Balls züchten

Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Was ist ein Marimo-Moosball? "Marimo" ist ein japanisches Wort, das "Ballalgen" bedeutet, und Marimo-Moosbälle sind genau das - verwickelte Bälle aus festen Grünalgen. Sie können leicht lernen, wie man Moosbällchen züchtet. Die Pflege von Marimo-Moosbällen ist überraschend einfach und es macht viel Spaß, ihnen beim Wachsen zuzusehen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Marimo Moss Ball Informationen

Der botanische Name für diese faszinierenden grünen Kugeln lautet Cladophora aegagropila, was erklärt, warum die Bälle oft als Cladophora-Bälle bekannt sind. "Moos" -Kugel ist eine Fehlbezeichnung, da Marimo-Mooskugeln ausschließlich aus Algen bestehen - nicht aus Moos.

In ihrem natürlichen Lebensraum können Marimo-Moosbällchen schließlich Durchmesser von 20 bis 30 cm erreichen, obwohl Ihr selbst angebauter Marimo-Moosball wahrscheinlich nicht ganz so groß sein wird - oder vielleicht auch! Moosbällchen können ein Jahrhundert oder länger leben, aber sie wachsen langsam.

Wachsende Moosbälle

Marimo-Moosbällchen sind nicht allzu schwer zu finden. Sie sehen sie möglicherweise nicht in normalen Pflanzengeschäften, aber sie werden häufig von Unternehmen geführt, die sich auf Wasserpflanzen oder Süßwasserfische spezialisiert haben.

Lassen Sie die Baby-Moosbällchen in einen mit warmem, sauberem Wasser gefüllten Behälter fallen, wo sie schwimmen oder auf den Boden sinken können. Die Wassertemperatur sollte 22-25 ° C betragen. Zum Starten benötigen Sie keinen großen Behälter, solange die Marimo-Moosbälle nicht überfüllt sind.

Die Pflege von Marimo-Moosbällen ist auch nicht allzu schwierig. Stellen Sie den Behälter in schwaches bis mäßiges Licht. Helles, direktes Licht kann dazu führen, dass die Mooskugeln braun werden. Normales Haushaltslicht ist in Ordnung, aber wenn der Raum dunkel ist, stellen Sie den Behälter in die Nähe eines Wachstumslichts oder einer Vollspektrumlampe.

Wechseln Sie das Wasser alle paar Wochen und häufiger im Sommer, wenn das Wasser schnell verdunstet. Normales Leitungswasser ist in Ordnung, aber lassen Sie das Wasser zuerst 24 Stunden lang stehen. Bewegen Sie das Wasser gelegentlich, damit die Moosbällchen nicht immer auf derselben Seite ruhen. Die Bewegung wird ein rundes, gleichmäßiges Wachstum fördern.

Schrubben Sie den Tank, wenn Sie feststellen, dass Algen auf der Oberfläche wachsen. Wenn sich auf der Mooskugel Schmutz ansammelt, nehmen Sie ihn aus dem Tank und schwenken Sie ihn in einer Schüssel mit Aquarienwasser herum. Drücken Sie leicht, um altes Wasser herauszudrücken.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Gartenprojekte


Machen Sie mit beim Marimo Moss Ball Craze: Der perfekte Indoor-Wassergarten

Schon mal was von Marimo Moosbällchen gehört? Nein? Nun, das bist du verpassen. Ich liebe Moos. In jeder Form ist es eine der einfachsten und doch atemberaubendsten Pflanzen, die jemals geschaffen wurden. (Meine bescheidene Meinung!) Als unsere Tochter Steve zu Weihnachten ein Moosballaquarium für sein Büro schenkte, war ich sofort von diesen niedlichen kleinen Pflanzentieren begeistert. Also habe ich gelernt, wie man mein eigenes Marimo-Moosball-Aquarium baut, und ich Liebe Sie! Wenn Sie also wie ich auf den Moosball-Wahnsinn springen möchten, lesen Sie weiter, um herauszufinden, worum es bei diesen kleinen „Kreaturen“ geht, wie Sie Ihr Aquarium erstellen und wie Sie Ihre Moosbälle pflegen!


Was ist ein Marimo-Moosball?

Marimo ist eine Art Moosball, der hauptsächlich auf der Nordhalbkugel wächst. Marimo ist der japanische Name und wird auch als Cladophora-Ball bezeichnet.

Wie die meisten Unterwasserpflanzen wird es photosynthetisiert, nimmt Kohlendioxid auf, setzt Sauerstoff frei und verbraucht Nitrate. Die Moosbällchen sind nahezu unzerstörbar - kein Anstupsen durch Ihre neugierigen Fische bringt diese verschwommenen grünen Kugeln herunter!

Trotz ihres Namens sind sie überhaupt nicht mit Moos verwandt, sondern eher mit Algen. Der Name „Marimo“ wurde von der japanischen Botanikerin Takiya Kawakami geprägt, einer Kombination aus „Mari“ (Hüpfspielball) und „Mo“ (allgemeiner Begriff für Wasserpflanzen).

Die Vorteile eines Marimo-Balls

Der Marimo-Moosball bringt eine Vielzahl von Vorteilen für Ihr Aquarium mit sich:

1. Ästhetik: Zuallererst sehen die Marimo-Moosbällchen großartig aus! Schauen Sie mit anderen Pflanzen in einem Heimaquarium wie zu Hause und geben Sie ihrer Umgebung ein sehr sauberes und dennoch natürliches Gefühl.

Moosbälle sind auch für sich genommen eine schöne Ergänzung für jeden themenbezogenen Panzer. Unsere Beta-Fische haben immer die Einführung eines Moosballs in ihrem Haus genehmigt!

2. Reduzieren von Nitraten: Nitrate werden von Fischen im Laufe ihres Lebens produziert. Das Niveau ist normalerweise harmlos für sie, aber deshalb ist es wichtig, regelmäßige Wasserwechsel durchzuführen.

Wenn Sie jedoch eine Marimo-Mooskugel im Tank haben, kann dies dazu beitragen, die Anzahl der Nitrate jederzeit zu verringern. Sie ernähren sich von diesen Nitraten, um zu überleben und zu wachsen.

3. Phosphate und Partikel: Die Moosbälle bieten nicht nur eine aktive Abwehr gegen Nitratwerte, sondern auch eine passive. Ihre schwammige Textur ermöglicht es ihnen, als Filter zu fungieren und Phosphate und Partikel aus dem Tank zu entfernen, die Algen verwenden würden, um sich von Dingen wie Aquarienpflanzen zu ernähren und zu wachsen, Sonnenlicht abzuschneiden oder sogar an den Glaswänden selbst.

4. Sauerstoff: Genau wie Menschen atmen Fische Sauerstoff - Fische entziehen dem Wasser ihren Sauerstoff mit ihren Kiemen (eine Nebensache - Wussten Sie, dass Betta-Fische einer der wenigen Fische sind, die sogar Sauerstoff über der Wasseroberfläche aufnehmen können - aber das ist ein weiterer Blog-Beitrag) .

Wenn Fische atmen, nehmen sie den Sauerstoff im Wasser auf (und verbrauchen ihn) und ersetzen ihn durch Kohlendioxid. Rate mal? Das ist richtig, Marimo-Moosbällchen nehmen dieses Kohlendioxid auf und ersetzen es durch Sauerstoff. Ihr Fisch wird sich freuen!

5. Sie sind billig! Der Preis für einen Satz von vier riesigen Marimo-Bällen ist so niedrig wie

6. Einfach! Marimo-Moosbällchen sind so einfach zu pflegen. Sobald Sie sie Ihrem Tank hinzufügen, benötigen sie keine Aufmerksamkeit mehr!


Moss Ball Pets ™

  • Geschäft
    • Moosball-Haustier-Terrarien
    • Ausrüstung
    • Geschenkkarten
    • Ein Leitfaden zum Terrarienbuch
  • Pflegetipps
  • Lernzentrum
    • Eine Liebesgeschichte
    • Geschichte
    • Wie soll ich mein Moss Ball Pet nennen?
    • Demaskierung der Geheimnisse der Moosball-Haustiere
  • Artikel
  • Bewertungen

Das Small Alchemist Bottle Terrarium Starter Kit enthält ein Baby-Marimo-Moosball-Haustier, das jünger als ein Jahr ist. Das Terrarium hat einen Korken, um sicherzustellen, dass das Wasser bleibt, wenn Sie diese magische Kreatur auf Abenteuer mitnehmen.

Es kommt mit Ihrer Wahl von dekorativen Füllstoffen sowie einem Moosball Haustier Adoptionszertifikat!

  • 1 Baby Moss Ball Pet ™ (1/4 "bis 3/8")
  • 1 Glas Alchemist Flasche (2,5 "groß)
  • Beutel mit Glasedelsteinen und Dekorationen
  • Moss Ball Pet ™ Adoptionszertifikat
  • VIP-Mitgliedschaft auf Lebenszeit

* Moss Ball Pets sind lebende Pflanzen, daher ist es unser Ziel, sie so schnell und sicher wie möglich zu Ihnen zu bringen. Erfahren Sie hier mehr über den Versand.

Als Menschen haben wir unsere "Mitbewohner" der Welt, Pflanzen und Tiere immer geliebt. Es ist jedoch überraschend, dass dieser kleine grüne Ball die Herzen und Vorstellungen der Menschen überall erobert, zuletzt hier in Amerika.


Unser Online Marimo Store

Marimo-Moosbälle schaffen eine zenartige Umgebung.

Da dies ein Thema ist, zu dem wir viele Fragen haben, haben wir uns entschlossen, eigene Moosbällchen online zu verkaufen. Sie können hier in unserem Marimo-Shop nachsehen.

Wir haben uns entschlossen, mit Lieferanten zusammenzuarbeiten, um direkt aus den Seen Taiwans, Japans und Fernosts zu importieren - direkt von der Quelle. Wir bestätigen, dass alle unsere Moosbällchen 100% authentisch und einheimisch sind. Dies ist ein todsicherer Weg, um sicherzustellen, dass Sie von einer vertrauenswürdigen Quelle kaufen. Die Marimos, die wir verkaufen, sind echt, gesund und authentisch.

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden viele Ihrer Fragen zu diesen Fuzzy-Algenbällen beantwortet. Sie sind eine großartige Spezies, mit der man spielen und entkommen kann. Und sie sind eine großartige Ergänzung für Aquarien, und sie gedeihen und machen sich auch alleine gut. Wir sehen sie oft als Herzstück für viele Beistelltische und Desktops. Sie können sie in einen bepflanzten Tank geben oder in einem eigenen Aquarium aufbewahren.

Wenn Sie diesen Leitfaden beachtet haben, können Sie sich problemlos um Ihre Bälle kümmern, da Sie feststellen würden, dass die Pflege nicht so intensiv ist. Sie sind pflegeleichte Arten und eignen sich hervorragend, um das Aquarium, das Aquarium oder ein anderes Herzstück, dem Sie sie hinzufügen möchten, aufzuhellen und einen Unterhaltungswert zu verleihen.

Moosbälle können alleine als hübsches Display verwendet werden.

Wir glauben, dass der jüngste Ausbruch der Popularität darauf zurückzuführen ist, dass Tierketten das Produkt jetzt führen und die Menschen auf sie aufmerksam werden. Die Leute, die eine Tierhandlung betreten, sind fasziniert von dem schwebenden grünen Fuzzy-Ball und fragen sich, was er ist. Menschen, die recherchieren und an Orten landen, an denen Sie sich gerade befinden.

Wir haben diesen Leitfaden geschrieben, um Ihnen bei der Kaufentscheidung zu helfen und sich ein gesundes Set Moosbällchen zu besorgen. Oder wenn Sie neu im Hobby sind, möchten Sie vielleicht erst einmal eines bestellen. Kümmere dich darum und es wird dir zenartige Qualitäten bieten, da es wirklich Kunstwerke sind, die du täglich bewundern kannst.

Ich, Anthony und Rob hoffen, dass Sie genauso viel Freude am Besitz dieser verschwommenen Kleinen haben wie wir. Schauen Sie regelmäßig vorbei, wenn wir unsere Website von Zeit zu Zeit mit Pflegehinweisen, neuen Produkten, Marimo-Nachrichten und anderen Marimo-Themen aktualisieren. Wir sind noch eine neue Website, setzen Sie also ein Lesezeichen auf uns (STRG + D)!


Schau das Video: MARIMO Moss Ball Care. Jill Maurer