Was ist ein schneesüßer Apfel? - Erfahren Sie, wie Sie schneesüße Äpfel anbauen

Was ist ein schneesüßer Apfel? - Erfahren Sie, wie Sie schneesüße Äpfel anbauen

Von: Mary Ellen Ellis

Beim Anbau von Äpfeln stehen so viele Sorten zur Auswahl, aber es gibt viele Gründe, warum Schneesüße Apfelbäume auf Ihrer Shortlist stehen sollten. Sie erhalten einen leckeren Apfel, der langsam bräunt, einen Baum, der gut produziert, und eine anständige Krankheitsresistenz.

Was ist ein schneesüßer Apfel?

Snow Sweet ist eine neue Sorte, die an der University of Minnesota entwickelt und 2006 eingeführt wurde. Die Bäume sind härter als die meisten anderen und können bis zur Zone 4 im Norden angebaut werden. Sie sind außerdem überdurchschnittlich widerstandsfähig gegen Feuerbrand und Schorf. Dies ist auch eine spätere Sorte, die Mitte September und etwa zwei Wochen nach Honeycrisp zu reifen beginnt.

Die Äpfel sind das wahre Highlight dieser neuen Sorte. Schneesüße Äpfel haben einen meist süßen Geschmack mit einem Hauch von Herbheit. Verkoster beschreiben auch einen reichen, butterartigen Geschmack, der einzigartig ist. Eine weitere Besonderheit von Snow Sweet-Äpfeln ist, dass ihr strahlend weißes Fruchtfleisch langsam oxidiert. Wenn Sie einen dieser Äpfel schneiden, bleibt er länger weiß als die meisten Sorten. Die Äpfel werden am besten frisch gegessen.

Wie man schneesüße Äpfel anbaut

Wachsende schneesüße Äpfel sind eine gute Wahl für jeden Gärtner, der an einer neuen und köstlichen Apfelsorte interessiert ist und in einem nördlichen Klima lebt.

Diese Bäume bevorzugen lehmigen Boden mit einem pH-Wert zwischen sechs und sieben und einen schönen sonnigen Standort. Dünger wird im ersten Jahr und in den Folgejahren nur dann nicht benötigt, wenn der Boden nicht sehr reich ist und das Wachstum der Bäume nicht ausreicht.

Einmal etabliert, ist die Pflege von Snow Sweet-Äpfeln einfach. Sie haben eine gute Krankheitsresistenz, aber es ist immer noch eine gute Idee, nach Anzeichen zu suchen, um Probleme frühzeitig zu erkennen. Wasser nur, wenn es nicht genug regnet, obwohl Snow Sweet eine mäßige Trockenheitstoleranz hat.

Ernten Sie Snow Sweet-Äpfel ab Mitte September und lagern Sie sie bis zu zwei Monate, um den besten Geschmack und die beste Textur zu erzielen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Crabapple Trees Kauf- und Anbauhandbuch

Holzapfelbäume sind aus einer Vielzahl von Gründen eine wunderbare Ergänzung für einen Garten oder einen Garten. Sie sind pflegeleicht und erfordern neben dem Gießen in den ersten Jahren und gelegentlichem Beschneiden nur sehr wenig Wartung. Wenn sie reifen, werden sie dürretolerant und benötigen nur sehr wenig Pflege oder Aufmerksamkeit. Sie bieten das ganze Jahr über Interesse an einem Garten mit einem wechselnden Aussehen zu jeder Jahreszeit. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihren Holzapfelbaum pflegen können.


So wählen Sie eine Crabapple-Sorte

Es gibt rund 35 Arten von Holzapfelbäumen und Hunderte von Hybriden. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Sorte die folgenden Faktoren:

Größe: Crabapple-Baumsorten sind zwischen 8 und 40 Fuß hoch und breiten sich zum Zeitpunkt der Reife aus.

Gestalten: Die Wuchsform und Form von Holzapfelbäumen variiert stark von aufrecht, rund, oval, weinend, schmal, breit, breit, breit und halb weinend.

Fruchtpersistenz: Während viele Sorten ihre Früchte bis in den Winter hinein halten, lassen einige ihre Krabben früh fallen und machen ein bisschen Chaos.

Frucht Essbarkeit: Da Crabapples hauptsächlich für die Schönheit gezüchtet werden, eignen sich einige Sorten besser zum Obstessen als andere. Einige Holzapfelsorten produzieren Krabben, die süß genug sind, um direkt vom Baum zu essen, während andere besser als Kochäpfel geeignet sind. Im Allgemeinen schmeckt die Frucht umso saurer, je kleiner sie ist.

Widerstandsfähigkeit: Die meisten Holzapfelbäume sind in den USDA-Zonen 4 bis 8 winterhart.


Schau das Video: Kinderlied Apfel - Das Apfel Lied - Hurra Kinderlieder