Richtiges Pflanzen und Pflegen der schwarzen, gutaussehenden Zucchini

Richtiges Pflanzen und Pflegen der schwarzen, gutaussehenden Zucchini

"Ich habe mein schweres Fass ohne Schwierigkeiten und ohne Aufladung auf unseren Garten gelegt - eine starke, reife Zucchini." Zucchini ist ein vielseitiges Gemüse, sehr beliebt bei den Menschen für seine Unprätentiösität, Produktivität, Fähigkeit, Gurken in der Erhaltung in mageren "Gurken" Jahren zu ersetzen. Mit dem Einsetzen der Früchte und während der gesamten Sommersaison finden sie ihre Verwendung im Familienmenü. Und wenn Sie die richtige Sorte wählen, können Sie sich mindestens bis zum Neujahr mit Zucchini-Gerichten verwöhnen lassen. Eine dieser Sorten ist die Black Beauty Zucchini..

Beschreibung und Eigenschaften von Zucchini-Zucchini Schwarz gut aussehend

Schwarz gut aussehend, wie alle Zucchini, gehört zur Kürbisfamilie. Zucchini Zucchini Schwarz gut aussehend hat einen kompakten Busch, geschnitzte Blätter an langen Stielen sind mit weiß gefleckten Flecken verziert.

Viele Gärtner verwechseln diesen weißen Fleck mit einer Pilzkrankheit - Mehltau, und dies ist nur ein Sortenmerkmal von Zucchini.

Zucchini-Sorte frühe Reifung... Es beginnt am 45-55 Tag ab dem Zeitpunkt der Keimung Früchte zu tragen.

Die Früchte sind glatt, bis zu 25 cm groß und wiegen bis zu 1 kg dunkelgrüne, fast schwarze Farbe, daher der Name der Sorte. Bis zu 5 Früchte können sich gleichzeitig am Busch bilden.

Die Schale der Frucht ist dünn und nicht zäh, das Fruchtfleisch ist weiß mit grün, zartaber dicht und saftig. Junge Grüns mit einem sehr delikaten und delikaten Geschmack ohne Kochen können in Salaten anstelle von Gurken verwendet werden.

Zucchini Black gut aussehend - eine Vielzahl ausländischer Selektionen, angepasst an die Wachstumsbedingungen in ganz Russland und den Nachbarländern.

Vorteile und Nachteile

Der Black Handsome hat keine Mängelund die Vorteile sind:

  • frühe Reifung;
  • ausgezeichneter Geschmack (dünne Schale und zartes, saftiges, dichtes Fruchtfleisch), ausgezeichnetes Aussehen;
  • Die Kompaktheit des Busches und der hohe Ertrag ermöglichen es, bis zu 20 kg Früchte aus 1 m2 Fläche und bis zu 10 kg aus einem Busch zu erhalten.
  • lange Fruchtzeit;
  • gute Transportierbarkeit und Haltbarkeit;
  • Vielseitigkeit der Verwendung.

Samen für das Pflanzen vorbereiten

Die Samenvorbereitung für das Pflanzen besteht aus:

  1. Die Überprüfung der Keimqualität von Samen besteht in der visuellen und berührungsempfindlichen Auswahl von Samen mit vollem Gewicht.
  2. Desinfektion der Samen in einer rosa Lösung von Kaliumpermanganat für 20 Minuten, wonach die Samen in sauberem Wasser gewaschen werden.
  3. Einweichen der Samen in einen Wachstumsstimulator oder Kaliumhumat für eine schnelle und freundliche Keimung der Samen.
  4. Der letzte Schritt bei der Zubereitung der Samen besteht darin, sie in ein feuchtes Tuch zu legen, bis die Samen schlüpfen. Dies dauert 2-5 Tage.

Die geschlüpften Samen werden nur in gut erwärmten Böden ausgesät, in kalten Böden sprießen sie nicht, weil einfach verrotten. Nur trockene Samen können in unbeheizten Boden gepflanzt werden.

Bodenvorbereitung

Zucchini wird in gut beleuchteten Gebieten mit lockerem, fruchtbarem Boden angebaut.

Der für die Landung gewählte Ort ab Herbst gut mit organischer Substanz gewürzt (mit Mist, Hühnerkot oder Humus) und ausgegraben.

Es ist ratsam, Zucchini in Biobetten oder auf sogenannten "warmen" Betten anzubauen. Sie entstehen, indem organische Rückstände auf den Boden gelegt werden: Laub, Stroh, Sägemehl, Tomatenoberteile, Gurken, Rüben, Lebensmittelabfälle. Leicht mit Füßen getreten wird eine Erdschicht darauf gegossen.

Sie können solche Betten im Frühjahr machen., aber dann ist es notwendig, kleine Gräben zu graben, ungefähr auf dem Bajonett einer Schaufel, und die gesamte organische Substanz in sie zu legen.

In den Boden, der über organische Stoffe gegossen wird, werden Löcher gemacht, in die Humus, Holzasche, gut mit heißem Wasser verschüttet und Samen oder Sämlinge gepflanzt werden.

In solchen Betten ist wärmeliebende Zucchini warm und gemütlich. von Hitze und Kohlendioxid, die ständig aus den Tiefen des Gartens kommen und von verrottender organischer Substanz stammen. Zucchini wachsen und tragen sprunghaft Früchte.

Fühlen Sie sich auch wohl und Pflanzen auf Komposthaufen gepflanzt.

Wie man pflanzt

Sie können Zucchini direkt anbauen Aussaat im Boden oder durch Sämlinge... Es hängt alles von der Anbauregion und dem Zeitpunkt des gewünschten Eingangs des ersten Produkts ab.

Wenn Sie eine frühe Produktion benötigen, ist es vorzuziehen, Zucchini durch Sämlinge zu züchten. Wenn Sie Samen direkt in den Boden säen, erfolgt die Ernte später, jedoch weniger problematisch.

Und Sie können Setzlinge züchten und im April pflanzen unter dem Abdeckmaterial und erhalten Sie die erste Ernte von Zelents im Mai.

Wenn sich der Boden erwärmt und keine Frostgefahr droht, können Sie Samen auch direkt in den Boden pflanzen. So steht Ihnen der Förderer von Zucchiniprodukten für die gesamte Saison bis zum Frost zur Verfügung.

Erfahrene Gemüseanbauer glauben das Wenn Samen direkt in den Boden gesät werden, sind die geernteten Zucchini von besserer Qualität und reifen.

Mit einer Keimlings-Wachstumsmethode Zucchinisamen für Setzlinge werden im März zum Anpflanzen auf offenem Boden ausgesät, um im Februar in Gewächshäusern und Gewächshäusern zu wachsen.

2 Samen werden in Pflanzbehälter mit einem Durchmesser von mindestens 10-15 cm gepflanzt, die stärkste der gewachsenen Pflanzen bleibt anschließend übrig.

Es ist besser, den Behälter mit ½ Erde zu füllen, damit Sie bei stark gedehnten Pflanzen den Stiel im Topf vorsichtig drehen und die Keimblattblätter mit Erde bedecken können.

Mit dem Erscheinen des zweiten echten Blattes können die Sämlinge in Gewächshäusern, Brutstätten oder, wenn das Wetter es zulässt, auf offenem Boden gepflanzt werden.

In Abwesenheit von Gewächshäusern und Gewächshäusern können die Sämlinge zum besseren Überleben zum ersten Mal mit Agrofaser bedeckt oder einfach große Plastikflaschen abgeschnitten werden.

Bei der Aussaat von Samen auf offenem Boden Es ist zu beachten, dass die Pflanze thermophil ist und bei einer Bodentemperatur von + 10 ° C + 15 ° C gepflanzt wird. Die Brunnen sind mit Wasser gefüllt, die Samen werden "auf das Fass" gelegt. Die Aussaattiefe beträgt 3-4 cm.

Zucchini kann in einer Streifen- oder Nistmethode gezüchtet werden. Bei der Landung mit Bändern Die Löcher werden alle 0,5 m gemacht, eine Pflanze wird in jedes Loch gesetzt.

Pflanzen wachsen. Wenn also mehrere Reihen gepflanzt werden, beträgt der Abstand zwischen den Reihen mindestens 1 m.

Mit der Verschachtelungsmethode Im Nest befinden sich mehrere Pflanzen, daher werden die Löcher alle 1 m gemacht.

Pflege nach

Die weitere Pflege der Pflanzen besteht in der Bewässerung, Fütterung und Lockerung.

Bewässerung

Sie sollten regelmäßig sein, da der Boden unter den Pflanzen austrocknet. Unter den Busch gegossen Mindestens 5 Liter Wasser für eine Bewässerung.

Mit Beginn der Fruchtbildung wird die Bewässerungshäufigkeit erhöht, und das Wasservolumen für jede Pflanze sollte mindestens 10 Liter betragen.

Das Wasser zur Bewässerung ist warmum verrottende Eierstöcke und Früchte zu vermeiden. Überschüssige Feuchtigkeit ist auch schädlich für Zucchini, sie kann zu Wurzelfäule und zur Entwicklung von Fruchtfäule führen.

Top Dressing

Es müssen mindestens 3 davon sein. Die erste wird vor der Blüte durchgeführt. Nitroammophoska-Lösung 20-30 gr. 10 Liter Wasser oder Aufguss von Königskerze oder Vogelkot.

Während der Blüte Kalium-Phosphor-Dünger herstellen (Kaliumnitrat, Superphosphat, 50 Gramm pro 10 Liter Wasser). Kann mit Kaliumhumat gefüttert werden.

Die dritte wird während der Bildung des Eierstocks durchgeführt organische Düngemittel mit Holzascheinfusion.

Zucchini blühen in Zukunft ständig und tragen Früchte, Pflanzen verbrauchen viel Energie für diese Prozesse. Um die Lebensfähigkeit der Pflanze zu erhalten, ist es ratsam, während der gesamten Vegetationsperiode alle zwei bis drei Wochen organische Düngemittel aufzutragen.

Formen und Lösen

Zucchini müssen nicht geformt werdenDa die Pflanze buschig ist und sich nicht besonders verzweigt, aber die unteren gelblichen Blätter entfernt werden müssen, müssen Sie auch unfruchtbare Blüten entfernen - Blüten ohne Eierstöcke.

Zucchini sind daher Pflanzen mit einem flachen Wurzelsystem Das Lösen muss sehr vorsichtig erfolgen um Schäden an den Wurzeln zu vermeiden.

Krankheiten und ihre Prävention

Schwarze hübsche Zucchini-Sorte, die gegen die Hauptkrankheiten der Kürbisfamilie resistent ist (Mehltau, Anthracnose, Peronosporiose).

Zu Präventionszwecken müssen Sie jedoch eine Reihe von Regeln für den Anbau von Pflanzen einhalten:

  1. Beobachten Sie die Fruchtfolge und pflanzen Sie nicht jedes Jahr Pflanzen an derselben Stelle. Zucchini sollte frühestens nach 3 Jahren an ihren ursprünglichen Ort zurückgebracht werden.
  2. Die Bewässerung sollte mäßig sein, da übermäßige Bodenfeuchtigkeit und hohe Luftfeuchtigkeit unter den Pflanzen eine fruchtbare Umgebung für die Entwicklung von Mikroben und Infektionen darstellen.
  3. Um Pilz- und Bakterienkrankheiten vorzubeugen, muss vor dem Pflanzen eine Desinfektion der Samen durchgeführt werden.
  4. Befolgen Sie die empfohlenen Pflanzschemata und vermeiden Sie eine Verdickung.
  5. Entfernen Sie bei den ersten Anzeichen einer Krankheit die betroffenen Pflanzenteile oder die Büsche vollständig, bringen Sie sie außerhalb des Geländes und verbrennen Sie sie.
  6. Behandlung von Pflanzen mit chemischen Präparaten zur Behandlung dieser Krankheit bei den ersten Symptomen der Krankheit.

Weißer Blattfleck ist ein Sortenmerkmal des Black Handsome und keineswegs eine Krankheit.

Ernte- und Lagerungsregeln

Sie müssen regelmäßig Zucchini sammeln, wenn die Früchte alle 2-3 Tage 15-20 cm erreichen, ausgenommen deren Überreifung. Dies wird die Entwicklung neuer Eierstöcke und Früchte stimulieren.

Zur Langzeitlagerung Wählen Sie die Früchte aus, die vor Beginn des Frosts geerntet wurden und mindestens 1 kg wiegen.

Grundlegende Speicherregeln Zucchini, mit der Sie die Ernte bis zum Frühjahr behalten können:

  • Lassen Sie beim Sammeln von Früchten die Länge des Stiels mindestens 5-10 cm;
  • Entfernen Sie die Erde mit einem trockenen Tuch von den Früchten. Sie können die Zucchini nicht waschen.
  • Zucchini sollte offen gelagert werden, die Lagerung in Plastiktüten ist kategorisch kontraindiziert (während der Lagerung gebildete Kondensation führt zur Verrottung der Früchte);
  • Sie müssen Gemüse an einem trockenen, kühlen, dunklen Ort (Keller, Keller, Speisekammer) lagern. Lagertemperatur + 4 ÷ + 10 ° C;
  • Bei Raumtemperatur beträgt die Haltbarkeit von Zucchini 1-1,5 Monate.

Kein einziger Gärtner wird sich das Vergnügen verweigern, auf seiner Website Zucchini anzubauen.

Halten Sie bei der Auswahl einer Sorte Ihren Blick auf die Zucchini Black Beautyund es wird Sie nicht nur begeistern, sondern auch mit Ertrag, Geschmack und äußerer Schönheit überraschen.


Eigenschaften und Beschreibung der Kirschsorten Griot Moskovsky, Pflanzung und Pflege

Griot Moskovsky ist eine unprätentiöse Gartenkirsche, die oft in den Obstgärten Zentralrusslands zu finden ist und jedes Jahr hervorragende Beerenernten liefert. Diese einzigartige Sorte behält ihren Ertrag auch bei ungünstigem Wetter und ermöglicht es Ihnen, eine duftende Beere zu genießen. Aufgrund seiner Frostbeständigkeit und Anpassungsfähigkeit an eine Reihe von Krankheiten eignet es sich für den Anbau durch unerfahrene Gärtner.

  • 1 Geschichte der Zucht von Griot-Kirschen
  • 2 Kulturmerkmale
    • 2.1 Baumabmessungen
    • 2.2 Sorten von Bestäubern und Blüten
    • 2.3 Beerenreifung und Baumertrag
    • 2.4 Anwendung von Früchten
    • 2.5 Immunität gegen Krankheiten und Insekten
    • 2.6 Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen und Trockenheit
  • 3 Merkmale des Pflanzens und der Pflege
    • 3.1 Standort- und Sämlingsvorbereitung
    • 3.2 Günstige und ungünstige Nachbarn
    • 3.3 Zeitpunkt und Technologie der Ausschiffung
    • 3.4 Jäten, Lösen und Mulchen
    • 3.5 Zuschneiden
    • 3.6 Schutz vor Krankheiten und Schädlingen
    • 3.7 Bewässerung und Fütterung
    • 3.8 Vorbereitung auf die Winterperiode
  • 4 Sorten und Sortenbeschreibung
    • 4.1 Weißrussisch
    • 4.2 Melitopol
    • 4.3 Moskau
    • 4.4 Ostheim
    • 4.5 Rossoshansky
    • 4.6 Michurinsky

Zucchini-Sorten für den Ural

Ich züchte Zucchini verschiedener Sorten (es gibt auch Hybriden). Wie am allermeisten Weiß F1, Golden, Zucchini Zolotinka, Zucchini Karapuz, Roller, Spaghetti und Pasta.

In unserer Stadt gibt es keine Bienen und Wespen sind keine häufigen Gäste. Es kommt vor, dass niemand die Blüten bestäubt, was zur Verrottung der Eierstöcke führt. Dies kann bei feuchtem Wetter oder bei plötzlichen Temperaturänderungen geschehen (Zucchini ist auch nicht sehr hitzebegeistert). Dann kommen Medikamente zur Rettung, um die Eierstöcke zu stimulieren.

Sie müssen aber auch mit Ihren Händen arbeiten. Früh am Morgen, während es kein Backen gibt, pflücke ich die kahle Blume, pflücke die Blütenblätter und trage Pollen auf eine weibliche Blume mit einem Eierstock auf. Ich mache alles sehr sorgfältig, um den Pollen nicht abzuschütteln. Wenn es noch männliche Blüten gibt, wiederhole ich den Vorgang zur Kontrolle.

Es kommt auch vor, dass eine bestimmte Sorte nur sehr wenige oder nur eine männliche Blüte hat. Dann nehme ich einen Pinsel zum Malen mit Aquarellen und versuche damit, so viele Blumen wie möglich mit einem Eierstock zu bestäuben.

Während der Fruchtbildung von Zucchini können viele Blätter wachsen. Um die Pflanzen besser von der Sonne beleuchtet zu machen, schneide ich das überschüssige Laub ab und bestreue die Schnitte mit Asche oder Holzkohlepulver. Normalerweise mache ich das morgens bei trockenem Wetter, damit die Wunden schneller austrocknen und sich die Infektion nicht in ihnen festsetzt.

Ich gieße es regelmäßig an der Wurzel. Gelegentlich gieße ich es mit einer schwachen Lösung aus Mangan und Borsäure (ich nehme es auf die Spitze eines Messers), verdünnt in 10 Liter Wasser. Ich beobachte auch Fruchtwechsel: Zucchini kann nach Kohl, Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten, Tomaten wachsen. Wenn ich Zucchini zum Essen brauche, entferne ich sie klein, und wenn ich sie zur Langzeitlagerung beiseite legen möchte, lasse ich sie bis zur gewünschten Reife im Garten. Und sie liegen ruhig bis zum Neujahr bei mir zu Hause.

Kleinkind und Roller auf einer Platte

Es wurde viel über die Vorteile von Zucchini gesagt. Sie sind nicht allergisch, werden Neugeborenen fast sofort in Ergänzungsnahrungsmitteln vorgestellt und sind für Patienten mit Diabetes mellitus nicht verboten. Ich mache oft eine Squash-Diät, wenn die Bauchspeicheldrüse launisch ist oder der Magen protestiert. Der essbare Anteil an Zucchini beträgt 67%, sie sind kalorienarm, sie haben Spuren von Protein und Fett sowie Vitamin C.

In unserer Gegend lieben sie sehr Pfannkuchen mit Zucchini... Der Teig für sie muss wie gewohnt zubereitet und mit Zucchini gemischt werden, die auf einer groben oder mittleren Reibe gerieben wird. Pfannkuchen auf beiden Seiten braten und mit Sauerrahm, Honig und Marmelade essen.

Sehr lecker und Gefüllte Zucchini.

Sie müssen geschält, in 3-4 cm dicke Scheiben geschnitten und die Mitte mit einem Löffel entfernt werden. Dann die Tassen mit Butter auf ein Backblech legen, die Rillen mit Hackfleisch füllen (wie bei Knödeln oder Kohlrouladen), in einen heißen Ofen stellen und zart backen.

Zucchini der Sorten Rolik oder Karapuz eignen sich am besten für dieses Gericht, da sie eine kugelförmige Form haben. Wenn Sie sie entlang der Frucht in 4 Scheiben schneiden, erhalten Sie "Boote", die sich bequem mit Hackfleisch füllen lassen.

Sie können auch eine Scheibe dünn geschnittenes Brot oder Käse auf einem Zahnstocher halten. Und was für ein Aroma und was für ein leckeres!

Meine Tochter und ich machen Lecho, Kaviar und sogar Kompott aus Zucchini für den Winter. Um letzteres zuzubereiten, nehme ich ein Drei-Liter-Glas und sterilisiere es in einem kochenden Kessel.

Meine ein oder zwei Gläser schwarze Johannisbeere, lassen Sie das Wasser abtropfen, geben Sie es in ein Glas, fügen Sie ein Glas frische reife harte Himbeeren und ein halbes Glas Erdbeeren hinzu. Als nächstes kommt die Zucchini: abziehen und in walnussgroße Würfel schneiden. Währenddessen kocht Sirup in einem Topf (1,5 Tassen Zucker pro 2 Liter Wasser) und kocht 10 Minuten lang.

Ohne es abkühlen zu lassen, gieße ich es in das vorbereitete Glas und rolle es auf. Dann kippe ich die Dose auf den Kopf, bedecke sie mit einer Decke und lasse sie bis zum Morgen. Am nächsten Tag habe ich es so ausgedrückt, wie es sein sollte. Und sie war den ganzen Winter zu Hause. Zucchini nimmt den Geschmack von Beeren an und wird mit einem Knall gegessen.

Möchten Sie Ananas-Zucchini? In Scheiben geschnittene Spaghetti oder Nudelzucchini mit Ananassaft aus der Dose kochen. Eine Dose reicht für eine ganze Familie. Sie können auch jede Marmelade oder Marmelade machen. Im Allgemeinen phantasieren, versuchen.


Wachsende Eigenschaften

Zucchini auf fruchtbarem Land pflanzen

Zucchini braucht fruchtbaren Boden. Die Sorte kann in jedem Boden keimen, aber die Qualität der Ernte hängt direkt von ihrer Zusammensetzung ab.

Samen oder Setzlinge werden auf offenem Boden gepflanzt. Dies sind zwei verschiedene Landungsschemata: Sie unterscheiden sich nicht nur im Material, sondern auch in der Pflanzarbeit.

Sie können nach Kürbisernten keine Samen auf Grundstücken pflanzen. Ein solcher Boden verliert seine Qualitätsmerkmale.Selbst ausgebrachte Düngemittel verbessern die Qualität des erschöpften Bodens nicht.

Gut nach Hülsenfrüchten pflanzen. Die Sorte wird auch bei gemeinsamen Pflanzungen angepasst, wenn sich Zucchini, Bohnen oder Radieschen auf demselben Bett befinden. Dieses System stellt sicher, dass keine Unkräuter vorhanden sind, die Nährstoffe aus dem Boden ziehen.

Vorbereitung einer Kultur zum Pflanzen

Ein beleuchteter Bereich ohne Tiefland wird ausgewählt. Ein Tierheim sollte, wenn es sich in der Nähe befindet, die Sämlinge nicht verdecken.

Wenn das Land mit Lehmboden bedeckt ist, wird vor dem Pflanzen Sand hinzugefügt.

Pflanzsamen

Samen werden auf offener Fläche gepflanzt, jedoch erst, nachdem sich der Boden vollständig erwärmt hat.

Stabile Temperatur - ab 23 ° C. Nachts sollte es nicht unter 19 ° C fallen.

Die beste Ausschiffungszeit ist Mitte bis Ende Mai. Die Frist ist Juni und nur in Regionen mit langen Sommern.

Vor dem Pflanzen werden die Samen verarbeitet: Hierfür wird eine Mischung aus Humat oder Natrium verwendet. 1 TL verdünnen. Humat pro 1 Liter warmes Wasser. Die Samen werden angefeuchtet und 2-3 Tage getrocknet.

Sämlinge pflanzen

Die zuvor gewachsenen Sämlinge wurzeln schneller. Die Samen werden im April gepflanzt, jedoch nicht auf offenem Boden, sondern in Torfbechern. Sie bleiben am Fenster oder im Gewächshaus. Sie keimen also innerhalb eines Monats. Danach werden die Sämlinge im Garten gepflanzt.

Torfbecher werden mit gereinigtem, getrocknetem Boden gefüllt. Es wird mit organischem Dünger vorgefüttert. Die Samen werden 10 cm in die Bodenschicht eingetaucht und dann reichlich gewässert.

Vor dem endgültigen Pflanzen von Kürbissämlingen wird es mit Fitosporin behandelt, um die Abwehrmechanismen zu verbessern.

Sorten pflanzen

Black Beauty sprießt in den ersten 2-3 Wochen. Danach erscheinen die ersten Blätter.

Richtiges Pflanzen ist eine Garantie für ein schnelles Wachstum des Busches.

  1. Der erste Schritt ist das Ausgraben des Bodens. Sie lockern den Boden, entfernen die Reste von Feldfrüchten, die zuvor auf dem Land gewachsen sind.
  2. Nach dem Graben wird der obere Boden geebnet, Löcher werden in einem Abstand von 40 cm und 70 cm zwischen den Betten gegraben.
  3. Die Brunnen sind mit organischen Nährstoffen angereichert. Dazu wird der Mutterboden mit Humus, Kompost oder Torf gemischt. Das Top-Dressing wird mit einer großen Menge organischer Substanz durchgeführt.
  4. Die Größe des Lochs sollte der Größe des Torfbechers entsprechen. Sämlinge mit einer Bodenscholle werden in das Loch gelegt. Von oben wird es mit frischem Boden gestampft.
  5. Sämlinge werden mit warmem Wasser bewässert.

Wenn Samen gepflanzt werden und keine Sämlinge, werden Löcher mit einer Tiefe von 2-3 cm erzeugt, in die 2-3 Samen gleichzeitig gepflanzt werden. Die schwache Pflanze wird weiter eingeklemmt.

Zucchini muss gewässert werden

Der schwarze gutaussehende Mann liebt Feuchtigkeit, warmes Wasser wird benötigt, um die Zucchini zu gießen: Flüssigkeit wird unter die Wurzel gegossen, aber vorsichtig, damit der dünne Stiel nicht bricht.

Vermeiden Sie Feuchtigkeit auf den Blättern, insbesondere bei heißem Wetter.

Während der Blütezeit werden 5-6 Wasser für eine Kultur verwendet. Bewässerungsarbeiten werden höchstens einmal pro Woche durchgeführt. Danach wird zweimal pro Woche gegossen.

Wenn während des Pflanzens eine ausreichende Menge an organischer Substanz eingeführt wurde, ist das Füttern der Zucchini nicht erforderlich. Zusätzliche Verstärkung wird durch eine hausgemachte Brennnesselkochung gegeben, die auf dem Busch gewässert wird. Unkraut wird um die Ernte entfernt.


Pflanzenpflege

Es ist nicht schwer, sich um die Zucchini-Zucchini zu kümmern: Sie müssen nur die Pflanzdaten beachten und die Grundregeln für die Pflege wachsender Pflanzen einhalten.

Es ist unmöglich, den Boden um den Kürbis herum zu lockern, da er eine oberflächliche Position des Wurzelsystems aufweist.

Auch ein unerfahrener Gärtner kann sich um Zucchini-Zucchini kümmern

Bewässerung

Sie müssen Zucchini 1-2 mal pro Woche mit 5-7 Litern Wasser pro 1 m 2 Pflanzung gießen. Während der Blüte sollte die Häufigkeit des Gießens bis zu 3-4 Mal pro Woche und der Wasserverbrauch bis zu 8-10 Liter pro 1 m 2 Pflanzung erhöht werden.

Top Dressing

Während der Vegetationsperiode müssen die Pflanzen dreimal gefüttert werden:

  1. Vor der Blüte - 0,5 Liter Königskerze pro 10 Liter Wasser mit einer Infusionsrate von 2 Litern pro 1 Pflanze.
  2. Während der Blüte 50 g Kaliumnitrat und 50 g Superphosphat in 10 Litern Wasser auflösen und jeder Pflanze 1 Liter Lösung hinzufügen.
  3. Während der Bildung von Früchten - Hühnermist, verdünnt mit Wasser im Verhältnis 1:20 oder Gülle - 1:10, 4 Liter Infusion pro Busch.

Rechtzeitige Ernte

Die Ernte ist erforderlich, wenn die Zucchini eine Länge von 15 bis 18 cm erreicht. Es wird empfohlen, dies alle 3 Tage zu tun, um eine Überreifung der Früchte zu vermeiden.

Video: richtige Pflege für Zucchini

Wenn die Büsche nicht genügend Eierstöcke bilden, kann dieses Problem gelöst werden, indem Insekten zur Bestäubung angezogen werden. Sie müssen die Pflanzen nur mit süßem Wasser besprühen.


Bogen: Pflanzen und Pflege

Zwiebeln können auf verschiedene Arten behandelt werden, Sie können es lieben oder nicht. Diese Pflanze in unserem täglichen Leben ist wie ein guter Nachbar: Sie ist immer da und hilft immer. Die russische Küche ist ohne sie nicht mehr vorstellbar. Viele Volksheilmittel enthalten Zwiebeln. Und in der Landschaftsgestaltung hat er seine Position gestärkt: Die Fülle an Arten und Formen ermöglicht es Ihnen, Zwiebeln als Zierpflanze in Blumenbeeten und Bordüren zu verwenden, auch in Steingärten gibt es einen Platz dafür.


Bogen

Und die Fülle an Zwiebelsorten für Lebensmittelzwecke ist einfach unglaublich: Ein und dieselbe Zwiebel einer Sorte ist saftig und weniger scharf, während die andere so hart und scharf ist, dass sie ausschließlich nach der Wärmebehandlung verwendet wird.

Ich gestehe: Ich bin ein Fan und Kenner von Zwiebeln - sowohl im Garten als auch auf meinem Tisch. Deshalb denke ich: Egal wie viel Sie über Zwiebeln sprechen, jedes Mal wird es viele neue Dinge geben.


Zwiebeln

Zwiebel im klassischen Sinne ist ein Kraut, das zur Amaryllis-Familie der Zwiebel-Unterfamilie gehört. In Bezug auf die Herkunft des Namens der Gattung (lat. Allium) werden jedoch zwei Versionen betrachtet: Eine nach der anderen erhielt die Zwiebel ihren Namen dank ihres Knoblauchkollegen, der im alten Rom auch Allium genannt wurde. der Name beinhaltete das keltische Wort all, was "brennen" bedeutet ... Wie auch immer, dies hat keinen Einfluss auf den Anbau.

Die Zwiebel (Allium) hat mehr als 400 verschiedene Arten, von denen etwa 130 Arten im Ziergartenbau verbreitet sind. Zwiebelpflanzen sind Rhizome oder Knollen, einjährig oder mehrjährig. Die Lampen können kugelförmig oder zylindrisch sein. Grüns - basale saftige, aromatische, röhrenförmige oder flache "Federn" mit brennendem Geschmack. Die Blüten befinden sich auf den Pfeilen, kurz oder lang. Sie sind klein, sammeln sich in einem charakteristischen kugelförmigen Blütenstand und sind mit einem dünnen Film bedeckt, bis sie blühen.


Zwiebelblüten befinden sich auf den Pfeilen

Das erste, was mir einfällt, wenn das Wort "Zwiebel" Zwiebel ist. Diese Art ist die häufigste unter Gemüsebauern in unserem Land, ihre Zwiebel ist für uns wertvoll. Aber er hat zahlreiche "Brüder": Zwiebeln, Schnittlauch und andere, die um des Grüns willen "für eine Feder" angebaut werden. Sie bilden keine unterirdische Zwiebel und werden als frische Kräuter für den Tisch verwendet. Mehrjährige Zwiebeln, die länger als ein Jahr an einem Ort wachsen können, sind besonders beliebt, um frisches Grün zu sammeln. Die Pflanzen, aus denen die Zwiebel besteht, werden meistens für den Winter ausgegraben. Für diejenigen, die sich für das Thema "Zwiebel" interessieren, empfehle ich interessante Materialien zu verschiedenen Arten dieser Pflanze - sowohl dekorativ als auch für Lebensmittel verwendet:

  • Zarter hübscher Schnittlauchbogen und seine Würde
  • Anzur Zwiebel ist ein beeindruckender Vertreter der Zwiebeln
  • Lauch ist die ungewöhnlichste aller Zwiebeln
  • Würziger Lauch: Pflanzen und Wachsen
  • Batun Zwiebel zum Geben
  • Duftende Zwiebeln, die unbegrenzt wachsen
  • Tragen Sie Zwiebeln für die ersten Frühlingssalate
  • Eine echte exotische Zwiebelfamilie - mehrstufige Zwiebeln
  • Hängende Zwiebel - "sanfter" Schleim
  • Die unprätentiöseste Bogensteinzwiebel
  • Schalotten mit einer interessanten Geschichte und einem "Haufen" Zwiebeln
  • Mehrjährige Zwiebeln im Garten


Es ist schwierig, ein Gemüse zu finden, das hinsichtlich der Anzahl der Arten und Formen reifer Früchte mit Zucchini vergleichbar ist.

Hier sind nur einige davon:

  • "Cavili". Die Sorte gehört zur parthenokarpischen Sorte (zur Selbstbestäubung fähig). Ein Hybrid wird in Holland gezüchtet. Unterscheidet sich durch hohe Produktivität und frühe Reifung. Die Fruchtzeit beträgt zwei Monate. Das Intervall vom Auftreten der ersten Triebe bis zur Bildung einer reifen Frucht beträgt 41 Tage mit einer leichten Abweichung in beide Richtungen. Das Gemüse hat eine längliche zylindrische Form (Länge - ca. 20 cm), eine hellgrüne Farbe und einen sehr delikaten, angenehmen Geschmack. Das fertige Produkt kann frisch verzehrt oder zur Konservierung verwendet werden.
  • Iskander. Eine weitere niederländische Sorte, die zu den frühreifen Arten gehört. Die Zeit bis zur vollständigen Reifung beträgt ca. 1,5 Monate. Der Hybrid ist ertragreich und robust. Früchte werden auch bei niedrigen Temperaturen gesetzt. Die Pflanze selbst ist buschig mit fleckigem Laub, dessen Farbe von hell bis dunkelgrün reicht. Die Form der Frucht ist zylindrisch mit einer Verengung im Bereich des Stiels. Der essbare Teil hat einen cremigen Farbton, eine dichte Textur und einen delikaten Geschmack. Das Fruchtfleisch wird für die täglichen Mahlzeiten und die Winterkonservierung verwendet. Die Pflanze ist resistent gegen Anthrakose und Mehltau.
  • "Aral". Früh reifende Sorte mit einer Reifezeit von einem Monat. Zylindrische Früchte haben kaum wahrnehmbare Rippen und weiße Flecken. Länge - bis zu 15 cm, Durchmesser - ca. 6 cm. Diese Gemüsesorte findet universelle Anwendung und hat einen ausgezeichneten Geschmack in gedünsteter, gebratener und konservierter Form. Die Sorte zeichnet sich auch durch gute Haltbarkeit aus. Die Lagerzeit kann bis zu 4 Monate betragen.
  • "Schwarz gutaussehend". Mittelfrühe Pflanze mit einer Reifezeit von ca. 50 Tagen. Unterscheidet sich in der Kompaktheit und im Laubreichtum. Sie können bis zu 5 Zucchini aus einem Busch bekommen. Ein Gemüse mit einem dunkelgrünen Farbton von zylindrischer Form. Die Frucht fühlt sich sehr glatt an. Die Textur des Fruchtfleisches ist zart, der Geschmack ist ungesüßt. Dieser Hybrid hat eine universelle Anwendung wie die vorherige Art.
  • "Das meiste vom meisten". Die Laufzeit beträgt durchschnittlich 43 Tage. Eine Strauchpflanze, die für den Anbau im Gewächshaus und im Freien geeignet ist. Die zylindrischen Früchte haben eine orange Farbe und einen Durchmesser von bis zu 8 cm. Die Länge beträgt bis zu 30 cm. Der essbare Teil ist ebenfalls gelb-orange mit einem angenehm delikaten Geschmack.
  • "Weißfruchtig". Dieses Ergebnis der häuslichen Selektion zeichnet sich durch frühe Reife, Bakterienresistenz und gute Haltbarkeit aus. Früchte in Form von weißen Zylindern haben eine dünne Haut und ein Fruchtfleisch mittlerer Dichte mit einem delikaten Geschmack.
  • "Tsukesha". Die Reifezeit beträgt ca. 45 Tage. Eine Strauchpflanze mit einer charakteristischen kompakten Anordnung bringt Früchte mit einem Gewicht von bis zu 900 g mit einer dünnen grünen Schale mit kleinen Flecken hervor. Das knusprige Fruchtfleisch ist aufgrund seiner Textur ideal zum Beizen und Beizen.
  • "Kind". Eine früh reife Art von weißfruchtiger Zucchini mit köstlichem zartem Fruchtfleisch, empfohlen für Diätmenüs und Babynahrung. Diese Art von Gemüse liebt Licht und Wärme, so dass es beim geringsten Kälteeinbruch stirbt. Die Ausbeute beträgt bis zu 1 kg pro Quadratmeter.
  • "Rolle". Unterscheidet sich in einer kurzen Reifezeit (durchschnittlich bis zu 37 Tage) und einer reichlichen Ernte. Ovale Früchte, die hellgrün sind, sind mit bröckeligem Fruchtfleisch mit einem angenehmen Geschmack gefüllt. Es verträgt Langzeitlagerung gut.
  • "Orange". Eine außergewöhnliche Sorte, die sich durch eine exotische Obstsorte auszeichnet. Sie sind hell, rund und in großer Zahl auf einem Busch vorhanden. Sie sollten in einem Durchmesser von bis zu 15 cm gesammelt werden. In dieser Form behält das Gemüse einen süßen Geschmack und ist für den Verzehr roh geeignet.

Nachdem Sie die Samen einer geeigneten Sorte ausgewählt haben, können Sie sie pflanzen und warten, bis die ersten Triebe erscheinen.


Schau das Video: Alles über den Zucchini anbau Anzucht, Ernte, Fehler