Gonzales Cabbage Plant Info - Wie man Gonzales Cabbage anbaut

Gonzales Cabbage Plant Info - Wie man Gonzales Cabbage anbaut

Von: Susan Albert, freiberufliche Gartenschreiberin

Die Kohlsorte Gonzales ist eine grüne Hybride für die frühe Saison, die in europäischen Lebensmittelgeschäften üblich ist. Die Miniköpfe messen 10 bis 15 cm und brauchen 55 bis 66 Tage, um zu reifen. Der feste, softballgroße Kopf bedeutet weniger Abfall. Sie haben die perfekte Größe für die meisten Kohlgerichte in Familiengröße und einen süßen, würzigen Geschmack. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Gonzales-Kohlpflanzen in Ihrem Garten anbauen.

Wachsende Gonzales-Kohlköpfe

Diese Kohlpflanze lässt sich mäßig leicht in Innenräumen oder durch direkte Aussaat im Freien im Freien anbauen. Der kalte winterharte Kohl (USDA-Zonen 2 bis 11) kann im Frühjahr, Herbst oder Winter angebaut werden und verträgt einen harten Frost. Samen sollten innerhalb von sieben bis 12 Tagen keimen. Die Gonzales-Kohlpflanze eignet sich auch für die Behälterkultur.

Um in Innenräumen zu wachsen, beginnen Sie die Samen vier bis sechs Wochen vor dem letzten Frost. Aussaat von zwei bis drei Samen pro Zelle bei Bodentemperaturen zwischen 18 und 24 ° C. Düngen Sie die Sämlinge alle sieben bis 10 Tage mit einem wasserlöslichen Dünger mit einer empfohlenen Stärke von ¼. Bewegen Sie die Transplantate vor dem letzten Frost nach außen.

Um Gonzales-Kohl im Frühjahr im Freien zu säen, warten Sie, bis sich der Boden auf 10 ° C erwärmt hat. Für die Herbstpflanzung im Hochsommer säen. Choosea-Standort, der täglich sechs bis acht Stunden volle Sonne erhält. In Böden, die mit organischer Substanz angereichert sind, zwei bis drei Samen in Reihen von 30 bis 38 cm Abstand halten.

Wenn Sämlinge auftauchen, dünn bis zur stärksten Keimlingsperspektive. Pflanzen erreichen eine Höhe von 20 bis 30 cm und eine Breite von 20 bis 25 cm.

Sorgen Sie für gleichmäßiges Wasser und Dünger. Mulch, um Feuchtigkeit zurückzuhalten und Unkraut abzuhalten.

Ernten Sie die Köpfe, wenn sich der leichte Druck so schnell wie möglich fest anfühlt, um ein Spalten zu verhindern.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wann man Gemüse in Gonzales, TX pflanzt

Melden Sie sich für unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter der National Gardening Association an:

· Erhalten Sie Zugang zu kostenlosen Artikeln, Tipps, Ideen, Bildern und allem, was mit Gartenarbeit zu tun hat

. Jede Woche sehen Sie die 10 besten Gartenfotos, um Ihre Gartenprojekte zu inspirieren

Im Durchschnitt beginnt Ihre frostfreie Vegetationsperiode am 26. Februar und endet am 1. Dezember mit insgesamt 279 Tagen. Auf dieser Seite finden Sie sowohl Anpflanzungsanleitungen für den Frühling als auch für den Herbst.

Pflanze Zwiebel beginnt und Kartoffeln um den 28. Dezember. Aussaat der Samen von Erbsen (Zuckerschnapp und Englisch) zur gleichen Zeit. Wenn der Boden noch gefroren ist, pflanzen Sie diese, sobald der Boden auftaut.

Willst du wachsen? Tomaten, Paprika und Auberginen? Beginnen Sie diese in Innenräumen um den 18. Dezember. Dann sollten Sie gegen den 22. Februar die Wettervorhersage beobachten und, sobald kein Frost vorhergesagt wird, diese in den Boden verpflanzen.

Okay, jetzt sind hier die kalten, harten Zahlen zusammen mit bestimmten Pflanzen:

ErnteSamen drinnen säenSämlinge in den Garten verpflanzenDirektsaat Samen
Spargeln / A12. Januar - 27. Januarn / A
Bohnenn / An / A26. Februar - 25. März
Rübenn / An / A1. Januar - 15. Januar
Brokkoli18. Dezember - 1. Januar29. Januar - 12. Februarn / A
Rosenkohl18. Dezember - 1. Januar29. Januar - 12. Februarn / A
Kohl18. Dezember - 1. Januar29. Januar - 12. Februarn / A
Cantaloup-Melonen / An / A12. Februar - 26. Februar
Möhrenn / An / A15. Januar - 12. Februar
Blumenkohl18. Dezember - 1. Januar29. Januar - 12. Februarn / A
Mangoldn / An / A15. Januar - 29. Januar
Collards18. Dezember - 1. Januar29. Januar - 12. Februarn / A
Maisn / An / A26. Februar - 11. März
Gurkenn / An / A26. Februar - 11. März
Auberginen18. Dezember - 1. Januar26. Februar - 11. Märzn / A
Kürbisse, Kürbis und Kürbissen / An / A26. Februar - 11. März
Grünkohl18. Dezember - 1. Januar29. Januar - 12. Februarn / A
Kohlrabi18. Dezember - 1. Januar29. Januar - 12. Februarn / A
Grüner Salat18. Dezember - 1. Januar15. Januar - 12. Februar15. Januar - 12. Februar
Senf18. Dezember - 1. Januar29. Januar - 12. Februarn / A
Okran / An / A26. Februar - 11. März
Zwiebeln11. Dezember - 18. Dezember28. Dezember - 27. Januarn / A
Erbsen (Englisch)n / An / A28. Dezember - 27. Januar
Erbsen (südlich)n / An / A26. Februar - 25. März
Erbsen (Sugar Snap)n / An / A28. Dezember - 27. Januar
Pfeffer18. Dezember - 1. Januar26. Februar - 11. Märzn / A
Kartoffelnn / An / A28. Dezember - 27. Januar
Radieschenn / An / A12. Januar - 11. März
Spinat18. Dezember - 1. Januar29. Januar - 12. Februar12. Januar - 12. Februar
Süßkartoffelnn / A26. Februar - 18. Märzn / A
Tomaten18. Dezember - 1. Januar26. Februar - 11. Märzn / A
Wassermelonen / An / A26. Februar - 11. März

Die meisten Tomaten, Paprika und AuberginenZum Beispiel benötigen Sie ungefähr 100 Tage für die Ernte, daher sollten Sie diese um den 23. August in den Boden verpflanzen. Wie auch immer, es ist wichtig zu bedenken, dass die Zahlen in diesem Herbst-Pflanzleitfaden nur ein Ausgangspunkt für Sie sind! Viel Glück und gute Gartenarbeit für Sie.

Der Herbst ist die Zeit zum Pflanzen Knoblauch. Nehmen Sie um den 17. Oktober Ihre Nelken auseinander und pflanzen Sie die Zehen etwa 3 bis 4 Zoll tief. Dies ist möglicherweise nicht korrekt! Knoblauch Datteln variieren stark im ganzen Land. Der Weg, um sicher zu sein, ist die Verwendung eines Bodenthermometers. Wenn die Bodentemperatur 60 ° in einer Tiefe von 4 Zoll beträgt, dann pflanzen Sie Ihren Knoblauch.

Cole-Pflanzen wie Brokkoli, Blumenkohl und Kohl können um den 22. September direkt in Ihren Garten gesät werden. Aufgrund der Hitze während dieser Jahreszeit ist es jedoch besser, sie um den 3. August herum in Innenräumen zu beginnen und sie dann um den 12. September in den Garten zu verpflanzen Machen Sie dasselbe mit Salat und Spinat.

Sau Erbsen direkt um den 17. September.

Okay, jetzt sind hier die kalten, harten Zahlen zusammen mit bestimmten Pflanzen:


Wirsing

Der Wirsing ist eine Art Grünkohl mit faltigen Blättern

Der Wirsing (Brassica oleracea var. sabauda L.) ist eine Art Grünkohl mit zerknitterten bläulich-grünen Blättern. Viele Menschen bevorzugen Wirsing gegenüber normalem Kohl aufgrund seines milderen Geschmacks und der zarten Blätter.

Wirsingkohl ist tendenziell kleiner als normaler Grünkohl. Sie schneiden gut und behalten ihre Textur und Farbe auch während des Kochens. Dies ist der perfekte Kohl für die Verwendung von Rohkost in Salaten oder zum Hinzufügen zu Pfannengerichten.

Abgesehen von den faltigen Blättern besteht ein Unterschied zwischen Wirsing und normalem Kohl in den locker gepackten Blättern, die einen kleinen runden Kopf bilden. Ähnlich wie andere Kohlsorten sind Wirsing eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien.

Wirsing-Kohlsorten sind Spätherbstsorten und wachsen auch unter kalten Bedingungen gut. Für beste Ergebnisse sollten Sie sicherstellen, dass sie während des Wachstums die volle Sonne bekommen.

Der „Savoy Express“ ist eine Mini-Kohlsorte, die süßer und weniger bitter schmeckt als andere Kohlsorten. Diese Sorte hat hellgrüne Blätter und ein weißes Zentrum. Die Mini-Savoy-Köpfe wiegen zwischen 0,45 und 0,6 kg.

Andere beliebte Savoyer-Sorten sind der „Savoy King“, der „Winter King“ und die „Tundra“.


14. Bilko

Hier ist eine weitere Wahl für einen Napa, der in 54-60 Tagen zur Ernte bereit sein kann. Es ist etwas größer als Rubicon und misst normalerweise 30 cm. Es ist bekannt dafür, dass es gegen verschiedene Krankheiten wie Clubroot, Black Speck und Fusarium-Gelb resistent ist.

Bilko hat einen tonnenförmigen Kopf mit einem milden, süßen Geschmack mit hellgrünen Blättern. Es ist am besten, wenn Sie es vom Sommer bis in den Herbst hinein anbauen.


Schau das Video: GARDEN TOUR 4 DIFFERENT PLOTS SECRETS SUMMER OAG