Ingwerpflanzen-Begleiter: Erfahren Sie mehr über Pflanzen, die mit Ingwer gedeihen

Ingwerpflanzen-Begleiter: Erfahren Sie mehr über Pflanzen, die mit Ingwer gedeihen

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Das Pflanzen von Gefährten ist eine traditionelle Praxis, bei der jede Pflanze einen Zweck im Garten erfüllt und Beziehungen aufbaut, die sich gegenseitig unterstützen. Das Pflanzen von Ingwer-Begleitern ist keine gängige Praxis, aber selbst diese würzige Wurzelpflanze kann das Wachstum anderer Pflanzen unterstützen und Teil eines kulinarischen Themas sein. "Was kann ich mit Ingwer pflanzen", fragen Sie sich vielleicht. Ingwer hat keine negativen Auswirkungen auf andere Pflanzen, daher kann die Kombination für Rezeptbedürfnisse oder einfach als Akzent in einem ansonsten langweiligen grünen Farbschema verwendet werden.

Was kann ich mit Ingwer pflanzen?

Ingwerwurzeln oder Rhizome sind die Quelle des scharfen, würzigen Geschmacks, der in vielen Küchen der Welt getrocknet oder frisch verwendet wird. Es hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile und gedeiht in feuchten, warmen Regionen. Ingwer wird durch Ausgraben der gesamten Pflanze geerntet. Starten Sie daher zahlreiche Rhizome, um eine kontinuierliche Versorgung mit dieser köstlichen Wurzel zu gewährleisten.

Wenn Sie Ihre Rhizome installieren, sollten Sie einige gute Begleiter für Ingwer in Betracht ziehen, die einen praktischen kulinarischen Garten bilden oder einfach Unkrautschutz, Insektenschutz und natürlichen Mulch bieten.

Eine bessere Frage ist, was Sie nicht mit Ingwer pflanzen können. Die Liste wird kürzer. Ingwer gedeiht in tiefem, lehmigem Boden. Die Pflanze benötigt mehrere Stunden Tageslicht, zieht jedoch das Morgenlicht der sengenden Nachmittagssonne vor. Es kann auch bei getupftem Licht gut funktionieren und ist eine ideale Begleiterpflanze unter Obst- und Nussbäumen.

Bäume in der Familie der Hülsenfrüchte sind besonders nützlich, da sie Stickstoff im Boden binden, um das Pflanzenwachstum insgesamt zu verbessern. Einjährige Hülsenfrüchte können ähnlich wie Rotklee, Erbsen oder Bohnen verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass alle Begleiter von Ingwerpflanzen die gleichen Wachstumsbedürfnisse haben, um ihren Erfolg sicherzustellen.

Andere Pflanzen, die mit Ingwer gedeihen

Ihre Auswahl an Begleitern für Ingwer kann auch die Art des Kochens berücksichtigen, die Sie bevorzugen. Ingwer ist ein weit verbreitetes Aroma in vielen asiatischen, indischen und anderen internationalen Gerichten. Wenn Sie einen One-Stop-Produktionsbereich wünschen, verwenden Sie Pflanzen, die in diesen Küchen häufig verwendet werden, als Begleiter des Ingwer-Grundstücks. Perfekte Auswahlmöglichkeiten sind:

  • Kaffernlimette
  • Chilischoten
  • Koriander
  • Zitronengras

Stellen Sie bei Pflanzen wie Koriander und Chilis sicher, dass sie sich am Rand der Pflanzzone befinden oder wo das meiste Licht eindringt. Wenn Sie Pflanzen behalten, die üblicherweise in Ihren Lieblingsgerichten verwendet werden, können Sie die Zutaten für das Abendessen leicht ernten, ohne in Ihrer Landschaft nach den notwendigen Gegenständen suchen zu müssen.

Das Pflanzen von Ingwer-Begleitern kann auch Gewürze enthalten, die häufig mit dem Kochen von Ingwer kombiniert werden. Dies können Galangal, Kurkuma und Kardamom sein. Diese Pflanzen sind mit Ingwer verwandt und haben ähnliche Wachstumsanforderungen.

Andere Pflanzen, die verwendet werden sollen, sind halbtropische bis tropisch blühende Pflanzen, die eine verrückte Farbdecke erzeugen und die schönen Ingwerblüten hervorheben. Probieren Sie Calla und Canna. Ingwer stammt ursprünglich aus südasiatischen tropischen Regenwäldern. Zu den einheimischen Pflanzenbegleitern zählen Hibiskus, Palmen, Teak und Orchideen. Wenn Sie sich in einer feuchten, warmen Region befinden, können Sie jeden dieser natürlichen Pflanzenbegleiter ausprobieren. Die einheimischen Pflanzen der Ingwer-Heimatregion sind Naturpflanzen, die Sie in und um Ihr Ingwer-Grundstück pflanzen können.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Beste und schlechteste Begleitpflanzen für Knoblauch

Begleitpflanzung ist die Praxis, Arten nebeneinander zu platzieren, um den gegenseitigen Nutzen zu nutzen, der beiden Pflanzen zum Gedeihen verhilft. Beispielsweise können einige Arten natürliche schädlingsabschreckende Eigenschaften haben, die einem Nachbarn zugute kommen, während die Nachbarpflanze die Nährstoffe im Boden stärken kann.

Knoblauch (Allium sativum) ist eine Pflanze, die fast allen Nachbarn erhebliche Vorteile bietet. Es hält viele Schädlinge ab, wie Blattläuse, Spinnmilben, Pilzmücken, japanische Käfer, Schnecken und Kohlschleifer. Knoblauch reichert auch Schwefel an, ein natürlich vorkommendes Fungizid, das Ihre Pflanzen vor Krankheiten schützt. Ein hausgemachtes Pulver oder Spray aus Knoblauchpulver oder -öl ist ein natürliches Heilmittel gegen Pilzkrankheiten. Wenn Knoblauch im Garten gepflanzt wird, ist er eine gute vorbeugende Maßnahme gegen Pilzinfektionen.

Knoblauch kann sogar nagende Schädlinge wie Hirsche und Kaninchen abschrecken. Knoblauch ist eine großartige Pflanze, die Sie in Ihrem Garten haben sollten, obwohl es einige Pflanzen gibt, die Abstand halten sollten. Das Beste ist, es ist nicht wählerisch, es passt sich gut an alle Böden und alle Bedingungen an, vorausgesetzt es gibt viel Sonne.


Essbarer Ingwer

Essbarer Ingwer (Zingiber officinale), auch bekannt als wahrer Ingwerist ein Grundnahrungsmittel in der Küche. Das Rhizom wird frisch, gefroren oder getrocknet und gemahlen verwendet, um zahlreichen Arten der Küche einen würzigen, verwöhnenden Geschmack zu verleihen. Ingwerwurzel wird auch für Süßwaren, Obstsalate und Backwaren kandiert. Die 2 bis 4 Fuß hohen Pflanzen gedeihen in den USDA-Zonen 9 bis 12 Gärten. Wenn Ihr Ingwer zwei oder mehr Jahre lang wachsen darf, kann er kegelförmige, hellgelbe Blüten bilden.


Andere Arten von Ingwerpflanzen

5. Krepp Ingwer

Botanischer Name: Cheilocostus speciosus

Andere Namen: Krepp Ingwer, malaiischer Ingwer und Rohrrohr

Bekannt für seine krepppapierartigen, auffälligen weißen Blüten, die aus rot-burgunderrot gewundenen Blütenständen hervorgehen. Diese Pflanze hat einen scharfen und scharfen Geschmack und wird bis zu 3 Meter hoch. Seine Blüten und Knospen sind auch essbar.

Wachstumstipps

  • Es wächst unter dem Baldachin von Bäumen.
  • Warmes und feuchtes Klima ist am besten für sein Wachstum.

6. Versteckter Ingwer

Botanischer Name: Curcuma petiolata

Andere Namen: Königin Lily, Siam Tulip, versteckte Lily

Hidden Ginger stammt aus Malaysia. Es hat einen würzigen Duft und einen bitteren Geschmack. Es produziert schöne Blüten in leuchtendem Lila, Rosa oder Orange. Die Rhizome werden für medizinische Zwecke verwendet.

Wachstumstipps

  • Diese 2-3 Fuß hohe Pflanze wird zu einem hervorragenden Behälterexemplar.
  • Der Anbau ähnelt Canna-Lilien.

7. Schmetterlingslilie Ingwer

Botanischer Name: Hedychium coronarium

Anderer Name: Weißer Ingwer, Flor De Mariposa, Mariposa Blanca, Dolan Champa

Dank seiner duftenden Blumen, die wie flatternde Schmetterlinge aussehen, erhält es seinen Namen - Butterfly Lily Ginger. Seine würzigen essbaren Wurzeln sind der Hauptbestandteil bei der Aromatisierung von Suppen, und das ätherische Öl ist bei der Behandlung von Fieber von Vorteil. Erfahren Sie hier mehr über Heilpflanzen.

Wachstumstipps

  • Die Nationalblume Kubas ist unter optimalen Wachstumsbedingungen sehr invasiv.
  • Es ist besser, es in Töpfen anzubauen.

8. Shell Ginger

Botanischer Name: Alpinia zerumbet

Anderer Name: Bunter Ingwer, Sannin, Getto Pflanze

Shell Ingwer hat eiförmige Blätter mit grünen Streifen, die es zu einer Zierpflanze machen. Es blüht Cluster von rosa Knospen und strahlt ein üppiges Aroma aus. Mit nelkenartigem Geschmack sind die essbaren Blätter die Hauptwirkstoffe in Nudeln und Tees in der okinawanischen Küche. Rhizome werden für medizinische Zwecke verwendet.

Wachstumstipps

  • Während es bis zu 8-10 Fuß hoch werden kann, überschreitet es in Töpfen nicht mehr als 3-4 Fuß.
  • Es kann eine schöne Zimmerpflanze sein.

9. Dancing Ladies Ginger

Botanischer Name: Globba winitii

Anderer Name: Weiße Drachenblume

Diese auffällige Pflanze aus der Familie der Ingwer ist selten zu finden. Es hat einzigartige Blumen, die süßes Geißblatt wie Duft ausstrahlen und tanzenden Damen ähneln, wenn sie sich im Wind bewegen.

Wachstumstipps

  • Es kann in den USDA-Zonen 8-11 angebaut werden.
  • Ein Punkt, der teilweise Sonne erhält, ist am besten. Sie können es auch im Schatten wachsen lassen.

10. Gelber Ingwer

Botanischer Name: Hedychium flavescens

Anderer Name: Cremefarbene Girlandenlilie, gelbe Ingwerlilie, wilder Ingwer

Die fleischigen Rhizome von gelbem Ingwer werden bis zu 5 bis 6 Fuß groß und sind essbar, aber nicht so aromatisch wie gewöhnlicher Ingwer. Gärtner bauen es normalerweise wegen seiner stark duftenden Blüten an. Es hat auch Verwendung in pflanzlichen Arzneimitteln.

Wachstumstipps

  • Wachsen Sie es in gut durchlässigen und mäßig fruchtbaren Böden.
  • Es ist eine schattentolerante Pflanze.

11. Roter Ingwer

Botanischer Name: Alpinia purpurata

Andere Namen: Straußenfedern, Pink Cone Ginger, Jungle King, Teuila Flower und Tahitian Ingwer

Rhizome und Stängel dieser Pflanze haben einen stark würzigen Geruch. Aber was es berühmt macht, sind die leuchtend roten oder rosa Hochblätter, die atemberaubend aussehen.

Wachstumstipps

  • Die Nationalblume von Samoa bevorzugt warmen und feuchten Boden, um zu gedeihen.
  • Wachsen Sie es unter diffusem Licht und vermeiden Sie volle Sonne.

12. Fackel Ingwer

Botanischer Name: Etlingera elatior

Andere Namen: Wilder Ingwer, Combrang, Bunga Kantan, philippinische Wachsblume und rote Ingwerlilie, indonesischer großer Ingwer, Boca De Dragón, Rose De Porcelaine

Diese tropische Pflanze kann bis zu 15 Fuß hoch sein und sieht mit ihren großen und lebendigen Blüten, die in roter, rosa oder orange Farbe erscheinen, herrlich aus. Die ganze Pflanze ist essbar und in vielen ASEAN-Ländern werden Früchte, Samenkapseln, Samen und Blütenstängel gegessen. Blütenknospen haben einen pikanten Geschmack und werden in traditionellen indonesischen und thailändischen Gerichten verwendet.

Wachstumstipps

  • Sie können es auch in einem großen Topf anbauen.
  • Schützen Sie es vor intensivem Sonnenlicht am Nachmittag.

13. Mango Ingwer

Botanischer Name: Curcuma amada

Andere Namen: Mavina Shunti, आम्बे हळद

Mango-Ingwer ist etwas zwischen Kurkuma und Ingwer. Die Ingwer-ähnlichen Rhizome haben einen duftenden, würzigen Geschmack wie gewöhnlicher Ingwer mit einem Hauch von roher Mango. Es wird hauptsächlich in der indischen Küche zur Zubereitung von Gurken, Chutneys und Suppen verwendet.

Wachstumstipps

  • Der Anbau ähnelt dem von gewöhnlichem Ingwer.
  • In kalten Klimazonen können Sie es in wärmeren Monaten anbauen.

14. Kahili Ginger

Botanischer Name: Hedychium gardnerianum

Anderer Name: Duftende Ingwerlilie, Kahila Garland-Lily

Diese Pflanze stammt aus dem Himalaya und wird hauptsächlich zu Zierzwecken angebaut. Großes, dramatisches Laub und auffällige, duftende Blüten machen sie zu einer wahrhaft exotischen tropischen Pflanze. Es hat jedoch nicht viele essbare Verwendungen.

Wachstumstipps

  • Es kann bis zu 8 Meter hoch sein. In Containern darf der Wert nicht über 3 bis 4 Fuß liegen.
  • Sie können es auch in Innenräumen anbauen.

15. Thailändischer Ingwer

Botanischer Name: Alpinia Galanga

Andere Namen: Thailändischer Ginseng Ingwer, Krachai Dum Ingwer, Lengkuas, Blauer Ingwer und Großer Galangal

Rhizome von Thai Ginger haben ein scharfes Aroma mit einem Geschmack von Tannennadeln und schwarzem Pfeffer. Seine Rhizome, Blüten und Triebe werden häufig in Thai-Curry, Chilipaste und Gurken verwendet.

Wachstumstipps

  • Im Gegensatz zu anderen Arten von Ingwerpflanzen verträgt Galangal mehr Sonne und wächst am besten bei teilweisem Sonnenlicht.
  • Wachsen Sie es in reichhaltigen und feuchten Böden.

16. Ananas Ingwer

Botanischer Name: Tapeinochilos ananassae

Andere Namen: Indonesischer Wachs Ingwer, Lippenstift Ingwer

Ananas-Ingwer hat unauffällige orange-gelbe Blüten und tiefrote Hochblätter, die auf langen kegelförmigen Blütenständen wachsen, die Ananas ähneln. Es wird zu Zierzwecken angebaut und häufig in tropischen Schnittblumenarrangements verwendet.

Wachstumstipps

  • Es wächst gut in gefiltertem Sonnenlicht.
  • Sie können es auch in Innenräumen an einem Ort aufstellen, an dem mehrere Stunden Sonnenlicht am Morgen auftreten.

17. Auferstehungslilie

Botanischer Name: Kaempferia rotunda

Andere Namen: Pfau Ingwer, bunte Ingwerlilie, indischer Krokus, rundwurzeliger Galangal

Es ist für dramatisches Laub und lilienartige Blüten gewachsen, die im Herbst und Sommer mit süßem Duft auftauchen. Die Knollen haben einen nicht so angenehmen würzigen Geschmack und haben ähnliche Verwendungszwecke wie Ingwer. Junge Blätter sind auch essbar.

Wachstumstipps

  • Es gedeiht gut in feuchten Böden.
  • Wachsen Sie die Pflanze im Halbschatten.

18. Kurkuma

Botanischer Name: Curcuma longa

Andere Namen: Weiße Kurkuma, Kurkuma Ingwer

Das unverzichtbare Gewürz in indischen Currys wird nicht nur zum Färben von Lebensmitteln verwendet - es ist ein Superfood. Die Wurzeln dieser Pflanze der Ingwerfamilie haben einen pfefferigen Geschmack mit einem leichten Hauch von Zitrone.

Wachsender Tipp

  • Sie können problemlos mehrere Pflanzen zusammen in einem mittelgroßen Topf wachsen lassen.
  • Alles über den Anbau von Kurkuma ist hier.


Schattentolerante Kräuter

Einige dieser schattentoleranten Kräuter benötigen Halbschatten. Andere wachsen auch in voller Sonne, aber ich habe sie hier aufgenommen, weil sie etwas Schatten vertragen.

Schattentolerante einjährige Kräuter

Ringelblume (Calendula officinalis)

Klima: Zonen 2-11

Boden: Calendula wächst in durchschnittlichen, gut durchlässigen Böden.

Calendula, auch Ringelblume genannt, ist eine schöne blühende Pflanze mit gelben oder orangefarbenen Blüten. Es sind viele verfügbar und jede hat etwas anders aussehende Blumen. Drücken Sie die Ringelblumen nach dem Öffnen zurück, um eine produktivere Blütenproduktion zu fördern. Ringelblumenpflanzen können ein bis zwei Fuß hoch werden, können aber auch kürzer sein.

Die Blüten und Blätter sind beide essbar. Die Blumen und Tinkturen oder Öle, die mit den Blumen hergestellt werden, werden häufig für Hautpflegeprodukte verwendet. Die Blütenblätter schmecken auch gut zu Salaten!

Ringelblume ist eine schöne und nützliche Pflanze. Es zieht nützliche Insekten wie Marienkäfer und Bienen an. Es hilft auch, Schädlinge wie Blattläuse und Weiße Fliegen zu bekämpfen.

Calendula wächst auch in voller Sonne. Tatsächlich neigt es dazu, in voller Sonne üppiger zu blühen, verträgt aber nur 4-6 Stunden Sonne pro Tag. Pflanzen, die teilweise in Sonne / Schatten wachsen, sind normalerweise größer und langbeiniger als ihre Gegenstücke in voller Sonne.

Es ist am besten, Ringelblumen aus Samen zu ziehen. Es kann sich langsam anfühlen, zu keimen und zu wachsen, während Sie ungeduldig auf die schönen Blüten warten, aber Sie werden belohnt.

Koriander / Koriander (Coriandrum sativum)

Klima: Koriander kann in den Zonen 3-11 wachsen, allerdings zu verschiedenen Jahreszeiten.

Boden: Gut durchlässiger Boden mit durchschnittlicher Feuchtigkeit. Es gedeiht nicht in dichten, feuchten Böden.

Koriander ist die Pflanze und Koriander sind die Samen der Korianderpflanze. Wenn Sie dieses Kraut anbauen, können Sie leicht beide ernten. Dieses Kraut wächst am liebsten bei den kühleren Temperaturen des Frühlings und fällt in feuchten, gut durchlässigen Böden.

Koriander wächst auch in voller Sonne, kann aber unter heißen Bedingungen schneller zur Aussaat gelangen. Um Ihre Koriandernte zu erhalten, stellen Sie sicher, dass die Pflanze im Hochsommer nachmittags Schatten erhält. Koriander kämpft mit hoher Hitze und Feuchtigkeit. Es ist am besten, Koriander im Herbst oder Winter in den Zonen 9-11 zu planen. Wenn Sie sich in den Zonen 3-8 befinden, kann es im Frühjahr gepflanzt werden.

Korianderbolzen bei heißem Wetter. Es wird einen Blütenstiel hochschicken und bei heißem Wetter in kürzester Zeit zum Samen gehen! Sobald es blüht, werden die Blätter bitter und unangenehm. Wenn Sie sich in Zone 8 befinden, pflanzen Sie Koriander früh und bieten Sie ihm nachmittags Schatten, damit er nicht verrutscht. (Ich habe diese Lektion auf praktische Weise gelernt.)

Koriander kann im Halbschatten oder in der vollen Sonne wachsen. Koriander profitiert vom Schatten am Nachmittag in warmen Klimazonen.

Koriander wächst schnell und hat eine Pfahlwurzel, daher ist es am besten, Koriander aus Samen zu züchten. Wählen Sie in warmen Gegenden einen schraubenresistenten Koriandersamen.

Ingwer (zingiber officinale)

Klima: Zonen 9-13 (eignet sich gut für Container und kann in Innenräume gebracht werden)

Boden: Reich, lehmig und feucht.

Ingwer ist ein beliebtes, aber langsam wachsendes Rhizom. Ingwer braucht normalerweise 10-11 Monate, um seine Reife zu erreichen. Es mag Halbschatten und gesprenkeltes Licht. Es braucht mehrere Stunden Licht pro Tag, aber am besten mit Morgenlicht.

Ingwer liebt Wärme und Feuchtigkeit. Da Sie das gesamte Rhizom ernten, sollten Sie mehrere pflanzen, wenn Sie mehr als eine frische Ingwerwurzelernte pro Jahr wünschen! Ausschnitte aus den Blättern können zu Tees, Suppen und Currys hinzugefügt werden. Sie können Ingwer aus der im Laden gekauften Bio-Ingwerwurzel anbauen, aber es ist ein langsamer Züchter und ein schwerer Futterautomat, der viel Wasser benötigt.

Ysop (Hyssopus officinalis)

Klima: Zonen 3-11

Boden: Nährstoffreiche, trockene und gut durchlässige Erde

Volle Sonne oder Halbschatten ist für diese winterharte Staude geeignet, die 2-3 Fuß hoch wird. Es bevorzugt gut durchlässige Erde, aber trocken ist auch in Ordnung. Ysop hat einen leicht minzigen Geschmack und wird manchmal als Lakritzminze bezeichnet. Bienen lieben seine Blumen und eignen sich daher hervorragend, um Bestäuber in Ihren Garten zu locken.

Ysop ist winterhart bis -35ºF!

Petersilie (Petroselinum crispum)

Widerstandsfähigkeit: Zonen 4-9.

Boden: Petersilie braucht reichhaltige, feuchte und gut durchlässige Erde, um gedeihen zu können. Fügen Sie Ihrem Boden Kompost hinzu, um ihn wieder aufzufüllen, bevor Sie Petersilie verpflanzen.

Es gibt zwei Hauptarten von Petersilie: Blattpetersilie (einschließlich flach und lockig) und Wurzelpetersilie. Innerhalb dieser beiden Arten gibt es viele verschiedene Petersiliensorten.

Die meisten amerikanischen Gärtner kennen sich mit Blattpetersilie besser aus als mit Wurzelpetersilie. Wurzelpetersilie ist in der mittel- und osteuropäischen Küche üblich oder wird roh wie eine Karotte gegessen.

Einige Leute sagen, dass flache Petersilie leichter zu züchten ist als lockige Petersilie. Ich persönlich habe nicht festgestellt, dass dies wahr ist. Flache Petersilie hat jedoch tendenziell einen lebendigeren Geschmack.

Obwohl Petersilie eine Biennale ist, bauen die meisten Leute sie jährlich an. Zweijährige Pflanzen produzieren im zweiten Jahr Samen, aber viele Hausgärtner sammeln und speichern keine Samen.

Petersilie wächst über den Winter in Zonen 9+ und kann Temperaturen bis zu 20ºF überstehen.

Petersilie kann drinnen auf einer sonnigen Fensterbank oder unter wachsendem Licht angebaut werden. Es eignet sich auch gut für hydroponische Anbausysteme.

Petersilie bevorzugt volle Sonne in kühleren Klimazonen, profitiert jedoch von Halbschatten bei wärmerem Wetter.

Das Keimen von Petersiliensamen kann fast 4 Wochen dauern, daher pflanze ich lieber einfach einen lebenden Petersilie-Transplantat-Sämling.

Schattentolerante mehrjährige Kräuter

Wie oben können viele dieser Kräuter auch in voller Sonne leben.

Schnittlauch (Allium schoenoprasum)

Klima: Zonen 3-9 (Schnittlauch) oder 4-9 (Knoblauchschnittlauch)

Boden: Schnittlauch braucht feuchten, gut durchlässigen, reichen Boden. Im Gegensatz zu den meisten Kräutern profitieren sie davon, dass Kompost vor dem Pflanzen in den Boden eingearbeitet wird.

In der kühlen Jahreszeit kälteliebende Pflanzen und Schnittlauch übernehmen einen Garten, wenn sie zur Aussaat zugelassen werden. Entfernen Sie Blumen nach der Blüte, um zu verhindern, dass Schnittlauch Samen verbreitet (und übernimmt!). Teilen Sie alle 2-3 Jahre Klumpen ihrer Zwiebeln.

Es gibt zwei Arten von Schnittlauch:

  • Gemeinsamer Schnittlauch (LauchSchönoprasum) Gewöhnlicher Schnittlauch wächst in Klumpen mit schmalen Zwiebeln und dünnen, röhrenförmigen Blättern, die über einen Fuß hoch wachsen können. Die Blüten sind essbar und in verschiedenen Farben erhältlich.
  • Knoblauchzehen (A. tuberosum) Knoblauchschnittlauch wird auch chinesischer Schnittlauch genannt. Sie sehen Schnittlauch sehr ähnlich, nur dass ihre Blätter flacher sind. Sie schmecken etwas nach Knoblauch und haben große weiße Blüten. Sie werden größer und können fast zwei Fuß hoch sein!

Ernten Sie Schnittlauch, indem Sie das ganze Blatt abschneiden, sodass nur 1 oder 2 Zoll über dem Boden verbleiben. Das aggressive Zurückschneiden von Schnittlauch löst zusätzliches Wachstum aus. Nur ein wenig von den Enden abzuschneiden, wird keine große Ernte fördern. Sie können etwa 30 Tage nach dem Einpflanzen einer Transplantation oder 60 Tage nach dem Einpflanzen von Schnittlauchsamen mit der Ernte beginnen.

Viele Menschen betrachten Schnittlauch als volle Sonnenpflanze. Sie können in voller Sonne wachsen, leiden aber bei heißem Wetter. Sie tolerieren teilweise Sonne, weshalb sie sich in diesem Abschnitt befinden.

Schnittlauch lässt sich leicht aus Samen ziehen. Sie wachsen gut in Behältern, sogar im Inneren, also schnappen Sie sich noch heute Schnittlauchsamen!

Bonus - Schnittlauch ist eine spinnenabweisende Pflanze! Erfahren Sie mehr über Pflanzen, die Spinnen abwehren.

Ich experimentiere mit dem Anbau von Schnittlauch und Zwiebeln in meinem neuen Hydroponik-Vertikalzüchter Lettuce Grow Farmstand. Die Pflanzen sind auf dem Foto unten erst seit einer Woche im Stand, haben sich aber bereits verdoppelt. Wenn Sie den Farmstand ausprobieren möchten, verwenden Sie Code FREUND-MMT9 für $ 50 Rabatt!

Zitronenmelisse (Melissa officinalis)

Klima: Zonen 5-9

Boden: Zitronenmelisse verträgt eine Vielzahl von Böden, bevorzugt jedoch reichhaltige, feuchte Böden.

Zitronenmelisse gehört zur Familie der Minzen und eignet sich gut für die Gartenarbeit in Behältern. Zitronenmelisse braucht Schutz vor der heißen Mittagssonne und mag gut durchlässigen Boden.

Weitere Informationen zu Zitronenmelisse finden Sie in diesem Beitrag über Pflanzen, die Spinnen abwehren.

Liebstöckel (Levisticum officinale)

Klima: Zonen 3-8, bevorzugt aber kühleres Wetter.

Boden: Liebstöckel bevorzugt reichhaltigen, lehmigen Boden, der Feuchtigkeit hält. Stellen Sie sicher, dass der Boden immer feucht, aber nicht tropfnass ist. Wenn der Boden herauswächst, kann Liebstöckel bitter werden.

Liebstöckel ist groß (es kann bis zu 6 Fuß wachsen!) Mit leuchtend gelben Blüten, die Bestäuber anziehen. Die gesamte Pflanze ist essbar und schmeckt etwas nach Zitrus-Sellerie. Die Blätter sehen auch Sellerieblättern ähnlich. (Sie sehen auch etwas ähnlich aus wie flache Petersilie.)

Schneiden Sie Stängel und Laub nach Wunsch zum Essen und Kochen während der gesamten Vegetationsperiode. Stellen Sie sicher, dass Sie die Blumen zurückschneiden, um das Blattwachstum zu fördern, wenn Sie mehr Blätter wünschen.

Liebstöckel ist giftig für Hunde, Katzen und Pferde. Es kann auch mit einigen Diuretika interagieren. Sprechen Sie daher unbedingt mit Ihrem Arzt, wenn Sie Bedenken haben, bevor Sie Ihrer Ernährung Liebstöckel hinzufügen.

Liebstöckel mag volle Sonne in kühleren Klimazonen, verträgt aber Halbschatten. Bei heißem Wetter profitiert es vom Schatten am Nachmittag. Deshalb habe ich es in die schattentolerante Kräuterabteilung aufgenommen.

Minze (einschließlich grüne Minze, Pfefferminze)

Klima: Zonen 3-11, je nach Sorte

Boden: Minze wächst am besten auf reichhaltigen, feuchten und gut durchlässigen Böden, verträgt jedoch die meisten Böden.

Als schnell wachsendes, potenziell invasives Kraut übernimmt die Minze einen Garten, wenn dies zulässig ist. Bewahren Sie diesen am besten in einem Behälter auf! Halten Sie auch in einem Behälter Ausschau nach Minzläufern. Sie werden Wurzeln schlagen, wann immer sie die Gelegenheit dazu haben, auch in benachbarten Betten oder auf dem Boden, nachdem sie über den Rand eines Topfes gewachsen sind.

Minze wird auch in voller Sonne gehen. Wenn es sehr heiß ist, stellen Sie sicher, dass Ihre Minze nachmittags Schatten bekommt. Viele Leute sagen, Minze braucht Halbschatten, aber Minze wächst wild an sehr sonnigen Standorten auf unserem Grundstück in West Virginia. Ich baue derzeit auch kultivierte Minze in voller Sonne an.


Pflanzenkombinationen, Blumenbeetideen, Wintergrenzen, Frühlingsgrenzen

Hellebores (Helleborus) ist eine unschätzbare Ergänzung des Schattengartens und bietet Gärtnern einige der größten Freuden im Winter. Diese Vorboten des Frühlings zählen zu den Top 10 der Hochleistungs-Stauden und sind zäh, winterhart, hirsch- oder kaninchenresistent und leicht zu züchtende Stauden. Die meisten Hellebores haben ein immergrünes Laub, das das ganze Jahr über schön bleibt und Interesse für mehrere Jahreszeiten bietet.

  • Die beliebtesten Hellebore-Sorten sind die Fastenrosen (Helleborus x hybridus oder Helleborus orientalis) Diese sind robust gegenüber USDA 4-9 und in einer Vielzahl von Farben erhältlich, darunter Pink, Lila, Rot, Weiß, Grün, Aprikose und Gelb.
  • Etwa einen Monat früher blühen die Weihnachtsrosen (Helleborus niger) die für USDA 3-8 winterhart sind und makellose weiße bis rosafarbene weiße Blüten aufweisen.
  • 2 größere Hellebore-Sorten sind erwähnenswert: Korsischer Hellebore (Helleborus argutifolius) mit großen hellgrünen Blütenbüscheln im Kontrast zu dem großen blaugrünen geteilten Laub (USDA 6-9) und dem zu Unrecht benannten Stinkender Hellebore (Helleborus foetidus) mit lang anhaltenden Büscheln fröhlicher Chartreuse, glockenförmigen Blüten, die dunkelrot umrandet sind und sich über einem schönen fächerartigen Laub erheben (USDA 5-9). Beide Sorten wurden von der Royal Horticultural Society mit dem renommierten Award of Garden Merit ausgezeichnet.

Aber anstatt diese bezaubernden Schönheiten einsam in einem kahlen Fleck blühen zu lassen, geben Sie ihnen Begleitpflanzen und schichten Sie Ihre Pflanzungen für ein maximales Drama. Dies ist besonders wichtig bei Fastenrosen, denen in der Blüte das eigene Laub fehlt. Hellebores sind perfekte Partner für andere Pflanzen und tragen dazu bei, auffallend schöne Kombinationen im Garten zu schaffen.

Verlängern Sie die interessierende Saison Ihrer gemischten Grenze

Wenn Sie Ihre Hellebores mit einer Reihe von Blumen und immergrünen Pflanzen umgeben, wird die Schönheit ihrer Blüten und Blätter verstärkt und die interessierende Jahreszeit Ihrer gemischten Grenze verlängert.

  • Beginnen Sie mit niedrig wachsenden Frühlingszwiebeln wie Galanthus (Schneeglöckchen), Krokus, Muscari (Traubenhyazinthe), Scilla (Squill), Anemonenblanda (griechische Windblume), Eranthis hyemalis (Winterakonit) und Narzisse (Narzisse). Sie schaffen einen blühenden Teppich und verleihen Ihrem Garten eine auffällige Farbe, wenn er noch ruht.
  • Andere Frühlingsblüher, die die Show aufpeppen werden, sind Phlox divaricata (Woodland Phlox), Trillium (Wake Robin), Erythronium (Forellenlilien), Corydalis, Primula (Primel), Hepaticas, Pulmonarias und Epimediums.
  • Fügen Sie Laubpflanzen wie Asarum europaeum (Europäischer Wilder Ingwer), Farne mit ihren anmutigen Wedeln, Hostas mit ihren glatten Blättern, Dicentra mit ihrem farnigen Laub (blutendes Herz), Carex (Seggen) und Polygonatum (Salomonsiegel) hinzu, um den Sommer zu tragen Anzeige.
  • Interplant Cyclamen, Colchicum (Herbstkrokus), Sternbergia, Lycoris (Spinnenlilie), Tricyrtis (Krötenlilie), Astern, Actaea (Baneberry), um eine schöne Herbstausstellung zu genießen und ein kraftvolles Statement zu setzen.
  • Ergänzen Sie die farbenfrohen Früchte von Viburnums, Callicarpa (Beauty Berries) und anderen Hollies, um der Herbst- und Winterlandschaft Licht und Interesse zu verleihen.

Kombinieren Sie Textur, Farbe und Form, um reichhaltige Harmonien zu schaffen

Hellebores sind zu Hügelpflanzen gerundet. Daher müssen ihre Begleitpflanzen kontrastierende Formen aufweisen, um dem Ensemble Gravitas hinzuzufügen.

  • Stachelige Begleiter: Die Einführung von stacheligen Begleitern bietet visuelle Abwechslung gegen die Blüten oder Ihre Hellebores. Probieren Sie Tricyrtis (Krötenlilie), Actaea (Baneberry), Polygonatum (Solomons'Seal). Wenn Sie Ihren Cornus sericea (roter Osier-Hartriegel), Cornus alba (tatarischer Hartriegel) oder Betula (Birke) mit Hellebores und Blumenzwiebeln unterpflanzen, wird im Winter mehr Emotion erzeugt als bei einem einsamen Hartriegel oder einem einsamen Hellebore.
  • Flache und bodenständige Begleiter: Sie verleihen den Betten und Rändern eine wichtige Dimension und setzen die dramatischen Eigenschaften Ihrer Hellebores in Szene. Betrachten Sie Lamium maculatum (Spotted Deadnettle), Sedum ternatum (Woodland Sedum) und Asarum europaeum (European Wild Ginger).
  • Blaue und lila Begleiter: Aufgrund der Farben, die Hellebores im Allgemeinen besitzt, sind kühle, blau und lila blühende mehrjährige Pflanzen bevorzugte Nachbarn. Unter ihnen sind Scilla siberica (Sibirische Squill), Pulmonarias, Alpenveilchen, Chionodoxa (Herrlichkeit des Schnees), Crocus tommasinianus, Muscari (Traubenhyazinthe), Viola odorata (süßes Veilchen), Myosotis (Vergissmeinnicht), Brunnera macrophylla ( Sibirischer Bugloss).
  • Silberne und graue Begleiter: Pflanzen mit grauem Laub wie Athyrium niponicum var. pictum oder Athyrium niponicum 'Silver Falls' (Painted Lady Fern) oder Pulmonaria 'Silver Shimmers' können die Schönheit Ihrer Hellebores effektiv betonen.
  • Goldbegleiter: Früh blühende Narzissen wie Cyclamineus narcissi ('Februar Gold', 'Tete a Tete', 'Jetfire'), Krokus x luteus, Eranthis hyemalis (Winter-Aconit), Primula veris (Schlüsselblume), Euonymus fortunei 'Emerald'n Gold ( Wintercreeper), Ziergräser mit hellgoldenem Laub wie Hakonechloa macra 'Aureola' (Hakone Grass) und Dicentra spectabilis 'Gold Heart' (blutendes Herz) sorgen für zusätzliches Drama im Garten, wenn sie um Ihre Hellebores gepflanzt werden.

Hellebore Kulturelle Anforderungen

Es gibt eine große Auswahl an Begleitpflanzen, die die besten Eigenschaften Ihrer Hellebores zur Geltung bringen und ihren Raum mit einem ruhigen Gleichgewicht teilen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ziergräser, Stauden, Einjährigen oder Sträucher auswählen, die das haben gleiche wachsende Anforderungen als deine Hellebores.

  • Hellebores wachsen in Sonne oder Schatten. Je mehr Sonne Hellebores erhalten, insbesondere im Frühling, wenn sich das Laub entwickelt, desto voller wachsen die Pflanzen und desto üppiger blühen sie. Licht oder Halbschatten sind für die meisten Hellebore-Sorten am besten geeignet.
  • Hellebores gedeihen in neutrale bis alkalische Böden das sind feucht aber gut durchlässig, fruchtbar und humusreich.

Helleborus 'Amethyst Gem' + Galanthus nivalis (Schneeglöckchen) + Eranthis hyemalis (Winter Aconite)

Eranthis hyemalis (Winter Aconit)

Eranthis hyemalis (Winter Aconite) ist eine charmante Knollenstaude, die im Spätwinter (vor Krokussen) mit becherförmigen, nach oben gerichteten, leuchtend gelben Blüten (1 Zoll breit oder 3 cm) aus dem Boden platzt und von geteilten Blatthüllblättern umgeben ist . Nach den Blüten entsteht das Laub sattgrüner Blätter, die in mehrere Lappen unterteilt sind. Die Winter-Aconiten ruhen bis zum späten Frühjahr.


Schau das Video: Ingwer u0026 Kurkuma selbst anbauen - so gelingt es!