Wachsende Anthurien mit üppiger und langer Blüte

 Wachsende Anthurien mit üppiger und langer Blüte

Anthurien können das ganze Jahr über blühen, wenn für sie Bedingungen geschaffen werden, die an ihren Wachstumsorten nahe an der Natur liegen. Pflanzen sind in den Subtropen beheimatet, deshalb lieben sie feuchte Luft und lose Erde, die leicht Wasser durchlässt. Daher ist die größte Gefahr beim Wachsen in einem Topf Wurzelfäule. Wenn es wichtig ist, den Boden nicht zu überfluten, müssen die Blätter von Anthurium im Gegensatz dazu häufig besprüht oder geduscht werden. Ansonsten ist die Pflege dieselbe wie bei einer normalen Zimmerpflanze.

Wie Anthurium blüht: wie oft und was sind die Zeichen der Blüte

Anthurium wird im Volksmund Flamingoblume und männliches Glück genannt. Die Pflanze wird Männern und jungen Paaren als Symbol männlicher Stärke und der Fähigkeit, für ihre Familien einzutreten, präsentiert.

Anthurium-Blütenmerkmal

Der Name der Pflanze besteht aus zwei antiken griechischen Wörtern - Blume und Schwanz. Aber laut Botanikern ist der Teil der Pflanze, der wie eine Blume aussieht, tatsächlich ein bemaltes Blatt, ein Schleier. In der Natur ist es grün oder weiß, aber als Ergebnis der Hybridisierung wurden Sorten mit bunten Blütenhüllen gezüchtet: Orange, Rosa, Burgund, Flieder.

Anthuriumblüten bestehen aus einer Blütenhülle und einem Maiskolben

Der sogenannte Schwanz oder Kolben ist die Anthuriumblume selbst. Es kommt auch in verschiedenen Farben (weiß, grün, gelb, lila). Außerdem kann der "Schwanz" gerade, spiralförmig oder gebogen sein, wie der Hals eines Vogels.

Anthuriumblüten mit gebogenen Blütenständen sind Flamingovögeln sehr ähnlich

Der Blütenstand selbst ist ebenfalls schwierig, er besteht aus vielen kleinen Blüten in Form von Rauten oder Quadraten. Darüber hinaus hat Anthurium zwei Blütephasen: weiblich und männlich. In der weiblichen Phase streckt die Blume einen Stempel aus, auf ihrem Stigma ist ein Tropfen süßer Flüssigkeit zu sehen, der für Bestäuber attraktiv ist. Sobald dieses Tröpfchen austrocknet, bewegen sich die Staubblätter mit Pollen heraus. Manchmal sind sie mehrere Stunden lang sichtbar, dann ziehen sie sich zurück und öffnen den Stempel wieder. Es gibt Sorten, bei denen sich sowohl männliche (im oberen Teil) als auch weibliche Blüten (im unteren Teil des Blütenstandes) am Maiskolben befinden. Nach der Bestäubung bilden sich Beeren mit Samen, die von Vögeln getragen werden.

Anthuriumfrüchte, die sich nach der Blüte bilden

Es gibt keine blauen oder blauen Anthurien in der Natur, aber sie werden in Geschäften verkauft und haben sogar den spektakulären Namen Alexia Blue. Züchter behaupten, dass Anthurium kein blaues Pigment hat, so dass es unmöglich ist, eine solche Blume zu entfernen. Anbieter fügen dem Bewässerungswasser einfach Tintenfarbe hinzu. Gleichzeitig können nicht nur Blüten blau werden, sondern auch Adern auf den Blättern, die Blätter selbst haben oft eine schmutzig grüne Farbe. Solche Anthurien können gekauft werden, sie wachsen zu Hause, verlieren aber ihre spektakuläre Farbe. Meistens werden weiße Anthurien gemalt. Am einfachsten ist es, ihnen eine unnatürliche Farbe zu geben.

Blaues Anthurium zu Hause wird sehr bald weiß

Blühdauer von Anthurium

Wildarten blühen von mehreren Stunden bis zu mehreren Wochen. Und auf den Fensterbänken von Hausbauern kann Anthurium ununterbrochen blühen. Aber es gibt Sorten, die im Frühling blühen, und die Blüte hält bis Mitte Herbst. Andere Sorten hingegen stellen im Herbst Stiele vor und blühen bis zum Frühjahr. Und es wurden auch Anthurien gezüchtet, die überhaupt nicht blühen oder sich durch eine bescheidene kurze Blüte auszeichnen, aber sehr schöne Blätter haben.

Anthurium mit dekorativen Blättern hat normalerweise unscheinbare Blüten.

Wie man versteht, dass Anthurium bald blühen wird

Anthurien drücken den Stiel idealerweise aus den Achsen jedes Blattes. Diese Pflanze ist sehr aktiv bei der Bildung von Wurzelkindern, so dass Blüten unterschiedlicher Größe im selben Topf erscheinen können: groß für die Mutter und kleiner für die Kinder. Wenn Sie dem Anthurium genau folgen, werden Sie feststellen, wie regelmäßig Pfeile von seiner Basis erscheinen. Der grüne Pfeil ist ein Blatt und der rote ist die lang erwartete Knospe.

Die gefaltete Blütenhülle (Schleier) erscheint zuerst. Dann wächst ein Stiel (Stiel), der die Knospe über die Blätter hebt. Danach entfaltet sich der Schleier und zeigt den Blütenstand.

Fotogalerie: Stadien des Auftretens einer Anthuriumblume

Blühende Anthuriumpflege

Blühendes Anthurium kommt aus dem Laden, oft als Geschenk. Damit er nicht stirbt und dem Spender und Besitzer gefällt, müssen Sie den Topf und die Erde wechseln. Innenblumen werden in einem Boden verkauft, der keinen Nährwert hat. Es ist nur ein feuchtes Substrat, in dem die Pflanze nicht lange lebt. Sie müssen nach etwa zwei Wochen transplantieren, ohne auf das Ende der Blüte zu warten.

Was sollte der Topf sein, damit das Anthurium weiter blüht?

Es wird empfohlen, einen Topf aus Kunststoff zu wählen, der nicht zu tief ist. Ton leitet Feuchtigkeit und Luft durch die Poren, er wird durchgeblasen, im Winter können die Wurzeln in einem solchen Behälter am Fenster in einem solchen Behälter gefrieren. Sie können keinen Topf nehmen, der viel größer ist als der, in dem das Anthurium wächst. Wenn Sie einen alten Topf in einen neuen einsetzen, sollte zwischen den Wänden ein Abstand von 1 bis 2 cm liegen, jedoch nicht mehr. Nachdem die Blume Platz und Nahrung erhalten hat, geht sie buchstäblich zur Wurzel und blüht nicht, bis sie wieder eng wird.

Zusammen mit dem Topf können Sie einen Pflanzer kaufen. Der Topf wird in einen Topf gestellt und die Lücken zwischen den Wänden sind mit Moos gefüllt, das jederzeit feucht gehalten werden muss. Anthurium liebt feuchte Luft, besonders im Winter, während der Heizperiode.

Boden für blühendes Anthurium

Die Hauptbedingung für den Boden ist Lockerheit. Wenn Sie es nicht befolgen, hört die Pflanze auf zu blühen und kann krank werden.

Unter natürlichen Bedingungen wächst Anthurium auf einem Laub mit den Überresten von verrottetem Holz, so dass es auf normalem Boden nicht wirklich gefällt.

Das Geschäft verkauft keine vorgefertigten Böden speziell für Anthurium, sondern eignet sich für Azaleen, Veilchen, Orchideen oder für blühende Zimmerpflanzen mit einem Säuregehalt von pH 5,5–6,5. Dem erworbenen Land müssen grobe Anteile (mindestens 10%) zugesetzt werden: Sphagnum, Rinde, kleine Tannenzapfen, Holzkohle. Sie können die Bodenmischung selbst herstellen: Mischen Sie 2 Teile Humus, 1 Teil Sand, 1 Teil Torf, trockene, halbgetrocknete Blätter, Holzkohle in Stücken unterschiedlicher Größe und Rinde. Der kompilierte Boden muss sterilisiert (im Ofen kalziniert) werden.

Video: Verpflanzung von blühendem Anthurium

Blühendes Anthurium verpflanzen

Es ist möglich und sogar notwendig, blühendes Anthurium zu verpflanzen, wenn es aus dem Laden gebracht wurde. Sie werden ausschließlich durch Umschlag umgepflanzt: Sie müssen die Blume zusammen mit den Wurzeln aus dem Topf holen und, ohne sie abzuschütteln, ohne sie zu stören, in einen größeren Topf umordnen. Gießen Sie Drainage auf den Boden des Topfes, zum Beispiel Blähton. Decken Sie den freien Raum mit vorbereiteter Bodenmischung ab, ohne den Erdklumpen zu vertiefen. Dann muss die Pflanze gut bewässert werden. Lassen Sie das Wasser unbedingt aus der Pfanne ab.

Nach diesem Schema wird Anthurium in Zukunft transplantiert, eine junge Pflanze - einmal alle zwei Jahre, ein Erwachsener - einmal alle vier Jahre. Die beste Zeit ist der Frühling. Das Umpflanzen wird oft mit der Fortpflanzung kombiniert. Normalerweise sind bei einem erwachsenen Anthurium Kinder deutlich sichtbar, die durch Landenge an der Mutterpflanze befestigt sind. Jedes Kind wird mit einem scharfen Messer getrennt, die Schnitte werden mit Holzkohle bestreut und in verschiedenen Töpfen platziert.

Es gibt Situationen, in denen blühendes Anthurium eine gründlichere Transplantation erfordert. Zum Beispiel, wenn Sie Anthurium in einem dichten und schweren Substrat haben, in dem die Wurzeln der Pflanze keinen Zugang zu Luft haben. Dann beginnen die Wurzeln zu faulen und braune Flecken erscheinen auf den Blättern. In diesem Fall muss das Anthurium dringend wie folgt transplantiert werden:

  1. Entfernen Sie das Anthurium aus dem alten Topf.
  2. Schütteln Sie den Boden ab. Die Wurzeln der Blume sind saftig und zerbrechlich, daher müssen Sie alles sorgfältig tun.
  3. Tauchen Sie die Wurzeln 20 Minuten lang mit Bodenresten in eine Lösung aus Maxim-Fungizid (25–30 Tropfen pro 1 Liter), Trichodermin (5 g pro 5 Liter Wasser) oder anderen Verbandsmitteln. Gleichzeitig wird die Pflanze von Bodenresten befreit.
  4. Untersuche die Wurzeln, schneide die faulen, schwarzen und braunen ab.
  5. Tauchen Sie für 20 Minuten in Kornevins Lösung (0,5 TL pro 1 Liter Wasser) oder ein anderes Stimulans.
  6. Pulverisieren Sie die Stellen der Schnitte mit zerkleinerter Kohle und pflanzen Sie das Anthurium in einen neuen Topf.

Selbst eine solch einfache Transplantation reicht aus, damit die Pflanze heilt. Die Hauptbedingung für ein gesundes Anthurium ist, dass die Wurzeln Zugang zu Sauerstoff und einer ausreichenden (aber nicht übermäßigen) Menge an Feuchtigkeit erhalten müssen.

Video: Methoden zur Reproduktion von Anthurium während der Blüte

Bedingungen für blühendes Anthurium

In freier Wildbahn wächst Anthurium in den feuchten und warmen Tropen und Subtropen, in den Savannen, dem unteren Gürtel der Berge. Viele Arten sind Weinreben und leben im Schatten von Bäumen. Daher die Abhängigkeit dieser Pflanzen von hoher Luftfeuchtigkeit, diffusem Licht und lockerem Boden, der Blätter, Rinde, Zapfen enthält, was eine Stagnation des Wassers in den Wurzeln verhindert.

Anthurium zu Hause wird an einem Fenster nach Westen oder Osten platziert. Im Sommer kann es auf einem Tisch im Zimmer oder im Schatten anderer Farben aufbewahrt werden. Der Boden im Topf wird bewässert, wenn die oberste Schicht trocknet. Im Gegenteil, die Blätter müssen reichlich oder mehrmals täglich gewässert werden. Es wäre gut, Wasser zur Bewässerung und zum Sprühen auf +30 ° C zu erwärmen.

Günstige Temperatur für Anthurium im Sommer: + 24 ° C ... +25 ° C, im Winter: +18 ° C ... +20 ° C.

Es wird empfohlen, den Anschein einer tropischen Dusche für das Anthurium zu erwecken: Stellen Sie es in eine Badewanne, bedecken Sie den Boden mit einem wasserdichten Material und gießen Sie warmes Wasser aus der Dusche. Während der Blüte wird eine Dusche oder ein Sprühgerät von der Seite gerichtet, um ein Auftreffen auf die Blumen zu vermeiden. In der Natur schont natürlich niemand die Blumen, aber zu Hause können Sie mit dieser Technik die Blütenhülle länger hell und glänzend halten. Wenn Wasser darauf fällt, wird es blass, es entstehen farblose Flecken und es kann zu Mattheit kommen. Einige Züchter waschen ihre Anthurien jedoch mit Blumen, und das Aussehen verschlechtert sich nicht. Es gibt viele Arten von Anthurium, und jedes reagiert auf seine eigene Weise auf unterschiedliche Manipulationen seiner Besitzer. Das Eindringen von Wasser in die Blütenhülle ist bis auf den Glanzverlust nicht gefährlich.

Wenn es nicht möglich ist, das Anthurium ständig zu bewässern, stellen Sie Tassen Wasser daneben, stellen Sie feuchtes Sphagnummoos in ein Tablett, auf den Boden oder in einen Blumentopf. Im Winter können Sie ein feuchtes Tuch auf den Kühler werfen .

Video: Anthurien in einem Botanischen Garten auf Sphagnummoos, Rat eines Biologen

Top Dressing für Anthurium

Anthurium ist besser zu unterfüttern als zu überfüttern. Im ersten Jahr nach dem Umpflanzen hat die Blume genug Nahrung für die gesamte Saison, die in die frische Bodenmischung eingebettet ist. Vom Herbst (nach der Blüte) bis zum nächsten Frühling können Sie Top-Dressing geben, jedoch einmal im Monat. Wenn die Transplantation dieses Jahr nicht durchgeführt wurde, wird das Anthurium während der Blüte alle zwei Wochen gefüttert. In diesem Fall wird empfohlen, organische (Infusion von Brennnessel, Königskerze, Vogelkot) und mineralische Düngemittel (Superphosphat, Harnstoff usw.) zu wechseln.

Nur wenige Menschen werden den Geruch von Königskerze oder Kot in einer Wohnung mögen. Deshalb treffen sich die Hersteller mit Blumenzüchtern und bringen fertige komplexe Verbände heraus, die sowohl organische Stoffe als auch Mineralien enthalten. Sie können jeden Dünger für Blüten oder Orchideen kaufen.

Fotogalerie: Düngemittel für Anthurium

Tabelle: Probleme, die während der Blüte von Anthurium auftreten können

ProblemDie GründeEntscheidung
Die Tagesdecke wird grünDies ist ein Merkmal der Sorte oder Anthurium verblasst.In den meisten Fällen sollte dies so sein, es muss nichts getan werden.
Die Tagesdecke wurde gefärbt und die nachfolgenden Blüten waren grün.Es gibt nicht genug Licht.Stellen Sie die Blume auf ein helleres Fensterbrett, jedoch nicht in direktem Sonnenlicht.
Auf den Blättern sind farblose Flecken aufgetreten, die Blätter sind deformiert, die Flecken sind verfärbt.Sonnenbrand.Entfernen Sie Anthurium von direkter Sonneneinstrahlung, entfernen Sie es vom Glas, bedecken Sie es mit Papier usw.
Die Blätter haben schwarze weinende Flecken.Übermäßige Feuchtigkeit, Wurzeln und Blätter verrotten.Nehmen Sie die Blume aus dem Topf, schneiden Sie die verfallenen Wurzeln ab und verpflanzen Sie sie in eine andere Erde.
Die Blätter kräuseln sich zu einer Röhre, die Blütenhülle ist stark in die entgegengesetzte Richtung umgedrehtNicht genug Feuchtigkeit.Beachten Sie die Regeln für die Bewässerung. Es ist unmöglich, das welkende Anthurium abrupt mit Wasser zu überfluten. Es ist besser, es zuerst unter anderen Pflanzen nass zu entwässern.
Der Blütenstand trocknetNatürliche Alterung der Blume oder sie wurde bestäubt.Schneiden Sie die Blume zusammen mit dem Stiel ab.
Grüner StempelUnerfahrene Züchter nennen das Ohr, den Blütenstand, den Stempel. Grüne Farbe ist ein Zeichen der Sorte, oder Blumen haben noch nicht darauf geblüht, oder umgekehrt haben sich Früchte gesetzt.Wenn die Tagesdecke gleichzeitig ihre übliche Farbe hat, bedeutet dies, dass die Pflanze von allem und insbesondere von Licht genug hat. Das grüne Ohr ist ein physiologisches Merkmal der Pflanze.
Große gelbe Flecken auf den BlätternDie Pflanze wird überfüttert, Dünger wird auf trockenem Boden oder in hoher Konzentration ausgebracht.Füttern Sie nicht mehr als einmal alle 2 Wochen, überschreiten Sie nicht die in der Anleitung angegebenen Dosen.
Der Blütenpfeil am Ausgang der Blattachse brichtEs gibt nicht genug Kraft, nicht genug Feuchtigkeit, es gab einige Verstöße während der Knospungsperiode.Vereinbaren Sie eine warme Dusche für das Anthurium, bald richtet sich der Pfeil auf.

Fotogalerie: Probleme während der Blüte von Anthurium

Anthurium nach der Blüte

In Anthurium können Blumen in zwei Fällen auf natürliche Weise austrocknen:

  1. Altern und Welken treten auf.
  2. Die Blume wurde von Insekten bestäubt, eine Beere wurde gesetzt. Selbst wenn Ihre Blume ein paar Tage alt ist, trocknet die helle Blütenhülle aus, wenn ihre Mission (Insekten anzulocken) erfüllt wurde.

Im ersten Fall wird die Blume zusammen mit dem Stiel in Bodennähe geschnitten, im zweiten Fall können Sie warten, bis die Samen gereift sind. Aus Samen gewachsenes Anthurium wiederholt jedoch nicht die mütterlichen Eigenschaften. Wie es ausgehen wird, können Sie erst herausfinden, nachdem die Pflanze gewachsen ist und blüht. Das Züchten von Anthurium aus mikroskopisch kleinen Samen ist sehr mühsam.

Anthurium hat keine Ruhephase als solche, es kann das ganze Jahr über aktiv blühen. Unter unseren klimatischen Bedingungen kann sich das Pflanzenwachstum mit Beginn des Winters verlangsamen. Dies ist eine normale Situation für Anthurium, die mit einer Abnahme der Tageslichtstunden und einer Abnahme der Lufttemperatur auf der Fensterbank (oder an einem anderen Ort, an dem sich die Blume befindet) auftritt. Immerhin ist dies eine tropische Pflanze, die an völlig andere Bedingungen gewöhnt ist. Sie können auf zwei Arten handeln:

  1. Geben Sie der Blume die Möglichkeit, sich auszuruhen und künstlich eine Ruhephase dafür zu schaffen. Es ist darauf zu achten, dass die Temperatur am Fenster nicht unter +15 ° C fällt, da sonst die Blume gefriert und stirbt.
  2. Bewegen Sie es in den Raum, in dem es wärmer ist, und beleuchten Sie es mit einer Leuchtstofflampe. Dann werden Wachstum und Blüte wieder aufgenommen. Es werden spezielle Lampen für die Pflanzenbeleuchtung verkauft, aber auch Haushaltsleuchtstofflampen oder LED-Lampen sind geeignet.

Wenn Sie der Blume eine Ruhephase geben möchten, müssen Sie weniger oft gießen und füttern, aber die Luftfeuchtigkeit ist dieselbe. Sie sollten nicht aufhören, das ganze Jahr über Anthurium zu sprühen. Dies gilt insbesondere während der Heizperiode, wenn die Luft in den Wohnungen trocken wird.

Warum Anthurium nicht blüht

Der Schlüssel zur Blüte von Anthurium wird die Einhaltung aller Bedingungen sein, an die die Pflanzen in ihrer gewohnten Wachstumsumgebung gewöhnt sind. Es gibt mehrere Hauptgründe für den Mangel an Farben:

  1. Die Blume hat nicht die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Entwicklung und Blüte (es gibt nicht genug Licht, das Bewässerungsregime wird nicht eingehalten, trockene Luft, es gibt nicht genug Nahrung).
  2. Zu großer Topf, Anthurium wächst Wurzeln und Blätter.
  3. Zu enger Topf, zu wenig Kraft und Nahrung zum Blühen.
  4. Bei falscher Fütterung müssen Sie Düngemittel für Blütenpflanzen kaufen, in denen weniger Stickstoff und mehr Phosphor, Kalium und Spurenelemente enthalten sind.
  5. Es ist kalt auf der Fensterbank, der Farbtag verkürzt sich, die Pflanze kann unter solchen Bedingungen nicht überleben.
  6. Der Topf wird oft von Ort zu Ort bewegt, das Anthurium ist ständig unter Stress.
  7. Die Pflanze wird nach falscher Transplantation geschwächt, die Knospen am Stiel sind geschädigt.

Basierend auf diesen Punkten kann jeder schließen, was seinem Anthurium fehlt, und diesen Grund beseitigen. Wenn alle Fehler berücksichtigt und die Regeln befolgt werden, wird das Anthurium definitiv blühen.

Bewertungen von Anthurium-Liebhabern

Wenn Sie Bedingungen für das Anthurium schaffen, das es liebt, gibt es keine Probleme mit der Blüte. Die Hauptmerkmale des Anbaus: Wärme, diffuses Licht, lockerer Boden, kompetente Bewässerung und Fütterung. Gleichzeitig sollte man die warme Dusche für die Pflanze nicht vergessen, die tropische Duschen imitiert. Wenn Sie diese Bedingungen in der Praxis erfüllen, können Sie die Blüte von Anthurium sehr lange bewundern.


Eine exotische Anthuriumblume drinnen wachsen lassen

Anthurium ist eine exotische Zierblume aus der Familie Aroid. Andere Namen der Pflanze sind "männliches Glück", "Flamingo". Der Vorname erklärt sich aus der Tatsache, dass Anthurium der Legende nach das männliche Prinzip stärken und Frauen helfen kann, einen Seelenverwandten zu finden. Der Name "Flamingo" wurde für die Ähnlichkeit der Form des Deckblatts mit einem exotischen Vogel gegeben.

Die Pflanze ist nicht anspruchsvoll, sie wächst in Büros, Wohnungen, Gewächshäusern. Seine Heimat sind die Tropen, daher ist es beim Anbau notwendig, besondere Bedingungen mit hoher Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu schaffen.


Antworten auf Fragen von Floristen

Alle Gärtner interessieren sich für die Hauptfrage:

Wie pflege ich das Blühen? Sobald es zu blühen beginnt, ist es notwendig, es zu beschatten, liebt eine rechtzeitige Transplantation, auch in einem blühenden Zustand. Reduzieren Sie die Luftfeuchtigkeit, um im Winter zu blühen.

Und wenn das Anthurium nicht blühen will, was tun?

  • Füttern Sie regelmäßig mit Kiefernnadeln
  • verhindern Krankheiten durch Überlauf
  • Ordnen Sie den Topf mit Anthurium oft nicht von Ort zu Ort um
  • verblasste Knospen abschneiden
  • nicht überfüttern
  • Luftfeuchtigkeit bereitstellen

Wie schneide ich verblasste Knospen? Schneiden Sie den gesamten Stiel an der Wurzel ab, dann erscheint an seiner Stelle ein neuer Kelch.

Warum nicht blühen oder kleine Blumen blühen? Die Gründe sind die gleichen:

  • unsachgemäße Beleuchtung.
  • unsachgemäße Bewässerung.
  • falsche Bodenzusammensetzung.

Die Mischung für ein grünes Haustier sollte Humus, Holzkohle, Rindenpartikel und Sphagnum enthalten. Tief liegender Torf darf nicht verwendet werden.

Warum trocknen Blumen? Vielleicht ist dies ein einfaches Welken, wie es sein sollte. Trockene Luft oder unzureichende Bewässerung können die Ursache sein.

Warum werden Blumen grün? Dies ist ein Zeichen dafür, dass sie verblasst sind und auch normal sind.

Warum öffnet sich die Blume nicht?Dieses Phänomen kann auch unerfahrene Floristen stören. Sie haben auf die Knospen gewartet, Sie waren bereits begeistert, aber es öffnete sich nie. Dieses Phänomen wird aufgrund unzureichender Feuchtigkeit um den heißen Brei und Nährstoffmängeln beobachtet.

Wenn der Boden zwischen den Bewässerungen ausgetrocknet ist und der Raum trocken und heiß ist, ist nicht genügend Feuchtigkeit für die wachsenden Knospen vorhanden und sie trocknen aus. Achten Sie auf Feuchtigkeit.

Viele sind ratlos, sie kümmern sich um und Warum blüht ihr grünes Haustier nicht?? Pflanzen Sie den Busch in neuen Boden und teilen Sie ihn in 3-4 Teile. Sie werden bald eine üppige Blüte sehen!


Anthurium blüht nicht, sondern setzt nur Blätter frei: Gründe

Es kann viele Gründe geben, warum Anthurium zu Hause nicht blüht. Bevor Sie den Busch behandeln und wieder blühen lassen, sollten Sie daher das wahre Problem finden, aufgrund dessen der Busch keine Knospen freisetzen kann.

Topf zu groß

Da Anthurium ein schwaches Wurzelsystem hat, ist es schwierig, Nährstoffe aus dem Boden zu gewinnen. Daher erschwert der große Behälter, in dem der Busch wächst, diesen Vorgang noch mehr. In diesem Fall blüht die Blume erst, wenn sie wächst und den gesamten Raum des Behälters ausfüllt.

Bewässerungsfehler

Einer der Hauptgründe, warum Anthurium zu Hause nicht blüht, ist falsches Gießen. Dies schließt die Unregelmäßigkeit des Verfahrens sowie die Verwendung von Bewässerungswasser schlechter Qualität ein.

Beachten Sie! Kaltes chloriertes Leitungswasser führt häufig zu Wurzelfäule, bei der der Busch nicht mehr blüht und das Laub nicht mehr trocknet.

Ungeeignete Temperatur

Der nächste Grund, warum Anthurium lange nicht blüht, ist die ungeeignete Temperatur im Raum. Während der Vegetationsperiode sollte das Temperaturregime im Bereich von 19 ° C bis 23 ° C liegen. Es ist sehr wichtig, keine scharfen Sprünge in diesen Indikatoren zuzulassen und sie nicht unter 15 ° C zu senken, da die Pflanze sonst in den Winterschlaf geht.

Beachten Sie! Der Busch wird nach der Blüte absichtlich in den Winterschlaf versetzt, damit er an Stärke gewinnt. In anderen Fällen wird die erforderliche Temperatur im Raum aufrechterhalten.

Unzureichende Feuchtigkeit

Für tropische Pflanzen wie Anthurium sind Feuchtigkeitswerte sehr wichtig. Wenn sie unter 60% fallen, hemmt die Pflanze ihre Lebensprozesse.

Mangel oder Überschuss an essentiellen Spurenelementen im Boden

In bestimmten Phasen der Anthuriumentwicklung sollten sich Gehalt und Dosierung der Spurenelemente im Dünger ändern. Ansonsten treten Probleme auf. Ein Überfluss an Nährstoffen kann sich auch auf den Mangel an Blüte auswirken, da die Pflanze stattdessen möglicherweise nur Laubmasse zu wachsen beginnt.

Entwürfe

Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und der hohen Temperaturen kann es im Raum zu Verstopfungen kommen, sodass eine Belüftung erforderlich ist. Ihre Häufigkeit, insbesondere in kühleren Perioden, kann die Pflanze jedoch schädigen. Es lohnt sich auch, keine starken Zugluft zuzulassen, die die Blütenstände und Blätter aus dem Busch reißen.

Transplantationsfehler

Anthurium blüht nicht und wächst auch aufgrund unsachgemäßer Transplantation nicht. Dieses Verfahren wird als schwierig angesehen und erfordert Erfahrung. Oft werden dem Wurzelsystem und den Trieben mechanische Schäden zugefügt, durch die anschließend Infektionen eindringen.

Wichtig! Verwenden Sie beim Umpflanzen keine kontaminierten Gartengeräte.

Krankheiten und Parasiten

Aufgrund unsachgemäßer Pflege treten Schädlinge und Krankheiten häufig im Busch auf. Optisch beginnt eine solche Pflanze ihre Farbe zu ändern und zu verdorren. Blütenstände bilden sich nicht und die Blätter kräuseln sich und fallen ab.

Die häufigsten Krankheiten, die Anthurium betreffen, sind:

  • Blattrost
  • Wurzelfäule
  • Mehltau
  • Septoria.

Von den Schädlingen wird die Blüte beeinflusst durch:

  • Mealybug
  • Spinnmilbe
  • Blattlaus
  • Schild.

Unsachgemäße Pflege kann das Blühen und Trocknen von Laub beeinträchtigen.


Wie vermeide ich Fehler in der Pflege?

Um alle Schwierigkeiten zu vermeiden, die mit der fehlenden Blüte des Hippeastrums verbunden sind, Folgende vorbeugende Maßnahmen müssen eingehalten werden:

  • Verpflanzen Sie die Pflanze jährlich in etwas größere Töpfeso dass die neuen Behälter die vorherigen um 3-4 cm überschreiten
  • Desinfizieren Sie neuen Untergrund - Dazu wird die Erde kalziniert, vorgefroren oder mit einer blassrosa Kaliumpermanganatlösung behandelt
  • Befolgen Sie die Regeln der Vegetation - Hippeastrum sollte nicht im Freien neben anderen Knollenpflanzen gepflanzt werden
  • korrekt pflegen Bewässerungsregime
  • Pflege für eine Pflanze - rechtzeitig alle notwendigen Düngemittel auftragen
  • Kultur mit dem Notwendigen versorgen Ruhephase im Winter
  • richtig begrabe die Glühbirne in das Substrat
  • Hippeastrum, das auf offenen Gartengrundstücken wächst, bereitzustellen, Schutz bei Regen und starkem Wind.

Abschließend werden wir einige nützliche Empfehlungen geben.

Es kommt also vor, dass die Zwiebel der Mutter "Babys" bildet - sie müssen gepflanzt werden, und wenn sie erwachsen werden, können sie auch blühen. Wenn Sie dies nicht tun und sie verlassen, werden sie, anstatt ihre eigenen Wurzeln zu bilden, die Glühbirne der Mutter erschöpfen. Übrigens, wenn die Glühbirne einen Durchmesser von weniger als 5 cm hat, muss sie nicht für den Winterschlaf geschickt werden - zuerst sollte sie etwas wachsen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Stiel des Hippeastrums zu kurz ist und in seinem Wachstum und seiner Entwicklung stehen geblieben ist, müssen Sie den Topf von der Fensterbank nehmen und auf den Boden stellen - in dieser stressigen Situation für die Pflanze beginnen die Stiele aktiv nach einer Lichtquelle suchen, wachsen und leicht ansteigen können. Übertreiben Sie es jedoch nicht - ein dicker, aber kurzer Stiel ist viel besser für große Blüten geeignet als ein langer, aber dünner.

Sie sollten nicht den gesamten Stiel vor dem Winterschlaf abschneiden: In seinem saftigen Fruchtfleisch verbleibt ein ziemlich großer Vorrat an Nährstoffen, die für die Pflanze nützlich sind. Es reicht aus, eine Samenkiste zu entfernen, und sobald der Stiel alle Reserven aufgibt, verblasst er und es ist möglich, ihn problemlos aus der Glühbirne herauszuziehen.

Überprüfen Sie vor dem Kauf einer Blume unbedingt alle botanischen Merkmale. Tatsache ist, dass einige Hippeastrum keine Winterruhe benötigen. Wenn Sie die Pflanze täuschen, führen Sie nur zum Tod. Meistens gilt dies für Sorten mit orangefarbenen und gelben Blüten.

Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen helfen, Ihr Hippeastrum zu Hause zum Blühen zu bringen, zumal die Regeln hier sehr einfach sind - im Sommer sollte die Blume mehr "laufen" und durch das Füttern an Kraft gewinnen, und mit Beginn des Herbstes sollte sie angewendet werden Bett, im Winter oder Frühling blüht es selbst.

Wie man Hippeastrum für die Blüte vorbereitet, wird im Video beschrieben.


Feuchtigkeit

Anthurium reagiert wie keine andere tropische Pflanze empfindlich auf Luftfeuchtigkeit. Er kann nicht die geringste Herabstufung ertragen. Auch für einen Tag. Andernfalls erscheinen Blumen erst nach einem krebsartigen Pfeifen auf dem Berg.

Entscheidung. Wir haben gewarnt, dass dies ein sehr launischer Kamerad ist? Erhalten:

  • Sie müssen 2-mal täglich Anthurium sprühen. Das ganze Jahr.
  • Es wird empfohlen, jedes Blatt alle 3 Tage mit einem feuchten oder feuchten Tuch abzuwischen.
  • Stellen Sie zusätzliche Behälter mit Wasser oder Tabletts mit feuchtem Blähton und Sphagnum herum.
  • Während der Heizperiode werden nasse Handtücher auf die Heizkörper gelegt.
  • Schalten Sie einen nahe gelegenen Luftbefeuchter ein, falls verfügbar.

Wie Sie sehen können, ist der tropische Besucher nicht so einfach. Ohne die richtige Feuchtigkeit blüht es nicht. Übrigens ist es besser, nicht das Anthurium selbst zu sprühen, sondern herum. Dies schafft die notwendige Atmosphäre.

Und weiter. Verwenden Sie zum Sprühen oder Gießen nur abgesetztes oder schmelzendes Wasser. Unter natürlichen Bedingungen ist es unwahrscheinlich, dass chlorierter Regen vom Himmel fällt.


Indoor Blume Anthurium, häusliche Pflege für die Pflanze.

Lange Zeit schien es mir, dass Anthurium aus einer Reihe von Plastikblumen etwas nicht Lebendiges ist, da seine scharlachroten Bootsknospen mit gelben Stempeln (siehe Foto) einfach unrealistisch aussahen und lange Zeit in Schaufenstern blieben. .. Einmal habe ich mich dennoch für den Kauf dieser Blume entschieden und sie anschließend nie bereut, da es einfach schwierig ist, eine weniger launische Zimmerpflanze zu finden.

Sorten von Blüten Anthurium, Merkmale des Wachstums und der Blüte.

Wie sich später herausstellte, kann Anthurium nicht nur scharlachrote Blüten haben, sondern auch rosa und burgunderrot, die sich in einen Fuchsia-Farbton verwandeln. Die Farbe der Stempel ist für alle Knospen gleich und fällt durch einen leuchtend gelben Fleck vor dem Hintergrund der Blütenbecher auf. Diese Sorten sind weniger verbreitet und teurer, aber ihre Pflege unterscheidet sich nicht von Anthurien mit roten Knospen. domisad.org

Besonders merkwürdig sind die neuen Knospen, die sich, wenn sie erscheinen, in keiner Weise von den Blättern unterscheiden. Sie sind das gleiche Grün und nehmen viel später Farbe an. Je weniger Licht, desto blasser der Schatten.

Anthurien blühen lange, sie blühen lieber in der kalten Jahreszeit. Aber an meiner Blume kann ich sagen, dass sie, nachdem sie im Februar erworben wurde, erfolgreich bis zum Spätherbst blühte und sich nur für den Winter zurückzog. Nach dem Verblassen trocknen die Pfeile aus und beeinträchtigen das Gesamtbild. Daher ist es am besten, totes Holz abzuschneiden.

Wo soll man den Topf hinstellen?

Das Innenblumen-Anthurium ist nicht wählerisch und fühlt sich gut an einem Fenster an, das auf fast jede Seite der Welt zeigt. In meiner Wohnung gibt es keine südlichen Fenster, aber trotzdem blühte die Blume im Nordwesten wieder hervorragend. Daraus können wir schließen, dass eine moderate Beleuchtung für ihn völlig ausreicht. Wie jede Blume akzeptiert die Blume keine Temperaturen unter 15-18 Grad und kann einfach einfrieren, ebenso mag sie keine Zugluft. Direkte Sonneneinstrahlung ist auch überflüssig, wovon ich überzeugt war, als ich im Sommer den Topf auf den Balkon stellte. Ein Teil des Laubes brannte einfach aus, während die Strahlen dort morgens und nicht mittags waren. Ich musste mein Haustier erheblich schneiden, da es unmöglich ist, die verbrannten Blätter des Anthuriums wiederherzustellen.

Anthurium - häusliche Pflege

Wie pflege ich Anthurium? Die Blume muss regelmäßig gewässert werden, wobei die Umgebungstemperaturen im Vordergrund stehen müssen. Es erfordert keine übermäßige Luftfeuchtigkeit, daher reicht einmal pro Woche im Winter und zweimal im Sommer. Es ist unmöglich, Anthurium zu transfundieren, da sonst die Wurzeln anfangen zu faulen. Die Pflanze muss nicht zusätzlich besprüht werden, es sei denn, der Raum ist zu trocken. Das Ersetzen kann vermieden werden, wenn auch nur mit Hilfe eines Luftionisierers, so dass das Sprühen nicht überflüssig wird. Spritzen Sie nicht auf die Blumen selbst, da sonst Flecken zurückbleiben können. Die Blüte wird während des Erzwingens der Knospen und der anschließenden Blüte gefüttert. Hierfür ist jeder Mineralkomplex geeignet, der gemäß den Anweisungen alle 10-14 Tage verwendet wird.

Anthuriumtransplantation

Wie kann man Anthurium transplantieren? Zu oft ist es nicht erforderlich, Anthurium in Innenräumen neu zu pflanzen, da es nicht zu intensiv wächst. Darüber hinaus ist ein zu großer Topf mit der Tatsache behaftet, dass die Pflanze das Wurzelsystem entwickelt und keine neuen Blätter und Blüten ausstößt. Deshalb habe ich zum ersten Mal ein Jahr nach dem Kauf eine Blume umgepflanzt, und das nur, weil der Originalbehälter sehr klein war. Ich nahm einen universellen Boden für alle Arten von Blütenpflanzen und goss ihn auf eine gute Schicht aus expandiertem Ton. Ansonsten unterscheidet sich die Transplantationstechnik nicht von der für Pflanzen verwendeten: Die gesamte Wurzelknolle ordentlich in einen neuen Topf geben und mit frischer Erde bestreuen. Sie sollten die Blume nicht sofort nach dem Kauf umtopfen, da sie gestresst ist und mehrere Wochen benötigt, um sich an die neuen Bedingungen zu gewöhnen.

Anthurium blüht nicht ... Was tun?

Ich sah diese prächtige Pflanze am Fenster meines Freundes. Die Blume war so schön und anmutig, dass ich mir sofort die gleiche holen wollte. Natürlich ist es ziemlich schwierig, eine Blüte aus Anthurium in großartiger Form zu erreichen. Wenn Sie sich jedoch bemühen, herauszufinden, was diese launische Pflanze braucht, wird das Ergebnis alle Erwartungen übertreffen.

Lose Töpfe sind ein echtes Übel für blühendes Anthurium. Je fester die Pflanze, desto eher erhalten Sie die lang erwartete Blüte. Wenn das Anthurium zu weit wurzelt, ist das einzige, was Sie bekommen, eine Fülle von wunderschönen Blättern. Aber Sie haben diese Pflanze nicht wegen der Blätter gewählt? Obwohl der Topf nicht locker sein sollte, sollte er dennoch breit sein. Ich empfehle, es zu einem Drittel mit Blähton zu füllen. Wenn der Topf klein genug ist, müssen Sie das darin enthaltene Substrat regelmäßig wechseln. Ein jährlicher Austausch des Substrats im Frühjahr ist optimal. Wenn Sie die Erde vergessen, werden Sie vielleicht nicht einmal überrascht sein, warum Anthurium nicht blüht.

1. Temperatur. Die richtigen Wohnbedingungen sind für eine sich entwickelnde Anlage sehr wichtig. Damit Anthurium Blütenknospen legen kann, sollte die Temperatur des Inhalts zwischen 18 und 20 Grad liegen. Beachten Sie, dass diese Temperatur speziell für Blütenknospen benötigt wird. Die restliche Zeit muss die exotische Pflanze auf einer höheren Raumtemperatur gehalten werden. Denken Sie daher daran, dass Sie keine Blüte erwarten können, wenn eine Blume in der Nähe von Zentralheizungsbatterien steht.

2. Licht. Ein weiterer Grund, warum Anthurium nicht blüht, kann das Fehlen einer diffusen hellen Farbe sein. Es ist präzise diffus, da direktes Sonnenlicht Verbrennungen verursachen kann.

3. Luftfeuchtigkeit.Unsere Pflanze liebt Feuchtigkeit sehr, deshalb sollte der Topf auf ein Tablett mit feuchten Kieselsteinen gestellt werden. Denken Sie auch daran, die Krone regelmäßig mit einer Sprühflasche zu besprühen. Überfüllen Sie das Substrat jedoch nicht, da sonst die Wurzeln verrotten können.

4. Top Dressing. Anthurium muss alle zwei Wochen mit einem speziellen Düngerkonzentrat für Blütenpflanzen gefüttert werden. Ich möchte Sie jedoch darauf aufmerksam machen, dass die Pflanze halb so viel Futter benötigt, wie in der Anleitung angegeben.

Erwarten Sie nicht, dass im Laden gekauftes Anthurium im ersten Monat nach dem Kauf blüht. Am Anfang wird es eine Phase aktiven Laubwachstums geben, und nur dann können Sie unter den richtigen Bedingungen mit der Wiederauffüllung der Blüten rechnen. Es gibt eine Möglichkeit, Anthurium zum Blühen anzuregen, indem man die Natur überlistet. Dazu müssen Sie die Pflanze im Frühjahr mit Wasser gießen, dessen Temperatur zwischen 40 und 50 Grad liegt. Temperatureinwirkung stimuliert die üppige Blüte.

Wenn Ihre Innenblume Anthurium krank ist, ihre Blätter trocken sind, schwarz oder gelb werden (Anthurium wird manchmal aus irgendeinem Grund gelb) - dieser Artikel ist nützlich für Sie:


Schau das Video: Garten-Hacks: Die Top-5-Pflanzen, die zu Hause angebaut werden können. DIY-Anleitung