Beginn des Gewächshaussamens - Wann werden Gewächshaussamen gepflanzt?

Beginn des Gewächshaussamens - Wann werden Gewächshaussamen gepflanzt?

Von: Darcy Larum, Landschaftsarchitektin

Während viele Samen im Herbst oder Frühling direkt im Garten ausgesät werden können und aufgrund natürlicher Wetterschwankungen am besten wachsen, sind andere Samen viel pingeliger und erfordern konstante Temperaturen und eine kontrollierte Umgebung, um zu keimen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Samen in einem Gewächshaus sät.

Wann sollten Gewächshaussamen gepflanzt werden?

In Gewächshäusern können Sie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit steuern, die für die Samenvermehrung und das Wachstum junger Sämlinge erforderlich sind. Aufgrund dieser kontrollierten Umgebung können Sie jederzeit Samen in Gewächshäusern einsetzen. Wenn Sie jedoch Pflanzen beginnen, die Sie im Frühjahr in Gärten im Freien verpflanzen möchten, sollten Sie die Samen 6-8 Wochen vor dem letzten erwarteten Frostdatum für Ihren Standort in Gewächshäusern beginnen.

Für den besten Erfolg sollten die meisten Samen bei Temperaturen um 21-27 ° C gekeimt werden, wobei die Nachttemperaturen nicht unter 10-13 ° C fallen. Die Temperatur in Ihrem Gewächshaus sollte sorgfältig überwacht werden. Gewächshäuser sind im Allgemeinen tagsüber warm, wenn die Sonne scheint, können aber nachts viel kühler werden. Sämlingswärmematten können dazu beitragen, dass die Samen konstant warme Bodentemperaturen erhalten. Gewächshäuser, die mit Ventilatoren oder sich öffnenden Fenstern ausgestattet sind, können zu heiße Gewächshäuser entlüften.

Gewächshaussamen beginnen

Samen werden normalerweise in Gewächshäusern in offenen flachen Samenschalen oder einzelnen Steckschalen gestartet. Samen werden entsprechend ihren spezifischen Bedürfnissen vorbereitet; Zum Beispiel können sie über Nacht eingeweicht, geschoren oder geschichtet und dann in Schalen des Gewächshauses gepflanzt werden.

In offenen flachen Schalen werden Samen normalerweise in gut verteilten Reihen gepflanzt, um das Ausdünnen, Gießen, Düngen und Behandeln von Sämlingskrankheiten, wie z. B. Dämpfen, zu erleichtern. Wenn diese Sämlinge dann ihren ersten Satz echter Blätter produzieren, werden sie in einzelne Töpfe oder Zellen transplantiert.

In Einzelzellschalen werden nur ein oder zwei Samen pro Zelle gepflanzt. Viele Experten sind der Meinung, dass das Einpflanzen in Pfropfenschalen besser ist als in offene Schalen, da die Pfropfenzellen mehr Feuchtigkeit und Wärme für das sich entwickelnde Saatgut halten und speichern. Sämlinge können auch länger in Steckschalen bleiben, ohne dass ihre Wurzeln mit ihren Nachbarn verflochten sind. Sämlinge in Steckern können einfach herausgesprungen und direkt in den Garten oder in Behälter gepflanzt werden.

Wenn Sie Samen in einem Gewächshaus beginnen, müssen Sie kein Vermögen für spezielle Samenstartmischungen ausgeben. Sie können Ihre eigene Allzweck-Blumenerde mischen, indem Sie 1 gleichen Teil Torfmoos, 1 Teil Perlit und 1 Teil organisches Material (wie Kompost) hinzufügen.

Es ist jedoch sehr wichtig, dass jedes von Ihnen verwendete Vergussmedium zwischen den Anwendungen sterilisiert wird, um Krankheitserreger abzutöten, die zu der als Dämpfung bekannten Keimlingskrankheit führen können. Wenn die Temperaturen im Gewächshaus zu kühl sind, das Licht nicht intensiv genug ist oder wenn die Sämlinge überbewässert sind, können sie langbeinige, schwache Stängel entwickeln.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Gewächshäuser


Wie man Gewächshäuser benutzt, um Pflanzen aus Samen zu züchten

Verwandte Artikel

Obwohl das Wetter draußen schrecklich sein mag, können Sie Ihren Garten früh mit einem Gewächshaus beginnen. Egal, ob Sie einen Kühlrahmen, ein Mini-Gewächshaus oder eine freistehende Einheit verwenden, Ihre Samen keimen in einer warmen, komfortablen Umgebung, die das Wachstum fördert. Wenn der Frühling kommt, sind Ihre Sämlinge robuste Transplantate, die für den Garten bereit sind.


So starten Sie Samen früh außen - Tipps und Tricks zum Starten von Samen

Zu beschäftigt, um drinnen mit Samen zu beginnen? Sie haben kein sonniges Fenster nach Süden oder nicht genug künstliches Licht, um die Sämlinge richtig darin wachsen zu lassen? Oder vielleicht ist es schon zu spät ...Gib die Aussaat deiner eigenen Samen noch nicht auf.

Pflanzensamen direkt außerhalb früh

Pflanzen Sie direkt draußen unter einem hausgemachten Mini-Gewächshaus und schaffen Sie Ihr eigenes Ökosystem, das den Samen trotz unvorhersehbarer Temperaturen feucht und geschützt hält.

Es ist leicht, das Fenster zum Starten von Samen im Inneren zu übersehen. Gärtner haben große Hoffnungen, wenn sich das Wetter erwärmt, befinden sich jedoch hinter dem Zeitplan zurück, wenn es darum geht, lebensfähige Transplantationen herzustellen. Das Starten von Samen im Inneren erfordert etwas Planung. Identifizieren Sie Ihr letztes Frostdatum im Frühjahr und zählen Sie eine bestimmte Anzahl von Wochen zurück, um die „beste“ Zeit zum Pflanzen im Inneren zu finden.

GEMEINSAME INNENSAMEN-STARTPROBLEME - Wenn die Sämlinge im Inneren größer werden, benötigen sie mehr Nährstoffe, Platz und Licht. Sowohl unerfahrene als auch erfahrene Gärtner machen den Fehler, jungen Sämlingen nicht genügend Licht zu geben, was dazu führt, dass sie sich verzweifelt zur Lichtquelle strecken. Sie werden schwach und langbeinig.

IHR SPÄT, IHR SPÄT FÜR EIN SEHR WICHTIGES DATUM!

Für Tomaten müssten Sie 6-8 Wochen vor Ihrem letzten Frosttermin im Frühjahr mit der Aussaat beginnen. Im Allgemeinen gelten die folgenden Zeitpläne.

  • Zonen 1-4: Starten Sie die Samen Mitte bis Ende März in Innenräumen
  • Zone 5: Starten Sie die Samen Anfang März in Innenräumen
  • Zone 6: Starten Sie die Samen Ende Februar in Innenräumen
  • Zone 7: Starten Sie die Samen Mitte Februar in Innenräumen
  • Zone 8: Starten Sie die Samen Anfang Februar in Innenräumen
  • Zonen 9 und 10: Beginnen Sie die Samen Anfang bis Mitte Januar in Innenräumen

Kennst du deine Zone nicht? Keine Sorge! Sie können es unten auf dieser Seite nachschlagen, ohne diese Site zu verlassen.

Die meisten Leute verpflanzen Sämlinge außerhalb von zwei Wochen nach ihrem letzten Frostdatum. Wir alle wissen, dass das letzte Frostdatum nicht mit perfekter Genauigkeit vorhergesagt werden kann. Daher schätzen Sie, wann eine Transplantation sicher ist, und hoffen auf das Beste - es sei denn, Sie warten, bis das Risiko wieder auf 0% zurückgeht.

Warum ist es von Vorteil, direkt außerhalb zu pflanzen?

Viele von uns verpassen die einmalige Gelegenheit, Tomaten und anderes warmes Wettergemüse im Inneren zu beginnen. Das ist kein Rückschlag. In vielen Fällen können Sie Samen draußen pflanzen, bevor Sie Transplantationen durchführen!

Ein weiterer potenzieller Vorteil ist eine verbesserte Robustheit und eine geringere Wahrscheinlichkeit eines Schädlingsbefalls. Pflanzen, die von Anfang an außerhalb von Samen gezüchtet wurden, können weniger Schädlinge beherbergen und stärker werden, da sie sich von Anfang bis Ende in ihrem ständigen Zuhause in ihrem heimischen Boden entwickeln. Baumschulkeimlinge wurden unter kontrollierten kommerziellen Gewächshausbedingungen gedüngt und gepflegt. Oft leidet der im Laden gekaufte Sämling beim Umpflanzen etwas. Es ist in seiner neuen Umgebung gestresst, in der es nicht die gleiche Aufmerksamkeit, Chemikalien und Behandlungen erhält, die es von den Erzeugern erhalten hat. Es kann auch Schädlinge geben, die auf gekauften Sämlingen verstaut sind.

Weitere Informationen zur giftfreien Schädlingsbekämpfung finden Sie in unserem neuesten eBook. Alle eBooks und elektronischen Downloads finden Sie in unserer digitalen Bibliothek. Wir haben derzeit einen KOSTENLOSEN Download im Buchladen.

Wie mache ich ein Mini-Gewächshaus?

Sie können teure „Cloches“ kaufen, die schick aussehen und über integrierte Lüftungsschlitze verfügen. Oder Sie sparen Ihr Geld für andere lustige Dinge und stellen stattdessen Ihre eigenen Cloches aus großen Wasser- oder Milchkrügen her.

Schneiden Sie einfach Wasser oder Milchkännchen in zwei Hälften. Sie erhalten zwei Mini-Gewächshäuser aus einer Flasche. Wenn es einen Griff gibt, schneiden Sie die Flasche so, dass bei einer Hälfte der Griff intakt ist. Stecken Sie ein Loch in die andere Hälfte der Flasche und befestigen Sie die Flaschen mit Draht oder Pfählen am Boden.

Wie früh kann ich direkt draußen pflanzen?

Wann Sie direkt im Freien unter Schutz pflanzen, hängt von Ihren aktuellen Temperaturen und der Frostgefahr ab. Erleben Sie warme Tage über 18 ° C? Sind die Nächte kühl, bleiben Sie aber über der Mitte der 40er Jahre (7 ° C)? Wenn die Antwort auf beide Fragen "Ja" lautet und der erste Frühlingstag vergangen ist, können Sie Ihre Samen früh draußen mit einigem Erfolg beginnen. Sie können sogar 100% Erfolg haben. Wenn Sie die folgenden Tipps befolgen, insbesondere den mit dem Titel "LASSEN SIE HÖHE UND WÄRME SEIN", Ihre Erfolgschancen steigen sprunghaft!

Anleitung zum Pflanzen von Flaschengewächshäusern

Verwenden Sie diese praktische Anleitung, um zu entscheiden, wann Samen direkt unter Flaschengewächshäusern gepflanzt werden sollen (sehen Sie bei Bedarf unten in diesem Artikel in Ihrer Zone nach):
  • Zonen 1-4: Beginnen Sie die Gemüse- / Obstsamen der warmen Jahreszeit direkt im Freien unter Flaschen ab Mai.
  • Zone 5-7: Beginnen Sie die Gemüse- / Obstsamen der warmen Jahreszeit ab Mitte April direkt unter der Flasche.
  • Zone 8: Beginnen Sie die Gemüse- / Obstsamen der warmen Jahreszeit direkt unter der Flasche ab Mitte Januar.
  • Zonen 9 und 10: Starten Sie Gemüse- / Obstsamen in der warmen Jahreszeit jederzeit direkt im Freien, es sei denn, Sie erleben eine Regenzeit und Ihre Pflanzfläche ist nicht erhöht und wird überflutet!

Die aufgelisteten Zonen sind verallgemeinert. Berücksichtigen Sie immer Ihr spezifisches Klima, wenn Sie entscheiden, wann Sie draußen unter Flaschengewächshäusern pflanzen möchten. Wenn Sie beispielsweise in Zone 5 leben, aber hoch in den Bergen oder in einem Mikroklima, in dem die Nächte viel kälter werden als in den umliegenden Gebieten, müssen Sie möglicherweise etwas später draußen mit der Aussaat beginnen oder die Pflanzen in einem rohen Gewächshaus bis zur Reife wachsen lassen . Andere Faktoren: Pflanzen Sie an einem Ort, an dem nicht genügend Licht vorhanden ist oder der ein Ankerpunkt für Frost zu sein scheint?

Wählen Sie in kühleren Klimazonen Pflanzensorten, die für kurze Wachstumsperioden gedacht sind

Selbst Gärtner aus dem Norden sollten in der Lage sein, Tomatensorten zu finden, die in zwei Monaten zur Reife gelangen!

Zu heiß, um damit umzugehen

Wenn Sie dort leben, wo die Temperaturen häufig über 30 ° C liegen, schützen Sie die Pflanze mit einem Schattentuch und warten Sie, bis die Temperaturen sinken, bis die Bestäubung erfolgt. Wir machen das und ernten Tomaten bis zum Neujahrstag - IN ZONE 7!

Welche Art von Boden funktioniert am besten unter einer Flasche?

Es gibt verschiedene Tricks, um das Saatgut erfolgreich im Freien zu starten, bevor sich die Temperaturen gründlich erwärmen. Wenn Sie nur Samen in den Boden stecken, ohne auf den Boden zu achten, werden Sie wahrscheinlich weniger günstige Ergebnisse erzielen.

Bereiten Sie eine fein strukturierte Startmischung für das Saatgut vor Dadurch bleibt die Feuchtigkeit erhalten und die Samen können in einer freundlichen Umgebung sprießen. Ihre Keimwahrscheinlichkeit kann so viel größer sein, wenn Sie den Samen in ein Medium säen, das feucht bleibt und einen offenen Weg ermöglicht, um den Boden zu brechen. Sie können eine Samenstartmischung kaufen oder Ihre eigene herstellen - unsere bevorzugte Methode!

Einfach Kompost abschirmen durch ein Sieb oder eine alte Fensterscheibe, um ein weiches Material zu erhalten, das frei von Steinen und Rinden- oder Baumresten ist. Dann mischen Sie die gleiche Menge Vermiculit in den Kompost. Vermiculite ist ein MUSS. Diese wichtige Substanz ist ein Mineral, das im Aussehen Glimmer ähnelt. Es hält Feuchtigkeit und lässt das Saatbett zwischen den Bewässerungen feucht bleiben. In Kombination mit dem gesiebten Kompost erhalten Sie ein sehr gutes Startmedium für das Mini-Gewächshaus. Vermiculit ist normalerweise in Gartencentern und großen Haushaltsgeschäften erhältlich.

HINWEIS: Die meisten Samen benötigen keine Nährstoffe zum Keimen. Einige Samen, wie Tomaten, brauchen nicht einmal Licht, um zu sprießen. Sobald sie aufstehen und sich der Sonne entgegen strecken, brauchen sie Nährstoffe und Licht. Fühlen Sie sich daher frei, Wurmgüsse und Seetanggranulat zu Ihrer Charge der Samenstartmischung hinzuzufügen. Eine Tasse Wurmguss und ein Esslöffel Seetangpulver würden für jede Gallone Samenstartmedium gut funktionieren. Schätzen Sie das Beste, was Sie können. Perfekte Verhältnisse sind nicht erforderlich. Wir empfehlen keine Kunstdünger - NIEMALS! Erfahren Sie in unserem beliebten eBook, warum50 hausgemachte Düngemittel und Bodenverbesserungen “ .

Halte es feucht

Sie können nicht pflanzen und "vergessen". Sie müssen den Bereich regelmäßig überprüfen. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen. Wenn Sie in erhöhten Hügeln pflanzen, sollte der Samen niemals überflutet oder verfault sein. Das Schöne an der Verwendung klarer Krüge ist, dass Sie sie nicht anheben müssen, um zu sehen, wie die Samen kommen. Halten Sie bei gefrosteten Flaschen den Verschluss auf und entfernen Sie ihn, um einen Blick hinein zu werfen. Dann ersetzen. Bewässern Sie Ihr Startmedium mit einem Nebel, um zu vermeiden, dass das sich entwickelnde Saatgut mit einem kräftigen Strahl gestört wird.

Lass es Höhe und Wärme geben

Hochbeete erwärmen sich in der Regel 2-3 Wochen früher als Grundstücke. Beginnen Sie Ihre Samen in Hochbeeten, um die wärmeren Bedingungen zu nutzen. Ziehen Sie auch in Betracht, Hügel aus einheimischem Boden, Kompost und Baumresten zu schichten, um aktive Komposthaufen unter dem Samen zu erzeugen. Die Hitze des Kompostierungsprozesses unten wird die Samenentwicklung länger gemütlich machen.

Viel Glück beim Start Ihres Outdoor-Saatguts!

Egal, ob Sie in frostigen Temperaturen oder in tropischen Häfen leben, der Anbau Ihrer eigenen Maden aus Samen ist äußerst zufriedenstellend!

Erfahren Sie, wie wir geschaffen haben SECHS ERHÖHTE BETTEN an einem Tag mit kleinem Budget.

Bauen Sie Ihre eigenen starken und einfachen Gewächshaus an einem Tag billig!

Müssen Sie Ihre Pflanzzone finden? Geben Sie einfach unten Ihre Postleitzahl ein.

Klicken Sie hier, um Ihre USDA-Winterhärtezone nachzuschlagen.


Samen säen

Weiche große Samen wie Bohnen oder Baumsamen über Nacht in einer Schüssel mit warmem Wasser ein, bevor du sie pflanzst.
Füllen Sie die Startschalen mit feuchter Blumenerde. Säe einen großen Samen pro Tablettzelle. Wenn die Samen sehr klein sind, kneifen Sie ein paar zwischen Daumen und Zeigefinger. Verteilen Sie sie auf der Erdoberfläche und drücken Sie sie mit den Fingern fest. Streuen Sie auf Wunsch eine sehr dünne Schicht Sphagnummoos oder Vermiculit über die Oberfläche des Bodens. Tun Sie dies jedoch nicht, wenn Ihre Samen Licht zum Keimen benötigen. Beispiele sind Petunien- und Salatsamen sowie viele kleine Kräutersamen.

Besprühen Sie die Oberfläche des Bodens mit einer Sprühflasche. Wenn Samen eine hohe Luftfeuchtigkeit oder konstante Feuchtigkeit benötigen, legen Sie das Tablett in eine durchsichtige Plastiktüte, bis die Keimung erfolgt.

Legen Sie die Samenschalen auf eine Heizmatte, um eine schnellere Keimung zu fördern. Verwenden Sie idealerweise eine Matte mit Thermostat, damit der Boden nicht zu heiß wird. Viele Samen bevorzugen eine Bodentemperatur zwischen 70 und 85 Grad Fahrenheit.

Stellen Sie nach Bedarf Wasser bereit, um den Boden vor der Keimung und während der Keimlingsphase feucht zu halten.

Verdünnen Sie die Sämlinge auf eine gesunde Pflanze pro Tablettzelle. Wenn die Sämlinge mindestens zwei echte Blätter haben, verpflanzen Sie sie in größere Einzelbehälter.

Aufrechterhaltung der Wärme im Winter: Es ist wichtig, die Gewächshaus-Temperaturen nachts bei 10 ° C und tagsüber bei 21 ° C zu halten.
Sie können bei Bedarf eine Heizung verwenden, um die Temperatur zu erhöhen und zusätzliche Belüftung zu gewährleisten, indem Sie ein Fenster oder eine Tür öffnen.

Aufrechterhaltung der Beleuchtung: Stellen Sie Saatgutschalen unter hängende Leuchtstofflampen, wenn Ihr Gewächshaus weniger als 16 Stunden Sonne pro Tag hat. Halten Sie die Lichter etwa 6 Zoll über den Tabletts.

Luftstrom aufrechterhalten: Verteilen Sie die Behälter im Gewächshaus.
Vermeiden Sie es, die Behälter eng zusammenzudrücken. Dies verhindert einen ausreichenden Luftstrom.
Lassen Sie einen Ventilator immer sanft blasen, um den Wind zu simulieren, der normalerweise dazu beiträgt, dass Pflanzen dicke, starke Stängel wachsen lassen.

Düngen: Geben Sie den Sämlingen eine halbstarke Anwendung von löslichem Allzweckdünger, wenn die ersten echten Blätter erscheinen.


Milchkrug-Samen-Vorspeisen

Zusammenfassend

Dieses Jahr ist mein achtes Jahr, in dem ich die Gewächshäuser mit Milchkännchen benutze, um früh mit meinem Garten zu beginnen. Ich mag diese Methode wirklich und habe nicht vor, bald etwas anderes zu machen.

Dies ist nicht nur eine erschwingliche und unterhaltsame Möglichkeit, Ihren Garten frühzeitig zu beginnen, sondern es funktioniert auch und hilft mir, meinen Garten früher als die meisten Menschen zu beginnen. Außerdem spare ich Geld, indem ich Samen pflanze, anstatt Pflanzen zu kaufen.

Haben Sie Fragen zu diesem Tutorial? Bitte kommentieren Sie unten.

* Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Jahr 2014 veröffentlicht und aus Gründen der Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert und erneut veröffentlicht.

Über Holly Hammersmith

Holly Hammersmith ist eine unabhängige Autorin und Herausgeberin. Sie bloggt darüber, wie man ein gesundes Zuhause und einen gesunden Lebensstil führt. Themen sind Wellness, Haushalt, Geld sparen, Gartenarbeit und vieles mehr. Holly lebt mit ihrem Ehemann, ihrer Tochter im Vorschulalter und ihrem Rettungshund Lulu in Cleveland, Ohio.

Bemerkungen

Ich habe das noch nie versucht. Ich bin gespannt, wie es funktioniert. Ich bin im Laufe der Jahre faul geworden und habe nur von Setzlingen gepflanzt. Zumindest gestehe ich.

Das ist eine großartige Idee! Ich habe hier mit all meinen Bäumen keinen guten Platz für Gemüse. ABER ich kann diese Idee für den Anbau von Weizengras verwenden - für mich und meine Katze.

Ich wünschte, ich hätte irgendwo etwas zu tun! Ich träume davon, eines Tages mindestens auf dem Balkon Platz zu haben, um Pflanzen zu züchten :)

Ich freue mich sehr auf den Frühling. Unser Schnee ist geschmolzen, nicht, dass es nicht wieder schneien könnte, und das Frühlingsfieber beginnt einzutreten. Vielen Dank, dass Sie dies gepostet haben. Ich muss es vielleicht nächstes Jahr versuchen.

Vielen Dank! Und danke, dass Sie es kurz und einfach halten. Jetzt habe ich Zeit, an meinen Milchkännchen zu arbeiten!

Fügen Sie den Krügen Wasser hinzu, sobald Sie sie starten?

Hallo, ich füge dem Boden nur Wasser hinzu, wenn ich es mische (dann füge ich die Boden / Wasser-Mischung zu den Krügen hinzu). Nachdem sie hergestellt sind, füge ich kein Wasser mehr hinzu, aber sie bekommen etwas Niederschlag, wenn sie draußen sitzen. Wenn es dann näher an der Pflanzzeit ist, werde ich sie für ein oder zwei Wochen öffnen und sie mehr Sonne / Wind bekommen lassen. Zu diesem Zeitpunkt werde ich bei Bedarf gießen.

Bringst du die Krüge irgendwann rein? Bleiben die Pflanzen in kalten Nächten warm genug?

Hallo, nein, sie bleiben die ganze Zeit draußen. Die Samen bleiben ruhend (nicht sprießen), bis Ihr Klima warm genug ist, damit sie sprießen können. Sobald sie sprießen, schützt der Milchkrug die Pflanze vor den Elementen.

Ich lebe in Nord-Ontario… und es ist derzeit -20 ° C draußen (es wurde versprochen, dass dies besser wird!)… Unser letztes Frostdatum ist Ende Mai. Wie früh sollte ich damit beginnen und ist es in Ordnung, dass diese einfrieren?
Danke!

Hallo! Die extremen Temperaturen waren dieses Jahr verrückt. Wenn Sie sie jetzt starten, werden die Samen noch nicht sprießen, weil es immer noch zu kalt ist. Ich habe mich dieses Jahr aus dem gleichen Grund zurückgehalten. Einfrieren und Auftauen ist für viele Samen von Natur aus normal, daher sollten die winterharten Stauden in keiner Weise verletzt werden, wenn Sie sie jetzt starten, aber Sie werden auch nicht unbedingt wachsende Tage gewinnen. Hoffe das hilft!

danke ... ich werde ein bisschen warten und dann loslegen!

Meine Frau ist dieses Jahr in dieses Gewächshaus mit Milchkännchen eingestiegen (wir haben auch dieses Jahr gerade Hochbeete aufgestellt), und ich frage mich, warum wir nicht einfach ein Gewächshaus über dem Gartenbett aufstellen können, anstatt jede einzelne Milch Krug? Wird der Effekt nicht der gleiche sein? Hat jemand Erfahrung, um die beiden Methoden zu vergleichen? Vielen Dank für jede Eingabe. -Tom

Hallo Tom, ich habe das noch nicht selbst gemacht, aber vielleicht mischen sich andere ein. Was Sie beschreiben, klingt ähnlich wie ein Reifenhaus oder eine Reihenabdeckung. Ein Problem könnte die Temperatur des Bodens sein. Wo ich bin, ist es ziemlich eingefroren. Es wäre also schwierig, den Boden zu bearbeiten. Ein weiteres Problem könnte die Temperatur sein, bei der der Milchkännchen die Temperatur erhöht, um eine schnellere Keimung zu unterstützen und den Sämling zu schützen. Die Wirksamkeit der Abdeckung und der Schutz der Sämlinge hängen wahrscheinlich von der Dicke und Haltbarkeit ab. Sie müssten auch überlegen, wie und wie dies geschehen soll, ohne die neuen Sämlinge eisigen Temperaturen auszusetzen. Mit dem Milchkännchen wird zum Zeitpunkt des Pflanzens Wasser hinzugefügt und dann treten kleine Mengen Niederschlag durch die Oberseite in den Milchkännchen ein.


Schau das Video: Was muss man beim Pflanzen von Tomaten und Gurken beachten? - Volkers Gartenwissen