Bohnen: Arten- und Sortenvielfalt

Bohnen: Arten- und Sortenvielfalt

Bohnen gehören zu den zehn am häufigsten verwendeten und konsumierten Gemüsesorten. Daher ist es nicht verwunderlich, dass in fast jedem Gemüsegarten Beete dieser nützlichen Ernte aus der Familie der Hülsenfrüchte zu finden sind. In der Tat reicht ein einziges Bett hier nicht aus, da die enorme Artenvielfalt der Kultur und die Einfachheit des Anbaus und der Pflege, die heute besteht, Gärtner dazu anregen, verschiedene Sorten zu pflanzen, die sich nicht nur im Aussehen der Pflanze selbst, sondern auch in der Farbe und dem Geschmack unterscheiden und Qualitätsmerkmale der Früchte.

Optionen für das Aussehen und die Form des Bohnenstrauchs

Wenn die Klassifizierung der Bohnen auf der Art der Pflanze basiert, dh auf dem Aussehen und der Form des Busches, können die folgenden Sorten unterschieden werden:

  • Busch;
  • lockig;
  • halb schaudernd.

Buschbohnen

Buschbohnen sind kurze Pflanzen mit einer maximalen Buschhöhe von nicht mehr als 60 cm. Da sie keine Unterstützung benötigen, werden sie auf Farmen und für industrielle Zwecke angebaut. Die meisten Sorten dieser Unterart zeichnen sich durch frühe Reife, Unprätentiösität, Kältebeständigkeit und hohe Erträge aus.

Buschbohnen werden kurz. benötigt keine Stützen und Strumpfbänder

Tabelle: Beliebte Sorten von Buschbohnen, die im staatlichen Register der Zuchterfolge aufgeführt sind

Fotogalerie: beliebte Sorten von Buschbohnen

Lockige Bohnen

Die Länge der Wimpern kann bis zu fünf Meter betragen, daher werden sie meistens in der Nähe von Zäunen, Wänden von Häusern oder anderen Gebäuden angebaut. Die Bepflanzungen dieser Sorte schmücken perfekt die lokalen und Gartenbereiche. Kletterpflanzen benötigen in einem offenen Beet eine mindestens 2 Meter hohe Stütze.

Der unbestreitbare Vorteil der Sorte ist eine erhebliche Platzersparnis auf dem Gelände - sie ergibt eine reichliche Ernte von einem Quadratmeter. Die Vegetationsperiode der Kletterbohnensorten ist länger als die der Buschformen.

Das vertikale Pflanzen von Kletterbohnen spart Platz auf kleinen Flächen und dekoriert sie während der Blüte und Fruchtbildung

Tabelle: Beliebte Sorten von Buschbohnen, die im staatlichen Register der Zuchterfolge aufgeführt sind

Fotogalerie: beliebte Sorten von lockigen Bohnen

Wenn die Höhe der Bohnen zwischen 70 cm und 2 m liegt, wird die Sorte als halb kackend eingestuft.

Gemüse- und Getreidebohnen

Je nach Art des Essens können Bohnen in Getreide und Gemüse unterteilt werden, dh reife Bohnen oder Schulterblätter werden zusammen mit unreifen Körnern für Lebensmittel verwendet. Interessanterweise galten frühere Körner als raues Essen, das ausschließlich für die einfachen Leute geeignet war. Aber die Schoten waren bei der Aristokratie sehr beliebt.

Getreidebohnen

Die Getreidesorte hat nur essbare Samen. Die Bohnen werden vor Gebrauch geschält, daher ein anderer Name für diese Sorte - Schalenbohnen. Die Bohnen (Schoten) solcher Bohnen haben eine harte Wachsbeschichtung, sie sind zäh und geschmacklos. Aber die Bohnen selbst schmecken ausgezeichnet, haben ein abwechslungsreiches Aussehen und einen besonderen Nährwert.

Schälen Sie die Bohnen nach dem Trocknen, dann öffnen sich die Schoten leicht

Tabelle: beliebte Sorten von Schalenbohnen

Fotogalerie: beliebte Bohnen schälen

Gemüsebohnen

In letzter Zeit sind Sorten von Gemüsebohnen bei Gärtnern besonders beliebt geworden. Es unterscheidet sich von Getreide dadurch, dass nicht nur Getreide, sondern auch die Schoten selbst essbar sind. Aus diesem Grund werden Gemüsebohnen oft als grüne Bohnen, Spargel oder Zuckerbohnen bezeichnet. Die Schote mit Gemüsebohnen hat auch im reifen Zustand keine Pergamentschicht und keine groben Fasern. Daher wird für die Zubereitung verschiedener Gerichte, zum Einmachen und Einfrieren das gesamte Schulterblatt verwendet, häufig mit unreifen Samen. Bohnen können sowohl buschig als auch lockig sein, sie haben ausgezeichnete dekorative Eigenschaften, daher haben sie die Liebe und Ehrfurcht vieler Gärtner und Gärtner gewonnen.

Tabelle: beliebte Sorten von Gemüsebohnen

Fotogalerie: beliebte Sorten von Gemüsebohnen

Bitte beachten Sie, dass es Halbzuckerbohnen gibt. Ihre Besonderheit ist, dass Bohnen nur in einem unreifen Zustand gegessen werden können. Mit der Zeit bildet sich eine Pergamentschicht auf ihnen, sie werden zäh. In diesem Fall müssen Sie warten, bis die Samen gereift sind, sie schälen und für Lebensmittel wie Getreidesorten verwenden.

Video: Spargelbohnen, Vorteile

Rote, weiße, gelbe, schwarze und andere Bohnen

Sowohl die Schoten als auch die Samen von Bohnen können unterschiedliche Formen und Farben haben und sich in ihren Ernährungs- und Geschmackseigenschaften unterscheiden. Die vier beliebtesten Bohnenfarben sind:

  • Weiß. Es ist reich an Eisen und Kalzium;
  • rot. Es wird empfohlen, es zu verwenden, um die Immunität aufrechtzuerhalten und die Funktion des Verdauungssystems zu verbessern.
  • Gelb. Diese Sorte zeichnet sich durch den Gehalt an einer großen Menge an Vitaminen und Mineralstoffen sowie durch ihre Vielseitigkeit aus;
  • lila. Bei Wärmebehandlung ändert sich die Farbe.

Die Bohnenvielfalt ist nicht auf die genannten Farben beschränkt. Schwarze, grüne und fleckige Bohnen sind auch bei Gärtnern beliebt.

Die Farbe der Samen und Bohnenkapseln hängt von der Sorte ab und kann weiß, gelblich, hell oder hellgrün, bunt, lila und sogar schwarz sein

Weiße Bohnen

Weiße Bohnen werden am häufigsten in Gemüsegärten angebaut. Es ist das bekannteste, es kocht schnell, da es kein vorheriges Einweichen benötigt. Weißkornsorten haben folgende Vorteile:

  • Sie enthalten eine geringe Menge an Proteinen und werden daher für die Ernährung empfohlen.
  • viel Eisen enthalten, das zur Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems beiträgt;
  • Passt gut zu allem Gemüse.

Weiße Bohnen können buschig, lockig und halb lockig sein. Viele Spargelbohnen haben auch weiße Samen. Sein Ertrag hängt von den Sortenmerkmalen und der Richtigkeit der Anwendung agrotechnischer Techniken ab. Apropos weiße Bohnen, ich möchte über die ungewöhnlichen Sorten dieses Gemüses sprechen.

Schwarzes Auge

Diese weißen Bohnen werden von vielen als eine Art Spargel angesehen. Tatsächlich gehört das Schwarze Auge zur Gattung Vigna aus der Familie der Hülsenfrüchte. Er ist der engste Verwandte aller Bohnen, unterscheidet sich jedoch auf biochemischer Ebene von ihnen. Die Sorte hat eine sehr dünne Schote und ein originales Kornbild. Sie sind weiß, aber in der Nähe jedes Auges befindet sich immer ein kleiner schwarzer Fleck. Samen des Schwarzen Auges kochen schnell, da sie eine dünne und empfindliche Haut haben.

Das blaue Auge ist in den USA, China, Asien, Afrika beliebt, Amerikaner bereiten daraus beispielsweise das traditionelle Neujahrsgericht Jumping John zu

Limabohnen

Es ist auch eine der Sorten von weißen Bohnen. Einige Leute bemerken die Ähnlichkeit von Limabohnensamen mit Mandarinenscheiben, andere - mit dem wachsenden Mond. Die Körner sind groß und leicht abgeflacht. Aufgrund ihres interessanten cremigen Geschmacks wird diese Sorte oft als Butterbohnen bezeichnet. Limakörner enthalten viele Proteine, Fette, Vitamine und Ballaststoffe. Experten weisen auf die Nützlichkeit dieser Sorte für Blutgefäße und Herz hin.

Diese Art von Hülsenfrüchten erhielt ihren Namen von der Hauptstadt Perus - der Stadt Lima, in der die Sorte klassifiziert wurde

Video: Limabohnen

Chali

Diese Bohnen sind besonders in der Türkei und einigen asiatischen Ländern beliebt. Chali-Körner werden lange gekocht, aber ihr unbestreitbarer Vorteil ist ihre Größe sowie die Sättigung mit Substanzen wie Kalium und Kalzium.

Der Name der Chali-Bohnen wird aus dem Türkischen als Busch übersetzt

Marine

Bohnen aus Boston werden oft als diese kleinfruchtige, erbsenförmige, milchig-weiße Bohnensorte bezeichnet. Körner der Marine ähneln wirklich Erbsen, sie sind klein und rund, aber sie halten den Rekord für den Gehalt an Ballaststoffen und Vitaminen. Navy ist vielseitig einsetzbar, bereitet sich schnell zu und hat ein angenehmes Aroma.

Die Marine war im alten Ägypten und in China bekannt, und im alten Rom wurde sie zur Herstellung von Tünche und Pulver verwendet.

Rote Bohnen

Fast alle mexikanischen Nationalgerichte enthalten rote Bohnen. Seine Körner ähneln einem Halbmond, haben eine glänzende Oberfläche und Farbe von buntem Rosa bis tiefem Burgund. Die Schale der roten Bohnensamen ist normalerweise fest und das Fleisch ist zart und butterartig.

Kindi

Kindi-Bohnen haben eine dunkelviolette oder tief burgunderrote Farbe sowie einen gleichmäßigen Glanzton. Während der Wärmebehandlung werden sie heller. Kindi wird empfohlen, in Kombination mit anderem Gemüse gekocht zu werden, um eine bessere Aufnahme von eisenreichem Eisen zu erreichen. Die Sorte wird zur Anwendung bei Diabetes mellitus und Rheuma empfohlen. Es ist ideal zum Einmachen.

Die Kombination aus angenehmem Aroma und reichem Geschmack hat Kindi-Bohnen die Liebe von Feinschmeckern auf der ganzen Welt eingebracht.

Azuki

Diese Kultur gehört auch zur Gattung Vigna. Es hat einen süßlichen Geschmack und ein süßliches Aroma und wird zur Herstellung von süßen Suppen, Bohnenaufstrichen und Desserts verwendet. Adzuki-Bohnensamen werden oft gekeimt, um Vitaminsalate und Snacks herzustellen. Die Sorte ist besonders in Japan und einigen asiatischen Ländern beliebt.

Azuki wird für sein schnelles Kochen geschätzt, da es kein Vorweichen und langes Kochen erfordert.

Lila Bohnen

Viele kulinarische Experten bemerken die Zartheit und Saftigkeit von lila grünen Bohnen. Beim Kochen ändert es seine Farbe vollständig und wird grün. Die beliebtesten Sorten von lila Gemüsebohnen sind Blauhilde und Purple Queen, die wir oben beschrieben haben, und das Getreide ist Violett.

Blauchilde

Dies ist eine früh reife, ertragreiche Sorte einer Kletterform, die in jeder Region hervorragende Erträge liefert. Die Vegetationsperiode von der Aussaat bis zur Ernte beträgt ca. 2 Monate. Die Pflanze ist groß (ca. 3 m), kraftvoll, sie braucht definitiv Unterstützung. Die Schoten sind lang (bis zu 25 cm) und breit (bis zu 1,5 cm), flach gerundet. Es gibt keine Pergamentschicht und keine Faser. Blauhilde-Samen haben eine weiße Farbe, die Nützlichkeit und den Nährwert der Bohnen der Kultur. Unreife Schoten werden für Lebensmittel verwendet, die nicht nur gekocht, sondern auch gebraten, mariniert und gefroren werden können.

Blauhilde - lockige lila Bohnen, und alles ist lila darin: Blumen, Schoten und sogar Blätter bekommen schließlich einen dunkelvioletten Farbton

Violett

Violett ist eine lockige Form. Es unterscheidet sich nicht nur in wertvollem Getreide, sondern auch in der Dekorativität. Die Sorte ist sehr produktiv: Während der Fruchtbildung wird die ganze Pflanze mit langen lila Bohnen aufgehängt. Die Samen im Inneren ändern beim Reifen ihre Farbe von grün nach dunkelviolett.

Eine ausgewachsene Pflanze der Sorte Violet wird bis zu 2,5 m hoch

Gelbe Bohnen

Gelbe Bohnen zeichnen sich durch ihre leuchtenden, reich verzierten Bohnen unter den vielen Sorten dieser Kultur aus. Es ist universell einsetzbar, schmackhaft nach der Wärmebehandlung und kann eingelegt, in Dosen und gefroren werden. Rohe gelbe Schulterblätter eignen sich auch für verschiedene Gemüsesalate. Wir haben bereits über einige Bohnensorten mit gelben Bohnen gesprochen: Butter King, Lacemaker, Gerda, Golden Saxon. Ein weiterer beliebter Vertreter dieser Kategorie sind Sladky Kurazh Bohnen. Dies ist eine früh reifende Buschbohnenart. Bereits 55 Tage nach dem Auflaufen der Triebe kann die erste Ernte langer (ab 12 cm) saftiger Bohnen mit leuchtend gelber Farbe geerntet werden.

Sie können Spargel der Sorte Sweet Courage an seinen zylindrischen Schoten erkennen, die eine glatte Biegung haben und hellgelb gefärbt sind.

Grüner Bohnenbrei

Ein weiterer Vertreter der Gattung Vigna ist die Bohnenkultur Mash. Dies ist der älteste kulturelle Vertreter seiner Familie, der die Eroberung der Welt von Indien aus begann. Maischefrüchte sind besonders in der nationalen Küche asiatischer Länder beliebt. Der Geschmack der Samen dieser Ernte ähnelt Bohnen, hat aber gleichzeitig einen nussigen Geschmack. Mungobohnen kochen schnell, ihr Verzehr verursacht keine erhöhte Blähung, daher wird sie auch kleinen Kindern ab einem Alter von sechs Monaten empfohlen.

Mung ist ein ziemlich nahrhaftes Produkt: 100 Gramm Getreide enthalten 300 Kalorien

Die Maschine ist vielseitig einsetzbar. Es kann mit Meeresfrüchten, Müsli, Fleisch kombiniert werden. Aber die gesündeste Art, Gemüse zu essen, sind gekeimte Salate.

Video: wie man keimt und Mungobohnen isst

Schwarze Bohnen

Schwarze Bohnen werden nicht so oft auf Gartengrundstücken angebaut wie ihre weißen und roten Gegenstücke, aber Experten bemerken die Nützlichkeit und den Nährwert ihrer Früchte. Sie enthalten mehr Protein, so dass sie Fleisch leicht ersetzen können, zumal die Eigenschaften der Proteine ​​von schwarzen Bohnen dem tierischen Protein am nächsten kommen. Darüber hinaus normalisiert der systematische Verzehr von Gemüsesamen das chemische Gleichgewicht im Magen.

Einer der hellsten Vertreter dieser Sorte sind Pretobohnen. Es ist unter lateinamerikanischen Völkern üblich. Die Brasilianer bereiten zum Beispiel das Hauptnationalgericht daraus zu - Feijoada. Preto zeichnet sich durch mittelgroße Körner, seidenschwarze Schale und cremiges Fruchtfleisch mit einer zarten, aber dichten Struktur aus. Sie hat einen süßlichen Geschmack mit einer leichten Bitterkeit sowie ein angenehmes Beerenaroma, das sich besonders beim Einweichen oder Kochen von Bohnen bemerkbar macht.

Pretobohnen müssen lange gekocht werden (mindestens 1,5 Stunden) und vorab in Wasser eingeweicht werden

Bunte Bohnen

Die bunten Bohnensorten sind sehr beliebt und werden oft in Gemüsegärten angebaut. Wir haben bereits über solche Peeling-Sorten wie Ballada, Swallow gesprochen, die Samen mit einer bunten Farbe haben. Ein weiterer spektakulärer Vertreter dieser Sorte sind die Pinto-Bohnen. Die rohen Samen dieser Sorte ähneln Miniaturgemälden. Nach der Wärmebehandlung verschwindet die Originalität, aber der delikate Geschmack der Bohnen zahlt sich aus.

Pinto-Körner sind sehr vorteilhaft: Sie sind eine Quelle für hochwertiges Pflanzenprotein und helfen auch, den Cholesterinspiegel zu senken und den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren.

Pinto bedeutet auf Spanisch gemalt

Bohnensorten für den Anbau in verschiedenen Regionen

Agrotechnische Methoden und Regeln für den Bohnenanbau in den südlichen und nördlichen Regionen im Osten und Westen des Landes unterscheiden sich praktisch nicht voneinander. Nur die Ansätze zur Verbesserung des physikochemischen Zustands des Bodens und des Aussaatkalenders unterscheiden sich. Um eine gute Ernte zu erzielen, ist es wichtig, die Art der Ernte und die Methode des Bohnenanbaus richtig zu bestimmen: auf offenem oder geschütztem Boden, durch Sämling oder durch Aussaat von Samen direkt in den Boden.

Das staatliche Register der Zuchterfolge unterscheidet Bohnensorten nicht nach Zulassungsregionen und gibt an, dass alle in allen Regionen des Landes angebaut werden können. Durch die Analyse der Informationen in den Merkmalen der Sorten sowie der Tatsache, dass es vorzuziehen ist, in den nördlichen Regionen frühreifende Sorten anzubauen, werden wir uns erlauben, eine Empfehlungstabelle der Bohnensorten zu erstellen, die im staatlichen Register für verschiedene Regionen enthalten sind des Landes.

Tabelle: Bohnensorten für verschiedene Regionen

Unabhängig davon, welche Bohnensorte für die Pflanzung auf Ihrer Website ausgewählt wurde, erhalten Sie auf jeden Fall eine einzigartige Proteinergänzung für verschiedene Gerichte, die auch viele nützliche Vitamine und Mineralien enthält.

  • Drucken

Ich heiße Ludmila. Hochschulbildung am Minsker Kulturinstitut. Ich lebe in Weißrussland.

Bewerten Sie den Artikel:

(19 Stimmen, Durchschnitt: 4,5 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Auswahl beliebter Arten und Sorten von Lobelien für unsere Blumenbeete

Lobelia, eine einjährige Pflanze, ein Mitglied der Glockenblumenfamilie. Es verdankt seinen Namen Matthias de L'Aubel, der den englischen Royal Botanic Garden pflegte. In seiner Heimat Südafrika ist es als mehrjährig bekannt. Bevorzugt feuchte und steinige Bereiche. Die besten Landeplätze sind gemäßigt und subtropisch.Es gibt 300 Arten, von denen einige als medizinisch gelten. Es gibt etwas mehr als 10 beliebte.


BOHNENPFLEGE - IN DER ERFORDERLICHEN MASSNAHME

Im Laufe der Jahre des Bohnenanbaus waren wir von seiner erstaunlichen Unprätentiösität überzeugt. Und doch kann man angesichts der Artenvielfalt und der Sorten dieser Kultur kaum ein gutes Ergebnis erwarten, ohne die Feinheiten ihrer Kultivierung zu kennen.

Bohnen sind ziemlich thermophil. Die Mindesttemperatur für die Samenkeimung beträgt 10-12 ° C. Diese Pflanze liebt Feuchtigkeit, besonders während der Blüte und der Bohnenbildung. Längeres kaltes und feuchtes Wetter stört die Entwicklung von Bohnen erheblich und führt zu einem massiven Verlust von Blumen und jungen Eierstöcken. Die Kultur ist ziemlich dürreresistent und verträgt auch anhaltende Trockenheit. Die höchsten Erträge werden jedoch bei mäßiger Luftfeuchtigkeit erzielt. Bohnen verlangen nach Licht, während sie sich zwischen Kartoffelbüschen und Maisstängeln wohl fühlen und lockige Kuherbsen gut im Schatten wachsen.

Wir säen Getreidebohnen wie Spargel im zweiten Mai-Jahrzehnt, wenn der Löwenzahn zu blühen beginnt und in der Regel keine Frostgefahr mehr besteht. Um bei heißem Wetter zwei bis drei Stunden vor der Aussaat gute Triebe von Bohnen zu erhalten, werden die Rillen reichlich mit Wasser vergossen. Mit trockenen Samen säen und die Rillen mit Agrofaser abdecken. Mit dieser Methode können Sie bereits am 5. und 7. Tag freundliche Aufnahmen machen.

Wenn es während der Aussaat sehr heiß ist, verschütten Sie die Beete vor der Keimung leicht über der Agrofaser. Nach der Bildung von drei oder vier echten Blättern führen wir eine Blattaufbereitung mit Novofert-Universaldünger durch.

Während der Vegetationsperiode müssen Bohnen manchmal vor Schädlingen, insbesondere Blattläusen, geschützt werden.


Arten und Sorten von Bohnen

Die bestehende Klassifizierung von Bohnen unterscheidet die Früchte weniger als vielmehr ihre Schoten. Es ist ganz einfach, hat aber gleichzeitig eine gewisse Bedeutung. Zuckerbohnen haben während der gesamten Vegetationsperiode und Reifung eine weiche Schote.

Schälen - im Gegenteil, die gesamte Zeit der Existenz der Frucht wird mit einer harten Schote versorgt, und die Halbzuckerschote hat eine weiche Schote vor dem Einsetzen der technischen Reife und danach eine harte Schote.

Das Folgende sind verschiedene Bohnensorten mit Fotos und Beschreibungen.

Getreidebohnensorten

Pinto. Bunte Getreidebohnen. Hat eine späte Laufzeit (bis zu 90 Tage). Die in Mexiko gezüchteten Wachstumsbedingungen eignen sich hervorragend für gemäßigtes Klima. Die Größe des Busches beträgt 60-80 cm. Die durchschnittliche Ausbeute beträgt bis zu 2 kg pro 1 Quadratmeter. m.

Schwarzes Auge . Eine sehr alte Art, die in Asien angebaut wird. Es hat seinen Namen von dem charakteristischen Muster auf der Frucht. Die Größe der Pflanze beträgt ca. 30 cm. Die Reifezeit beträgt 3-4 Monate. Es wächst auf jedem Boden, kann im Schatten wachsen, ist aber thermophil. Der Ertrag ist sehr hoch - bis zu 3 kg pro Pflanze.

Lima. Ist südamerikanischen Ursprungs. Die Höhe der Büsche beträgt bis zu 60 cm, die Klettersorten - bis zu 1,5 m. Die Reifung dauert 2 Monate. Die Früchte sind kurz, 5-6 cm lang. Sie enthalten 2-3 weiße Körner. Die Ausbeute ist moderat - etwa 2 kg pro Quadratmeter. m.

Weiße Bohnensorten

Marine. Diese Bohnensorte wurde vor über 300 Jahren in den USA angebaut. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 0,5 m. Dies ist eine spät reifende Sorte mit einer Reifezeit von 85-100 Tagen. Kann auf jedem Boden angebaut werden, ohne dass eine Bewässerung erforderlich ist. Die Ausbeute kann bis zu 2 kg pro 1 Quadratmeter betragen. m. Früchte sind vielseitig - sie werden gedünstet, gekocht und in Dosen verwendet.

Chali. Eine Vielzahl von großen weißen Bohnen mit dichten Bohnen wird hauptsächlich für Hauptgerichte verwendet. Die Früchte enthalten viel Kalium und Kalzium. Der bis zu 60 cm hohe Busch hat eine sich ausbreitende Form. Die Früchte sind klein und enthalten bis zu 5 große Samen. Die Frucht erreicht ungefähr 2 kg pro 1 Quadratmeter. m.

Belozerka. Eine Zwischensaison-Sorte mit einer Reifezeit von 2 Monaten. Die Größe des Busches beträgt bis zu 50 cm. Bis zu 50 mittelgroße Schoten können daraus entfernt werden. Bohnen enthalten viele Kohlenhydrate und Spurenelemente. Die Produktivität beträgt mehr als 2 kg.

Schwarze Bohnensorten

Mauretanier. Es hat lockige Stängel, die bis zu mehreren Metern lang sind. Die Reife tritt 2 Monate nach der Keimung auf. Die Früchte sind klein, ihr Gewicht beträgt nur 1-2 g. Sie haben einen guten Geschmack und sind frostbeständig. Die Ausbeute kann bis zu 1,5 kg betragen.

Preto. Mittelgroße Sorte. Büsche erreichen eine Höhe von 0,5 m. Die Samen sind klein, wiegen bis zu 1 g und haben ein schwaches Beerenaroma. Zwischensaison Sorte, Reifezeit bis zu 70 Tagen. Früchte bis 1,8 kg.

Lukerya. Eine hohe Pflanze, die bis zu 3 m hoch wird, hat Kletterstiele. Die Reife tritt 60 Tage nach dem Pflanzen auf. Fruchtkapseln 13 cm lang. Die Früchte sind klein und haben einen charakteristischen weißen Streifen. Beständig gegen Anthracnose. Pro Quadratmeter können bis zu 2,5 kg Ernte aus den Pflanzungen entfernt werden. m.

Rote Bohnensorten

Gewöhnliche rote Bohnen. Eine Vielzahl von gewöhnlichen weißen Bohnen mit roter Hautpigmentierung. Zwischensaison-Arten, Reifezeit 2 Monate. Der Busch erreicht eine Höhe von ca. 0,5 m. Die Fruchtschalen sind mittelgroß und zwischen 9 und 12 cm groß. Jede von ihnen enthält 8-10 Bohnen mit einem Gewicht von bis zu 3 g. Erträge bis zu 2,5 kg.

Schokoladenmädchen. Eine spät reifende Sorte mit einer Reifezeit von bis zu 100 Tagen. Der Busch ist mittelhoch (von 40 bis 55 cm) und mäßig ausgebreitet. Fruchtkapseln können bis zu 15 cm groß werden. Sie enthalten 6-7 große Bohnen. Große Bohnen der Sorte Shokoladnitsa haben eine rote oder rotbraune Fruchtfarbe. Es gibt eine weiße Narbe auf der Frucht. Für 1 sq. m bietet Platz für bis zu 18 Büsche, was eine Ausbeute von mehr als 3,5 kg ergibt.

Rotkäppchen. Zweifarbige rote und weiße Bohnen mit überwiegender roter Pigmentierung. Spät reifende Arten, die länger als 3 Monate reifen. Kleine Pflanzen sind bis zu 45 cm hoch. Fruchtschalen mittlerer Länge enthalten bis zu einem Dutzend Früchte. Die Ausbeute übersteigt 3 kg pro Flächeneinheit.

Spargel

Hinweis. Ein typischer Vertreter der Spargelbohnensorte. Es hat eine durchschnittliche Reifezeit (bis zu 55-58 Tage). Jede Pflanze kann bis zu 25 Hülsen haben. Dies liefert ziemlich hohe Ausbeuten (mehr als 3 kg pro 1 m²). Fruchtkapseln sind dünn, bis zu 1 cm breit, länger als 15 cm. Die Sorte hat einen ausgezeichneten Geschmack und eine hohe Konzentration an Vitaminen. Eine universelle Sorte, die in allen Arten verwendet wird - von roh bis gefroren.

Bona. Früh reifende Sorte, Reife tritt 50 Tage nach dem Pflanzen auf. Die Größe des Busches beträgt bis zu 40 cm. Die Schoten sind in 5-10 Stück geformt. in einem Busen. Die Schoten haben eine hellgrüne Farbe und können bis zu 15 cm groß sein. Sie enthalten bis zu 12 Bohnen. Von einem Quadrat. m kann bis zu 1,5 kg geerntet werden.

Melodie. Eine früh reifende Sorte, die 7 Wochen nach dem Pflanzen ihre Reife erreicht. Die Stängel des Busches sind lockig und erfordern Unterstützung. Ihre Höhe übersteigt 2 m. Die etwa 12 cm großen Schoten enthalten bis zu ein Dutzend Früchte. Ab 1 sq. m Sie können etwa 2 kg Bohnen bekommen.

Zucker

Darina. Früh reifende Sorte, 7-8 Wochen nach dem Pflanzen verzehrfertig. Diese Sorte süßer Bohnen hat hellbraune Früchte mit grauen Flecken. Die Größe der Schoten erreicht 12 x 2 cm. Die Pflanzhöhe beträgt nicht mehr als 0,5 m. Auf einer Flächeneinheit können Sie bis zu 1,7 kg Ertrag erzielen.

Triumph. Eine Sorte, die vor relativ kurzer Zeit von der Firma Gavrish entwickelt wurde. Unterscheidet sich in leckeren und nahrhaften gelben Früchten. Die Höhe der Bohnen beträgt ca. 0,5 m. Die Schoten sind bis zu 16 cm lang. Die technische Reife beträgt ca. 8 Wochen. Sowohl Schoten als auch Früchte zeichnen sich durch eine erhöhte Saftigkeit aus. Die Ausbeute kann 2 kg erreichen.

Fatima. Zuckerbohnen mit langen flachen Schoten (bis zu 21 cm) mit bis zu einem Dutzend Körnern. Die Größe des Busches beträgt ca. 50 cm. Die Pflanze gehört zu mittelfrüh, die Reife erfolgt in 7 Wochen. Die Ausbeute erreicht 3,5 kg pro Flächeneinheit. Kann zur Konservierung verwendet werden. Nicht fordernd zu gehen.

Halbzucker

Zweite. Eine früh reifende Sorte mit einer Reifezeit von 7 Wochen. Die Größe des Busches beträgt ca. 40 cm. Die Schoten sind länger als 10 cm. Die Farbe der Schoten und Früchte ist grün. Perfekt für den Anbau ohne Gewächshaus und hat eine starke Immunität gegen die meisten Krankheiten. Die Ausbeuten betragen ca. 2,5 kg pro Flächeneinheit. Um die Schoten zu essen, sollte die Ernte 6-7 Wochen nach dem Pflanzen erfolgen.

Quaddel. Eine vielseitige Bohnensorte, ideal für alle Arten des Kochens. Hülsen bis zu einer Größe von 12 cm sind leicht gebogen und hellgrün gefärbt. Die Früchte sind leicht rosa. Die Größe der Bepflanzung beträgt 35-45 cm. Der Ertrag beträgt ca. 1,5 kg pro 1 m². m.

Hinterhof. Eine Sorte mit einer Reifezeit von 7-8 Wochen. Pflanzengröße bis zu einem halben Meter. Hellgrüne Schoten sind 12 cm lang und enthalten bis zu 10 Samen. Die Früchte sind weiß. Ein Busch kann bis zu 20 Hülsen enthalten. Die Erträge sind hoch - über 3 kg pro Flächeneinheit.

Dekorative Bohnensorten

Dolichos lila. Ein anderer Name ist lockiges Flieder. Eine Pflanze, die bis zu 3 m hoch wird und zum Flechten von Zäunen, Zäunen und MAFs verwendet wird. Aufgrund der üppigen Vegetation und der großen Anzahl von Blumen ist es möglich, in relativ kurzer Zeit dichte dekorative Beschichtungen zu erzeugen. Die Blüte dauert bis zu 1 Monat. Am Ende verlieren die Hecken jedoch nicht ihre dekorative Wirkung, da die Schoten mit Bohnen ebenfalls eine bunte Farbe haben.

Vigna Caracalla. Eine der größten Arten von dekorativen Lockenbohnen. Es ist in der Lage, Strukturen bis zu einer Höhe von 5 m zu flechten, und die Länge der einzelnen Triebe kann bis zu 7 m betragen. Es weist eine hohe Entwicklungs- und Wachstumsrate auf und benötigt daher zusätzliche Fütterung. Die Blüten sind ziemlich groß und sehr schön und ähneln einer Schnecke. Ein Blütenstand kann bis zu 12 große Blüten enthalten.

Türkische Bohnen. Lockige Hülsenfrüchte, die eine Höhe von 5 m erreichen. Sie haben leuchtend rote oder weiße Blüten von ziemlich großer Größe. Die Blätter sind groß und tropfenförmig. In Sommerhäusern, in Gärten und Parks wird diese Pflanze verwendet, um Flechten zu schaffen und verschiedene Objekte zu dekorieren. Dichtes Laub kann einen sehr dichten Baldachin bilden, der vor Wind schützen kann. Die Früchte sind essbar und im Geschmack den besten Schalen-Sorten in nichts nachstehen.


Schau das Video: Erntezeitpunkt von Stangenbohnen, Kichererbsen, Kartoffeln, Zucchini und Kürbis - Bernards Garten