Informationen über Iris

Informationen über Iris

Iris-Mosaik-Kontrolle: Wie man die Mosaik-Krankheit von Irisblumen behandelt

Von Susan Albert, freiberufliche Gartenschreiberin

Die am weitesten verbreitete Krankheit der Iris ist das milde und schwere Mosaikvirus, das hauptsächlich Knolleniris befällt. Die beste Abschreckung, die von Blattläusen verbreitet wird, ist die Bekämpfung von Blattläusen im Hof ​​und des Unkrauts, das sie beherbergen kann. Weitere Informationen zur Iris-Mosaik-Steuerung finden Sie in diesem Artikel.

Algerian Iris Info: Erfahren Sie, wie Sie eine algerische Irisblume züchten

Von Teo Spengler

Wenn Sie glauben, dass Irispflanzen gleich sind, wird die algerische Irispflanze Ihnen definitiv das Gegenteil beweisen. Diese Blume produziert im Winter gegen Sommer Blüten wie die meisten anderen Blumen. Weitere Informationen und Tipps zum Wachsen finden Sie in diesem Artikel.

Forcen von holländischen Irisbirnen - Erfahren Sie mehr über holländisches Iriszwingen in Innenräumen

Von Teo Spengler

Wer kann der holländischen Iris mit ihren hohen, anmutigen Stielen und seidigen, eleganten Blüten widerstehen? Wenn Sie bis zum späten Frühling oder Frühsommer warten, können Sie sie im Blumengarten genießen. Aber diejenigen, die ungeduldig auf die Blüten sind, können die holländische Iris auch in Innenräumen durch Erzwingen wachsen lassen. Erfahren Sie hier, wie.

Sibirische Irisblumen entfernen - Braucht Sibirische Iris Deadheading?

Von Darcy Larum, Landschaftsarchitekt

Sibirische Iris ist als wartungsarme Anlage bekannt, doch hier an unserem Standort werden wir mit Fragen wie „Sollten Sie sibirische Iris töten?“ Überflutet. und "braucht die sibirische Iris einen toten Kopf?" Klicken Sie auf diesen Artikel, um Antworten zu erhalten.

Louisiana Iris Information - Wie man eine Louisiana Iris Pflanze züchtet

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Die Louisiana-Iris hat eine der vielfältigsten Farbpaletten aller Irispflanzen. Es gibt fünf verschiedene Arten dieser charakteristischen Iris. Klicken Sie auf diesen Artikel, um einige wichtige Informationen zur Iris in Louisiana zu erhalten, einschließlich Wachstum, Standort und Pflege.

Informationen zu Wasseriris - Erfahren Sie mehr über die Pflege von Wasseririspflanzen

Von Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Schon mal was von Wasseriris gehört? Nein, das heißt nicht "gießen". Eine Irispflanze, die sich jedoch darauf bezieht, wo die Iris wächst - unter natürlich feuchten oder aquatischen Bedingungen. Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um weitere Informationen zur Wasseriris zu erhalten.

Sweet Iris Care: Eine bunte Sweet Iris Pflanze züchten

Von Darcy Larum, Landschaftsarchitekt

Bunte süße Irispflanzen sind bekannt für ihr dramatisches vertikales Abstreifen von Gold-, Creme-, Weiß- und bläulichgrünen Blättern. Sie eignen sich hervorragend, um Gärten interessanter zu machen und sind einfach zu züchten. Klicken Sie hier, um mehr über die Pflege süßer Iris zu erfahren.

Geeignete Iris-Begleitpflanzen: Was mit Iris im Garten zu pflanzen ist

Von Darcy Larum, Landschaftsarchitekt

Das Pflanzen von Irispflanzen-Begleitern, die sich später in der Saison ausfüllen und blühen, kann verbrauchte Irispflanzen verstecken. Begleitpflanzen für Iris können auch frühlingsblühende Blüten sein, die Irisblüten betonen und kontrastieren. Erfahren Sie hier mehr über geeignete Begleiter.

Iriswurzelfäule: Verhindert verrottende Iriswurzeln und Zwiebeln

Von Teo Spengler

Iris sind einfach zu züchtende, anmutige Blumen, die das Rückgrat vieler Gärten in diesem Land bilden, aber nicht ganz ohne Probleme. Iriswurzelfäule ist eine davon. Klicken Sie hier, um Informationen zur Wurzelfäule in der Iris und zur Behandlung der Irisfäule zu erhalten.

Warum Iris nicht blüht: Was tun bei nicht blühenden Irispflanzen?

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Iris ist eine der am einfachsten zu ziehenden Blumen. Wenn Sie feststellen, dass Irispflanzen nicht blühen, kann die Ursache auf eine Vielzahl von Problemen zurückzuführen sein. Klicken Sie auf diesen Artikel, um mehr darüber zu erfahren, was dies verursacht und was Sie tun können.

Farbwechsel bei Iris: Warum eine Irispflanze die Farbe ändert

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Wenn eine Irispflanze ihre Farbe ändert, kann dies eine Kombination von Dingen oder einfach ein zufälliger Unfall sein. Hier sind einige Dinge, um diese mysteriöse Farbtonänderung zu untersuchen. Klicken Sie auf diesen Artikel, um mehr zu erfahren.

Iris-Kontrolle mit gelber Flagge: Wie man Flaggen-Iris-Pflanzen loswird

Von Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Es besteht kein Zweifel, dass die Iris mit gelber Flagge eine wunderschöne, auffällige Pflanze ist. Leider ist die Pflanze ebenso zerstörerisch wie schön. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über die Iris mit gelber Flagge und wie Sie sie steuern können, falls die Pflanze für Sie problematisch wird.

Deutsche Bartiris: Tipps für das Wachstum der deutschen Iris

Von Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Deutsche Bartiris ist eine beliebte, altmodische Blütenpflanze, an die Sie sich vielleicht aus Omas Garten erinnern. Das Pflanzen deutscher Iris ist nicht schwer, und die Informationen in diesem Artikel können Ihnen helfen.

Irisbohrer-Schäden identifizieren und Irisbohrer töten

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Der Irisbohrer ist die Larve einer Motte. Irisbohrerschäden zerstören die Rhizome, aus denen die schöne Iris wächst. Mit Tipps aus diesem Artikel erhalten Sie Tipps zur Kontrolle und Behandlung von Irisbohrern.

Iris Care: Informationen zur Iris Plant Care

Von Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Es gibt verschiedene Arten von Irispflanzen, die in sonnigen Bereichen der Landschaft komplizierte und exquisite Blüten bilden. Die Pflege der Iris ist nach ihrer Einrichtung minimal und besteht hauptsächlich aus der Aufteilung der Pflanzen. Erfahren Sie hier mehr.

Erfahren Sie mehr über Iris Leaf Spot

Von Nikki Tilley, Autorin von The Bulb-o-licious Garden

Irisblattfleck ist die häufigste Krankheit, die Irispflanzen betrifft. Die Bekämpfung dieser Irisblattkrankheit beinhaltet spezifische kulturelle Managementpraktiken, die im folgenden Artikel beschrieben werden.

Iris teilen und bewegen - Wie man Iris transplantiert

Von Heather Rhoades

Das Umpflanzen von Iris ist ein normaler Bestandteil der Irispflege. Bei guter Pflege müssen die Irispflanzen regelmäßig geteilt werden. Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Transplantation und wie sollte dies geschehen? Lesen Sie diesen Artikel, um es herauszufinden.

Wie man Steingarten Iris pflanzt

Von Heather Rhoades

Steingarten Iris sind entzückend und zart. Das Hinzufügen dieser zu Ihrem Steingarten kann Charme und Freude hinzufügen. Weitere Informationen zum Pflanzen von Steingarteniris und ihrer Pflege finden Sie in diesem Artikel.


Gelbe Iris, gelb und wassergebunden

Gelbe Iris ist Teil der umfangreichen Iridaceae Familie. Es hat den höchsten Wasserbedarf von allen.

Ein paar Fakten zur gelben Iris

NameIris pseudacorus
FamilieIridaceae
Art - Zwiebelblüte, Rhizomstaude

Höhe - 20 bis 90 cm (8 bis 36 Zoll)
Exposition - volle Sonne, teilweise Sonne
Boden - gewöhnliche

Blüte - Januar bis Juli je nach Sorte
HINWEIS - In Nordamerika invasiv, nicht pflanzen

Es liebt es einfach, sich im Wasser zu versuchen, und passt sich besonders gut an die Dekoration von Teichen, Sümpfen, Bächen und anderen Gewässern an.


Schädlinge

Iris Borer

Dieses Tier ist die Geißel des Ostens und des Mittleren Westens. Gartenhygiene ist am wichtigsten, um diesen Bohrer zu vermeiden. Studieren Sie seinen Lebenszyklus: Macronoctua onusta ist eine Raupe, die Larven einer mittelgroßen, unscheinbaren nächtlichen bräunlichen Motte. Im Herbst legen die Motten ihre Eier auf alte Irisblätter und andere nahegelegene Trümmer. Die Eier überleben den Winter und schlüpfen im Frühjahr bei warmem Wetter. Die winzigen weißen Raupen suchen nach frischen Irisblättern, die zu diesem Zeitpunkt normalerweise weniger als einen Fuß hoch sind. Frühe Schäden sind schwer zu erkennen, aber wenn sie wachsen, beginnen sie, die Ränder des mittleren Laubes anzugreifen, wodurch Kerben entstehen und schleimiger Frass zurückbleibt. Wenn Sie sie früh fangen, können Sie sie mit Ihren Fingern im Laub zerdrücken. Irisbohrer sind bewährte Kannibalen, von denen nur eine in jeder Iris überlebt, wenn sie halbwüchsig sind. Sie richten jedoch erheblichen Schaden an, wenn sie die Blattgarbe oder den Blütenstiel zum Iris-Rhizom hinuntergehen. Der Bohrer wird das Rhizom aushöhlen und manchmal zu einem benachbarten Rhizom wandern und dasselbe tun. Sie müssen an dieser Stelle ausgegraben werden und sind zwischen einem und zwei Zoll gewachsen, haben ein rosa Aussehen mit dunkelbraunen Köpfen. Hässlich! Im Spätsommer verlassen sie das Rhizom und gelangen zu dunkelbraunen Puppen. Diese Ruhephase ermöglicht es der Raupe, sich im Herbst in eine Motte zu verwandeln, wenn sie auftaucht, sich paart und ihre Eier legt, um den Prozess von vorne zu beginnen.

Die meisten Pestizide sind gegen den Irisbohrer nicht wirksam. Gartenhygiene und visuelle Inspektion Ihrer Pflanzen ist am wichtigsten. Zwei systemische Insektizide mit angeblich guter Wirkung sind Merit und Cygon 2E. Lesen Sie die Etiketten und tragen Sie sie im Frühjahr (wenn die Iris etwa 4 bis 6 Zoll groß ist) mindestens dreimal alle 7 bis 10 Tage sparsam mit einem Spreader-Aufkleber auf. Eier schlüpfen zu unterschiedlichen Zeiten, sodass Sie je nach Mikroklima in Ihrem Garten unterschiedliche Chargen erhalten können. Bleib wachsam!

Es gibt keine bestätigten Berichte über den Irisbohrer westlich der Rocky Mountains.

Bohrer in einem Rhizom und einem Bohrer

Puppen und Motten

Blattläuse

Diese kleinen grünen oder grauen Insekten sind Saftlecker. Sie erscheinen in Büscheln auf den Irisblättern und saugen Blattsaft aus. Sie können auch Krankheiten zwischen Pflanzen verbreiten. Sie lassen sich leicht durch physisches Entfernen oder Quetschen mit den Fingern kontrollieren. Marienkäfer mögen sie auch. Das Besprühen mit einer insektiziden Seife oder einem flüssigen Geschirrspülmittel ist wirksam.

Verbena Bud Moth

Dieses Tier scheint nur ein Problem für Iris-Hybridisierer zu sein, bei denen sich Samenkapseln aus ihren Iriskreuzen entwickeln. Die Endothenia hebesana, Knospenmotte, greift den Samen in den Schoten an. Es hat den gleichen Lebenszyklus wie der Irisbohrer. Die Hygiene und Reinigung von Samenstielen und Kapseln ist die einzige bekannte Kontrolle.

Grillen

Es gibt Hunderte von Arten von Grillen in den USA. Grillen ernähren sich von fast allem. Sie fressen Samen, tote Insekten, Leder, Papier, alte Kleidung (Baumwolle, Wolle und Seide) und Pflanzen. Dies schließt das Rhizom der Irispflanze ein. Sie fressen Löcher in den Rhizomen, die später ein Zuhause für Pillenwanzen sein können, und führen zu einer Weichfäule aufgrund der Verletzung des Rhizoms. Erwachsene Grillen verbringen ihre Tage in flachen Höhlen unter Steinen, Holz oder Pflanzen. Sie sind am späten Abend und in der Nacht am aktivsten, wenn Männer mit dem Ständchen beginnen, um weibliche Partner anzulocken. Das Leben einer Grille beginnt mit einem von etwa 300 Eiern, die ein Weibchen im Spätsommer und Herbst in den Boden legt. Einige Arten überwintern als Nymphen oder Erwachsene, andere als Eier, die im Frühjahr schlüpfen. Ein einjähriges Cricket ist eine Seltenheit. Grillen können durch ein Allzweckinsektizid bekämpft werden.

Woodlice (auch bekannt als Pill Bugs oder Rollie-Pollies)

Der Pillenwanze ist das einzige Krebstier, das sein ganzes Leben an Land verbringen kann. Ihre Muscheln sehen aus wie Rüstungen und sie sind bekannt für ihre Fähigkeit, sich zu einem Ball zu rollen. Der häufig vorkommende Pillenwanze Armadillidum vulgare ernährt sich normalerweise von verrottender Vegetation, gräbt jedoch Löcher aus, die von Grillen in Iris-Rhizomen begonnen wurden. Diese kleinen Lebewesen werden in einigen Gebieten als Roly-Polys bezeichnet und befinden sich unter Steinen, Baumstämmen oder anderen Stellen, an denen sich Feuchtigkeit befindet. Wenn sie eine defensive Haltung einnehmen, rollen sie sich zu einem Ball zusammen. Sie können durch ein Allzweckinsektizid bekämpft werden.

Maulwürfe

Dieses kleine braune grabende Säugetier gehört zur Familie der Talpidae. Seine Nahrung besteht hauptsächlich aus Regenwürmern, Maden und anderen kleinen Wirbellosen, die im Boden vorkommen. Ihr Speichel enthält ein Gift, das Regenwürmer lähmen kann. Dadurch können Maulwürfe ihre noch lebende Beute für den späteren Verzehr aufbewahren. Das Problem, das sie für Pflanzen schaffen, ist der Luftraum aus ihren Höhlen, der zu Verkümmern und Nichtblühen der Pflanzen führt. Jeder hat seine eigenen Methoden, um Maulwürfe zu eliminieren. Der einzig sichere Weg ist, nach Irland zu ziehen, wo sie nicht existieren.

Wühlmäuse

Dieses kleine Nagetier ist schwarzbraun bis graubraun, 5 bis 8 Zoll lang und ähnelt einer Maus, hat jedoch einen kräftigeren Körper, einen kürzeren haarigen Schwanz, einen etwas runderen Kopf mit spitzer Nase sowie kleinere Ohren und Augen. Sie leben unterirdisch in Höhlen (oft mit Maulwürfen), bewegen sich aber oberirdisch über Landebahnen, indem sie alles auf ihrem Weg essen, sei es Gras, krautige Pflanzen, Zwiebeln, Knollen und sogar Baumwurzeln oder Baumrinde im Boden. Sie können durch toxische Köder wie die Antikoagulanzien brodifacoum und Bromadiolon sowie durch Einfangen kontrolliert werden. Eine Alternative besteht darin, Mausefallen mit einem Stück Käse zu verwenden, das direkt in den Lauf gelegt wird. Sie weichen selten von diesen Läufen ab.


Schöne wieder blühende Bartiris 'Stadtlichter'


Sobald Sie anfangen, wiederblühende Bartiris zu züchten, wird dies möglicherweise zu Ihrer neuen Leidenschaft - es gibt so viele Farbkombinationen, dass Sie sich danach sehnen, sie alle Ihrem Garten hinzuzufügen. Pflanzen Sie Gruppierungen derselben Sorte, um eine Wirkung zu erzielen, und fügen Sie andere blühende Stauden und Einjährige hinzu, um eine ununterbrochene Blüte zu erzielen.

Möchten Sie einen Regenbogen im Freien pflanzen? Probieren Sie unsere bunte Mischung aus Bartiris Califlora!


Schau das Video: ibo Iris: Software-Präsentation Informationsmanagement