Ctenanthe - Marantaceae - Pflege und Anbau von Ctenanthe-Pflanzen

Ctenanthe - Marantaceae - Pflege und Anbau von Ctenanthe-Pflanzen

WIE WIR UNSERE PFLANZEN WACHSEN UND PFLEGEN

CTENANTHE

Das Ctenanthe Sie sind sehr verbreitet und werden sowohl für die Schönheit ihres Laubes als auch für ihre einfache Kultivierung geschätzt.

BOTANISCHE KLASSIFIZIERUNG

Königreich

:

Plantae

Clado

: Angiospermen

Clado

: Monokotyledonen

Clado

: Commelinoid

Auftrag

:

Zinziberales

Familie

:

Marantaceae

Nett

:

Ctenanthe

Spezies

: siehe den Absatz "Hauptarten"

ALLGEMEINE CHARAKTERISTIKEN

Das Genre Ctenanthe der Familie vonMarantaceae umfasst mehrere Arten, die in den tropischen Feuchtgebieten Südamerikas heimisch sind, sich jedoch hauptsächlich im Südosten Brasiliens konzentrieren.

Dies sind immergrüne Pflanzen, die aufgrund der Schönheit ihrer langen Blattstielblätter von meist lanzettlicher Form als Zierpflanzen sehr verbreitet sind. Die Schicht ist durch zahlreiche Streifen unterschiedlicher Farben gekennzeichnet, die von dunkelgrün über hellgrün bis gelb bis silber reichen , je nach Art und Sorte zu weiß.

Obwohl die Blüte in Pflanzen, die in Wohnungen angebaut werden, selten ist, ist sie durch röhrenförmige Blüten gekennzeichnet, die sich in racemischen Blütenständen von gelber oder weißer Farbe sammeln.

Hauptarten

Es gibt ungefähr 15 Arten in der Gattung Ctenanthe Unter den häufigsten sind:

CTENANTHE OPPENHEIMIANA

Dort Ctenanthe oppenheimiana Die in Brasilien beheimatete Pflanze ist eine buschige Pflanze, die sich durch schöne lange Blattstiele auszeichnet. Sie hat eine lanzettliche Form, wobei die Oberseite dunkelgrüne Farbe mit großen Silberstreifen aufweist, während die untere Seite normalerweise eine intensiv rote Farbe aufweist.


Anmerkung 1

Es sind Pflanzen mit stoloniferen Wurzeln, die in der Natur problemlos zwei Meter hoch werden können.

Es gibt zahlreiche Sorten, die sich in Form und Blattfalten voneinander unterscheiden.

CTENANTHE LUBBERSIANA

Dort Ctenanthe Lubbersiana Es ist in Brasilien beheimatet, mit linearen Blättern von intensiver grüner Farbe, die auf der Oberseite grün und gelb gestreift sind, während die untere hellgrün gestreift ist.


Es ist eine Pflanze, die keine großen Dimensionen erreicht und selbst in der Natur eine Höhe von 50 cm nicht überschreitet.

CTENANTHE BURLE-MARXII

Dort Ctenanthe burle-marxii hat hellgrüne Blätter mit dunkelgrünen Streifen.

SEIDIGE CTENANTHE

Dort Seidige CtenantheEs ist eine in Brasilien beheimatete krautige Pflanze, die als Zierpflanze sehr geschätzt wird. Seine Besonderheit sind die Blätter, die auf der oberen Seite eine hellgrüne Farbe haben, die an den Rändern einer dunkleren grünen Farbe eingefasst ist, während die untere Seite eine Amaranth-Farbe hat.

KULTURTECHNIK

Das Ctenanthe Es ist nicht schwer, Pflanzen zu kultivieren.

Die minimalen Wintertemperaturen dürfen 15 ° C nicht unterschreiten.

Sie brauchen viel Licht, aber keine direkte Sonneneinstrahlung.

Da es sich um Pflanzen mit sehr großen Blättern handelt, ist es ratsam, sie regelmäßig zu waschen, um den angesammelten Staub zu entfernen. Verwenden Sie dazu entweder ein weiches, mit warmem Wasser angefeuchtetes Tuch oder nehmen Sie die klassische "Dusche" in der Badewanne oder im Garten, um die Erde im Topf zu schützen und zu verhindern, dass der Boden durchnässt wird.

Verwenden Sie NIEMALS die auf dem Markt erhältlichen Produkte, die als Blattpolitur angegeben sind, da sie die Pflanze ernsthaft schädigen, die Stomata verstopfen und somit die normalen physiologischen Funktionen der Pflanze beeinträchtigen.

BEWÄSSERUNG

Die Bewässerung während der Frühlings- und Sommerperiode muss reichlich sein, während sie während der Herbst- und Winterperiode erheblich reduziert werden muss, gerade genug, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern. Achten Sie darauf, dass kein stehendes Wasser in der Untertasse bleibt, da diese in keiner Weise toleriert werden.

Sie nutzen eine gute Luftfeuchtigkeit, daher ist es während der heißen Jahreszeit ratsam, die Blätter regelmäßig, sogar mehrmals täglich, zu besprühen, um ein feuchtes Mikroklima um die Pflanze herum zu erzeugen.

BODENART - REPOT

Für die Ctenanthe Es ist notwendig, einen sauren und besonders abfließenden Boden zu verwenden. Eine gute Mischung könnte durch Boden aus Blättern und Torf zu gleichen Teilen gebildet werden, zu denen Sand hinzugefügt wird, um das Abfließen von Bewässerungswasser zu erleichtern.

In Anbetracht der Tatsache, dass es sich um Pflanzen handelt, die in keinem Fall eine Wasserstagnation tolerieren, ist es ratsam, Terrakottatöpfe zu verwenden, die dem Boden das Atmen ermöglichen und daher auch etwaige Bewässerungsfehler korrigieren.

Das Umtopfen, das nur durchgeführt werden darf, wenn der Topf zu klein geworden ist, um die Pflanze aufzunehmen, wird zu Beginn des Frühlings durchgeführt, wenn es auch möglich ist, die Vermehrung der Pflanze durch Teilen der Büschel fortzusetzen.

DÜNGUNG

Das Ctenanthe Sie werden ab dem Frühjahr und den ganzen Sommer über alle 3-4 Wochen mit einem guten Flüssigdünger gedüngt, der zur Bewässerung im Wasser verdünnt ist, und halbieren die Dosen im Vergleich zu den Angaben in der Düngerpackung.

Es ist ratsam, einen Dünger zu verwenden, der neben Makroelementen wie Stickstoff (N), Phosphor (P) und Kalium (K) auch die sogenannten Mikroelemente enthält, dh die Verbindungen, die die Pflanze in minimalen Mengen benötigt (aber Hapur immer benötigt) wie Magnesium (Mg), Eisen (Fe), Mangan (Mn), Kupfer (Cu), Zink (Zn), Bor (B), Molybdän (Mo), alle wichtig für eine korrekte und ausgewogene Pflanzenwachstum.

BESCHNEIDUNG

Es sind Pflanzen, die nicht beschnitten werden können. Nur die Blätter, die allmählich austrocknen oder beschädigt werden, werden entfernt, um zu verhindern, dass sie zu einem Vehikel für parasitäre Krankheiten werden.

BLÜHEN

Es ist sehr selten, dass sie in der Wohnung gedeihen können.

MULTIPLIKATION

Die Multiplikation von Ctenanthe es kann entweder durch Teilung der Büschel oder durch Pertalea (C. lubbersiana) auftreten.

MULTIPLIKATION DURCH ABTEILUNG DER PFLANZENBUCHSEN

Im Frühjahr, wenn die Pflanze groß genug ist, kann sie einfach in zwei oder mehr Portionen geteilt werden, um sicherzustellen, dass jede Portion mindestens zwei Knospen hat. Pflanzen Sie jede Portion in separate Töpfe und verwenden Sie einen Boden, wie im Abschnitt "Umtopfen" angegeben.

MULTIPLIKATION FÜR TALEA

10-15 cm lange Stecklinge werden entnommen, indem sie unmittelbar unter dem Knoten geschnitten werden. Es wird empfohlen, diagonal zu schneiden, da dies eine größere Oberfläche zum Wurzeln ermöglicht und die Ansammlung von Wasser auf dieser Oberfläche verhindert. Verwenden Sie eine Rasierklinge oder ein scharfes Messer, um ein Ausfransen der Stoffe zu vermeiden, und achten Sie auf das Werkzeug, das Sie zum Schneiden verwenden Es ist sauber und desinfiziert (vorzugsweise mit Flammen), um eine Infektion des Gewebes zu vermeiden.

Der geschnittene Teil wird in ein rhizogenes Pulver getaucht, um die Wurzelbildung der Stecklinge zu begünstigen, die zu gleichen Teilen in einer Mischung aus Torf und Sand angeordnet sind.

Die Schachtel oder der Topf wird dann mit einer transparenten Plastikfolie oder einem Kapuzenbeutel abgedeckt, nachdem Stöcke in den Boden gelegt wurden, um den Kunststoff von den Stecklingen fernzuhalten, und der Beutel mit einem Gummiband festgezogen wird, um einen Feuchtigkeitsverlust zu verhindern Haus mit einer Temperatur um 21-24 ° C. Jeden Tag wird der Kunststoff entfernt, um die Luftfeuchtigkeit des Bodens zu überprüfen und das Kondenswasser zu beseitigen, das sich sicher aus dem Kunststoff gebildet hat.

Sobald die ersten Triebe erscheinen, bedeutet dies, dass der Schnitt Wurzeln geschlagen hat. Zu diesem Zeitpunkt wird der Kunststoff dauerhaft entfernt und der Topf bei gleicher Temperatur in einen helleren Bereich gestellt, und es wird erwartet, dass die Stecklinge stärker werden groß, werden sie in den letzten Topf verpflanzt und wie erwachsene Pflanzen behandelt.

Parasiten und Krankheiten

Die Blätter erscheinen verfärbt

Wenn die Blätter verfärbt erscheinen, bedeutet dies, dass die Beleuchtung schlecht ist.
Abhilfe: Bewegen Sie die Pflanze an einen helleren Ort, jedoch nicht in direkter Sonneneinstrahlung.

Blätter, die anfangen, sich gelb zu färben, erscheinen gelb und braun gefärbt

Wenn die Blätter anfangen, sich gelb zu färben, und nach diesen Erscheinungen zerknittert sind, nehmen sie ein fast staubiges Aussehen an und fallen höchstwahrscheinlich in Gegenwart eines Angriffs der roten Spinne, einer sehr ärgerlichen Milbe. Bei genauerer Betrachtung können Sie auch dünne Spinnweben feststellen, insbesondere auf der unteren Seite der Blätter.

Abhilfemaßnahmen: Erhöhen Sie die Häufigkeit von Verneblungen im Laub (der Mangel an Feuchtigkeit begünstigt deren Vermehrung) und verwenden Sie möglicherweise nur bei besonders schwerem Befall ein bestimmtes Akarizid. Wenn die Pflanze nicht besonders groß ist, können Sie auch versuchen, die Blätter zu reinigen, um den Parasiten mit einem feuchten und seifigen Wattebausch mechanisch zu beseitigen. Danach wurde die Pflanze sehr gut gespült, um die gesamte Seife loszuwerden.

Hinweis
(1) Bilder von Forest & Kim Starr, lizenziert unter der Creative Commons-Lizenz (CCBY 3.0)

Calathea Zebra, Zebra Pflanze

Lateinischer Name: Calathea zebrina

.
Synonym: Calathea zweifarbig

Familie: Marantaceae
Herkunft: Tropisches Amerika

Blütezeit: Frühling Sommer

.
Pflanzentyp: tropische krautige Pflanze
.
Art der Vegetation:
mehrjährig rhizomatisch
.
Laubart:
mehrjährig

.
Höhe:
bis zu 100cm


Ctenanthe burle-marxii [Vase Ø12cm | H. 20 cm.]

Die Ctenanthe Burle-Marxii-Pflanze ist eine Zimmerpflanze, die zur Familie der Marantaceae gehört und aus den tropischen Gebieten Brasiliens stammt. Es hat schöne Blätter, von eiförmig bis obovat-länglich, mit Streifen in Farben von dunkelgrün bis silber und mit einer dunkelvioletten Unterseite, grünen Stielen mit violetten Reflexen. Es produziert weiße Blüten, die in Ähren gesammelt werden. Die großen Blätter sollten regelmäßig mit Wasser in der Dusche oder mit einem feuchten Tuch gewaschen werden.

  • Familie: Marantaceae
  • Herkunft: tropisches Brasilien
  • Licht: viel Licht, keine direkte Sonne
  • Ideale Temperatur: 13 ° C.
  • Bewässerung: Halten Sie den Boden feucht und vermeiden Sie Wasserstagnation und häufige Verneblungen
  • Boden: weicher und abfließender, universeller Boden im Topf, expandierter Ton am Boden des Topfes, um die Entwässerung zu begünstigen
  • Düngung: 2 mal im Monat Flüssigdünger für Grünpflanzen geben
  • Fortpflanzung: Teilung der Büschel


Goeppertia

Als nächstes möchte ich Ihnen die Gattung Goeppertia vorstellen, die "go-PER-shuh" ausgesprochen wird. Alle Arten in diesem Abschnitt wurden zuvor als zur Gattung Calathea gehörend eingestuft, aber neu klassifiziert.

Was ist der Grund für diese Änderung?

EIN DNA-Analyse Die 2012 durchgeführte Untersuchung ergab einige genetische Unterschiede bei diesen Arten im Vergleich zu anderen Kalathen. Die an dieser Analyse beteiligten Forscher stellten fest, dass diese Arten eine eigene Gattung verdienen.

Vier Sorten, die früher als Calatheas bekannt waren: G. makoyana, G. zebrina, G. ornata "Beauty Star" und G. orbifolia. Foto von Kristina Hicks-Hamblin.

Daher wurden die meisten Arten der Gattung Calathea später als Goeppertia klassifiziert. Ich nenne es informell "die große Neuklassifizierung von Calathea von 2012."

Zimmerpflanzen dieser Gattung werden jedoch von Verkäufern, Käufern und Gärtnern immer noch häufig als "Calatheas" bezeichnet. Wenn Sie also nach einem kaufen, kann die Suche nach Calathea nützlich sein.

Die Art in Diese Gattung entstand in Mexiko, Mittelamerika, der Karibik und Südamerika.

4. Concinna

"Freddie", eine kultivierte Sorte von Goeppertia concinna, hat spitze, eiförmige Blätter, die hellgrün und silbrig sind und ein dunkelgrünes Fischgrätenmuster aufweisen.

"Freddie" hat eine aufrechte Wuchsform und wird 20 Zoll groß mit einer Ausbreitung von 20 Zoll.

G. concinna Lebende Pflanze "Freddie"

Wenn "Freddie" wie Ihr vegetativer Freund erscheint, können Sie ihn geduldig warten sehen zum Gelände.

5. Crocata

Goeppertia crocata hat große dunkelgrüne Blätter mit violetten Unterteilen. Das Laub hat eine wellige Textur.

Das spezifische Crocata-Epitheton bedeutet "Safranfarbe" und bezieht sich auf die leuchtend goldorangen Blüten dieser Art aus Brasilien.

Es kann unter dem wissenschaftlichen Namen gefunden werden, der gleichbedeutend mit Calathea crocata ist, sowie unter einem seiner gebräuchlichen Namen, "safranfarbener Calathea".

Sein anderer gebräuchlicher Name, "Pflanze der ewigen Flamme", ist ebenfalls von den auffälligen Blüten der Art inspiriert, die ein bis zwei Zoll groß sind.

G. crocata hat eine aufrechte Wuchsform und kann eine Höhe von 18 Zoll mit einer Ausbreitung von bis zu 12 Zoll erreichen.

Diese hell blühende Art gedeiht in leicht sauren bis leicht alkalischen Böden.

6. Elliptica

Goeppertia elliptica hat lange, spitze, ovale Blätter, die eine mittelgrüne Farbe haben und mit dünnen weißen Streifen verziert sind. Die Unterseiten des Laubes sind hellgrün.

Diese Art, auch als G. vittata bekannt, wurde früher als Calathea elliptica oder C. vittata klassifiziert und ist in Südnordamerika beheimatet.

Mit einer aufrechten Wuchsform wächst G. elliptica acht bis 12 Zoll groß und ist sechs bis acht Zoll breit.

Die Blüten sind, wenn sie erscheinen, cremefarben.

G. elliptica Lebende Pflanze in 4 "Topf

Diese elegante grün-weiße Zimmerpflanze kann in einem 4-Zoll-Topf gekauft werden Wekiva Foliage, erhältlich über Amazon.

7. Verbunden

Goeppertia fasciata hat große, abgerundete Blätter mit breiten dunkelgrünen Streifen und Mittelrippen mit kontrastierenden hellgrünen bis grauen Streifen. Die Unterseite der Blätter ist dunkelrot bis lila.

Diese im Nordosten Brasiliens beheimatete Art wurde früher als Calathea fasciata klassifiziert, wird aber manchmal auch als Maranta borussica bezeichnet.

G. fasciata hat unauffällige weiße Blüten, die normalerweise nur im Freien wachsen.

Diese Art kann drei bis vier Fuß hoch mit einer Ausbreitung von anderthalb bis zwei Fuß wachsen.

Denken Sie beim Umtopfen daran, dass G. fasciata stark mäßig saure Böden bevorzugt.

8. Kegeljanii

"Network" ist eine kultivierte Sorte von Goeppertia kegeljanii, die Sie sicher zu Ihrer Zimmerpflanzensammlung hinzufügen möchten.

Es hat ein auffälliges Muster auf dem Laub: ein schönes grün-gelbes Mosaik. Das Motiv ist ziemlich subtil und wird aus der Nähe deutlicher.

Diese in Brasilien beheimatete Art hat viele verschiedene Namen angenommen, was ihre früheren Klassifikationen widerspiegelt.

Als Calathea klassifiziert, war es als C. bella, C. musaica und auch C. cardiophylla bekannt. Als Maranta klassifiziert, hieß es M. kegeljanii, M. tessellate var. kegeljanii und M. bella.

Und ein anderes seiner früheren Synonyme und Moniker ist Phyllodes bella.

Wenn Sie diese Namensmatrix beiseite legen, finden Sie bei der Suche nach einem zu kaufenden Exemplar eher das, wonach Sie suchen, wenn Sie nach "Netzwerkkalathea" suchen.

Die Blätter von "Rete" sind oval und spitz mit leicht gewellten Rändern, die ihnen ein übergroßes Aussehen von Stechpalmenblättern verleihen.

Die 2008 patentierte Sorte mit dem offiziellen Namen "PP0005" weist eine deutlichere Variation und eine dickere Form auf als die Pflanze der Art.

Das "Netz" hat eine aufrechte Angewohnheit und wird achtzehn bis vierundzwanzig Zoll groß und zwölf bis achtzehn Zoll breit.

G. kegeljanii Lebende Pflanze 'Netzwerk' in 6 "Topf

Wenn Sie dieses lebende Mosaik in Ihren Wohnraum bringen möchten, finden Sie Costa Farms "Network" in einem 6-Zoll-Topf. über Walmart erhältlich.

9. Insignis

Goeppertia insignis stammt aus Brasilien und hat lange, schmale, spitze Blätter und ein Muster, das ihm die gebräuchlichen Namen "Klapperschlangenpflanze" oder "Klapperschlangen-Calathea" gibt.

Das Laub ist hellgrün bis gelblichgrün mit abwechselnd großen und kleinen dunkelgrünen Flecken.

Klapperschlange Calathea ist botanisch auch als G. lancifolia, Calathea lancifolia und C. insignis bekannt.

Die Blätter dieser Art sind extrem wellig und die Unterseite ist lila oder braun gefärbt.

Klapperschlangen-Kalathen haben eine weit verbreitete brunnenartige Wuchsform und können eine Höhe und Breite von 20 bis 30 Zoll erreichen.

Calathea lebende Klapperschlange in 6-Zoll-Topf

Um dieses wunderschöne Exemplar zu Ihrer Gebetspflanzensammlung hinzuzufügen, finden Sie Calathea-Klapperschlange, die Sie in Hirt's Gardens in einem 6-Zoll-Topf kaufen können über Walmart.

Erfahren Sie mehr über den Anbau von Klapperschlangenpflanzen in unserem speziellen Anbau-Leitfaden. ((Kommt bald!)

10. Lietzei

Während die meisten in dieser Zusammenfassung enthaltenen Exemplare sehr symmetrische Muster auf dem Laub aufweisen, ist "Fusion White" ganz anders und sieht aus, als wäre es von der Hand eines Impressionisten gemalt worden.

Jedes ovale Blatt hat ein einzigartiges Marmormuster in Weiß mit mehreren Grüntönen und lila Unterteilen.

"Fusion White" ist eine patentierte Sorte und wie die anderen Goeppertias auf dieser Liste wurde "Fusion White" neu klassifiziert.

Es wird jedoch immer noch allgemein als Calathea lietzei "Fusion White" oder einfach "Fusion White" Calathea bezeichnet.

Lebende Pflanze "Fusion White" in 4 "Topf

Diese kultivierte Sorte, die auch als "White Fusion" bekannt ist, hat einen halb aufrechten, kompakten Wuchs und wird sechs bis acht Zoll groß mit einer Verbreitung von acht bis 12 Zoll.

"Fusion White" ist in einem 4-Zoll-Topf erhältlich von Wekiva Foliage über Amazon.

11. Louisae

"Maui Queen" ist eine kultivierte Sorte von Goeppertia louisae, einer Art, die auch unter dem Synonym Calathea louisae bekannt ist.

Die spitzen, ovalen grünen Blätter dieser Sorte weisen ein cremiges Federmuster entlang der Mittelrippe auf und haben violette Unterseiten.

"Maui Queen" hat eine aufrechte Wuchsform und erreicht eine Höhe von 18-24 Zoll mit einer Breite von 12-18 Zoll.

Stellen Sie sicher, dass Sie "Maui Queen" in neutralem bis leicht saurem Boden aufbewahren.

12. Makoyana

Goeppertia makoyana ist eine Art aus Ostbrasilien, die auch als "Pfauenpflanze" bezeichnet wird. Es scheint, dass irgendwo jemand sein Laub gefunden hat wie die auffälligen Federn eines Pfaus, und der Name ist geblieben.

Diese Art hat ovale, glänzende Blätter, die wie von einem Handwerker entworfene aussehen - die Knospen sind cremig mit mittelgrünen Blatträndern und dunkleren grünen Flecken, die von der Mittelader ausgehen.

Sein anderer gebräuchlicher Name - den ich persönlich viel überzeugender finde - ist "Kathedralenfenster".

Dieser lebendige Spitzname ist von der halbtransparenten Erscheinung der Blätter inspiriert. Wenn Sie auf die Unterseite des Laubes schauen, scheint das Licht durch die Blätter und zeigt das gleiche Muster auf der Unterseite der Blätter, jedoch in lila statt grün.

Vor der großen Neuklassifizierung von Calathea im Jahr 2012 war diese Art als C. makoyana bekannt und wird von Anbietern häufig noch als solche beschrieben.

Die Kathedralenfenster weisen eine Gewohnheit auf, die eher vertikal als verbreitert ist und bis zu zwei Fuß hoch und etwa einen Fuß breit werden kann.

1993 gewann diese Art den Garden Merit Award der Royal Horticultural Society in der Kategorie Zierpflanzen.

Kathedrale Windows Live Plant in 6-Zoll-Töpfen

Wenn Sie das Licht bewundern möchten, das durch die Fenster der Kathedrale in Ihrem eigenen Haus scheint, finden Sie C. makoyana in einer 6-Zoll-Vase von American Plant Exchange über Amazon.

Erfahren Sie mehr über den Anbau der Pfauenpflanze zu Hause in unserem speziellen Anbau-Leitfaden. ((Kommt bald!)

13. Orbifolia

Goeppertia orbifolia hat breite, runde Blätter, die kühn in Silber und hell bis dunkelgrün gestreift sind, mit hellgrünen Unterteilen.

Diese wunderschöne Art, die in Ostbrasilien beheimatet ist, wurde zuvor als Calathea orbifolia klassifiziert.

Als eines der größten Exemplare auf dieser Liste kann G. orbifolia eine Höhe von drei Fuß mit einer Breite von drei Fuß erreichen.

Diese Art eignet sich gut für leicht saure bis leicht alkalische Böden.

Lebende Pflanze von Goeppertia orbifolia

Sie können G. orbifolia für Ihren Genuss zu Hause kaufen aus dem Gelände.

14. Verziert

Goeppertia ornata oder "Nadelstreifenpflanze", wie sie auch genannt wird, hat dunkelgrüne, elliptische, spitze Blätter mit dünnen rosa-weißen Streifen, die hastig, aber künstlerisch mit einem dünnen Pinsel eines Malers aufgetragen worden zu sein scheinen.

Die Nadelstreifenpflanze ist auch als Calathea ornata und G. ornata majestica bekannt. Es ist im Südosten Kolumbiens und im Südwesten Venezuelas beheimatet.

Die Nadelstreifenpflanze hat eine aufrechte Haltung. Es kann eine Höhe von zwei oder drei Fuß mit einer Breite von zwei oder drei Fuß erreichen.

Beachten Sie beim Umtopfen, dass G. ornata leicht sauren bis leicht alkalischen Boden verträgt.

Weitere Informationen zum Anbau der Nadelstreifen-Gebetspflanze finden Sie in unserem Anbau-Leitfaden. ((Kommt bald!)

"Beauty Star" ist eine kultivierte Sorte von G. ornata mit spitzen, elliptischen hellgrünen Blättern mit dunkleren Rändern, dunkelgrünen Zentren und dünnen "bemalten" cremefarbenen Streifen auf den Blättern.

Im Vergleich zur Pflanze der Art unterscheidet sich "Beauty Star" dadurch, dass es hinter seinen cremigen rosa Streifen hellgrüne Flecken aufweist.

Suchen Sie aufgrund der Neuklassifizierung der Art nach diesem Exemplar als "Beauty Star" -Kalathea, wenn Sie Probleme haben, es zu erkennen.

G. geschmückt mit "Beauty Star". Foto von Kristina Hicks-Hamblin.

Mit einer aufrechten Angewohnheit kann "Beauty Star" bei gleicher Breite eine Höhe zwischen 12 und 18 Zoll erreichen.

Wie die Art kann diese Sorte leicht saure bis leicht alkalische Böden verarbeiten.

Live Calathea "Beauty Star" in 4-Zoll-Topf

Sie finden "Beauty Star" zum Kauf in einer 4-Zoll-Vase von Hirt's Gardens über Walmart.

15. Roseopicta

Der Artname für G. roseopicta bedeutet "gemalte Rose", aber diese Beschreibung sowie der gebräuchliche Name dieses tropischen Exemplars "Rose gemalte Calathea" werden nicht wirklich allem gerecht, was mit dem Motiv auf der Rose vor sich geht sein Laub.

Neben einem federleichten cremefarbenen oder rosa Umriss auf dem ovalen Blatt gibt es breite, dunkel- und hellgrüne Streifen, eine hellrosa Mittelrippe und breite smaragdgrüne Ränder. Und wenn neue Blätter entstehen, erscheinen ihre violetten Unterseiten.

Diese Art stammt aus Brasilien, Kolumbien, Ecuador und Peru und ist auch als Calathea roseopicta und C. illustrus bekannt.

G. roseopicta wird 12 bis 18 Zoll groß und ist einen Fuß breit.

Diese wunderschöne Art wurde 2002 mit dem Garden Merit Award der Royal Horticultural Society ausgezeichnet.

Gebetspflanze gemalt mit lebenden Rosen G. Roseopicta in 4-Zoll-Topf

Wenn Sie eine rosa bemalte Gebetspflanze für sich selbst kaufen möchten, finden Sie eine von Hirt's Garden Store in einem 4-Zoll-Topf. über Amazon erhältlich.

"Dottie" ist eine kultivierte Sorte von G. roseopicta mit dunkelgrünen ovalen Blättern, die fast schwarz erscheinen, mit dünnen, federleichten Umrissen aus rosa Blättern und rosa Rippen und Unterseiten von rot bis dunkelviolett.

Da sich der Name der Art geändert hat, hat sich auch der Name dieser Sorte geändert. Es wird immer noch oft als pink lackierte Calathea "Dottie" und Calathea roseopicta "Dottie" bezeichnet.

"Dottie" erreicht eine Höhe von 12 bis 18 Zoll mit einer Breite von 12 bis 18 Zoll.

Lebende Pflanze Goeppertia roseopicta "Dottie"

Sie finden den "Dottie" in pink und schwarz auf Terrain käuflich zu erwerben.

Eine andere kultivierte Sorte von G. roseopicta, "Rosy", hat große, abgerundete Blätter mit schwarzgrünen Rändern, die ein silbrig-lila bis hell fuchsiafarbenes Interieur mit einer rosa Unterseite umgeben.

Diese Sorte wird auch als C. roseopicta "Rosy" und Calathea als rosa "Rosy" bezeichnet.

Diese kultivierte Sorte kann ein bis zwei Fuß hoch werden und eine Breite von ein bis zwei Fuß haben.

Lebende "rosige" Pflanze in 6 "Topf

Sind Sie bereit, Ihr Zuhause mit einer "rosigen" Pflanze aufzuhellen?

Sie finden es in einem 4-Zoll-Topf von California Tropicals über Amazon.

16. Rufibarba

Bei Goeppertia rufibarba mit langen, federförmigen Blättern dreht sich alles um Textur.

G. rufibarba hat extrem wellige dunkelgrüne Blätter, die mit winzigen Haaren bedeckt sind, die ihnen ein weiches, flockiges Gefühl verleihen - daher die beiden gebräuchlichen Namen dieser Art, "gefiederte Calathea" und "samtige Calathea".

Aufgrund der Namensänderung der zuvor genannten Gattung wird diese im Nordosten Brasiliens beheimatete Art auch Calathea rufibarba genannt.

Diese Gebetspflanze hat eine aufrechte Wuchsform, wird bis zu drei Fuß hoch und 18 bis 20 Zoll breit. Die Blüten sind auffällig hellgelb.

Die Calathea mit pelzigen Federn wurde 2012 mit dem Garden Merit Award der Royal Horticultural Society in der Kategorie Zierpflanzen ausgezeichnet.

Calathea lebende Pflanze mit haarigen Federn in 4-Zoll-Topf

Die haarige Feder Calathea kommt in einem 4-Zoll-Topf von California Tropicals über Amazon.

17. Veitchiana

"Flamestar", eine kultivierte Sorte von Goeppertia veitchiana, scheint einen ganzen Dschungel direkt im Laub zu enthalten.

Die großen Blätter dieser ovalen Sorte zeigen gelbe Reflexe und verschiedene Grüntöne innerhalb eines gefiederten Umrisses und breiter grüner Ränder. Das gleiche Muster ist auf der Unterseite der Blätter aufgedruckt, wobei jedoch lila grün ersetzt.

Diese Sorte ist auch als Calathea veitchiana "Flamestar" oder einfach als "Flamestar" Calathea bekannt. Unter den Elementen auf dieser Liste kann sich diese Sorte als schwieriger zu finden erweisen.

"Flamestar" hat eine aufrechte Wuchsform und kann bis zu 24 Zoll groß werden.

Eine andere kultivierte Sorte von G. veitchiana, "Medallion", hat große, abgerundete Blätter mit einem Federmuster.

Entlang der Mittelrippe befindet sich eine hellgrüne Flamme, die von einem dunkleren Grün umgeben ist, und dann ist ein cremiger, federartiger Umriss von breiten hellgrünen Blatträndern umgeben. Die Unterseite der Blätter ist lila oder braun gefärbt.

Diese kühn gemusterte Sorte wird oft als rosafarbene Calathea oder Calathea roseopicta beschrieben und verkauft, ist aber tatsächlich eine andere Art als die oben beschriebene G. roseopicta.

Es gibt jedoch eine Familienähnlichkeit und es ist leicht zu erkennen, warum diese beiden oft verwechselt werden.

Dem "Medaillon" fehlen jedoch G. roseopicta-Streifen, und der gefiederte Teil seines Motivs ist mutiger und markanter.

Lebende Pflanze "Medaillon" in 4 "Topf

Diese Gebetspflanze wird bis zu einer Höhe von 12-24 Zoll mit einer ähnlichen Verbreitung wachsen.

Sie finden "Medaillon" zum Kauf in einer 4-Zoll-Vase von Hirt's Gardens über Walmart.

18. Warszewiczii

Diese wunderschöne Art, Goeppertia warszewiczii, wird aufgrund ihrer großen, samtigen Blätter mit dem gebräuchlichen Namen "Dschungelsamt" bezeichnet.

Dschungelsamtlaub hat eine eiförmige Form, die sich zu einer Spitze verjüngt. Die Blätter sind dunkelgrün mit einem smaragdgrünen Schimmer entlang der Mittelrippe und der burgunderfarbenen Unterseite.

G. warszewiczii. Foto von Dezidor, Wikimedia Commons, über CC BY 3.0.

Früher als Calathea klassifiziert, wird diese in Mittelamerika beheimatete Art immer noch oft als Calathea warszewiczii, C. warscewiczii (buchstabiert "c") oder einfach "Jungle Velvet Calathea" bezeichnet.

Im Gegensatz zu den meisten Mitgliedern der Pfeilwurzelfamilie, die üblicherweise als Zimmerpflanzen gezüchtet werden, hat der Dschungelsamt große, auffällige Blüten, wenn er blüht. Diese Blüten wechseln von creme zu gelb und dann zu pink.

Dschungelsamt ist eine der größten Gebetspflanzen und wächst aufrecht und erreicht eine Höhe von 40 Zoll und eine Breite von 40 Zoll.

19. Zebrina

Goeppertia zebrina hat große elliptisch geformte Blätter, die sich an einer Spitze verjüngen und hellgrün sind, mit breiten dunkelgrünen Streifen, die an den Blatträndern gegabelt sind. Die Unterseite des Laubes ist grün.

G. zebrina ist aufgrund seiner Streifen als "Zebrapflanze" bekannt und stammt aus Brasilien. Diese Art wurde zuvor als Calathea zebrina klassifiziert und wird immer noch allgemein als "Zebra Calathea" bezeichnet.

Das Calathea-Zebra hat eine brunnenartige Form und wächst bis zu einer Höhe von zwei bis drei Fuß mit einer Breite von zwei bis drei Fuß.

Diese Art wurde 1993 mit dem Garden Merit Award der Royal Horticultural Society in der Kategorie Zierpflanzen ausgezeichnet.

Lebende Zebrapflanze in 6-Zoll-Topf

Sie finden G. zebrina zum Verkauf in einem 6-Zoll-Topf von California Tropical über Amazon.

Erfahren Sie mehr über die Kultivierung dieses gestreiften Exemplars in unserem Artikel über die Kultivierung des Calathea-Zebras. ((Kommt bald!)


Wie hält man die Zebra Calathea?

Calathea zebronasi wächst als Zimmerpflanze. Es braucht einen hellen Ort , aber ohne direktes Sonnenlicht und profitiert von einem schwachen Licht.

Genießen Sie die Wärme, die ideale Temperatur für das Wachstum Im Sommer sind es 19-25 ° C und im Winter 13-21 ° C. . Tatsächlich widersteht es bis zu -2 ° C und kann kurzen Frösten standhalten, aber dann verliert es sein Laub und beginnt im Frühjahr erneut.

Das Calatea Zebra braucht vor allem einer Atmosphäre, die ausreichend feucht ist, um schön zu bleiben, weil zu trockene Luft dazu führt, dass die Ränder der Blätter braun werden. Um diese Atmosphäre zu schaffen, kann es daher zwei- oder dreimal pro Woche mit Regenwasser besprüht werden, mitten in einer Umgebung mit verschiedenen grünen Pflanzen, die ein weniger trockenes Mikroklima erzeugen, in einem Badezimmer installiert oder in eine Tonschale gestellt werden Bälle. und Wasser.

Die Bewässerung ist auch etwas kompliziert: Die Wurzeln müssen immer leicht feucht bleiben, dürfen aber niemals mit Wasser getränkt werden. Die Calatea zebrinaest Es wird in feuchten und entwässernden Böden aufbewahrt, zum Beispiel: 13 Dünger, 13 Torf und 13 Perlit oder Gartenbausand. Am Boden des tiefen Topfes verbessern 3 bis 4 cm Tonkugeln die Drainage weiter. Bewässerung Mit frischem (Regen-) Wasser hält es den Boden dauerhaft feucht, aber nicht übermäßig. Dies bedeutet 2 oder 3 Bewässerungen pro Woche von Mai bis September und einmal alle 7-10 Tage im Winter, wenn die Substratoberfläche zwischen dem Gießen austrocknen muss. Quando le sue foglie sono arrotolate, la zebra calatea ha urgente bisogno di acqua.

Questo terreno piuttosto povero è compensato da un fertilizzante liquido per piante verdi , diluito il doppio rispetto alle istruzioni per l’uso, ogni quindici giorni da maggio a settembre.


Quale pianta si adatta meglio alla tua personalità?

Penso che tutti a un certo punto della vita abbiano fatto un test della personalità o cercato l'aiuto nell'astrologia per capire un po' meglio se stessi. Non si tratta solo di sapere cosa ci piace o cosa ci motiva, perché queste sono cose che possono cambiare nel corso degli anni, ma di capire chi siamo a un livello molto più profondo, la nostra vera essenza. Conoscere noi stessi ci dà informazioni preziose per orientare la nostra vita, anche per scegliere la pianta perfetta. Che tu ci creda o no, c'è una pianta ideale per tutti e il tuo tipo di personalità può aiutarti a trovarla.

Personalità vs Piante

Scegliere una pianta è quasi come scegliere un animale domestico. Le piante sono esseri viventi che dipendono da te per ottenere ciò di cui hanno bisogno per vivere, quindi è importante capire che dovresti adottare quelle che si adattano al tuo stile di vita. Infatti, quando le persone dicono che non sono brave a prendersi cura delle piante e che muoiono tutte, nella stragrande maggioranza dei casi ciò che accade è che hanno scelto una pianta che non è compatibile con la loro personalità e il loro modo di organizzare la vita e il tempo.

Essere onesto con te stesso, capire come lavori, cosa ti piace e cosa sei disposto a fare è essenziale per trovare una pianta che ti soddisfi perfettamente. Conoscere la tua personalità può aiutare a semplificare questo compito, dandoti gli indizi di cui hai bisogno per sapere com'è il tuo approccio all'esperienza della vita e come potresti curare una pianta. Per esempio, se hai una personalità vivace, che ama il rischio e che è sempre in movimento e non sai mai a che ora tornerai a casa o se andrai all'avventura per una settimana, non ti conviene una pianta ad alta manutenzione come una Fittonia che richiede frequenti innaffiature e cure ma una succulenta come la Sansevieria sarebbe perfetta per te.

Il primo passo è quindi fare un test della personalità. Può essere il test delle 16 personalità (che è molto accurato e divertente) o il test Big Five per conoscere un po' più a fondo te stesso e imparare quali tratti sono dominanti nel tuo modo di agire. Fatto questo, puoi leggere la nostra lista e andare a cercare la tua pianta perfetta.

Le piante adatte alla tua personalità

La personalità comprende molte caratteristiche che ti rendono una persona unica. Il modo in cui agisci, le cose che ti muovono a livello emotivo, il modo in cui ragioni di fronte a una situazione, sono tutte parte della tua personalità e sono modellate dall'interazione che hai durante la tua vita con fattori biologici e ambientali. Una persona può avere diversi tratti, che insieme formano la personalità.

Per questo è normale sentire che ci si identifica con diversi aspetti, anche quando possono sembrare contraddittori. Per esempio, si può essere introversi ma con un temperamento molto allegro. Detto questo, se senti che la tua personalità comprende due o più tratti, non bloccarti perché puoi avere tutte quelle piante se vuoi. Per facilitare il processo abbiamo creato due categorie: tratti di personalità e stile di vita, per aiutarti a scegliere quella più adatta a te.

Secondo i tratti della personalità

Estroverso e allegro

Le persone con questo tipo di personalità sono molto curiose, amano le sfide e le nuove esperienze, e amano essere originali. Se sei un estroverso non ti identificherai con una pianta noiosa e semplice, vorrai qualcosa che rifletta la tua personalità frizzante e divertente. Alcune delle piante che faranno al caso tuo sono:

- Ctenanthe Burle Marxii: È un tipo di Maranta che ha disegni molto curiosi sulle sue foglie. Può diventare molto rigogliosa e ha colori incredibili.

- Monstera deliciosa: la monstera non è una pianta esotica, ma ha una personalità espansiva, è rigogliosa e si espande rapidamente. È perfetta per gli estroversi, per le sue dimensioni e la sua forma sorprendente.

- Bromelie: tutte le piante che appartengono alla famiglia delle bromelie sono fantastiche, con fiori che durano a lungo, hanno una bassa manutenzione e hanno foglie sorprendenti.

Molto socievole

Sono persone che ricaricano le loro batterie condividendo con gli altri. Amano lavorare in gruppo e condividere le loro esperienze, sono bravissimi a creare connessioni con gli altri e a creare legami in un batter d'occhio. Sono individui straordinari, del tipo che escono per comprare qualcosa e finiscono con 5 nuovi amici e che sono capaci di far sentire gli altri a proprio agio. Per loro le piante più compatibili sono:

- Nastrini: Conosciuta anche come pianta ragno, la magia di questa pianta è che non solo è resistente e molto facile da curare, ma ogni tanto produce prole, mini-copie di se stessa che fa scaturire con uno stelo. Puoi ritagliare queste piccole piante e regalarle ai tuoi amici.

- Pianta delle monete cinesi: la pilea peperomioides è chiamata anche la pianta dell'amicizia, perché produce piccoli germogli che puoi regalare ai tuoi amici e conoscenti. La tradizione dice anche che questa pianta dovrebbe essere regalata per attirare l'energia della prosperità e dell'abbondanza.

- Begonia Maculata: La prima cosa che colpisce di questa varietà di begonia sono i puntini sulle sue foglie. Preferisce stare in casa, lontano dalla luce diretta del sole ma dove ha abbastanza luce. Ama essere circondata da altre piante ed è molto facile da riprodurre per talea, quindi potrai regalarla a tutti i tuoi amici.

Introverso

Gli introversi sono quegli individui che preferiscono i piccoli gruppi e hanno bisogno di tempo da soli per ricaricare le loro batterie. Un introverso si sente fuori posto nelle attività affollate e preferisce avere il tempo di coltivare il suo mondo interiore da solo. Sono persone meravigliose, perché raggiungono un livello profondo e prezioso di introspezione, quindi possono dare i migliori consigli. Per queste persone le piante più appropriate sono:

- Giglio della Pace: queste piante fioriscono tutto l'anno e hanno anche proprietà purificanti. Hanno un fiore minimalista e bello che si distingue timidamente dalle foglie verde intenso. Si adatta a qualsiasi ambiente, anche con poca luce. Simboleggia la pace, la fiducia e la purezza, quindi è un regalo ideale per coloro che stanno attraversando un momento difficile o un grande cambiamento nella loro vita.

- Gemma di Zanzibar: Le zamioculcas sono piante magnifiche, che non hanno praticamente bisogno di cure. Preferiscono stare in casa, non richiedono annaffiature frequenti e se le lasci sole e a loro agio, ti ricompenseranno con delle belle foglie lucide e molto verdi che sembrano le ali di un uccello.

- Cactus: I cactus sono un tipo di succulente che godono della loro solitudine. A differenza di altre piante che preferiscono stare in un gruppo per mantenere l'umidità, un cactus è abbastanza bello e interessante da abbellire uno spazio da solo. Molto bello, non invasivo, a crescita lenta e molto facile da curare.

Timido

Una persona timida tende ad essere riservata, ha standard più elevati per fidarsi di qualcuno e può trovare più difficile interagire in situazioni sociali, soprattutto quando si tratta di prendere l'iniziativa perché ha alti livelli di ansia. Preferiscono essere poco appariscenti, evitano di essere al centro dell'attenzione, e molti possono essere introversi. Le persone timide hanno solo bisogno di un po' più di tempo per sentirsi sicure e pronte a rivelare la ricchezza del loro mondo interiore. Le piante che meglio si adattano a loro sono:

- Calathea Triostar: questa pianta splendidamente colorata diventerà la protagonista della tua decorazione, soprattutto perché ha l'abitudine di raccogliere le sue foglie di notte e di estenderle in tutto il loro splendore quando c'è abbastanza luce, proprio come una persona timida si permette di brillare quando si sente sicura.

- Violette africane: Le violette africane sono piante che fioriscono quasi tutto l'anno e anche se hanno una dimensione e una struttura abbastanza discreta, ti sorprendono i colori e l'incredibile bellezza dei loro fiori aromatici.

- Edera: Ciò che spicca di più dell'edera è la bella forma delle sue foglie, ma anche il modo in cui cresce quasi senza che ce ne accorgiamo, trasformandosi in una bella cascata verde. Questa bellezza è molto facile da curare e si adatta molto bene a diversi ambienti.

Altruista

L'individuo con questo tratto di personalità ama prendersi cura degli altri. È colui che si preoccupa sempre del benessere del suo gruppo di amici, che è sempre lì per aiutare e offrire sostegno a chiunque ne abbia bisogno. Gli altruisti sono felici quando possono sostenere efficacemente chi ne ha bisogno. Le piante giuste per queste persone sono quelle che hanno bisogno di un po' più di attenzione:

- Orchidea Rosa: Queste piante amano la luce, l'umidità e tutta l'attenzione possibile. Vaporizza le sue foglie al mattino, senza inzupparle, e cerca di riprodurre le condizioni del suo habitat naturale affinché ti sorprenda con i suoi incredibili fiori.

- Calathea Roseopicta: innamorati della forma delle sue foglie e stupisciti della sua abitudine di sollevare le foglie quando cala il giorno. Questa pianta ama l'umidità, la luce indiretta e preferisce non essere spostata troppo.

- Aloe Vera: Anche se questa pianta è molto facile da curare, ha meravigliose proprietà curative. I cristalli che vengono estratti dall'interno delle sue foglie sono ottimi per i problemi della pelle, dello stomaco e anche per trattare l'anemia. È perfetta per coloro che vogliono sempre aiutare gli altri.

Ansioso

Ci sono persone la cui risposta naturale a vari stimoli è l'ansia. È inevitabile per loro pensare più e più volte alle possibili conseguenze, elaborare i diversi scenari e mentre sono pronti per tutti i possibili esiti, il peso emotivo dell'ansia non è facile. Per queste persone, il giardinaggio può essere un ottimo alleato, soprattutto se si coltivano queste piante:

- Lavanda: l'odore di questa pianta è sufficiente per alleviare i sintomi dell'ansia. Puoi metterla nella tua stanza per migliorare il tuo umore e contribuire a fare dolci sogni. Man mano che cresce, puoi usare i suoi ramoscelli per farti dei bagni, fare degli infusi deliziosi e profumare i tuoi cassetti.

- Felce Blu Star: Migliora i livelli di umidità negli spazi, ma questa bella felce può anche aiutare con l'ansia, soprattutto perché è facile da curare e cresce così bene.

Perfezionista

Tutti conosciamo qualcuno il cui obiettivo nella vita è fare tutto nel miglior modo possibile. È quella persona che vuole sempre dare di più, che non ha paura di competere con gli altri e che fa del suo meglio perché gli piace vincere e il suo obiettivo è l'eccellenza. Hanno bisogno di piante con standard elevati, che siano in grado di adattarsi a questa personalità che vuole sempre il meglio.

- Sansevieria: queste piante non solo hanno linee pulite e minimaliste, ma sono anche quasi immortali. Sono in grado di adattarsi a qualsiasi condizione ambientale per crescere e riprodursi con successo. Ha sempre successo, niente può sconfiggerla.

- Uccello del Paradiso: Questa pianta è resistente, accattivante, elegante e, se la curi bene, ti ricompenserà con bellissimi fiori che ti toglieranno il fiato e ti metteranno al centro dell'attenzione.

- Calathea Lancifolia: Le calathee sono note per essere piante più o meno esigenti, ma quando si riesce a capire le loro esigenze diventano gli elementi decorativi più gloriosi che si possano trovare. Ha foglie vistose, motivi interessanti e colori accattivanti.

Secondo il tuo stile di vita

Il distratto

Tutto ti sfugge, forse hai un modo diverso di elaborare le informazioni o sei troppo occupato. Non importa, perché potrai coltivare le piante che più ti si addicono. Nel caso in cui tu abbia dei dubbi, cercate il trio di immortali nel nostro catalogo.

- Succulente: meravigliose, immagazzinano l'acqua nelle loro foglie e richiedono annaffiature molto sporadiche. Inoltre, non hanno bisogno di trapianti, potature o concimazioni frequenti. Sono perfette per te.

- Sansevieria: Questa pianta stilizzata è immortale. Richiede poche annaffiature e attenzioni, non si preoccupa di dove la metti e preferisce anche essere lasciata un po' in pace.

- Pothos: Il potos resiste anche a quasi tutti i tipi di illuminazione, preferisce che ci si dimentichi di annaffiarlo e riesce a sopravvivere con molto poco. Ha bellissimi colori e cresce molto grande, quindi si può riprodurre facilmente.

Il minimalista

Se sei il tipo di persona che preferisce evitare l'accumulo di oggetti che producono rumore visivo, che preferisce linee sobrie e curate, allora hai bisogno di piante che non rompano l'armonia visiva dei tuoi spazi come queste:

- Cactus e succulente: I cactus possono avere una struttura colonnare, linee molto definite e forme geometriche che andranno benissimo con il tuo arredamento minimalista. Richiedono poco spazio e hanno un aspetto magnifico.

- Dracena Lemon: Conosciuta come dragon silver, è una pianta africana caratterizzata dai suoi lunghi steli, coronati da un gruppo di belle foglie. Purifica l'aria e si dice che migliori la concentrazione.

- Orchidea Rosa: Anche se richiede un po' più di cura, amerai il contrasto tra le foglie basse e i lunghi steli da cui spuntano i bei fiori. Se sei un po' più responsabile con le piante, questa sarà la tua preferita.

L'amante degli animali

Questa persona sa che il suo animale domestico fa parte della famiglia e non ha paura di fare i cambiamenti necessari per garantire la salute del suo amico peloso, a tal punto da prescindere dalle piante. Ci sono molte piante d'appartamento che sono tossiche, ma queste sono molto sicure e potrai tenerle anche se il tuo cucciolo o gatto decide di mordicchiarle un po':

- Palma Kentia: perfetta per decorare salotti e altri spazi dove si ha bisogno di verde e un tocco tropicale. La palma Kentia è facile da curare, è bella e completamente sicura per il tuo animale domestico.

- Felce di Boston: preferita da coloro che vogliono aumentare i livelli di umidità in casa, purifica anche l'ambiente. Inoltre regola l'elettricità statica ambientale.

- Olivo: tipico dei climi mediterranei, si può tenere in vaso all'interno o all'esterno. Ama la luce indiretta ed è molto facile da curare.

Il viaggiatore

Se sei il tipo di persona che torna a casa per disfare e preparare nuove valigie, che non ha nemmeno il tempo di fare la spesa perché vive in costante movimento e che viaggia molto sia per lavoro che per piacere, non per questo devi rinunciare ad avere piante naturali in casa se scegli quelle giuste:

- Cactus e succulente: le piante grasse sono bellissime, ci sono letteralmente migliaia di varietà e si possono lasciare per molto tempo senza annaffiare. A seconda di dove vivi, puoi innaffiare ogni 3 o 4 settimane. Se ci aggiungi un sistema di auto-irrigazione, sarai in grado di lasciarle sole a casa per un lungo periodo di tempo.

- Pothos: I potos resistono molto bene alla siccità, anzi la preferiscono. Puoi innaffiarli ogni 1 o 2 settimane, purché non stiano in pieno sole. Queste piante sono quasi immortali, quindi sicuramente le ritroverai vive al ritorno dai tuoi viaggi.

- Tradescantia: Questa pianta è conosciuta come "erba miseria" perché si sviluppa ovunque e sopravvive ad ogni avversità. È molto facile da curare, cresce molto bene, non richiede molte annaffiature o fertilizzanti. Scende a cascata con un portamento ricadente che aggiungerà molto colore ai tuoi spazi.


Come crescere Maranta leuconeura ?

Maranta leuconeur richiede un terreno leggermente acido, contenente humus e drenante: ad esempio, una miscela di terreno di erica al 50% con il 50% di terriccio decomposto. Apprezza l’esposizione alla luce del sole, senza luce diretta del sole. La temperatura ottimale per la crescita è compresa tra 15 e 25 °C.

L’irrigazione e l’umidità sono due fattori importanti per ottenere un fogliame bello e rigoglioso. La radice a freccia ama sempre la terra fresca se le foglie si arricciano, significa che l’irrigazione è urgente. L’irrigazione è abbondante, con acqua fresca (non calcarea), da aprile a settembre da 2 a 3 volte alla settimana, e circa una volta alla settimana o ogni 10 giorni in inverno. La pianta non deve mai essere immersa in una pozzanghera. Durante la crescita, a maranta piace il fertilizzante per piante verdi due volte al mese.

Un’atmosfera troppo secca, soprattutto con il riscaldamento in inverno, danneggia i bordi delle foglie, che si seccano. Pertanto Maranta leuconeura viene spruzzata con acqua dolce più volte alla settimana. Può anche essere collocato su un letto di ghiaia umida o circondato da altre piante verdi.

Cosa succede se la maranta perde i suoi colori e diventa di cattivo gusto? È perché c’è troppa luce. Mettetelo più lontano dalle finestre e aspettate qualche settimana.

Questo substrato permanentemente umido si consuma rapidamente. È preferibile reimpiantare la radice di freccia ogni 1 o 2 anni.


Video: Ctenanthe burle-marxii Houseplant Care 122 of 365