Eisenkraut

Eisenkraut

Eisenkraut stammt aus Südamerika. In Gebieten, in denen die Winter durch ihre Härte gekennzeichnet sind, wird dieses mehrjährige Kraut einjährig angebaut. Gleichzeitig lieben Blumenzüchter diese Pflanze sehr und sind bereit, sie jährlich aus Samen zu züchten, um die schönen Blumen im Sommer zu bewundern. Um diese Blume wachsen zu lassen, müssen Sie jedoch wissen, wann und wie Sie sie auf Setzlinge pflanzen oder auf offenem Boden säen können.

Optimale Zeit für die Aussaat von Eisenkraut

Nachdem die Eisenkraut gereift ist, dauert es 8 Wochen, bis sie wächst und sich entwickelt, und dann beginnt sie zu blühen. Damit die Blüte früher beginnt, empfehlen erfahrene Floristen, diese Pflanze in Sämlingen zu züchten.

Die Aussaat von Sämlingen erfolgt in den letzten Märztagen. Eisenkraut muss erst in den letzten Frühlingswochen in offenen Boden gepflanzt werden. Zu Beginn der Sommerperiode beginnen solche Pflanzen bereits zu blühen.

Sie können auch direkt in offenes Gelände säen. Und das am besten Ende April. Tatsache ist, dass diese Pflanze nicht frostbeständig ist und eine Temperatur von weniger als minus 3 Grad für sie zerstörerisch ist.

Verbena Pflanzen und Pflege / Verbena wächst aus Samen

Merkmale des Pflanzens und Wachsens

Saatgutvorbereitung für die Aussaat

Die Samen verschiedener Pflanzen können sich erheblich voneinander unterscheiden. Deshalb ist es in einem Fall notwendig, sie vor dem Pflanzen vorzubereiten, und in einem anderen Fall sind solche Ereignisse nicht erforderlich. Daher ist es notwendig, sich auf die Aussaat der Samen vorzubereiten, die eine ausreichend dicke Haut haben. Sie sind sehr einfach zubereitet. Die Samen werden auf einem feuchten hygroskopischen Tuch ausgelegt. Dann wird alles eingewickelt und in einen Polyethylenbeutel gelegt. Danach werden die Samen in den Kühlschrank gestellt (im unteren Regal). Sie müssen dort 5 Tage bleiben. Mit diesem Verfahren können Sie den Prozentsatz der Keimung erhöhen und das Auftreten der ersten Triebe beschleunigen.

Was soll man wählen: durch Setzlinge wachsen oder auf offenem Boden säen?

Es sei daran erinnert, dass einige Hybridsorten Samen haben, die sehr schlecht keimen (Keimrate von etwa 30 Prozent). Experten empfehlen daher, Eisenkraut durch Sämlinge zu züchten. Und diese Methode wird auch dazu beitragen, die Blütezeit dieser wunderbaren Pflanzen näher zu bringen. Wenn Sie sich jedoch nicht mit Setzlingen anlegen möchten oder einfach keine Zeit dafür haben, ist es durchaus möglich, Samen auf offenem Boden zu säen. Aber die Samen sollten dicker gesät werden, da nicht alle sprießen. Wenn die Pflanzen erwachsen sind, können sie bei Bedarf gepflanzt werden.

Sämlingspflege

Wie oben erwähnt, wird empfohlen, an den letzten Märztagen zu säen. Dies geschieht wie folgt:

  1. Füllen Sie die Schachtel mit Humusboden oder Sand und verteilen Sie die vorbereiteten Samen auf der Oberfläche.
  2. Oben müssen Sie eine dünne Schicht Humus oder Sand gießen.
  3. Gießen Sie und bedecken Sie die Box oben mit Folie oder transparentem Glas.
  4. Damit Samen keimen können, benötigen sie eine Temperatur von 18 bis 20 Grad. Vergessen Sie nicht, den Boden systematisch zu lüften und den Schutz für eine Weile zu entfernen.
  5. Die ersten Triebe erscheinen in der Regel erst nach 3 Wochen. Nach dem Erscheinen der Sämlinge sollte die Lufttemperatur leicht gesenkt werden.
  6. Die Bewässerung erfolgt nach dem Austrocknen des Mutterbodens. Es wird empfohlen, mit einem Spray zu gießen.
  7. Wenn Eisenkraut 4 echte Blätter hat, muss sie in separate Töpfe oder Tassen getaucht werden.
  8. Nach einem halben Monat nach dem Umpflanzen müssen junge Pflanzen mit Mineraldünger gefüttert werden.
  9. Um die Verzweigung zu erhöhen, muss die Oberseite der Pflanze über 5-6 Blätter abgeschnitten werden.

Geeignetes Grundstück zum Pflanzen

Ein gut beleuchteter Ort mit lehmigem Boden, der mit Nährstoffen gesättigt ist, eignet sich für den Anbau von Eisenkraut. Wenn der Boden lehmig und stark und schwer ist, kann er durch Zugabe von Sand verbessert werden.

Umpflanzen

Machen Sie ein Loch und legen Sie eine Drainageschicht auf den Boden. Der Abstand zwischen dem Busch kompakter Sorten sollte etwa 20 Zentimeter und zwischen den kriechenden Sorten etwa 30 Zentimeter betragen.

Pflegefunktionen

Damit Eisenkraut Sie lange Zeit mit seiner Blüte erfreuen kann, müssen Sie die folgenden Pflegeregeln einhalten:

  1. Eisenkraut ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, aber es sollte bedacht werden, dass sie stehendes Wasser im Boden nicht gut verträgt. Ab der Mitte des Sommers muss die Pflanze jedes Mal weniger bewässert werden.
  2. Einsam wachsende Büsche sollten regelmäßig gejätet werden. Pflanzen, die von einer Gruppe gepflanzt werden und wachsen, lassen kein Unkraut wachsen.
  3. Der Boden muss systematisch gelockert werden, um die Luftdurchlässigkeit zu erhöhen. Denken Sie daran, immer die Kruste zu entfernen, die nach dem Gießen der Pflanze entsteht.
  4. Um den Boden nicht zu jäten und zu lockern, können Sie auf das Mulchen zurückgreifen. Daher sollte die Bodenoberfläche mit Laubmulch bedeckt werden.
  5. Während der Saison sollten 3 Düngemittel mit komplexen Mineraldüngern und 1 mit organischen Düngemitteln durchgeführt werden.
  6. Um die Blüte deutlich zu verlängern, müssen verblassende Blütenstände unverzüglich abgeschnitten werden. Tatsache ist, dass sie das Eisenkraut erheblich schwächen. In diesem Fall blüht die Pflanze bis zum ersten Herbstfrost.

Jetzt wissen Sie, wie Sie unglaublich spektakuläre und langblühende Eisenkraut in Ihrer Nähe anbauen können. Es ist nicht so schwer, sich um sie zu kümmern, aber sie wird sich noch lange an ihren leuchtenden Blumen erfreuen.

Wie man Eisenkraut aus Samen züchtet.


Wann und wie man Eisenkraut sät, um 2021 Sämlinge aus Samen zu züchten

Eisenkraut ist eine unprätentiöse Blütenpflanze, die in weiten Teilen Amerikas, Asiens und Europas in freier Wildbahn gedeiht. In warmen Klimazonen wachsen mehrjährige Arten in freier Wildbahn und in Gärten. In der gemäßigten Zone und im Norden werden einjährige Sorten, die in Sämlingen angebaut werden, immer häufiger.

Die Zubereitung von Eisenkraut-Setzlingen ist selbst für einen unerfahrenen Gärtner einfach. Damit es in dieser Angelegenheit überhaupt keine Fragen gibt, haben wir einen Artikel vorbereitet, der auf den Erfahrungen der besten Hausgärtner basiert.

  1. Wie wird die Aussaatzeit bestimmt?
  2. So bereiten Sie Pflanzmaterial für die Aussaat vor
  3. Wann sind Eisenkraut-Setzlinge nach dem Mondkalender 2021 zu säen?
  4. Je nach Monat günstige Tage für die Aussaat von Eisenkraut im Jahr 2021
  5. Schlechte Tage
  6. Wann sollte je nach Region gepflanzt werden?
  7. Schritt für Schritt Pflanzensamen pflanzen
  8. Wie pflegt man Eisenkraut-Setzlinge, was sind die Tricks?
  9. Eisenkraut Samen sind gekeimt, was als nächstes zu tun?
  10. Wie man Eisenkraut-Setzlinge füttert
  11. Regeln für die Eisenkrautauswahl
  12. Ist es möglich, Samen sofort auf offenem Boden zu säen?
  13. Wann Setzlinge im Freien pflanzen?
  14. Interessante Fakten
  15. Häufig gestellte Fragen
  16. Welchen Boden kann man für den Anbau von Sämlingen kaufen?
  17. Wie können die Samen für weiteres Wachstum angeregt werden?
  18. Warum keimen die Samen nicht?
  19. Warum sind Samen eingeweicht?
  20. Wie verhärtet man Eisenkraut-Setzlinge?
  21. Was tun, wenn die Eisenkrautkeimlinge nicht wachsen?
  22. Ausgabe

Warum ist die Samenvermehrung der beste Weg?

Eine erfolgreiche Vermehrung einer Blume mit Samen ist nur möglich, wenn die Samen von guter Qualität sind. Dann ist eine fast 100% ige Keimung garantiert.

Auf dem russischen Markt gibt es mehrere Marken von hochwertigem Saatgut:

  • Aelita
  • Gavrish
  • SeDec
  • Suche
  • Russischer Gemüsegarten.

Wenn die Pflanze auf offenem Boden gepflanzt wird, vermehrt sie sich durch Selbstsaat.

Nach der Blüte hat die Eisenkraut Samen, die im nächsten Jahr sorgfältig gesammelt und gepflanzt werden können. In diesem Fall dauert die Keimung der Blüten bis zu 5 Jahre.


Eisenkraut in den Boden pflanzen

Die angebauten Pflanzen werden Mitte Mai oder Anfang Juni auf offenem Boden gepflanzt. Es ist wichtig, dass die Eisenkraut nachts nicht vom Frost getroffen wird und tagsüber viel Sonne scheint. Beim Pflanzen sollte der Abstand zwischen den Löchern mindestens 25 Zentimeter betragen. Sämlinge werden in vorbereiteten Gruben gepflanzt, mit Erde bestreut und zusätzlich gestampft.

Vor dem Pflanzen von Pflanzen muss der Boden richtig vorbereitet werden, dafür wird er gedüngt. Sie machen es so: Wir nehmen 250 Gramm Asche, einen halben Eimer Humus, 50 Gramm Nitrophosphat und mischen. Diese Menge Dünger kann einen Quadratmeter Pflanzung füttern.

Wie man Eisenkraut aus Samen züchtet: wann man pflanzt, wie man es pflegt: es ist eigentlich sehr einfach. Die Blume ist ziemlich unprätentiös, sollte aber rechtzeitig gewässert, gelockert und gefüttert werden. Eisenkraut wird selten krank. Wenn die Pflanzen in kleinen Haufen gepflanzt werden, ist es viel einfacher, sie zu pflegen, da sie das Unkraut selbst herausdrücken.

Ich teile mit Ihnen einige kleine Tricks von Gärtnern und Gärtnern))


Forum: Bewertungen, Ratschläge von Gärtnern

Gärtner schätzten die dekorativen Eigenschaften und die Unprätentiösität der Amerikanerin sehr. Für Anfänger wird empfohlen, Hybriden und die Buenos Aires-Arten zu züchten, die sich durch ihren hervorragenden Duft auszeichnen. Für eine bequeme Kultivierung auf dem Balkon sollte es in hellfarbigen Behältern gepflanzt und das Substrat mit dem Hydrogel gemischt werden. Solche Maßnahmen schützen vor schnellem Austrocknen des Bodens und Überhitzung der Wurzeln.

Um den Schichtungsprozess den natürlichen Bedingungen näher zu bringen, können Sie im Winter Samen in Kisten säen und sie Frost aussetzen. Die Expositionszeit beträgt 2-4 Wochen. Viele Sommerbewohner behaupten, dass diese Methode die Keimung signifikant erhöht.


Schau das Video: Vorsichtig: Das Argentinische Eisenkraut Verbena bonariensis!