Mammillaria vetula subsp. gracilis

Mammillaria vetula subsp. gracilis

Sukkulenten

Mammillaria vetula subsp. gracilis 'Arizona Schneekappe'

Mammillaria vetula subsp. gracilis 'Arizona Snowcap' ist ein wunderschöner kleiner Kaktus mit zylindrischen Stielen, die fast vollständig mit…


Mammillaria vetula subsp. Gracilis - Garten

  • Llifle nach Hause
  • Kakteen
  • Inhalt
    • Monstruos
    • Mit Haube
    • Bunt
    • Albinos
    • Chimären
    • Kurze Stacheln & ohne Rückgrat
    • Caudiciforms
    • Epiphyten
    • Winterharte Sukkulenten
    • Bäume
    • Stauden
  • Einen Beitrag leisten
    • Sende deine Fotos
    • Spenden

Herkunft und Lebensraum: Ostmexiko (Hidalgo und Queretaro.)

  • Mammillaria vetula subs. gracilis (Pfeiff.) D. R. Hunt
    • Cactus gracilis Kuntze
    • Escobariopsis gracilis (Pfeiff.) Doweld
    • Krainzia gracilis (Pfeiff.) Doweld
    • Mammillaria gracilis Pfeiff.

Beschreibung: Der Fingerhutkaktus, Mammillaria vetula subsp. gracilis (Mammillaria gracilis) ist ein kleiner Kaktus mit etwas schlankem, zylindrischem, hellgrünem Körper, der sich frei sammelt und verzweigt, aber die Versätze leicht ablösen. Die Offsets können leicht abgeschlagen werden, daher muss die Pflanze vorsichtig behandelt werden. Diese Offsets wurzeln jedoch schnell, wenn sie auf den Boden gestellt werden. Die Tuberkel sind rundlich und werden jeweils von steifen weißen Stacheln gespitzt, die wie ein Stern ausstrahlen und die Pflanze spitzenbedeckt aussehen lassen. Es gibt einen oder mehrere längere dunkelbraune Mittelstacheln. Cremeweiße, glockenförmige Blüten erscheinen im Frühling oder im Spätsommer-Herbst. Schließlich bildet dieser Kaktus große, abgerundete Klumpen. Typischerweise subsp. gracilis hat nur 11-16 Radiale, oft fehlen zentrale Stacheln und die Blüten sind weniger als 12 mm lang.
Stängel: Hauptstiele zylikndrisch bis 13 cm lang und 3 cm breit, hellgrün, Versätze zahlreich, aber schwächer gebunden als in subsp. Vetula.
Tuberkel: Hauptstammtuberkel bis 6 mm, fest bis leicht schlaff, stumpf rundlich, ohne Latex, Achselhöhlen nackt.
Zentrale Stacheln: Keine oder 1-2 (manchmal 2 bis 5 an reifen Stielen), gerade, borstenartig weiß bis dunkelbraun, bis 10-12 mm lang.
Radiale Stacheln: Nur 11-16 (-17), kreideweiß, dünn, gerade, nadelartig, 3-8 mm lang.
Blumen: Cremiger Lebenslauf, bis zu 12 mm lang.
Blütezeit: Frühling und auch im Spätsommer-Herbst.
Früchte: Rot.
Saat. Schwarz

Unterarten, Sorten, Formen und Sorten von Pflanzen der Mammillaria vetula-Gruppe

  • Mammillaria vetula Mart. :: (Subsp. Vetula) hat 1-2 zentrale Stacheln, mindestens 25 Radiale und Blüten bis 15 mm oder mehr lang. Verbreitung: Hidalgo, Guanajuato und Queretaro in hohen Lagen.
  • Mammillaria vetula subs. gracilis"href = '/ Encyclopedia / CACTI / Family / Cactaceae / 9166 / Mammillaria_vetula_subs._gracilis'> Mammillaria vetula subs. gracilis (Pfeiff.) D. R. Hunt: Oft fehlen die zentralen Stacheln, sie haben nur 11-16 Radiale und die Blüten sind nur 12 mm lang. Verbreitung: Hidalgo und Queretaro.
  • Mammillaria vetula subs. gracilis Lebenslauf. Arizona Snowcap "href = '/ Encyclopedia / CACTI / Family / Cactaceae / 14770 / Mammillaria_vetula_subs._gracilis_cv._Arizona_Snowcap'> Mammillaria vetula subs. gracilis cv. Arizona Schneekappe : Sehr hübsche Mutation mit kürzeren, dickeren, weißen Stacheln. Es gleicht sich großzügig von den Seiten und dem oberen Teil der Pflanze aus, was ihm ein Schneeball-Aussehen verleiht.
  • Mammillaria vetula subs. gracilis Lebenslauf. Klon A "href = '/ Encyclopedia / CACTI / Family / Cactaceae / 14769 / Mammillaria_vetula_subs._gracilis_cv._Clone_A'> Mammillaria vetula subs. gracilis cv. Klon A. : Ähnlich wie "Arizona Snowcap", jedoch mit farbigen Stacheln und leuchtend rosa Blüten.


Mammillaria vetula subs. gracilis Foto von: Raffa C. Garcia
Mammillaria vetula subs. gracilis Foto von: Carolina González
Mammillaria vetula subs. gracilis Foto von: Carolina González

Senden Sie ein Foto dieser Pflanze.

Die Galerie enthält jetzt Tausende von Bildern, es ist jedoch möglich, noch mehr zu tun. Wir suchen natürlich nach Fotos von Arten, die noch nicht in der Galerie gezeigt werden, aber nicht nur das, wir suchen auch nach besseren Bildern als den bereits vorhandenen. Weiterlesen.

Anbau und Vermehrung: Leicht Mammillaria gracilis bildet viele Versätze von den Seiten und von oben. Es eignet sich am besten für mineralische Böden. Eine gute Drainage ist unerlässlich. In den Sommermonaten sparsam gießen und im Winter trocken halten. Es ist eine langsam wachsende Pflanze und wenn sie einmal etabliert ist, wird sie jahrelang in ihrer Position und mit ihrem Boden zufrieden sein. Extrem winterhart, verträgt volle Sonne, lange Trockenperioden und leichten Frost (-4 ° C). Es kann auch in mäßigem Schatten wachsen, und eine Pflanze, die im Schatten gewachsen ist, sollte langsam ausgehärtet werden, bevor sie in die volle Sonne gestellt wird, da die Pflanze stark versengt wird, wenn sie zu plötzlich vom Schatten in die Sonne bewegt wird.
Vermehrung: Es wird ausschließlich durch Schneiden im Frühjahr oder Sommer vermehrt.


Mammillaria 'Pulchella'

Familie: Cactaceae (kak-TAY-see-ee) (Info)
Gattung: Mammillaria (mam-mil-AR-ee-uh) (Info)
Spezies: vetula subsp. gracilis
Sorte: Pulchella
Synonym:Mammillaria gracilis var. Pulchella

Kategorie:

Wasserbedarf:

Trockenheitstolerant geeignet für Xeriscaping

Durchschnittlicher Wasserbedarf Wasser überschwemmt regelmäßig nicht

Sonnenaussetzung:

Laub:

Laubfarbe:

Höhe:

Abstand:

Widerstandsfähigkeit:

USDA Zone 9a: bis -6,6 ° C (20 ° F)

USDA Zone 9b: bis -3,8 ° C (25 ° F)

USDA Zone 10a: bis -1,1 ° C (30 ° F)

USDA Zone 10b: bis 1,7 ° C (35 ° F)

USDA Zone 11: über 4,5 ° C (40 ° F)

Wo man wachsen kann:

Kann einjährig angebaut werden

Achtung:

Die Pflanze hat Stacheln oder scharfe Kanten. Seien Sie beim Umgang äußerst vorsichtig

Blütenfarbe:

Blütenmerkmale:

Blütengröße:

Blütezeit:

Andere Details:

PH-Anforderungen des Bodens:

Patentinformation:

Vermehrungsmethoden:

Lassen Sie die Schnittfläche vor dem Pflanzen schwielig werden

Aus Samen direkt nach dem letzten Frost säen

Samen sammeln:

Lassen Sie makellose Früchte saubere und trockene Samen reifen

Makellose Früchte müssen vor der Ernte sauberer und trockener Samen deutlich überreif sein

Bei ordnungsgemäßer Reinigung kann das Saatgut erfolgreich gelagert werden

Anmerkungen der Gärtner:

Am 17. Februar 2005 schrieb Xenomorf aus Phoenix, AZ (Zone 9b):

Diese Pflanze sammelt sich frei und bildet flache Hügel. Blumen Blumen sind zitronengelb.
Die Sorte 'fragilis' hat hellere gelb / weiße Blüten und die Stängelsegmente lösen sich leicht, wodurch sie zerbrechlich wird.
Die Sorte 'Pulchella' der Sorte '' fragilis 'hat längere weiße Stacheln und gelbe Blüten mit rot-orangefarbenen Kehlen und gelben Staubbeuteln.


Mammillaria-Arten, Fingerhutkaktus

Familie: Cactaceae (kak-TAY-see-ee) (Info)
Gattung: Mammillaria (mam-mil-AR-ee-uh) (Info)
Spezies: vetula subsp. gracilis
Synonym:Mammillaria gracilis
Synonym:Mammillaria gracilis subsp. fragilis

Kategorie:

Wasserbedarf:

Trockenheitstolerant geeignet für Xeriscaping

Durchschnittlicher Wasserbedarf Wasser überschwemmt regelmäßig nicht

Sonnenaussetzung:

Laub:

Laubfarbe:

Höhe:

Abstand:

Widerstandsfähigkeit:

USDA Zone 9a: bis -6,6 ° C (20 ° F)

USDA Zone 9b: bis -3,8 ° C (25 ° F)

USDA Zone 10a: bis -1,1 ° C (30 ° F)

USDA Zone 10b: bis 1,7 ° C (35 ° F)

USDA Zone 11: über 4,5 ° C (40 ° F)

Wo man wachsen kann:

Kann einjährig angebaut werden

Achtung:

Die Pflanze hat Stacheln oder scharfe Kanten. Seien Sie beim Umgang äußerst vorsichtig

Blütenfarbe:

Blütenmerkmale:

Blütengröße:

Blütezeit:

Andere Details:

PH-Anforderungen des Bodens:

Patentinformation:

Vermehrungsmethoden:

Lassen Sie die Schnittfläche vor dem Pflanzen schwielig werden

Aus Samen direkt nach dem letzten Frost säen

Samen sammeln:

Lassen Sie makellose Früchte saubere und trockene Samen reifen

Makellose Früchte müssen vor der Ernte sauberer und trockener Samen deutlich überreif sein

Bei ordnungsgemäßer Reinigung kann das Saatgut erfolgreich gelagert werden

Regional

Diese Pflanze soll in folgenden Regionen im Freien wachsen:

Anmerkungen der Gärtner:

Am 16. August 2009 schrieb drecenra aus Orting, WA (Zone 8a):

Ich habe festgestellt, dass dies ein leicht zu züchtender Kaktus ist. Es wird manchmal auseinander fallen, aber die Stücke können einfach in neuen Pflanzen verwurzelt werden. Ich habe festgestellt, dass es im Winter blüht, weiß / hellgrüne Blüten. Ich genieße es, es anzubauen.

Am 21. Februar 2005 schrieb Palmbob aus Acton, CA (Zone 8b):

Sehr zerbrechlicher Kaktus (zu handhaben). fällt in deinen Händen auseinander (die Saugnäpfe fallen ab). und Wurzeln sind fast unsichtbar, sie sind so klein. Ich denke, es ist leicht zu züchten, aber auch leicht zu verrotten.

Jetzt, wo ich ein paar Jahre im Freien gewachsen bin, stellt sich heraus, dass es sich um eine ziemlich einfache und belastbare Mammillaria für den Outdoor-Anbau in Südkalifornien handelt. Meins wurde einmal umgeworfen. Jetzt habe ich ungefähr 8 Kakteen (wie gesagt, es fällt super leicht auseinander). Verträgt viel Wasser im Sommer, das die meisten anderen Mammillarias verrotten kann, und viel Wasser im Winter (Regen), das über alles verrotten kann.

Am 17. Februar 2005 schrieb Xenomorf aus Phoenix, AZ (Zone 9b):

Diese Pflanze sammelt sich frei und bildet flache Hügel. Blumen Blumen sind zitronengelb.
Die Sorte 'fragilis' hat hellere gelb / weiße Blüten und die Stängelsegmente lösen sich leicht, wodurch sie zerbrechlich wird. Vögel, Hunde, Katzen, starke Vibrationen, starke Regentropfen usw. klopfen gegen die Stängelsegmente. [aka Mammillaria gracilis var. fragilis]
Die Sorte 'Pulchella' der Sorte '' fragilis 'hat längere weiße Stacheln und gelbe Blüten mit rot-orangefarbenen Kehlen und gelben Staubbeuteln.

Am 17. Februar 2005 schrieb Xenomorf aus Phoenix, AZ (Zone 9b):

Diese Pflanze sammelt sich frei und bildet flache Hügel. Blumen Blumen sind zitronengelb.
Die Sorte 'fragilis' hat hellere gelb / weiße Blüten und die Stängelsegmente lösen sich leicht, wodurch sie zerbrechlich wird.
Die Sorte 'Pulchella' der Sorte '' fragilis 'hat längere weiße Stacheln und gelbe Blüten mit rot-orangefarbenen Kehlen und gelben Staubbeuteln.


Schau das Video: How to Grow Cactus pups Mammillaria Gracilis Clumps With Update