Wann und wie man Knoblauch vor dem Winter pflanzt

 Wann und wie man Knoblauch vor dem Winter pflanzt

Der Herbst kommt und damit neue Sorgen. Es ist notwendig, die Ernte zu sammeln und zu lagern, Unkraut und Spitzen zu entfernen und dann Beete für zukünftige Ernten zu bauen. Von September bis Oktober wird Knoblauch vor dem Winter gepflanzt. Dies ist eine einfache Sache, hat aber ihre eigenen Tricks.

Zeitpunkt der Winterbepflanzung im Herbst nach Regionen

Das Datum des Knoblauchpflanzens hängt vom Wetter ab und ändert sich sogar innerhalb derselben Region jedes Jahr. Der Herbst ist früh und spät, die Kälte kommt an verschiedenen Tagen und Monaten. Daher gibt es keine genauen Daten für das Pflanzen von Knoblauch für die Region der Schwarzen Erde, die Region Moskau oder den Ural, aber es gibt Anzeichen, anhand derer jeder selbst entscheiden kann, ob es Zeit für ihn ist, Knoblauch zu pflanzen oder nicht.

Knoblauch ist eine kälteresistente Kultur, seine Wurzeln beginnen bei +2 ... +3 ° C zu wachsen, Triebe erscheinen bei +5 ... +10 ° C. Für das Pflanzen von Podzimny ist es notwendig, dass die Zähne Wurzeln schlagen, aber die Feder wird nicht gegeben. Dies bedeutet, dass die Luft- und Bodentemperatur im Bereich von +2 ° C ... +5 ° C stabil sein sollte, nachts sind leichte Fröste möglich - bis zu -1 ° C ... -2 ° C. Überprüfen Sie aus Gründen der Zuverlässigkeit die Wettervorhersage für die nächste Woche. Wenn keine Erwärmung auf +10 ° C und höher zu erwarten ist, fahren Sie mit dem Pflanzen fort.

Nach Regionen können Sie nur grob erkennen, wann es Zeit ist, das Thermometer außerhalb des Fensters zu betrachten.

  • In den Vororten, auf der Mittelspur und in der Region Leningrad fällt also eine günstige Periode auf die zweite Septemberhälfte - Anfang Oktober.
  • im Süden Russlands - im Oktober
  • in Sibirien - im ersten Jahrzehnt von September bis Oktober.

Vor dem Winter können Sie Zwiebeln, Zähne und Einzähne pflanzen. Das Timing und die Technologie sind für alle gleich, der einzige Unterschied besteht in der Tiefe und Dichte der Pflanzung.

Wie man einen Platz und Vorgänger für Knoblauch wählt und wie man ein Gartenbett vorbereitet

Knoblauch liebt sonnige Orte ohne stehenden Regen und Schmelzwasser. Die besten Vorgänger sind Gurken, Frühkohl, Zucchini, Tomaten. Kann nicht nach Zwiebeln und Knoblauch selbst gepflanzt werden.

Sie beginnen zu pflanzen, wenn es draußen schon kühl ist, aber das Gartenbett kann 1-2 Wochen im Voraus gemacht werden, indem ein sonniger und warmer Tag gewählt wird.

  1. Streuen Sie Humus oder Kompost mit einem Eimer pro laufendem Meter über die Oberfläche des zukünftigen Gartenbettes.
  2. Füge doppeltes Superphosphat (40-50 g / m²) hinzu2) und Kaliumsulfat (20-30 g / m2). Um Bio-Knoblauch anzubauen, ersetzen Sie Mineraldünger durch frische Holzasche. Es braucht so viel, um die gesamte Oberfläche des Gartens gleichmäßig zu pudern.
  3. Das Bett ausgraben und formen.
  4. Wenn der Boden trocken ist, gießen Sie ihn mit einer rosa Lösung von Kaliumpermanganat.
  5. Mit Agrofaser oder trockenem Gras abdecken, um den Boden feucht und locker zu halten.

Knoblauchzubereitung und Pflanzen

Teilen Sie die Knoblauchzehen in Nelken. Sie müssen das Hemd nicht abziehen, aber wenn es von selbst wegflog, ist es in Ordnung, Sie können es pflanzen. Wählen Sie zum Pflanzen große Zähne aus, die nicht durch Krankheiten und Schädlinge geschädigt werden. Zur Prophylaxe das Pflanzenmaterial 3-5 Minuten in einer Lösung aus Salz (1 Esslöffel pro 1 Liter Wasser) oder Kupfersulfat (1 Teelöffel pro 1 Liter Wasser) halten, mit sauberem Wasser abspülen und trocknen.

Einzahnig ist ein Sevok, der aus Zwiebeln gewachsen ist. Er wird auch vor dem Winter gepflanzt, um Köpfe zu bekommen

Wie und bis zu welcher Tiefe ein Zahn und eine Zwiebel gepflanzt werden sollen

Pflanzstadien:

  1. Entfernen Sie die Abdeckung vom Gartenbeet und schneiden Sie Rillen für Nelken und einzahnige Zähne mit einer Tiefe von 6 bis 7 cm und 3-4 cm für Zwiebeln. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt 15 bis 25 cm: Je größer das Pflanzmaterial, desto breiter das Zeilenabstand.

    Luftzwiebeln oder Knoblauchknollen sind klein, daher werden sie dicker und flacher gepflanzt

  2. Verteilen Sie die Nelken und einzahnigen Zähne in Schritten von 10 bis 15 cm und die Zwiebeln in 4 bis 5 cm. Es ist unmöglich, in den Boden zu drücken, um den Boden nicht zu beschädigen - die Stelle, an der die Wurzeln wachsen sollten.

    Platzieren Sie die Zähne senkrecht und drücken Sie sie nicht in den Boden

  3. Richten Sie die Rillen aus.
  4. Legen Sie eine dicke Schicht Mulch (7–10 cm) auf Gras, Stroh oder abgefallene Blätter.

Knoblauch braucht bis zum Frühjahr keine Pflege. Auch im Frühjahr müssen Sie den Mulch nicht entfernen. Federn bahnen sich ihren Weg, bevor wir zu den Betten gelangen. Eine Gras- oder Laubschicht dient im Winter nicht nur als Decke, sondern auch den ganzen Sommer über als Nahrung. Es wird allmählich verrotten und sich in Humus verwandeln.

Verwenden Sie einen Mulch, durch den die Knoblauchfedern im Frühjahr leicht hindurchgehen können.

Im Frühjahr können Sie in breiten Knoblauchgängen Radieschen, Dill auf Gemüse oder andere früh reifende und kompakte Pflanzen säen.

Video: Knoblauch vor dem Winter pflanzen

Die Hauptsache beim Pflanzen von Knoblauch vor dem Winter ist, den richtigen Zeitpunkt zu wählen, damit er nicht vorzeitig keimt und nicht ausstirbt. Die Pflanztiefe ist ebenfalls wichtig. Es ist notwendig, eine zuverlässige Schicht aus Erde und Mulch zu schaffen, damit die Zähne und Zwiebeln die Kälte sicher überstehen.


Knoblauch vor dem Winter 2020 pflanzen: wie und wann

Autor: Natalya Kategorie: Gartenpflanzen Veröffentlicht: 01. März 2019 Letzte Überarbeitung: 06. Januar 2021

  • Wann man im Winter 2020 Knoblauch pflanzt
    • September 2020 Jahr "> Knoblauch einpflanzen September 2020 des Jahres
    • Oktober 2020 des Jahres "> Wann man Knoblauch einpflanzt Oktober 2020 des Jahres
    • November 2020 Jahr "> Datum des Pflanzens von Knoblauch vor dem Winter in November 2020 des Jahres
    • Dezember 2020 vor dem Winter "> Knoblauch einpflanzen Dezember 2020 vor dem Winter
    • Wann ist es besser, keinen Knoblauch zu pflanzen?
  • Winter Knoblauch pflanzen
    • Nach welcher Kultur zu pflanzen
    • Vorbereitung für die Landung
    • Knoblauchboden
    • Wie man Knoblauch vor dem Winter pflanzt
    • Pflege nach dem Pflanzen im Herbst
  • Merkmale des Pflanzens von Winterknoblauch
    • Knoblauch vor dem Winter in der Region Moskau pflanzen
    • Winterlandung im Ural
    • Herbstpflanzung von Knoblauch in Sibirien
  • Winter Knoblauchsorten
  • Literatur
  • Kommentare (1)

Knoblauch (lat.Allium sativum) ist ein mehrjähriges Kraut, eine Art der Gattung Zwiebel der Familie Amaryllidaceous Unterfamilie Zwiebeln. Diese Gemüsekultur ist seit sechstausend Jahren bei vielen Menschen auf der Welt beliebt - Knoblauch ist sowohl in der Küche als auch in der Medizin gefragt. Nicht nur die Knoblauchknollen sind essbar, sondern auch die Blätter, Pfeile und Stiele junger Pflanzen. Die Heimat der Pflanze ist Zentralasien, und sie wurde in den Bergregionen Afghanistans, Irans, Pakistans, Usbekistans, Turkmenistans und Tadschikistans in die Kultur eingeführt. Wissenschaftler haben vorgeschlagen, dass Knoblauch aus der langspitzen Zwiebel stammt, die in den Bergschluchten Turkmenistans und im Tien Shan verbreitet ist, und weitere Untersuchungen haben diese Vermutung bestätigt - Knoblauch ist von dieser Zwiebelart genetisch nicht zu unterscheiden, daher mit a Mit einem hohen Maß an Selbstvertrauen können wir sagen, dass Knoblauch eine Art Zwiebel ist.
Es wird sowohl im Frühjahr als auch im Winter angebaut. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie winterliche Knoblauchsorten richtig pflanzen.


Wie und wann man Winterknoblauch mit Nelken pflanzt?

Diese Art von Knoblauch sollte im Oktober in den Boden gepflanzt werden. Wenn Sie sich also den Mondkalender ansehen, dann sind die Daten dort 15., 20., 27. Oktober 2020.

Sie können auch im November pflanzen, dies gilt jedoch für bestimmte Regionen, in denen es warm ist.

Interessant! Wenn Sie sich den Kalender ansehen, sehen Sie solche Informationen für 2020, Sie können an solchen Herbsttagen nicht pflanzen: vom 1. bis 14. Oktober. Für 2020 sollte Winterknoblauch am 18., 23., 29., 30. September oder 15., 20., 27. Oktober gepflanzt werden. Für diejenigen, die keine Zeit hatten und für die warmen Regionen Russlands, können Sie an solchen Tagen im 13., 14., 15., 16., 17., 18. November sowie vom 13. bis 18. Dezember landen.

Im Allgemeinen lohnt es sich zu verstehen, dass die Hauptregel für das Pflanzen von Knoblauch darin besteht, ihn vor dem Eintreffen von kaltem Wetter, Frost, zu pflanzen. Die ungefähre Einschränkung ist, dass sie in 30 bis 45 Tagen kommen werden. Mit anderen Worten, wenn Ihre Außentemperatur zwei Wochen lang +10 +12 beträgt, sollte diese Kultur in den Boden gepflanzt werden, da bald stabiles kaltes Wetter eintreten wird.

Wichtig! Die Pflanzzeiten hängen davon ab, in welcher Region Sie leben. Im Allgemeinen gilt dies für alle Gebiete Russlands nicht früher als Mitte September, sondern nicht später als im ersten Dezemberjahrzehnt.

Denken Sie daran, dass Knoblauch, wenn Sie ihn früh in der Grundierung pflanzen, keimt und dies ein früher Tod ist. Und wenn Sie zu spät pflanzen, wird er keine Wurzeln schlagen und gefrieren, und es wird auch nichts Gutes daraus.

Wichtig! Denken Sie daran, dass Knoblauch dort gepflanzt werden sollte, wo einjähriges Gemüse wie Gurken, Paprika, Auberginen und Zucchini wächst. Pflanzen Sie auf keinen Fall dort, wo Wurzelfrüchte gewachsen sind. Pflanzen Sie deshalb niemals Knoblauch an einem Ort, an dem Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffeln und auch Tomaten gewachsen sind. Dies trägt zum Befall durch Krankheiten wie Nematoden bei.

Es wird empfohlen, den Wohnort des Knoblauchs alle zwei Jahre zu wechseln. Und es gibt auch einige Tricks, Nuancen, die absolut jeder kennen sollte. Ich empfehle dringend, dieses Video anzuschauen, alles ist sehr detailliert darin, aber gleichzeitig wird alles auf kompakte Weise gezeigt und erzählt:

Eine weitere Bemerkung und Bedingung für eine gute Ernte des Knoblauchs ist, dass er in den richtigen Mondphasen gepflanzt wird. Wie üblich sollten bei Vollmond und Neumond keine Gartenarbeiten durchgeführt werden. Und auch auf dem zunehmenden Mond.

Stufen der Knoblauchpflanzung:

1. Bereiten Sie den Boden im Voraus für das Pflanzen vor, gehen Sie mit einem Grubber oder einer normalen Schaufel spazieren. Und außerdem muss man Pflanzenmaterial mitnehmen, ich persönlich verarbeite es nie.

2. Was den Knoblauch betrifft, habe ich eine belarussische Sorte, wie auf diesem Foto gezeigt, sie ist weiß mit einem violetten Farbton.

Wichtig! Je größer das Pflanzmaterial ist, desto größer ist die Ernte. Ha, logisch))).

Verwenden Sie die größten Nelken, aber erneuern Sie den Knoblauch regelmäßig von den Zwiebeln. Es ist vorzuziehen, Ihren eigenen Knoblauch zu verwenden, anstatt ihn in Geschäften oder Supermärkten zu kaufen. Es ist besser, ihn bei Ihrer Großmutter auf dem Markt zu kaufen, wo er zumindest bei Ihnen zu Hause ist.

Brechen Sie den Knoblauch in Schnittlauch und denken Sie daran, dies kurz vor dem Pflanzen zu tun.

Pflanzen Sie genug Knoblauch zum Essen, Ernten und Pflanzen.

3. Beginnen Sie also mit dem Pflanzen. Für diese Aktivität gibt es viele verschiedene Optionen.

Interessant! Sie können verschiedene spezielle Muster usw. verwenden. Auf unserem Markt für Gartenprodukte gibt es viel Know-how.

Ich mache es immer lieber einfach und schnell, ohne Probleme. Wie ich es mache, brauche ich zwei Werkzeuge - einen Rechen und eine Schaufel.

Machen Sie mit Hilfe eines Rechen, oder besser gesagt seines Griffs, ein solches Lineal so, dass es gerade ist. Und mit einer Schaufel Vertiefungen machen, die Schaufel umdrehen und mit einem Griff Löcher in den Boden bohren. Mein Garten ist nicht sehr groß, deshalb pflanze ich in drei Rillen, Sie können nach eigenem Ermessen mehr tun.

Wichtig! Der Abstand zwischen den Löchern beträgt 10-15 cm, machen Sie es mit dem Auge. Und die Tiefe des Pflanzens von Knoblauch beträgt ca. 6-8 cm, Sie können eine Markierung auf dem Griff der Schaufel machen.

Sie können mit einer anderen Option gehen, ein Brett nehmen und der Einfachheit halber Kerben darauf machen, und die Vertiefungen können mit einem gewöhnlichen Stift gemacht werden.

4. Knoblauch in Nelken teilen, auf die Arbeit vorbereiten. Ich hoffe du weißt wo die Spitzen sind und wo die Wurzeln sind. Wer es vergessen hat, sollte sich dieses Bild unbedingt ansehen, denn Sie müssen die Wurzeln in den Boden pflanzen.

5. Legen Sie in unserem Fall eine Knoblauchzehe senkrecht in die von Ihnen hergestellte Rille und drücken Sie sie auf keinen Fall, sondern legen Sie sie vorsichtig hinein und bedecken Sie sie mit Erde. Keine Notwendigkeit zu gießen.

Wichtig! Um zu verhindern, dass die Nelke durch den strömenden Herbstregen verrottet, geben Sie nach dem Einlegen in den Boden 1 Teelöffel Sand in das Loch. Der Sand erledigt die Entwässerungsarbeiten.

Überspringen Sie dann 10-15 cm, bewegen Sie den Stiel und machen Sie drei Vertiefungen, pflanzen Sie den Knoblauch. Und so weiter bis das Bett endet.

Interessant! Für unerfahrene Gärtner können Sie Rillen um den gesamten Umfang machen und dann, um nicht zu verlieren, wo Sie gepflanzt haben und wo nicht, Knoblauch kleben.

6. Wenn alle Nelken gepflanzt sind, mit einem Rechen erneut gut mit Erde bestreuen.

7. Und natürlich kompakt, auch mit Rechen.

Es ist so einfach, schnell und einfach, diesen Job zu erledigen!


Die Betten vorbereiten

Damit der Knoblauch Wurzeln schlägt und die Ernte so reich wie möglich ist, müssen vor der Aussaat Vorarbeiten durchgeführt werden.

Das Land muss vorbereitet sein

Bodenvorbereitung

Bereits Ende des Sommers können Sie mit der Düngung des Bodens beginnen. Dazu lohnt es sich hinzuzufügen:

  • 10 kg Humus
  • 200 g Kreide
  • 500 gzola
  • Kaliumsulfat - 3 Esslöffel
  • Superphosphat - 2 Esslöffel

Diese Menge Dünger wird für jeden Quadratmeter Gemüsebeet benötigt, Dünger wird in einer Tiefe von mindestens 15 cm verlegt.

Bildung des Gartens

Das optimale Bett für Winterknoblauch ist eine Fläche von etwa 100 cm Breite und etwa 30 cm Höhe. Nachdem der Boden ausgegraben wurde, müssen Sie der Erde eine Pause geben, dh den Boden absetzen lassen. Wenn es in dieser Zeit wenig regnet, wird empfohlen, den Boden mehrmals zu bewässern.

Im Winter nicht sofort nach dem Ausgraben der Beete hetzen und Knoblauch pflanzen. Dies wirkt sich negativ auf die Entwicklung der Pflanze aus. Es ist wahrscheinlich, dass die Nelken zu tief sind und die Keimdauer zunimmt, was sich auf die Ertragsindikatoren auswirkt.


So bereiten Sie den Boden für das Pflanzen von Knoblauch vor dem Winter vor

Das Pflanzschema für Winterknoblauch beginnt mit der Auswahl eines Ortes. Dies sollte ein trockener, gut beleuchteter Bereich sein, in dem sich kein Schnee ansammelt.

Nachdem Sie sich für den Ort entschieden haben, müssen Sie düngen und ausgraben. Diese Zwiebelpflanze benötigt Stickstoff, Phosphor und Kalium für ein gutes Wachstum und eine gute Entwicklung. Um den Boden mit den notwendigen Mikroelementen zu versorgen, verwenden wir Düngemittel.

Das Pflanzen von Knoblauch unmittelbar nach dem Düngen und Graben lohnt sich nicht. Der Boden wird locker und nach ein paar Regenfällen setzt er sich ab und zieht tiefere und gepflanzte Nelken. Dies wird sich sicherlich auf den Ertrag auswirken, da der Knoblauch länger braucht, um zur Sonne zu gelangen.

Wir düngen die Betten

Knoblauchbeete werden von August bis September zubereitet. Es ist am besten, den Boden dafür wie folgt zu verbessern:

  • Quadratmeter sandiger Erde braucht einen Eimer Torf, zwei Eimer Lehmboden
  • Für 1 m² Lehmboden benötigen Sie einen Eimer Lehmboden und Sand
  • Auf 1 m² Lehmboden wird ein Eimer Torf und Sand aufgetragen.

Um jede Art von Boden mit Mineralien anzureichern, werden organische Verbindungen verwendet. Pro Quadratmeter werden folgende Substanzen zugesetzt:

  • Holzasche - 2 Esslöffel
  • Kreide - 1 Glas
  • Humus - 10 kg
  • Superphosphat - 1 Esslöffel
  • Kaliumsulfat - 1 Esslöffel.

Wir verteilen das alles gleichmäßig auf der Baustelle, graben eine Schaufel auf dem Bajonett aus und lassen sie eine Weile stehen, damit die Erde nachlässt. Wenn es wenig oder gar keinen Niederschlag gibt, müssen Sie den vorbereiteten Bereich selbst abwerfen.

Erfahrene Gärtner empfehlen, vor dem Pflanzen noch eine Veranstaltung durchzuführen. Es schützt Pflanzen vor Pilzbefall. Ein Antimykotikum wird wie folgt hergestellt:

  • Kupfersulfat - 1 Salzlöffel
  • heißes Wasser - 2 l
  • kaltes Wasser - 1 Eimer.

Vitriol wird in heißem Wasser gelöst und dann mit kaltem Wasser verdünnt. Ein Gartenbett wird mit dieser Zusammensetzung verschüttet, normalerweise reicht es für 2 Quadratmeter. m. Nach dem Eingriff wird der Kamm vor dem Pflanzen des Knoblauchs mit einem Film bedeckt.


Wie man Winterknoblauch im Herbst auf offenem Boden richtig pflanzt

Während der Wachstumsphase sollten folgende Empfehlungen beachtet werden:

  • In dem vorbereiteten Bereich müssen Löcher mit einer Tiefe von bis zu 5 cm gemacht werden (der Einfachheit halber können Sie Reihen machen).
  • Senken Sie die Zähne im Bereich des Wurzelwachstums vorsichtig nach unten. Die Nelke vertiefen und mit Erde bestreuen
  • Der Abstand zwischen den Zähnen muss mindestens 15 cm betragen, sonst sind die Köpfe klein.

Nach dem Pflanzen muss der Standort sorgfältig mit Erde oder mit Agrofaser bedeckt werden. Wenn das Pflanzen von Samen durchgeführt wird, müssen Sie die folgende Abfolge von Aktionen ausführen:

  • Behandle die Samen mit einer leichten Manganlösung
  • Machen Sie im vorbereiteten Bereich kleine Löcher mit einer Tiefe von bis zu 5 cm
  • Pflanzensamen in das Loch. Die Pflanze zwischen den Zwiebeln muss mindestens 10 cm groß sein
  • Mit Erde bestreuen und reichlich mit warmem Wasser gießen.

Wenn die Ernte mit Samen bepflanzt ist, kann sie erst nach 2 Jahren geerntet werden. Im ersten Jahr wird die Ernte vernachlässigbar sein. Reife Zwiebeln sollten nicht ausgegraben, sondern für das nächste Jahr belassen werden.

Rat. Wenn Sie Winterknoblauch in Zwiebeln pflanzen, können Sie die Sorte erhalten.Das Saatgutverfahren wird auch häufig angewendet, wenn eine große Menge Pflanzmaterial erhalten werden muss.


Alternative Methode zum Pflanzen von Winterknoblauch

Es gibt einen anderen, weniger bekannten Ansatz, um einen Garten für Winterknoblauch vorzubereiten.

1. Wir pflanzen Dünger zum Anpflanzen von Knoblauch

Ende August muss das Gartenbett gedüngt werden:

  • Kaliumsulfat (2 Esslöffel pro Quadratmeter)
  • Superphosphat (1 Esslöffel pro Quadratmeter)
  • Holzasche (2 Tassen pro qm)
  • Kreide (1 Glas pro qm)
  • Humus (10 kg pro Quadratmeter).

Alle Düngemittel werden trocken ausgebracht und über die Bodenoberfläche verteilt.

2. Bodenbearbeitung

Danach muss die Erde sorgfältig ausgegraben werden. Für ein schnelles Schrumpfen wird der Boden wieder reichlich bewässert. Bei regnerischem Wetter ist die Bewässerung optional.

3. Wir füllen den Garten

Der erste Schritt besteht darin, Reihen von Erbsen, Hafer und weißem Senf entlang des vorbereiteten Bettes in einem Abstand von 35 bis 45 cm zu säen.

4. Wir kultivieren den Boden vor dem Pflanzen

1-2 Tage vor dem Einpflanzen des Knoblauchs muss ein Top-Dressing hergestellt werden. Dazu wird Harnstoff auf die Betten aufgetragen (10-20 g pro Quadratmeter). Dann wird die Erde großzügig bewässert.

5. Wir pflanzen Winterknoblauch

Anfang Oktober, wenn die Sprossen von Erbsen und Hafer 20 cm oder mehr erreichen, ist es Zeit, Knoblauch zwischen ihre grünen Reihen zu pflanzen.

Diese Methode, Knoblauch im Winter zu pflanzen, ist sehr effektiv. Die Grünen halten den Schnee in den Beeten zurück, wodurch der Knoblauch im Winter mit einem Schneepelzmantel bedeckt wird und im Frühjahr ausreichend Feuchtigkeit erhält.

Unabhängig davon, für welche Technologie Sie sich entscheiden, um Winterknoblauch anzupflanzen und anzubauen, hoffen wir, dass Sie im nächsten Sommer eine gute Ernte erzielen können.


Schau das Video: Aussaat im September und Oktober - Säen und pflanzen im Freiland und Folientunnel