Ranunkel - Klassifikation und Sorten

Ranunkel - Klassifikation und Sorten

Züchte Ranunkeln in Blumenbeeten oder Vasen!

Große, flauschige Blüten an geraden Stielen, eingerahmt von weichem Spitzenlaub mit dünnen, satinierten "leuchtenden" Blütenblättern - eine der besten Kreationen von Natur und Mensch.

Ranunkelblüten haben intensive, lebendige und sicherlich fröhliche Farbtöne, die nur mit den bezaubernden Farben des Regenbogens konkurrieren können, der von den Sonnenstrahlen geboren wird!

Schattierungen von Blütenblättern haben oft eine ungewöhnliche Kombination: schwüles Gold und warmes Terrakotta, "königliches" Purpur und Schneewittchen, blassrosa und purpurrot und andere.

Ranunculus gleichzeitig faszinieren, verzaubern, auffallen und zwingen, sie zu bewundern!


Ein bisschen Geschichte

Die schöne Blume der Ranunkel-Butterblume, die genau zur Familie der Butterblumen gehört, wird von Dichtern geschätzt und gelobt, von Künstlern auf Leinwänden festgehalten, Legenden werden darüber gemacht. Die schönste von ihnen sagt, dass Butterblumen Sterne sind, die von Jesus Christus in Blumen verwandelt und ihrer Mutter als Zeichen von Respekt und Liebe präsentiert wurden.

Aufgrund ihrer leuchtenden Blütenblätter werden diese Blumen in Italien als "goldene Knöpfe" von Wiesen bezeichnet, die im Frühjahr an den Ufern von Flüssen und Seen verstreut sind. Dort öffnen sie ihre einfachen Blüten mit fünf leuchtend gelben Blütenblättern.

Der berühmte antike Wissenschaftler Plinius, der bei einem Vulkanausbruch in Pompeji starb, wählte für sie den Namen Ranunculus, der wörtlich übersetzt aus dem Lateinischen "Frosch" bedeutet. Anscheinend ist dieser Name auf die Tatsache zurückzuführen, dass viele seiner Arten feuchte, sumpfige Gebiete lieben, die von allen bekannten Amphibien bevorzugt werden.

Ranunculus glacialis, der hauptsächlich in den Alpen vorkommt und zum Anpflanzen auf Alpenrutschen verwendet wird, bevorzugt jedoch gut durchlässigen Boden.

Andere Sorten, wie der interessante Ranunculus acris Multiplex mit hohen, leichten und eleganten Stielen und großen gelben Blüten, bevorzugen mäßig feuchten Boden und sonnige Standorte: Er verwandelt sonnige Ränder in eine prächtige Dekoration für Ihren Garten.

Asiatischer Ranunkel bevorzugt trockenes Land, mäßig feucht und überhaupt nicht nass, sumpfig.

Ein bisschen Botanik

Persische Butterblume Flamenco

Der Geburtsort von Ranunkeln ist Kleinasien und Südosteuropa. Sie gehören zur großen Familie der Ranunculaceae und zählen etwa 400 Arten.

Ranunkel ist ein niedriges mehrjähriges Kraut mit einem einfachen oder schwach verzweigten Stamm von 30 bis 50 cm Länge und Knollenwurzeln von 2 bis 2,5 cm Länge, die einer Spinne ähneln.

Die Blätter, die eine tiefgrüne Farbe haben, sind dreigliedrig, durchbrochen, stark kurz weichhaarig. Unter ihnen erheben sich ein- oder mehrfarbige Blütenkrone, die in kleinen Blütenständen gesammelt sind, an starken Stielen. Ihre Blütenblätter haben eine breite Farbpalette: von Schneewittchen bis zu allen Gelbtönen, von Orange bis Rot gibt es sogar Grün diejenigen, wie Blätter. Blütenformen - doppelt und halbgefüllt.

Diese Butterblumen zeichnen sich durch eine sehr frühe Blüte aus. Daher ist es besser, sie in Innenräumen zu züchten oder bei Frühlingsfrösten Schutz zu bieten. In warmen Klimazonen, zum Beispiel auf der Krim oder im Kaukasus, machen sich Ranunkeln auf freiem Feld gut.

Gemäß der Klassifikation werden Ranunkeln unterteilt in:

Ranunculus Serie Picotee (Pink Picotee)

Französischer Ranunkel. Sie wurden im 19. Jahrhundert in Frankreich gezüchtet und zeichnen sich durch ihre einzigartige Schönheit aus. Sie haben doppelte oder halbgefüllte Blüten in Kugelform mit einer großen Anzahl von Blütenblättern und eine breite Palette von Blüten mit einem dunklen Fleck in der Mitte der Blüte . Sie blühen im Sommer.

Türkischer Ranunkel oder afrikanischSie haben eine Form, die einer Pfingstrose ähnelt. Sie sind größer als die französischen. Ihre Blütenform ist doppelt oder halbgefüllt.

Persischer Ranunkel (Ranunculus di Persia) - ihre erstaunlich schönen, doppelten oder halbgefüllten Blüten, die "Turbanen" sehr ähnlich sind, schmücken die hohen Stängel. Sie waren in Holland bereits Ende des 15. Jahrhunderts bekannt. Persische Ranunkeln haben eine sehr breite Farbpalette. Sie zeichnen sich auch durch eine sehr frühe Blüte aus.

Alle modernen ausgezeichneten Ranunkel-Hybriden sind hauptsächlich Asiatischer Ranunkel... Diese Art mit einer Knollenwurzel ist das Ergebnis einer langen und sorgfältigen Arbeit der Züchter, wodurch Blüten mit einer reichen Farbpalette und einer doppelten Blütenkranzform erhalten wurden. Diese Blumen werden auch zum Schneiden verwendet.


Einige Serien moderner Ranunkeln

Ranunkel, Sortenfest

Die Züchtungsarbeiten zur Entwicklung neuer Ranunkelhybriden in Italien begannen in einer der malerischsten Ecken - in Ligurien vor mehr als einem Jahrhundert. Dank der Entwicklung der dortigen Flora-Kultur wird diese Region heute oft als "Reviera der Blumen" bezeichnet.

Hier, im Kindergarten der berühmten Stadt San Remo, züchteten die Züchter eine ungewöhnliche Ranunkelsorte der Festivalny-Serie. Der hohe Stiel der Blume ist mit einem schönen, flauschigen Kranz aus Blütenblättern gekrönt, der zwei unabhängige Schattierungen aufweist - eine Hauptfarbe und ein "Herz" mit grünen Blütenblättern in der Mitte. Ranunkeln dieser Serie wurden aus Samen gezüchtet, Hunderte von Selektionsexperimenten wurden durchgeführt, bevor eine solch atemberaubende Blume erhalten wurde.

Diese Ranunkeln werden nicht nur wegen ihrer Einzigartigkeit, sondern auch wegen des harmonischen Blühens der Blüten während der Hauptblütezeit hoch geschätzt. Rhizome in Pflanzen dieser Serie keimen nicht, daher sollten sie nur als fertige Sämlinge in Töpfen gekauft werden. Haben Sie eine einzigartige Blüte im Frühling!

Die mehrfarbigen Ranunkeln der Pikotee-Serie sind wunderschön. Es könnte nicht anders sein, weil die Natur selbst ihr Schöpfer wurde, da die Felder mit diesen Ranunkeln der Gerichtsbarkeit von Vögeln und Bienen unterliegen, daher eine natürliche Bestäubung auftritt, wodurch Blumen von erstaunlicher Schönheit erhalten wurden, die nicht vorhergesehen werden konnten oder geplant. und noch mehr, um es im Labor zu bekommen.

Und die Anzahl der Farbkombinationen ist endlos. Dies sind wirklich einzigartige Ranunkeln. Ihre Blütenblätter sind in zwei hellen Farben bemalt - ein Farbton in der Mitte des Blütenblatts und helle Bänder am Rand des anderen. Diese Ranunkel-Hybride ist noch keine Massenmarktblume geworden.

Die Flamenco Persian Butterblume ist eine der neuesten Sorten.

Der Name wurde meiner Meinung nach wunderbar gewählt. Eine helle, auffällige Blume mit heißen gelben Blütenblättern und einem roten Rand an den Enden. Sie ähnelt dem Aufstieg der Volants eines Rocks im leidenschaftlichen Flamenco-Tanz oder dem bunten Gefieder fabelhafter Vögel.

Schön sind auch die Ranunkeln der "Merlot" -Serie.

Blumenfelder werden ständig von Züchtern überwacht, die nach neuen Blumen suchen, die spontan auf den Feldern erscheinen.

Ranunculus-Serie Erfolg

Wenn einige Hybriden besonders schön sind, werden sie geerntet, in speziellen Gebieten gepflanzt und für mehrere Jahreszeiten überwacht. Erst wenn die Merkmale wiederholt und konsolidiert werden, werden die besten Exemplare für die Vermehrung und den Verkauf ausgewählt.

Neue Ranunkel-Hybriden der „Elegant“ -Serie haben dünne Kontraststreifen auf zarten, seidigen Blütenblättern. Ihre schönen großen Blüten zeichnen sich durch kräftige, gleichmäßige Töne aus, wie z. B. tiefes Purpur, Purpur, das an königlichen Samt erinnert. Sie zeichnen sich durch frühe Blüte aus.

Dank der sorgfältigen Arbeit der Züchter, der sorgfältigen Auswahl und der genetischen Verbesserung der besten Sorten wurden wunderschöne große Blüten der Success-Serie erhalten. Ranunkeln dieser Serie haben wirklich schöne Schattierungen von Blütenblättern. Sie zeichnen sich durch eine lange Blüte sowohl in Töpfen als auch im Freien aus.

Lesen Sie den nächsten Teil. Wachsender Ranunkel: Pflanzen, Füttern und Gießen

Elena Kulishenko, Italien,
speziell für das Flora Price Magazin


Josephine Lilie Sorte

Die Josephine-Blume macht ihrem Namen alle Ehre - eine zarte rosa-lila Schönheit mit einem anhaltend raffinierten Duft. Die Knospen, die sich im Juli öffnen, erreichen einen Durchmesser von 22 cm. Zarte rosa-lila Blütenblätter werden durch einen kaum wahrnehmbaren zentralen schneeweißen Streifen und einen satten lila Fleck ergänzt. Stängel der Sorte sind stark, wind- und naturbeständig, stark belaubt. Die Sorte eignet sich zur Bildung von gemischten Mischgrenzen, Flower Club-, Einzel- und Gruppenpflanzungen. Sieht gut aus zusammen mit Ringelblumen, Astern, Nelken und Kamille.


Maran Hühnerrasse: Beschreibung, Fotos, Bewertungen

Es gilt als wertvoll, steht der Elite gleich - Maran. Diese Hühnerrasse ist in europäischen Ländern als vielversprechend in der kommerziellen Geflügelzucht bekannt. Es ist berühmt für die rot-terrakottafarbene Farbe der Schale aus praktisch ovalen Eiern, ein spektakuläres Äußeres. Rassestandards - Merkmale und Mängel, eine detaillierte Beschreibung, Zuchtaussichten, Bewertungen von Landwirten, Fotos, die Sie in diesem Artikel finden.


9. Strauchrosen (Sträucher)

Diese Gruppe vereint kräftige Rosenbüsche, die sich durch ein hohes Wachstum, eine reichliche und lange, aber einmalige Blüte und eine gute Beständigkeit gegen widrige Wachstumsbedingungen auszeichnen. Zu dieser Gruppe gehören auch große Wildrosenbüsche und Englisch Austin Rosen - mit gefüllten Blüten, die ein reiches Aroma ausstrahlen.

Sorten und Hybriden: Abraham Darby, Graham Thomas, Mischka, Rhapsodie in Blau, Rokoko, Charles Austin, Hansa Park, Chippendale, Charlotte.

***
Lesen Sie unsere Artikel, wie Sie Rosen verschiedener Gruppen richtig züchten können.


Artenlilien: Klassifizierung

Zum ersten Mal versuchte der amerikanische Züchter Jan de Graaf 1964, Lilien anhand der Herkunft der Pflanzen zu klassifizieren. Es ist dieses Klassifizierungssystem, das noch in Kraft ist. Hybride, die zu einer Gruppe zusammengefasst sind, haben ähnliche Anforderungen an die klimatischen Bedingungen und die Bodenzusammensetzung sowie andere allgemeine Anforderungen an das Wachstum. Die Struktur des Bodens und der unterirdischen Teile von Lilien aller Art ist ähnlich:

  1. Unter zDie Lilienknolle befindet sich auf dem Boden und besteht aus separaten, eng anliegenden Schuppen, die am Boden befestigt sind. Die Farbe der Glühbirnen kann unterschiedlich sein: weiß, creme, pink, lila. Die Zwiebeln sind rund und länglich.
  2. Der Lilienstiel ist einfach, gerade, stark und mit kleinen Blättern bedeckt. In den Achseln der Blätter bilden einige Arten luftige Zwiebeln, die zur vegetativen Vermehrung verwendet werden können. Die Stielhöhe kann für verschiedene Lampentypen zwischen 25 und 250 cm variieren.
  3. Lilienblüten können in ihrer Farbe von weiß bis dunkelviolett variieren. Nicht zu finden in Naturlilien von Blau, Blau und Samtschwarz. Die klassische Form der Blume ist eine Glocke aus röhrenförmiger, turbanförmiger, sternförmiger, trichterförmiger, flacher Form, die aus 6 Blütenblättern besteht. Terry Formen von Lilien haben die gleichen 6 Blütenblätter an der Basis, aber in mehreren Reihen angeordnet.


Spirea: Arten und Sorten

Spirea Weide (Spiraea salicifolia l.) Blüht von Mitte Juni bis September. Blüten von rosa bis weiß, gesammelt in pyramidenförmigen panikförmigen Blütenständen. Höhe 0,2 m.

Spirea scharfzahnig oder Streit(Spiraea x. Arguta) Einer der frühesten (Mai-Juni) und blühend. Und wenn es verblasst, schmückt es den Garten mit zartem durchbrochenem Laub. Höhe - 1,5-2,0 m.

Japanische Spirea "Goldene Prinzessinnen"(Spiraea japonica 'Goldene Prinzessin') Sehr schöne langblühende Spirea mit hellem Laub. Benötigt einen sonnigen Platz, da sich im Schatten die gelbe Farbe der Blätter in grün ändert. Höhe - 0,5-0,6 m.

Spirea Eichenlaub (Spiraea chamaediyfolia L.) Es wurde seit dem 18. Jahrhundert kultiviert. Selbst wenn Pflanzmaterial in unserem Land selten war, war es überall zu finden: vom Pflanzen in Parks und auf Plätzen bis hin zu privaten Vorgärten. Unprätentiös und frostbeständig. Höhe - bis zu 2 m.

Spirea Wangutta (Spiraea x. vanhouttei) Einer der schönsten und blühendsten Geister. Ihre Laubfarbe ist ebenfalls original - graugrün. Und es ist auch der einzige Turm, der kalkhaltige Böden trägt. Die Höhe erreicht 2-2,5 m.

Japanische Spirea 'Albiflora'(Spiraea japonica 'Albiflora') Diese Sorte unterscheidet sich darin, dass sie von Juli bis September mit weißen Blüten blüht, obwohl fast alle sommerblühenden Geister Blüten in Rot- und Rosatönen haben. Niedrig, nur 0,5-0,8 m.

Spirea boomald 'Crispus'(Spiraea x bumalda 'Crispa') Es unterscheidet sich von anderen durch ungewöhnliches Laub, das leicht verdreht und entlang des Randes zerlegt ist, dunkelgrün und burgunderrot, wenn es sich entfaltet. Die Blüten sind auch dunkelviolett und in Blütenständen von Corymbose gesammelt. Höhe - bis zu 0,5 m.


Klassifizierung von Rosen, Auswahl für den Garten. Meine Erfahrungen und Schlussfolgerungen

In diesem Artikel werde ich meine Meinung zu den beliebtesten Rosengruppen abgeben, die in unseren Gärten häufig vorkommen. Grundsätzlich ist dies genau das, was in Geschäften für Gärtner und Märkte in unseren Städten verkauft wird.

Alle Vertreter dieser Gruppen haben meinen Garten besucht, mehrere Sorten oder sogar Dutzende von Sorten. Ich habe meine eigenen Schlussfolgerungen zu jedem von ihnen gezogen und hoffe, dass sie für unerfahrene Rosenzüchter nützlich sind.

Das unprätentiöseste

In diese Kategorie von Rosen habe ich die folgenden Gruppen von Rosen aufgenommen:

  • Miniaturrosen
  • Polyanthus Rosen

Meiner Meinung nach sind dies die zähesten Rosengruppen! Sie ertragen Winter leicht ohne Obdach, denke ich aufgrund ihrer geringen Größe. Sie haben ziemlich dünne und flexible Äste, falls gewünscht, können sie bei Bedarf leicht im Winterschutz entfernt werden. Diese Rosen sind sehr leicht zu wurzeln, fast 100% Stecklinge. Wenn die Zweige einer solchen Rose unter dem Gewicht der Blüten auf den Boden fallen, wurzelt der Zweig leicht. Diese Rosen blühen sehr reichlich und blühen lange!

Da die Büsche solcher Rosen dicht sind, haben sie viele dünne Zweige, kleine Blätter und ein Blumenmeer. Daher ist es besonders schwierig, eine solche Rose während der Saison von abgestorbenen Blättern und Blüten zu reinigen oder sich auf den Winter vorzubereiten wenn Sie ungefähr ein Dutzend solcher Büsche haben.

Diese Rosengruppen sind praktisch geruchlos.

Und meiner Meinung nach kann eine solche Pflanze nicht als vollwertige Rose bezeichnet werden. Rosen dieser Gruppen, damit sie wirklich Eindruck machen, werden am besten entweder einzeln in Behältern oder Töpfen oder auf offenem Boden in Gruppen von mehreren Pflanzen im Vordergrund von Blumenbeeten gepflanzt. Oft werden sie zum Grenzpflanzen verwendet, wiederum mehrere Pflanzen der gleichen Sorte.

Ziemlich unprätentiöse Rosengruppen

Ich habe ihnen folgende Gruppen zugeschrieben:

  • Bodendecker
  • Floribunda
  • Hybride Teerosen
  • Kletterrosen

In meinem Garten zeigten sie fast die gleichen guten Eigenschaften wie Miniaturqualitäten. Sie sind auch unprätentiös, blühen sehr reichlich, leicht Stecklinge, leicht unter Deckung zu biegen, Winter gut.

Aber diese Rosen haben eine größere Gewohnheit, ihre einzelnen Blüten sind sehr schön und oft duftend, bilden üppige Kappen an den Enden der Triebe, die Größe der Blüten ist mittelgroß oder groß, sie sind halbgefüllt, doppelt und einfach wie Moschusrosen (und dies ist jetzt ein modischer Trend unter Rosenzüchtern) und die verschiedensten Farben. Diese Rosen sind pflegeleicht. Ich habe Bodendecker-Rosen, die lange genug leben. Meine Art von "Schneeballett" ist definitiv seit 20 Jahren dort. Das Beschneiden und Abdecken dieser Rosen ist Standard.

Floribunda und Hybrid Tea Gruppen

Ich werde sie nicht einmal teilen. In letzter Zeit sind viele Rosensorten aufgetaucht und tauchen auf, die die Eigenschaften beider Gruppen aufweisen. Es wird angenommen, dass die Hybrid Tea Rose oft ein Knöchel, ein aufrechter Busch mit hohen Stielen (und dies ist die gleiche geschnittene Rose) und eine große einzelne Blume am Ende des Triebs ist. Floribunda hat am Ende der Triebe mehrere Knospen. Derzeit ist es jedoch schwierig, die Sorten dieser Gruppen anhand dieser Merkmale zu unterscheiden. Es gibt reichlich blühende hybride Teerosen und Floribundas, die mit einzelnen Blüten blühen.

Im Allgemeinen werden diese beiden Rosengruppen in Bezug auf die Anzahl der darin enthaltenen Sorten als die größten angesehen. Dies sind die luxuriösesten Rosen!

Diese beiden Rosengruppen haben genau die gleichen Anforderungen an Pflege, Schnitt und Schutz für den Winter. Sie sind ziemlich winterhart, viele Sorten sind leicht Stecklinge, aber wie sich herausstellte, nicht alle.Zum Beispiel habe ich eine Vielzahl von Kendl Light, die seit 15 Jahren lebt, kategorisch nicht durch Stecklinge vermehren will, müssen Sie andere Methoden ausprobieren.

Ich würde den Nachteilen dieser Rosen Folgendes zuschreiben: Da die meisten Sorten dieser Gruppen knöchelzackige und oft hohe Büsche haben, ist es am besten, sie in Gruppen zu pflanzen - eine Sorte von 3-5 Büschen.

Nach meinen Beobachtungen müssen die Rosen dieser Gruppen häufiger aktualisiert werden, entweder von den Stecklingen, um neue Büsche zu züchten, oder durch Pfropfen, oder einfach einen neuen Sämling kaufen. Das Beste ist, dass die Büsche dieser Rosen, sowohl gepfropft als auch verwurzelt, im Alter von 3 bis 5 Jahren überwintern und blühen. Einige Sorten sind bis zu 10 Jahre alt. Mit zunehmendem Alter verwandelt sich die Basis des Busches in einen rauen Hintern oder Stumpf, die Triebe werden schwach und dünn. Die Blüte im Sommer kommt später und es gibt nur wenige Blumen.

Etwas schwieriger zu pflegen als frühere Rosengruppen. Hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass sie gründlich auf den Winter vorbereitet werden müssen. Rosentriebe beginnen lange vor dem Einsetzen des kalten Wetters zu schießen, um sie zu Boden zu biegen, ohne an der Basis zu brechen, und dies erfolgt schrittweise in mehreren Schritten über ein oder zwei Wochen, während das Wetter warm ist und die Triebe sind immer noch flexibel genug.

Leider haben einige Arten von Kletterrosen harte und dicke Triebe. Um zum Beispiel meine Alchemistenrose für den Winter zu legen, musste ich ein gepanzertes Bett auf die Triebe legen und ein paar Baumstämme darauf! Leider habe ich diese Rose aufgrund der mühsamen Pflege aus meinem Garten entfernt.

Meine Favoriten unter den Kletterrosen sind immer noch das Utersen Rosarium für die verrückte, üppige Blüte und der Elf für die riesigen, doppelt zarten Blüten. Beide Sorten haben sehr flexible und nicht zu lange Triebe, mit denen man leicht arbeiten kann.

Kletterrosen haben eine weitere Besonderheit: Oft bilden sich die Knospen nur an den Enden sehr langer Triebe. Um die Bildung zusätzlicher Triebe mit Knospen über die gesamte Länge des Astes zu stimulieren, müssen Sie die Hauptzweige der Rosen einige Zeit in horizontaler Position fixieren. Nachdem die Zweige zweiter Ordnung gebildet sind, können die Hauptäste auf den Träger angehoben werden. Leider reagieren nicht alle Rosensorten auf dieses Verfahren.

Es gibt einige Schwierigkeiten beim Beschneiden von Kletterrosen. Um solche Rosen richtig zu beschneiden, müssen Sie wissen, zu welcher Art von Blüte sie gehören. Einige Sorten blühen nur an den Trieben des letzten Jahres bzw. im Winter. Es ist ratsam, nicht nur alle Zweige dieser Rosen zu erhalten, sondern sie auch nicht versehentlich abzuschneiden. Bei Sorten, die sowohl an den Trieben des letzten Jahres als auch an den Trieben des laufenden Jahres blühen, werden nur alte "verbrauchte" Zweige entfernt. Um besser zu verstehen, wie Sie Ihre Kletterrose pflegen, ist es am besten, Informationen zu finden, die den Namen ihrer Sorte kennen.

Kletterrosen waren für mich schwieriger zu pflegen. Ich würde sie Anfängern und solchen, die nicht genug Zeit für die Pflege von Rosen aufwenden können, nicht empfehlen.

Im Übrigen überwintern Kletterrosen sehr gut, sind eher unprätentiös und sehr gut geschnitten.

Schwer zu pflegende Gruppen von Rosen

Diese Rosengruppen können im Prinzip als eine vorgestellt werden - all dies sind Sträucher. Zu den Parkrosen gehören jedoch mehr Rosen, die aus wilden Hagebutten stammen. Dies schließt auch kanadische Rosen ein. Diese Rosen werden als sehr winterhart beschrieben und benötigen für den Winter keinen Schutz. Leider ist dies nicht der Fall, nach vielen Bewertungen benötigen sie immer noch Schutz. Im Winter frieren alle Äste über der Schneedecke!

Zu den Peelings gehören Strauchrosen europäischer Selektion. Diese Rosen benötigen für den Winter einen obligatorischen Schutz. Einschließlich der beliebten Austinks, Rosen der englischen Auswahl.

Was war für mich die Hauptschwierigkeit bei der Pflege solcher Rosen?

Wenn wir eine Rose häufig kaufen und ihre vom Hersteller oder Verkäufer beschriebenen Eigenschaften kennen, erwarten wir ein bestimmtes Ergebnis. Aber meistens stimmen Erwartungen und Realität und mit einer großen Lücke nicht genau in diesen Rosengruppen überein.

Die angegebene Höhe der Rosen stimmt nicht sehr überein und der vorgeplante Blumengarten muss neu gezeichnet werden. Oft ist keine reichliche Blüte zu erwarten, eine bestimmte Form des Busches. Diese Sorte verhält sich von einem Besitzer anders als von einem anderen. Meistens hängt es von den klimatischen Bedingungen in einem bestimmten Gebiet und der Pflege ab, und diese Rosengruppe stellt hohe Anforderungen an die Pflege, insbesondere an den Schnitt-, Überwinterungs- und Düngemittelbedingungen.

Was kann ich von mir über diese Rosen sagen?

Ich hatte verschiedene Sorten von Austin English Bush Roses und Robusta Park Rose in meinem Garten. Rosenbüsche wurden ziemlich hoch, einige Sorten bis zu 2 Meter. Die Unterseite der Büsche ist sehr dick geworden und die Zweige sind steif. Es ist fast unmöglich, eine solche Rose unter einem Winterschutz zu biegen. Sie müssen sie nur auf die Höhe des Schutzraums zuschneiden. Je niedriger der Schutz, desto besser überwintern die Rosen, aber dann müssen Sie sie sehr tief schneiden. Das Ergebnis eines solchen Schnittes ist, dass es keine reichlich vorhandene, schläfrige Blüte gibt, zu der solche Rosen fähig sind, die Blüten sind größer, aber es gibt nur wenige von ihnen. Viele englische Rosen haben einen Nachteil - in einem regnerischen oder feuchten Sommer beginnen die Knospen von feucht zu verrotten, ohne zu blühen. In einem solchen Sommer kann man es kaum erwarten, zu blühen. Wie wurden sie im Klima von England gezüchtet ?! Es gibt auch Sorten mit einem solchen Nachteil - eine große Blume auf einem dünnen, schwachen Stiel, alle Blüten einer solchen Rose schauen in den Boden, sie sagen, dass dieser Nachteil mit dem Alter beseitigt ist, aber bisher habe ich dies bei mir nicht bemerkt Goldene Feier stieg.

Parkrose Robusta - riesige scharlachrote Blüten von einfacher Form, im Sommer ist der ganze Busch mit diesen Blüten übersät, Passanten achten meistens darauf, von weitem brennt es nur mit einer Flamme!

Aber für mich ist es ein unheimlich dorniger Busch mit sehr harten Ästen. Es ist unmöglich, sich ihr zu nähern! Aus diesem Grund versteckt sie sich nicht, sie ist nicht abgeschnitten und kümmert sich überhaupt nicht darum!

Infolgedessen habe ich in meinem Garten nur die Sprührosen zurückgelassen, die nicht höher als 1 Meter sind, und diejenigen, die von Jahr zu Jahr mit Schutz nur vor Schnee überleben, obwohl sie nicht ihre ganze Schönheit zeigen.


Schau das Video: Ranunkel Pflege Gießen Standort Düngen Blüte vermehren überwintern Ranunculus asiaticus