Wie hält man Pflaumen für den Winter frisch?

Wie hält man Pflaumen für den Winter frisch?

Pflaume ist eine köstliche, aromatische Frucht. Die Ernte wird am Ende des Sommers geerntet. Sie werden eingelagert und hausgemachte Vorbereitungen für den Winter getroffen. Die duftenden, saftigen Früchte sollten sorgfältig behandelt werden, um sie lange haltbar zu machen. Eine unsachgemäße Lagerung führt dazu, dass die empfindlichen Früchte zu verderben beginnen.

Um dies zu vermeiden, sollten bestimmte Regeln befolgt werden, die dazu beitragen, die Ernte für eine lange Zeit zu erhalten. Wie hält man Pflaumen für den Winter frisch? Wird die Pflaume nach dem Zupfen singen? Fragen betreffen viele Gärtner. Lassen Sie es uns genauer herausfinden.

Wie sammle ich die Pflaume richtig?

Bevor die Früchte für den Winter vorbereitet werden, müssen sie ordnungsgemäß vom Baum geerntet werden. Die folgenden Regeln sollten beachtet werden:

  1. Die Ernte sollte nur bei trockenem Wetter erfolgen. Feuchtigkeit bewirkt, dass die Früchte schnell verrotten. Trockenfrüchte sind daher länger haltbar.
  2. Achten Sie auf die Reifung. Die Sammlung erfolgt in mehreren Phasen, da die Reifung schrittweise erfolgt. Zupfen Sie eine reife Pflaume aus den Zweigen und warten Sie nicht, bis sie fällt.
  3. Wenn Sie die Ernte längere Zeit lagern möchten, wird empfohlen, sie mit einer Schere abzuschneiden und sofort in Vorratsbehälter zu legen. Bewahren Sie den Wachsfilm auf, er schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen.
  4. Entfernen Sie die Früchte bei der Ernte vorsichtig. Beginnen Sie mit dem Sammeln an den unteren Extremästen und bewegen Sie sich dann allmählich zu den oberen Ästen in Richtung Stamm. Der Baum hat zerbrechliches Holz, daher sollten Sie die Zweige nicht kippen. Wenn Sie die Ernte transportieren oder lagern möchten, denken Sie daran, dass Sie den Baum nicht in Panik versetzen können, da sonst alle Früchte geschlagen werden. Diese Methode ist nur geeignet, wenn die Früchte sofort gegessen werden.
  5. Die Reifung erfolgt nicht gleichzeitig, daher erfolgt die Sammlung in mehreren Schritten. Reife Früchte eignen sich für den frischen Verzehr, für Marmelade, Marmelade.
  6. Zur Lagerung ohne mechanische Beschädigung.

Können grüne Früchte geerntet werden?

Mal sehen, ob die gepflückte grüne Pflaume reift? Die Ernte erfolgt in mehreren Schritten, aber es kommt vor, dass Sie die gesamte Ernte ernten müssen. Dann müssen Sie die gesamte Ernte ernten. Unreife Pflaumen reifen zu Hause, aber nur bei Raumtemperatur.

Lagern Sie niemals unreife gepflückte Früchte im Kühlschrank, da der Reifungsprozess stoppt. Früchte verlieren mit der Zeit ihren Geschmack.

Reifen die Früchte nach dem Zupfen und wie kann man die Reifung unterstützen?

Geerntete unreife Pflaumen können reifen. Untersuche die Ernte. Wählen Sie gesunde ohne Flecken, Beulen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um einen reifen Zustand zu erreichen:

  1. Halten Sie die Früchte einige Tage aus dem Kühlschrank, bis sie reif sind. Sie können das Erntegut jedoch in eine Papiertüte legen, was den Vorgang beschleunigt. Während der Reifung gibt die Frucht Ethylengas ab. Wenn Sie die Beeren in eine Papiertüte legen, umgeben Sie sie daher mit diesem Gas, was zu einer schnellen Reifung führt.
  2. Lagern Sie unreife Pflaumen nicht im Kühlschrank. Die Reifung hört auf und die Früchte werden geschmacklos.
  3. Wenn es keine Eile zum Reifen gibt, legen Sie die Früchte in eine Schüssel auf den Tisch. Sie werden einen zusätzlichen Tag brauchen, um zu reifen.
  4. Früchte reifen bei Raumtemperatur schneller. Stellen Sie sie nicht in den Kühlschrank, bis sie vollständig reif sind.
  5. Die Früchte sollten nicht zur schnellen Reifung auf die Fensterbank gelegt werden. Die Sonnenstrahlen überhitzen die Beere und sie beginnt zu faulen.
  6. Reife Früchte riechen süß und frisch, sie fühlen sich weich an. Auf ihnen kann ein staubiger Farbton erscheinen, der auf Reife hinweist. Sobald Sie dies bemerken, können sie zur Langzeitlagerung entfernt werden.
  7. Lassen Sie die Früchte nicht überreif werden, da sie sonst Saft absondern, die Haut weich wird und das Fruchtfleisch schwarz wird.

Wie kann man Früchte für den Winter zu Hause behalten?

Die Frische nur geernteter Früchte kann mehrere Tage erhalten bleiben, wenn die Umgebungstemperatur nicht höher als 25 Grad ist. Diese Temperatur ist ideal für unreife Früchte, sie reifen schneller.

Wenn die Pflaumen bei Raumtemperatur gelagert wurden und sich nicht zu verschlechtern begannen, kann ich ihre Laufzeit im Kühlschrank verlängern.

Wie lagere ich frische Pflaumen richtig?

  • Es ist verboten, in Plastiktüten zu lagern, dies führt zu Fäulnis.
  • Bewahren Sie große Früchte am besten in einem Eierkarton im Kühlschrank auf. Diese Aufbewahrungsmethode hilft, den Fötus drei Wochen lang zu konservieren.
  • Für die Lagerung im Kühlschrank muss die Temperatur mindestens 5 Grad betragen. Bei niedrigen Temperaturen verdunkelt sich das Fruchtfleisch, der Geschmack und das Aroma gehen verloren.
  • Trotz der Tatsache, dass Sie die Früchte retten möchten, ist es besser, sie so schnell wie möglich zu essen. Dies liegt an der Tatsache, dass mit der Zeit der Geschmack, das Aussehen, das Aroma und das Fleisch weniger intensiv werden.
  • Sie können die Früchte einfrieren, aber erst müssen Sie den Knochen entfernen.
  • Sie können es auf dem Balkon an einem dunklen Ort in Holzkisten aufbewahren. Die Anzahl der Ebenen in der Box sollte minimal sein.

Sie können die Ernte folgendermaßen speichern:

  1. Pflaumen können bis zu zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  2. Im Keller kann eine Frucht mit einem Stein länger als einen Monat überleben, wenn die Früchte jedoch während der Lagerung regelmäßig überprüft werden.
  3. Getrocknete Pflaumen können mehrere Monate gelagert werden. Der Prozess der Zubereitung der Früchte umfasst mehrere Stufen. Spülen, blanchieren, im Ofen trocknen.
  4. Der Kühlraum kann auf bis zu drei Wochen verlängert werden. Hierfür eignen sich unreife und harte Pflaumensorten. Stellen Sie die Früchte in den Kühlschrank, stehen Sie 15 Stunden bei einer Temperatur von 0 Grad und erhöhen Sie dann die Temperatur auf 5 Grad. Dank dieses Unterschieds verliert die Frucht nicht ihren Geschmack und kann länger halten.
  5. Pflaumen können eingefroren werden... Es ist erwähnenswert, dass Sie nur einmal einfrieren müssen, die Frucht wird dem wiederholten Vorgang nicht standhalten. Wählen Sie reife, duftende, unbeschädigte Früchte zum Einfrieren. Unreife Früchte schmecken beim Auftauen nicht gut. Vor dem Einfrieren der Früchte müssen sie gewaschen und getrocknet werden. Entfernen Sie die Grube, legen Sie die Pflaume auf ein Tablett und frieren Sie ein. Dann legen Sie die gefrorenen Früchte in einen Behälter.
  6. Sie müssen eine Pflaume in einer süßen Form zubereiten. Deshalb machen wir Pflaumenmarmelade, die zum Backen geeignet ist. Sie können es länger als sechs Monate aufbewahren. Zum Kochen benötigen Sie reife Pflaumen, Zucker, Pektin und Zitronensaft. Pflaumen schälen, etwas kochen, durch ein Sieb reiben, Zucker, Pektin und etwas Zitronensaft hinzufügen. Eine halbe Stunde kochen lassen. Die fertige Marmelade in saubere Gläser geben.

Je länger Sie die Pflaume lagern, desto schlechter wird ihr Geschmack, und die Sättigung des Geschmacks und des Aromas der Gartenkultur nimmt ab.

  1. Richtig getrocknete Pflaumen sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Bereiten wir die Pflaumen vor. Es ist besser, Sorten wie "Renklod Karbysheva", "Anna Shpet", "Blue-free", "D'Ente" zu verwenden. Das Trocknen erfolgt auf verschiedene Arten. Zum Trocknen werden elektrische Trockner verwendet, aber in einem normalen Ofen können Sie auch ein Produkt mit einem guten Geschmack erhalten. Einstieg:
  • Wählen Sie die größten Früchte aus, entfernen Sie die Stiele und Samen und waschen Sie sie gut.
  • Die Pflaume muss einige Minuten in einer Backpulverlösung blanchiert werden. Auf der Haut sollten sich kleine Risse bilden, die dazu beitragen, dass die Feuchtigkeit verdunstet.
  • Heizen Sie den Ofen auf eine Temperatur von 50 Grad vor;
  • Wir trocknen auf einem Backblech, das mit Papier bedeckt sein muss. Die getrockneten Pflaumen auf der Oberfläche verteilen.
  • Mindestens fünf Stunden trocknen lassen. Dann lassen Sie sie bei Raumtemperatur abkühlen.
  • Die Früchte immer wieder im Ofen mit einer Temperatur von 70 Grad wenden und weitere fünf Stunden stehen lassen.
  • Lagern Sie getrocknete Früchte an einem belüfteten Ort in Kisten oder Holzkisten.
  1. Viele Menschen mögen keine gefrorenen und getrockneten Früchte, daher gibt es eine Alternative. Bereiten Sie eingelegte Pflaumen für den Winter vor. Lagern Sie das Produkt sechs Monate. Sie benötigen folgende Zutaten: Pflaumen, Wasser 500 ml, 300 Gramm Zucker, Zimt, einen halben Teelöffel, Salz einen Teelöffel, Piment und schwarzen Pfeffer. Pflaumen waschen, in Gläser packen. Bereiten Sie die Marinade aus allen Zutaten zu, fügen Sie nach dem Kochen 100 ml Essig hinzu. Gießen Sie die Früchte mit Marinade und lassen Sie die Gläser 15 Minuten lang sterilisieren.

Pflaumen sind eine fleischige, aromatische und schmackhafte Sommerfrucht sowie ein Lagerhaus für Vitamine und Mikroelemente. Die richtige Ernte beeinträchtigt die Sicherheit der Pflaume. Obst zu Hause zu behalten ist einfach. Wählen Sie einen einfachen Weg, um Obst zu konservieren.


Um ihre Form teilweise zu erhalten, wählen Sie dichte Pflaumen, die immer reif, aber nicht überreif sind. Früchte, die sogar teilweise verfault sind, von Schädlingen verdorben, geknackt und auf andere Weise deformiert wurden, sind nicht geeignet. Ernten Sie auch keine grünen Pflaumen: Sie schmecken nicht gut.

Zu weiche und saftige Früchte werden ebenfalls gefroren, jedoch nicht in Stücken, sondern in Form von Püree und süßem Sirup.

Alle Beeren müssen vor dem Einfrieren gründlich gewaschen und getrocknet werden. Wischen Sie die Früchte mit einem Papiertaschentuch ab, um das Trocknen zu beschleunigen.


Können Birnen eingefroren werden? Obst zum Einfrieren vorbereiten

Birnen können auf verschiedene Arten für den Winter eingefroren werden, müssen jedoch vor Beginn des Prozesses vorbereitet werden. Zuerst müssen Sie die Birne richtig ernten, da der Zeitraum und die Qualität der Lagerung der Ernte direkt davon abhängen. Der Zeitpunkt der Montage hängt von der Art der Birne ab, und es ist notwendig, sich darauf zu konzentrieren. Zum Einfrieren müssen Sie Früchte nicht zu früh vom Baum entfernen, solange sie noch nicht reif sind. Sie sollten sie jedoch auch nicht auf einem Ast überbelichten, da es im letzteren Fall schwieriger ist, Birnen einzufrieren.


Wie man Gurken lange frisch hält

Gurken sind auch in der Wintersaison längst keine Kuriosität mehr auf unseren Tischen. Frische Gurken zu kaufen ist heute auch bei starkem Frost kein Problem. Außerhalb der Saison "beißt" der Preis für sie, und der Geschmack ist, wie viele sagen, weit davon entfernt, dem von Zelents aus ihrem Garten zu entsprechen. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum wir uns gegen Ende jeder Sommerhaussaison die Frage stellen, wie wir sie lange frisch halten können. Wie kann die Haltbarkeit maximiert werden? Welche Sorten sind dafür geeignet? Und wahrscheinlich ist die wichtigste Frage, wo Gurken gelagert werden sollen.


Sie können die Frische der Früchte auf verschiedene Weise lange erhalten.

Sogar die alten Römer sagten: "Es gibt keinen Streit über den Geschmack." Und es ist so: Einige lieben Gewächshäuser aus dem Garten, andere bevorzugen Gewächshausgurken, die zu jeder Jahreszeit gekauft werden können, und wieder andere sehen keinen Unterschied zwischen ihnen. Deshalb werden wir nicht über den Geschmack streiten, sondern auch jemanden überzeugen, sondern nur über die Lagerung von Gurken sprechen.

Wie lange können frische Gurken halten?

Gurken 5-7 Tage lang frisch zu halten ist nicht schwierig. Es ist auch möglich, diesen Zeitraum auf 3 Wochen und länger (manchmal sogar bis zum Frühjahr) zu verlängern, wenn besondere Lagerbedingungen geschaffen werden. Aber lassen Sie uns über alles in Ordnung sprechen.


Wählen Sie die Früchte für die Langzeitlagerung besonders sorgfältig aus

Sommerbewohner haben die Geheimnisse des Gurkenanbaus mehr als einmal auf den Seiten unserer Website geteilt:

  • Gurken: persönliche Erfahrung mit wachsenden, nützlichen Tipps
  • 11 Geheimnisse einer guten Gurkenernte
  • Auswahl der Gurkensorten
  • Ungewöhnliche Gurken und ihre exotischen Verwandten
  • 15 besten Gurkensorten für die Mittelspur
  • 9 produktivsten Gurkensorten
  • 25 früheste Gurkensorten
  • So erzielen Sie Fruchtgurken bis zum Frost
  • Psychologisches Porträt der Grünen Gurke

Sie haben immer die Möglichkeit, diese Artikel erneut zu lesen. Und ich möchte Sie nur an die Hauptvorteile der Gurke erinnern: Neben ihrem hervorragenden Geschmack zeichnet sie sich durch einen hohen Gehalt an Magnesium und Kalium aus. Darüber hinaus enthalten die Früchte die Vitamine PP, B und C, Carotin, Makro- und Mikroelemente. Zwar enthalten Gurken viel Wasser (95-97%), so dass es schwierig ist, sie lange frisch zu halten. Aber wenn Sie sich ein solches Ziel gesetzt haben, ist nichts unmöglich.

Es ist notwendig, Gurken für die Langzeitlagerung in der Phase ihrer Sammlung oder ihres Kaufs auszuwählen: abgestandene oder überwachsene Früchte sind nicht für die Lagerung geeignet.

Wie man Gurken wählt

Es ist wichtig! Die Früchte sollten sein:

Frisch:

  • Wenn Sie Gurken in Ihrem eigenen Garten sammeln, versuchen Sie es so zu gestalten, dass vom Zeitpunkt der Sammlung bis zum Zeitpunkt der Lagerung so wenig Zeit wie möglich vergeht. Früchte, die mehrere Tage bei Raumtemperatur gelegen haben, sind nicht mehr für die Langzeitlagerung geeignet.


Je kürzer die Zeit von der Abholung bis zur Lagerung ist, desto besser

  • Achten Sie beim Kauf von Gurken auf dem Basar nicht nur auf einzelne Exemplare, sondern auch auf die gesamte Charge. Wenn die meisten Früchte verdorrt sind, ist es besser, den Kauf zu verweigern - sie werden nicht lange lügen, selbst wenn einige frisch erscheinen.

Sauber und trocken:

  • Es ist unmöglich, das Grün vor der Lagerung zu waschen, da die Früchte ihren eigenen Schutz gegen Verfall haben.

Ohne Schaden:

  • Untersuchen Sie die Gurken sorgfältig: Die Haut darf nicht geschädigt werden, da sich sonst die Früchte sehr schnell verschlechtern.

Enge Haut:

  • Für die Langzeitlagerung sind gemahlene Gurken mit dichter Haut besser geeignet als Gewächshausgurken.

Gut gepflegt Früchte besonderer Sorten: 'Kharkovsky', 'Nezhinsky' und andere.

Hervorragende Haltbarkeit in langfruchtigen parthenokarpischen Sorten wie:

  • "Sadko"
  • "Unerträgliche 40"
  • "Nezhinsky lokal"
  • 'Nezhinsky 12'
  • 'Wettbewerber'
  • 'Strauch'
  • 'Parade'.

In unserem Katalog, der die Angebote verschiedener Online-Shops für Saatgut und Pflanzmaterial zusammenfasst, werden Gurken in einem breiten Sortiment präsentiert - hier finden Sie geeignete Sorten für die Langzeitlagerung. Wählen Sie Gurkensamen.

Welche Gurken sind nicht gut

Der Versuch, solche Gurken aufzubewahren, lohnt sich nicht - verschwenden Sie einfach Ihre Zeit:

  • dünnhäutige wässrige Früchte
  • überwachsene Gurken. Sie verlieren alle nützlichen Eigenschaften und sind nicht mehr für Lebensmittel geeignet. Setzen Sie sie für die zukünftige Verwendung besser auf die Rohlinge


Solche Früchte sind nicht für die Langzeitlagerung geeignet.

  • Gewächshaussorten mit schneller Reifung. Sie können sie nur 3-4 Tage aufbewahren.

Gehen wir nun direkt zu den Methoden.

Im Kühlschrank

Ich zeige Ihnen ein paar einfache, aber leistungsstarke Möglichkeiten.


So können Gurken mehrere Tage gelagert werden.

Im Gemüsefach:
Im Kühlschrank (Gemüsetablett) ca. 3 Tage, und es ist nicht notwendig, sie für eine solche kurzfristige Lagerung vorzubereiten.

In Zellophan:
Gurken werden in eine Plastiktüte gelegt, die mit feuchter Gaze bedeckt ist. Die Oberseite der Tasche bleibt offen. Auf diese Weise verpackte Früchte können ca. 10 Tage.

In Papierform:
Wenn Sie jede Gurke mit einem Papiertuch (Serviette) umwickeln und in eine Plastiktüte stecken, können Sie das Grün bis zu 30% lang frisch halten 2 Wochen.

Im Wasser:
Gurken frisch halten bis 3-4 Wochen können im Wasser sein. Gießen Sie dazu kaltes Wasser in eine Schüssel (oder ein Tablett), tauchen Sie die Früchte teilweise (1-2 cm) mit den Schwänzen nach unten hinein und stellen Sie den Behälter in das Gemüsefach des Kühlschranks. Das Wasser muss einmal am Tag gewechselt werden.

Das Geheimnis der Methode lautet wie folgt: Wenn die Früchte Feuchtigkeit verlieren, können sie ihren Verlust durch Absorption von Wasser ausgleichen. Für die Lagerung auf diese Weise ist es besser, Gurken mit einer dichten dunkelgrünen, klumpigen Haut zu nehmen.

In Eiweiß:
Gurken werden schonend gewaschen und trocknen gelassen. Dann werden sie mit Eiweiß überzogen. Auf der Schale bildet sich ein Film, der verhindert, dass Feuchtigkeit verdunstet. Gurken werden in einem Proteinfilm im Kühlschrank auf einem Gemüseregal gelagert.

Wichtig. Bei niedrigen Temperaturen (unter 0 ° C) beginnen die Gurken schnell zu erweichen und es tritt Schleim auf ihnen auf. Achten Sie daher beim Versenden von Gurken zur Aufbewahrung im Kühlschrank darauf, dass diese nicht in der Nähe des Gefrierschranks landen.

Im Zimmer

Es gibt auch viele Möglichkeiten, unter Raumbedingungen zu lagern!


Wie man Gurken drinnen lagert

In einer Box oder Box:
Diese Methode hält die Früchte frisch. 2-3 Tag. Gurken werden ordentlich in einen Karton, eine Plastikschale, eine Holzkiste oder eine Papiertüte gelegt. Die Raumtemperatur sollte innerhalb von +10 liegen. + 15 ° C, Luftfeuchtigkeit ca. 90-95%.

Wenn die Temperatur auf +6 gesenkt wird. + 8 ° С, Gurken sind in der Lage, Frische bis zu halten 10 Tage.

In einem feuchten Tuch:
Wickeln Sie die Gurken in ein feuchtes Tuch, lagern Sie sie in einem kalten Raum (+6 + 7 ° C) und befeuchten Sie das Tuch nach Bedarf. So können Sie die Frische der Früchte etwa eine Woche lang bewahren.

Es ist wichtig! Unabhängig davon, wie und wo Sie Gurken regelmäßig etwa alle 3 Tage lagern, müssen diese überprüft werden, um beschädigte und frische Früchte zu entfernen.

Wie Gurken nicht gelagert werden sollen

Auf diese Weise können Sie die Frische von Gurken nicht bewahren.



Verpackt in Zellophan ohne Luftzugang:

Gurken, fest in eine Plastiktüte oder einen Film eingewickelt, liegen sogar 2-3 Tage im Kühlschrank: Ohne Zugang zur Luft "ersticken" die Früchte und beginnen zu faulen.

Zusammen mit reifen Früchten:

Reife Früchte, die Ethylen abgeben, sei es Obst (Äpfel und andere) oder Gemüse (Tomaten und andere), können nicht mit Gurken gelagert werden. Unter dem Einfluss von Ethylen werden biochemische Prozesse in Gurken beschleunigt und beginnen schnell zu reifen.

Ungewöhnliche Wege

Es gibt viele weitere erstaunliche Möglichkeiten, wie Sie Gurken lange frisch halten können. Es gibt jedoch keine genauen Daten für welchen Zeitraum. Wenn es jedoch eine Gelegenheit und einen Wunsch gibt, warum nicht versuchen, eine davon zu nutzen? Nicht umsonst wurden einige dieser Methoden von unseren Großmüttern und Urgroßmüttern erfolgreich angewendet, die es geschafft haben, viele verderbliche Lebensmittel ohne Kühlschrank lange Zeit frisch zu halten.

Im Teich:
Wenn sich in der Nähe ein Teich, ein Fluss oder ein anderes natürliches Gewässer befindet, das im Winter nicht gefriert, können Sie darin Gurken sparen. Zelentsy werden zu einem kleinen Netzbeutel aus synthetischem Material gefaltet, die Ladung wird von unten aufgehängt, in den Vorratsbehälter abgesenkt, ohne zu vergessen, sie gut zu sichern.

In Sand:
Legen Sie die Gurken in Schichten in Steingutschalen und bestreuen Sie sie mit gut gespültem getrocknetem Sand. Schließen Sie den Deckel fest und lagern Sie ihn an einem kühlen Ort (Keller oder Keller). Wenn möglich, vergraben Sie den Behälter im Keller im Boden. Nach Angaben der Autoren der Methode bleiben gegrabene Gurken erhalten länger.

Im Brunnen:
Legen Sie die Gurken in einen sauberen, trockenen Eimer, bedecken Sie sie mit einem einfachen Tuch oben und senken Sie den Eimer in den Brunnen, so dass der Boden das Wasser leicht berührt.


Zelentsy zur Langzeitlagerung

Im Kohl:
Vielleicht ist eine der originellsten Möglichkeiten die Lagerung in Kohl. Gurken werden zwischen den Reihen der späten Kohlsorten gepflanzt. Sobald der Eierstock erscheint, werden die kleinen Gurken zusammen mit der Wimper, auf der sie wachsen, vorsichtig so nah wie möglich am Stumpf zwischen die Kohlblätter gelegt. Sie wachsen also mit dem Kohl, nur im Kopf des Kohls. Zur Lagerung werden Kohlköpfe in einen Keller oder Keller abgesenkt. Sie sagen, dass Gurken in Kohl bis gelagert werden können Frühling.

Mit Essig:
Eine 3 mm dicke Essigschicht wird auf den Boden einer sauberen, trockenen Emailschale gegossen. Dann wird ein Ständer mit Löchern hineingelegt, damit Gurken darauf gelegt werden können und sie den Essig nicht berühren. Die Früchte werden in mehreren Schichten auf einen Ständer gestellt, der Behälter wird fest verschlossen und in einen kühlen Raum gestellt. Auf diese Weise können Sie die Frische der Früchte erhalten 1 Monat.

Haben Sie schon lange versucht, frische Gurken aufzubewahren? Sagen Sie uns, welche Methode Sie gewählt haben. Waren Sie vom Ergebnis enttäuscht?


  • Es ist verboten, in Plastiktüten zu lagern, dies führt zu Fäulnis.
  • Bewahren Sie große Früchte am besten in einem Eierkarton im Kühlschrank auf. Diese Aufbewahrungsmethode hilft, den Fötus drei Wochen lang zu konservieren.
  • Für die Lagerung im Kühlschrank muss die Temperatur mindestens 5 Grad betragen. Bei niedrigen Temperaturen verdunkelt sich das Fruchtfleisch, der Geschmack und das Aroma gehen verloren.
  • Trotz der Tatsache, dass Sie die Früchte retten möchten, ist es besser, sie so schnell wie möglich zu essen. Dies liegt an der Tatsache, dass mit der Zeit der Geschmack, das Aussehen, das Aroma und das Fleisch weniger intensiv werden.
  • Sie können die Früchte einfrieren, aber erst müssen Sie den Knochen entfernen.
  • Sie können es auf dem Balkon an einem dunklen Ort in Holzkisten aufbewahren. Die Anzahl der Ebenen in der Box sollte minimal sein.

Sie können die Ernte folgendermaßen speichern:

  1. Pflaumen können bis zu zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  2. Im Keller kann eine Frucht mit einem Stein länger als einen Monat überleben, wenn die Früchte jedoch während der Lagerung regelmäßig überprüft werden.
  3. Getrocknete Pflaumen können mehrere Monate gelagert werden. Der Prozess der Zubereitung der Früchte umfasst mehrere Stufen. Spülen, blanchieren, im Ofen trocknen.
  4. Der Kühlraum kann auf bis zu drei Wochen verlängert werden. Hierfür eignen sich unreife und harte Pflaumensorten. Stellen Sie die Früchte in den Kühlschrank, stehen Sie 15 Stunden bei einer Temperatur von 0 Grad und erhöhen Sie dann die Temperatur auf 5 Grad. Dank dieses Unterschieds verliert die Frucht nicht ihren Geschmack und kann länger halten.
  5. Pflaumen können eingefroren werden... Es ist erwähnenswert, dass Sie nur einmal einfrieren müssen, die Frucht wird dem wiederholten Vorgang nicht standhalten. Wählen Sie reife, duftende, unbeschädigte Früchte zum Einfrieren. Unreife Früchte schmecken beim Auftauen nicht gut. Vor dem Einfrieren der Früchte müssen sie gewaschen und getrocknet werden. Entfernen Sie die Grube, legen Sie die Pflaume auf ein Tablett und frieren Sie ein. Dann legen Sie die gefrorenen Früchte in einen Behälter.
  6. Sie müssen eine Pflaume in einer süßen Form zubereiten. Deshalb machen wir Pflaumenmarmelade, die zum Backen geeignet ist. Sie können es länger als sechs Monate aufbewahren. Zum Kochen benötigen Sie reife Pflaumen, Zucker, Pektin und Zitronensaft. Pflaumen schälen, etwas kochen, durch ein Sieb reiben, Zucker, Pektin und etwas Zitronensaft hinzufügen. Eine halbe Stunde kochen lassen. Die fertige Marmelade in saubere Gläser geben.

Im Herbst geerntete frische Pflaumen

  1. Richtig getrocknete Pflaumen sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Bereiten wir die Pflaumen vor. Es ist besser, Sorten wie "Renklod Karbysheva", "Anna Shpet", "Blue-free", "D'Ente" zu verwenden. Das Trocknen erfolgt auf verschiedene Arten. Zum Trocknen werden elektrische Trockner verwendet, aber in einem normalen Ofen können Sie auch ein Produkt mit einem guten Geschmack erhalten. Einstieg:
  • Wählen Sie die größten Früchte aus, entfernen Sie die Stiele und Samen und waschen Sie sie gut.
  • Die Pflaume muss einige Minuten in einer Backpulverlösung blanchiert werden. Auf der Haut sollten sich kleine Risse bilden, die dazu beitragen, dass die Feuchtigkeit verdunstet.
  • Den Backofen auf eine Temperatur von 50 Grad vorheizen
  • Wir trocknen auf einem Backblech, das mit Papier bedeckt sein muss. Die getrockneten Pflaumen auf der Oberfläche verteilen.
  • Mindestens fünf Stunden trocknen lassen. Dann lassen Sie sie bei Raumtemperatur abkühlen.
  • Die Früchte immer wieder im Ofen mit einer Temperatur von 70 Grad wenden und weitere fünf Stunden stehen lassen.
  • Lagern Sie getrocknete Früchte an einem belüfteten Ort in Kisten oder Holzkisten.
  1. Viele Menschen mögen keine gefrorenen und getrockneten Früchte, daher gibt es eine Alternative. Bereiten Sie eingelegte Pflaumen für den Winter vor. Lagern Sie das Produkt sechs Monate. Sie benötigen folgende Zutaten: Pflaumen, Wasser 500 ml, 300 Gramm Zucker, Zimt, einen halben Teelöffel, Salz einen Teelöffel, Piment und schwarzen Pfeffer. Pflaumen waschen, in Gläser packen. Bereiten Sie die Marinade aus allen Zutaten zu, fügen Sie nach dem Kochen 100 ml Essig hinzu. Gießen Sie die Früchte mit Marinade und lassen Sie die Gläser 15 Minuten lang sterilisieren.

Pflaumen sind eine fleischige, aromatische und schmackhafte Sommerfrucht sowie ein Lagerhaus für Vitamine und Mikroelemente. Die richtige Ernte beeinträchtigt die Sicherheit der Pflaume. Obst zu Hause zu behalten ist einfach. Wählen Sie einen einfachen Weg, um Obst zu konservieren.

Bevor die Früchte für den Winter vorbereitet werden, müssen sie ordnungsgemäß vom Baum geerntet werden. Die folgenden Regeln sollten beachtet werden:


Wie hält man Pflaumen so lange wie möglich und vermeidet unvorhergesehene Probleme? Ein klarer und zeitnaher Aktionsalgorithmus wird helfen.

Eine Mücke sprang an

Wenn es so kommt, dass Fruchtfliegen eingeflogen sind, helfen Klebebänder, die speziell über der Ernte aufgehängt sind. Eine Tasse süßer Wein kann auch als Köder dienen. Schreckt ungebetene Gäste vor gelagerten Ernten und Kampferrauch ab.

Von der Form getroffen

Schimmel auf der Steinfrucht signalisiert eine Verletzung des Lagerungsprozesses. Einer der Gründe ist die hohe Luftfeuchtigkeit. Betroffene Früchte sollten von gesunden sortiert werden. Im Raum müssen schädliche Faktoren beseitigt werden, die den Zerfallsprozess hervorrufen, einschließlich des Lüftens. Darüber hinaus wird empfohlen, die Ernte in einen anderen Behälter zu überführen.


Arten von Leerzeichen

Die Verarbeitung von Äpfeln und die Lagerung ihrer Derivate ist nicht einfach. Was tun mit Früchten und wie lagern Sie getrocknete Äpfel zu Hause?

Es gibt sehr viele Arten von Leerzeichen. Ich werde die beliebtesten beschreiben:

Diese Methode ist perfekt für Winter- und Herbstsorten:

Es gibt keine einfachere Methode als das Trocknen der Früchte eines Apfelbaums. Es reicht aus, die Früchte in Scheiben zu schneiden und zur Sonne oder zum Trockner zu schicken.

Das einfachste Apfelgetränk, das Sie selbst machen können:


Schau das Video: Pflaumenkompott Rezept