Zeuzère - Schäden, Symptome und wie man damit umgeht

Zeuzère - Schäden, Symptome und wie man damit umgeht

Zeuzère bzw. Raupe von Zeuzère

Zeuzère Weißt du? Es ist ein Schmetterling für Gärtner oder eher Obstbauern und Baumpfleger. Zeuzères befallen Obst- oder Zierbäume und Sträucher wie Apfel, Birne, Pflaume, Kirsche, Olive, Quitte, schwarze Johannisbeere, Johannisbeere oder sogar Zitrusfrüchte, Orange, Zitrone und auch Weinreben. Dieser Schmetterling ist eher in Südfrankreich präsent.

In Wirklichkeit ist es die Raupe dieses Schmetterlings, die für die Beschädigung der Stämme und Zweige von Obstbäumen verantwortlich ist.

Die Zeuzere-Raupe misst bei Erwachsenen etwa 50 mm und 5 im Durchmesser. Es ist gelb und schwarz. Die Motte ist schwarz und weiß. Das Weibchen ist imposanter, bis zu 60 mm lang, während das Männchen 40 mm erreichen kann.

Welchen Schaden verursacht die Aalraupe?

• Der Schmetterling legt im Sommer seine Eier ab. Nach dem Schlüpfen ernähren sich die xylophagen Raupen vom Holz des Baumes. Sie dringen dort ein, indem sie Galerien im Stamm oder in den Zweigen bilden.
• Die junge Raupe dringt in die jungen Triebe, dann in die Zweige und dann in den Ast ein, um den Stamm des Baumes zu erreichen.
• Sie können aufgrund der mit feuchtem Sägemehl ausgekleideten Löcher, die mit gelblichem Kot auf der Rinde des Baumes vermischt sind, entdeckt werden.
• Je nach Ausmaß und Häufigkeit des Befalls kann dieBaum kann sehr geschwächt sein. Zum Beispiel können Äste während Episoden starken Windes gebrochen werden oder sogar einige Bäume können verdorren.
• Die Raupe kann 2 Jahre im Baum bleiben vor der VerpuppungDas heißt, wenn Sie sich in einen Schmetterling verwandeln, kann der während dieser Zeit verursachte Schaden für den Obstbaum irreversibel sein.
• Das junge Bäume sind oft zum Scheitern verurteiltDeshalb ist es sehr wichtig, schnell einzugreifen.

Wie erkennt man einen Zeuzère "Angriff"?

• Die Anwesenheit Sägemehl und Kot auf der Rinde des Stammes oder der Zweige muss den Gärtner alarmieren. Zumal die Behandlung nicht einfach ist.

Welche Behandlung für Zeuzères:

• In der Realität ist es angesichts der Typologie des Angriffs, dh der von der Raupe gebildeten Schlaglöcher, schwierig, ein organisches Insektizid dazu zu bringen, tief in die Galerien einzudringen.

• Ein in Alkohol getränktes Wattestäbchen kann in das Loch eingeführt und dann mit einem Kitt gefüllt werden. Diese Behandlung kann zu guten Ergebnissen geführt haben, wenn der Befall kürzlich aufgetreten ist.

• Verwenden Sie einen Draht, mit dem Sie die Raupe beseitigen können, indem Sie den Galerien folgen ... Schwierig, wenn der Befall alt ist.

• In Bereichen, in denen der Schmetterling vorhanden ist, ist es besser, die Nähe zur normalen Beleuchtung zu vermeiden, da Motten sehr vom Licht angezogen werden.

Vorher handeln?

• In kleineren Obstgärten ist es möglich, die Ernten aus der Nähe zu beobachten. Dies ist besonders wichtig in Gebieten, in denen der Schmetterling vorhanden ist.

• Die Vögel scheinen sich nicht für den Schmetterling oder die Raupe zu interessieren…

Illustratives Bild von Wikipedia.org unter Creative Commons License 2.0 - Foto von Bernard Dupond.

Zusammenfassung

Artikelname

Zeuzère ein Schmetterling, dessen Raupe Schaden anrichten kann

Beschreibung

Die Zeuzère ist eine Motte, deren junge xylophage Raupe die jungen Triebe durchdringt und dann während der Entwicklung Galerien baut, indem sie das Holz von Zweigen, Zweigen und dann den Stamm verschlingt. Es gibt keine Möglichkeit, es einfach loszuwerden, es sei denn, Sie erkennen das Problem schnell .... Weitere Informationen auf unserer Website

Autor

Name des Herausgebers

jaime-jardiner.com

Publisher-Logo


Abhilfe

Wie man gegen den Parasiten kämpft.
Präventivmaßnahmen :
Ermutigen Sie die Anwesenheit ihrer natürlichen Raubtiere, Vögel und Ohrwürmer (Ohrwürmer), die die Larven fressen.
Hühner aufziehen und im Obstgarten freigeben.
Ab Mai die Früchte einpacken, um zu verhindern, dass Schmetterlinge Eier legen.
Sammeln und verbrennen Sie die Früchte auf dem Boden, bevor die Larven entkommen.

Natürliche Behandlungen:
Hängen Sie Pheromonfallen auf, um Schmetterlinge anzulocken.
Stellen Sie Raupenfallen aus Wellpappe auf die Zweige und den Stamm. Wenn sie dort Zuflucht gesucht haben, verbrennen Sie sie.
Behandeln Sie Ihren Baum mit Rhabarber- oder Wermutmazerationen.

Andere Behandlungen:
Sprühen Sie ab Mai, bevor die ersten Schmetterlinge auftauchen, ein Insektizid auf Basis von Bacillus thuringiensis an Stamm und Ästen. Wiederholen Sie den Vorgang während der Verlegezeit bis zu dreimal alle 2 Wochen.


1. Was sind die Unterschiede zwischen Tomate Black Butt und Early Blight?

Der schwarze Esel verringert zwar die Qualität der Tomate, stellt jedoch keine Gefahr für die Kultur dar, da es sich nicht um eine verheerende Krankheit handelt. Es ist daher wichtig, dieses Problem zu unterscheiden, da es keiner Behandlung bedarf. Bilden Sie sich also aus, um unnötige Behandlungen zu vermeiden, die mehr Schaden anrichten könnten. Der schwarze Hintern der Tomate ist durch einen schwärzlichen Fleck an der Basis und der Oberseite der Tomate gekennzeichnet. Oft hohl und trocken, erscheint dieser anfangs grünliche Fleck auf der Frucht, wenn diese noch grün ist. Der Fleck wird dann schwarz, wenn die Frucht reif ist.

Alternaria ist ein Pilz, der Tomaten in allen Stadien ihrer Entwicklung schädigt. Am Stängel der Pflanze erscheinen graue Flecken und die Blüten nekrotisieren auf Höhe der Kelchblätter. Auf der Frucht erscheint der Pilz als braune Flecken, auch wenn die Frucht unreif und noch grün ist. Frühe Seuchenflecken haben oft einen gelblichen Lichthof. Bei dieser Pilzkrankheit besteht die Gefahr, dass die Frucht mit anderen Pilzen superinfiziert wird.

Zur Veranschaulichung, hier ist, wie der schwarze Arsch der Tomate aussieht - Credits: Mila Usmanova / iStock


Um gegen Flohkäfer zu kämpfen, müssen wir zunächst daran denken, die Pflanzen durch Durchführung zu schützen Mulchen an den Füßen, um eine gute Luftfeuchtigkeit zu halten, die es möglich macht, sie nicht anzuziehen. Es ist auch möglich, sich zu verbreiten Asche um Pflanzen, weil es Schädlinge abwehrt.

Denken Sie auch daran, die empfindlichsten Plantagen in der Nähe der Sämlinge von zu säen Senf damit sie von seiner abschirmenden Wirkung profitieren. Als letztes, ein Anti-Insekten-Schleier Möglicherweise können Sie Ihre Gemüsepflanzen schützen.

Wenn der Flohkäfer-Angriff leider bereits Einzug gehalten hat und Ihre Pflanzen nach und nach aufgefressen werden, gibt es Möglichkeiten, sie abzuschrecken. Machen Sie zuerst eine Bewässerung regelmäßig und ziemlich reichlich, abhängig von den Pflanzen, erhöht dies die Luftfeuchtigkeit und schreckt kleine Tiere ab. Fügen Sie dazu einen Sprühnebel Brennnesselmist hinzu, der für das Insekt sicherlich verheerend sein wird. Wenn sich die vom Flohkäfer betroffenen Pflanzen in einem Gewächshaus befinden, dann a biologische Kontrolle sollte in Betracht gezogen werden, vor allem dank einer kleinen Wespe namens Encarsia Formosa das macht Flohkäferlarven zu seinem Hauptgericht.


Falscher Mehltau ist eine Krankheit, die sich durch das Auftreten und die Ausbreitung parasitärer Pilze, insbesondere auf den Blättern, manifestiert. Die am stärksten betroffenen Pflanzen sind Weinreben oder Gemüse aus dem Gemüsegarten wie Tomaten oder Kartoffeln. Es gedeiht normalerweise unter feuchten Klimabedingungen bei Temperaturen zwischen 10 ° C und 25 ° C und kann innerhalb weniger Tage eine ganze Ernte zerstören.

Es gibt Möglichkeiten, das Auftreten von Spätfäule bei Ihren Pflanzen zu verhindern:

  • Platzieren Sie Ihre Füße auseinander, um Ihre Blätter besser zu belüften und sie leichter trocknen zu lassen.
  • Vermeiden Sie es, Ihre Füße in dauerhaft feuchten Boden zu pflanzen. Pflanzen Sie sie vorzugsweise in voller Sonne.
  • Vermeiden Sie es, neben anderen Pflanzen zu pflanzen, die für die Krankheit anfällig sind.

Bei Regenperioden, die für Angriffe dieses Pilzes günstig sind, kann ein vorbeugendes Fungizid in Betracht gezogen werden. Dann erkundigen Sie sich bei einem zertifizierten Verkäufer in Ihrem üblichen Geschäft.

Wenn einige Ihrer Pflanzen bereits von Spätfäule befallen sind, besteht die beste Lösung darin, die betroffenen Blätter, Früchte und Zweige zu schneiden und zu entfernen, um eine Ausbreitung zu verhindern.


Hilfe für einen geliebten Menschen, der an Depressionen leidet

Newsletter

Wenn Sie im geringsten Zweifel feststellen, dass sich ein geliebter Mensch verändert hat, ist es wichtig, dass er seinen Zustand und sein Behandlungsbedürfnis zugibt. Ziel ist es, dass er im Idealfall einen Spezialisten, Psychiater oder klinischen Psychologen konsultiert. Wenn nicht, kann er zuerst seinen Hausarzt aufsuchen, der normalerweise gut im Problem der Depression geschult ist. Letzteres verschreibt bei Bedarf Antidepressiva, mit denen der Kopf aus dem Wasser geholt wird, um in einem zweiten Schritt mit einem Psychotherapeuten oder Psychologen zusammenarbeiten zu können. Es ist wichtig, dass sich die Situation nicht verschlechtert.

Wie kann man einem depressiven geliebten Menschen helfen?

Wenn ein geliebter Mensch in eine Depression fällt, ist es manchmal schwierig zu wissen, wie man die richtigen Worte findet und wie man bei der Suche nach einer geeigneten Pflege hilft.

Hier sind täglich einige Tipps:

  • Keine Schuld. Oft verstehen Verwandte die Gründe für das Unbehagen nicht, insbesondere wenn es keine größeren Probleme gibt. Sie können sich also verantwortlich fühlen und dies kann zu Spannungen führen. Wisse, dass Depressionen mehrere und komplexe Ursachen haben und dass du nicht die Ursache bist.
  • NeinVorwürfe. Sie müssen ihn nicht mehr überwältigen, indem Sie ihm tausendmal Vorwürfe machen und versuchen, ihn zu brutal mit Redewendungen wie "Hör auf, im Bett rumzuhängen", "Lass dich nicht gehen", "Andere sind unglücklicher als du" zu motivieren.
  • Unterstützung und Zuhören. Es ist wichtig, dass Sie geduldig bleiben, auch wenn er oder sie dieselben Ideen wieder aufgreift und Ihnen nicht zuzuhören scheint. Vermeiden Sie andererseits die Falle eines engen und erstickenden Schutzes. Das Risiko besteht darin, dass sich die depressive Person infantilisiert und vermindert fühlt. Schließlich ist es wichtig, beruhigend zu sein, indem beispielsweise erklärt wird, dass Depressionen behandelt werden können und dass es Lösungen gibt..
  • Zuneigung und kleine Gesten. Selbst wenn Ihr geliebter Mensch nicht zu reagieren scheint, wird er oder sie dafür empfindlich sein. Auf Ihrer Seite können Ihre Bemühungen Ihnen manchmal nutzlos erscheinen. Im Gegenteil. Lassen Sie sich nicht entmutigen, Ihre Unterstützung ist eine wertvolle und unverzichtbare Hilfe. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie sich nicht überfordern lassen.

Dank an Dr. Patrick Lemoine, Psychiater in Lyon.


Video: Attention aux chenilles