Hydroponischer Spinat zu Hause: Spinat mit Hydroponik anbauen

Hydroponischer Spinat zu Hause: Spinat mit Hydroponik anbauen

Von: Laura Miller

Spinat ist ein leicht zu kultivierendes Gartengemüse, das hervorragende gesundheitliche Vorteile bietet. Leider leben viele Gärtner in Gebieten, in denen die Spinat-Vegetationsperiode auf Frühling und Herbst beschränkt ist. Um die Saison zu verlängern, haben einige Gärtner versucht, zu Hause hydroponischen Spinat anzubauen, aber mit wenig Erfolg.

Einige finden, dass hydroponischer Spinat in Innenräumen bitter wird. Dies lässt Hausgärtner fragen: "Wie baut man hydroponischen Spinat an, der gut schmeckt?"

Tipps zum Anbau von Hydroponischem Spinat

Es besteht kein Zweifel, dass der Anbau von Spinat mithilfe der Hydrokultur schwieriger ist als bei anderen Arten von Blattfrüchten wie Salat oder Kräutern. Während die Anbautechniken ähnlich sind, gibt es viele Probleme, die zu Ernteausfällen oder bitter schmeckendem Spinat führen können. Probieren Sie diese Tipps von kommerziellen Hydroponik-Spinatbauern in Innenräumen aus, um Ihre Erfolgsraten zu verbessern:

  • Verwenden Sie frisches Saatgut. Es kann 7 bis 21 Tage dauern, bis der Spinat sprießt. Es ist entmutigend, drei Wochen zu warten, nur um aufgrund alter Samen schlechte Keimraten zu erzielen.
  • Säe vier bis fünf Samen pro Loch. Kommerzielle Züchter haben jeweils ihr bevorzugtes Keimmedium, aber der Konsens ist, dass eine starke Aussaat mindestens einen starken, gesunden Sämling pro Zelle oder Würfel garantiert.
  • Kalt geschichtete Samen. Legen Sie die Spinatsamen vor der Aussaat ein bis drei Wochen in den Kühlschrank. Einige gewerbliche Erzeuger glauben, dass eine Phase der Kaltschichtung gesündere Pflanzen hervorbringt.
  • Halten Sie Spinatsamen feucht. Schlechte Keimraten und nicht treibende Pflanzen treten auf, wenn ausgesäte Samen während des Keimungsprozesses austrocknen gelassen werden.
  • Verwenden Sie keine Samenheizmatten. Spinat ist eine Kulturpflanze bei kaltem Wetter, die am besten zwischen 4 und 24 ° C keimt. Höhere Temperaturen führen zu schlechten Keimraten.
  • Staffelpflanzungen. Um kontinuierlich frischen Spinat für die Ernte zu erhalten, säen Sie alle zwei Wochen Samen.
  • Zeit den Übergang zur Hydrokultur. Halten Sie die Spinatsämlinge idealerweise nicht in das Hydroponiksystem, bis sich die Wurzeln aus dem Keimmedium herausgezogen haben. Der Sämling sollte 2 bis 7,6 cm groß sein und drei bis vier echte Blätter haben. Sämlinge bei Bedarf abhärten.
  • Kontrollieren Sie die Temperatur. Als Ernte bei kaltem Wetter wächst Spinat optimal mit einer Tagestemperatur zwischen 18 und 21 ° C und Nachttemperaturen zwischen 16 und 18 ° C. Reichweite. Bei wärmeren Temperaturen dreht sich der Spinat, was die Bitterkeit erhöht.
  • Spinat nicht überdüngen. Beginnen Sie mit der Fütterung von Spinatsämlingen, wenn diese in das Hydroponiksystem transplantiert werden. Kommerzielle Züchter empfehlen eine schwächere Lösung von hydroponischen Nährstoffen, um zu beginnen (ungefähr ¼ Stärke) und die Stärke allmählich zu erhöhen. Das Verbrennen der Blattspitze zeigt an, dass der Stickstoffgehalt zu hoch ist. Hydroponischer Spinat in Innenräumen profitiert auch von zusätzlichem Kalzium und Magnesium.
  • Vermeiden Sie übermäßiges Licht. Halten Sie für ein optimales Wachstum 12 Stunden Licht pro Tag ein, wenn Sie Spinat mit Hydrokultur anbauen. Licht im blauen Farbspektrum fördert das Blattwachstum und ist für die Produktion von hydroponischem Spinat wünschenswert.
  • Reduzieren Sie die Düngerstärke und -temperatur vor der Ernte. Der Trick bei der Herstellung von Spinat mit süßerem Geschmack besteht darin, die Umgebungstemperatur um einige Grad zu senken und die Stärke der hydroponischen Nährstoffe zu verringern, wenn Spinatpflanzen kurz vor der Reife stehen.

Während der Anbau von hydroponischem Spinat zu Hause mehr Aufmerksamkeit erfordert als andere Kulturen, lohnt es sich, in nur fünfeinhalb Wochen eine essbare Kultur vom Samen bis zur Ernte zu produzieren!

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Können Sie Spinat in Innenräumen anbauen?

Vielleicht sind Sie jemand, der gerne gesund isst oder Pflanzen in Innenräumen anbaut, und Sie haben gehört, dass es möglicherweise günstiger ist, ein paar Ihrer eigenen Gemüse wie Spinat anzubauen. Das einzige Problem ist, dass Sie keinen Garten im Freien haben, sondern nur Platz im Inneren. Welche Möglichkeiten haben Sie? In vielerlei Hinsicht ist es einfacher, Pflanzen und sogar ganze Gärten in Innenräumen zu züchten, als sie draußen in den Elementen zu züchten, die Sie nicht kontrollieren können.

Können Sie Spinat in Innenräumen anbauen? Ja! Wie die meisten Gemüsesorten wächst Spinat in Innenräumen unglaublich gut. Mit Just Wasser, Blumenerde oder Hydrokultur, Behältern und Samen können Menschen jeden Alters und jeder Gartenfertigkeit die Befriedigung genießen, ihr eigenes Gemüse anzubauen, darunter auch Spinat.

Möchten Sie lernen, wie man Spinat in Innenräumen mit Erde anbaut? Dann lesen Sie weiter. In diesem Artikel gehen wir auf alles ein, was Sie über den Anbau von Spinat in Innenräumen mit Erde, einem Topf, Mulch und sogar zum Zeitpunkt der Ernte wissen müssen. Wir werden auch andere Gemüse- und Obstsorten besprechen, die Sie in Betracht ziehen könnten, um Ihren schönen Innengarten anzubauen.


Stellen Sie das Tablett an einen geschützten, halbschattigen Ort, wenn Sie im Sommer Spinat anbauen. Sommerhitze kann die Pflanzen beeinträchtigen. Temperaturen zwischen 50 und 75 Grad Fahrenheit bieten die besten Wachstumsbedingungen für Spinat.

Ernten Sie die Spinatblätter, wenn sie 4 bis 7 Zoll lang werden und jede Pflanze mindestens sechs Blätter hat. Gärtnermeister Steve Albert empfiehlt, die äußeren Blätter der Pflanze abzuschneiden und das innere Laub an Ort und Stelle zu lassen, um weiter zu wachsen. Sie können mehrmals von der Schale ernten, bis die Pflanzen entweder die Produktion einstellen oder mit dem Setzen von Samen beginnen.

Dinge, die Sie brauchen werden

Plastiktüte oder Plastikfolie

Wasserlöslicher Allzweckdünger

Spinatblätter können 7 Zoll oder länger wachsen, aber große Blätter nehmen zu viel Platz in den Grenzen eines Tablettgartens ein. Ernten Sie stattdessen die kleinen Baby-Spinatblätter häufig, um die weitere Produktion zu fördern und die Pflanzen in einer überschaubaren Größe zu halten.


Warum Sie Ihren eigenen Spinat anbauen sollten, anstatt im Lebensmittelgeschäft oder im Big-Box-Händler zu kaufen:

Wenn Sie den Bericht des EWG-Leitfadens für Pestizide in Produkten ™ aus dem Jahr 2019 befolgen, der jedes Jahr im März erscheint, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass konventionell angebauter Spinat mehr Pestizidrückstände aufweist als alle anderen getesteten Produkte, wobei drei Viertel der getesteten Proben kontaminiert sind mit einem neurotoxischen Insektenvernichter, der in Europa für die Verwendung in Nahrungspflanzen verboten ist. Es ist von Platz 8 auf der EWG-Liste „Dirty Dozen“ auf Platz zwei mit den meisten Pestiziden in Obst und Gemüse übergegangen, die derzeit in Supermärkten und Lebensmittelgeschäften in den USA verkauft werden. Das USDA hat auch Pestizide auf gefrorenem und konserviertem Spinat entdeckt schlägt vor, dass das Waschen und Kochen den Pestizidgehalt verringert, aber nicht beseitigt. (Die vollständigen Ergebnisse zu Spinat finden Sie in einer Pressemitteilung hier.)

Ernährungsprofil:

Spinat ist eine großartige Quelle für Vitamin A, Folsäure und Vitamin C. Es ist auch eine gute Quelle für Vitamin E und Kalium. Um all diese ernährungsphysiologischen Vorteile für die Gesundheit Ihres Körpers zu erhalten, ist es wichtig, den Spinat nach der Ernte so schnell wie möglich zu konsumieren. Baby-Spinatblätter haben eine sehr hohe Atemfrequenz und Studien haben gezeigt, dass die Temperatur, bei der diese Blätter gelagert werden, eine Schlüsselrolle spielt. Eine Studie von Hort Technology ergab beispielsweise, dass Baby-Spinatblätter (36 Tage nach dem Pflanzen geerntet) einen signifikanten Verlust an Nährwert hatten. Sowohl die gesamten antioxidativen Aktivitäten als auch der Vitamin C-Gehalt zeigten nach 6 Tagen eine Abnahme, wenn sie bei 39,2 ° F gelagert wurden, während die gesamten antioxidativen Aktivitäten und das Vitamin C für Blätter, die bei 71,6 ° F gelagert wurden, unmittelbar nach 2 Tagen abnahmen. Die Konzentration von Magnesium (Mg), Zink (Zn) und Eisen (Fe) nahm beispielsweise nach 8 Tagen Lagerung bei 39,2ºF ab, während sie bei 71,6ºF nach 2 Tagen Lagerung abnahm. Die Gesamtmenge an Phenolverbindungen nahm in Proben, die bei 39,2ºF gelagert wurden, allmählich ab, während Proben, die bei 71,6ºF gelagert wurden, nach 4 Tagen eine rasche Abnahme zeigten. Die Ergebnisse zeigten, dass sich die Qualität von Babyspinat mit zunehmender Lagerzeit und Temperatur verschlechtert. (Mehr über die Studie können Sie hier lesen.)

Untersuchungen zeigen, dass sich die Nährstoffvorteile mit jeder Stunde nach der Ernte verschlechtern. Je früher Sie Ihre Nahrung nach der Ernte verzehren können, desto mehr Nährstoffe erhält Ihr Körper aus dem Spinat.

Der Abbau erfolgt nicht nur bei den Temperaturen, sondern Sie müssen auch berücksichtigen, wie lange es dauert, bis der Spinat von der Ernte über den Transport zum Produkt im Regal gelangt, das im Geschäft gekauft werden soll. Es wird geschätzt, dass es ungefähr 10 Tage dauert, bis die Produkte von ihrem Anbauort auf den Teller des Verbrauchers gelangen. Zehn Tage. Und Sie, der Verbraucher, verlassen sich stark darauf, ob dieser Spinat nach der Ernte konstant bei 39,2ºF oder niedriger gehalten wurde oder nicht. Der Grund, warum es im Geschäft billig ist, ist im Wesentlichen, dass es ein minderwertiges Produkt ist als das, was in Ihrem eigenen Haus angebaut werden kann.

Mit ein wenig Know-how müssen Sie keinen unterdurchschnittlichen Spinat und kein Grün essen. Sie können in Ihrem eigenen Haus wachsen und ernten, wenn Sie bereit sind, Ihren Spinat und Ihr Grün zu konsumieren, um einen optimalen Nährwert zu erzielen. Wir schreiben diesen Artikel im Hinblick darauf, dass unsere Benutzer einen aeroponischen / hydroponischen Turmgarten von JuicePlus + ™ zuhause oder draußen zu Hause verwenden. Die Informationen funktionieren jedoch auch in verwandten Hydroponiksystemen, sofern die Umgebung den Anforderungen der Anlage entspricht. Sie haben die Gewissheit, dass Ihr selbst angebauter Babyspinat sauber ist und Sie für maximalen Nährstoffnutzen ernten können, wenn die Pflanze auf dem Höhepunkt ihrer Ernährung ist und in wenigen Minuten direkt von Ihrem Turmgarten zu Ihrem Esstisch gelangt!

Eigenen Spinat anbauen:

Um Ihren Spinat anzubauen, sollten Sie Folgendes beachten, was Spinat benötigt, um erfolgreich zu wachsen. Abhängig von der Jahreszeit und davon, ob Sie drinnen oder draußen wachsen, sind wichtige Faktoren zu berücksichtigen. Spinat ist eine COOL SEASON-Ernte, daher sollten Sie extreme Hitze vermeiden, die dazu führen kann, dass er verrutscht (gehen Sie zum Samen und werden Sie bitter).

Wählen Sie Ihre Spinatsorte:

Wenn Sie Ihren Spinat aus Samen beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie neue Samen aus der vorherigen Vegetationsperiode haben, da ältere Samen größere Schwierigkeiten beim Keimen haben. Die Sorten, die für den Turmgarten am besten geeignet sind, werden wie folgt empfohlen:

- Monnopa Heirloom Low-Acid Spinat Seed ist bekannt als einer der süßesten aller Spinate, die Blätter haben können, die bis zu 8 "lang werden. Diese besondere Spinatsorte ist reich an Vitamin A, C und E und arm an Oxalsäure - Lebensmittel mit niedrigem Oxalsäuregehalt lindern verschiedene gastrointestinale Symptome wie Sodbrennen, Geschwüre und saure Refluxkrankheiten.
- Extrem lecker und eine schwer zu findende Spinatsorte, die Sie in Ihrem Tower Garden oder Hydroponiksystem anbauen können
- Sehr einfach zu züchten.
Tage bis zur Reife | 45-60 Tage

Spinat: Edler Riese
(100% Erbstück / Nicht-Hybrid / Nicht-GVO-Saatgut kaufen)

  • Neuseeländische Spinatsamen produzieren sehr aromatische mitteldreieckige grüne Spinatblätter. Neuseeländischer Spinat ist eine große wachsende Pflanze.
  • Dies ist eine der wenigen Spinatsorten, die das ganze Jahr über von Frühling bis Herbst kontinuierlich produzieren. Je mehr Sie schneiden und verwenden, desto mehr wächst es weiter.
  • Und… Im Gegensatz zu den anderen Spinatsorten kann Neuseeland die heißen Sommer überstehen.
  • Tage bis zur Reife | 75 Tage

Spinat: Bloomsdale
(100% Erbstück / Nicht-Hybrid / Nicht-GVO-Saatgut kaufen)

  • Bloomsdale Spinat produziert schwere, glänzende, dunkelgrüne Blätter.
    - Hervorragender Geschmack
    - Extrem einfach zu züchten
    - Große, lockige dunkelgrüne Blätter
    - Schöner süßer Geschmack
  • Tage bis zur Reife | 45 Tage

Spinat: Amerika
(100% Erbstück / Nicht-Hybrid / Nicht-GVO-Saatgut kaufen)

  • America Spinat wird in nur 40 Tagen eine wunderschöne dunkelgrüne Pflanze produzieren. Kleinere Pflanzenwuchs.
    - Hervorragender Geschmack.
    - Extrem einfach zu züchten.
    - Wächst am besten in den kühleren Monaten.
  • Tage bis zur Reife | 40 Tage

Spinat: Matador Viking
(100% Erbstück / Nicht-Hybrid / Nicht-GVO-Saatgut kaufen)

  • Matador Viking Spinat produziert in nur 45 Tagen schöne große und glatte dunkelgrüne Spinatblätter.
    - Hervorragender Geschmack.
    - Voll mit Nährstoffen.
    - Extrem einfach zu züchten.
    - Wächst am besten in den kühleren Monaten.
    - Wächst sehr gut in Behältern und anderen kleinen Räumen.
  • Tage bis zur Reife | 45 Tage

Spinat: Winterriese
(100% Erbstück / Nicht-Hybrid / Nicht-GVO-Saatgut kaufen)

  • Winter-Riesenspinat-Samen produzieren sehr aromatische große grüne Spinatblätter.
  • Winter Giant ist eine Spinatsorte, die zur Familie der Spinacia gehört. Es ist ein Gemüse und wird hauptsächlich als einjähriges Gemüse behandelt. Dies bedeutet, dass es im Laufe eines einzigen Jahres am besten wächst. Quelle: Myfolia
  • Bekannt für das Wachsen bis zu einer Höhe von ca. 2 Fuß.
  • Tage bis zur Reife | 55 Tage

Spinat: Monstruex (monströs) de Viroflay
100% Erbstück / Nicht-Hybrid / Nicht-GVO-Saatgut kaufen)

  • Monstrueux de Viroflay Spinat ist eine Erbstücksorte aus dem Jahr 1866 aus Frankreich.
  • Große Blätter werden bis zu 10 Zoll lang, glatt und tiefgrün gefärbt. Sehr schnell wachsende Pflanzen, die in kleineren Mengen geerntet werden können.
  • Das Geschmacksprofil dieses Spinats hat einen milden süßen Geschmack und eine saftige Textur.
  • Tag bis zur vollen Reife | 45 Tage (Sie können jedoch nach etwa 20 Tagen kleiner ernten)

Noch ein paar Dinge, die Sie bei der Auswahl Ihrer Sorte beachten sollten…
1. Wählen Sie langsam schraubende Sorten für spätere Frühlingspflanzungen.
2. Krankheitsresistenz ist bei Herbstfrüchten wichtiger. Wirsing (lockige) Blätter sehen gut aus und halten sich besser.
3. Neuseeländischer Spinat und Malabar-Spinat sind Grüns in der warmen Jahreszeit, ähnlich wie Spinat, aber verschiedene Arten.

Gewöhnlicher Spinat kann im Hochsommer nicht wachsen. (Probieren Sie für eine Sommerernte neuseeländischen Spinat oder Malabar-Spinat, zwei ähnliche Blattgemüse, die hitzebeständiger sind.) - Old Farmer's Almanac

Wenn Sie später in der Saison sind und Ihr Startdatum für das Saatgut verpasst haben, können Sie Spinat-Starts jederzeit bei einem Hydroponiker in der Region kaufen. Wir empfehlen, zu einem örtlichen Erzeuger zu fahren, um Sämlinge im Vergleich zum Versand abzuholen (denken Sie daran, dass Versandbehälter extrem warm oder extrem kalt sein können, wodurch zarte junge Pflanzen beschädigt werden können.)

Und schließlich sollten Sie bei der Auswahl von Saatgut das Saatgut möglichst vor Ort oder in einer ähnlichen Anbauzone kaufen (und damit meine ich nicht den Walmart vor Ort). Sie möchten wissen, wo Ihr Samen angebaut wurde. Fragen! Viele kommerzielle Saatgutanbieter sind nur Saatgutvermittler, und die Region, in der die Pflanze angebaut wurde, entspricht möglicherweise nicht Ihrer eigenen und führt zu Frustration, wenn Sie die Wachstumsbedingungen nicht einhalten können. Saatgut aus Ihrer Region wird bereits angepasst und Sie werden größeren Erfolg sehen. Hier finden Sie einige Saatgutanbieter in Ihrer Nähe. Laut dem Direktor der Seed Savor Exchange werden 75% von Johnnys Samen jetzt in China angebaut! (unten anhören)

Wie viele Samen pro Steinwolle zu pflanzen: Wir empfehlen, etwa 5 Samen pro Steinwollwürfel zu pflanzen. Spinat keimt normalerweise innerhalb von 1–2 Wochen. Verwenden Sie unbedingt Samen, die für die aktuelle Vegetationsperiode verpackt sind, da dies Ihre Fähigkeit unterstützt, die Samen zu keimen.

Wie viel Nährstoffe sollten Sie Ihren Sämlingen geben: Täglich mit 1/4 Stärke Nährlösung gießen, bis die Samen keimen und sprießen. Verwenden Sie nach dem Keimen eine Lösung mit 1/2 Stärke.

Das Ausdünnen Ihres Sämlings beginnt: Wenn die Samen keimen und wachsen, möchten Sie die schwächeren Sämlinge aus der Steinwolle ziehen (oder auch als „Ausdünnen“ bezeichnen). (Denken Sie daran, dass dies keine verschwendete Pflanze ist. Sie können versuchen, sie wieder in den Boden zu pflanzen oder sie einfach als Mikrogrün zu essen.) Sie sollten 1-2 Pflanzen pro Steinwolle reifen lassen.

Umpflanzen Ihrer Sämlinge in Ihr Hydroponiksystem: Sämlinge sollten etwa 2 bis 3 Wochen nach dem Keimen bereit sein, in Ihren Turmgarten oder Ihr Hydroponiksystem zu verpflanzen. Sämlingspflanzen sollten ungefähr 2 bis 3 Zoll groß sein und 3 bis 4 echte Blätter haben, bevor sie bereit sind, das Nest zu verlassen und in den hydroponischen / aeroponischen Turmgarten oder ein anderes verwandtes System einzutreten.

Denken Sie zum Schluss daran, dass Spinatpflanzungen in Abständen von ca. 2-3 Wochen versetzt sein sollten, um eine kontinuierliche Ernte zu gewährleisten. Wenn Sie eine Frühlingspflanzung durchführen, ist Ihre Vegetationsperiode länger als eine Herbstpflanzung. Sie können Ihre Herbst-Pflanzsaison im Freien verlängern, indem Sie Ihrem Tower Garden-Reservoir eine professionelle Heizung hinzufügen, die die Wassertemperatur im Bereich von 70 ° F hält, damit die Wurzelzone weiterhin Nährstoffe aufnimmt.

Nährstoffgehalt für ein optimales Wachstum während der gesamten Vegetationsperiode für Spinat:

EG: 1,5 mS cm -1 (1,2 für wärmere Temperaturen)

PPM: 1260-1610

Menge an Sonne oder Licht während des Tages:
Hydroponischer Spinat sollte zwischen 10 und 14 Stunden Licht pro Tag bekommen.

Spinat Temp Tipps:

Maximale Temperatur 75º Grad Fahrenheit

Optimaler Tageszyklus Temperaturen 65º - 70º Fahrenheit

Optimaler Nachtzyklus Temperaturen 60º - 65º Fahrenheit

Saatgutlagerung 40º bis 70º Grad Fahrenheit

Keimung 60º bis 75º Grad Fahrenheit

Tipp: Wenn Sie vorhaben, Spinat im Freien anzupflanzen, suchen Sie schnell nach Ihren durchschnittlichen Temperaturen in Ihrer Region. (So) Wie Sie beim Klicken auf diesen Link sehen werden, treten im März Temperaturen in Atlanta im Bereich von 65 ° F bis 70 ° F auf. Wenn ich also Spinat im Freien pflanze, muss ich 2 Wochen vor März mit dem Pflanzen von Samen beginnen und jede Woche einen kontinuierlichen Samenstart durchführen, um eine fortgesetzte Produktion zu erzielen, wenn sich die Temperaturen zu erwärmen beginnen.

Ernten Sie Ihren Spinat:

Notieren Sie die Tage bis zur Reifung der Spinatsorte, die Sie pflanzen, und markieren Sie Ihren Kalender. Wenn Ihre Pflanzen gereift sind, nehmen Sie ein hygienisches, sauberes Paar Handschneider oder eine Schere und schneiden Sie die äußeren älteren Blätter Ihrer Spinatpflanze von unten nach oben ab. Lassen Sie 3 obere mittlere Blätter, um weiter zu wachsen. Die Pflanze wird während der gesamten Vegetationsperiode weiterhin Blätter für Sie produzieren. Kehren Sie einfach zurück und ernten Sie die äußeren Blätter. Lassen Sie 3-4 mittlere Blätter übrig, um weiter zu produzieren. Idealerweise sollte Ihr Spinat innerhalb weniger Stunden nach der Ernte verzehrt werden. Wenn jedoch eine Lagerung erforderlich ist, sind die richtigen Bedingungen zur Verlängerung der Haltbarkeit eine schnelle Abkühlung auf 34 ° F und 95-98 Prozent Luftfeuchtigkeit (d. H. In einer Plastiktüte).

So lagern Sie Spinat, der nicht sofort verzehrt wird:

Wenn Sie mehr Spinat haben, der schneller produziert, als Sie essen können, gibt es mehrere Möglichkeiten: Dehydrieren oder Einfrieren.

Um Ihre Spinatblätter zu dehydrieren, legen Sie sie 12-24 Stunden lang auf einen Dehydrator-Rost bei 110ºF. Wenn die Blätter knusprig sind (Sie können sie in zwei Hälften zerbrechen), nehmen Sie sie aus dem Dörrgerät und legen Sie sie mit einem Sauerstoffabsorber in einen dicht verschlossenen Beutel oder ein Einmachglas. Dehydrierter Spinat kann in Suppen verwendet und zu einem Pulver gemahlen werden, um Pestos für zusätzliche Nährstoffe hinzuzufügen.

Sie können Ihre Ernte auch in einem luftdichten Beutel oder Behälter einfrieren und in Smoothies oder zum Auftauen verwenden und in Rezepten verwenden, die möglicherweise Spinat erfordern. Der Vorteil hierbei ist, dass a) Sie wissen, was sich auf Ihrem Spinat befindet (keine Pestizide!) Und b) Ihre Fähigkeit, sofort zu ernten und zu verarbeiten, den Nährwert des Spinats, den Sie konsumieren, erheblich verbessert.

Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen in den Kommentaren unten haben. Und glücklich zu wachsen!


So starten Sie einen hausgemachten Hydroponikgarten

Letzte Aktualisierung: 6. September 2019 Referenzen

Dieser Artikel wurde von Andrew Carberry, MPH, mitverfasst. Andrew Carberry arbeitet seit 2008 in Lebensmittelsystemen. Er hat einen Master in Public Health Nutrition und Public Health Planning and Administration von der University of Tennessee-Knoxville.

In diesem Artikel werden 19 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

Dieser Artikel wurde 42.164 mal angesehen.

Hydroponische Gartenarbeit bedeutet, Pflanzen in einem wasserbasierten System zu züchten. Es gibt viele Arten von hydroponischen Gartensystemen, und einige Systeme sind komplexer als andere. Diese Art der Gartenarbeit kann eine scheinbar überwältigende Wissenschaft sein, aber sie muss es nicht sein. Es gibt Systeme, die fast jeder mit etwas Zeit und Mühe zusammenstellen und warten kann. Um einen hausgemachten Hydroponikgarten anzulegen, können Sie ein einfaches Ebbe- und Flutsystem oder ein Dochtsystem wählen. Stellen Sie dann das System zusammen, pflanzen Sie die Samen und pflegen Sie den Garten.


Wie man einen Hydroponischen Garten baut

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content Management Team von wikiHow überwacht sorgfältig die Arbeit unserer Redaktion, um sicherzustellen, dass jeder Artikel von vertrauenswürdigen Recherchen unterstützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

In diesem Artikel werden 13 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhalten hat. In diesem Fall fanden 86% der Leser, die abgestimmt haben, den Artikel hilfreich und erhielten unseren Status als Leser.

Dieser Artikel wurde 551.837 mal angesehen.

Hydroponik ist ein Gartensystem, bei dem Sie Pflanzen in einer erdlosen Lösung, normalerweise Wasser, züchten. Ein Hydrokulturgarten hat eine um 30 bis 50 Prozent schnellere Wachstumsrate und einen höheren Ertrag als ein Bodengarten. Hydroponische Gärten haben auch weniger Probleme mit Insekten, Schädlingen und Krankheiten. Um Ihren eigenen Hydroponikgarten zu bauen, beginnen Sie mit dem Bau des Hydroponiksystems. Fügen Sie dann die Pflanzen zum System hinzu, damit sie wachsen können. Pflegen Sie den Hydroponikgarten während seiner Entwicklung und genießen Sie glückliche, gesunde Pflanzen zu Hause.


Schau das Video: IKEA Hydroponic System VÄXER installieren und in Betrieb nehmen. Die Aussaat Kräuter