Chinesischer spartanischer Wacholder - Tipps für den Anbau spartanischer Wacholderbäume

Chinesischer spartanischer Wacholder - Tipps für den Anbau spartanischer Wacholderbäume

Von: Teo Spengler

Viele Leute, die eine Privatsphäre-Absicherung oder einen Windschutz pflanzen, brauchen sie gestern. Spartanische Wacholderbäume (Juniperus chinensis "Spartanisch") könnte die nächstbeste Alternative sein. Spartan ist ein Immergrün, das extrem schnell wächst und verwendet werden kann, um eine attraktive Hecke oder ein attraktives Sieb zu schaffen. Weitere Informationen zu spartanischen Wacholderbäumen, einschließlich Tipps zum Wachsen und zur Pflege, finden Sie weiter.

Über spartanische Wacholderbäume

Spartanische Wacholderbäume sind eine schmale Sorte chinesischer Wacholderbäume. Juniper chinensis. Der ursprüngliche Baum stammt aus Nordostasien, einschließlich China. Die spartanische Sorte ist auch als chinesischer spartanischer Wacholder bekannt. Wacholder wird seit Hunderten von Jahren in China angebaut, lange bevor westliche Gärtner den Baum „entdeckten“.

Diese Sorte wird etwa 5 m hoch, bleibt aber schlank und zwischen 0,9 und 1,5 m breit. Das dichte Laub ist dunkelgrün und kann in verschiedene Formen geschnitten werden. Auch ohne geschert oder beschnitten zu werden, haben die Pflanzen eine einheitliche Form.

Wie man einen spartanischen Wacholder züchtet

Diejenigen, die sich für den Anbau von spartanischem Wacholder interessieren, werden mit dem Klima beginnen wollen. Chinesische spartanische Wacholder sind in den Pflanzenhärtezonen 4 oder 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums am besten geeignet.

Wählen Sie einen Pflanzort sorgfältig aus. Die Bäume wachsen am besten in voller Sonne und benötigen unbedingt gut durchlässigen Boden. Wenn Sie sie in feuchten Boden pflanzen, entwickeln sie wahrscheinlich Wurzelfäule und sterben ab.

Die Bereitstellung einer angemessenen Bewässerung ist ein wesentlicher Bestandteil des Anbaus eines spartanischen Wacholders. Obwohl diese Bäume eine Trockenresistenz entwickeln können, dauert es eine Weile, bis sie nach der Transplantation ihr Wurzelsystem aufgebaut haben. Das bedeutet, dass in den ersten Saisons eine regelmäßige Tiefenbewässerung wichtig ist.

Sie können dem Baum helfen, seine Wurzeln zu entwickeln, indem Sie die Wurzeln lockern, wenn Sie die Pflanze aus dem Behälter nehmen. Verwenden Sie ein Messer, um die enge Wurzelmasse aufzubrechen.

Spartan Juniper Care

Chinesischer spartanischer Wacholder ist normalerweise eine gesunde Pflanze. Diese Bäume sind nicht besonders anfällig für Schädlings- oder Krankheitsprobleme. In Erde mit guter Drainage gepflanzt, bekommen sie keine Wurzelfäule. Sie können jedoch mit Spitzen- und Nadelstichen infiziert sein. Hervorragende spartanische Wacholderpflege kann viele gesundheitliche Probleme verhindern.

Das Beschneiden ist kein wesentlicher Bestandteil der spartanischen Wacholderpflege. Wenn Sie Ihre Spartaner beschneiden, handeln Sie im Sommer, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Spartanischer Wacholder

Spartan Juniper ist eine schöne, schnell wachsende, hohe Grünsäule. Es funktioniert wunderbar für einen Windschutz oder eine hohe Hecke. Es wächst gut in einer Vielzahl von Klimazonen und bietet das ganze Jahr über Interesse.


Für einen so hohen immergrünen Strauch ist nur sehr wenig Pflege erforderlich. Verwenden Sie sie, um auf einen Eintrag oder Pfad aufmerksam zu machen. Sie sorgen mit ihrem dunkelgrünen Laub für viel visuelles Interesse.

Dieser Wacholder stammt aus China, Japan, der Mongolei, Korea und Ostrussland und wird seit Jahrhunderten in diesen Gebieten angebaut, bevor er in den Westen gebracht wird. Aus den Blättern werden Läusebehandlungen und Insektizide hergestellt.


Spartan Juniper Care: Erfahren Sie, wie Sie einen Spartan Juniper Tree - Garten anbauen

Spartanische Wacholder können zu einem schmalen Kegel oder einer Säulenform heranwachsen, die ziemlich dick bleibt. Es kann bis zu 20 Fuß hoch werden, ist aber kein schneller Züchter. Sie bilden einen großartigen eigenständigen Baum in Ihrem Garten oder, wenn sie in einer Reihe in 4 bis 6 Zoll-Zentren gepflanzt werden, einen großartigen Bildschirm.

Spartanische Wacholder wachsen in voller Sonne oder im Halbschatten und sind sehr trockenheitstolerant und salztolerant. Sie eignen sich daher gut für salzgefährdete Gebiete.

Seien Sie wie jeder andere Wacholder wachsam gegenüber Spinnmilben, aber ansonsten ziemlich frei von Schädlingen.

V.I.G. Newsletter

Melden Sie sich für unsere kostenlose V.I.G. (Sehr wichtiger Gärtner) eNewsletter. Vollgepackt mit großartigen FL-Gartentipps und Informationen, damit Ihre Landschaft und Ihr Rasen optimal aussehen!

Verdego ist der richtige Ort für Landschaftsgestaltung und Fachwissen in Nordflorida. Besuchen Sie unser wunderschönes Gartencenter in Palm Coast, Florida. Kannst du es nicht schaffen? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, um Kontakt aufzunehmen und Ihre Bedürfnisse zu besprechen.

Nützliche Links
Dienstleistungen
  • Kommerziell
  • Fert & Pest
  • Wohn
  • Garten Zentrum
  • Design
  • Hardscape
  • Bewässerung
  • Beleuchtung
Unsere Standorte
  • Palm Coast Garden Center 3335 N. State St.
    Bunnell, FL 32110
    Mo - Sa - 8:00 - 16:30 Uhr
    So - geschlossen
  • 386-437-3122
  • St. Augustine Operations 6200 State Road 13
    St. Augustine, FL 32092
    * Nicht für die Öffentlichkeit zugänglich
  • 904-797-7474

Copyright © Verdego 2021. Alle Rechte vorbehalten.


Behälter, der einen Wacholderbaum wächst

Wenn Sie in einem trockenen Klima leben und Ihrer Landschaft ein schnell wachsendes Immergrün hinzufügen möchten, sollten Sie das in Betracht ziehen Wacholderbaum. Dieser Baum kommt in verschiedenen Formen mit Laub in verschiedenen Texturen und Farben, einschließlich Grüntönen, Lila, Bronze, Gold, Silber und Grau. Wacholder sind ideal als Schutzgitter, Windschutzscheiben und Hecken für die Privatsphäre zu verwenden. Der Baum gedeiht sowohl in heißen als auch in kalten Klimazonen und verträgt eine Vielzahl von Böden, ohne dass ein gesundes Wachstum beeinträchtigt wird. Nadelbäume wie die Wacholder eignen sich besonders für den Containeranbau, da sie weniger Nahrung benötigen als Bäume mit breiten Blättern. Im Gegensatz zu vielen anderen Baumarten wachsen sie trotz Wurzelbeschränkung auch bequem in Behältern. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um einen Wacholderbaum oder Strauch erfolgreich in einem Topf oder Pflanzgefäß zu züchten.

Einen Container auswählen

Wählen Sie einen großen Behälter, um sicherzustellen, dass die jungen Wacholderkeimlinge genügend Platz für die Wurzelentwicklung haben und ausreichend Platz für den etablierten Baum bieten. Ein großer Behälter stützt den Baum bei seiner Formgebung und sorgt für eine gute Luftzirkulation, wodurch Pilzinfektionen verhindert werden. Wählen Sie einen Behälter mit einem Durchmesser von 1 Fuß pro 4 Fuß Höhe des Baumes. Es sollte ungefähr doppelt so breit und tief wie der Wurzelballen sein.

Wurzelstruktur

Untersuchen Sie die Wurzeln sorgfältig, wenn Sie Ihren Wacholder im Gartencenter auswählen. Der Baum sollte weder an die Wurzeln gebunden sein noch kreisende Wurzeln haben, da diese sich um den Baum wickeln. Verwenden Sie eine scharfe Kelle, um ein paar Zentimeter vom Wurzelballen abzuschneiden, bevor Sie in den Behälter pflanzen. Dies fördert das Wachstum frischer Wurzeln.

Bodenmischung

Versorgen Sie Ihren Wacholder mit gut durchlässiger Erde, die mit etwas organischem Kompost gemischt ist. Füllen Sie Ihren Behälter bis etwa 5 cm von oben mit Erde. Verwenden Sie in der Mitte des Pflanzgefäßes einen kleinen Spaten, um ein Loch zu graben, das breit genug ist, um Ihren Baum bequem unterzubringen. Beim Einsetzen in das Loch sollte sich der Baum auf der gleichen Höhe wie im Kinderzimmer befinden und genügend Erde unter dem Wurzelballen haben. Setzen Sie den Boden wieder in das Loch ein und tupfen Sie ihn fest um den Baum. Fügen Sie einen Granulatdünger mit langsamer Freisetzung hinzu, um den Transplantationsprozess zu starten. Danach können Sie einmal im Jahr einen guten Dünger auftragen.

Bewässerung

Pflanzen in Behältern neigen dazu, schneller auszutrocknen. Daher ist es wichtig, dass Sie regelmäßig Wasser auftragen. Es wird die neue Transplantation unterstützen und ein gesundes Wachstum fördern. Unzureichendes Wasser führt zu Wachstumsstörungen.

Beschneidung

Regelmäßiger Schnitt hilft dabei, die Form des Baumes zu erhalten und ein gesundes Wachstum zu regulieren. Schneiden Sie eigensinnige Stängel und Zweige ab.


III. Beschreibung

J. chinensis (chinesischer Wacholder). Konischer Nadelbaum, der einen Baum macht. Hat schälende Rinde. Sowohl schuppen- als auch nadelförmige, aromatische, dunkelgrüne Blätter, gepaart oder in 3s, werden am selben Trieb getragen. Globose, fleischige, beerenartige Früchte sind glasig weiß. Viele unter J. chinensis häufig aufgeführte Sorten sind Formen von J. x pfitzeriana.

Pflanzen & Pflege

Der Wacholderbaum ist eine der beliebtesten immergrünen Sorten für Hecken. Sie werden oft als natürlicher, lebender Zaun verwendet, um Tiere zu halten oder um Privatsphäre für einen Garten zu schaffen. Ihre Blätter sehen eher schuppig aus als Nadelbäume und haben fleischige, beerenartige Zapfen, in denen sich ihre Samen entwickeln. Einige Arten wie die Spartan-, Skyrocket- und Wichita Blue-Wacholderbäume können bis zu 15 bis 20 Fuß hoch werden, während ihre reifen Breiten von Art zu Art variieren können.

Standort auswählen: Die ideale Pflanzfläche sollte den größten Teil des Tages direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein, wobei der Boden gut durchlässig ist (das Hinzufügen von Steinen und Kies ist ein guter Weg, um eine ordnungsgemäße Entwässerung sicherzustellen). Wacholder leben auch in alkalischen, sauren oder mineralischen Böden, was sie zu einem harten Baum macht, der Ihrer Landschaft hinzugefügt werden kann!

Pflanzanleitung: Die Bodenvorbereitung ist beim Pflanzen neuer Wacholderbäume unerlässlich. Der Boden sollte vor dem Pflanzen gründlich gemulcht, gewässert und gejätet werden.

1) Graben Sie ein Pflanzloch für Ihren Wacholder, das doppelt so breit wie der Durchmesser und so tief wie die Tiefe des Wurzelballens ist. Eine gute Tüte Kompost in den Boden geben und gut mischen. Es wird auch empfohlen, etwas Kies oder kleine Steine ​​in die Bodenmischung zu geben, um die Entwässerung zu verbessern.
2) Lösen Sie die Wurzeln vorsichtig, indem Sie sie mit den Fingern am Rand des Wurzelballens entwirren und den Wacholder in das Loch legen. Die Oberseite des Wurzelballens sollte auf gleicher Höhe mit dem umgebenden Boden liegen.
3) Füllen Sie Ihr Loch wieder, indem Sie den geänderten Boden um den Wurzelballen packen und den Boden vorsichtig nach unten drücken, um eventuelle Lufteinschlüsse zu entfernen.
4) Sobald Ihr Baum aufrecht und fest gepflanzt ist, verteilen Sie Mulch um seine Basis und gießen Sie den Boden. Gießen Sie Wasser um die Basis, bis der Boden bis zu den Wurzeln feucht ist. Ein langsam rieselnder Gartenschlauch ist am besten geeignet, da das Wasser tief bis zum Wurzelsystem in den Boden eindringt.

Bewässerung: Gießen Sie Ihren Wacholder im ersten Monat danach zweimal pro Woche. In den ersten Monaten nach dem Pflanzen muss er regelmäßig gewässert werden. Während längerer Dürreperioden erhöhen Sie Ihre Bewässerungsgewohnheit auf ein bis zwei Mal pro Woche. Wacholderbäume sind anfälliger für Krankheiten durch Überbewässerung und übermäßige Feuchtigkeit als für Insekten oder Tiere.

Düngung: Während der Herbstsaison können Sie jüngeren Wacholderbäumen einmal im Jahr etwas Dünger geben, um ein gesundes Wachstum zu fördern. Ältere Bäume müssen normalerweise nur einmal alle 2-3 Jahre gefüttert werden. Es ist am besten, eine langsam freisetzende organische Granulatformel wie 12-4-8 oder 16-4-8 Dünger in den Boden aufzutragen. Kratzen Sie den Dünger mit einem Rechen in den oberen Zentimeter des Bodens und gießen Sie den Bereich nach dem Auftragen gut.

Beschneidung: Die beste Zeit, um Ihren Wacholderbaum zu beschneiden, ist im späten Winter bis zum frühen Frühling. Reduzieren Sie Ihr neues Wachstum ungefähr zur Hälfte, da dies ein gesundes neues Wachstum ermöglicht und bei der Formgebung des Baumes hilft, ihn attraktiv zu halten. Entfernen Sie Äste, die in die falsche Richtung wachsen, und tote Äste mit Handschneidern. Die Blätter können manchmal etwas stachelig sein. Tragen Sie daher beim Beschneiden Ihres Wacholderbaums unbedingt ein langärmliges Hemd. Schneiden Sie den Baldachin in eine beliebige Form, aber versuchen Sie es schrittweise über mehrere Jahre.

Eines der besten Dinge an Ihrem Wacholderbaum / Strauch ist, dass er, sobald er sich etabliert hat, nur sehr wenig Pflege benötigt. Sie sind sehr effektiv als dekorative Sichtschutzbäume oder Büsche. Wacholder sind leicht zu züchten, haben eine hohe Trockenheitstoleranz und sind auch hirschfest.


Schau das Video: Der Korinthische Krieg, Teil 2, Schlacht von Korinth bis Königsfrieden - Vorlesung Alte Geschichte