Bromelienpflanzenprobleme: Häufige Probleme mit Bromelien

Bromelienpflanzenprobleme: Häufige Probleme mit Bromelien

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Eine der faszinierendsten Pflanzenformen sind die Bromelien. Ihr rosettenartiges Laub und die bunten Blüten sorgen für eine einzigartige und einfache Zimmerpflanze. Sie lassen sich relativ leicht mit geringen Wartungskosten anbauen, es gibt jedoch einige häufig auftretende Probleme mit der Bromelie. Obwohl Probleme mit Bromelien nicht üblich sind, treten sie auf, insbesondere wenn sie im Freien in warmen Regionen wachsen. Ein paar Tipps zu den häufigsten Problemen und deren Heilung können dazu beitragen, dass sich Ihre Pflanze in kürzester Zeit besser fühlt.

Was ist los mit meiner Bromelie?

Bromelien sind extrem widerstandsfähige Pflanzen. Ihre kulturellen Anforderungen sind sehr einfach, wenige Schädlinge stören sie und sie gedeihen im Innenlicht. Bromelienpflanzenprobleme beginnen normalerweise mit Wasser. Zu viel oder zu wenig kann die Gesundheit der Pflanze beeinträchtigen und Krankheiten fördern. Wir werden die drei häufigsten Probleme mit Bromelienpflanzen behandeln.

Wasserbedingte Probleme

Bewässerung ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Bromelienpflege. Zu wenig und die Pflanzen trocknen aus, zu viel und sie neigen dazu, Fäulnis aufzuhalten. Stammfäule ist wahrscheinlich das häufigste Problem bei Bromelien. Sie sind auch anfällig für verschiedene andere Probleme.

  • Neben Wurzel- und Kronenfäule verursacht Pythium Welken, Blanchieren und schließlich dunkle, matschige Wurzeln.
  • Die Rostkrankheit erzeugt bräunliche Striemen, die an den Unterseiten der Blätter mit Flüssigkeit gefüllt sind.
  • Helminthosporium-Blattfleck führt zu gelblichen Blasen, die mit zunehmendem Alter dunkel und eingefallen werden.

Gute Pflege und Vermeidung von Insekten- oder mechanischen Verletzungen können die meisten Pilzprobleme verhindern.

Schädlingsbedingte Bromelienpflanzenprobleme

Wenn die Pflanzen richtig stehen und gut gepflegt werden, fragen Sie sich vielleicht: "Was ist mit meiner Bromelie los?" Wenn Sie im Freien wachsen oder eine Pflanze ins Haus gebracht haben, kann dies zu einem Insektenbefall führen.

  • Blattläuse sind Insekten mit weichem Körper, die Pflanzensäfte saugen und Flecken auf den Blättern verursachen.
  • Mealybugs hinterlassen eine Baumwollsubstanz, normalerweise an der Basis von Blättern.
  • Schuppen sind Insekten mit weichem oder hartem Körper, die oft eine Rüstung zu haben scheinen.

Jedes dieser Mittel kann durch Abwischen der Blätter mit einer in Alkohol getränkten Akottonkugel behandelt werden. Gartenseifensprays oder Neemoil sind ebenso wirksam wie das Abspülen der Pflanze.

Kulturelle Probleme

Pflanzen in voller Sonne trocknen zu schnell aus. Während Bromelien keinen sumpfigen Boden mögen, sind sie in Regenwäldern beheimatet und benötigen ausreichend Feuchtigkeit. Ein weiteres häufiges Problem beim Aufstellen von Pflanzen bei voller Sonne ist Sonnenbrand. Die Blattspitzen sind zuerst betroffen und werden braun bis schwarz. Auf den Blättern erscheinen auch helle braune Flecken.

Bromelien sind sehr empfindlich gegenüber Kupfer. Wenn Sie ein Afungizid verwenden, stellen Sie sicher, dass es kupferfrei ist. Leitungswasser kann Mineralien enthalten, die die Gesundheit Ihrer Pflanze beeinträchtigen können. Erwägen Sie die Verwendung von Regen oder destilliertem Wasser. Halten Sie die Tasse oder Vase der Rosette mit Wasser gefüllt, spülen Sie sie jedoch monatlich, um Salzansammlungen zu vermeiden.

Der Boden sollte zwischen dem Gießen austrocknen. Verwenden Sie eine für Bromelien formulierte Apotting-Mischung, die kein Wasser zurückhält.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Bromelien


Gemeinsame Bromelien

Verwandte Artikel

Bromelienpflanzen gehören zur Familie der Ananas und kommen in Gartencentern häufig als Zimmerpflanzen vor. Diese Pflanzen können auch im Freien in den Sunset Climate Zones 13, 19-24, H1 und H2 gepflanzt werden und sind eine farbenfrohe Ergänzung der Landschaft. Bromelien besitzen glänzende, riemenartige Blätter, die den zentralen Becher oder Tank in einer Rosette umgeben. Die meisten Bromeliensorten züchten bunte Blüten in fluoreszierenden Rottönen, Rosa, Orange und Gelb. Die Blüten halten Monate, manchmal fast ein Jahr, ohne zu verblassen.


Licht

Bei der Auswahl einer Bromelie ist vor allem die Lichtmenge zu berücksichtigen, die Ihr Spot erhält. Bromelien kommen aus einer Vielzahl von Umgebungen, von Gebieten mit tiefem Schatten bis hin zu voller Sonne. Die Chancen stehen also gut, dass Sie eine finden, die für Ihren Standort geeignet ist.

Die Lichtmenge kann die Blattfarbe, die Blattform und die Wachstumsrate einer Bromelie beeinflussen. Für die Sorte zu niedrige Lichtverhältnisse führen zu langen, dünnen und grüneren Blättern. Zu hohe Lichtverhältnisse lassen die Blätter kürzer, dicker und heller werden.

Wenn Sie eine bestimmte Bromelie haben und nicht sicher sind, wie viel Licht sie benötigt, wenden Sie sich an die Mitarbeiter Ihres örtlichen Nebenstellenbüros.


Wie man Bromelien wächst und pflegt

Pflege und Wachstum von Bromelienpflanzen Wie man Bromelien wächst und pflegt! Erfahren Sie anhand der Tipps in diesem Beitrag, wie Sie Ihre Bromelienpflanze pflegen und wie Sie eine langlebige Sammlung von Bromelienpflanzen mit relativ geringem Wartungsaufwand pflegen.

Diese Pflanzen wachsen unter den Vordächern anderer Pflanzen in ihrem natürlichen Lebensraum, wo sie nur begrenztes helles, aber direktes Licht erhalten können. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen kann es noch blühen. Wie andere Zimmerpflanzen benötigt eine Bromelienpflanze helles Licht. Es mag jedoch keine längeren Lichtperioden durch die direkte Hitze der Sonne.

Wo kann man Bromelien kaufen?

Sie können Bromelien in den meisten Gartencentern, im Home Depot, in Lowes oder online bei Amazon kaufen! Bromelien sind in verschiedenen Farben erhältlich, sodass sie sich leicht in jede Landschaft oder in das Farbschema der Inneneinrichtung integrieren lassen.

Was braucht eine Bromelie, um zu wachsen?

Es ist nicht kompliziert, eine Bromelienpflanze in Ihrem Garten oder in Innenräumen zu halten. Wie bei allen anderen Pflanzen sind auch hier Grundbedürfnisse erforderlich: Wasser, angemessene Temperaturen, Licht und Boden.

Bewässerungsbedarf für Bromelien:

Bromelien sind tolerant gegenüber Dürrebedingungen. Wenn Sie sie im Haus aufbewahren, muss der Pflanzer nicht mit Wasser überfüllt werden.

Bromelien haben einen „Tank“ in der Mitte der Pflanze, der ein bisschen wie eine Tasse aussieht. Der Tank nimmt das gesamte Wasser auf. Bewässern Sie die Pflanze unbedingt durch den Tank, um sicherzustellen, dass sie das bekommt, was sie benötigt.

Wenn Sie Ihre Bromelie gießen, spülen Sie den Tank häufig, um eingebaute Salze zu entfernen. Es reicht aus, diese Pflanzen im Sommer und in der Vegetationsperiode wöchentlich zu gießen und in den Wintermonaten weniger zu gießen.

Gießen Sie Ihre Bromelie niemals mit Metallbehältern, sie sind empfindlich gegenüber Metallen, insbesondere Kupfer. Beachten Sie dies bei der Pflege Ihrer Bromelie.

Wenn Sie Ihre Pflanze außerhalb des Bodens in einem Baumstamm oder auf einem Felsen wachsen lassen, können Sie eine Sprühflasche verwenden und die Pflanze anstelle des Gießens mit einem Schlauch oder einer Gießkanne besprühen.

Bromelientemperaturbedarf:

Bromelien vertragen einen weiten Temperaturbereich. Sie können in den Wintermonaten oder an heißen Sommertagen im Freien wachsen.

Da diese Pflanzen jedoch in den Tropen und Subtropen heimisch sind, ist die Luftfeuchtigkeit wichtig. Wenn Ihr Zuhause oder der Ort, an dem Sie die Pflanzen aufbewahren, trocken ist, versuchen Sie, sie mindestens einmal pro Woche zu besprühen. Sie können sie auch über einem mit Kieselsteinen und Wasser gefüllten Tablett wachsen lassen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Bromelienbeleuchtungsbedarf:

Bromelien sind ebenso wie die Temperatur unempfindlich, wenn es um Beleuchtung geht. Diese Pflanzen können auch bei schlechten Lichtverhältnissen großartig wachsen.

Beachten Sie jedoch, dass direktes Sonnenlicht die Blätter tatsächlich verbrennen kann. Wenn Sie die Pflanzen jedoch jeden Tag ohne Sonnenlicht im Haus halten, kann die Mutterblume welken und trocknen.

Stellen Sie die Bromelienpflanze an einen Ort, an dem sie mindestens mittleres bis helles Licht bekommen kann. Wenn Sie in keinem Bereich Ihres Hauses genug helles Licht haben, können Sie ein kleines Wachstumslicht als Ersatz verwenden.

Bromelienbodenbedarf:

Diese Zimmerpflanzen lieben reichhaltige und organische Stoffe in ihrem Boden, daher ist eine hervorragende Drainage ein Muss. Stellen Sie sicher, dass das Wachstumsmedium locker und nicht verdichtet ist, damit der Boden gut abfließt.

Wenn Sie eine Mischung erstellen, können Sie eine 2/3 Torf-Bodenmischung und 1/3 Sand probieren. Diese Pflanzen können auch in Baumstämmen wachsen.

Wenn Sie Ihre eigene Blumenerde herstellen möchten, können Sie auch eine schnell abfließende, erdlose Mischung mit Rinde, Moos, Perlit und anderen organischen Materialien mischen.

Bromelien-Dünger Bedarf:

Sie werden überrascht sein zu hören, dass Bromelien nicht viel Dünger benötigen, um sie richtig zu füttern. Während der Vegetationsperiode können Sie einen Flüssigdünger mit der Hälfte seiner normalen Stärke verwenden.

Sie haben auch die Möglichkeit, einen langsam freisetzenden Pelletdünger und Wasser zu verwenden. Ein einzelnes Pellet kann die ganze Saison halten. Es kann auch in den Bodenkompost eingemischt werden.

Wie man Bromelien vermehrt:

In einem natürlichen Wachstumszyklus beginnt eine reife Bromelie, einen Blütenstand zu senden, einschließlich winziger unbedeutender Blüten mit Hochblättern. Diese Hochblätter überleben mehrere Monate.

Sobald die Blume stirbt, stirbt auch die Pflanze mit. Bevor es jedoch vollständig abnimmt, sendet die Mutterpflanze einen oder mehrere kleinere „Welpen“ oder Ableger an der Basis der Pflanze aus.

Diese Welpen können mit einer sterilen Gartenschere abgeschnitten und einzeln getopft werden. Achten Sie darauf, so nah wie möglich an der Mutterpflanze zu schneiden, ohne die Mutterpflanze zu beschädigen. Manchmal befindet sich ein Abschirmblatt im Weg, und Sie können dieses zurückschälen, um näher an die Basis des Welpen heranzukommen und einen guten Ausschnitt zu erzielen.

Achten Sie beim Umpflanzen Ihrer Welpen darauf, sie nicht tief im Boden zu vergraben. Verwenden Sie Stützen, um sie an Ort und Stelle zu halten, bis ihr Wurzelsystem stark genug geworden ist, um sich selbst zu halten.

Die Welpen benötigen helles, indirektes Sonnenlicht, aber weniger Licht als eine ausgewachsene Bromelie. Sie müssen auch genau darauf achten, Ihre Welpen zu gießen, da sie mehr Wasser benötigen, aber nicht zu viel Wasser, das zu Wurzelfäule führen kann, wodurch Ihr neugeborener Welpe stirbt.

So beschneiden Sie Bromelien:

Sie müssen Ihre Bromelie nicht konsequent beschneiden. Die trockenen oder abgestorbenen Blätter können jederzeit abgeschnitten werden.

Sobald die Mutterpflanze abgestorben ist, können Sie sie beschneiden und die Welpen wachsen lassen. Sie können die Welpen auch aus der Hauptpflanze entfernen und sie einzeln eintopfen, wenn Sie fertig sind.

Was sind die häufigsten Probleme bei der Pflege von Bromelien?

Falsche Topfgröße

Das Wurzelsystem einer Bromelie ist nicht tief oder groß, daher reicht ein 4 "- 6" Topf aus, um diese Pflanzen in Behältern zu züchten. Wenn Sie sie in zu große Behälter pflanzen, besteht die Gefahr von Wurzelfäule, da der Boden zu viel Wasser enthält.

Bromelienfarbe verblasst oder wird braun

Sobald die Farbe des Deckblatts zu verblassen beginnt oder braun wird, bedeutet dies, dass die Pflanze nicht mehr blüht und zu sterben beginnt.

Keine Panik, da dies ein normaler Lebenszyklus für eine Bromelie ist. Sobald die Pflanze zu sterben beginnt, können Sie nichts mehr tun, um sie zu retten. Bevor Sie jedoch die gesamte Pflanze wegwerfen, überprüfen Sie die Basis, um festzustellen, ob Welpen wachsen.

Aus der Blume wachsen haarartige Blüten

Die kleinen, haarartigen Blüten, die aus der Blume herauswachsen, sind die Blume selbst.

Viele Blumen sind winzig und sehen möglicherweise unbedeutend aus - andere sehen sogar seltsam aus, wenn sie anfangen zu wachsen. Aber Sie sollten nicht beunruhigt sein.

Gibt es Schädlinge, die ich im Auge behalten sollte?

Diese Pflanzen haben normalerweise keine Probleme mit Insekten. Behalten Sie jedoch während Ihrer Pflanzenpflege die Mehlwanzen oder Zimmerpflanzenschuppen im Auge.

Wenn Sie Fehler entdecken, können Sie diese effektiv mit Neemöl beseitigen. Mischen Sie 2 Teelöffel Bio-Neemöl mit 2 Teelöffeln milder Flüssigseife und 1 Liter Wasser. Sprühen Sie die Lösung nach Bedarf auf Ihre Pflanzen.

Organische insektizide Seife oder Gartenbauöl sollten ebenfalls funktionieren. Sie können auch ein in Alkohol getauchtes Wattestäbchen verwenden, um Schädlinge von den Pflanzen zu entfernen.

Denken Sie daran, sich von chemischen Pestiziden fernzuhalten, um Schädlinge abzutöten, da diese Lösungen eine Resistenz in der Pflanze aufbauen können. Sie können die Schädlingsprobleme verschlimmern und die Pflanze langfristig schädigen.

Wenn Sie daran denken, eine Bromelie zu behalten, probieren Sie es aus! Diese Pflanzen mögen schwer zu züchten und zu pflegen aussehen, aber sobald Sie den Dreh raus haben, können sie ziemlich einfach sein. Denken Sie außerdem daran, dass sie eine großartige Ergänzung für jeden Garten im Innen- oder Außenbereich sind.

Wenn Sie weitere Informationen zu großartigen Blumen in Ihrem Garten wünschen, lesen Sie diese Beiträge:

● Impatiens-Blumen: Tipps für den Anbau von Impatiens - Impatiens sind die perfekte Pflanze für Menschen, die nur wenig Platz, Sonne und Zeit haben. Sie sind eine der verzeihendsten Pflanzen, die Sie anbauen können, und können selbst kleinsten Anbauräumen schnell Farbe verleihen. Wenn Sie neugierig auf das Wachsen von Impatiens sind, finden Sie unten einige hilfreiche Tipps zum Wachsen. Sie werden feststellen, dass diese Tipps für das Wachsen von Impatiens Ihnen helfen können, den Hof Ihrer Träume zu erreichen!

● Warum Ihr Garten Kapuzinerkressen braucht - Informieren Sie sich über die zahlreichen Vorteile, warum Ihr Garten und Ihre Behälter in dieser Gartensaison vom Pflanzen und Wachsen von Kapuzinerkressen profitieren können!

● 10 Tipps für den Anbau von Taglilien - Wenn Sie ein Gärtner mit kleinem Budget sind, sind Taglilien eine der besten Pflanzen, die Sie anbauen können. Eine kleine Investition in Taglilien bringt Ihnen viele Jahre lang Blüten, und diese schnell wachsenden Pflanzen können Ihren Garten schnell füllen. Taglilien sind auch ziemlich einfach zu züchten. Schauen Sie sich unten einige hilfreiche Tipps für den Anbau von Taglilien an und sehen Sie, warum dies eine Pflanze ist, die Sie dieses Jahr Ihrem Garten hinzufügen sollten!

● Offenlegung Die Links in diesem Beitrag können Affiliate-Links sein.

● Weitere Gartenbeiträge zu Anns berechtigtem Leben finden Sie hier.

● Diesen Beitrag genießen? Melden Sie sich für den KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter von Ann's Entitled Life an, um in Verbindung zu bleiben.


Wie man eine Bromelienpflanze gießt

Letzte Aktualisierung: 20. September 2020 Referenzen

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content Management Team von wikiHow überwacht sorgfältig die Arbeit unserer Redaktion, um sicherzustellen, dass jeder Artikel von vertrauenswürdigen Recherchen unterstützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

In diesem Artikel werden 19 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

Dieser Artikel wurde 3.112 mal angesehen.

Bromelienpflanzen verleihen Ihrem Zuhause mit ihrer einzigartigen Form und den lebendigen Farben einen exotischen Touch. Sie sind in tropischen und subtropischen Regionen beheimatet und benötigen daher nicht viel Wasser, um zu überleben. Regenwasser ist am besten, weil es ihre natürliche Umgebung nachahmt. Wenn eine Luftbromelie auf einem Stück Holz oder einer anderen Struktur wächst, müssen Sie sie anders als andere Pflanzen gießen. Schauen Sie auf die Blätter, um zu sehen, ob Ihre Bromelie mit der Menge an Wasser und Licht, die Sie ihr geben, zufrieden ist.


Schau das Video: Pflanzen pflegen: DAS sind die häufigsten Fehler!