Informationen über Heidekrautpflanzen

Informationen über Heidekrautpflanzen

Loslegen

Heather blüht im Winter: Blühende Auslöser für den Winter Heather

Von Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Fragen Sie sich, warum Ihre Heide im Winter blüht? Dieser niedrig wachsende, blühende immergrüne Strauch kann im Winter aufgrund seiner Vielfalt oder seiner blühenden Auslöser blühen. Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um mehr über Winterheideblüten und -sorten zu erfahren.

Pflanzen, die mit Heidekraut wachsen - Tipps zum Pflanzen von Gefährten mit Heidekraut

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Heiden und Heiden bilden einen Streifen aus Tönen und Laub mit einer leichten Anziehungskraft und einer anmutigen Textur. Durch das Hinzufügen einer gewissen Dimension zu solchen Pflanzungen wird die Gartenfläche weiter verbessert und das Interesse das ganze Jahr über erhöht. Klicken Sie hier für gängige Heidekraut-Begleitpflanzen.

Wachsende Heide: Wie man sich um Heide kümmert

Von Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Brillante Blüten der Heideblume ziehen Gärtner zu diesem niedrig wachsenden immergrünen Strauch. Verschiedene Leistungen resultieren aus dem Anbau von Heidekraut, und der folgende Artikel enthält weitere Informationen.


Erica Heidekraut beschneiden und pflegen

Erica Heidekraut ist so ein unbeschwerte Pflanze, die es fast keiner Pflege bedarf.

  • Nach dem Ende der Blüte leicht beschneiden, ohne das alte Wachstum zu entfernen.
  • Wasser bei längeren Trockenperioden oder Hitzewellen.
  • Fügen Sie im Frühjahr einen speziellen Heidedünger hinzu.

Zu regenerieren Ihre Heidekrautpflanze, die nach einer Weile spärlich werden könnte, können Sie Schneiden Sie die Stiele auf ca. 20 cm ab.und wiederholen Sie dies alle 3 bis 4 Jahre.

Für Topf Erica Heidekraut, es wird empfohlen, jedes Jahr Dünger hinzuzufügen.

Bewässerung darf nicht vergessen werden, besonders bei Topfpflanzen Wasser, sobald der Boden austrocknet.


Wie man wächst und sich richtig um die mexikanische Heide kümmert

Mexikanische Heide ist ein tropischer Strauch, der in einem Behälter drinnen oder draußen in warmen Klimazonen gezüchtet werden kann. Es produziert rosa und lila Blüten. Was kann der Grund mehr sein, diese Zierpflanzen in Ihrem Garten zu pflanzen? Darüber hinaus ist das Pflanzen und Pflegen einfach!

Mexikanische Heide ist ein tropischer Strauch, der in einem Behälter drinnen oder draußen in warmen Klimazonen gezüchtet werden kann. Es produziert rosa und lila Blüten. Was kann der Grund mehr sein, diese Zierpflanzen in Ihrem Garten zu pflanzen? Darüber hinaus ist das Pflanzen und Pflegen einfach!

Identitätskrise!

Die mexikanische Heide ist auch als falsche Heide bekannt, um sie von echten Pflanzen zu unterscheiden. Es sieht nur aus wie eine Heidepflanze, ist aber keine echte.

Die mexikanische Heide ist ein dicht verzweigter Strauch der Lythraceae Familie und stammt aus Mexiko und Guatemala. Es ist auch bekannt als Falsche Heide, künstliche Heide, Elfenkraut mit und Cuphea hyssopifolia der botanische Name sein. Es wächst am besten in warmen Klimazonen, kann aber auch in Innenräumen in einer kälteren Umgebung gepflanzt werden.

Möchten Sie für uns schreiben? Nun, wir suchen gute Schriftsteller, die das Wort verbreiten wollen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden uns unterhalten.

Es hat eine farnartige Struktur und zeigt eine reichliche Blüte kleiner trompetenförmiger Blüten mit rosa, lavendelfarbenen oder weißen Blütenblättern. Es produziert grünes Laub und blüht fast das ganze Jahr über. Dieser kleine Strauch nimmt einen wesentlichen Teil des Gartens ein und verleiht ihm lebendige Farben. Aufgrund seiner kompakten Größe ist es eine ausgezeichnete Wahl als Zimmerpflanze.

Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau und die Pflege Ihrer Pflanze zu erfahren.

Mehr über die mexikanische Heide

Gemeinsamen Namen: Mexikanische Heide, Falsche Heide
Botanischer Name: Cuphea hyssopifolia
Familie: Lythraceae
Ursprung: Mexiko, Guatemala
Pflanzentyp: Strauch
Wachstumsrate: Schnell
Höhe: 2 Fuß groß
Ausbreitung: 3 Fuß breit
Laub: Grün
Farbe: Pink, Lavendel, Weiß
Blüten: Ganzjährig
Attribute: Auffällig, dekorativ

► Obwohl mexikanisches Heidekraut zart aussieht, ist es ein ziemlich robuster und immergrüner Strauch.

► In den Zonen 7 und 8 wirkt es wie eine Staude und in kälteren Zonen wie eine einjährige Pflanze. In Zonen 8 und darunter, in denen das Klima kälter ist, ist es am besten, diese Pflanze in Innenräumen oder in einem Gewächshaus zu züchten.

► Die Pflanze blüht das ganze Jahr über mit flachen, farnartigen Blättern und kleinen lavendelfarbenen Blüten. Die Blüten erscheinen normalerweise im Frühling und dauern den ganzen Sommer und manchmal bis zum frühen Herbst.

► Es gedeiht unter heißen und feuchten klimatischen Bedingungen unter gefiltertem Schatten, um zu verhindern, dass Laub und Blüte verblassen. Kalte und frostige Bedingungen können die Wurzeln schädigen oder diese Pflanzen tatsächlich töten.

► Da es sich um eine Selbstsämaschine handelt, tauchen neue Sämlinge normalerweise im Frühjahr auf, wenn der Boden warm ist.

Möchten Sie für uns schreiben? Nun, wir suchen gute Schriftsteller, die das Wort verbreiten wollen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden uns unterhalten.

► Es wird bis zu 2 Fuß hoch und 3 Fuß breit.

Wachsende mexikanische Heide

► Mexikanisches Heidekraut ist leicht zu züchten und zu pflegen. Es ist sehr wartungsarm, weshalb es für Gärtner zum ersten Mal eine großartige Option ist.

► Wählen Sie einen Ort, der einige Stunden direktem Sonnenlicht und für den Rest des Tages Halbschatten ausgesetzt ist.

► Es kann als Samen gepflanzt oder als größere Pflanze verpflanzt werden. Stellen Sie sicher, dass der Platz groß genug ist, damit er wachsen kann, da er bis zu 3 Fuß breit wird.

► Es wird sandig-lehmiger Boden mit einem neutralen oder leicht alkalischen pH-Wert zwischen 5,5 und 7,8 benötigt. Der Boden sollte feucht, aber nicht feucht sein.

► Graben Sie einen Bereich von etwa 12 - 15 Zoll Tiefe. Mischen Sie drei Zoll Kompost in die Bodenbearbeitung.

► Graben Sie ein kleines Loch hinein, um den Wurzelballen zu platzieren. Gehen Sie dabei äußerst vorsichtig vor.

► Gießen Sie die Pflanze gründlich, nachdem Sie alle Wurzeln fest mit Erde bedeckt haben.

► Die Samen sollten in 1 - 2 Wochen zu keimen beginnen. Wenn Sie verpflanzen möchten, lassen Sie die Sämlinge nach dem letzten Frost etwa 6 bis 8 Wochen lang wachsen.

In Containern wachsen

► Verwenden Sie Töpfe oder Behälter mit Drainagelöchern am Boden.

► Schieben Sie eine mexikanische Heidekrautpflanze aus ihrem Topf und schneiden Sie die Wurzeln, die den Wurzelballen umschließen, mit einem Messer ab.

► Stellen Sie den Behälter zwei Wochen lang in den Schatten, bevor Sie ihn in Innenräumen bewegen möchten.

► Stellen Sie den Behälter im Winter in ein Gewächshaus oder eine geschlossene Veranda, die vor Kälte und Frost geschützt ist.

► Bewässern Sie es regelmäßig oder nur, wenn der Boden trocken erscheint.

► Bewegen Sie die Pflanze im Frühjahr nach dem letzten Frost im Freien. Sie können es im Garten neu pflanzen oder im Behälter selbst aufbewahren.

Wie zu pflegen?

► Damit es am besten wächst, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr mexikanisches Heidekraut an einem Ort pflanzen, an dem viel oder eher volles Sonnenlicht bis Halbschatten scheint.

► Der Boden sollte feucht und gut durchlässig sein. Obwohl es eine gute Trockenheitstoleranz hat, sollten Sie die Pflanze regelmäßig gießen oder wenn sich die oberste Schicht des Bodens trocken anfühlt.

► Mexikanisches Heidekraut braucht nicht viel Schnitt, was für die Gärtner eine große Erleichterung darstellt. Es ist von Natur aus kompakt. Sie können es jedoch leicht beschneiden, um ihm die gewünschte Form und das gewünschte Aussehen zu verleihen.

► Beschneiden Sie die reifen Pflanzen im Frühjahr oder Winter, um das Wachstum zu fördern. Schneiden Sie die toten Blätter und Zweige.

► Düngen Sie die Pflanze alle vier Monate mit einem ausgewogenen, wasserlöslichen Dünger (Anteil 10-10-10), außer im Winter.

► Die Pflanze kann vermehrt werden, indem kleinere Stücke von jungen Stielen genommen und in feuchten Böden verwurzelt werden.

► Diese hübschen Blumen ziehen oft Bienen, Schmetterlinge und Kolibris an.

Worauf müssen Sie achten?

► Sie sind anfällig für Flohkäfer und Spinnmilben. Überwachen Sie Ihre Pflanzen ständig, da sich die erwachsenen Flohkäfer besonders im Frühjahr mit großer Intensität von ihnen ernähren. Untersuchen Sie Blätter und Stängel auf Löcher, die das Ergebnis des Kauens von Käfern sein können. Ziehen Sie die Zweige, um die meisten Käfer zu entfernen, aber wenn Sie Insektizide verwenden, die Pyrethrin enthalten, werden sie beseitigt.

► Spinnmilben treffen bei trockenem und heißem Wetter häufig auf mexikanisches Heidekraut. Achten Sie auf ihre Netze unter den Blättern. Sie können durch tägliches Besprühen der Pflanze vertrieben werden. Eine andere Möglichkeit, sie loszuwerden, ohne die Bienen, Schmetterlinge und Kolibris zu verletzen, ist die Verwendung von insektizider Seife.

Mexikanisches Heidekraut ist eine hervorragende und charmante Ergänzung für Ihre Landschaft oder Dekoration. Darüber hinaus ist es ein visueller Genuss, wenn Sie sie in den Rändern entlang der Bürgersteige oder in Innenräumen pflanzen. Darüber hinaus ist es eine pflegeleichte Pflanze und perfekt für diejenigen, die es zum ersten Mal pflanzen oder die Ihrem Garten oder drinnen einen Hauch von Rosa und Lila verleihen möchten.


Schau das Video: HEILPFLANZEN: Substanz eines gesunden Lebens - Robert Franz