Vermehrung von Flaschenbürstenbäumen: Wachsender Callistemon aus Stecklingen oder Samen

Vermehrung von Flaschenbürstenbäumen: Wachsender Callistemon aus Stecklingen oder Samen

Von: Teo Spengler

Flaschenbürstenbäume gehören zur Gattung Callistemon und werden manchmal Callistemon-Pflanzen genannt. Sie wachsen mit leuchtenden Blüten, die aus Hunderten winziger, individueller Blüten bestehen, die im Frühling und Sommer erscheinen. Wenn Sie lernen möchten, wie man Flaschenbürstenbäume vermehrt, lesen Sie weiter.

Vermehrung von Flaschenbürstenbäumen

Flaschenbürste wachsen zu großen Sträuchern oder kleinen Bäumen. Sie sind ausgezeichnete Gartenpflanzen und können von mehreren Fuß hoch bis über 3 m reichen. Die meisten vertragen Frost und erfordern wenig Pflege, sobald sie sich etabliert haben.

Die Blumen sind im Sommer spektakulär und ihr Nektar zieht Vögel und Insekten an. Die meisten Arten sind frosttolerant. Es ist verständlich, dass Sie die Anzahl dieser schönen Bäume im Hinterhof erhöhen möchten.

Jeder, der Zugang zu einem Flaschenbürstenbaum hat, kann mit der Vermehrung von Flaschenbürsten beginnen. Sie können neue Flaschenbürstenbäume züchten, indem Sie Callistemon-Flaschenbürstensamen sammeln und pflanzen oder Callistemon aus Stecklingen züchten.

Wie man Flaschenbürstenbäume aus Samen vermehrt

Die Vermehrung von Flaschenbürsten ist mit Callistemon-Flaschenbürstensamen einfach. Zuerst müssen Sie die Flaschenbürstenfrucht suchen und sammeln.

Flaschenbürstenpollen bilden sich an den Spitzen der langen, blühenden Filamente. Jede Blüte bringt eine kleine und holzige Frucht hervor, die Hunderte winziger Callistemon-Flaschenbürstensamen enthält. Sie wachsen in Büscheln entlang des Blütenstiels und können dort jahrelang bleiben, bevor die Samen freigesetzt werden.

Sammeln Sie die ungeöffneten Samen und lagern Sie sie in einer Papiertüte an einem warmen, trockenen Ort. Die Frucht öffnet sich und gibt die Samen frei. Im Frühjahr in gut durchlässige Blumenerde säen.

Wachsender Callistemon aus Stecklingen

Flaschenbürste leicht kreuzbestäuben. Das bedeutet, dass der Baum, den Sie verbreiten möchten, ein Hybrid sein kann. In diesem Fall produzieren seine Samen wahrscheinlich keine Pflanze, die wie die Eltern aussieht.

Wenn Sie einen Hybrid vermehren möchten, versuchen Sie, Callistemon aus Stecklingen zu züchten. Nehmen Sie im Sommer 15 cm lange Stecklinge aus halbreifem Holz mit sauberen, sterilisierten Scheren.

Um die Stecklinge für die Vermehrung von Flaschenbäumen zu verwenden, müssen Sie die Blätter in der unteren Hälfte des Schnitts abklemmen und alle Blütenknospen entfernen. Tauchen Sie das abgeschnittene Ende von jedem in Hormonpulver und tauchen Sie es in das Wurzelmedium.

Wenn Sie Callistemon aus Stecklingen züchten, haben Sie mehr Glück, wenn Sie die Stecklinge mit Plastiktüten bedecken, um sie in Feuchtigkeit zu halten. Achten Sie darauf, dass sich innerhalb von 10 Wochen Wurzeln bilden, und entfernen Sie dann die Beutel. Bewegen Sie die Stecklinge zu diesem Zeitpunkt im Frühling im Freien.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Bottlebrush


Wird sich die Flaschenbürste vom Einfrieren erholen?

A: Nein. Einige Arten von Sträuchern, insbesondere Oleander, sprießen aus ihren Wurzeln, wenn sie einfrieren. Flaschenbürsten nicht. Viele texanische Gärtner stellen fest, dass sie vor dem vergangenen Winter die Grenzen vieler beliebter Pflanzen überschritten haben.

Wie pflegt man im Winter auch eine Flaschenbürste? Flaschenbürstenpflanzen brauche ein sehr mildes Klima. Wenn Sie in einem Gebiet leben, das kühler als USDA ist Pflanze Winterhärtezonen 8b bis 11, Flaschenbürste wachsen lassen in Töpfen, für die Sie in einen geschützten Bereich umziehen können Winter. Verwenden Sie eine reichhaltige, torfige Blumenerde mit ein paar Handvoll Sand, um die Entwässerung zu verbessern.

Ebenso wird gefragt, wie ich meine Flaschenbürstenpflanzen vor Frost schütze.

Flaschenbürstenpflanzen schützen vor Frost oder Gefrieren durch Umwickeln des Ganzen Pflanze in Weihnachtslichtern oder eine Decke oder ein Blatt über das Ganze legen Pflanze. Sättigen Sie die Wurzeln vor a Frost und das Laub einweichen, um dem zu helfen Pflanze Wärme speichern. Lassen Sie den Sprinkler oder Schlauch auf dem laufen Pflanze für ungefähr 10 Minuten.

Wird Oleander nach dem Einfrieren zurückkommen?

A: Beschneiden Sie die Oleander zurück so weit du findest einfrieren Schäden entlang der Stängel / Zweige. Die Sträucher werden aus den Wurzeln nachwachsen, aber für eine Weile natürlich Sie werden Haben Sie einen freien Platz in der Landschaft, wenn alle Zweige tot / beschädigt sind. Ansonsten beschneiden Oleander nach Blühen.


Wie man eine Flaschenbürste züchtet

Flaschenbürstenpflanzen sind nicht die schnellsten Züchter. Aber sie kommen in einer Vielzahl von Größen, wobei die größte etwa 15 Fuß hoch wird. Zwergsorten werden bis zu 3 Fuß groß und bilden einen schönen niedrigen Strauch unter Fenstern oder Rändern. Aufgrund ihrer leuchtenden Blüten ziehen sie nektarfressende Vögel wie Kolibris an. Sie sprechen jedoch auch Bienen und Wespen an, was vor dem Pflanzen zu beachten ist, wenn jemand in Ihrem Haus an einer Bienenstichallergie leidet.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie einen Pflanzort auswählen, der viel Sonne bekommt und über eine hervorragende Bodenentwässerung verfügt. In der richtigen Umgebung benötigt die Flaschenbürste nur sehr wenig Pflege von Ihnen. Erwarten Sie nur Wasser, wenn Sie eine lange Strecke ohne Regen haben, und beschneiden Sie Ihre Pflanze gelegentlich, wenn Sie ihr Aussehen bereinigen müssen.

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Die Fichte / Evgeniya Vlasova


Vorbereitungstipps

Füllen Sie vor dem Sammeln des Flaschenbürstenbaums einen 5 Zoll tiefen Plastiktopf mit einer gründlich angefeuchteten Mischung aus halb Perlit und halb Torfmoos. Stellen Sie den Topf zusammen mit einem sauberen Universalmesser und einer Packung Wurzelhormon an einen schattigen Ort, damit er bei der Vorbereitung des Schneidens zugänglich ist. Der Schnitt sollte nicht mehr als 1/4-Zoll unter einem Blattpaar abgetrennt werden. Alle Blätter entlang der unteren Hälfte des Stiels sollten mit einem Universalmesser abgeschnitten und die freiliegenden Knoten mit Wurzelhormon bestäubt werden. Topf den Flaschenbürstenbaum, der schneidet, so dass die untere Hälfte begraben ist und fest aufrecht steht.


Weitere Artikel

Geschrieben am: 03. Dezember 2020

Flaschenbürsten sind beliebte Bäume in der Landschaft. Ihre Blumen sehen aus wie eine lange rote Flaschenbürste und so haben sie ihren Namen erhalten. Die Vermehrung von Stecklingen aus einer Flaschenbürstenpflanze ist nicht so schwierig, und Sie verwenden dazu die grundlegende Methode zur Vermehrung von Stecklingen.

Flaschenbürsten sind holzige Pflanzen, und ihre Vermehrung durch Stecklinge ist eine häufige Methode, mit der das Aussehen der Mutterpflanze erhalten bleibt. Die Vermehrung einer Pflanze durch Stecklinge wird als asexuelle Vermehrung bezeichnet und für einige andere Arten als nur die Flaschenbürste verwendet.

  • Flaschenbürsten sind beliebte Bäume in der Landschaft.
  • Die Vermehrung von Stecklingen aus einer Flaschenbürstenpflanze ist nicht so schwierig, und Sie verwenden dazu die grundlegende Methode zur Vermehrung von Stecklingen.

Tauchen Sie das Ende Ihrer Schnittschere in Alkohol, um eventuell darauf befindliche Bakterien zu entfernen. Sie möchten Ihren Schnitt nicht mit fremden Bakterien infizieren, die ihn möglicherweise nicht verwurzeln.

Füllen Sie Ihren Behälter, in dem Sie den Schnitt platzieren möchten, mit Vermiculit. Vermiculit hat keine organischen Eigenschaften und hilft den Stecklingen, stehen zu bleiben, und lässt Sauerstoff in den Wurzelbereich gelangen, so dass sich die Stecklinge entwickeln. Sie möchten ein Pflanzmedium, das Feuchtigkeit speichert, aber auch abfließt, steril ist und nur wenige Fruchtbarkeitseigenschaften aufweist. Gießen Sie das Vergussmedium, bevor Sie den Schnitt hineinlegen.

  • Füllen Sie Ihren Behälter, in dem Sie den Schnitt platzieren möchten, mit Vermiculit.
  • Vermiculit hat keine organischen Eigenschaften und hilft den Stecklingen, stehen zu bleiben, und lässt Sauerstoff in den Wurzelbereich gelangen, so dass sich die Stecklinge entwickeln.

Schneiden Sie Ihren Schnitt unter einen Knoten. Sie benötigen mindestens einen Knoten, der in das Medium gepflanzt werden muss, damit der Schnitt Wurzeln bilden kann. Bei den meisten Holzpflanzen ist es am besten, wenn Sie im Herbst oder wenn die Pflanze ruhend geworden ist, schneiden. Es ist auch am besten, einen Schnitt zu nehmen, der aus einem neueren Stadium der Pflanze stammt und nicht zu holzig ist. Holzige Pflanzen scheinen besser zu wurzeln, wenn in diesem Ruhezustand Stecklinge entnommen werden.

Entfernen Sie alle Blätter oder anderes Wachstum, das unterhalb des Knotenbereichs vorhanden ist, der in das Vergussmedium gegeben wird. Verwenden Sie keinen Schnitt mit Blumen, da Sie diese sonst entfernen müssen. Sie möchten, dass Ihr Schnitt die gesamte Energie in die Entwicklung von Wurzeln steckt, nicht in Blumen.

Nehmen Sie etwas Wurzelhormon aus dem Behälter und legen Sie es in eine andere Schüssel. Sie möchten Ihren Behälter mit Wurzelhormon nicht kontaminieren, wenn der Schnitt mit etwas befallen ist. Tauchen Sie das Ende Ihres Schnitts, das in das Medium gepflanzt wird, in das Wurzelhormon und schütteln Sie überschüssiges Material ab. Stellen Sie sicher, dass mindestens ein Knoten des Schnittes mit Wurzelhormon bedeckt ist.

  • Entfernen Sie alle Blätter oder anderes Wachstum, das unterhalb des Knotenbereichs vorhanden ist, der in das Vergussmedium gegeben wird.
  • Sie möchten Ihren Behälter mit Wurzelhormon nicht kontaminieren, wenn der Schnitt mit etwas befallen ist.

Stecken Sie das Ende Ihres Schnitts, das mit Wurzelhormon bestäubt wurde, tief genug in den Behälter mit Vermiculit, bis Ihr Schnitt für sich alleine stehen kann. Denken Sie daran, mindestens einen Schnittknoten in das Vergussmedium zu legen.

Stellen Sie Ihren Behälter und den Schnitt in einen Bereich, der helles, direktes Licht erhält. Halten Sie Ihren Behälter feucht, während der Schnitt versucht, Wurzeln zu bilden. Ihr Flaschenbürstenschnitt sollte innerhalb weniger Wochen Wurzeln bilden. Nachdem sich Ihr Schnitt in dem Behälter mit Vermiculit etabliert hat, können Sie ihn in einen anderen Behälter pflanzen, der eine Blumenerde enthält, oder ihn direkt in den Boden pflanzen.


Verteilen Sie Flaschenbürstenpflanzen aus Stecklingen

Die langen heißen Sommertage laden den Gärtner ein, sich nach der Frühlingspflanzsaison zu entspannen. Wenn Sie jedoch Flaschenbürstensträucher (Callistemon spp.) Vermehren möchten, ist der Sommer die richtige Zeit, um zu beginnen. Die weinende Flaschenbürste wurzelt jedoch oft einige Wochen schneller als die purpurrote Flaschenbürste. Nehmen Sie im Sommer Stecklinge für weinende Flaschenbürstenpflanzen und im Spätsommer für purpurrote Flaschenbürsten. Verwenden Sie eine scharfe Handschere und schneiden Sie in einem 45-Grad-Winkel. Schneiden Sie alle Blumen oben am Schnitt ab. Um eine Kontamination der Wanne zu vermeiden, geben Sie für jedes Wurzelprojekt einen oder zwei Esslöffel in eine Schüssel. Füllen Sie einen Behälter mit dem vorbereiteten Wurzelmedium. Schieben Sie Ihren Zeigefinger oder einen Dübel oder Bleistift in die Mitte des Topfes, der etwa 5 cm tief ist, und schieben Sie dann das untere Ende der Flaschenbürste in das Loch. Stellen Sie Flaschenbürstenstecklinge an einem Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf, an dem die Temperatur zwischen 70 und 75 Grad Fahrenheit liegt. Wasser durch den Winter, wenn sich der Boden unter Ihren Fingern trocken anfühlt.

  • Gießen Sie die Torfmoosmischung, um die Feuchtigkeit zu erhalten.
  • Um eine Kontamination der Wanne zu vermeiden, geben Sie für jedes Wurzelprojekt einen oder zwei Esslöffel in eine Schüssel.

Wenn Sie möchten, kann anstelle der Sand-Torf-Mischung auch eine Torf-Perlit-Mischung verwendet werden.


Australischer Flaschenbürstenbaum Beste Pflegebedingungen

Der australische Bottlebrush Tree hat seinen Namen von den zylindrischen flaschenbürstenförmigen Blüten. Es gibt vierzig Arten dieser Pflanze, die zur Gattung Callistemon gehören. Sie stammen aus Australien und sind am häufigsten in Ost- und Südostaustralien anzutreffen. Sie können im tropischen Norden und in gemäßigten südlichen Regionen unseres Landes angebaut werden. Diese Pflanzen bevorzugen nasse oder feuchte Bedingungen. Die Blütenstiele werden vom Frühling bis zum Sommer produziert. Jeder Dorn enthält viele einzelne Blüten. Das Aussehen der Flaschenbürste wird durch die Filamente oder Stiele gegeben, die den Pollen tragen. Die Früchte dieser Pflanze enthalten Hunderte kleiner Samen und sind seit vielen Jahren am Stamm der Pflanze befestigt. Flaschenbürsten eignen sich hervorragend als Gartenpflanzen und die Höhe reicht von 0,5 m bis 4 m. Die 15 cm langen Blüten ziehen viele Wildvögel und Insekten an, die sich von Nektar ernähren. Diese Pflanzen halten feuchten Bedingungen, mäßigen Dürrebedingungen stand und sind frosttolerant. Flaschenbürsten sind robuste, bienenfreundliche australische Ureinwohner, die mit dem geringsten Wartungsaufwand eine gute Wahl für jeden Hausgarten sind. Die Blütenköpfe variieren je nach Art in der Farbe. Die Menschen wählen hauptsächlich die traditionellen leuchtend roten Blumensorten. Es gibt viele andere Farben: Lila, Grün, Orange, Zitrone und Weiß.

Beste Wachstumsbedingungen für die Blüte

Diese Pflanzen sind sehr winterhart und vertragen feuchte oder kalte Bedingungen unter dem Gefrierpunkt. Sie können in einer Vielzahl von Böden überleben, sofern der Boden nicht stark alkalisch ist.

  • Obwohl Pflanzen, die in halbschattigen Gebieten wachsen, Blumen produzieren können. Pflanzen, die der vollen Sonne ausgesetzt sind, bringen leuchtende Blüten hervor.

Das Mulchen ist gut, um das Unkrautwachstum um die Pflanzen herum zu reduzieren und die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten. In kälteren Gebieten können Sie die Flaschenbürstenpflanzen in Töpfen züchten und im Winter an einen sicheren Ort bringen.

Australische Flaschenbürste Baumpflege

Callistemon Flaschenbürste erfordert die geringste Wartung und Pflege.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Premium-Blumenerde mit Sand mischen, um eine gute Wasserableitung zu gewährleisten, während Sie die Flaschenbürste pflanzen.
  • Topfpflanzen müssen jedes Jahr beschnitten werden, damit sie als Strauch erhalten bleiben.
  • Wenn Sie in armen Gartenböden pflanzen, bereichern Sie den Boden mit Kompost.
  • Wenn der australische Bottlebrush-Baum jung ist und bis der Baum reift, ist es ratsam, dem Boden jährlich einige Düngemittel zuzusetzen.
  • Wenn es nicht regnet, müssen die jungen und etablierten Bottlebrush-Bäume möglicherweise einmal pro Woche regelmäßig gewässert werden, bis der Boden gesättigt ist.

Australischer Bottlebrush Tree Beschneiden des Grundes, um Blüten zu produzieren

Das Beschneiden des reifen Baumes ist notwendig, wenn Sie ihn als Strauch oder Hecke pflegen möchten. Das Abschneiden der Flaschenbürsten-Pflanzenspitzen sollte jedes Jahr erfolgen, damit die Pflanze in Form bleibt. Das Beschneiden zum falschen Zeitpunkt kann die Blüte der Pflanze beeinträchtigen. Nicht abschneiden, wenn die Pflanze Blütenknospen trägt. Der ideale Zeitpunkt, um die Pflanze zu beschneiden, ist kurz nach der Blütezeit. Schneiden Sie die immergrüne Pflanze entweder im späteren Frühling oder Sommer. Ich kenne viele Gärtner in Australien, die in ihren Gärten nur australische Bäume, Sträucher und Pflanzen anbauen. Der Callistemon ist in diesen Gärten beliebt und zu hohen Hecken geformt und wird von den örtlichen Behörden auf Naturstreifen in meiner Gegend gepflanzt.

Vermehrung von Flaschenbürstenpflanzen

Die Vermehrung von Flaschenbürstenpflanzen ist einfach, da sie neue Pflanzen aus Stecklingen bestehender Pflanzen oder aus Samen ziehen.
Um aus Samen zu wachsen, sammeln Sie die Samen von ungeöffneten reifen Früchten und lagern Sie sie ordnungsgemäß an einem trockenen Ort. Wenn die Samen durch Öffnen der Früchte freigesetzt werden, säen Sie die Samen in Blumenerde in Töpfen und nicht in den Boden. Die ideale Zeit, um die Samen zu säen, ist im Frühling.
Um die Pflanze aus Stecklingen zu züchten, erhalten Sie 6 Zoll lange Stecklinge aus mäßig gereiften Stielen. Entfernen Sie die Blütenknospen und die Blätter im unteren Teil des Schnitts. Pflanzen Sie die Stecklinge in Wurzelmedium. Die Wurzeln entwickeln sich innerhalb von 10 Wochen. Bewegen Sie die neue Anlage im Frühjahr nach draußen.


Schau das Video: Jacaranda Mimosifolia - der Palisanderbaum Teil 1