Vorteile von Liebstöckelkräutern: Was tun mit Liebstöckelpflanzen?

Vorteile von Liebstöckelkräutern: Was tun mit Liebstöckelpflanzen?

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Lovage ist ein Landcousin aus Petersilie und kann auf die gleiche Weise verwendet werden. Es hat keinen sehr starken Geschmack und wurde aus diesem Grund im Vergleich zu Petersilie auf den Rücksitz gesetzt, aber es gibt zahlreiche gesundheitliche Vorteile für Liebstöckel, die diese Pflanze wieder ins Licht rücken können. Die griechische und die römische Zivilisation waren dafür bekannt, Liebstöckelkräuter sowohl in Heilpraktiken als auch in kulinarischen Anpassungen zu verwenden. Was tun mit Liebstöckel heute? Das Kraut ist bei einer großen Population in Europa und Asien noch beliebter und wird häufig in Rezepten und weltweit als Arzneimittel verwendet.

Traditionelle Lovage Gesundheitsvorteile

Liebstöckel Kräuterheilmittel gibt es schon seit Jahrhunderten. Die Pflanze stammt wahrscheinlich aus dem Mittelmeerraum, wird aber weltweit häufig in alkoholischen Getränken und gängigen Rezepten verwendet. Ein Großteil seiner Verwendung war auch als entzündungshemmendes Mittel, Hautkonditionierungsmittel, Menstruationsunterstützung, Magenbalsam und vieles mehr. Liebstöckel ist wahrscheinlich am besten als Verdauungshilfe bekannt, die Blähungen und andere Magenbeschwerden lindert.

Liebstöckel wurde nicht nur zur Unterstützung der Verdauung eingesetzt, sondern auch häufig zur Stärkung des Herzens und als Atemhilfe. Es war auch nützlich als Diuretikum, zur Behandlung von Nierensteinen und als Blutreiniger. Es wurde traditionell zur Behandlung von Gicht, Rheuma und Hautproblemen eingesetzt.

Liebstöckige Kräuterheilmittel stammen aus dem 12. Jahrhundert und waren eine wichtige Therapie in der mittelalterlichen Schule von Salerno. Historisch gesehen fand die Verwendung von Liebstöckelkräutern in medizinischen Theatern, aber auch in Bauernhäusern und Dorfkneipen statt. Es ist ein leicht zu ziehendes mehrjähriges Kraut, das sich oft durch Samen verbreitet. Als wildes Kraut wäre es häufig und leicht zu finden gewesen und die Vorteile von Liebstöckeln weithin bekannt.

Moderne Vorteile der Liebstöckel

Liebstöckel ist reich an vielen Nährstoffen und Mineralien. Es hat viele Vitamin C- und B-Komplexe. Die Pflanze hat auch Quercetin, das Histamin hemmt und bei Allergiesymptomen hilft. Viele Frauen finden auch Linderung von Menstruationsbeschwerden mit Liebstöckelpräparaten. Kosmetika, die Liebstöckelextrakte enthalten, können helfen, Akne zu verringern, die Haut zu klären und Dermatitis zu behandeln.

Für diejenigen, die gerne „reinigen“, ist Liebstöckel ein Diuretikum, das dabei hilft, den Körper zu spülen, ohne Elektrolytverlust zu verursachen. Diese Eigenschaft führt zu seiner Verwendung zur Verbesserung der Nierengesundheit. Das Kraut hat auch das Potenzial, bei der Arthritisempfindlichkeit zu helfen, Atmungsprozesse zu fördern und hat antibakterielle Eigenschaften. Die häufigste Nebenwirkung scheint die Lichtempfindlichkeit in hohen Dosen zu sein.

Was tun mit Liebstöckel?

Lovage ist ein Cousin von Petersilie, schmeckt aber eher nach Sellerie. Verwenden Sie es in Suppen und Eintöpfen oder überall dort, wo Sie Sellerie verwenden würden. Es hat einen hellen Geschmack, der es perfekt in einem Sommersalat macht. Alle Teile der Pflanze sind nützlich, einschließlich der Wurzeln. Es ist besonders reizvoll, wenn es mit Schweinefleisch oder Hühnchen kombiniert wird, obwohl es auch häufig zum Würzen von Kartoffeln verwendet wird.

Die Blätter können als Gewürz oder als Geschmacksstoff in alkoholischen Getränken verwendet werden. Die Blätter sind auch in heißes Wasser getaucht und werden als Tee verwendet. Liebstöckel ist reich an Limonen, Cumarin, Kampfer und Eugenolen. In Kombination mit seinem Nährstoffgehalt ist Liebstöckel eine leistungsstarke Küchenzutat und ein Werkzeug für den Medizinschrank.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Artikels dient ausschließlich Bildungs- und Gartenzwecken. Bevor Sie ein Kraut oder eine Pflanze für medizinische Zwecke oder auf andere Weise verwenden oder einnehmen, wenden Sie sich bitte an einen Arzt oder einen Kräuterkundler.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


21 Ungewöhnliche Kräuter, die in Ihrem Garten wachsen

Haben Sie darüber nachgedacht, wie Sie von einem Kräutergarten profitieren können? Egal, ob Sie kräftige Aromen auf Ihrem Essen, beruhigenden frischen Tee oder sogar eine Quelle für hausgemachte Heilmittel mögen, ein Kräutergarten könnte genau das sein, wonach Sie suchen.

Verzweigen Sie sich außerhalb der üblichen Kräuter und werden Sie kreativ, indem Sie einige einzigartige oder sogar „seltsame“ Kräuter in Ihrem Kräutergarten anbauen. Hier sind einige Optionen, um Ihre Abenteuer im Kräuteranbau zu inspirieren.

Stevia

Wenn Sie versuchen, mit Zucker aufzuhören, haben Sie möglicherweise Stevia als alternativen Süßstoff verwendet. Sie müssen es nicht mehr im Geschäft kaufen.

Stattdessen können Sie es selbst in Ihrem Kräutergarten aufziehen. Es kann mit Wodka gemischt werden, um ein Extrakt zu werden, oder Sie können getrocknete Stevia-Blätter als natürliche Süßungsoption zu einem Pulver zermahlen. Seien Sie vorsichtig, denn Stevia ist 200-mal süßer als Zucker.

Stevia ist an den meisten Orten ein Jahrbuch, weil es feuchte Wachstumsbedingungen genießt. Es erfordert auch gut durchlässigen, sauren Boden. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Stevia.

Bereuen

Rue (auch als Common Rue bekannt) ist eine vielseitige Pflanze, die viele gerne anbauen würden. Es kann frisch oder als Öl beim Kochen verwendet werden, um den Geschmack zu steigern.

Rue hat jedoch auch viele heilende Eigenschaften. Menschen verwenden es zur Schmerzlinderung bei leichten Kopfschmerzen, bei Arthritis-Schmerzen, zur Linderung von Ohrenschmerzen, zur Abwehr von Insekten und vielem mehr.

Rue ist eine Staude, die in den meisten Pflanzzonen und Wachstumsbedingungen gut wächst. Egal, ob es sich um felsigen Boden oder trockenes Wetter handelt, die Rue kann damit umgehen und trotzdem gedeihen. Erfahren Sie mehr über das Wachsen der Rue.

Mäusespeck

Als ich zum ersten Mal von Marshmallow hörte, dachte ich sofort an die Leckereien, die häufig über einem Feuer geröstet wurden. Dies ist nicht diese Art von Marshmallow.

Marshmallow ist ein wunderschönes blühendes mehrjähriges Kraut. Seine Wurzel wird seit Generationen zur Behandlung einer Vielzahl kleinerer Krankheiten wie Erkältung, Hautausschlag und Magenverstimmung verwendet.

Dieses Kraut genießt feuchten, aber sandigen Boden. Es wächst in voller oder teilweiser Sonne, ist jedoch für seine relativ geringe Wartung bekannt. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Marshmallow.

Perilla

Perilla ist ein weiteres Kraut, das dem Auge gefällt. Es hat eine einzigartige Geschmackskombination aus Minze und Nussigkeit.

Es kann verwendet werden, um Ihre Lebensmittel auf einzigartige Weise zu würzen, kann aber auch bei der Behandlung von allgemeinen Beschwerden wie Asthma oder der Linderung von Magenverstimmung helfen.

Perilla kann in voller bis teilweiser Sonne gezüchtet werden. Es braucht fruchtbaren Boden, der gut abfließt, aber regelmäßig gewässert werden sollte. Außerdem müssen die Pflanzenspitzen gelegentlich entfernt werden, um das horizontale Wachstum anstelle des vertikalen zu fördern. Erfahren Sie, wie man Perilla anbaut.

Mutterkraut

Mutterkraut hat wunderschönes grünes Laub, das weiße Blüten mit leuchtendem Gelb in der Mitte hervorbringt.

Mutterkraut kann getrocknet und als Gewürz für Ihr Essen verwendet werden, aber es kann auch zur Behandlung kleinerer Schmerzen wie Kopfschmerzen verwendet werden.

Mutterkraut ist auf der ganzen Welt verbreitet und für die meisten Gebiete ein beliebtes Kraut. In wärmeren Pflanzzonen kann es eine Staude sein und dient an kühleren Standorten als einjährig. Erfahren Sie mehr über Mutterkraut und wie Sie Mutterkraut anbauen können.

Baldrian

Baldrian ist ein weiteres Kraut, das für seine medizinischen Eigenschaften bekannt ist. Die Wurzel wird verwendet, um bei Schlafproblemen zu helfen, und einige glauben, dass sie auch bei Angstzuständen helfen kann.

Es ist ein wunderschönes blühendes Kraut, das in den meisten Klimazonen mehrjährig ist. Selbst in kälteren Klimazonen stirbt das Laub des Krauts in den Wintermonaten ab, aber die Wurzeln bleiben stark genug, um das Nachwachsen im Frühjahr zu fördern.

Für den Anbau von Baldrian ist eine vollständige oder teilweise Sonne und ein gut durchlässiger Boden erforderlich. Die Vergebung dieses Krauts macht es zu einer großartigen Wahl für Gärtner unter verschiedenen Umständen. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Baldrian.

Nachtkerze

Nachtkerze ist ein wunderschönes Kraut mit einer Menge Vorteile. Die gesamte Pflanze ist für den Verzehr unbedenklich und kann in Lebensmitteln oder als Versuch verwendet werden, bestimmte Zustände auf natürliche Weise zu behandeln.

Viele konsumieren Nachtkerze wegen der darin enthaltenen Fettsäuren. Es kann auch verwendet werden, um bei PMS, Wechseljahren und Arthritis zu helfen.

Nachtkerze bevorzugt volle Sonne, gut durchlässigen Boden und wächst unter diesen Bedingungen praktisch überall. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Nachtkerzen.

Sauerampfer

In meinen frühen Tagen im Gartenbau wuchs ich als Experiment mit Sauerampfer, ohne zu verstehen, was es war. Es ist ein leicht zu züchtendes Kraut und eignet sich aufgrund seines pfeffrigen und sauren Geschmacks hervorragend zu Salaten.

Sauerampfer soll bei der Bekämpfung von Entzündungen, Atemwegserkrankungen und sogar als natürliches Diuretikum helfen.

Es ist ein mehrjähriges Kraut in den meisten Pflanzzonen und erfordert wenig zusätzliche Pflege. Pflanzen Sie Sauerampfer im Halbschatten, gießen Sie ihn regelmäßig, teilen Sie die Pflanze, wenn sie zu groß wird, und Sie sollten jahrelang Sauerampfer haben. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Sauerampfer.

Nessel

Brennnessel hat einen schlechten Ruf wegen des stechenden Gefühls, das Sie bekommen, wenn Sie es berühren. Einmal gekocht, verschwindet das Stechen und das Kraut kann sehr hilfreich werden.

Es soll helfen, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, bei Blutdruckproblemen zu helfen, ist ein natürliches entzündungshemmendes Mittel und kann sogar bei der Behandlung von Erkältungen oder Allergien hilfreich sein.

Brennnessel ist ein weiteres mehrjähriges Kraut, das volle oder teilweise Sonne mag. Es genießt auch feuchte Wurzeln, weshalb es häufig am Flussufer wächst. Erfahren Sie mehr über den Brennnesselanbau.

Mexikanischer Estragon

Mexikanischer Estragon ist ein buntes Kraut und wird in Ihrem Garten auf jeden Fall auffallen. Es benötigt etwas mehr Platz im Vergleich zu einigen der anderen genannten Kräuter.

Es sieht ähnlich aus wie eine Ringelblume und wächst zu einem kleinen Busch mit einer Höhe von ungefähr drei Fuß heran.

Mexikanischer Estragon ist eine Staude in wärmeren Klimazonen, wird jedoch in Pflanzzonen unter acht Jahren einjährig. Es braucht gut durchlässigen Boden und viele Rohstoffe, um erfolgreich zu wachsen. Erfahren Sie mehr über den Anbau von mexikanischem Estragon.

Liebstöckel

Liebstöckel ist ein größeres Kraut, das in seinem Geschmacksprofil verwirrt zu sein scheint. Es trägt den Spitznamen „falscher Sellerie“, schmeckt aber auch ein wenig nach Petersilie.

Es kann als natürliches Gewürz für Ihre Lebensmittel oder für medizinische Zwecke verwendet werden. Es soll bei Harnwegsinfektionen helfen, kann als natürliches Diuretikum oder sogar zur Vorbeugung von Nierensteinen verwendet werden.

Liebstöckel ist an den meisten Orten eine Staude. Es kann in voller bis teilweiser Sonne angebaut werden und benötigt gut durchlässigen, fruchtbaren Boden. Erfahren Sie mehr über das Wachsen von Liebstöckeln.

Kurkuma

Wir alle haben wahrscheinlich gehört, wie vorteilhaft Kurkuma für unsere Gesundheit ist, aber Sie wissen möglicherweise nicht, dass es sich um ein Kraut handelt, das Sie leicht in Ihrem Garten anbauen können.

Kurkuma ist ein blühendes Kraut, aber was die meisten suchen, sind seine Rhizome. Die Rhizome sind Teil des Wurzelsystems und werden verwendet, um Ihrem Essen einen einzigartigen Geschmack zu verleihen. Es wird auch angenommen, dass sie ein natürliches entzündungshemmendes Mittel sind. Die Blätter können auch verzehrt werden.

Um Kurkuma anzubauen, benötigen Sie teilweise bis volles Sonnenlicht und gut durchlässigen Boden. Es ist ein mehrjähriges Kraut in den Pflanzzonen drei bis neun. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Kurkuma und seine Vorteile und Verwendungszwecke.

Borretsch

Borretsch ist ein blühendes Kraut mit wunderschönen blauen Blüten, die Ihren Kräutergarten zum Leuchten bringen. Dieses Kraut ist ein Jahrbuch, das in voller oder teilweiser Sonne wächst. Versorgen Sie es mit gut durchlässiger Erde, und es sollte den ganzen Sommer über schön blühen.

Borretsch ist nicht nur leicht zu züchten, sondern wird auch für eine Vielzahl von Zwecken verwendet. Es gilt als Heilkraut, das bei Entzündungen, Depressionen und leichtem Husten hilft, und es soll sogar Blut reinigen.

Die Borretschblätter sind essbar und können als schmackhafte Ergänzung zu jedem Salat verwendet werden. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Borretsch anbauen können.

Winter herzhaft

Winterbohnenkraut ist ein mehrjähriges Kraut mit üppigem grünem Laub. Es ist die natürliche Version von Pepto-Bismol, da es bei Magenkrämpfen, Übelkeit und Durchfall helfen soll.

Es kann auch helfen, wenn Sie an Husten leiden. Winterbohnenkraut ist zuverlässig, da es in den Pflanzzonen fünf bis elf das ganze Jahr über geerntet werden kann.

Dieses ungewöhnliche Kraut wächst gut, wo es volle Sonne und gut durchlässigen Boden hat. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Winterbohnenkraut.

Anis Ysop

Anis-Ysop ist ein atemberaubendes Kraut, da seine lila Blüten die Form eines Katzenschwanzes haben und senkrecht aus seinem üppig grünen Laub herausschießen.

Neben seiner Schönheit könnten Sie erwägen, dieses Kraut wegen seiner heilenden Eigenschaften in Ihrem Garten aufzuziehen. Seit Generationen wird es als Erkältungs- und Grippebehandlung eingesetzt. Es kann auch in eine Salbe umgewandelt werden, um Hautirritationen zu behandeln.

Sie können die Blumen sogar essen, wenn Sie einen frischen Zitronengeschmack genießen. Anis-Ysop kann in den meisten Pflanzzonen eine Staude sein, mag volle bis teilweise Sonne und benötigt gut durchlässigen Boden, um zu überleben. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Anis-Ysop.

Zahnschmerzpflanze

Die Zahnschmerzpflanze ist ein einzigartiges Kraut in Bezug auf Nutzen und Aussehen. Es hat grünes Laub und produziert leuchtend gelbe Blüten, die Fingerhüten ähneln.

Die Blätter des Krauts können aufgenommen werden. Sie sind eine ausgezeichnete Quelle für eine Vielzahl von Vitaminen. Die Blüten können aufgrund der darin enthaltenen antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften zur Behandlung von Wunden oder bestimmten Infektionen verwendet werden.

Zahnschmerzpflanzen sind nur in tropischen Klimazonen Stauden. In kühleren Gegenden kann es aber noch einjährig angebaut werden. Die Pflanze breitet sich aus, geben Sie ihr also genügend Platz in einem Gebiet mit gut durchlässigem Boden und voller Sonne. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Zahnschmerzpflanzen.

Zitronengras

Zitronengras ist ein grüner Busch, der einen köstlichen Zitronengeschmack und -duft enthält. Es wird häufig in der asiatischen Küche verwendet.

Es kann auch zu einem Öl oder Tee verarbeitet werden. Zitronengras soll viele Krankheiten wie Magenprobleme und Atemprobleme heilen und kann sogar als Desinfektionsreiniger verwendet werden.

Dieses Kraut muss ungefähr zwei Fuß von anderen Pflanzen entfernt sein. Es braucht auch fruchtbaren Boden, der gut durchlässig ist und viel Sonnenlicht enthält. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Zitronengras.

Katzenminze

Katzenminze ist ein Kraut, auf das Sie achten müssen. Es hat viele große Vorteile, aber es wird jede Katze in der Nachbarschaft zu Ihnen nach Hause ziehen.

Dieses Kraut kann in einen Tee verwandelt werden, um Angstzustände zu lindern, beim Schlafen zu helfen und Magenbeschwerden zu behandeln.

Katzenminze ist ein Jahrbuch, das warmes Wetter liebt. Es zieht es vor, in voller Sonne mit gut durchlässigem Boden zu wachsen. Sie können Katzenminze auch in einem Behälter anbauen, wenn Sie sie drinnen etwas länger genießen möchten. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Katzenminze.

Chinesischer blühender Lauch

Der chinesische blühende Lauch ist ein mehrjähriges Kraut, und die gesamte Pflanze ist essbar, einschließlich der Blüten. Es wird auch oft Knoblauchschnittlauch genannt.

Wenn Sie den Geschmack von Knoblauch oder Zwiebeln genießen, werden Sie den Geschmack dieses Krauts lieben. Es ist eine köstliche Zutat in jeder Mahlzeit, in der Knoblauch oder Zwiebel angemessen sind.

Chinesischer blühender Lauch gilt als eines der am einfachsten zu ziehenden Kräuter. Sie brauchen einen sonnigen Standort mit gut durchlässigem Boden und müssen alle paar Jahre aufgeteilt werden. Ansonsten scheinen sie es vorzuziehen, vernachlässigt zu werden. Erfahren Sie mehr über den Anbau von chinesischem blühendem Lauch.

Heiliger Basilikum

Wenn Sie mit Kräutern oder Kräutermedizin vertraut sind, haben Sie wahrscheinlich von heiligem Basilikum gehört. Es ist eine leuchtend grüne Pflanze, die mit Laub gefüllt ist.

Es wird angenommen, dass heiliges Basilikum bei Angstzuständen und Blutzuckerspiegeln helfen kann. Es eignet sich auch hervorragend für die Küche, da es einem Gericht frische Farbe und einen herrlichen Pfeffergeschmack verleiht.

Heiliges Basilikum ist wie viele Kräuter eine verzeihende Pflanze. Es ist nur ein Jahr, aber es kann in voller oder teilweiser Sonne mit gut durchlässigem Boden wachsen. Erfahren Sie mehr über das Wachsen von Tulsi.

Andorn

Andorn sieht ähnlich aus wie andere Pflanzen in der Minzfamilie, hat aber nicht den gleichen Minzgeschmack. Einige sagen, es ist näher am Geschmack von Lakritz.

Dieses Kraut kann in Tee verwendet werden, um eine Vielzahl von Krankheiten wie Magenprobleme und Atemprobleme zu behandeln.

Andorn ist eine Staude in den meisten Pflanzzonen. Es braucht volle Sonne, um gut zu wachsen, aber es braucht keinen hochwertigen Boden. Je sandiger und weniger fruchtbar der Boden ist, desto glücklicher wird es sein, dass der Andorn darin wächst.

Das Wachsen eines interessanten Kräutergartens kann eine Erfahrung sein, die die Augen öffnet. Sie können neue, frische Aromen genießen und gleichzeitig natürliche Vorteile aus diesen ungewöhnlichen Kräutern ziehen. Hoffentlich inspiriert Sie diese Liste dazu, Ihrem Garten „seltsame“ Kräuter hinzuzufügen. Erfahren Sie mehr über das Wachsen von Andorn.


Liebstöckel Kräuterheilmittel: Liebstöckel gesundheitliche Vorteile verstehen - Garten

Es war einmal kein Haus- und Gemüsegarten ohne Liebstöckel (Levisticum officinale). Es wurde in jedem medizinischen Garten in Klöstern und in Gemüsegärten in ganz Europa gefunden. Aber im Laufe der Zeit verblasste seine Verwendung. Nun, es ist Zeit, sich an diesen alten Favoriten und all seine vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten zu erinnern.

Liebstöckel ist in der Apiaceae oder Petersilie Familie, und wurde oft wie sein enger Verwandter Sellerie in der Küche verwendet. Die Blätter wurden in Salaten verwendet, um Suppe und Brühe herzustellen, die Samen als Gewürz und die Wurzeln als Gemüse. Es wurde auch in traditionellen Likören in Europa verwendet und wurde wie ein anderer Verwandter kandiert, Engelwurz (Angelica archangelica).

Klassische Kräuterkenner in Europa priesen seine Fähigkeit an, eine gesunde Leber- und Nierenfunktion zu unterstützen, das Sehvermögen zu verbessern, Schmerzen aller Art zu lindern, gesunde Atemwege zu unterstützen und vieles mehr. Wie andere Mitglieder der Familie der Apiaceae eignet es sich auch hervorragend zur Linderung von Verdauungsbeschwerden. Es enthält ähnliche Bestandteile wie Osha (Ligusticum porteri) und Dong Quai (Angelica sinensis).

Während es jahrhundertelang weitgehend vergessen wurde, beginnt es wieder aufzutauchen. Es ist in der aufgeführt Deutsche Kommission E Monographien Für seine Verwendung bei Harnwegsinfektionen und Nieren- und Blasensteinen (Klien et al., 1998) und der modernen Forschung lag der Schwerpunkt auf der Untersuchung verschiedener gesundheitlicher Vorteile, von der Unterstützung mikrobieller Infektionen bis hin zur Ergänzung der Krebsbehandlung (Sertel et al., 2011). Das ätherische Liebstöckelöl wird als Duftstoff in der Parfüm-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie verwendet.

Mit Lovage ist auch einiges an Folklore verbunden. Es war eine Zutat in Liebestränken und soll Ihnen helfen, attraktiver zu werden und Liebe auf Ihre Weise zu bringen. In keltischen Traditionen glaubte man, die Erschöpfung zu lindern, und die Blätter wurden in die Schuhe von Reisenden in Gasthäusern gelegt.

Entdecken Sie mit uns die Vorteile dieses vergessenen Krauts.

Liebstöckel und Kartoffelsuppe

Zutaten:

  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2-3 Esslöffel Butter
  • 3 Tassen Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 3 Tassen Kartoffeln, geschält und gehackt
  • 3 Esslöffel frische Liebstöckelblätter, gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • Crème Fraiche (optional)

  1. In einem Topf die Butter erhitzen und die Zwiebel hinzufügen.
  2. Sautieren, bis die Zwiebel durchscheinend ist.
  3. Fügen Sie die Kartoffel hinzu und braten Sie sie 3-5 Minuten lang an.
  4. Die Brühe hinzufügen und köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  5. Den Liebstöckel hinzufügen und umrühren.
  6. Vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer pürieren.
  7. Nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufügen.
  8. Mit einem Teelöffel Crème Fraiche darüber servieren.

Klein S., Rister R., Riggins C. (1998) Die vollständigen E-Monographien der Deutschen Kommission: Therapeutischer Leitfaden für pflanzliche Arzneimittel, American Botanical Council: Austin.

Sertel S., Eichhorn T., Plinkert P., Efferth T. (2011) Chemische Zusammensetzung und antiproliferative Aktivität von ätherischem Öl aus den Blättern eines Heilkräuters, Levisticum officinalegegen UMSCC1-Plattenepithelkarzinomzellen im Kopf- und Halsbereich, Krebsforschung, 31:1, 185-191.

Die Schriftstellerin Erin Smith arbeitet seit 25 Jahren mit Pflanzen und ist medizinische Kräuterkundlerin und Ethnobotanikerin. Sie ist die Schöpferin von Plant-Passionate Living ™ , ein interaktives Programm, das Menschen helfen soll, durch eine tiefere Beziehung zu Pflanzen mehr Gesundheit und Vitalität zu finden. Erin ist die Gründerin und Direktorin der Zentrum für Integrative Botanische Studien .

Nur zu Bildungszwecken. Diese Informationen wurden von der Food and Drug Administration nicht ausgewertet. Diese Informationen dienen nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten oder zum Verkauf von Produkten.


Liebe diese Liebstöckel

Haftungsausschluss: Diese Informationen sind in keiner Weise als Ersatz für die moderne medizinische Versorgung gedacht. Behandeln Sie keine medizinischen Beschwerden ohne die Anleitung eines zugelassenen Gesundheitsdienstleisters.

In den frühen 1700er Jahren gab es nur wenige Zustände, von denen nicht behauptet wurde, dass Liebstöckel heilt. Der angesehene irische Kräuterkenner K'Eogh bemerkte, dass diese hocharomatische und riesengroße Staude "Blähungen ausstößt, die Sicht beseitigt Flecken, Sommersprossen und Rötungen, die Urinierung und Menstruation hervorrufen und die Verdauung unterstützen". Es wurde auch treffend in Liebestränken verwendet. Während seine Popularität etwas nachgelassen hat, bleibt Liebstöckel ein nützliches Heil- und Küchenkraut.

Mit nur einer Prise Liebstöckel können Sie Füllungen, Cremesuppen, Eintöpfen und sogar Kartoffelsalaten den scharfen Geschmack von Sellerie verleihen. Die Samen eignen sich gut zum Beizen von Salzlaken und Dressings. In seiner medizinischen Form wird Liebstöckel seit dem Mittelalter für die Behandlung aller Arten von Krankheiten geschätzt. Liebstöckel, der in erster Linie als zuverlässiges und dennoch sanftes Diuretikum bekannt ist, war besonders nützlich, um Wassereinlagerungen und Schwellungen in den Füßen zu reduzieren.

Der in Europa und Südwestasien beheimatete Strauch gedeiht heute dort, wo es volle Sonne und fruchtbaren Boden gibt. Seine Blätter und Samen haben alle therapeutische Eigenschaften, die sie zur Behandlung von Erkrankungen wie Menstruationsbeschwerden, Bronchitis, Appetitlosigkeit und Verdauungsstörungen verwenden. Liebstöckel ist auch lecker, obwohl er in Aussehen und Geschmack dem Sellerie sehr ähnlich ist. Dieses Kraut kann seinen Geschmack in langsam gekochten Suppen und Eintöpfen beibehalten.

Pflanzen Fakten:
Diese winterharte Staude gehört zur Familie der Umbelliferae, zu der auch Petersilie, Fenchel und Sellerie gehören. Wie Sellerie hat es einen hohlen Stiel und gezackte Blätter. Liebstöckel ist eines der frühesten Kräuter, die zu Beginn des Frühlings im Garten erscheinen. Die Blüten wachsen in Büscheln von grün bis gelb.

Therapeutische Wirkung
Liebstöckel erhöht als Diuretikum den Urinausstoß und lindert Ödem (Wassereinlagerungen mit Schwellung) in den Füßen, Händen und Gelenken und helfen, die Nieren zu reinigen. Auf diese Weise kann das Kraut helfen, Nierensteine ​​zu verhindern. Da es die glatten Muskeln betrifft, kann Liebstöckel sowohl Magen-Darm- als auch Menstruationsbeschwerden lindern. Im Verdauungstrakt fördert dies gleichzeitig die Freisetzung von Gas, das Kraut spornt die Sekretion von Verdauungssäften, einschließlich Galle, an, die dann die Fettverdauung fördert. In der Vergangenheit wurden die Wurzeln und die Blätter zum Kochen gebracht, und eine Sameninfusion soll Pinkeye behandeln.

Komponenten
Das ätherische Öl der Liebstöckelpflanze ist der Grund dafür, dass es sowohl harntreibend wirkt als auch die Fähigkeit besitzt, Magensäfte und Galle zu stimulieren. Die Cumarine des Öls tragen zur Linderung von Krämpfen bei. Darüber hinaus kann das Öl leicht beruhigend sein und diese krampflösende Wirkung unterstützen. Liebstöckelblätter enthalten die Vitamine A und C und ihre Samen enthalten Natrium, Eisen und Zink.

Medizinische Anwendungen
Aus den Wurzeln und Blättern der Liebstöckel kann ein Heiltee hergestellt werden. Es wird empfohlen, Fieber zu reduzieren, die Verdauung zu unterstützen, die Durchblutung zu fördern und Blähungen zu lindern. Es wird als Diuretikum verwendet und hilft den Nieren bei der Beseitigung von Toxinen.

Nierensteine ​​verhindern
Liebstöckeltee stimuliert die Urinproduktion und verhindert, dass sich Kies ansammelt und Nierensteine ​​bildet. Wenn Sie Nierensteine ​​hatten, erhitzen Sie (nicht kochen!) 2 TL. gehackter getrockneter Liebstöckel in 1 Tasse kaltem Wasser. Belastung. Trinken Sie 2 Tassen täglich.

Verdauungsstörungen
Eine Teemischung mit Liebstöckelsamen kann Verdauungsstörungen lindern. Mischen Sie 1½ Unzen. jeweils gemahlene Liebstöckelsamen, Angelikasamen und Anis mit ¾ oz. jeweils gemahlene Löwenzahnwurzel und Katzenminze. Gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser über 2 TL. der Mischung. 10 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. Trinken Sie 1 Tasse 15 Minuten vor und nach den Mahlzeiten, die zu Störungen führen können.

Vorsicht! Verwenden Sie keinen Liebstöckel, wenn Sie schwanger sind oder die Nierenfunktion beeinträchtigt haben! Große therapeutische Dosen können das Risiko einer Fehlgeburt bergen.

  • Für einen herrlichen, sellerieähnlichen Geschmack fügen Sie Liebstöckel hinzu zu Hirtenpastete, gebackenen Bohnen, frischer Tomatensalsa, Geflügelfüllung, Reis und Nudeln.
  • Nur ein oder zwei Prisen des Kräuters, frisch oder getrocknet, würzen die meisten Gerichte: Der Geschmack ist ziemlich intensiv. Wie Petersilie kann Liebstöckel entweder während des Kochens oder danach als Beilage zum Essen hinzugefügt werden.
  • Junge Blätter können zum Kochen eingefroren werden: Blanchieren Sie sie 1 Minute lang in kochendem Wasser und tauchen Sie sie dann in ein Eisbad. Ablassen. In kleinen Mengen in Plastik einfrieren.
  • Ersetzen Sie Salz in salzarmen Diäten durch eine Prise Liebstöckel. Um die Salzmenge in Rezepten um die Hälfte zu reduzieren, mischen Sie nach Bedarf gleiche Mengen zerkleinerter Liebstöckelsamen und Salz.
  • Streuen Sie getrocknete Liebstöckelsamen auf Salate oder verwenden Sie sie anstelle von Selleriesamen. Obwohl es im Handel nicht leicht zu finden ist, können die Samen von Ihren eigenen Pflanzen geerntet werden. Schneiden Sie reife Samenköpfe in eine Papiertüte und hängen Sie sie eine Woche lang an einen warmen, trockenen Ort.
  • Machen Sie Liebstöckelessig für Salatsaucen und gebratenes Gemüse. Decken Sie in einem Glas eine Handvoll Liebstöckelblätter und -stiele mit Weinessig ab. 2-3 Wochen ziehen lassen.

Bohnen-Liebstöckelsuppe Serviert 6 -8

  • 3 EL. Olivenöl
  • 1 geschnittene Zwiebel
  • 1/4 blanchierte Liebstöckelstiele
  • 1 1/2 Tassen gespülte schwarze Bohnen, über Nacht eingeweicht
  • 6 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 EL. Brauhefe
  • 1/2 TL. gehackte, frische Liebstöckelblätter
  • 1/8 TL. frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL. trockener Sherry oder Weißwein
  • 1 gehackte Tomate
  1. In einem großen Suppentopf die Zwiebel und die Liebstöckelstängel im Olivenöl anbraten, bis die Zwiebel zart und durchscheinend ist.
  2. Fügen Sie die Bohnen und die Brühe hinzu. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und ca. 3 Stunden köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind.
  3. Die Suppe in einem Mixer in kleinen Mengen zusammen mit Hefe, Liebstöckelblättern, Sherry und Pfeffer pürieren.
  4. Heiß servieren mit ca. 1 EL. von der Tomate auf jeden Bogen gestreut.

Pflanzenpflege:
Liebstöckel kann 10-15 Jahre an derselben Stelle wachsen, wenn der Boden gut kultiviert bleibt. Dress die Pflanzen jeden Frühling mit reichhaltigem Kompost oder Mist und stellen Sie sicher, dass Sie sie während Trockenperioden wässern. Im ersten Jahr ist es ratsam, Liebstöckel vor Frost zu schützen, indem Erde um die Basis der Pflanze aufgeschüttet wird.

Ernte und Verarbeitung
Während Liebstöckelblätter im ersten Jahr leicht für Salate und Tees geerntet werden können, muss die Pflanze mindestens zwei Jahre alt sein, bevor ihre Wurzeln oder Stängel ausgegraben werden können. Sobald die Pflanze etabliert ist, können Sie die Wurzeln im späten Herbst sammeln. Waschen, in Scheiben schneiden (in 1/2-Zoll-Stücke) und die Wurzeln auf einem Bildschirm an einem warmen und schattigen Ort trocknen. Bewahren Sie die konservierten Wurzeln in einem sauberen Glasbehälter auf. Um die Stängel und Blätter zu trocknen, schneiden Sie sie ab und hängen Sie sie kopfüber an einen warmen Ort, wobei Sie sich von der Sonne fernhalten. Bewahren Sie sie in einem undurchsichtigen, versiegelten Behälter auf.

Leitfaden zur Kultivierung
Liebstöckel kann aus Samen oder durch Teilen junger Pflanzen gezogen werden, die wie Samen in Baumschulen erhältlich sind. Aufgrund der Größe des reifen Liebstöckels müssen nur 1 oder 2 Pflanzen aus Samen für kulinarische oder medizinische Zwecke gewonnen werden. Liebstöckel, der als etablierte Pflanze gekauft wird, eignet sich für die Topfgärtnerei. Das Kraut ist ein produktiver Züchter und sollte in einen Topf mit einem Durchmesser von mindestens 30 cm gegeben werden.

  1. Geben Sie Ende Februar oder Anfang März eine feuchte Pflanzmischung aus Torfmoos und Perlit in einen Zollbehälter. Streuen Sie 3-4 Liebstöckelsamen auf die Oberfläche und bedecken Sie sie leicht mit 1/4 Zoll der Mischung.
  2. Stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort mit direkter Sonneneinstrahlung. Halten Sie die Oberfläche der Pflanzmischung feucht, indem Sie mindestens einmal täglich mit Wasser besprühen.
  3. Wenn die neuen Sämlinge auftauchen und auf 3 bis 4 Zoll angewachsen sind, entfernen Sie die 2 kleinsten Sämlinge und werfen Sie sie weg. Halten Sie den Boden wieder feucht.
  4. Wenn die neuen Pflanzen mindestens einige Zentimeter groß sind und die Wahrscheinlichkeit eines harten Frosts verstrichen ist, verpflanzen Sie sie in einen Garten und wählen Sie einen Ort aus, an dem mindestens Stunden Sonne scheint. Stellen Sie die Sämlinge 2 Fuß auseinander.

Vermehrung
Liebstöckel wird im zeitigen Frühjahr hauptsächlich durch Aussaat vermehrt. Sammeln Sie die Samen im Spätsommer und Herbst. Die Vermehrung durch Wurzelteilung hat sich ebenfalls als wirksam erwiesen. Seien Sie vorsichtig beim Ausgraben der Wurzeln, da Liebstöckel reichlich vorhanden sein muss, um zu wachsen. Teilen Sie den Wurzelballen mit einem Spaten in maximal 3 Pflanzen und pflanzen Sie ihn dann schnell wieder ein und gießen Sie ihn gut.

Magische Informationen
Volksnamen: Chinesischer Liebstöckel, Cornish Liebstöckel, Italienischer Liebstöckel, Italienische Petersilie, Lavose, Liebeskräuter, Liebesrute, Liebeswurzel, Liebeskräuter, Lubestico, Petersilie
Geschlecht:
Männlich
Planet: Sonne
Element:
Feuer
Leistung:
Liebe, Reinigung

Magische Verwendungen:

  • Liebstöckel, der am Karfreitag nachts ausgegraben wurde, hilft Bauern, die Hexen zu vertreiben.
  • Legen Sie Liebstöckelblätter oder Blüten mit sieben Rosenknospen in das Badewasser (in einem Beutel). Dies macht Sie attraktiver und liebevoller. Solche Bäder nehmen Sie am besten direkt vor dem Ausgehen, um neue Leute kennenzulernen.
  • Tragen Sie als Liebesattraktor.
  • Fügen Sie die Wurzel zu den Bädern hinzu, um psychisch gereinigt zu werden.

Dieser Artikel wurde zuvor auf Suite101.com veröffentlicht

Vertraulichkeitserklärung: (für alle, die das Urheberrecht nicht respektieren und / oder in Bezug auf dieses Problem verwirrt sind) Die in dem Dokument enthaltenen Informationen, Daten und Schaltpläne sind vertraulich und urheberrechtlich geschützt und gehören ausschließlich Ellen J. Lord (auch bekannt als Purpleflame oder Firefly). Dieses Dokument wird unter der Voraussetzung geliefert, dass es und sein Inhalt nicht verwendet, reproduziert oder an Dritte weitergegeben werden dürfen, es sei denn, dies ist ausdrücklich mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von Ellen J. Lord gestattet. Der Empfänger dieses Dokuments verpflichtet sich, es durch Aufbewahrung und Verwendung vor Verlust, Diebstahl oder unbefugter Verwendung zu schützen.


Schau das Video: Liebstöckel-Paste. Kräuter haltbar machen