Salpiglossis

Salpiglossis

Salpiglossis (Salpiglossis) ist eine einjährige oder mehrfarbige Blume aus der Familie der Solanaceae. Die Gattung hat etwa 20 Arten. Gebiete Südamerikas gelten als Heimat der Pflanze. Die meisten Exemplare stammen aus Chile. Salpiglossis übersetzt aus dem Griechischen bedeutet "Pfeife" und "Zunge", was die Form der Blume kennzeichnet. Die Leute nennen ihn auch "Pfeifensprache". Als kultureller Vertreter der Flora begann die Pflanze vor etwa zwei Jahrhunderten zu wachsen.

Beschreibung der Salpiglossisblüte

Für die Gartenpflege verwenden Salpiglossis eingekerbt, deren gerade Stiele einen Meter hoch werden können. Die Oberfläche der Triebe fühlt sich klebrig an und ist mit kurzen, borstenartigen Haaren bedeckt. Die Blätter nahe der Basis der Triebe sind größer und länglicher, und die Blattspreiten der oberen Reihe sind schmal und sitzend. Die mehrfarbigen Knospen öffnen sich während der Blüte mit einem Durchmesser von etwa 5 cm. Die Blütenblätter sind mit einem Marmormuster in Form von goldenen oder braunen Adern ausgekleidet. Die Blüte beginnt im Frühsommer und dauert 3-4 Monate. Die glänzenden Tassen sehen aus wie kleine Glocken. Anstelle von welken Knospen bilden sich ovale Samenkapseln. Die Samen können ihre Keimungseigenschaft 5 Jahre lang behalten. Für unsere klimatischen Breiten sind sowohl einjährige als auch zweijährige Sorten geeignet.

Wachsende Salpiglossis aus Samen

Samen säen

Salpiglossis vermehrt sich gut mit Samen, die im Frühjahr in Behälter mit leichtem und nahrhaftem Boden geschickt werden. Sie sind gleichmäßig über das Substrat verteilt und leicht an die Oberfläche gedrückt, ohne mit der Erde einzuschlafen. Dann werden die Pflanzbehälter mit Polyethylen oder Glas bedeckt und zur Keimung auf den Fensterbänken in einem Raum bei Raumtemperatur belassen. Um die Bildung der ersten jungen Blätter zu beschleunigen, wird ein Blatt Papier auf die Folie gelegt, um die Sämlinge vor Sonnenbrand zu schützen.

Sämlinge von Salpiglossis

Sämlinge werden regelmäßig belüftet und die Ansammlung von Kondensat unter der Folie wird abgewischt. Das Auflaufen der Sämlinge beginnt einige Wochen nach der Aussaat. Das Glas oder der Film wird allmählich entfernt, wodurch das Zeitintervall verlängert wird, sodass die Sämlinge Zeit haben, sich an die Umwelt zu gewöhnen und stärker werden können.

Wenn das erste Paar gesunder Blätter auf der Oberfläche des Bodens erscheint, tauchen die Sämlinge in separate Behälter. Es ist notwendig, die Sämlinge sehr sorgfältig miteinander zu teilen, da sie ein schlecht entwickeltes Wurzelsystem haben. Sämlinge wurzeln in der Regel lange an einem neuen Ort. Angesichts des schnellen Wachstums der Triebe wird empfohlen, die Pflanzenoberseiten zu brechen, um einen schönen und üppigen Busch zu bilden. Die Bewässerung erfolgt in Maßen. Zu trockener oder zu feuchter Boden wirkt sich gleichzeitig negativ auf die Blütenentwicklung aus.

Salpiglossis auf offenem Boden pflanzen

Die beste Zeit für solche Veranstaltungen ist Mitte Mai. Wenn der Frost in den Hintergrund tritt und sich der Boden bereits richtig erwärmt hat. Als Standort wird ein beleuchteter Ort gewählt, der vor Zugluft geschützt ist. Der Boden sollte eine neutrale oder leicht saure Umgebung haben.

Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, müssen Sie die Fläche ausgraben und den Boden mit Torf, Sand oder Asche anreichern. Die Tiefe der Löcher hängt von der Größe des Rhizoms ab. Der Abstand zwischen den Löchern beträgt mindestens 25 cm. Es ist wichtig, die erdige Kugel zu halten, indem die Sämlinge aus dem Behälter entfernt werden. Am Ende der Pflanzung werden Salpiglossis-Büsche, die auf eine dauerhafte Anbaufläche gepflanzt wurden, bewässert. Da die Wurzeln der Pflanze sehr zerbrechlich sind, erfolgt die Verpflanzung sorgfältig.

Salpiglossis Pflege im Garten

Das Wachsen von Salpiglossis ist keine mühsame Aufgabe, es sollte jedoch beachtet werden, dass die Blume Frost und Trockenheit nicht gut verträgt. Während der Sommersaison wird fast täglich gegossen. Abends, nach der schwülen Hitze, wird empfohlen, die Blätter der Pflanze zu besprühen. Für die Bewässerung wird nur abgesetztes Wasser verwendet. Die Bodenoberfläche um die Büsche wird gelockert.

Unkräuter, die das Pflanzenwachstum hemmen, müssen entfernt werden. Um eine gute Verzweigung der Triebe zu gewährleisten und die Blüte zu verbessern, ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen, um verwelkte Knospen zu kneifen und zu sammeln. Solche einfachen Maßnahmen ermöglichen es, die Blüte der Salpiglossis bis Oktober zu verlängern.

Die Einführung von Mineral Dressing erfolgt mehrmals im Jahr. Asche ist ein ausgezeichneter organischer Dünger für Salpiglossis.

Salpiglossis nach der Blüte

Mehrjährige Salpiglossis-Sorten können ausschließlich in Regionen mit warmem Klima angebaut werden. In anderen Breiten leben kultivierte Blumenarten nur eine Jahreszeit. Wenn die ersten Fröste kommen, stirbt das Wurzelsystem der Pflanze ab. Einige Gärtner schaffen es, eine Blume in einen Topf zu pflanzen, damit sie im Herbst in Innenräumen wachsen kann. Allerdings wurzeln nicht alle Proben, da Salpiglossis, wie bereits erwähnt, schlecht auf eine Transplantation reagiert.

Krankheiten und Schädlinge

Auf freiem Feld ist die Blume anfällig für Stamm- oder Wurzelfäule. Infolgedessen stirbt die Pflanze ab. Sobald die ersten Anzeichen der Krankheit erkennbar wurden, werden die Büsche mit Fungizidlösungen behandelt und die Bewässerung reduziert. In fortgeschrittenen Fällen funktioniert die Behandlung nicht, sodass kranke und infizierte Proben gesammelt und verbrannt werden müssen.

Die größte Gefahr unter Schädlingen ist Blattlaus. Nur Akarizide helfen, das Problem zu lösen.

Arten und Sorten von Salpiglossis

Als Gartenbaukultur gibt es nur eine Art von gekerbten Blumensalpiglossis. Züchter haben es geschafft, andere Formen von dieser Art abzuleiten:

  • Salpiglossis grandiflorum - eine der höchsten Sorten, die sich durch eine besondere Verzweigung von Trieben und großen Knospen auszeichnet;
  • Salpiglossis Superbissima - mit gewellten Blütenblättern;
  • Salpiglossis niedrig - Die Triebe erreichen eine Höhe von nicht mehr als einem halben Meter. Während der Blüte scheint der Busch mit bunten Glocken übersät zu sein.

Hybride Vertreter der Salpiglossis sind bei Gärtnern nicht weniger beliebt:

  • Kew Blue - Dies ist eine kurze Blume, deren Knospen in einem leuchtend rosa Ton gemalt sind und deren Blütenblätter mit einem Netz aus goldenen Adern bedeckt sind.
  • Casino Mix - eine Pflanze mit mehrfarbigen Knospen, Stängel können 45 bis 50 cm lang werden. Erwachsene Büsche benötigen zusätzliche Unterstützung in der Nähe der Triebe;
  • Festival und Flamenco - eine der kürzesten Sorten von Salpiglossis;
  • Bolero - gekennzeichnet durch reichlich blühende und gerade, starke Triebe;
  • Salpiglossis Ali Baba - seltene Blüten, die beim Schneiden lange frisch bleiben und häufig von Floristen verwendet werden;
  • Cordwagen - hat schöne Samtknospen;
  • Feuerwerk - Es zeichnet sich durch eine helle und üppige Blüte aus. Die Blumenbecher sind in kräftigen Flieder- und Rosatönen gehalten.
  • Magie - Die Stängel können bis zu 60 cm groß werden, die Blüten sind meist rot oder weiß, auf den Blütenblättern ist ein Netz aus gelben Adern sichtbar.

Jährliche Salpiglossisblume. Wir pflanzen Setzlinge in den Boden.


Verwenden von

Helle und eingängige Salpiglossisblüten benötigen keine aristokratischen Pflanzen als Nachbarn. Englische Gärtner raten dazu, einfache Blumen daneben zu pflanzen, zum Beispiel Ringelblumen, weißblumige Lobularien am Meer, oder sogar den kleinen grünen unteren Teil der Pflanzen mit dekorativen Laubpflanzen, zum Beispiel der silbernen Küstenpflanze, vollständig auszuschlagen.

Salpiglossis-Blüten eignen sich auch zum Schneiden, in Blumensträußen sehen sie sehr exotisch aus und verhalten sich recht standhaft. Durch die Aussaat von Salpiglossis am Ende des Sommers in einem beheizten Gewächshaus oder Wintergewächshaus können nach etwa 3 Monaten Blütenpflanzen für den Winterschnitt erhalten werden.


Welche Art von Sommerpflanzen kann direkt in den Boden gesät werden?

Es ist an der Zeit, einjährige Blütenpflanzen zu säen. Ohne sie ist es nicht möglich, vorblühende und helle Blumenbeete, Rabatki und Mixborders zu erstellen. Es gefällt jedoch nicht jedem und nicht jeder hat die Möglichkeit, an Sämlingen zu "basteln". Daher möchte ich Ihnen raten, für Ihre Blumengärten jene Arten zu verwenden, die eine kurze Zeit von der Aussaat bis zur Blüte haben, gleichzeitig ziemlich kältebeständig sind (ihre Sämlinge sind nicht durch Frühlingsfröste bedroht), und die biologischen Die Keimung ihrer Samen ist hoch. Daher können sie erfolgreich durch direkte Aussaat an einen festen Platz im Boden gesät werden. Alle, sonnenliebend, wachsen gut auf verschiedenen Böden, bevorzugen jedoch leichten, sandigen oder lehmigen Lehm mit guter Drainage.

1. Die großblumige Argemona ist eine 45–50 cm hohe Pflanze mit bläulichen Blättern mit weißen Adern und kräftigen Dornen. Blüten - innen weiß, grünlich, 7-10 cm im Durchmesser. Blüht von Juni bis Juli. Empfohlen für breite Grate, Flecken auf Rasenflächen, Mixborders, Steingärten.

2. Amberboa-Muskateller ist eine 20–60 cm hohe Pflanze mit eingekerbten, seltener gefiederten Blättern. Blütenstände sind einzelne Körbe mit einem Durchmesser von 6 bis 7 cm, die aus weißen, gelben, violetten, blauen oder violetten röhrenförmigen Blüten bestehen. Blüht im Juni - Oktober. Empfohlen für Bordüren, Blumenbeete, Mischgrenzen, Gruppen und Stecklinge.

3. Arctotis groß - eine bis zu 50 cm hohe Pflanze mit eingeschnittenen oder welligen, silbrigen, kurz weichhaarigen Blättern. Blütenstände - Körbe mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm, marginale ligulierte Blüten sind weiß, silberweiß, gelb, orange, rot, rosa oder lila mit einem spektakulären dunklen, braunvioletten oder violetten Zentrum. Blüht von Juli bis September reichlich. Blumen sind nur bei sonnigem Wetter geöffnet. Wird in Mischpflanzungen, auf Felsrutschen, in Gruppen, Mischgrenzen und zum Schneiden verwendet.

4. Gaillardia ist wunderschön - eine weitläufige Pflanze, 30–80 cm hoch, kurz weichhaarig mit weichen Haaren mit ganzen, länglichen, lanzettlichen Stängelblättern und kleinen, rosafarbenen Rosettenblättern. Blütenstände - Körbe mit einem Durchmesser von bis zu 6 - 7 cm an langen, dünnen Stielen. Schilfblüten sind lanzettlich, gezahnt, gelb und färben sich an der Basis glatt rosa oder rot-lila. Die röhrenförmigen Blüten sind rotbraun. Blüht von Juni bis November reichlich. Empfohlen für Bands, Massive, Steingärten, Rabatoks, Mixborders und zum Schneiden.

5. Dimorphoteca gekerbt - eine kriechende Pflanze, stark verzweigt, 15-40 cm hoch, mit langgestreckten dunkelgrünen, zerbrechlichen Blättern, die am Rand eingekerbt sind und sich zur Basis hin verjüngen. Blütenstände - Körbe, 5–8 cm Durchmesser: Randblüten sind gelb-orange, dunkelbraun, an der Basis fast schwarz, die mittleren Blüten goldbraun. Die Blütenstände schließen sich nachts und bei bewölktem Wetter. Blüht im Juni - September. Empfohlen für Blumenbeete, Grate, Gruppenbepflanzungen, Mixborders, Dekorationsbalkone, blühende Rasenflächen.

6. Umbelliferae Iberis ist eine stark verzweigte Pflanze mit einer Höhe von 25 bis 40 cm und wechselnden, lanzettlichen Blättern. Die Blüten sind duftend, weiß, 1,5 cm im Durchmesser und in schirmförmigen Blütenständen gesammelt. Blüht im Juli - September. Empfohlen für Bordsteine, Mixborders, Steingärten und Grate.

7. Clarkia anmutig - eine pyramidenförmige Pflanze, schlank, 40–90 cm hoch, mit ovalen, bläulich-grünen Blättern, mit roten Adern, die am Rand unregelmäßig spärlich gezähnt sind. Die Blüten sind einfach oder doppelt, haben einen Durchmesser von bis zu 3-4 cm und befinden sich dicht in den Achselhöhlen der oberen Blätter. Die Farbe der Blüten ist weiß, rosa, lachs, purpurrot, rot, lila, lila, lila. Blüht reichlich von Juli bis September. Bevorzugt trockene, lockere, fruchtbare Böden und offene, sonnige Orte. Empfohlen für Massive, Grate, Mixborders, maurische Rasenflächen, Landschaftsbalkone und zum Schneiden.

8. Lavatera drei Monate - eine kräftige, verzweigte Pflanze, bis zu 120 cm hoch mit unteren gerundeten oder herzförmigen Blättern, und die oberen - drei bis fünf lappig. Die Blüten sind einzeln, trichterförmig, bis zu 10 cm im Durchmesser und befinden sich in den Achseln der Blätter, am dichtesten im oberen Teil des Stiels. Krone fünflappig, weiß, rosa oder karminrot. Blüht von Juni bis Frost reichlich. Empfohlen für Gruppen, Arrays, geschnittene, untergroße Sorten - für Grate, Ränder.

9. Leia anmutig - eine Pflanze mit verzweigten, ausgestreckten oder aufsteigenden Stielen von bis zu 50 cm Höhe, ganz oder großzahnig, graugrün, angenehm riechend, Blätter, kurz weichhaarig mit weichen Haaren. Blütenstände - Körbe mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm auf einem langen Stiel. Ligulierte Blüten sind goldgelb, meist mit weißen Spitzen, röhrenförmig - klein, dunkelgelb. Blüht von Mitte Juni bis Oktober reichlich. Empfohlen für Bordsteine, Mixborders, Steingärten, hängende Vasen und Pflanzgefäße.

10. Großblumiger Flachs 'Rubra' - eine 40-80 cm hohe Pflanze mit verzweigten Stielen im oberen Teil. Blüten mit einem Durchmesser von 3 bis 4 cm sind blutrot und seidig. In der Mitte der Krone befindet sich ein Guckloch mit schwarzen Streifen. Blüht von Juni bis September. Empfohlen für Grate, Mixborders, maurische Rasenflächen.

11. Lobularia marine (Allisum marine) ist eine kompakte Pflanze mit einer Höhe von 10 bis 15 cm und schmalen graugrünen Blättern. Der Blütenstand besteht aus einer Gruppe lachsrosa Blüten, die sehr klein und duftend sind. Blüht von Juni bis Oktober. Empfohlen für Grate, Ränder, Blumenbeete, Gartenvasen und Speckdekorationen.

12. Malopa dreischneidig - eine Pflanze mit einem aufrechten, verzweigten Stiel von etwa 100 cm Höhe und dreilappigen, gezackten Blättern. Die Blüten sind einzeln, trichterförmig, groß, 5-7 cm im Durchmesser, weiß, rosa oder lila mit dunklen Adern, die sich in den Blattachseln befinden. Blüht von Juli bis Frost. Empfohlen, um spektakuläre Gruppen auf dem Rasen zu bilden, Hecken zu dekorieren und zu schneiden.

13. Nigella (Nigella) Damaskus ist eine 30-50 cm hohe Pflanze mit stark zerlegten Blättern. Die Blüten sind einfach und doppelt blau, weiß, pink oder lila. Blüht im Juli - August. Empfohlen für Blumenbeete, Grate, Ränder, Blumenbeete, maurische Rasenflächen, Stängel mit Früchten - zur Herstellung von Wintersträußen.

14. Salpiglossis gekerbt - eine bis zu 100 cm hohe Pflanze mit geraden, dünnen, leicht verzweigten Stielen, die mit klebrigen Drüsenhaaren bedeckt sind. Grundblätter an Blattstielen, längliche, kerbig gelappte obere Blätter sitzend, schmal. Die Blüten sind anmutig, einzeln, trichterförmig, apikal, bis zu 5 cm im Durchmesser, mit einem fünflappigen Ast, glänzend, samtig, blau, lila, braun, creme, gelb, mit einem originalen Marmormuster von dunkel oder golden Venen im Pharynx. Blüht von Juni bis Oktober. Empfohlen für Mixborders und Cut.

15. Die kalifornische Eschschollzia (Eschschollzia californica) ist eine verzweigte, kompakte oder kriechende Pflanze mit einer Höhe von 20 bis 45 cm. Der Stiel ist gerade, dünn und hat zahlreiche gerippte graugrüne, nackte Triebe. Blätter an langen Stielen, dreimal präpariert, basal, in einer Rosette gesammelt, grau von einer Wachsbeschichtung. Die Blüten sind einfach, becherförmig, 5-8 cm im Durchmesser, einfach oder doppelt, weiß, creme, gelb, orange, karminrot und nur an sonnigen Tagen und Mittagsstunden (von 10 bis 16) geöffnet. Blüht von Juni bis Oktober reichlich. Es wird in Blumenbeeten, Kämmen, maurischen Rasenflächen, Steingärten und Stecklingen verwendet.

Fotos vom Autor
Svetlana Mashkovskaya,
Kandidat Biologe. Wissenschaften
Nationaler Botanischer Garten
Sie. N.N. Grishko NAS der Ukraine

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie den gewünschten Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um die Redakteure darüber zu informieren

Bemerkungen:

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Sie können Ihren Kommentar hinzufügen.
Dazu müssen Sie sich registrieren oder anmelden.


Salpiglossis - Gartenarbeit

Die Marke Agronom ist ein Sortiment hochwertige Samen Ukrainische und ausländische Hersteller, die sich als hervorragende Produktqualität etabliert haben.

Agrecol

AGRECOL ist ein polnisches Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Herstellung Spezialdünger und Pflanzenschutz- und Pflegeprodukte.

Riva Samen

Das spezialisierte Unternehmen "Riva Trade" bietet Ihnen verpackte Samen Ukrainische und ausländische Auswahl unter der Marke InterSeeds. InterSeeds bietet eine breite Palette von hochwertige Samen Ukrainische und ausländische Hersteller - Fachleute auf ihrem Gebiet, die sich als hervorragende Produktqualität etabliert haben.

GL Samen

Die Marke GL SEEDS bietet Ihnen eine breite Palette von Sorten und Hybriden von Gemüse- und BlumenkulturenIdeal für den Anbau in Hausgärten, Gewächshäusern und Bauernhöfen.
Alle Produkte des Herstellers "


Schaffung günstiger Bedingungen für die Entstehung von Sämlingen und das Wachstum von Sämlingen

Bevor Sie zum ersten Mal mit der Aussaat der gewünschten Pflanzen beginnen, müssen Sie zunächst die Ratschläge von Fachleuten und erfahrenen Floristen und Gärtnern einholen, um alle für jede Art empfohlenen Aussaatnuancen zu berücksichtigen. In der Tat können Samen und zarte Sämlinge aufgrund unsachgemäßer Aussaat und unsachgemäßer Pflege von Sämlingen ruiniert werden.

Einige Pflanzenarten haben lichtähnliche Samen (die zum Keimen Licht benötigen), die praktisch nicht versiegelt sind. Drücken Sie sie einfach leicht in die Oberfläche des ebenen feuchten Substrats und bedecken Sie sie mit einem Film. Dies sind beispielsweise Begonie, Petunie, Lobelie, Löwenmaul, Erdbeere, Glockenblume, Coreopsis, Calceolaria, Chrysantheme, Gänseblümchen, Ageratum, Brachicoma, Salpiglossis, Rhodiola Rosea, Purslane, Nemophila, duftender Tabak usw.

Die Samen einiger Pflanzenarten müssen für eine erfolgreiche Keimung allmählich Hitze und Kälte ausgesetzt werden. Damit beispielsweise Primeln und Veilchen (gehörnt, duftend usw.) im ersten Jahr blühen, werden ihre Samen zu Beginn des Winters ausgesät und geschichtet. Für die erfolgreiche Keimung der Samen von duftenden Veilchen werden sie nach der Aussaat zunächst 3 Wochen unter Raumbedingungen gehalten, dann 6 Wochen in der Kälte herausgenommen und dann an einem kühlen Ort zu Hause aufbewahrt, bis Triebe erscheinen.
Interessanterweise müssen frische Lavendelsamen 2 Monate lang geschichtet werden, und abgestandene alte Samen (5-6 Jahre alt) müssen nicht mehr geschichtet werden und keimen nach der Aussaat recht schnell.

Wenn Sie zu Beginn der Gartensaison günstige Bedingungen für die Entstehung von Sämlingen und die Entwicklung von Sommer- und Staudensämlingen schaffen, können Sie gut entwickelte Sämlinge erhalten, die Sie mit einer reichlichen und langen Blüte begeistern werden.

Wöchentliche kostenlose Übersicht über die Website Gardenia.ru

Seit 10 Jahren jede Woche für unsere 100.000 Abonnenten eine hervorragende Auswahl relevanter Materialien zu Blumen und Garten sowie weitere nützliche Informationen.


Schau das Video: Salpiglossis sinuata - Trompetenzunge