Gurken Sibirische Girlande - eine vielversprechende Sorte für verschiedene Regionen

Gurken Sibirische Girlande - eine vielversprechende Sorte für verschiedene Regionen

Die große Auswahl an Gurkensorten kann dem Gärtner eine schwierige Wahl stellen. Schließlich möchte ich, dass die Pflanze nur die besten Eigenschaften vereint - hohe Ausbeute, einfache Pflege und Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten. Natürlich gibt es solche Sorten - das sind Hybriden. Aber auch unter ihnen können Favoriten unterschieden werden. Lernen Sie die sibirische Girlandensorte kennen.

Beschreibung und Eigenschaften von Gurken Sibirische Girlande

Inländische Züchter überraschen und begeistern weiterhin russische Gärtner. In jüngerer Zeit haben Tscheljabinsker Wissenschaftler eine wirklich einzigartige Gurkensorte geschaffen, deren Name - Sibirische Girlande - die Hauptmerkmale dieser Pflanze widerspiegelt - einen unglaublich hohen Ertrag und die Fähigkeit, extremen Temperaturen standzuhalten.

Beim Kauf von Samen der Sorte Siberian Garland achten viele auf die F1-Marke. Dies bedeutet, dass die Sorte zu Hybriden gehört. Ein Merkmal solcher Gurken ist das Fehlen oder die starke Unterentwicklung von Samen. Für den Anbau von Hybriden muss daher jedes Mal Saatgut gekauft werden.

Die sibirische Girlande ist eine Hybride, was bedeutet, dass die Sorte nur die besten Eigenschaften der elterlichen Formen angenommen hat.

Aussehen

Die sibirische Girlande ist eine kräftige Pflanze mit einem starken Stamm, einem gut entwickelten Wurzelsystem und großen Blattplatten. Der Stiel erreicht eine Höhe von 2 Metern oder mehr.

Gurken Sibirische Girlande - eine unglaublich produktive Sorte

Ein charakteristisches Merkmal und gleichzeitig eine Dekoration des Busches ist ein Bouquet oder eine Art Frucht. Dies bedeutet, dass sich in jedem Blattsinus 4 bis 5 Frucht-Eierstöcke bilden können. Dieses Merkmal weist auf einen hohen Ertragspotenzial hin - jede Pflanze kann bis zu 400 Zelents pro Saison bilden. Zelentsy-Sorten Sibirische Girlanden gehören zum Gurkentyp. Ihre Länge überschreitet 8 - 10 cm nicht. Die dunkelgrüne, dünne Haut hellt sich etwas näher an der Basis auf. Die Oberfläche fühlt sich pickelig an und ist mit kleinen Dornen bedeckt. Die weißen Dornen sind jedoch sehr dünn und weich und fallen bei Berührung leicht ab.

Das grüne Fruchtfleisch ist saftig, knusprig, mit einem süßlichen Nachgeschmack, aromatisch. Es gibt keine Hohlräume in der Frucht. Die Sorte ist berühmt für die Tatsache, dass das Fruchtfleisch niemals bitter ist und die Früchte selbst nicht zum Überwachsen neigen.

Die Früchte der sibirischen Girlande haben ein attraktives Aussehen

Merkmale der Vielfalt, Stärken und Schwächen

Der Tscheljabinsker Hybrid hat eine einzigartige Reihe von Eigenschaften, die ihn bei Gärtnern beliebt machen:

  1. Die Früchte sind vielseitig einsetzbar. Sie passen gut zu Tomaten und Kräutern in Vitaminsalaten und eignen sich auch hervorragend für Zubereitungen - eingelegte und eingelegte Gurken erweisen sich als knusprig, was besonders von Feinschmeckern geschätzt wird.
  2. Der Geschmack und die Qualität von Gurken können bereits 45 Tage nach dem Auftreten der ersten Triebe beurteilt werden, was auf die frühe Reife der Sorte hinweist. In Gewächshäusern reifen die Grüns einige Tage zuvor. Die Fruchtzeit ist gleichmäßig und lang. In Regionen mit warmem und gemäßigtem Klima kann die Ernte vor dem ersten Frost erfolgen.
  3. Die Rendite erwartet die gewagtesten Prognosen. Ein Busch bringt bis zu 20 kg Gurken... Und ab 1 m² können Sie bis zu 40 kg Obst sammeln, jedoch unter Berücksichtigung der richtigen Agrartechnologie.
  4. Reichlich vorhandenes Obst kann für jemanden ein Problem sein, da es wünschenswert ist, jeden Tag Früchte zu ernten, obwohl die Sorte nicht zum Überwachsen neigt.
  5. Das hervorragende Aussehen, der Geschmack und der Ertrag der Sorte Siberian Garland machen sie für den kommerziellen Einsatz vielversprechend.
  6. Die sibirische Girlande gehört zu Parthenocarpics. Die Fähigkeit der Pflanze, Früchte ohne Bestäubung zu setzen, macht die Sorte für den Anbau in Gewächshäusern beliebt.
  7. Die Sorte ist Kunststoff. Es passt sich perfekt an verschiedene klimatische Bedingungen an - die Pflanze hat keine Angst davor, die durchschnittlichen Temperaturindikatoren zu senken und zu erhöhen. Daher ist es möglich, einen Hybrid mit gleichem Erfolg auf freiem Feld und in Innenräumen zu züchten.
  8. Hervorragende Immunität ist ein weiteres Plus in der Eigenschaft. Die Sorte ist beständig gegen Gurkenmosaik, braunen Fleck, Mehltau. Medium resistent gegen Peronosporose.
  9. Es ist anspruchslos in Bezug auf die Beleuchtung. Wächst gut im Halbschatten, wodurch Sie die Sorte zu Hause anbauen können.

Sibirische Girlande ist eine vielseitige Sorte, die nicht nur im Garten und im Gewächshaus, sondern auch auf dem Balkon angebaut werden kann

Tabelle: Vor- und Nachteile der Sorte

Kleine Gurken der Sorte Sibirische Girlande verlieren auch nach dem Salzen nicht ihre Knusprigkeit

Anbaugebiete

Hervorragende Eigenschaften ermöglichen den Anbau der sibirischen Girlandensorte in jeder Region. Selbst in riskanten landwirtschaftlichen Gebieten kann diese Sorte in jeder Art von Gewächshaus angebaut werden.

Landefunktionen

Sie müssen das Rad nicht neu erfinden, wenn Sie mit dem Anbau eines Hybrids beginnen. Die sibirische Girlande wird auf zwei traditionelle Arten gepflanzt:

  • Samen;
  • Sämling.

Das Aussäen von Samen in den Boden wird häufig in den südlichen Regionen praktiziert, in denen sich der Boden früh genug erwärmt. Es ist am besten, vorbereitete, geschlüpfte Samen Ende Mai zu säen. Die Bodentemperatur sollte bei 14-15 ° C liegen. Wenn das Wetter instabil ist, ist es tagsüber heiß und nachts kühl. Über dem Gartenbett müssen Sie eine leichte Abdeckung aus Film bauen.

Die Sämlingsmethode wird in jeder Region zu Recht respektiert. Denn mit hochwertigen Sämlingen können Sie viel früher ernten. Bei Setzlingen werden die Samen je nach regionalem Klima Ende April bis Anfang Mai ausgesät.

Um aus den Samen der sibirischen Girlande starke Sämlinge zu züchten, muss das Samenmaterial zum Pflanzen vorbereitet werden

Versuchen Sie beim Anbau einer Sorte in Sämlingen, auf die Ernte zu verzichten, da sich die Sorte nach dem Eingriff nicht gut erholt. Säen Sie dazu die Samen in getrennten Tassen.

Wenn im Süden die sibirische Girlande in einem gewöhnlichen Beet gut wächst, ist es in Zentralrussland sicherer, die Sorte auf warme Beete zu pflanzen, in denen die überhitzte Pflanzenmasse die Wurzeln zuverlässig vor möglichen Kälteeinbrüchen schützt.

Obwohl die sibirische Girlande keine Angst vor Temperaturänderungen hat, ist sie in einem warmen Gartenbett, insbesondere in einem kühlen Klima, immer noch bequemer.

Wahl eines Ortes und Nachbarn im Garten

Wie bereits erwähnt, wächst die sibirische Girlande wunderschön in diffusem Schatten.... An einem leicht schattigen Ort kann eine Gurke in heißen Klimazonen noch leichter überleben - die Blätter leiden weniger unter der Sonne.

In Bezug auf Böden ist die Sorte unprätentiös. Ein im Herbst gerodeter und gedüngter Standort wird sich jedoch positiv auf die künftige Ernte auswirken. Vielleicht sind nur schwere Böden mit hohem Säuregehalt kategorisch nicht für den Anbau von Gurken dieser Sorte geeignet.

Die Nachbarschaft von Gemüse auf demselben Bett ist für die Ernte von großer Bedeutung. Dies ist besonders wichtig in kleinen Gebieten. Die sibirische Girlande im Garten und im Gewächshaus kann neben folgenden Pflanzen angebaut werden:

  • grüne Erbse;
  • Black Eyed Peas;
  • Petersiliendill;
  • Zwiebel Knoblauch;
  • Aubergine;
  • Pfeffer.

Mais wird ein großartiger Nachbar in einem offenen Garten sein. Es schützt nicht nur die Blätter der sibirischen Girlande vor der sengenden Sonne, sondern dient auch als Stütze.

Die Nähe von Mais und Gurke kommt beiden Pflanzen zugute

Pflege

Grundsätzlich kann die Pflege der sibirischen Girlande nicht als schwierig bezeichnet werden, obwohl die Gurken selbst immer noch launisch sind.

Stielformung und Strumpfband

Die sibirische Girlande ist wie viele Hybriden zu einem Stiel geformt. Eine Besonderheit der Hybride ist die Bildung der meisten Eierstöcke am Hauptstamm. Indem Sie die unteren 4 Blumensträuße entfernen, lassen Sie den Rest der Eierstöcke genügend Nährstoffe und Licht erhalten. Und dann, ohne den zentralen Stiel einzuklemmen, binden sie die Pflanze an das Gitter. Wenn die Höhe des Stiels 2 m erreicht, können Sie die Oberseite abschneiden.

Für die sibirische Girlande ist die Bildung einer Pflanze in einem Stamm geeignet

Landeplan

Angesichts der Größe der Hybridsorte sollte genügend Platz für das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze vorhanden sein. Daher lohnt es sich beim Pflanzen der sibirischen Girlande, das für die Sorte empfohlene Schema einzuhalten - nicht mehr als 2 Pflanzen pro 1 m².

Wie man wässert und was man füttert

Da die Gurke zu fast 95% aus Wasser besteht, gießt diese Pflanze sehr gerne. Die sibirische Girlande ist keine Ausnahme. Befeuchten Sie die Sorte häufig und reichlich. Vor Beginn der Massenblüte beträgt die Häufigkeit der Befeuchtung 1 Mal in 3 - 4 Tagen. Sobald die ersten Eierstöcke erscheinen, verkürzt sich das Intervall zwischen dem Gießen auf 2 Tage. Und wenn es draußen sehr heiß ist, müssen Sie es natürlich jeden Tag gießen.

Wenn Gurken in einem offenen Garten wachsen, wird die Anzahl der Befeuchtungsvorgänge von vielen Faktoren beeinflusst - Temperatur, Niederschlag und sogar Wind.

Die Tropfbewässerung ist der beste Weg, um Gurken sowohl in einem offenen Garten als auch in einem Gewächshaus mit Feuchtigkeit zu versorgen

Eine reichliche Fruchtbildung nimmt der Pflanze viel Energie ab, daher ist Top-Dressing die Hauptvoraussetzung für eine gute Ernte der sibirischen Girlande. Die Anzahl der Düngemittel, die pro Saison ausgebracht werden, ist im Allgemeinen gering - nur viermal.

Düngungstabelle

Vergessen Sie nicht, dass es neben Wurzelverbänden auch Blattverbände gibt, die den Nährstoffmangel schnell beseitigen.

Merkmale des Wachstums in einem Gewächshaus

Unter Gewächshausbedingungen können Sie die ersten Früchte sibirischer Girlandengurken viel früher als gemahlene Früchte erhalten, und die Dauer der Fruchtbildung nimmt zu. Aber um großartige Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie die Regeln befolgen.

  • Binden Sie die Pflanze im Gewächshaus unbedingt an ein Gitter, da der Tscheljabinsker Hybrid unter komfortablen Bedingungen ein Rekordwachstum verzeichnen wird.
  • Wasser nur mit warmem Wasser (ca. 23 ° C), aber nicht niedriger als die Temperatur im Gewächshaus;
  • Verdicken Sie die Pflanzung nicht, halten Sie sich an das obige Schema.
  • Überwachen Sie die Luftfeuchtigkeit und vermeiden Sie Zugluft.

Die Gewächshausbedingungen wirken sich günstig auf das Wachstum der sibirischen Girlande aus

Welche Medikamente werden gegen Krankheiten und Schädlinge eingesetzt?

Hybride Immunität Die sibirische Girlande ist resistent gegen viele Krankheiten und Schädlinge, aber ein Verstoß gegen die Kultivierungsregeln kann zu Problemen führen. Wenn Sie landwirtschaftliche Techniken beobachten, vermeiden Sie mögliche Probleme. Darüber hinaus trägt die vorbeugende Behandlung der Pflanze im Freien und in Innenräumen dazu bei, die Ausbreitung von Krankheiten oder schädlichen Insekten im Anfangsstadium zu verhindern. Zu den beliebtesten Mitteln gehören die folgenden.

  1. Krankheit bekämpfen:
    • HOM;
    • Fitosporin;
    • Topas;
    • Ridomil Gold;
    • Bordeaux-Flüssigkeit;
    • Kupfersulfat.
  2. Gegen Schädlinge:
    • Actellik;
    • Fitoverm.

Achten Sie bei der vorbeugenden Behandlung in Innenräumen auf die persönliche Sicherheit.

Bewertungen der Sorte Sibirische Girlande

Hervorragende Eigenschaften und die Fähigkeit der Sorte, unter allen Bedingungen zu wachsen, machen die sibirische Girlande zu einem Favoriten im Gurkengarten. Unprätentiösität, Produktivität und eine lange Fruchtzeit - das ist kein Gärtnertraum. Aber Sie sollten sich nicht der Euphorie über die erklärten Eigenschaften der sibirischen Girlande hingeben. Wenn Sie keine optimalen Bedingungen für die Sorte schaffen, ist die Rendite schließlich minimal.

  • Drucken

Guten Tag! Ich heiße Irina. Ich lebe an einem wunderbaren Ort - auf der Krim. Erzieher durch Bildung. Ich liebe Natur und Tiere sehr. Ich habe Blumenzucht schon lange geliebt, aber ich habe gerade angefangen, Gartenweisheit zu beherrschen. Mein Motto ist leben, lernen.

Bewerten Sie den Artikel:

(1 Stimme, Durchschnitt: 4 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Gurke Paratunka

In den letzten Jahren haben sich viele Sommerbewohner für die Paratunka-Gurke entschieden, obwohl es viele Sorten gibt. Dieses Gemüse eignet sich für den Anbau im Freien und im Gewächshaus. Um den maximalen Ertrag zu erzielen, ist es wichtig, die Besonderheiten der Pflege und Bildung von Büschen zu kennen.

  1. Zuchtgeschichte der Sorte
  2. Beschreibung der Gurken Paratunka f1
  3. Beschreibung der Früchte
  4. Eigenschaften von Paratunka-Gurken
  5. Produktivität und Frucht
  6. Anwendungsgebiet
  7. Krankheits- und Schädlingsresistenz
  8. Vor- und Nachteile der Sorte
  9. Merkmale der Pflanzung und Pflege
  10. Sämlinge pflanzen
  11. Gurken mit einer Sämlingsmethode anbauen
  12. Nachsorge für Gurken
  13. Bush-Formation
  14. Fazit
  15. Referenzen

Gurke Shosha F1 - Sortenbeschreibung, Pflanzensamen und Pflege, Bewertungen und Fotos

Es ist schwierig, einen Gemüsegarten zu finden, in dem keine Gurken wachsen. Dieses Gemüse ist in unserer Gegend sehr beliebt. Neue Sorten und Hybriden verdienen besondere Aufmerksamkeit. Shosha ist eine neue früh reifende Hybride. Nach der Beschreibung der Sorte, Bewertungen und Fotos ist die Gurke Shosha F1 eine frühreife Hybride, bei der die weibliche Blüte vorherrscht. Es wird für seine hohen Erträge und hohe Resistenz gegen Krankheiten geschätzt. Der Hybrid ist bedeutenden ausländischen Kollegen in keiner Weise unterlegen. Seine schönen und gleichmäßigen Gurken lassen keinen Gärtner gleichgültig.

Zuchtgeschichte

Die Gurkensorte Shosha F1 ist eine Leistung einheimischer Züchter. Die Zucht wurde von den Spezialisten der Partner Agrofirm durchgeführt. Insbesondere Wassili Iwanowitsch Blokalin wurde als Urheber anerkannt.

Das staatliche Sortenregister enthält eine vollständige Beschreibung des Shosha F1-Hybrids. Nach Angaben des Staatsregisters eignet sich der Hybrid für den Anbau in verschiedenen Klimazonen Russlands auf offenem und geschütztem Boden.

Beschreibung

Für die Bildung von Zelents benötigt der Shosh-Hybrid keine Beteiligung von Bestäuberinsekten, die Sorte gehört zu den sogenannten Parthenocarpics.

Vom Auftauchen der Triebe bis zur Bildung der ersten Früchte dauert es 40-45 Tage. Shosha bildet in jedem Internodium 1-3 Grüns. Die Früchte sind kurz, klumpig, weißlich. Die Länge der Gurken beträgt 9-11 cm, mit einem Durchmesser von 3 cm und einem Durchschnittsgewicht von etwa 80 Gramm.

Der Shosha-Hybrid zeichnet sich durch eine erhöhte Resistenz gegen:

  • verschiedene Arten von Spots
  • Gurkenmosaik
  • Mehltau.

Die durchschnittliche Ausbeute an Shoshi beträgt 12-18 kg / m².

Zelentsy kann verwendet werden:

  • frisch
  • zum Beizen
  • zum Beizen.

Vorteile und Nachteile

Der Shosha-Hybrid weist fast keine Mängel auf. Von den Minuspunkten sind nur die relativ hohen Kosten für Saatgut zu verzeichnen. Dieser Nachteil wird jedoch durch den hohen Ertrag und den hohen Geschmack der Früchte mehr als ausgeglichen.

Von den Vorteilen ist besonders zu beachten:

  1. Hohe Qualität der Zelents. Shoshi-Früchte sind dünnhäutig, ohne Bitterkeit, mit zartem saftigem Fruchtfleisch.
  2. Hervorragende Ausbeute. Vorbehaltlich der Agrartechnologie ist die Pflanze buchstäblich mit Gurkensträußen übersät.
  3. Vielseitigkeit der Verwendung. Die Sorte eignet sich für den Innen- und Außenanbau.
  4. Hohe Resistenz gegen schwere Gurkenerkrankungen.

Aussaattechnik

Shosha-Gurken können durch Sämlinge und direkte Aussaat in den Boden gezüchtet werden.

Wachsende Sämlinge

Bei der Sämlingskultivierungsmethode werden die Samen Anfang April in getrennten Töpfen ausgesät. Es wird empfohlen, sie vor der Aussaat zu keimen. Zur Keimung werden die Samen sorgfältig auf feuchte Gaze oder auf eine Papierserviette gelegt.

Der Behälter mit dem eingeweichten Saatgut wird an einen warmen Ort mit einer Temperatur von mindestens + 25 ° gestellt. Nach 2-3 Tagen erscheinen Sprossen. Danach können Sie sofort mit der Aussaat beginnen.

Beachtung! Gurken vertragen das Umpflanzen nicht sehr gut. Daher muss die Aussaat in einzelnen Behältern erfolgen.

Bereiten Sie für die Aussaat ein lockeres, nahrhaftes und feuchtigkeitsabsorbierendes Substrat vor. Die Bodenmischung kann wie folgt zusammengesetzt werden:

  • 3 Teile Humus,
  • 2 Teile Rasenland,
  • 1 Teil sauberer Flusssand.

Nach dem Auftauchen der Triebe müssen Sie die Gurken rechtzeitig mit warmem Wasser gießen. Es ist besser, Regenwasser, Brunnenwasser oder Leitungswasser zu nehmen. Gurkensämlinge werden nach dem letzten Frost im Alter von 25 bis 30 Tagen an einem festen Ort gepflanzt.

Direkte Aussaat im Boden

Gurke ist wie andere Mitglieder der Kürbisfamilie eine außergewöhnlich wärmeliebende Ernte.Die Samen beginnen bei Temperaturen ab + 15 ° zu keimen. Daher ist es besser, die Frühjahrssaat auf offenem Boden auf mit Gülle isolierten Beeten durchzuführen.

Rat! Gurken entwickeln sich gut und tragen auch auf frischem Mist Früchte. Die bei der Verbrennung freigesetzte Wärme und das Kohlendioxid erhöhen die Ausbeute um 40% oder mehr.

Die Aussaat erfolgt je nach Region Anfang bis Mitte Mai im Freien. Die Tiefe des Einpflanzens von Samen in den Boden sollte 1 cm nicht überschreiten. Nach dem Auflaufen der Sämlinge zwischen den Pflanzen sollten 30 bis 40 cm vorhanden sein. Überschüssige Sämlinge können, falls gewünscht, vorsichtig umgepflanzt werden. Dazu werden die Pflanzen mit einem großen Erdklumpen ausgegraben und in vorbereitete Löcher überführt.

Die Hauptpflege für die Shosha-Hybridgurken ist die rechtzeitige und reichliche Bewässerung.

Bewässerung, Lockerung, Mulchen des Bodens

Bei heißem Wetter werden die Pflanzen täglich gewässert. Da Gurken ein flaches Wurzelsystem haben, sollte der Boden unter den Büschen niemals vollständig austrocknen.

Es ist besser, warmes Wasser zum Gießen von Gurken zu verwenden.

Gurken tolerieren die Bildung einer Bodenkruste nicht, der daraus resultierende Sauerstoffmangel verringert den Ertrag erheblich. Um dies zu verhindern, wird die Bodenoberfläche nach dem Gießen gelockert. Zusätzlich können Sie mit einer Schicht Torf oder Humus mulchen. Die organische Schicht hält die Feuchtigkeit perfekt zurück und dient als zusätzliche Nahrungsquelle.

Top Dressing

Einmal alle 10 Tage wird Bewässerung mit Düngung kombiniert. Hierzu wird eine fermentierte Königskerzenlösung unter Zusatz von Asche oder Superphosphat hergestellt. Die erste Fütterung erfolgt vor der Blüte.

Beachtung! Die Früchte von Gurken neigen zur Anreicherung von Nitraten, daher werden Stickstoffdünger beim Anbau mit äußerster Vorsicht verwendet.

Strumpfband

Shosha entwickelt lange, kräftige Wimpern, daher wird empfohlen, sie auf einem Spalier zu züchten. Die Stützen werden unmittelbar nach dem Erscheinen des ersten echten Blattes installiert. Sie können als Unterstützung verwenden:

  • Kunststoffgitter,
  • eine Schnur zwischen den Pfosten gespannt.

Bildung, kneifen

Um einen hohen Ertrag zu erzielen, müssen Gurken der Sorte Shosha F1 geformt werden. In den ersten 3-4 Blattachseln werden alle Seitentriebe entfernt - die Technik nennt man Kneifen. Geschieht dies nicht, verbraucht die Pflanze Energie für die Entwicklung von überschüssiger Blattmasse. Infolgedessen verzögert sich die Fruchtbildung, und die Ertragsindikatoren werden erheblich sinken.

Seitliche Triebe sollten sofort entfernt werden, nachdem ihre Länge 4 bis 5 cm erreicht hat. Es ist unmöglich, auf weiteres Nachwachsen zu warten. Je größer die Stiefsöhne sind, desto schlechter verträgt die Gurke ihr Zupfen.

Ernte

Zelentsy wird täglich geerntet. Man sollte nicht auf ihr Wachstum warten. Eine große Anzahl von überwachsenen Gurken hemmt die Entwicklung neuer Blüten und fördert das Abwerfen bereits gebildeter Eierstöcke. Infolgedessen nimmt der Ertrag um das Zweifache oder mehr ab, die Pflanzen selbst beginnen, das Wachstum zu hemmen, was zu einer Verkürzung der Fruchtdauer führt.

Referenzen

Bewertungen über den Anbau dieses Hybrids können in den Kommentaren zum Artikel veröffentlicht werden. Nach der Überprüfung werden sie auf der Website veröffentlicht.

Shoshu wuchs zum ersten Mal auf. Verführt von der hervorragenden Beschreibung und den Eigenschaften. Die Sorte entwickelte sich auch unter Freilandbedingungen gut. Die Gurken sind klein, knusprig und süß. Mariniert sind sie großartig. Ich werde es auf jeden Fall nächstes Jahr pflanzen.

Shoshi sah Fotos im Gartenforum. Zuerst nahm ich sie für eine andere Werbung. Aber nachdem ich die Bewertungen im Internet gelesen hatte, beschloss ich, es auszuprobieren. Zunächst entwickelte sich Shosha zu einer selbstbestäubten Gurke. Aber nach dem Beginn der Fruchtbildung wurde klar, dass die Ertragsindikatoren viel höher sein würden. Ich mochte auch den Geschmack der Früchte, die dünne Haut, das saftige zarte Fruchtfleisch und die völlige Abwesenheit von Bitterkeit.

Ein Freund beriet die Shosha-Sorte. Es war nicht möglich, Samen in Geschäften zu finden, deshalb musste ich über das Internet bestellen. Bei Aussaat auf offenem Boden entwickelten sich die Pflanzen hervorragend. Nachdem alle anderen Sorten von Mehltau zu trocknen begannen, trug Shosha weiterhin Früchte. Der Ertrag der Sorte war wirklich beeindruckend.

Mein Nachbar lobte Shoshu sehr, es war das Beste in Ertrag und Geschmack. Und ich bin so so. Die Haut ist dick, wächst heraus und wird zu Eichenholz. Vielleicht ist es in der Agrartechnologie, aber ich werde nicht mehr experimentieren.

Eine gute Sorte, die auf einem Balkon in Töpfen mit einem Durchmesser von 10 cm angebaut wird. Zuerst in Torftabletten, dann direkt in einem Topf. Die Gurken sind köstlich, sie schmecken überhaupt nicht bitter, es gibt viele Grüns. Ich habe sofort eine Unterstützung gegeben, sie sind perfekt geklettert.

Shosha hilft immer aus, ich züchte sie mehrere Jahre, ich gebe die Ernte zusammen, ich sammle einen Eimer und eine Marinade. Ich züchte es in einem Gewächshaus aus Polycarbonat, unter der Wand gibt es viel Licht. Ausgezeichnete Gurken.

Ich züchte Shoshu in einem Gewächshaus. Die Keimung ist gut, in Toilettenpapier eingeweicht, alle 5 Samen sind gekeimt. Frühe Hybride. Produktivität gefällt, manchmal gibt es kleine Hohlräume in Gurken. Die Gurke schmeckt süß, es gibt viele Eierstöcke und Gurken.


Gurkenhybrid "Quadrille f1": Beschreibung und Kultivierungsmerkmale

Square Dance F1 ist eine hybride Gurkensorte. Unprätentiös, mit starker Immunität, ertragreichen, erfahrenen Gärtnern gefällt es. Laut Züchtern kann es in jeder Region der Russischen Föderation wachsen. Dank ihrer guten Immunität ist die Pflanze in der Lage, auch unter ungünstigen Bedingungen und ohne gute Beleuchtung Pflanzen zu produzieren, wofür sie von Gemüsebauern geschätzt wird.

Allgemeine Informationen zur Sorte

Gurken der Sorte Quadrille f1 erfreuen Gärtner mit einer Ernte bereits 45-48 Tage nach dem Pflanzen auf offenem Boden oder in einem Gewächshaus.

  • Der Busch wird groß und benötigt ein Strumpfband
  • blüht wie ein Weibchen, erfordert Bestäubung
  • An einem Busch sind mehrere Blumensträuße gebunden, in denen sich jeweils 7-10 Eierstöcke bilden können (normalerweise bringt jeder von ihnen Früchte).
  • Es gibt nur wenige Blätter, sie haben eine hellgrüne Farbe
  • Früchte werden bis zu 13 cm lang.

Züchter entwickeln Hybridsorten unter Berücksichtigung der Verbrauchernachfrage. Der F1-Square Dance wurde gezüchtet, um auch in Regionen mit wenig Sonnentagen eine gute Ernte zu erzielen, und übermäßige Bodenfeuchtigkeit verursacht häufige Pflanzenkrankheiten.

  1. Das Gewicht einer Frucht erreicht 100 g.
  2. Die Gurke wächst stark, holprig.
  3. Es gibt wenige weiße Dornen auf der Haut.
  4. Das Fruchtfleisch ist fest, ganz und ohne Hohlräume.
  5. Die Samen sind klein, nicht abblättern.
  6. Die Früchte können bis zu 10-13 cm lang werden.
  7. Das Aroma der Gurke ist hell.
  8. Geschmack ohne Bitterkeit.

Die Dichte der Früchte der Quadrille F1 ermöglicht es, sie zu essen und zu konservieren, ohne darauf zu warten, dass die Gurken ihre maximale Größe und den Zeitpunkt der endgültigen Reifung erreichen. Kleine Gurken eignen sich gut zum Einlegen wie Essiggurken, und kleine Grüns eignen sich gut zum Einlegen.

Große reife Früchte eignen sich für frische Salate, sie werden Smoothies zugesetzt oder sie machen eine alkoholfreie Gurken- "Tinktur" - Sassi-Wasser.

Sortenausbeute

Die Quadrille-Hybride ist eine dieser Sorten, die in der Lage sind, auf einem Busch "Blumensträuße" aus Eierstöcken zu bilden. Jedes dieser Blumensträuße ergibt bis zu 10 Blüten, von denen selbst unter den günstigsten Bedingungen die gleiche Anzahl von Früchten erscheint.

Aufgrund der geringen Anzahl von Blättern fließt die gesamte Kraft der Pflanze in den Eierstock und die Bildung einer Gurke, wodurch eine gute Ernte aus einem Busch geerntet wird: bis zu 7 kg. Die Ernte kann transportiert werden (die Früchte sind stark, daher zerknittern oder platzen sie nicht). Bei längerer Lagerung behalten sie ihre Präsentation, verlieren nicht Geschmack und Aroma.

Square Dance ist eine Hybride, die mit Früchten gefällt, wenn sie angebaut wird:

  • auf freiem Feld
  • in Gewächshäusern und Gewächshäusern
  • Häuser auf Balkonen und Fensterbänken.

Ein guter Ertrag ist das, wofür Gärtner diese Hybridsorte lieben.

Vor- und Nachteile der Sorte

Die Pflanze der Sorte Quadrille F1 wird als hoch immun eingestuft: Sie leidet nicht an Krankheiten, die mit verwandten Kulturen verbunden sind. Daher bereitet der Anbau und die Pflege dieser Pflanze sowohl erfahrenen Gärtnern als auch Amateuren keine besonderen Schwierigkeiten.

Die Vorteile dieser Sorte umfassen Folgendes:

  1. Selbstbestäubung. Büsche können ohne Bestäubung von Pflanzen oder Insekten gezüchtet werden.
  2. Die Fähigkeit, auf offenem Boden und zu Hause auf einer Fensterbank zu wachsen.
  3. Geringe Inzidenz von Krankheiten.
  4. Anspruchslose Pflege.

Wie Gärtner bemerken, hat diese Sortenhybride keine Nachteile. Die einzige Schwierigkeit, auf die unerfahrene Gärtner stoßen können, ist die Notwendigkeit, die Büsche zusammenzubinden und sicherzustellen, dass die Pflanze nicht unter dem Gewicht der Früchte bricht.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal der Hybridsorte Quadrille F1 ist ihre Immunität, dh ihre Resistenz gegen Krankheiten, die bei verwandten Pflanzen häufig sind.

Die Büsche der Quadrille F1 leiden nicht an Krankheiten wie

Kadrili-Büsche können Schädlinge infizieren, daher empfehlen Gärtner, den Schutz der Sämlinge nicht zu vernachlässigen. Regelmäßige Behandlung von offenem Boden mit systemischen Präparaten, Volksheilmitteln (z. B. Asche) garantiert die Sicherheit sowohl junger als auch reifer Pflanzen.

Merkmale landwirtschaftlicher Technologie Sorten

Die Sorte Quadrille F1 ist selbstbestäubend, daher müssen keine Bestäuberhybriden gepflanzt werden. Es kann allein in Beeten im Freien, in Gewächshäusern und Gewächshäusern oder zu Hause angebaut werden. Gurken einer Hybridsorte werden sofort aus einem Samen kultiviert, der in einen erhitzten Boden gesenkt wird, oder aus Sämlingen, die selbst gekauft oder gekeimt wurden.

Wie alle früh reifenden Sommersorten wird die Quadrille offen angebaut, wobei die folgenden agrotechnischen Prinzipien beachtet werden:

  1. Sie warten darauf, dass die Wettervorhersage für Landungen günstig wird (Prognostiker versprechen keinen Frost mehr).
  2. Die Lufttemperatur wird plus Grad anzeigen.
  3. Der Boden hat sich erwärmt.

Wenn die Sämlinge in häuslichen "Gewächshäusern" oder auf Balkonen gezüchtet werden, wird empfohlen, die für den Anbau von Gurken jeglicher Art typischen Grundsätze zu befolgen:

  1. Berechnen Sie den Zeitpunkt für das Pflanzen starker Sämlinge im Garten und beginnen Sie mit dem ungefähren Datum.
  2. Verwenden Sie desinfizierten Boden.
  3. Verwenden Sie ein Wachstumsstimulans.
  4. Samen in biologisch abbaubare Behälter säen. Dies sind Töpfe, aus denen keine Pflanze und kein Erdklumpen herausgezogen werden müssen, sie werden sofort in ein Loch im offenen Boden getaucht.
  5. Gurken sind thermophil und erfordern daher eine angenehme Temperatur. Nicht weniger als 21 ° C nach der Keimung.
  6. Beobachten Sie die Art des Lüftens und Härtens der Sämlinge.
  7. Bevor Sie Pflanzen in den Boden pflanzen, behandeln Sie sie mit Präparaten, die das junge Wurzelsystem vor Insektenschädlingen schützen.

Der Hybrid wird Ende Mai, wenn das Wetter es zulässt, oder Anfang Juni gepflanzt. Sie müssen sich auf die Region und das Gebiet konzentrieren, in dem der Gemüsegarten angelegt ist.

Da der Square Dance f1 eine hohe Pflanze ist, muss er gefesselt werden. Bereiten Sie dazu mehrere vertikale Stützen vor. Der Busch mit "Unterstützung" stärkt das Wachstum noch mehr, die Früchte nehmen zu und liegen nicht auf den Beeten.

Eine der Empfehlungen ist, Gurken freundliche Kulturen hinzuzufügen. Der Hybrid verträgt sich mit Nachbarn wie Salat (Zwiebeln, Knoblauch, Dill und andere), Rüben, Kohl und Radieschen.

Der F1 Square Dance ist ein wartungsarmer Hybrid. Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie die folgenden Regeln befolgen:

  • Pflanzen ausreichend mit Feuchtigkeit versorgen
  • Beachten Sie das Bewässerungsregime
  • Bewässern Sie die Büsche nicht von oben (Verbrennungen bleiben an den Früchten), Wasser an der Wurzel
  • Jäten Sie die Betten regelmäßig, entfernen Sie Unkraut
  • Boden lockern (Wurzeln brauchen ein Luftkissen)
  • rechtzeitig ernten.

Square Dance ist ein Busch, der ein "Bouquet" bildet, blüht, Gurken werden schwer und die Pflanze biegt sich unter ihrem Gewicht und strebt nach dem Boden. Regelmäßige Ernte garantiert Sicherheit und langfristige Fruchtbildung.

Bei richtiger Pflege brechen die Büsche nicht, die Früchte sind süß und duftend.

Referenzen

Hybridsorten werden von Gärtnern gekauft, die mit einer Reihe von Problemen konfrontiert sind. Sortengurken erkranken, erreichen nicht das gewünschte Wachstum, bilden oder lassen keine Eierstöcke fallen und geben eine schlechte Ernte. Oft hat die Frucht ein wässriges Fruchtfleisch, ist bitter oder verfault am Ast. Hier sind die Bewertungen von denen, die sich für die F1 Quadrille entschieden haben.

Antonina Ivanovna, 67 Jahre, Stadt Ivanovo

Gute Gurken. Süss. Schön. Genau das Richtige zum Salzen. Es gab keine Probleme mit dem Wachsen. Ich habe es zu Beginn des Sommers zu Hause auf Setzlinge gepflanzt und im Garten gepflanzt. Irgendwie habe ich mich nicht absichtlich um sie gekümmert. Jäten, gießen, manchmal füttern. Die Ernte hat mir natürlich gefallen. Zum ersten Mal habe ich so viele frische Gurken auf dem Tisch, und es ging in Essiggurke.

Sergey Nikolaevich, 70 Jahre alt. Tula

Der Square Dance ist gut! Letztes Jahr haben wir es mit meiner Frau auf dasselbe Gartenbett gepflanzt, dieses Jahr werden wir es erweitern. Da sie so gut wachsen, beschlossen sie, drei Grate gleichzeitig zu schwingen. Wir werden mehr in den Gläsern zusammenrollen, sonst könnten fast alle Enkelkinder das letzte Mal mit den Gurken umgehen.

Marina Vitalievna, 60 Jahre, Serpukhov

Das ganze Dorf hat Quadrille von uns gekauft. Und alle hatten eine gute Ernte. Die Verkäuferinnen enttäuschten nicht, die Wahrheit war, dass sie sagten, dass es keine Probleme mit diesen Gurken gab. Und dann wachsen Kletten heraus, aber es gibt keine Eierstöcke. Diese sind lang, kletternd und die Gurken hängen in Trauben. Und sobald sie nicht fallen!

Bei der Auswahl von Samen für Setzlinge haben die Sommerbewohner besondere Anforderungen an sie, darunter die wichtigste: eine gute Ernte zu erzielen, dh keine leeren Blumen zu geben und nicht an dem Mangel an Sonne und Krankheit zu sterben. Der Quadrille F1 Hybrid erfüllt alle Anforderungen: Er ist unprätentiös in der Pflege, erfordert keine Bestäubung, hat eine hohe Immunität und erfreut Gärtner mit süßen Früchten.


Schau das Video: Gurken pflanzen - 7 Tipps von der Aussaat bis zur Fruchtfolge