Platanenpflege: Erfahren Sie mehr über Londoner Platanen in der Landschaft

Platanenpflege: Erfahren Sie mehr über Londoner Platanen in der Landschaft

Von: Teo Spengler

Platanen, auch Londoner Platanen genannt, sind natürliche Hybriden, die sich in Europa in freier Wildbahn entwickelt haben. Auf Französisch heißt der Baum "Platane à feuilles d’érable", was Platane mit Ahornblättern bedeutet. Die Platane gehört zur Familie der Bergahorne und trägt den wissenschaftlichen Namen Platanus x acerifolia. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zum Platanenbaum zu erhalten.

Ebenenbauminformationen

Londoner Platanen wachsen in Europa wild und werden in den USA zunehmend kultiviert. Dies sind hohe, robuste, leicht wachsende Bäume, die bis zu 100 Fuß hoch und 80 Fuß breit werden können.

Die Stämme der Londoner Platanen sind gerade, während die sich ausbreitenden Zweige leicht herabhängen und anmutige Zierstücke für große Hinterhöfe schaffen. Die Blätter sind wie Sterne gelappt. Sie sind hellgrün und riesig. Einige wachsen bis 12 Zoll im Durchmesser.

Die Rinde auf Londoner Platanen ist sehr attraktiv. Es ist silbrig taupe, blättert jedoch in Flecken ab, um ein Tarnmuster zu erzeugen, das die olivgrüne oder cremefarbene Innenrinde freigibt. Die Früchte sind auch dekorative, braune, stachelige Kugeln, die in Gruppen an Stielen hängen.

London Plane Tree wächst

Das Wachsen von Platanen in London ist nicht schwierig, wenn Sie in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 9a des US-Landwirtschaftsministeriums leben. Der Baum wächst in fast jedem Boden - sauer oder alkalisch, lehmig, sandig oder lehmig. Es akzeptiert nassen oder trockenen Boden.

Informationen über Platanen deuten darauf hin, dass Platanen am besten in der vollen Sonne wachsen, aber auch im Halbschatten gedeihen. Die Bäume lassen sich leicht aus Stecklingen vermehren, und europäische Landwirte bilden Hecken, indem sie abgeschnittene Äste entlang der Grundstücksgrenzen in den Boden stoßen.

Platane Baumpflege

Wenn Sie Londoner Platanen pflanzen, müssen Sie für die erste Vegetationsperiode Wasser bereitstellen, bis sich das Wurzelsystem entwickelt. Die Platanenpflege ist jedoch minimal, sobald der Baum reif ist.

Dieser Baum überlebt ausgedehnte Überschwemmungen und ist sehr dürretolerant. Einige Gärtner halten es für ein Ärgernis, da sich die großen Blätter nicht schnell zersetzen. Sie sind jedoch eine hervorragende Ergänzung für Ihren Komposthaufen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Plane Tree


Informationen zum Platanenbaum - Was sind die Wachstumsbedingungen für den Platanenbaum in London - Garten

Die Platane in England wurde hauptsächlich als großer Ausstattungs- und Zierbaum verwendet. Im Großraum London ist es ein regelmäßiger und häufiger Bestandteil der meisten größeren Stadtparks und vieler Straßen. Es wird auch oft in vielen anderen Formen der Landschaftsgestaltung verwendet, wo ein großer Baum benötigt wird. Es wird in ähnlicher Weise als städtische Parklandschaft und Straßenbaum in Städten in den gemäßigten Regionen verwendet. Es ist nützlich unter Bedingungen, unter denen ein robuster und anpassungsfähiger Baum benötigt wird, auch wenn seine Lebensdauer dort begrenzt sein wird.

Platanen im St. James 'Park

Als Zierbaum kann er dort, wo diese benötigt werden, eine große Größe und Langlebigkeit bieten. Weitere nützliche Merkmale sind ein mäßiger Schatten, der ausreicht, um Gras oder andere Pflanzen darunter wachsen zu lassen, Toleranz gegenüber Verschmutzung und Toleranz gegenüber schwierigen Bodenbedingungen. Es toleriert auch das Beschneiden, einschließlich des schlechten Beschneidens. Aus diesem Grund wird es an Stellen gepflanzt, für die es zu groß wird, auf der Grundlage, dass es, da es gut auf das Beschneiden reagiert, in der Reife so behandelt werden kann.

Neben Größe und Langlebigkeit sind einige andere attraktive Eigenschaften

  • seine großen und markanten Blätter,
  • seine gesprenkelte Rinde, deren Farbe sich im Laufe der Saison ändert, wenn die Rinde abgestoßen wird,
  • eine attraktive Winterkrone, insbesondere in ihrem Astmuster (obwohl die Kronen einiger Formen möglicherweise nicht als attraktiv angesehen werden).
  • seine hängende Frucht, die den Winter über am Baum hält.

Es gibt auch einige Nachteile für einen Zierbaum

  • seine enorme ultimative Größe, die für einige Standorte zu groß sein kann,
  • seine großen und sperrigen Blätter, die die Abflüsse verstopfen können. Auf Rasen gestapelte Blätter können sie abtöten, wenn sie nicht über den Winter gerodet werden.
  • gesundheitliche Auswirkungen von Haaren und Daunen durch Blätter und Früchte
  • Auf schrumpfenden Lehmböden, die in London üblich sind, können die Bäume aufgrund der Wasseraufnahme erhebliche Probleme beim Bau von Fundamenten verursachen.

Bäume werden selten aufgrund ihrer endgültigen Form ausgewählt, da es lange dauern kann, bis sie vollständig sichtbar sind, und es spielt in keinem Fall eine Rolle, ob der Baum wahrscheinlich vor der Reife gefällt oder entfernt wird. Aber es ist wichtig für Parklandbäume. Es ist bedauerlich, dass so viele Bäume in London von Klonen (wie Pyramidalis) stammen, die sich als schlecht in Form erwiesen haben. Einige der neueren Sorten, einschließlich der in den USA ausgewählten, gab es nicht lange genug, um ihre endgültigen Formen zu erkennen.

Weitere Einzelheiten zum Wachsen des Baumes finden Sie auf der Seite zum Anbau.


Halifax-Baumprojekt

Natalie Secen, Das Halifax-Baumprojekt

Das Londoner Flugzeug (Platanus x acerifolia) ist eine Hybride zwischen der amerikanischen Bergahorn (Platanus occidentalis) und die orientalische Ebene (Platanus orientalis) und soll Mitte des 17. Jahrhunderts in Europa entdeckt worden sein (der genaue Aufenthaltsort ist unklar). Ab dieser Zeit gedieh es als Boulevardbaum in Paris, der seine Installation entlang der Londoner Straßen während der industriellen Revolution inspirierte. Wie zu erwarten war, war die Luftqualität schlecht und stark verschmutzt. Man könnte sagen, dass der natürliche Lebensraum des Londoner Flugzeugs von Anfang an „urban“ war und in ganz Europa immer noch ein äußerst beliebter Straßenbaum ist. Wenn Sie in Barcelona auf den Ramblas gelaufen sind, haben Sie ein gutes Beispiel dafür gesehen. Die Art hat inzwischen ihren Weg nach Nordamerika gefunden und ist heute ein weltweit sehr beliebter Stadtbaum.

Aber warum ist diese Entdeckung aus dem 17. Jahrhundert so ein Stadtmeister? Zum einen ist die Rinde nicht zufällig schön. Es wird spekuliert, dass sich die Rinde, wenn sie in großen Flocken abbricht und das Tarnmuster freilegt, von Schadstoffen befreit. Es erfordert auch relativ geringe Mengen an Bodenvolumen, um zu überleben, und kann in einer Vielzahl von Bodentypen wachsen. In städtischen Gebieten, in denen Sichtbarkeit, Größe und Laubabfälle eine Rolle spielen, ist das Londoner Flugzeug aufgrund seiner starken Kandidatur für Pollarding eine gute Option. Dies ist eine wartungsintensive Schnitttechnik, bei der das Hauptastsystem eines Baumes stark auf kurze Stummel reduziert ist (siehe Foto, aufgenommen von Peter Duinker in Bordeaux). Obwohl es nicht wie ein natürlich wachsender Baum Schatten spendet, ist ein Pollardbaum sicherlich besser als gar kein Baum!

Die einzigartige, getarnte Rinde einer Londoner Platane macht es zu jeder Jahreszeit leicht, sie aus der Ferne zu identifizieren. Selbst für diejenigen, die kein Interesse an der städtischen Überdachung haben, ist diese kaum zu übersehen. Aus der Nähe sehen die Blätter mit drei bis fünf Lappen ähnlich wie die eines Ahorns aus (daher die „Acerifolia“ in ihrem lateinischen Namen), aber alle Ahornbäume haben eine entgegengesetzte Aststruktur, während die Zweige eines Londoner Flugzeugs abwechselnd strukturiert sind. Für mich ist es am leichtesten mit einer seiner Hybridkomponenten, der amerikanischen Bergahorn, zu verwechseln. Während die Rinde eines Londoner Flugzeugs etwas stumpfer ist als die einer Bergahorn, gibt es ein paar andere Dinge, an die Sie sich zur Differenzierung wenden können. Erstens ist der zentrale Lappen eines Londoner Flugzeugblatts so lang oder länger als breit (während bei einer Bergahorn der zentrale Lappen breiter als lang ist und die Kerben flacher sind). Zweitens wird die Frucht einer amerikanischen Bergahorn zu einer einzigen runden Kugel zusammengefasst. Sobald Sie jedoch zwei oder drei Aggregate an einem einzelnen Stamm erkennen, wissen Sie, dass es sich um ein Londoner Flugzeug handelt (beachten Sie, dass manchmal nur eine kleine Handvoll Doppelaggregate auf dem gesamten Baum vorhanden sind)! Wenn Sie in einer städtischen Umgebung Tarnrinde sehen, stehen die Chancen gut, dass es sich um ein Londoner Flugzeug handelt. Bergahorne bevorzugen tiefe, reiche, feuchte Böden und neigen dazu, sich an stärker naturalisierte Lebensräume zu halten. Ebenso werden Sie selten ein Londoner Flugzeug finden, das seiner städtischen Umgebung entkommen ist. Hier in Halifax haben wir sicherlich mehr Londoner Flugzeuge als Bergahorne in den städtischen Straßen, aber die Bergahorne sind immer noch da draußen. Überprüfen Sie sie also unbedingt mit Ihren neuen ID-Tricks!


Flugzeug beschneiden und pflegen

Das Flugzeug kommt mit dem Beschneiden sehr gut zurecht. Es ist einer dieser Bäume, die nach Herzenslust beschnitten und beschnitten werden können.

Wenn Sie einen Beweis dafür benötigen, überprüfen Sie einfach, wie Holzfäller in Großstädten während der jährlichen Herbstschnittarbeit arbeiten.

Beachten Sie jedoch, dass Wunden gepflegt werden sollten, da selbst kleine Wunden schnell dazu führen können, dass ein ganzer Baum stirbt, wenn er mit Pilzen kontaminiert ist.

Tragen Sie dazu nach dem Abschneiden jedes Astes Schnittpaste auf und vermeiden Sie es, den Baum zu verletzen: Machen Sie Ihre Schnitte sauber und scharf.


Platane

Unsere Redakteure überprüfen, was Sie eingereicht haben, und entscheiden, ob der Artikel überarbeitet werden soll.

Platane, eine der 10 Arten der Gattung Platanus, die einzige Gattung der Familie Platanaceae. Diese großen Bäume sind in Nordamerika, Osteuropa und Asien beheimatet und zeichnen sich durch schuppende Rinde aus, große, laubabwerfende, meist handförmig gelappte Blätter und kugelförmige Blüten- und Samenköpfe. Die Platanen tragen Blüten beiderlei Geschlechts am selben Baum, jedoch in unterschiedlichen Gruppen. Der Bergahorn (Acer pseudoplatanus), oft Bergahorn, Ebene oder Mock-Ebene genannt, ist verschieden (sehen Ahorn).

Die amerikanische Platane oder Bergahorn (P. occidentalis), auch als Knopfholz, Knopfball oder Weißholz bekannt, ist das höchste und erreicht manchmal eine Höhe von mehr als 50 m. Seine hängenden, glatten, kugelförmigen Samenbüschel baumeln normalerweise einzeln und bleiben oft nach dem Laubfall bestehen. Heimisch aus Südosteuropa nach Indien, die orientalische Ebene (P. orientalis) erreicht 30 m (100 Fuß) mit riesigen, oft gedrungenen Baumstämmen - einige haben einen Umfang von fast 10 m (etwa 10 Fuß im Durchmesser). Die borstigen Samenkugeln hängen in Gruppen von zwei bis sechs. Das Londoner Flugzeug (P. acerifolia), eine Mischung aus amerikanischer und orientalischer Ebene, kombiniert die Eigenschaften beider in unterschiedlichem Maße. Es ist etwas kürzer und gedrungener als der amerikanische Baum und hat normalerweise borstige, gepaarte Samenkugeln. Es gibt verschiedene Formen von Londoner Flugzeugen. Die kalifornische Bergahorn (P. racemosa), ungefähr 25 m hoch, hat verzerrte Zweige, dicke Blätter und borstige Samenkugeln in Gruppen von zwei bis sieben.

Das Londoner Flugzeug ist in Städten wegen seiner Beständigkeit gegen Luftverschmutzung und gegen Krankheiten, die andere Platanen leichter betreffen, weit verbreitet. Alle Flugzeuge wachsen schnell und spenden schnellen Schatten. Viele sind im Winter wegen ihrer fleckigen Rinde malerisch: Wenn die äußere Rinde abblättert, zeigt sich die innere Rinde in Weiß-, Grau-, Grün- und Gelbtönen.


London Planetree, Platane 'Yarwood'

Kategorie:

Wasserbedarf:

Durchschnittlicher Wasserbedarf Wasser überschwemmt regelmäßig nicht

Sonnenaussetzung:

Laub:

Laubfarbe:

Höhe:

Abstand:

Widerstandsfähigkeit:

USDA Zone 3a: bis -39,9 ° C (-40 ° F)

USDA Zone 3b: bis -37,2 ° C (-35 ° F)

USDA Zone 4a: bis -34,4 ° C (-30 ° F)

USDA Zone 4b: bis -31,6 ° C (-25 ° F)

USDA Zone 5a: bis -28,8 ° C (-20 ° F)

USDA Zone 5b: bis -26,1 ° C (-15 ° F)

USDA Zone 6a: bis -23,3 ° C (-10 ° F)

USDA Zone 6b: bis -20,5 ° C (-5 ° F)

USDA Zone 7a: bis -17,7 ° C (0 ° F)

USDA Zone 7b: bis -14,9 ° C (5 ° F)

USDA Zone 8a: bis -12,2 ° C (10 ° F)

USDA Zone 8b: bis -9,4 ° C (15 ° F)

USDA Zone 9a: bis -6,6 ° C (20 ° F)

USDA Zone 9b: bis -3,8 ° C (25 ° F)

Wo man wachsen kann:

Achtung:

Blütenfarbe:

Blütenmerkmale:

Blütengröße:

Blütezeit:

Andere Details:

PH-Anforderungen des Bodens:

Patentinformation:

Vermehrungsmethoden:

Aus Halbhartholzstecklingen

Samen sammeln:

Bei ordnungsgemäßer Reinigung kann das Saatgut erfolgreich gelagert werden

N / A: Pflanze setzt keinen Samen, Blumen sind steril oder Pflanzen werden aus Samen nicht wahr

Regional

Diese Pflanze soll in folgenden Regionen im Freien wachsen:

Anmerkungen der Gärtner:

Am 18. Juni 2010 schrieb paul1960 von Bishop, GA:

Wenn Sie es lieben, Rinde an großen Bäumen zu peelen, müssen Sie diesen Baum haben. 15 - 20 Fuß beschnitten, ist es ein Stunner. Schöner gesprenkelter Schatten. Aber beachten Sie: Dieser Baum braucht viel Platz. Es kann auch viel exfolierte Rinde fallen lassen, die Blätter sind groß und schwer zu harken und sie haben wirklich keine nennenswerte Herbstfarbe. In Dürrejahren kann es im Sommer seine Blätter verlieren. Zum Schluss noch etwas, das dir niemand sagen wird: June Bugs lieben diesen Baum. Verwenden Sie Bayer Systemic Protect und Feed im Frühjahr, um sie in Schach zu halten. Ich habe gelernt, wie man diesen Baum glücklich macht und für mich ist es das wert. Nichts wie ein Platanenstamm, der von der Morgen- oder Abendsonne beleuchtet wird!

Am 6. Dezember 2004 schrieb smiln32 aus Oklahoma City, OK (Zone 7a):

Dieser Baum ist sehr groß und wächst ziemlich schnell. Macht einen großen Schattenbaum. Es ist tolerant gegenüber den meisten Bodenbedingungen, solange es keinen trockenen Bedingungen (Boden und / oder Wind) ausgesetzt ist.


Schau das Video: Webinar-Reihe: BÄUME IM SIEDLUNGSRAUM