Detaillierte Beschreibung und Eigenschaften der Kartoffelsorte Tuleevsky

Detaillierte Beschreibung und Eigenschaften der Kartoffelsorte Tuleevsky

Das Leben eines gewöhnlichen russischen Gärtners ohne Kartoffeln ist schon schwer vorstellbar. Als Peter Kultur aus der Neuen Welt brachte, gewann sie sofort an Popularität, die sie bis heute beibehält. Seit diesem Moment hat sich viel geändert, es sind viele neue Sorten erschienen, die sich in Bezug auf Reifung, Geschmack und andere Aspekte unterscheiden. Unter diesen ist die Tuleyevsky-Kartoffel die beliebteste, deren Eigenschaften und Beschreibung unten angegeben sind. Die Sorte wurde von Züchtern aus der Region Kemerowo gezüchtet und trägt den Namen des Gouverneurs.

Beschreibung der Tuleevsky-Kartoffeln

Das Aussehen der Büsche

Büsche mittlerer Höhe sind ziemlich kompakt. Die Knollen zeichnen sich durch eine nahezu perfekte ovale Form aus und sind gelblich-beige gefärbt.Die Blüten wiederum sind weiß.

Würde

  • Die Sorte gewann ihre Popularität dank wirklich hohe AusbeuteWenn Sie die Pflanzen sorgfältig pflegen, können Sie auf einhundert Quadratmetern fünfhundert Kilogramm Kultur sammeln, und dies unabhängig von der geografischen Lage.
  • Resistent gegen die meisten Krankheitenes sei jedoch darauf hingewiesen, dass es anfällig für goldene Kartoffelnematoden ist.
  • Gouverneursklasse gut gelagert und fast keine verdorbenen Knollensowohl während der Reinigung als auch während der Langzeitlagerung. Vorteile sind die Größe der Knollen. Sie sind ziemlich groß, nach den vorgeschlagenen Daten von Gärtnern stellte sich heraus, dass das Gewicht einer Kartoffel etwa ein halbes Kilogramm beträgt
  • Beständig gegen Insekten und verschiedene Parasitenfür die andere Sorten anfällig sind. Die Früchte wiederum sind unprätentiös in der Lagerung und verrottungsbeständig.
  • Ebenfalls Tuleyevsky zeichnet sich durch seinen Geschmack aus... Dies wird von jedem bemerkt, der es jemals versucht hat.
  • Bei früher Reife Tuleyevsky ist anderen Sorten ebenbürtig.
  • Trockenresistent.

Eigenschaften der Sorte

Tuleevsky-Kartoffeln sind eine Tafelsorte. Die Reifezeit der Kultur ist Mitte früh. Hat eine hohe Ausbeuteund verliebte sich deshalb in Gärtner. Tuleyevsky ist gut gelagert und resistent gegen viele Krankheiten und Parasiten.

Kartoffel-Agrartechnologie

Pre-Boarding Das Material wird zur Vernalisierung in einer Schicht von 2-3 Knollen ausgelegt... Vermeide direktes Sonnenlicht.

Um Schäden an Büschen und Knollen zu vermeiden, empfehlen Experten, die Pflanze mit Mitteln vom Typ Prestige zu besprühen.

Bodenvorbereitung

Laut Agronomen ist es am vielseitigsten, in Furchen zu pflanzen.

Um Kartoffeln zu pflanzen, müssen Sie Löcher vorbereiten, Der Abstand sollte zwischen 65 und 70 cm liegen, optimale Tiefe - 15 cm.

Im Herbst und Frühling wird der Boden ausgegraben. Gründliches Unkraut, das den Boden von Unkrautstängeln und -wurzeln befreit. Wenn die Erde erwärmt sich auf + 8-10 Grad CelsiusFahren Sie mit dem Pflanzen fort.

Um die Entwicklung der Pflanze, die Bildung eines starken Busches, zu stimulieren, sollte der Samen mit absolut jedem Stimulans behandelt werden.

Samen pflanzen

Verfahren:

  • Drei Tage vor der Landung Die Knollen werden in zwei bis drei Teile geschnittenBei einem Gewicht von jeweils weniger als fünfzig Gramm sollten zwei oder drei Augen auf den Teilen verbleiben.
  • Später Die Knollen werden in der Sonne ausgelegt, bis die Schale grün wird... Nach diesem Vorgang werden die Kartoffeln in vorbereitete Löcher gepflanzt.
  • Nachdem Die Erde wird sich auf plus acht - zehn Grad erwärmenIn Celsius wird Pflanzenmaterial gepflanzt.

Tuleyevsky-Kartoffeln müssen nicht gewässert werden, sie sind sogar kontraindiziert. Bei einer Dürre werden die Gänge gelockert.

Hilling

Während der Vegetationsperiode müssen die Büsche mehr als dreimal zusammengedrückt werden. Nach der Keimung müssen die Sämlinge einschlafen, wenn die ersten Blüten erscheinen, spudeln die Pflanzen... Beim "Legen" der Deckel werden die Kartoffeln wieder zusammengekauert.

Bei ungünstigem Wetter wird vor dem letzten Grillen eine wässrige Lösung von Hühnermist oder Mist in die Gänge eingeführt, um die Pflanzen zu stützen.

Tuleyevsky muss nicht gefüttert werden. Wenn der Boden zu erschöpft ist, können Sie Humus verwenden.

Ernte

Wenn die Spitzen gelb werden und verdorren, können die Kartoffeln geerntet werden.

Lager

Kartoffeln sollten getrennt von Samen gelagert werden.

Die Nachbarschaft mit Kartoffeln anderer Sorten ist nicht akzeptabel... Die Temperatur im Lagerbereich sollte plus drei Grad Celsius und eine Luftfeuchtigkeit von fast fünfundneunzig Prozent betragen.

Wenn es keine Möglichkeit gibt, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, werden die Knollen in Kisten gelegt und mit Stroh oder anderem Abdeckmaterial bedeckt.

Also Kartoffeln Tuleyevsky hat viele Vorteile, einschließlich: hoher Ertrag, Resistenz gegen die meisten Krankheiten und Parasiten, die Sorte ist an das russische Klima angepasst, unprätentiös, in der Lage, auch unter widrigen Bedingungen zu überleben, erfordert aber dennoch die richtige Pflege, wie jede andere Sorte. Tuleyevsky ist die beliebteste Kartoffelsorte unter allen am häufigsten vorkommenden. Gärtner und Züchter bevorzugen Tuleevsky.


Kartoffeln "Tuleevsky": Sortenbeschreibung, Fotos und Bewertungen

"Tuleevsky" ist eine der beliebtesten Sorten russisch gezüchteter Kartoffeln, die von Spezialisten des Kemerowo-Forschungsinstituts für Landwirtschaft - einer Zweigstelle des Sibirischen Föderalen Wissenschaftlichen Zentrums für Agrobiotechnologie der Russischen Akademie der Wissenschaften (Krasnoobsk, Region Nowosibirsk) und der Russischen Akademie der Wissenschaften - hergestellt wurde VI A. G. Lorkha "(p / o Kraskovo, Region Moskau). Die Tuleyevsky-Kartoffel wurde infolge der Kreuzung mehrerer Linien, insbesondere Chernsky und Tolokan, gezüchtet und 2006 in das Staatsregister der Russischen Föderation aufgenommen. Sie erhielt ihren Namen zu Ehren von Aman Tuleyev, der als Gouverneur der Tuleyevsky fungierte Kemerowo Region der Russischen Föderation für eine lange Zeit.

Tuleyevsky-Kartoffeln (Bild) werden wegen ihres hohen Ertrags, ihrer Größe und ihres ausgezeichneten Knollengeschmacks geschätzt

Die Zonierung dieser Sorte wurde in den Zonen Taiga, Waldsteppe und Steppe durchgeführt, wodurch ihre Ausdauer und Produktivität unter verschiedenen Boden- und Klimabedingungen, einschließlich ungünstiger, sichergestellt wurde. "Tuleyevsky" wird für den Anbau vor allem in den westsibirischen sowie in den Regionen Volgo-Vyatka, Fernost und Ostsibirien empfohlen, ist jedoch in ganz Russland weit verbreitet. Es wird von Hobbygärtnern und professionellen Landwirten angebaut, die in der industriellen kommerziellen Produktion von Gemüse tätig sind.

Fahren wir mit der Beschreibung der Kartoffelsorte Tuleyevsky fort, um herauszufinden, welche Vor- und Nachteile sie haben.

Fassen wir die Hauptmerkmale der Sorte in der Tabelle zusammen:

Indikator Beschreibung
allgemeine Charakteristiken Mittlere frühe Tafelsorte, Kunststoff, in Zonen für natürliche Zonen der Taiga, Waldsteppe und Steppe
Reifezeit 90-110 Tage nach vollständiger Eingabe
Ausbeute Durchschnittlich 180-424 c / ha, maximal - 458 c / ha
Marktfähigkeit 88-99% der gesamten Ernte
Qualität erhalten 90%
Stärkegehalt Im Durchschnitt 15% (von 13,7 bis 16,8%)
Kochkurs / Gruppe Typ B-C (schwach oder mittel bröckelig nach dem Kochen)
Zellstofffarbe Gelb
Farbe schälen Gelb (hellbeige)
Masse marktfähiger Knollen 122-270 g, in der Lage, bis zu 500-600 g aufzunehmen
Die Anzahl der Knollen im Busch Durchschnittlich
Verbraucherqualitäten Der Geschmack ist ausgezeichnet, der kulinarische Zweck ist universell. Es wird in gekochten, gebratenen, gedünsteten und gebackenen Formen verwendet, die sich optimal für die Herstellung von Kartoffelpüree eignen
Anbaugebiete Westsibirisch, Wolgo-Vyatka, Fernost und Ostsibirisch
Krankheitsresistenz Hoch: Kartoffelkrebs (D1) mittel: Schorf, Alternaria, Spätfäule von Knollen und Spitzen. Anfällig für Aureus-Zystennematoden (Ro1), Mosaikviren
Corolla Farbe Weiß
Wachsende Eigenschaften Die Sorte muss nicht bewässert werden und reagiert schlecht auf die Düngung mit Mineraldüngern. Um große Knollen zu erhalten, wird empfohlen, Pflanzkartoffeln 3-4 Wochen vorzuheizen und in Abständen von 60-70 cm bis zu einer Tiefe von 10-15 cm zu pflanzen
Jahr der Aufnahme in die bundesstaatliche Haushaltsanstalt "State Sort Commission" 2006
Urheber Haushaltswissenschaftliche Einrichtung des Bundes "Sibirisches Föderales Wissenschaftliches Zentrum für Agrobiotechnologie der Russischen Akademie der Wissenschaften" (Siedlung Krasnoobsk, Region Nowosibirsk) und Haushaltswissenschaftliche Einrichtung des Bundes "Allrussisches Wissenschaftliches Forschungsinstitut für Kartoffelwirtschaft nach V.I. A. G. Lorkha "(p / o Kraskovo, Region Moskau)

Schöpfungsgeschichte

Tuleevsky-Kartoffeln wurden von sibirischen Züchtern am Forschungsinstitut für Landwirtschaft in der Stadt Kemerowo hergestellt. Zur Herstellung wurden verschiedene Sorten russischer und kanadischer Selektion verwendet, darunter Chernsky und Tolokan. Es dauerte ungefähr 10 Jahre, um Tuleyevsky zu entfernen. Die Kartoffel erhielt ihren Namen zu Ehren der beliebtesten Person in Kusbass, des Gouverneurs der Region Kemerowo, Aman Gumirovich Tuleyev, der 20 Jahre lang regierte. Die Sorte wurde 2006 in das staatliche Register eingetragen. Der Anbau der Sorte wird in den Regionen Westsibiriens empfohlen.

Die Sorte wurde speziell für den Anbau unter rauen sibirischen Bedingungen entwickelt, wurde jedoch von den Gemüsebauern des Urals, des Fernen Ostens und derjenigen, die im europäischen Teil Russlands leben, schnell geschätzt.


Tuleevsky Kartoffeln: Beschreibung und Eigenschaften

Tischkartoffel, mittelfrühe Sorte. Die Ernte von Tuleyevsky wird am 80-100. Tag geerntet.

Kartoffelernte

In günstigen Jahren werden aus einem Busch bis zu 5 kg Knollen (10-14 Stk.) Mit einem Gewicht von 200-300 g getropft. Einige Exemplare wiegen 500-600 g. Es gibt keine Kleinigkeit. Der durchschnittliche Kartoffelertrag beträgt Tuleevsky 180-300 c / ha.

Externe Eigenschaften

Der Busch ist kompakt, 35-40 cm hoch. Mittlere aufrechte Triebe, bis zu 6 Stück pro Pflanze. Die Blätter sind dunkelgrün, mittelgroß mit einer gewellten Kante. Die Blüten sind lila mit einer großen weißen Krone, einem gelben Kern. Es bilden sich nur wenige Beeren.

Die Form der Knollen ist korrekt: länglich, oval. Ausgerichtete Größe. Die Schale ist gelb und fühlt sich rau an. Kleine Augen. Sie sind klein und oberflächlich. Die Struktur des Fruchtfleisches ist dicht, cremig, gelblich. Die Knollen im Nest sind kompakt und flach.

Beschreibung des Geschmacks

Tuleevsky Kartoffeln sind gut gepflegt. Qualitätsmerkmal beibehalten - 90%. Knollen sind nicht anfällig für mechanische Beschädigungen, behalten ihre kommerziellen Eigenschaften während des Langzeittransports. Das Fruchtfleisch hat einen guten Geschmack, es zerbröckelt ein wenig während des Kochens, enthält 14-16% Stärke.

Beim Kochen werden Tuleevsky-Kartoffeln zum Kochen verwendet:

  • Eintopf
  • Aufläufe
  • Kartoffelpüree.

Experten bewerteten den Geschmack von Tuleyevsky-Fruchtfleisch mit 3,6 Punkten.

Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten

Die Sorte ist genetisch resistent gegen die meisten Krankheiten. Tuleevsky-Kartoffeln sind nicht anfällig für Krankheiten:

  • Schorf
  • späte Fäule
  • Alternaria
  • verrotten
  • Krebs.

Die Ernte ist durch den Kartoffelschädling, den goldenen Fadenwurm, bedroht.


Tuleyevsky

Allgemeine Merkmale: Hochsaison-Tafelsorte mit großen Knollen in der Zwischensaison, in Russland gezüchtet. Mäßig skurril in der Pflege. Perfekt gelagert und transportiert, geeignet für die Zubereitung von Speisen aller Art. Es gilt als eine der besten einheimischen Sorten zum Probieren.

Reifezeit: 80-100 Tage.

Durchschnittliche Masse der Knollen (Gramm): 200-300 (manchmal 500).

Die Anzahl der Knollen im Busch: 10-14.

Verbraucherqualitäten: Bröckelt beim Kochen nicht, sondern wird weich und eignet sich für die Zubereitung von ersten und zweiten Gängen.

Haltbarkeit (Lagerkapazität): 90% (es wird empfohlen, getrennt von anderen Sorten zu lagern).

Bevorzugtes Anbaugebiet (RF): Geeignet für den Anbau in ganz Russland, empfohlen für Sibirien.

Krankheitsresistenz: Anfällig für goldene Kartoffelzystennematoden.

Wachstumsmerkmale: Es ist ratsam, erhitztes Saatgut zu pflanzen, die Tiefe der Gruben beträgt 10-15 cm, der Reihenabstand beträgt 70 cm, es reagiert negativ auf Bewässerung und das Einbringen von chemischen Düngemitteln, nur Humus wird zur Fütterung verwendet. Bei einem Mangel an Bor im Boden treten in den Knollen Hohlräume auf. Es wird empfohlen, dreifach zu grillen (nach dem Keimen, während der Blüte, nach dem Absenken der Spitzen in den Gängen).

Sonstiges: der Urheber der Sorte "Tuleyevsky" VNIIKH im. A. G. Lorkha, Kemerowo-Forschungsinstitut für Landwirtschaft. Die Sorte ist nach dem Gouverneur der Region Kemerowo, Aman Tuleyev, benannt.


Schau das Video: Kartoffelanbau in der Tonne, lohnt es sich?! Darf die Tonne bleiben?!