Abfallen von Orchideenknospen: So verhindern Sie Knospenexplosion bei Orchideen

Abfallen von Orchideenknospen: So verhindern Sie Knospenexplosion bei Orchideen

Von: Unsere Seite

Orchideen haben den Ruf, pflegeleicht zu sein. Sie brauchen eine bestimmte Umgebung, um zu gedeihen. Nach dem zusätzlichen Aufwand, der erforderlich ist, um sie glücklich zu machen, kann es frustrierend sein, wenn Probleme wie Knospenexplosion auftreten. Knospenexplosion bei Orchideen tritt auf, wenn die Blüten vorzeitig abfallen, normalerweise als Reaktion auf irgendeine Art von Stress. Die folgenden Informationen zur Explosion von Orchideenknospen zeigen Ihnen die Ursachen für die Explosion von Orchideenknospen und wie Sie die Explosion von Knospen verhindern können.

So verhindern Sie Bud Blast

Die Ursachen für das Fallenlassen von Orchideenknospen können vielfältig sein. In der Natur wachsen Orchideen auf Baumkronen in tropischer Umgebung. Es gibt viele Arten von Orchideen. Das Beste, was Sie tun können, ist, die spezifischen Bedürfnisse Ihrer speziellen Sorte zu erforschen. Die meisten brauchen viel Licht und Feuchtigkeit und eignen sich nicht gut für Blumenerde. Der beste Weg, um Knospenbildung bei Orchideen zu verhindern, besteht darin, ihre natürliche Umgebung so genau wie möglich nachzuahmen.

  • Pflanzen Sie sie in eine lockere Erde aus Rinde, die speziell für Orchideen entwickelt wurde.
  • Stellen Sie sie in ein nach Süden ausgerichtetes Fenster, wo sie viel Sonne erhalten, oder unter ein Innenlicht.
  • Erstellen Sie Feuchtigkeit mit einem Luftbefeuchter, täglichem Sprühen oder indem Sie sie auf ein mit Kieselsteinen und Wasser gefülltes Tablett legen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Temperatur in ihrer Umgebung nachts um 11 ° C sinkt, um eine Blüte zu induzieren.
  • Einmal pro Woche gründlich gießen und den Boden zwischen dem Gießen austrocknen lassen.

Ursachen der Orchideenknospenexplosion

Wenn Ihre Blumen vorzeitig fallen, stellen Sie sicher, dass Sie die obigen Anweisungen befolgen. Das Fallenlassen von Orchideenknospen ist ein Indikator dafür, dass Ihre Orchidee gestresst ist.

Orchideen benötigen eine konstante Temperatur und sollten immer am selben Ort aufbewahrt werden, wenn Sie helfen können. Wenn Sie Ihre Orchidee bewegen müssen, tun Sie dies, nachdem sie blüht, um Stress zu vermeiden. Etwas so Einfaches wie ein heißer Ofen, der Wärme abgibt, oder ein kühler Luftzug von einer Klimaanlage können bei Orchideen Knospen verursachen. Selbst wenn Sie mit zu kaltem oder zu heißem Wasser gießen, kann dies Ihre Pflanze belasten und bei Orchideen Knospen verursachen. Überprüfen Sie die spezifischen Temperaturanforderungen Ihrer Sorte und stellen Sie sicher, dass deren Temperatur konstant bleibt.

Orchideenknospen, die von aggressiven Chemikalien in die Luft fallen, sind ziemlich häufig. Parfums, Farbdämpfe, Gaslecks, Zigarettenrauch, Ethylengas aus reifen Früchten und Methan, das aus blühenden Pflanzen freigesetzt wird, können Ursachen für die Explosion von Orchideenknospen sein. Selbst eine Überdüngung oder eine Pestizidanwendung kann Ihre Orchidee über den Rand drücken.

Wenn Sie zu viel oder zu wenig gießen, wird Ihre Orchidee gestresst. Wenn Sie die Oberseite Ihres Bodens mulchen, bleibt der Feuchtigkeitsgehalt gleichmäßiger. Lassen Sie Ihren Boden jedoch trocknen, bevor Sie ihn erneut gießen. Blumenerde funktioniert nicht gut für Orchideen. Sie brauchen eine leichte, luftige Mischung.

Hoffentlich helfen Ihnen diese Informationen und Tipps zur Verhinderung von Knospenexplosionen dabei, Ihre Orchideenblüten so lange wie möglich zu genießen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Was ist los mit meiner Orchidee? Knospenexplosion?

Ich habe eine Phal-Orchidee, die ich seit ungefähr zwei Monaten habe. Vor ein paar Wochen fingen meine Knospen an, gelb zu werden und abzufallen. Ich hatte gedacht, es wäre eine Knospenexplosion. Ich habe drei Blüten, die sich zu öffnen begonnen haben, aber nicht vollständig. Ich habe festgestellt, dass eines meiner Blätter (das kleinste und ganz unten, bedeckt von anderen Blättern) ausgetrocknet und abgefallen ist. Ist dies bei Knospenexplosionen häufig? Ich gieße meine Orchidee einmal pro Woche und habe sie auf meinem Schreibtisch neben einem Fenster, das ich jeden Tag öffne (sie steht nicht in direktem Sonnenlicht).

Gieße ich meine Orchidee nicht häufig genug? Kann ich noch etwas für meine Orchidee tun? Sollte ich versuchen, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen?

Aerides

Hier ist eine andere Einstellung. Wir haben professionelle Züchter, die blühende Orchideenpflanzen in meinem Büro abgeben - einer großen Anwaltskanzlei. Sie bleiben ungefähr einen Monat bei uns. Am Ende des Monats sehen sie verdammt aus. Weil niemand sie wässert. Phal Knospen vergilben nur und fallen ab, Blätter vergilben usw. Jetzt, da ich es mir zur Aufgabe gemacht habe, die Orchideen (normalerweise Phals) auf meinem Boden zu gießen, bleiben sie wunderschön. Selbst ungeöffnete Knospen reifen und blühen, die Blätter bleiben fest und gesund. Das Wasser, das ich ihnen gebe, scheint zuerst direkt zu den Stacheln zu fließen. Da die meisten dieser Pflanzen in fensterlosen Bereichen mit minimaler Deckenbeleuchtung und wenig oder gar keinem natürlichen Lichtzusatz wachsen, sollte (zu Beginn einer gesunden Pflanze) das Licht * zu diesem Zeitpunkt * nicht ganz oben auf Ihrer Liste der Bedenken stehen Bedingungen des Knospenverlustes. Eine niedrige Luftfeuchtigkeit ist offenbar auch keine der Hauptursachen, wenn eine ausreichende Bewässerung vorausgesetzt wird.

Überprüfen Sie Ihre Pflanze also mindestens zur Hälfte der Woche, um sicherzustellen, dass sie nicht ausgetrocknet ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass es nicht in einem Luftzug sitzt - was sich auch austrocknend auswirkt.

Offensichtlich würden diese Pflanzen an solch dunklen Orten auf unbestimmte Zeit nicht gut abschneiden. Für eine gute Leistung eines gesunden blühenden Phals scheinen jedoch einige Wochen bei weniger als idealem Licht kein kritischer Faktor zu sein.


Warum wächst meine Orchidee Blätter, aber keine Blüten?

Wenn dein Orchidee stoppt BlühenBeginnen Sie alle zwei Wochen mit der Düngung mit einem ausgewogenen Zimmerpflanzendünger (20-20-20), der mit halber Stärke gemischt wird. Gießen Sie Ihr Just Add Ice nicht Orchidee Mit 3 Eiswürfeln in den Wochen, in denen Sie Ihre Pflanze düngen.

Wie lange dauert es, bis eine Orchidee wieder blüht? etwa sechs bis neun Monate

Einfach so, warum wächst meine Orchidee nur Blätter?

Insgesamt der häufigste Grund dafür Orchideen Nicht blühen ist unzureichendes Licht. Als Orchidee bekommt mehr Licht sein Blätter Schalten Sie einen helleren Grünton. Sehr hellgelbgrün Blätter zeigen normalerweise zu viel Licht an, wo sehr dunkles Waldgrün Blätter kann zu wenig Licht anzeigen.

Wird meine Orchidee einen neuen Stamm bekommen?

Von allen Orchidee nur Arten Phalaenopsis wird wachsen schießt gleich ab Stengel wenn die Stengel wird über einem Nicken oder Auge geschnitten. Diese tut passieren, aber nachdem Sie die schneiden Stengel den ganzen Weg zurück Pflanze sollte einen weiteren Trieb von seiner Basis produzieren. Sei geduldig, wie es ist kann Nehmen Sie sich mehrere Monate Zeit, um dies zu sehen Neu Wachstum.


Orchideenforum → Normale Orchideenphase oder Anzeichen von Problemen?

Melden Sie sich für unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter der National Gardening Association an:

· Erhalten Sie Zugang zu kostenlosen Artikeln, Tipps, Ideen, Bildern und allem, was mit Gartenarbeit zu tun hat

. Jede Woche sehen Sie die 10 besten Gartenfotos, um Ihre Gartenprojekte zu inspirieren


Kultur:
Helles Licht, keine direkte Sonne
65-80 Grad
Gießen Sie eine Pflanze alle vier Tage in einen 4-Zoll-Topf. 5-Zoll-Topf fünf Tage.
Dreimal im Jahr düngen.

Professor BigBill war so glücklich, Ihnen zu helfen. Viel Glück mit deinem Baby !!
Schauen Sie sich unseren "Was ist in Blüte Thread für Februar" für wunderbare Bilder von dem, was meine Freunde wachsen. Es ist eine großartige Seite mit einer fabelhaften Gruppe von "Crazy Orchid People!" Ich bin begeistert, dass Sie uns gefunden haben !! Sorgen.


1 Antwort 1

Dies könnte Orchideenknospenexplosion sein. Nach diesem Artikel,

Wenn Orchideenblütenknospen gelb werden, sind sie normalerweise auch ausgetrocknet und verdorrt. Dies ist normalerweise ein Fall von Knospenexplosion, wenn die Knospen schrumpfen und von ihren Stielen fallen, bevor sie blühen, rät der Missouri Botanical Garden.

Ein Schock durch eine plötzliche Veränderung der Umgebung ist die Hauptursache für Knospenexplosion. Änderungen können einen Rückgang der Luftfeuchtigkeit, eine Änderung der Beleuchtung oder extreme Temperaturschwankungen umfassen. Manchmal können auch andere Probleme wie unzureichende Nährstoffe, ein schlechter Bewässerungsplan oder Luftverschmutzung dazu führen, dass die Knospen gelb werden, anstatt zu reifen.

Ich hatte ziemlich viel Glück, diese in einem nach Süden ausgerichteten Fenster zu züchten (ich bin in der Nähe von 45 Grad nördlicher Breite, so dass es an südlicheren Orten möglicherweise nicht funktioniert) und einmal pro Woche zu gießen, indem ich den gesamten Topf in Wasser eingeweicht habe, das ungefähr die Hälfte hat -Stärke Allzweckdünger für etwa eine Stunde (obwohl ich bekanntermaßen vergessen habe und sie über Nacht sitzen lassen LOL). Halten Sie ein regelmäßiges Bewässerungsschema ein und schonen Sie den Dünger. Ich habe einmal gehört, das Sprichwort für diese Orchidee sei "wöchentlich schwach düngen". Scheint für mich zu arbeiten. Ich dünge es jedes Mal, wenn ich gieße, das ganze Jahr über.

Möglicherweise müssen Sie ein wenig experimentieren, um genau herauszufinden, was die Pflanze braucht, die sie nicht bekommt.


Schau das Video: Orchideen zum Blühen bringen Orchideen wieder zum Blühen bringen Orchidee blüht nicht mehr