Für Thuja Evergreens sorgen: Wie man einen grünen Riesen-Lebensbaum züchtet

Für Thuja Evergreens sorgen: Wie man einen grünen Riesen-Lebensbaum züchtet

Von: Teo Spengler

Nur wenige Gartenpflanzen wachsen schneller oder höher als der Thuja Green Giant. Dieses enorme und kräftige Immergrün schießt schnell hoch. Thuja Green Giant Pflanzen überragen Sie schnell und werden in wenigen Jahren größer als Ihr Haus. Weitere Informationen zu Thuja Green Giant-Pflanzen, auch Green Giant-Lebensbaum genannt, finden Sie weiter.

Über Thuja Evergreens

Bäume und Sträucher in der Thuja Gattungen sind schnell wachsende immergrüne Pflanzen. Sie sind allgemein als Lebensbaum bekannt und weisen dunkelgrünes Laub auf. Einige Arten entwickeln im Winter Bronzestreifen. Während Lebensbäume in den letzten Jahren bei Gärtnern etwas an Beliebtheit verloren haben, ist die Sorte „Green Giant“ eine außergewöhnliche Pflanze. Ein kräftiger und schöner immergrüner, grüner Riese (Thuja x „Grüner Riese“) wächst schnell zu einer ansprechenden Pyramidenform.

Green Giant Arborvitae haben abgeflachte Sprays von schuppenartigen Blättern. Das Laub ist hellgrün und verdunkelt sich in den kälteren Monaten etwas. Es bronziert nie wie der orientalische Lebensbaum. Achten Sie auf eine weiße Linie am Boden der Blätter dieser Pflanzen. Es ist schwach, verleiht dem Laub aber einen Hauch von Helligkeit.

Einen Thuja Green Giant züchten

Wenn Sie daran denken, einen Thuja Green Giant zu züchten, müssen Sie die potenzielle Anbaufläche messen. Diese Thuja Evergreens, die vor einigen Jahrzehnten aus Dänemark importiert wurden, wachsen zu riesigen Pflanzen heran. Grüne Riesen-Lebensbaumsträucher können bei der ersten Transplantation klein sein. Sie wachsen jedoch schnell und reifen bis zu einer Höhe von 18 m mit einer Grundausbreitung von bis zu 6 m.

Natürlich möchten Sie nicht damit beginnen, einen oder sogar einige wenige in einem kleinen Garten anzubauen. Diese Bäume sind eine gute Wahl, wenn Sie jedoch einen großen, immergrünen Bildschirm erstellen möchten. Oft beschränkt sich die Größe dieser immergrünen Pflanzen auf Parks und große Grundstücke, auf denen sie das ganze Jahr über hervorragende Bildschirme herstellen.

Das Wachsen eines Thuja Green Giant erfordert keine außergewöhnlichen Anstrengungen, wenn es richtig aufgestellt ist. Diese Pflanzen gedeihen in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 7 des US-Landwirtschaftsministeriums. Wenn Sie sich genau fragen, wie ein grüner Riese in diesen Zonen wachsen soll, suchen Sie sich einen sonnigen Standort, der groß genug ist, um seine reife Größe aufzunehmen. Berücksichtigen Sie sowohl die reife Höhe als auch die Breite.

Die Art des Bodens ist nicht kritisch, da die meisten Bodentypen, von sandigem Lehm bis zu schwerem Ton, geeignet sind, obwohl sie tiefen, feuchten Lehm bevorzugen. Sie akzeptieren entweder sauren oder alkalischen Boden und lassen sich leicht aus einem Behälter verpflanzen.

Wenn Sie überlegen, wie Sie einen Grünen Riesen züchten sollen, denken Sie daran, dass es sich um pflegeleichte Pflanzen handelt. Sie können sie scheren, wenn Sie möchten, aber ein Beschneiden ist nicht erforderlich. Bewässern Sie sie bei trockenem Wetter auch nach der Etablierung, um sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen gesund bleiben.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Lebensbaum


"Grüner Riese" steht hoch unter den Immergrünen

'Grüner Riese'
Alle Fotos von Todd Lasseigne

Thuja plicata "Green Giant" ist ein kräftig wachsendes, pyramidenförmiges Immergrün mit satter grüner Farbe. Die Gattung wird häufiger als Lebensbaum bezeichnet, der für seine glänzenden dunkelgrünen Blätter im Sommer und ein wenig Bronzierung in den Wintermonaten bekannt ist. "Grüner Riese" hat das zusätzliche Merkmal eines schwachen weißen Streifens auf den Blattböden, der dem gesamten Baum einen leichten, aber wahrnehmbaren Farbakzent verleiht.

Diese Sorte ist seit 30 Jahren in den USA erhältlich und wurde aus Dänemark importiert. Während „Green Giant“ kein großer Verkaufsschlager für Baumschulen in North Carolina ist, gewinnt es als ausgezeichneter Ersatz für Leyland-Zypressen an Beliebtheit. Viele niedrig wachsende Sorten sind ebenfalls erhältlich und ergänzen die Landschaft.

Reife Exemplare können mit einer Ausbreitung von 8 Zoll bis zu 40 Zoll groß werden. Geben Sie ihnen daher genügend Platz. „Grüner Riese“ eignet sich am besten für mehrere Pflanzungen, um einen lebendigen Rahmen für Ihre Landschaft zu schaffen und dem Garten ein Gefühl der Formalität zu verleihen. Der Rahmen kann auch als Bildschirm fungieren, um mehr Privatsphäre zu schaffen, wenn er in Reihen gepflanzt wird. Wenn es sich nicht um einen Rahmen handelt, ist „Green Giant“ auch als einzelnes Exemplar wirksam, das als immergrüner Wachposten fungiert.

'Grüner Riese'
Alle Fotos von Todd Lasseigne

„Green Giant“ sowie die meisten seiner Verwandten sind nicht von signifikanten Insektenschädlings- oder Krankheitsproblemen betroffen. Es verträgt eine Vielzahl von Bodentypen und Winterhärtezonen. Aufgrund seiner Beliebtheit im pazifischen Nordwesten erkennen nur wenige Gärtner, dass es in North Carolina ein großes Potenzial für die Landschaftsnutzung hat. Im JC Raulston Arboretum (JCRA) in Raleigh wurden Wachstumsraten von 2 bis 4 Fuß pro Jahr gemeldet, was „Green Giant“ zu einer Pflanze mit vielen günstigen Eigenschaften macht.


Die Winterhärte von „Green Giant“ erstreckt sich über gemäßigte Teile des Landes - an der Golfküste oder in weiten Teilen Kaliforniens sind sie nicht so hitzebeständig wie die Leyland-Zypresse. Obwohl sie von Rehen selten als beschädigt eingestuft werden, werden die weichen Blätter von „Green Giant“ attraktiver, wenn im Winter nur wenig anderes verfügbar ist, wenn sie von Pflanzen umgeben sind, die selten beschädigt werden - oder wenn Hirsche hungern.

  • Der Lebensbaum „Green Giant“ (Thuja „Green Giant“), winterhart aus den Pflanzenhärtezonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums, ist ein schnell wachsendes, krankheitsresistentes Immergrün, das häufig als Ersatz für die zu Krebs und Wurzelfäule neigende Leyland-Zypresse empfohlen wird (X Cuprocyparis leylandii).

"Green Giant" macht eine sorglose Hecke - wenn Sie einen 30 Fuß hohen Bildschirm wollen. Eine niedrigere Absicherung erfordert Arbeit. Der Lebensbaum verliert wie andere immergrüne Pflanzen alte Blätter von der Innenseite des Baumes nach außen, wenn jedes Frühjahr neues Wachstum beginnt. Wenn Sie also die Äste zu energisch zurückschneiden, werden die inneren Zweige freigelegt, die nach dem Braun- und Tropfen der Blätter kahl bleiben. "Green Giant" wächst 3 bis 4 Fuß pro Jahr, daher ist es erforderlich, mehrmals pro Saison konservativ zu scheren, um es 5 bis 10 Fuß hoch zu halten. Leitern und spezielle Ausrüstung können erforderlich sein, um eine undisziplinierte Hecke zu zähmen. Darüber hinaus werden „Grüne Riesen“ 12 bis 18 Fuß breit. Geben Sie ihnen also genügend Platz zum Wachsen. Stellen Sie die Pflanzen für eine Hecke in einem Abstand von 5 bis 6 Fuß auf.


Green Giant Arborvitae Care

Mit ein wenig Pflege und Wartung können Sie in kürzester Zeit einen Thuja-Baum in Ihrer Landschaft gedeihen lassen. Diese Bäume werden riesig und beginnen zu wachsen, sobald sie gepflanzt werden. Fangen Sie an, sie als junge Bäume zu düngen und zu beschneiden, um sicherzustellen, dass sie gesund wachsen. Es kann notwendig sein, in den kalten Monaten als junger Baum zu schützen, um den Winterbrand zu stoppen.

Grüner Riesen-Lebensbaumdünger

Düngen Sie Green Giants jedes Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger oder einem mit einer höheren Stickstoffkonzentration. Langzeitdünger entsprechen am besten den Angeboten von Perfect Plant. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett und achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel düngen.

Beschneiden von grünen Riesen-Lebensbäumen

Ohne Beschneiden, Thuja Der „grüne Riese“ wächst zu einer stattlichen Pyramidenform mit Laub, das bis zum Boden dicht bleibt. Nach dem ersten Jahr des Wachstums kann es auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Um eine niedrige Heckenform beizubehalten, müssen Sie während der Vegetationsperiode mehrmals scheren.

Thujas sind relativ krankheitsfrei, aber lesen Sie unseren Blog über Schädlinge und Krankheiten des Thuja Green Giant, um weitere Informationen zu erhalten, wenn Sie Probleme haben. Sie sind auch hirschfest, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass diese Tiere Ihre Bäume fressen. Eine Möglichkeit, festzustellen, ob etwas mit Ihrem Thuja nicht stimmt, besteht darin, die immergrünen Nadeln zu beobachten. Wenn sie ihre Farbe ändern, braun werden, abfallen, wissen Sie, dass etwas nicht stimmt.

Mit Thuja Green Giant können Sie einfach nichts falsch machen - sie sind die am schnellsten wachsenden immergrünen Bäume, bieten Privatsphäre in nur einem Jahr und Perfect Plants bietet viele Größenoptionen, um genau den Baum zu erhalten, den Sie benötigen! Willst du einen ähnlichen Baum, der nicht so groß wird? Schauen Sie sich Leyland Cypress an, um ein weiteres einfach zu ziehendes, immergrünes Produkt zu erhalten.

Bitte teilen Sie uns Ihre Fragen im Kommentarbereich unten mit.


Plant Finder Tool

Andere Namen: Green Giant Cedar

Ein stattlich aussehendes aufrechtes Immergrün, das gleichmäßig wächst und sich perfekt für Privatsphäre oder Windschutz eignet, sehr widerstandsfähig ist und Eis- und Schneeschäden widersteht, wächst in fast jedem Bodentyp

Green Giant Arborvitae hat grünes Laub. Die schuppenartigen Blätter bleiben den ganzen Winter über grün. Weder die Blüten noch die Früchte sind dekorativ bedeutsam. Die zottelige braune Rinde verleiht der Landschaft eine interessante Dimension.

Green Giant Arborvitae ist ein dichter immergrüner Baum mit mehreren Stielen und einer charakteristischen und raffinierten Pyramidenform. Seine relativ feine Textur unterscheidet es von anderen Landschaftspflanzen mit weniger raffiniertem Laub.

Dies ist ein Baum mit relativ geringem Wartungsaufwand. Wenn ein Schnitt erforderlich ist, wird empfohlen, nur das neue Wachstum der aktuellen Saison zurückzuschneiden, außer das Absterben zu entfernen. Es hat keine signifikanten negativen Eigenschaften.

Green Giant Arborvitae wird für die folgenden Landschaftsanwendungen empfohlen

  • Vertikaler Akzent
  • Hecken / Screening

Green Giant Arborvitae wird zum Zeitpunkt der Reife etwa 30 Fuß groß und 10 Fuß breit. Es hat einen niedrigen Baldachin und sollte nicht unter Stromleitungen gepflanzt werden. Es wächst schnell und kann unter idealen Bedingungen 50 Jahre oder länger leben.

Dieser Baum eignet sich am besten in voller Sonne bis Halbschatten. Es zieht es vor, im Durchschnitt bis zu feuchten Bedingungen zu wachsen und sollte nicht austrocknen. Es ist nicht speziell in Bezug auf Bodentyp oder pH. Es ist etwas tolerant gegenüber städtischer Verschmutzung und wird davon profitieren, wenn es an einem relativ geschützten Ort gepflanzt wird. Tragen Sie im Winter einen dicken Mulch um die Wurzelzone auf, um sie an exponierten Orten oder in kälteren Mikroklimas zu schützen. Diese besondere Sorte ist eine interspezifische Hybride.


Schau das Video: Thuja pflegen gießen düngen schneiden vermehren Lebensbaum