Raubmilben-Schädlingsbekämpfung - Verwendung von Raubmilben im Garten

Raubmilben-Schädlingsbekämpfung - Verwendung von Raubmilben im Garten

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Milben sind unendlich kleine Insekten, die Pflanzensäfte saugen und die Vitalität Ihrer Gartenexemplare beeinträchtigen. Raubmilben im Garten sind das Sicherheitssystem, das Sie benötigen, um pflanzenfressende Milben zu stoppen. Was sind Raubmilben? Diese winzigen Käfer fressen die Eier, Larven und Erwachsenen der pflanzenfressenden Milbensorte. Erfahren Sie, wie Sie Raubmilben verwenden und wo Sie Raubmilben erhalten, damit Sie die natürliche Milbenbekämpfung dieser unersättlichen Insekten nutzen können.

Was sind Raubmilben?

Schauen Sie genau hin, wenn Sie diese kleinen Kerle sehen möchten, obwohl sie etwas größer sind als ihre Beute. Milben sind flügellose Insekten mit einem soliden einteiligen Körper und ohne Antennen. Die Raubmilben ernähren sich von Spinnmilben und anderen Schädlingsmilben sowie von Thripsen und einigen anderen kleinen Insekten.

In Abwesenheit von Beute fressen Raubmilben Pollen und Nektar und können wieder saugende Pflanzensäfte saugen. Es gibt verschiedene Arten von Raubmilben im Garten, von denen jede eine bevorzugte Nahrungsquelle hat. Die Milben haben den gleichen Lebenszyklus wie die Schädlingsinsekten, beginnend mit einem Eistadium, einer Larvenperiode und schließlich einem Nymphenstadium.

Verwendung von Raubmilben

Zuerst müssen Sie wissen, was Ihr Schädlingsproblem ist. Dies kann einige Untersuchungen und eine Lupe erfordern, um den Täter zu identifizieren. Wählen Sie dann den geeigneten Krieger, um gegen das böse Insekt zu kämpfen.

Westliche Milben wirken gegen Spinnmilben und zweifleckige Milben. Die Phytoseiiden sind eine Gruppe von Raubmilben, die in Bäumen überwintern und die häufigsten Insekten sind. Die Stigmaeiden oder Gelben Milben eignen sich zur Bekämpfung von Raubmilbenschädlingen gegen europäische Rote Milben. Einige der Sorten sind zur weit verbreiteten Schädlingsbekämpfung im Handel erhältlich.

Wo man Raubmilben bekommt

Es gibt eine Praxis unter landwirtschaftlichen Fachleuten, die als "Aussaat" bezeichnet wird. Dies bedeutet im Grunde, einen Baum oder Obstgarten mit einer Population der von Ihnen gewünschten Raubmilben zu lokalisieren und sie zu verlegen. Sie tun dies, indem Sie einen Stiel oder ein Glied von einem Baum abschneiden, der von den nützlichen Milben befallen ist, und ihn dort platzieren, wo die Insekten einziehen und sich von den schlechten Milben ernähren sollen.

Die beste Zeit, um die Insekten für die Bekämpfung von Raubmilbenschädlingen zu ernten, ist der Frühling. Dies ist, wenn Pflanzen blühen und die Milbenaktivität ihren Höhepunkt erreicht. Einige Milbensorten sind auch online oder über Kataloge erhältlich.

Ermutigung zu Raubmilben im Garten

Das Sprühen von Gartenbauöl im Frühjahr kann dazu beitragen, die Milbenpopulation in Gebieten mit Schädlingsproblemen zu verringern. Das Öl stört normalerweise nicht die Raubmilben, insbesondere die Phytoseiiden, die in abgelegenen und geschützten Gebieten überwintern.

Verwenden Sie die am wenigsten giftigen Pestizide für andere Insektenarten und wenden Sie die Vorblüte an, wann immer Sie können, um das Abtöten der nützlichen Milben zu verhindern.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Beneficial Garden Friends


Tetranychiden

Insgesamt sind die Spinnmilben eine der größten, wichtigsten und zerstörerischsten Schädlingsgruppen in der Landwirtschaft. Spinnmilben sind weniger als 0,5 mm lang und Erwachsene können nur mit bloßem Auge gesehen werden. Das Wort "Spinne" in ihrem Namen bezieht sich auf ihre Fähigkeit, Netze zu spinnen. Die McDaniel-Spinnmilbe ist ein produktiver Netzspinner, die zweifleckige Milbe ist mittelschwer und die europäische rote Milbe produziert nur eine bescheidene Menge an Gurtband.


Von der Formulierung des Plans über die Arbeitssicherheit bis hin zu Pestizidvorschriften und REI-Zeiten - Dies ist der ultimative Leitfaden für ein integriertes Schädlingsmanagement. Erfahren Sie, wie Sie einen IPM-Plan effektiv implementieren und die richtigen Tools zur richtigen Zeit auf die richtige Weise einsetzen.

Teile das:

Einen Plan formulieren

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Schädlinge bekämpfen und die Gesundheit Ihrer Cannabispflanzen mithilfe eines integrierten Schädlingsmanagements verbessern können, das allgemein als IPM bezeichnet wird. Dies beinhaltet eine Mehrpunktstrategie - es gibt weder eine schnelle Lösung noch eine Lösung, die alle Ihre Schädlingsprobleme beseitigt. Eine ordnungsgemäße Schädlingsbekämpfung erfordert Geduld, Beständigkeit und Entschlossenheit.

Es ist wichtig zu verstehen, dass nicht alle Pestizide schlecht sind. Während viele nicht nur für Schädlinge, sondern auch für Menschen unglaublich schädlich sind, werde ich Sie in diesem Artikel über einige der sichereren Alternativen zu herkömmlichen Pestiziden informieren. Es ist möglich, unerwünschte Schädlinge in Ihrem Cannabisgarten sicher zu bekämpfen, ohne sich selbst, Ihre Mitarbeiter oder den natürlichen Lebensraum um Sie herum zu schädigen.

Jede Kultivierungsanlage sollte einen gut durchdachten Plan für ihr Schädlingsbekämpfungsprogramm haben. Dieses Programm sollte die Vorbeugung und gegebenenfalls Ausrottung von Spinnmilben, Rotmilben, Pilzmücken, Blattläusen, Thripsen und Raupen berücksichtigen. Dies sind nur einige der häufigsten Schädlinge, die Sie in einem Cannabisgarten finden. Es kann auch viele andere, weniger bekannte Fehler geben, daher müssen Sie immer wachsam sein, wenn Sie Ihre Pflanzen und den Boden genau betrachten. Die vollständige Ausrottung eines gezielten Schädlings kann schwierig sein. Sobald sich ein Schädling etabliert hat, erfordert die Dezimierung oder Verringerung der Population ein aggressives Regime, das das tägliche Sprühen umfasst, um die Populationen zu kontrollieren und zu verhindern, dass sich andere Schädlinge etablieren.

Das Sprühen oder Auftragen von Pestiziden auf das Laub von Pflanzen ist nicht die einzige Möglichkeit, Schädlingspopulationen zu bekämpfen oder auszurotten. Es gibt viele andere Möglichkeiten, wie Sie die Ausbreitung von Schädlingen ohne den Einsatz von Pestiziden minimieren können. Im Gewächshaus- und Freilandanbau zieht der Anbau bestimmter Pflanzenarten rund um das Anbaugebiet sowohl nützliche als auch Raubwanzen an, die auf natürliche Weise die Schädlingspopulationen bekämpfen. Einige Pflanzen, die diese Käfer anziehen, sind: Minze, Paprika und Ringelblume. Nützlinge und Raubwanzen wie Marienkäfer, Raubwespen und Raubmilben können unerwünschte Schädlingspopulationen in der Region bekämpfen, bevor sie überhaupt zu einem Problem in Ihrem Garten werden können. Pflanzen und Blumen, die Bienen, Vögel und Insekten anziehen, schaffen ebenfalls eine hilfreiche Biodiversität, die das Gedeihen unerwünschter Schädlinge erschwert.

Für die Indoor-Kultivierung ist es unbedingt erforderlich, dass Sie Ihre Kultivierungsanlage für einen ordnungsgemäßen Workflow eingerichtet haben. Wenn Sie bereits Schädlinge haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie den Rest Ihrer Einrichtung nicht kontaminieren, wenn Sie von einem Bereich zum nächsten wechseln. Stellen Sie sicher, dass Sie erst am Ende Ihres Tages in kontaminierte Bereiche gehen. Wenn Sie mit der Arbeit in diesem Bereich fertig sind, müssen Sie das Gebäude sofort verlassen. Gehen Sie niemals durch die nicht kontaminierten Teile Ihrer Einrichtung zurück, da sich die Schädlinge sonst schnell ausbreiten.

Eine Blattlaus auf einer Pflanze in einem Gewächshaus

Wenn die meisten Menschen in ihrem Cannabisgarten an Schädlinge denken, denken sie an die häufigsten Sorten: Spinnmilben, rostrote Milben, Blattläuse und Thripse. Es gibt jedoch auch Bodenschädlinge, die ohne Ihr Wissen existieren können. Diese verringern die Gesundheit und Vitalität Ihrer Pflanzen, ohne dass Sie überhaupt wissen, dass sie dort sind, wenn Sie nicht darauf achten, sie zu überprüfen. Einige der Bodenschädlinge, die Cannabispflanzen befallen, sind: Blattläuse, Pilzmückenlarven und Maden. Es ist genauso wichtig, die Schädlinge unter der Erde zu bekämpfen, die sich von Ihren Wurzeln ernähren, wie die Schädlinge, die sich über der Erde von Ihren Pflanzen ernähren.

Die Erhaltung gesunder Pflanzen ist für die Bekämpfung der Schädlingspopulationen sowohl im Laub als auch unter der Erde von entscheidender Bedeutung. Gesunde Pflanzen haben es leichter, Schädlinge abzuwehren als ungesunde Pflanzen. Pflanzen haben genau wie Menschen ein Immunsystem. Je stärker das Immunsystem der Pflanze ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie Schädlinge und Krankheiten abwehren kann. Wenn eine Pflanze durch Minimierung von Schädlingen ihr volles Potenzial entfalten kann, haben Ihre Pflanzen auch eine bessere Qualität, einen besseren Geruch und einen besseren Geschmack, ganz zu schweigen von einem höheren Ertrag.

Arbeitssicherheit, Regulierung und REI-Zeiten

Die Anwendung von Pestiziden erfordert eine Zertifizierung durch das staatliche Landwirtschaftsministerium. In bestimmten Situationen kann je nach Art des Pestizids und Art der Anwendung sogar eine Lizenz erforderlich sein. Die Anwendung von Pestiziden ohne ordnungsgemäße Zertifizierung ist gesetzeswidrig. Die Anwendung von Pestiziden in einer Weise, die nicht dem Etikett und den Anweisungen entspricht, ist ebenfalls ein Verstoß gegen das Gesetz.

Die richtige persönliche Schutzausrüstung (PSA) ist für jeden erforderlich, der Pestizide handhabt, mischt oder anwendet. Mitarbeiter können gegenüber Ihrem Unternehmen haftbar gemacht werden, wenn sie Pestizide nicht ordnungsgemäß anwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr gesamtes Personal vor der Verwendung über die Anforderungen und Einschränkungen des Pestizideinsatzes gut informiert sind und dass nur eine ordnungsgemäß zertifizierte Person das Mischen und Auftragen in Ihrer Einrichtung übernimmt.

Der Autor, David Perkins, in seinem Gewächshaus, nachdem er Insekten tötende Seife verwendet hatte.

Nach der Anwendung eines Pestizids müssen Sie das Wiedereintrittsintervall (REI) einhalten. Dies ist der erforderliche Zeitraum, der alle Arbeitnehmer daran hindert, in Gebiete zurückzukehren, in denen Pestizide angewendet wurden. Dieser Zeitraum hängt von der Art des verwendeten Pestizids und der Art der Anwendung ab. In einigen Fällen erfordern Pestizide, die in den letzten 30 Tagen angewendet wurden, möglicherweise eine Schulung der Mitarbeiter, bevor in diesen Bereichen gearbeitet werden kann.

Der Missbrauch oder der unsachgemäße Umgang mit Pestiziden ist nicht nur rechtswidrig und gefährlich für die menschliche Gesundheit, sondern kann auch Umweltschäden an Wasserstraßen und Wildtieren verursachen. Die direkten Auswirkungen von Pestiziden auf wild lebende Tiere umfassen akute Vergiftungen, Immuntoxizität, endokrine Störungen, Fortpflanzungsstörungen, veränderte Morphologie und Wachstumsraten sowie Verhaltensänderungen. Pestizide können sich indirekt auf wild lebende Tiere auswirken, indem sie die Nahrungsressourcen und -verweigerungen reduzieren, verhungern, aufgrund der verringerten Verfügbarkeit von Beutetieren, Unterkühlung und Sekundärvergiftungen. Abschnitt 1602 des kalifornischen Fisch- und Wildgesetzes regelt die Anforderungen für die Genehmigung von Projekten, in denen Pestizide eingesetzt werden, und regelt streng die Entsorgung aller Abfälle und Abflüsse. Es ist unbedingt erforderlich, die Vorschriften zu kennen und einzuhalten, da sonst hohe Bußgelder verhängt werden!

Einsatz von Pestiziden in einem regulierten Markt

Es ist genauso wichtig zu wissen, welche Pestizide Sie nicht verwenden können, um zu vermeiden, dass die obligatorischen staatlichen Tests nicht bestanden werden, wie zu wissen, welche Sie sicher verwenden können, um die erforderlichen Tests zu bestehen. Die meisten Staaten mit regulierten Märkten haben strenge Beschränkungen für die Pestizide, die im Cannabisanbau verwendet werden können. Der Einsatz von Pestiziden beim Anbau von Cannabis ist in der Landwirtschaft am strengsten geregelt. Die Pestizide, die für den Anbau von Cannabis zugelassen sind, sind weitaus begrenzter als jede andere Kultur.

Foto: Michelle Tribe, Flickr

Nur weil ein Produkt als biologisch zertifiziert ist, bedeutet dies nicht, dass es verwendet werden kann oder dass es sicher konsumiert oder eingenommen werden kann. Wenn Cannabisblüten allein getestet werden, versagen sie häufig nicht oder zeigen keine nachweisbare Menge an Pestiziden oder Schwermetallen. Wenn diese Blume jedoch in Konzentrate umgewandelt wird, werden verbotene Substanzen beim Testen entdeckt, was zu Testfehlern führt.

Cannabisanbauanlagen, die sich auf Land befinden, das zuvor für die konventionelle Landwirtschaft genutzt wurde, oder in der Nähe von Weinbergen oder anderen landwirtschaftlichen Kulturen, die stark mit schädlichen Pestiziden besprüht sind, führen ein sehr hohes Risiko für Fehlversuche durch. Dies ist entweder auf die Sprühdrift aus der nahe gelegenen Landwirtschaft oder auf Restpestizide und Schwermetalle zurückzuführen, die aus früheren Kulturen, in denen für den Cannabisanbau verbotene Pestizide verwendet wurden, im Boden zurückgeblieben sind. Wenn Sie im Freien oder in einem Gewächshaus wachsen, ist es daher unbedingt erforderlich, dass Sie vor dem Anbau einen Boden- und Wassertest durchführen, damit Sie feststellen können, ob möglicherweise Testfehler aufgrund von Pestiziden oder Schwermetallen auftreten der Boden oder das Wasser in diesem Bereich.

Richtige Anwendung - Mit den richtigen Werkzeugen zur richtigen Zeit auf die richtige Weise

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Schädlingsbekämpfung ist die ordnungsgemäße Identifizierung von Schädlingen sowie die ordnungsgemäße Anwendung und Abdeckung von Pestiziden. Es ist kein Entomologiestudium erforderlich, um Insekten zu identifizieren. Heutzutage sind viele Informationen online verfügbar, die Ihnen bei der Identifizierung von Cannabisschädlingen helfen können. Die richtige Identifizierung von Insekten kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen. Mit einem guten Auge und einem Mikroskop können Sie bei Ihren Recherchen die meisten Insekten in Ihrem Garten bekämpfen.

Um Schädlinge in Ihrem Garten zu bekämpfen, müssen Sie das Laub der Pflanze ausreichend bedecken, wenn Sie Pestizide anwenden. Es gibt verschiedene Arten von Geräten, die üblicherweise zum Anwenden von Pestiziden im Cannabisanbau verwendet werden: Rückensprühgeräte, Nebelgeräte und Airless-Farbsprühgeräte sind am häufigsten. Eine alternative Methode besteht darin, ein automatisiertes Dosiersystem wie ein Dosatron zu verwenden, das Dünger oder Pestizide in einem bestimmten Verhältnis in Ihre Wasserleitungen injiziert, sodass Sie nur die genaue Menge an Pestizid verwenden können, die Sie benötigen. Auf diese Weise vermeiden Sie Geldverschwendung für nicht verwendete Pestizide. Es ist auch sicherer für Mitarbeiter, da es die Exposition der Mitarbeiter minimiert, da kein Mischen erforderlich ist und ein großes Volumen gesprüht werden kann, ohne dass ein Tank oder ein Rückensprühgerät nachgefüllt werden muss.

Unabhängig davon, was Sie verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Pflanzen ausreichend abgedeckt sind, um Schädlinge zu bekämpfen. Die Temperatur und Luftfeuchtigkeit Ihres Anbaugebiets sowie der pH-Wert und die Temperatur der Pestizidlösung tragen zum Erfolg Ihres IPM bei. Zum Beispiel muss PFR 97 in einem höheren Feuchtigkeitsbereich von etwa 70% angewendet werden, um am effektivsten zu sein. In einigen Bereichen ist dies nicht möglich, sodass möglicherweise wiederholte Anwendungen erforderlich sind, um die Wirksamkeit der Anwendung sicherzustellen. Ein hoher oder alkalischer pH-Wert kann eine alkalische Hydrolyse verursachen, die Ihre Pestizidlösung weniger wirksam macht und bestimmt, wie lange Ihre Pestizide nach dem Mischen wirksam bleiben. Es ist daher wichtig, dass Sie Ihre Pestizidlösung verwenden, sobald Sie sie hergestellt haben. Lassen Sie sie vor dem Gebrauch nicht lange stehen, da sie sonst weniger wirksam ist.

Beim Cannabisanbau gibt es zwei verschiedene primäre Wachstumszyklen: vegetativ und blühend. Diese Zyklen erfordern unterschiedliche IPM-Strategien. Im Allgemeinen sollten Pestizide während des Blütezyklus nach der zweiten Woche nicht mehr angewendet werden, mit einigen begrenzten Ausnahmen, dh für den Anbau im Freien gibt es ein längeres Sprühfenster, da der Blumensatz länger dauert als eine Pflanze, die im Inneren oder bei Licht wächst Deprivation Gewächshaus, wo es einen 12/12 Blütezyklus gibt.

Das Beginnen mit einem makellosen Vegetationsraum ist entscheidend, um schädlings- und schimmelfreie Pflanzen im Blütezyklus zu erhalten.

Für den vegetativen (nicht blühenden) Zyklus ist eine strikte Rotation der Laubsprayanwendungen erforderlich, die nicht nur auf Schädlinge, sondern auch auf Schimmelpilze und Krankheitserreger abzielen, um ein schnelles Einsetzen des Befalls zu vermeiden. Das Beginnen mit einem makellosen Vegetationsraum ist entscheidend, um schädlings- und schimmelfreie Pflanzen im Blütezyklus zu erhalten. Vorbeugende Sprays, die sicher zu verwenden sind, umfassen: sicherere Seife (Kontakttötung) für Kauinsekten mit weichem Körper Regalia (biologische Kontrolle) für Mehltau und PFR 97 (biologische Kontrolle) für Kauinsekten mit weichem Körper. Es ist auch hilfreich, Seetang zu sprühen, der die Zellwände von Pflanzen stärkt, die Pflanze gesünder macht und es der Pflanze ermöglicht, sich besser gegen Schädlinge und Krankheiten zu verteidigen. Bacillus thuringiensis (Bt) ist auch nützlich, um Raupen zu verhindern oder abzutöten.

Der beste Weg, um einen Schädlingsbefall im Blütezyklus zu bekämpfen, ist am Anfang des ersten Tages. Sie müssen aggressiv mit einer Drei-Wege-Kontrolle beginnen, die aus einer Kontaktabtötung und einer vorbeugenden Kontrolle an den Tagen 1 bis 14 während der Tage 10 bis 14 und einer vorbeugenden biologischen Kontrolle an den Tagen 10 bis 18 besteht. Das frühzeitige Zurückstoßen der Bevölkerung mit einem wirksamen Kontakttötungspestizid ist wichtig, um letztendlich die Populationen während des gesamten Wachstumszyklus zu senken, sodass Sie eine biologische Kontrolle sprühen können, um deren Rückkehr zu verhindern, bevor Sie die räuberischen Insekten am Ende des Zyklus freisetzen.

Biologische Kontrollen können 3 bis 10 Tage dauern, bis sie wirksam sind. Biologische Pestizide sind ausgewählte Bakterienstämme oder Pilzstämme. Wenn das Pflanzengewebe von einem gezielten Schädling gefressen wird, töten die Bakterien den Schädling von innen ab und sorgen so für Kontrolle, ohne dass Pestizide wiederholt gesprüht werden müssen. Raubtierwanzen sind die letzte Verteidigungslinie, die in der Spätblüte eingesetzt wird. Sie können drinnen, draußen und in Gewächshäusern eingesetzt werden. Ein Beispiel für einen häufigen Raubtierfehler ist Amblyseius californicus, der zur Bekämpfung geringer Populationen von Spinnmilben verwendet wird. Es gibt jedoch viele verschiedene Sorten, die je nach Art der Schädlingspopulation, die Sie bekämpfen möchten, spezifisch sind.

Ein häufiges Problem bei der Verwendung von Raubwanzen ist, ob sie bei der Ernte der Blumen vorhanden sind. Wenn es jedoch kein Futter für die Käfer (d. H. Schädlinge) gibt, werden die Raubwanzen auf der Suche nach Nahrung an anderer Stelle gehen. Darüber hinaus sind Raubtierwanzen in Innenräumen normalerweise sehr klein und für ein ungeübtes Auge schwer zu erkennen. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass gegen Ende des Blütezyklus oder im fertigen Blütenprodukt Anzeichen von Raubwanzen zu sehen sind. Selbst wenn größere Raubwanzen verwendet werden, verlassen die Wanzen die Pflanzen, wenn sie geerntet und getrocknet werden.

Schädlinge zu haben kann sehr stressig sein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Insekten, Schädlinge, Nagetiere, Tiere und Vögel in Cannabisgärten Schäden verursachen. Wenn Sie eine fundierte Entscheidung treffen, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und nicht auf unbewiesenen Annahmen basiert, können Sie feststellen, wie erfolgreich Sie bei der Schädlingsbekämpfung sind. Es gibt viele Faktoren, die in die Schädlingsbekämpfung einfließen, und keine Situation ist die gleiche. Sie müssen engagiert sein und eine konsequente Schädlingsbekämpfung hört nie auf. Sie haben immer etwas bereit, um in Ihren Garten einzudringen. Vorbereiten, planen, verhindern und wiederholen!


Verwaltung

Breite Milben sind gelegentliche Schädlinge von Küstenzitronen von Ende Juli bis Anfang Oktober. Der Befall wird durch das Vorhandensein argentinischer Ameisen verstärkt. Diese Milbe tritt häufig in Verbindung mit CITRUS RUST MITE auf, wobei die Anzahl der Rostmilben normalerweise überwiegt. Populationen von Breitmilben sind unter warmen, feuchten Bedingungen, wie sie beispielsweise in Gewächshäusern zu finden sind, am schwerwiegendsten. Für Breitmilben in Zitrusfrüchten wurden keine Behandlungsschwellen entwickelt. Wenn eine hohe und zunehmende Anzahl eine Pestizidanwendung rechtfertigt, verwenden Sie Mitizide mit der geringsten Toxizität für Raubmilben.

Gemeinsamen Namen Zu verwendende Menge REI ‡ PHI ‡
(Beispiel Handelsname) (Art der Deckung) ** (Std) (Tage)
Vorsichtsmaßnahmen gegen Pestizide Wasser schützen VOCs berechnen Entscheidungshilfe Bienen schützen
Nicht alle registrierten Pestizide sind aufgeführt. Im Folgenden werden die Pestizide mit dem höchsten IPM-Wert aufgeführt, die zuerst aufgeführt werden - die wirksamsten und am wenigsten schädlichen für natürliche Feinde, Honigbienen und die Umwelt stehen ganz oben auf der Tabelle. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Pestizids Informationen zur Luft- und Wasserqualität, zum Resistenzmanagement sowie zu den Eigenschaften und dem Zeitpunkt der Anwendung des Pestizids. Lesen Sie immer das Etikett des verwendeten Produkts.
EIN. ABAMECTIN / THIAMETHOXAM
(Agri-Flex) 5,5–8,5 fl oz (OC) 12 7
AKTIVITÄTSBEREICH: Schädlinge: breit (viele Insekten und Milben) Natürliche Feinde: die meisten
PERSISTENZ: Schädlinge: Mittelstufe Natürliche Feinde: Mittelstufe
AKTIONSMODUS GRUPPENNUMMER 1: 6 / 4A
KOMMENTARE: Überschreiten Sie nicht insgesamt 17 fl oz Agri-Flex oder 0,047 lbs ai abamectinhaltige Produkte oder 0,172 lb a.i. von Thiamethoxam-haltigen Produkten pro Morgen pro Vegetationsperiode. Luftantrag ist in Kalifornien nicht zugelassen.
. . . PLUS . . .
415 SCHMALES BEREICHÖL
(verschiedene Produkte) 0.25–1% Siehe Etikett Siehe Etikett
AKTIVITÄTSBEREICH: Schädlinge: breit (ungeschützte Stadien von Insekten und Milben) Natürliche Feinde: die meisten
PERSISTENZ: Schädlinge: kurz Natürliche Feinde: kurz
WIRKUNGSMODUS: Kontakt einschließlich Erstickungs- und Barriereeffekten verbessert auch die translaminare Bewegung und die Persistenz von Insektiziden.
KOMMENTARE: Zur Verwendung bei allen Sorten. Bestimmte Formulierungen emittieren hohe Mengen an flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) und verwenden VOC-arme Formulierungen. Die Bestimmungen betreffen die Nutzung des San Joaquin Valley vom 1. Mai bis 31. Oktober 2020. Lesen Sie das aktualisierte Informationsblatt des Ministeriums für Pestizidverordnung.
B. B. ABAMECTIN
(Agri-Mek SC) 2,25–4,25 fl oz (OC oder IC) 12 7
AKTIVITÄTSBEREICH: Schädlinge: mittelschwer (Zitrus-Thripse, Milben, Blattminierer) Natürliche Feinde: Raubmilben und Thripse
PERSISTENZ: Schädlinge: Mittelstufe Natürliche Feinde: Mittelstufe
AKTIONSMODUS GRUPPENNUMMER 1: 6
. . . PLUS . . .
415 SCHMALES BEREICHÖL
(verschiedene Produkte) 0.25–1% Siehe Etikett Siehe Etikett
AKTIVITÄTSBEREICH: Schädlinge: breit (ungeschützte Stadien von Insekten und Milben) Natürliche Feinde: die meisten
PERSISTENZ: Schädlinge: kurz Natürliche Feinde: kurz
WIRKUNGSMODUS: Kontakt einschließlich Erstickungseffekte verbessert auch die translaminare Bewegung und die Persistenz von Insektiziden.
KOMMENTARE: Zur Verwendung bei allen Sorten. Bestimmte Formulierungen emittieren hohe Mengen an flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) und verwenden VOC-arme Formulierungen. Die Bestimmungen betreffen die Nutzung des San Joaquin Valley vom 1. Mai bis 31. Oktober 2020. Lesen Sie das aktualisierte Informationsblatt des Ministeriums für Pestizidverordnung.
C. CYANTRANILIPROLE / ABAMECTIN
(Minecto Pro) 10–12 fl oz / acre 12 7
AKTIVITÄTSBEREICH: Schädlinge: breit (viele Insekten und Milben) Natürliche Feinde: Raubmilben
PERSISTENZ: Schädlinge: Mittelstufe Natürliche Feinde: Mittelstufe
AKTIONSMODUS GRUPPENNUMMER 1: 28/6
. PLUS.
415 SCHMALES BEREICHÖL
(verschiedene Produkte) 0.25–1% Siehe Etikett Siehe Etikett
AKTIVITÄTSBEREICH: Schädlinge: breit (ungeschützte Stadien von Insekten und Milben) Natürliche Feinde: die meisten
PERSISTENZ: Schädlinge: kurz Natürliche Feinde: kurz
WIRKUNGSMODUS: Kontakt einschließlich Erstickungs- und Barriereeffekten verbessert auch die translaminare Bewegung und die Persistenz von Insektiziden.
KOMMENTARE: Überschreiten Sie nicht mehr als 24 fl oz Minecto Pro oder 0,40 lbs a.i. von Cyantraniliprol enthaltenden Produkten oder 0,047 lbs a.i. von Abamectin-haltigen Produkten / Morgen pro Kalenderjahr. Nicht auf Kindergärten anwenden. Die Anwendung aus der Luft ist nur für Citrus Leafminer oder Asian Citrus Psyllid zulässig.
D. D. SPIRODICLOFEN
(Envidor 2SC) Zeige Kommentare 12 7
AKTIVITÄTSBEREICH: Schädlinge: schmal (Milben) Natürliche Feinde: Raubmilben
PERSISTENZ: Schädlinge: Mittelstufe Natürliche Feinde: Mittelstufe
AKTIONSMODUS GRUPPENNUMMER 1: 23
KOMMENTARE: Die Aufwandmenge beträgt 12 bis 20 fl oz / acre (OC oder IC), wenn kein Gartenbausprühöl verwendet wird, und 18 bis 20 fl oz / acre (OC oder IC), wenn dies der Fall ist. Behandlungen ohne Öl sind effektiver.
E. E. FENPYROXIMAT
(FujiMite SC) 2–4 pt (OC oder IC) 12 3
AKTIVITÄTSBEREICH: Schädlinge: schmal (Milben) Natürliche Feinde: Raubmilben
PERSISTENZ: Schädlinge: Mittelstufe Natürliche Feinde: Mittelstufe
AKTIONSMODUS GRUPPENNUMMER 1: 21A
F. F. WETTABLE SULFUR #
Etikettentarife 24 0
AKTIVITÄTSBEREICH: Schädlinge: schmal (Milben und Zitrus-Thripse) Natürliche Feinde: die meisten
PERSISTENZ: Schädlinge: Mittelstufe Natürliche Feinde: Mittelstufe
AKTIONSMODUS: Nicht verfügbar
KOMMENTARE: Zur Verwendung bei allen Sorten. Bei Auftreten von Milben anwenden. Vermeiden Sie Anwendungen während oder vor hohen Temperaturen (über 80 ° F). Tragen Sie Schwefel nicht innerhalb von 2 Monaten nach einem vorherigen Ölspray oder 60 bis 90 Tage nach einer Schwefelapplikation auf.
** OC - ​​Für die Außenabdeckung werden 100 bis 250 Gallonen Wasser / Morgen verwendet.
IC - Zwischenabdeckung verwendet 250-600 Gallonen / Morgen.
Das eingeschränkte Eintrittsintervall (REI) ist die Anzahl der Stunden (sofern nicht anders angegeben) von der Behandlung bis zum sicheren Betreten des behandelten Bereichs ohne Schutzkleidung. Das Vorernteintervall (PHI) ist die Anzahl der Tage von der Behandlung bis zur Ernte. In einigen Fällen überschreitet der REI den PHI. Das längere von zwei Intervallen ist die Mindestzeit, die vor der Ernte vergehen muss.
# Akzeptabel für Produkte aus biologischem Anbau.
* Für den Kauf oder die Verwendung ist eine Genehmigung des Landwirtschaftskommissars des Landkreises erforderlich.
1 Drehen Sie Chemikalien mit einer anderen Gruppennummer für die Wirkungsweise und verwenden Sie Produkte mit derselben Gruppennummer für die Wirkungsweise nicht mehr als zweimal pro Saison, um die Entwicklung von Resistenzen zu verhindern. Beispielsweise haben die Organophosphate eine Gruppennummer von 1B-Chemikalien mit einer 1B-Gruppennummer, die mit Chemikalien mit einer anderen Gruppennummer als 1B abgewechselt werden sollte. Gruppenummern für die Wirkungsweise (un = unbekannte oder unsichere Wirkungsweise) werden vom IRAC (Insecticide Resistance Action Committee) vergeben.

UC IPM Pest Management Guidelines: Zitrusfrüchte
UC ANR-Veröffentlichung 3441

E. E. Grafton-Cardwell, Lindcove Forschungs- und Erweiterungszentrum, Exeter and Entomology, UC Riverside

J.G. Morse (emeritiert), Entomologie, UC Riverside (emeritiert)

DR. Haviland, UC IPM und UC Cooperative Extension Kern County

B.A. Faber, UC Genossenschaftserweiterung Ventura County

Anerkennung für Beiträge zu Insekten, Milben und anderen Wirbellosen

B.N. Cass, Entomologie und Nematologie, UC Davis

J. Gorden, Mitarbeiter der Schädlingsbekämpfung, Exeter

HM. Kahl, Entomologie und Nematologie, UC Davis

C. E. Kallsen, UC Cooperative Extension Kern County

D. Machlitt, Consulting Entomology Services, Camarillo

T. Roberts, PCA, Integrierte Beratungsentomologie, Ventura

J.A. Rosenheim, Entomologie und Nematologie, UC Davis

J. Stewart, Mitarbeiter der Schädlingsbekämpfung, Exeter

P. Washburn, Washburn & Sons Citrus Pest Control, Flussufer


Effektive DIY Spider Mite Killer Rezepte

Sie fragen sich vielleicht: "Wie sehen Spinnmilben aus?" Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie ratlos sind, da Sie sie mit bloßem Auge nicht leicht sehen können. Sie benötigen eine Lupe, um diese kleinen Schädlinge sehen zu können.

Reife Spinnmilben haben acht Beine, sind normalerweise rot oder schwarz und leben an der Unterseite der Blätter von Pflanzen. Niemand will diese nervigen Insekten haben. Befolgen Sie unsere einfachen, aber wirksamen Hausmittel, um nicht nur Spinnmilben loszuwerden, sondern auch Blattläuse an Pflanzen abzutöten und andere lästige Insekten zu eliminieren.

Wasser, Wasser, Wasser - eine vorbeugende Maßnahme

Verwenden Sie zu Beginn der Vegetationsperiode und möglicherweise so oft wie jede zweite Woche Ihren Gartenschlauch als erste Verteidigungslinie gegen Spinnmilben. Diese Insekten neigen dazu, sich in staubigen Pflanzen oder Pflanzen zu sammeln, denen das Wasser ausgeht. Nehmen Sie Ihren Gartenschlauch und sprühen Sie Ihre Pflanzen von Zeit zu Zeit, um sie gesund und sauber zu halten.

Dieser zusätzliche Schritt ist besonders wichtig für Ihre Zimmerpflanzen. Sie möchten nicht, dass Spinnmilben ins Haus kommen und zu Zimmerpflanzenschädlingen werden. Nehmen Sie Ihre Zimmerpflanzen daher regelmäßig nach draußen und spritzen Sie sie ebenfalls ab.

Raubmilben - Der natürlichste Spinnenmilbenkiller

Es gibt eine bestimmte Familie von Milben, die Familie der Phytoseiidae, von denen bekannt ist, dass sie Spinnmilben jagen. Insbesondere suchen Sie nach dem Phytoseiulius persimilis, den wir dank der Forschung der University of California kennen. Eine einzelne Raubmilbe kann bis zu fünf Spinnmilben pro Tag fressen, was dazu beiträgt, das Fortpflanzungspotential Ihres Befalls drastisch zu verringern.

Diese natürlichen Raubtiere fressen viele verschiedene Arten von Milbenarten und, noch besser, sie schädigen Ihren Garten nicht. Dies macht diese nützlichen Insekten zu einer hervorragenden biologischen Bekämpfungsmethode und zu einem integrierten Schädlingsmanagement (..). Sie möchten dies jedoch nur für Ihre Freilandpflanzen verwenden.

Neemöl - Ein einfaches DIY-Spray für Spinnmilben

Bio-Neemöl, eine der scharfsinnigsten und nützlichsten Methoden zur Schädlingsbekämpfung, ist auch eine der natürlichen Möglichkeiten, um Ihre befallenen Blätter vor weiteren Milbenschäden zu schützen. Befolgen Sie dieses Rezept für ein hilfreiches DIY-Spray für Spinnmilben.

Neem Ölspray

Die Zutaten in eine Sprühflasche geben und die Flasche zum Mischen schütteln. Verwenden Sie das Ölspray für die gesamte Pflanze. Wenn die Spinnmilben den mit dem hausgemachten Spray überzogenen Pflanzenabschnitt fressen, sterben sie ab.

Wiederholen Sie diesen Vorgang für Ihre gesamte Pflanze alle paar Tage, bis Sie feststellen, dass das feine Gurtband verschwunden ist, was bedeutet, dass die Spinnmilben beseitigt wurden.

Alkoholspray

Ein weiteres einfaches DIY-Spray für Spinnmilben ist ein Alkoholspray, das Sie mit Dingen rund ums Haus herstellen können. Befolgen Sie die folgenden Proportionen und Anweisungen, um einen wirksamen hausgemachten Spinnmilbenvernichter zu erhalten.

DIY Alkohol Spray

Mischen Sie die Zutaten in einer Sprühflasche. Sprühen Sie die Mischung auf die Blätter der Pflanze, insbesondere auf die Unterseite der Blätter.

Der Alkohol tötet die Spinnmilben bei Kontakt ab. Sie werden dies nicht verwenden wollen, wenn Sie Raubmilben ausprobiert haben, da der Alkohol sie auch tötet.

Insektizide Seife - Der ultimative hausgemachte Spinnenmilbenkiller

Insektizide Seife ist eine einfache Lösung, um Spinnmilben abzutöten. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass insektizide Seife auch Raubmilben abtöten kann. Wenn Sie also diese Schädlingsbekämpfungslösung ausprobiert haben, ist dies nicht die richtige Wahl für Sie. Sie können diese insektizide Seife mit Zutaten aus dem ganzen Haus herstellen.

Hausgemachte insektizide Seife

Gießen Sie die Zutaten in eine saubere Sprühflasche und schütteln Sie sie zum Mischen. Sie möchten die Spülmittelmischung über die gesamte Pflanze sprühen, einschließlich der Stängel und der Unterseite der Blätter.

Die Zusammensetzung der Spülmittel hilft dabei, das Exoskelett der Milben aufzulösen und sie anfälliger für Dehydration und schnellen Tod zu machen. Testen Sie den Wasserspray unbedingt auf einem kleineren Teil der Pflanze, bevor Sie mit der gesamten Pflanze fortfahren, um sicherzustellen, dass die Pflanze keine nachteiligen Reaktionen aufweist.

Wenn Sie Ihrem Insektizid einen zusätzlichen Schlag versetzen möchten, um künftigen Befall von den meisten Gartenschädlingen abzuhalten, fügen Sie der Lösung zwei Esslöffel Paprika-Pulver hinzu. Das Capsaicin aus den Paprikaschoten beugt vielen Schädlingen vor. Cayenne-Pfeffer und Jalapeno-Pfeffer funktionieren am besten.

Rosmarinöl - Das beste Spray für Spinnmilben

Wenn Sie die natürliche Art und Weise nutzen möchten, in der ätherische Öle nützlich sein können, verwenden Sie Rosmarinöl. Rosmarin ist ein natürliches Insektizid. Durch die Verwendung einer Mischung aus Rosmarinöl und Wasser wird Ihr Spinnmilbenbefall behoben. Sprühen Sie das Ölspray mit einem Verhältnis von Wasser zu Rosmarinöl von 2: 1 auf die Blätter der Pflanze, um als natürlicher Spinnmilbenvernichter zu dienen.

Dieses Ölspray ist das beste Spray für Spinnmilben, wenn Sie bereits Raubmilben verwendet haben, da das Rosmarinöl sie nicht abtötet.

Gartenbauöl

Wenn Sie einen Garten voller Obstbäume haben, sollten Sie Gartenbauöl verwenden. Bei Obstbäumen muss man besonders vorsichtig sein, da die Leute wahrscheinlich die Früchte essen werden.

Durch die Wahl eines Gartenbau-Ölsprays (insbesondere eines Ölsprays auf pflanzlicher Basis) halten Sie Chemikalien, die normalerweise mit Pestiziden in Verbindung gebracht werden, von Ihrer Familie fern.

Wenn Sie das Gartenbauölspray zu Beginn der Vegetationsperiode auftragen, werden die Eier, die über den Winter gedauert haben, dehydriert, sterben ab und fallen ab. Diese Behandlung hilft Ihren Obstbäumen, die Saison milbenfrei zu beginnen.

Sie können auch weiterhin während der gesamten Saison ein Gartenbauölspray gegen Spinnmilben verwenden. Der Ölspray bedeckt die Insekten und erstickt sie.

Da der Lebenszyklus der Spinnmilbe so kurz ist (ungefähr 20 Tage), haben sie eine sehr schnelle Reproduktionsrate, wobei die Weibchen bis zu 20 Eier pro Tag legen. Hoffentlich fanden Sie diese verschiedenen Hausmittel hilfreich bei der Schädlingsbekämpfung.

(wollertz / catherine311 / 123rf.com)

Wenn Sie Freunde oder Verwandte haben, die von diesem Artikel mit hausgemachten Spinnmilben-Killertricks profitieren könnten, teilen Sie ihn bitte auf Facebook oder Pinterest mit. Jeder hat es verdient, einen schönen, schädlingsfreien Garten zu haben, den er sich nennen kann.


Schau das Video: #114 Was tun bei Schädlingen an Pflanzen: Thripse, Trauermücken u0026 Springschwänze