5 Möglichkeiten, gefälschte Samen zu erkennen

 5 Möglichkeiten, gefälschte Samen zu erkennen

Das Volumen und die Qualität der Ernte hängen in erster Linie vom Pflanzenmaterial ab. Wenn die Samen verdorben sind, keimen sie nicht. Und wenn Sprossen auftauchen, werden die Sämlinge mit hoher Wahrscheinlichkeit krank. Daher sollten Sommerbewohner wissen, wie man minderwertiges Saatgut unterscheidet.

Verkaufsstellen

Täuschung findet man sogar im Gartenbereich. Es wird daher empfohlen, Saatgut in einer spezialisierten Abteilung zu kaufen. Es ist wünschenswert, dass dies ein großes Vorortgeschäft ist und kein Schalter unter den Haushaltswaren.

Mit Vorsicht sollten Sie auch Samen von Freunden und Nachbarn nehmen, da diese von kranken Pflanzen gesammelt werden können.

Der Kauf von Saatgutbeuteln in einem Gartengeschäft garantiert eine fast hundertprozentige Qualität, da sie das Verfallsdatum des Produkts überwachen und über Konformitätsbescheinigungen verfügen müssen. Außerdem arbeiten die Geschäfte mit Lieferanten zusammen, die auch die Anforderungen an die Produktqualität erfüllen.

Die Kosten

In der Regel versucht der Verkäufer, die gefälschten Waren so schnell wie möglich zu verkaufen, macht daher erhebliche Rabatte und verkauft in großen Mengen.

Wenn der Preis unter den durchschnittlichen Kosten eines Pakets liegt, ist es besser, dieses Produkt zu umgehen.

Seien Sie auch vorsichtig beim Verkauf von Fachgeschäften. Es besteht die Gefahr, dass sich alte Produkte in der Gesamtmasse verfangen, deren Keimung schlechter ist.

Verpackung

Es ist am einfachsten, eine Fälschung daran zu erkennen. Betrüger verschwenden kein Geld für gute Verpackungen mit detaillierten Informationen.Es ist nicht schwierig, ein Qualitätsprodukt herauszustellen. Wir untersuchen den Beutel sorgfältig und achten dabei auf seine Unversehrtheit und Dichte (damit es keine Löcher und Risse gibt).

Landwirtschaftliche Unternehmen mit Selbstachtung drucken Informationen klar aus - Name der Ernte und des Herstellers, Kontaktinformationen, Gewicht oder Anzahl der Samen, Haltbarkeit, Empfehlungen für die Aussaat und Pflege.

Es gibt auch "bescheidene" Pakete, die kein schönes helles Bild haben. Wenn jedoch die erforderlichen Informationen klar formuliert sind, das Verfallsdatum normal ist und die Verpackung nicht beschädigt ist, sind die Samen nicht gefälscht.

Fehlende Kennzeichnung

Die verantwortlichen Hersteller müssen auf der Verpackung die Chargennummer und die Einhaltung der Anforderungen von GOST angeben. Außerdem sollten Sommerbewohner auf das Vorhandensein des Firmenlogos und auf Informationen über die Art der Samen (sorten- oder hybride) achten. Das Fehlen derart detaillierter Informationen weist auf eine Fälschung hin.

Inkonsistenz der auf der Website des Herstellers angegebenen Informationen

Agrofirms, die schon lange auf dem Markt sind, beschreiben ihre Produktinformationen zusätzlich auf der Website.

Wenn wir die Informationen zum Pflanzmaterial auf der Verpackung und auf der Website des Herstellers vergleichen, sollten sie übereinstimmen.

Qualitätssaatgut ist die Grundlage der Ernte, daher ist es wichtig, Fälschungen zu vermeiden. Wenn Sie wissen, wie Sie eine Fälschung erkennen können, schützen sich die Sommerbewohner vor unangenehmen Folgen.


Liebstöckel oder Sellerie: Unterschiede

Unter den vielen Gartenfrüchten ist die Dachfamilie wahrscheinlich die reichste ihrer Vertreter. Dies ist Petersilie und Pastinaken und Sellerie und Karotten und Liebstöckel. Einige dieser Pflanzen sind sogar Kindern bekannt, während andere nur von erfahrenen Gärtnern erkannt werden können. Darüber hinaus sind sich viele sogar fast sicher, dass Liebstöckel und Sellerie ein und dieselbe Pflanze sind, nur unter verschiedenen Namen, diese Kräuter sind in Geschmack und Aroma so ähnlich im Aussehen.


Harnstoff: Zusammensetzung, Typen, Anwendung

Harnstoff ist die gebräuchliche Bezeichnung für organischen Düngerharnstoff (chemische Formel: CH4N2O). Die Zusammensetzung enthält die maximale Menge an Stickstoff (im Vergleich zu allen anderen Produkten), daher wird Harnstoff als eines der wirksamsten Arzneimittel angesehen.

Harnstoff ist ein weißes kristallines Pulver, das in Wasser und Ammoniak (Ammoniak) leicht löslich ist. Es gibt keine anderen Sorten. Jene. Harnstoff hat chemisch und physikalisch immer die gleiche stabile Zusammensetzung. Gleichzeitig unterscheidet sich Ammoniumnitrat von Harnstoff in unterschiedlichen Gehalten, beispielsweise Natrium, Kalium, Ammoniumnitrat und anderen.

Harnstoff wird in Form von weißen kugelförmigen Körnchen freigesetzt

Dieses Tool wird in verschiedenen Fällen verwendet:

  1. Als Dünger, um den Boden mit Stickstoff zu sättigen. Dies ist besonders wichtig in der Zeit des aktiven Wachstums: Frühling - erste Sommerhälfte. Die Einführung der Stickstoffdüngung im Juli, August oder Herbst ist unpraktisch und kann sogar die Pflanzen schädigen.
  2. Verhinderung der Ausbreitung von Krankheiten und Schädlingen - erwachsene Pflanzen und Sämlinge werden häufig mit Harnstofflösung besprüht.
  3. Steigerung der Produktivität durch Beschleunigung von Wachstumsprozessen.
  4. Verzögerte Blüte, die besonders im späten Frühling wichtig ist (Blüten können gefrieren).


Wie man ampelöse Petunien von halbampelösen unterscheidet

Ampel Petunien

Der Hauptunterschied zwischen diesen Sorten besteht darin, dass die Triebe bereits zu Beginn des Wachstums der Sämlinge beim Nachwachsen flexibel sind und schnell hängen. Die sich ausdehnenden Stängel "breiten" sich in verschiedene Richtungen aus und bedecken die Wände der Töpfe und Töpfe, in denen sie wachsen, vollständig. Das Zentrum der Sämlinge bleibt jedoch offen.

Ampel Petunien sind ideal zum Aufhängen von Gärten. Sie sehen toll aus in Balkonschubladen, hängenden Töpfen und Körben. Dank einer Kaskade baumelnder Triebe sieht ihre Blüte noch spektakulärer aus, wenn sie sich über Augenhöhe befinden.

Die beliebtesten ampelösen Sorten werden ausschließlich stückweise in Beuteln verkauft und kosten viel Geld. Solche Hybridsorten aus der Easy Wave-Serie haben eine Buschhöhe von 15,30 cm und eine Länge von hängenden Trieben von bis zu 80,100 cm oder mehr. Und Sorten aus der Opera-Serie bilden Triebe mit einer Länge von 70,80 cm.

Halbampel-Petunie

Sämlinge solcher Petunien sehen anders aus. Die Triebe neigen zuerst nach oben und beginnen dann zu kippen und hängen, hängen. Gleichzeitig bleiben die Wände des Behälterbehälters des Topfes offen, und die Mitte ist im Gegensatz dazu gut mit blühenden Trieben geschmückt.

Halbgroße Petunien wirken in Bodentöpfen, Behältern und kleinen hängenden Töpfen, Körben, effektiver, wenn sie sich unterhalb der Augenhöhe befinden.

Zu diesen Petunien gehören Hybriden der Serien Ramblin und Nuvolari. Ihr außergewöhnlicher Unterschied besteht darin, dass aufrechte Triebe eine Höhe von 30,35 cm erreichen und die Mitte des Topfes bedecken. Dies vermeidet die Bildung von Hohlräumen in der Kaskade, die für ampelöse Petunien charakteristisch ist. Aufgrund dieser Eigenschaft sehen Pflanzen, die in hängenden Körben oder Kisten gepflanzt sind, aus wie riesige, dicht blühende Kugeln.


Nützliche Eigenschaften von Quinoa und Mari White

Erinnerst du dich, als Kartoffeln in Russland auftauchten? Nur unter Peter dem Großen. Und es fällt uns schwer, uns die Zeit vorzustellen, in der die Menschen auf Kartoffeln verzichteten. Dann mussten sie sich mit einem begrenzten Satz Gemüse zufrieden geben: Rüben, Rutabagas, Erbsen, Kohl. Sie säten auch Schwan. Für Essen. Ja, wundern Sie sich nicht, damals wurde es als Nahrungspflanze angebaut. Gleichzeitig wurde das bekannte Lied "Ich werde einen Schwan am Ufer säen ..." komponiert.

Am häufigsten sind diese Vertreter der Dunstfamilie: weitläufige Quinoa, speerblättrige Quinoa, tatarische Quinoa, weiße Landschaften, rote Narben, mehrfache Narben, vielblättrige Narben, Stadtnarben.

In Bezug auf den Nährwert kann Quinoa weder Kartoffeln noch Brot ersetzen. Aber du solltest es nicht vernachlässigen. Immerhin ist dies in der Tat eine sehr früh wachsende Pflanze, und es ist eine Sünde, sie zu Beginn des Sommers nicht zu verwenden, wenn noch keine Rüben oder Kohl in den Beeten gewachsen sind.

Junge, zarte Blätter von Quinoa und Mari sind nicht nur reich an Vitamin C und E, Carotin, sondern auch an anderen biologisch aktiven Substanzen, die uns nach einem langen Winter fehlen. Sie können zu Sauerampferkohlsuppe hinzugefügt werden, deren Geschmack nur dadurch weicher wird, zu Salaten mit Zwiebeln, Rüben und anderem Gemüse zu Schnitzel.

Einige Gärtner züchten Gartenschwäne für diese Zwecke: rot, grün, gelb. Gartenquinoa ist eine Gemüsepflanze, aber auch eine gute Zierpflanze.


Tipps für den Anbau von Sämlingen

  • Wenn die Samen keimen, müssen sie Licht ausgesetzt werden und die Temperatur des Inhalts sollte leicht gesenkt werden - auf 20-22 ° C am Tag und 18-20 ° C in der Nacht. Die Tagestemperatur sollte je nach Wetterlage angepasst werden: An bewölkten Tagen reduzieren, damit sich die Sämlinge nicht ausdehnen. In diesem Fall muss der Film entfernt werden und schwache Triebe müssen entfernt werden.
  • Da die Samen von Wassermelonen und Melonen Mitte des Frühlings für Setzlinge ausgesät werden, ist es nicht erforderlich, die Beleuchtung der Pflanzen zu ergänzen. Und doch sollte die Ernte an der sonnigsten Stelle im Haus platziert werden. Hierfür eignen sich am besten die Fensterbänke der Südfenster. Und es ist sehr gut, wenn die Sämlinge auf einer glasierten Loggia stehen. Nur in diesem Fall müssen Sie die Temperatur überwachen - sie sollte die empfohlene Marke nicht unterschreiten.
  • Während des Anbaus von Sämlingen ist es wünschenswert, 2 Düngemittel mit Mineraldüngern durchzuführen. Das erste Mal lohnt es sich, die Sämlinge am 7. Tag nach der Keimung zu füttern. Dazu sollten Sie Mineraldünger in einer Menge von 15-25 g pro 5 Liter Wasser einnehmen. Nach einer weiteren Woche können Sie organische Düngemittel hinzufügen - Königskerzeninfusion (1:10) mit der Zugabe von 1 EL. Superphosphat pro 1 Liter Lösung.

Die erforderliche Lösungsmenge kann unter Berücksichtigung der Tatsache berechnet werden, dass für jede Anlage 1 Glas Lösung vorhanden ist. Anstelle von Königskerze können Düngemittel verwendet werden, die organische Stoffe enthalten.

  • Wenn Sie die Sämlinge zu Hause halten, sollten die Töpfe so aufgestellt werden, dass sich die Pflanzen in ihnen nicht mit Blättern berühren.
  • Sämlinge von Wassermelonen und Melonen können im Freien gepflanzt werden, wenn sie 3-5 echte Blätter haben. Vor dem "Umzug" in den Garten sollten die Sämlinge jedoch gehärtet werden. Dazu muss die Tagestemperatur auf 15-17 ° C und die Nachttemperatur auf 12-15 ° C gesenkt werden. Außerdem sollten Pflanzen häufiger belüftet werden (jedoch ohne Fanatismus). Sie müssen etwa eine Woche vor dem Pflanzen auf offenem Boden in diesen Modus wechseln, um die Sämlinge zu halten.

Es gibt praktisch keine Unterschiede beim Anbau von Wassermelonen- und Melonensämlingen, abgesehen von einer Sache: Die Melonensämlinge müssen über 3-5 Blätter gekniffen werden. Dies sollte getan werden, da weibliche Blüten an den Seitentrieben früher erscheinen als an den Haupttrieben.


Die wichtigsten Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Sellerie und Liebstöckel

Zusammenfassend können wir sagen, dass diese beiden Pflanzen einige Gemeinsamkeiten aufweisen, die es unerfahrenen Gärtnern ermöglichen, sie miteinander zu verwechseln:

  • gehören zur selben Familie - Regenschirm
  • haben eine ähnliche Form und ein ähnliches Blattmuster
  • enthalten eine große Menge an Substanzen, die für den Körper wertvoll sind und werden aktiv in der Küche, Medizin und Kosmetologie eingesetzt
  • haben fast identisches Aroma und leicht ähnlichen Geschmack.

Trotz dieser Ähnlichkeiten weisen Sellerie und Liebstöckel auch viele Unterschiede auf, die in der Tabelle zusammengefasst sind:

Es gibt 3 Sorten: Rhizom, Blattstiel, Blatt

nur 1 Sorte - Blatt

launisch im Anbau, instabil bis kalt

beständig gegen Kälte und unprätentiös

Die Blätter fühlen sich leichter und weicher an

Blätter sind dunkler und rauer als Sellerie

ist eine Gemüsepflanze

ist eine würzige Ernte

Alle Teile der Pflanze werden für Lebensmittel verwendet

Die Blätter werden hauptsächlich für Lebensmittel verwendet

zart milder, aber würziger Geschmack

scharf-scharfer Geschmack mit einer leichten Bitterkeit

vermehrt sich hauptsächlich durch Samen

vermehrt durch Samen und Teilen des Busches (Rhizome)


Schau das Video: FÄLSCHUNG erkennen: So sicher ist der neue 50-Euro-Schein! Frühstücksfernsehen. TV