Narzissenbirnen des Dichters: Wachsende Narzissen des Dichters im Garten

Narzissenbirnen des Dichters: Wachsende Narzissen des Dichters im Garten

Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Was sind die Narzissen des Dichters? Die Narzissen des Dichters werden auch als Poeticus-Narzissen, Narzissen des Dichters oder manchmal als Narzisse für Fasanenaugen bezeichnet und produzieren wunderschöne Blüten mit rein weißen Blütenblättern. Die Blüten erscheinen später in der Saison als die meisten Narzissensorten. Lesen Sie weiter für die Pflege von Poeticus-Narzissenpflanzen.

Über die Narzissenbirnen des Dichters

Narzissenpflanzen des Dichters (Narcissus poeticus) sind in Mitteleuropa beheimatet, haben aber bei Gärtnern auf der ganzen Welt an Beliebtheit gewonnen. Die winterharten Pflanzen gedeihen in fast jeder Ecke der USA, mit Ausnahme extrem heißer Klimazonen. Einmal gepflanzt, werden die Narzissenzwiebeln des Dichters für viele kommende Frühlingssaisonen Schönheit bieten.

Jede Blüte, eins zu einem Stiel, ist mit grünlich-gelben Bechern (Coronas) zentriert, die mit markanten, mahagoniroten Rändern markiert sind. Die Narzissenblüten des Dichters sind so duftend, dass das Öl ein Hauptbestandteil vieler Parfums ist.

Wachsende Dichter-Narzissen

Die Narzissenzwiebeln des Pflanzendichters etwa zwei bis vier Wochen bevor der Boden im Herbst gefriert. Fast jede Art von feuchtem, gut durchlässigem Boden ist in Ordnung, obwohl ein Hochbeet oder eine geneigte Fläche ideal ist. Glücklicherweise vertragen die Narzissenpflanzen des Dichters feuchte Winterbedingungen besser als die meisten anderen Sorten.

Verbessern Sie die Qualität des Bodens, indem Sie einige Zentimeter gut verfaulten Mist oder Kompost einarbeiten. Bearbeiten Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 12 Zoll. (30 cm)

Obwohl die Narzissenpflanzen des Dichters etwas Schatten vertragen, sind sie bei vollem Sonnenlicht am besten geeignet.

Die Narzisse des Wasserdichters blüht unmittelbar nach dem Pflanzen. Halten Sie das Bett während der Vegetationsperiode feucht und verringern Sie die Bewässerung, wenn die Blätter absterben.

Wenden Sie einen ausgewogenen Allzweckdünger an, wenn die Narzissenpflanzen Ihres Dichters nicht gut blühen. Sie können auch eine flüssige Fischdüngermischung mit Wasser verwenden. Gießen Sie die Mischung auf den Boden um die Zwiebeln. Vermeiden Sie stickstoffreiche Düngemittel.

Entfernen Sie Blüten und Stängel, sobald sie absterben. Entfernen Sie die Blätter jedoch erst, wenn sie absterben und braun werden. Die Narzissenblätter des Dichters absorbieren Energie aus dem Sonnenlicht. Wenn Sie das Laub zu früh entfernen, wird die Gesundheit der Zwiebeln beeinträchtigt und es entstehen kleinere Blüten.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Narzissen


Schau das Video: Blumenzwiebeln nach der Blüte. umgang und richtig lagern. Haus + Garten #3